Unser Forum ist in Gefahr!

Liebe Besucher,
leider müssen wir euch kurz unterbrechen:

Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.

Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Eure Forenbetreiber

Wir sind Teil des #321EUOfflineDay

Jump to content
Pick Up Tipps Forum

    Recommended Posts

    Nachdem mein letzter Thread schon etwas etwas polarisiert hat, dachte ich mir, ich schreibe noch einen kleinen Thread mit ein paar böseren "Ausziehtipps", gepaart mit Fieldreports. 

    Manche Sachen fand ich durchaus witzig. Andere Sachen sehe ich selbst ziemlich kritisch. 
    Hier geht es nicht um "tolle Mädels finden".
    Es geht einfach nur um Quote vögeln. 
    Mädels ausziehen, weil es Spaß macht. 
    Ein wenig Ego vögeln. 

    Ein paar Sachen, die ich früher nicht für möglich gehalten habe. 

    Tipp 1: Getränk nach dem Club

    Ihr habt sie in der Wohnung. Die Stimmung ist gut. Es ist inzwischen 06:00 Uhr und so langsam wird das Mädel nüchtern und müde. 
    Natürlich nehmt ihr sie idealerweise früher mit. Aber manchmal geht das eben nicht. 

    Was ist das ideale Getränkt, um das Mädel sofort auf dem Level zu halten?

    Doppelter Espresso mit Sambuca

    Sambuca hat 40% Alkohol. Man schmeckt ihn kaum raus und der Espresso schmeckt eher lecker nach Anis. 
    Schwärmt ihr davon vor, wie super das Getränk ist und mischt 2/3 Sambuca und 1/3 Espresso. 
    Der ist nicht so lecker (wobei manche Mädels ihn auch so mögen). Die Wahrscheinlichkeit ist aber, dass sie ihn zu stark findet. 
    Macht einen zweiten mit 1/3 Sambuca und 2/3 Espresso. Der ist lecker und schon ist ein Glas Sambucca in dem Mädel. 

    Und ja... mimimimimi... Mädels abfüllen. Die kippt seit 7 Stunden Alkohol. Wir wollen Espresso rein bekommen und nur den Pegel halten. 

    Was gibt es noch? Wir kümmern uns um die Mädels: Es gibt Elektrolyte (gibt es als Pulver in der Apotheke) gegen den Kater am nächsten Morgen und eine Thomapyrin, falls doch Kopfschmerzen auftreten. Warum Thomapyrin? Weil Koffein drin ist. Soll irgendwie effektiver wirken. Hält aber auch wach. 

    Natürlich ein wenig mitdenken. Keine total besoffenen Mädels mitnehmen. 

    Tipp 2: Eskalation nach dem Club

    Am besten ist es natürlich, wenn man irgendwie total angeheizt schon im Hausflur und Taxi übereinander her fällt. Manchmal ist man aber dann auch eher in einer chillig / müden Stimmung. Oder das Mädel ist super nervös, man zeigt ihr erstmal die Wohnung und landet dann doch mit Sambucca und Espresso in tiefsinnigen Gesprächen. 

    Man hat auf jeden Fall keine Lust zu eskalieren. Alternativ auch interessant für die Jungs, die in solchen Situationen nicht gewohnt sind zu eskalieren. 

    Wie bekommt man das Mädel ausgezogen? 

    Im Notfall einfach selbst ausziehen lassen. Wir kümmern uns um Mädels. Mit Schminke einschlafen ist Mist. Super schlecht für die Haut. Natürlich haben wir alles da, was sie so brauchen. Wir haben eine

    Mädelstasche

    Darin ist enthalten

    - Abschminkzeug (Abschminkpads; Makeup-Entferner)
    - Kaufmanns Haut- und Kindercreme (erklärt ihr, dass sie das für die Lippen verwenden kann)
    - Nivea Deospray Pur & Sensitiv (richt nur nach Nivea)
    - Div. kleine Minipackungen (Mädelsduschgel; Shampoo; Weichspüler; Bodymilk)
    - Einwegrasierer (!!!); die besseren + Rasiergel für Mädels
    (legt da viele rein, sonst denkt sie, das fällt auf, wenn sie einen nimmt)
    - Minipackung Tampons + Softtampons
    - Frische Zahnbürste für sie
    - Kaugummies (die anti Karies Dinger; alternativ Mundspray) 
    - Paar Sachen zum Schminken für den nächsten Tag

    Dazu gebt ihr ein großes Handtuch und ein kleines Handtuch für die Haare. Falls sie kurz duschen möchte. Und ein Schlaf-T-Shirt. Ein Großes, das bis zu den Knien geht. 

    Das hat ein paar Effekte: 

    1. Das Mädel merkt, dass ihr das nicht zum ersten Mal macht. 
    2. Es verhindert sämliche "Mindfuck Themen" in Richtung "ich bin nicht richtig rasiert" etc.pp. 
    3. Irgendwie fühlen sie sich wohl... 

    Wie kann man das mit dem Duschen pushen? Man sagt dazu, dass man nachher auch noch kurz unter die Dusche springt, weil man total nach Rauch stinkt. Übrigens ne lustige Sache, mal die Einwegrasierer vorher und nachher zu zählen. Mädels schmeißen sie oft nicht in den Müll, sondern verstecken sie in ihrer Tasche. 

    Wer also bis hierhin alle Eskalationsfenster verpasst hat, hat ein Mädel, das in einem T-Shirt + Slip im Bett liegt und dann fängt man einfach an rum zu machen. 

    Eine kleine "Hürde" gibt es noch: Mädels schieben gerne mal Mindfuck, wenn sie ungeschminkt sind. Das kann man aber handeln, indem man ihr sagt, dass man das Thema kennt und sie sich da keine Gedanken machen soll. Am besten nimmt man halt Mädels mit, die auch ungeschminkt gut aussehen. Licht sollte passen. 

    Und ja, ich weiß auch, dass man ein Mädel einfach in der Wohnung nehmen und ins Bett tragen kann. 
    Aber wer "irgendwie" um 7:00 Uhr Morgens mit dem Mädel philosophierend in der Küche sitzt und die sexuelle Stimmung total gekillt hat - das wäre dann Plan C. 

     

     

     

    bearbeitet von Neice

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Mini Fieldreport: Die Stadtführerin

    Treffe mich mit ihr in Hamburg. Über OG kennen gelernt. Bin gerade auf dem Thema "Wochenendtripp mit Stadtführerin und Sex". 

    Hab seit einigen Wochen mit ihr Kontakt lege das Treffen aber zusammen mit einem Kundentermin in der Nähe. 
    Den Kundentermin habe ich um 09:00 Uhr und sitze um 02:00 Uhr im Auto. Hänge Ewigkeiten im Stau. 
    Eigentlich wollte ich um 15:00 Uhr raus sein, der Workshop zieht sich dann aber auf 18:00 Uhr. 

    Nichts mehr mit Schlafen vor dem Date. Um 20:00 Uhr treffe ich sie. 

    Wir sitzen in einem Café im Schwarzenviertel und ich beschließe mit ihr Spazieren zu gehen. Denn sitzend schlafe ich fast ein. Um 22:00 Uhr sage ich ihr, dass es mir echt leid tut, aber ich schlafen muss. Sie merkt auch, dass ich total erledigt bin. Passt. Sie ist auch müde. 

    Mache mich fertig. Mache diverse Andeutungen in Richtung "heute kein Sex" und während sie sich fertig macht, liege ich im Halbschlaf bei ihr im Bett. Bzw. auf einer Matratze auf dem Boden. 

    Sie legt sich zu mir. Kuschelt sich an mich. 

    Sie legt meine Hand unter ihr Shirt. Mist. Ich murmele irgendwas von "wenn ich nicht so müde wäre..." und hoffe, dass sie das Signal verstanden hat. 

    Sie zieht ihr Shirt aus. Ich ignoriere es. 

    Sie zieht ihren Slip aus und reibt ihren Hintern an meinem Penis. 

    Gut. Das klappt also mit schlafen nicht. 

    Wir haben Sex. Schlafen ein. 

    Am nächsten Morgen entschuldigt sie sich, dass sie so passiv gewesen wäre. Kein Problem. Sie wäre total müde gewesen. Kein Problem. Sie hätte auch überhaupt keine Lust auf Sex gehabt. 

    WTF. Ich erkläre dem Mädel, dass ich ebenfalls null Bock hatte. Ihr die ganze Zeit versucht habe klar zu machen, dass ich schlafen will. Ob sie das nicht mitbekommen hätte? 

    Doch. Hat sie mitbekommen. 

    Aber sie hätte gedacht, dass ich das von ihr erwarte und ich sie sonst für komisch halten würde. 
    Ich finde sie instant komisch. 

    Wir haben Sex. Ziemlich guten sogar. Also ich finde ihn gut. Viel aktiver ist sie aber auch nicht. 
    Sie findet ihn auch gut. Und will keinen weiteren Sex mehr. 

    Weil: Sie hat nie Lust auf mehrfach Sex mit einem Typen. Sie ist gerade total von sich erstaunt, dass sie nun 2x Sex mit einem Typen hatte. Normalerweise klappt das nicht und sie will nach dem ersten Sex nur noch Kuscheln. 

    Kein Problem. Ich kann gut mit solchen Mädels. 
    Es dauert noch weitere 3 Stunden, da sitze ich genervt im Auto und feiere mich selbst, dass ich nicht extra wegen einem Mädel 1000km durch die Gegend gekurvt bin. 

    Die ersten 2 Stunden kommen Entschuldigungen per WhatsApp. Dann fängt sie mich an zu beschimpfen. Entschuldigt sich. Beschimpft mich wieder. Entschuldigt sich wieder. Um 20:00 Uhr komme ich zu Hause an und tippere zurück. 

    "Bin gerade heim gekommen. Antworte Dir später..."
    Ich werde sofort gesperrt. 
    Logge mich online auf Finya ein. Habe 118 Nachrichten von ihr parallel zu den WhatsApps bekommen. 

     

     

    bearbeitet von Neice

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 12 Stunden schrieb Neice:

    Mini Fieldreport: Die Stadtführerin

    Attention whore. Gibt es bei den üblichen Flirtapps wie Sand am Meer. Machen mehr Stress als der Fick Freude. 

    vor 13 Stunden schrieb Neice:

    Hier geht es nicht um "tolle Mädels finden".
    Es geht einfach nur um Quote vögeln. 
    Mädels ausziehen, weil es Spaß macht. 

    Finde ich super und freu mich auf mehr. Die ersten beiden Tipps waren ja schon gut. Werde die Tage mal einen Kulturbeutel für meine Übernachtungsgäste zusammenstellen. Das Getränk brauche ich nicht, aber für Night Gamer sicher top.

    Weiter so!

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 3 Stunden schrieb Wildchild:

    Werde die Tage mal einen Kulturbeutel für meine Übernachtungsgäste zusammenstellen.

    Wenn Zahnbürsten ins Geld gehen, kannst Du so billige Einwegzahnbürsten nehmen, wo schon Zahnpasta drauf ist. 

    So was hier: https://amzn.to/2WrPEee

    Dann kaufst Du noch 2-3 gute Zahnbürsten von Dr. Best in verschiedenen Farben. 

    Der Moment, wenn ein Mädel sich für die gute Zahnbürste qualifiziert. Unbezahlbar. 
    Sie lieben es, eine besondere Rolle einzunehmen. 

    Nach dem Club dem Mädel die Einwegzahnbürsten zu zeigen und sie dann Morgens eine gute Zahnbürste auswählen zu lassen. Romantischer kann man doch nicht ausdrücken, dass man sie gerne wiedersehen möchte. 

    Kondome mal im 100er Pack kaufen (https://amzn.to/2VPzNJk). Spart Geld und zeigt auch, dass man etwas "aktiver" unterwegs ist. 
    Und ja, sie zählen sowohl Kondome als auch Zahnbürsten durch. 

    Mädels "vergessen" andauernd Haargummies und Haarspangen in der Wohnung. Einfach mal ne Schale machen und den Kram rein werfen. Genauso wie sie Haargummies von anderen Mädels finden. Hatte so Dekoschale auf dem Tisch und da dann einfach so Kram rein geworfen. Ist nie einem Typen aufgefallen. Jedes Mädel hat es gefunden. 

    Sie merken einfach, ob sie seit 5 Jahren das erste Mädel in der Wohnung sind oder ob da noch andere Mädels "zu Besuch" sind. 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ein paar Themen, die ich immer mal wieder gelesen habe und die so simple zu lösen sind: 

    Tipp 3: "Ich habe meine Tage"

    Jaja. Ein Indianer sticht ins rote Meer oder so. Komisch, dass so wenig Mädels es wissen: Es gibt bei Amazon (https://amzn.to/2VgI35Z) oder in jeder Apotheke Softtampons. Also Tampons, mit denen man ficken kann. Spätestens in einer Affäre bringt man das Mädels bei. 

    Tipp 4: "Erektionsprobleme"

    Kann mal passieren. Vor allem mit viel Alkohol im Club oder Nervosität bei einem neuen Mädel. Kann ein enormes Problem werden, wenn man da in eine Mindfuck-Spirale kommt und nun denkt, nachdem es 2x mit einem Mädel nicht geklappt hat, muss es jetzt aber funktionieren. Und, sollte es auch. 

    Wie löst man das? Viagra. Wo bekommt man sie? Auf Rezept in einer deutschen Apotheke. Nicht importiert im Internet mit 10% Wirkstoff, wenn überhaupt. Wo bekommt man ein Rezept? Beim Hausarzt, beim ärztlichen Notdienst, beim Frauenarzt des Mädels. Sprich: Bei jedem Arzt. Um nicht beim Urologen zu laden, müsst ihr ihm nur erzählen, dass es biologisch funktioniert (normalerweise keine Probleme). Und auch nicht beim Psychologen (hackedicht nach dem Club wenn das Mädel hässlich ist dann klappt das manchmal nicht bin Single und bei neuen Mädels setze ich mich unter Druck. Wenn es dann nicht klappt, fange ich mit Mindfuck an und dann klappt es wieder nicht).

    Das ist die günstige Möglichkeit, mit dem man Großpackungen bestellt bekommt. Ansonsten Online einen Fragebogen ausfüllen, sich ein Onlinerezept holen und direkt die Ware von einer zugelassenen Apotheke zusenden lassen (z.B. https://www.zavamed.com/de/). Was kauft man da? Ein Generika. In 100mg (wahrscheinlich reichen 50mg, Tablette teilen ist günstiger) - https://www.zavamed.com/de/sildenafil.html (unter scrollen). 

    Wie wendet man sie an? 

    Überhaupt nicht. Man hat sie dabei. Wenn es mit einem Mädel nicht klappt, sagt man ihr, dass man viel im Kopf hat und ne kleine Pause braucht, weil man Mindfuck schiebt und es dann erst recht nicht klappt. Schluckt ne Tablette im Bad. Und startet in 30 Minuten die nächste Runde. 

    Es ist so unklug, ein Mädel beim ersten Sex nicht ordentlich durch zu vögeln. Jungs, die dann schreiben, dass es beim ersten Mal geklappt hat, beim zweiten Mal kurz und dann war die Errektion weg und nun... doof. Einfach nur doof. 

    Tipp 5: "Nicht kommen können"

    Liest man ab und zu mal. Ich habe das Problem mit Alkohol, wenn man ziemlich lange gevögelt hat. Das ist ne coole Sache, wenn man das ein wenig steuern kann. Aber bei mir ist es zumindest so, dass wenn ich ein paar Mal einen Orgasmus rauszögere, irgendwann die ganze Zeit vögeln kann, aber immer schwerer komme. 

    Problem? Ohne Orgasmus ist doof. Und potentiell löst man Mindfuck beim Mädel aus. Vagina kaputt. Vagina nicht geil genug. Er findet mich nicht geil genug. Vollkommen unnötig. HOLT EUCH EINEN RUNTER und involviert das Mädel. In den Arm nehmen. Arsch packen. Eier dabei kraulen lassen. Mädels schauen gerne mal zu. Außerdem sieht sie dann schon, dass ihr nicht so leicht kommt, auch wenn ihr es selbst macht und ist beruhigt. 

    Keine große Sache. 

    Trinkt nicht so viel Alkohol und macht Sport. Dann klappt das auch von alleine. 
    Killt euch aber nicht im Set, wenn ihr locker ficken wollt, weil ihr nicht locker ficken könnt. 

    bearbeitet von Neice

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Tipp 6: SDL bei Online Game

    Ich habe lange überlegt, ob ich überhaupt mal einen Tipp zu OG gebe. 

    Meiner Meinung nach sollten Typen, die Mädels nicht auf der Straße und / oder im Club approachen können, tunlichst die Finger von OG lassen, weil sie damit einfach eine miese Quote fahren und die Dynamiken nicht lernen. Das hier funktioniert auch nicht für Typen, die bei OG auf dem Level sind, dass sie mal ab und zu an Sex kommen. 

    Nun kann man aber auch ziemlich unkompliziert online vögeln. 

    Was braucht es? Gute Fotos. Gute Optik. 

    Nichts, was man nicht mit einem Jahr Arbeit erreichen kann. 

    Jetzt ist die Frage: 

    Wie bekomme ich Flakes maximal minimiert?
    Wie bekomme ich das Mädel von Date 1 in ihre Bude zum Vögeln. 

    Nicht falsch verstehen: Am Effektivsten ist es immer noch, ein Mädel zu treffen und dann individuell zu entscheiden, ob man in Date 1, 2 oder 3 auszieht. Das ist aber nicht mein Ziel in OG. Solche Mädels spreche ich an. Schaue vorher, ob sie nackt gut aussehen. Schaue, ob ich einen guten Vibe mit ihnen habe. Dann habe ich auch Bock auf ein Date. Bei OG verlasse ich die Bude nur um das Mädel zu ballern. 

    Da kann aber eine Menge dazwischen kommen. 

    Mädel hat ihre Bude nicht aufgeräumt. Mädel will in Date 1 nicht ballern. Mädel hat den Oma Schlüpper an oder ist nicht rasiert. Also so wirklich über 50% bekommt man die Quote nicht so leicht. 

    Hier ist ein Weg für über 90% Quote mit der Besonderheit, dass man die Logistik nicht kontrollieren und in die eigene Bude pullen muss. 
     

    1. Schritt: Ich bin neu hier. Ich habe keinen Plan. 

    Das Erste, was ich einem Mädel schildere ist, dass ich neu im OG bin und Mädels eigentlich in Clubs kennen lerne. Ich komme nur gerade aus einer Beziehung (ich will also auch so schnell keine Neue) und habe festgestellt, dass mit zunehmendem Alter mich besoffene Mädels in Clubs nerven. 
     
    Daher wollte ich mal OG ausprobieren. 

    Hat schon den Vorteil, dass Mädels wissen, dass Typen die leicht in Clubs Mädels kennen lernen, normalerweise auch ganz gut mit Mädels umgehen können. 

    2. Schritt: Ich habe suuuuuper wenig Zeit + Telefonat

    Ich schreibe zwar mit dem Mädel phasenweise sehr viel. Bin aber auch super beschäftigt. Irgendwann i.d.R. an Tag 2 oder 3 komme ich mit Telefonat an. Manchmal auch schon direkt nach ein paar Nachrichten. Ich habe nämlich raus gefunden als ich mit einem anderen Mädel telefoniert habe, dass mir Stimme total wichtig ist. 

    Manchmal ziehe ich es in die Richtung, dass ein Mädel mit dem ich telefoniert habe "bayrisch" gesprochen hat. Ich es nicht so sexy fand. Außerdem hätte ich kaum was verstanden. Dann frage ich sie, ob sie vllt. einen bayrischen Akzent hat. Hat sie nicht? Vllt. einen sächsischen? Auf jeden Fall verklickere ich ihr, dass ich gerne mal ihre Stimme hören möchte und telefoniere mit ihr. 

    Da setze ich sie auch schon ein wenig in Konkurrenz mit. 

    Telefonat gerne auch ziemlich lange. Ich habe selbst nicht die beste Stimme, aber Mädels gewöhnen sich da recht schnell dran. Im Idealfall entsteht da ein Vibe und so ein Telefonat dauert mal 1 Stunde. 

    Ich fange da an schon ein wenig mit Storytelling. Schicke ihr parallel ein paar Fotos über WhatsApp. Wo sie mich etwas besser sieht. 

    Ich beende das Telefonat damit, dass ich sie echt gerne mal treffen würde und mal schauen muss, wann ich Zeit habe. 

    Generelles Framing: Egal wann, aber ich mache einem Mädel immer irgendwann klar, dass ich erst aus einer Beziehung komme und momentan eher noch mich ablenke. Nicht auf der Suche nach was Festem bin. Wenn es sich ergibt... jo. Oft warte ich ein wenig damit, bis das Mädel ankommt mit dem Thema. Spätestens im Telefonat weiß sie das. Ich treffe mich mit keinem Mädel, das krampfhaft auf der Suche nach einer Beziehung ist. 

    Was ich immer erst im Telefonat mache: Ich stecke dem Mädel, dass wenn es zwischen zwei Menschen passt, sie im Bett landen und ich sexuelle Mädels mag, die zu ihrer Sexualität stehen. Das "normale" Mädel lernt einen Typen kennen im Club und wenn die Chemie passt, vögeln sie. Weil Sex macht Spaß. Alles andere bedeutet, dass es entweder nicht wirklich passt (dann lohnt sich auch kein Date) oder das Mädel gesellschaftlichen Mindfuck schiebt (und die sollte genug Ego haben). Was mir auch noch einfällt, dass sie keinen Sexdrive hat (auch aussortieren) oder dass sie glaubt, sie hat bessere Chancen, wenn sie ein paar Dates vorher macht. Aber das sind dann Mädels, die schlecht im Bett sind. Gute Mädels wissen, dass die Typen sowieso wieder ankommen, wenn es sexuell passt. 

    Und das stecke ich ihr total indirekt. 


    3. Schritt: Date

    Normalerweise habe ich bis hierhin 1-2 Wochen mit dem Mädel geschrieben und 1-2x telefoniert. Die muss schon das Gefühl haben, dass sie mich kennt. Ich pushe nicht ordentlich in Richtung Date. Oft greifen die Mädels das Thema sogar auf und pushen etwas in Richtung Date. 

    Das Ding ist nicht von mir, ich habe es von einem Mädel mal bekommen und es nur leicht abgeändert. Hier mal als Monolog runter geschrieben. 

    Neice: "HB. Ich würde mich gerne mit Dir treffen. Jetzt hatte ich parallel schon ein paar Dates (Konkurrenz) und ich möchte es ansprechen, damit Du nicht enttäuscht bist. Mir ist klar, dass es hier eher um reine Sexdates geht (geht es nicht), aber ich habe gemerkt, dass ich bei einem Treffen ein Mädel irgendwie komplett neu kennen lerne. Versteh mich nicht falsch, ich mag Dich, finde Dich attraktiv  und wenn wir uns genauso gut verstehen wie über Text und am Telefon, dann fallen wir sowieso übereinander her. Aber ich möchte da keinen Druck haben. Es kann sein, dass wir uns wie zwei Fremde gegenüber sitzen und ich Dich komplett neu kennen lerne. Keine Ahnung. Irgendwie sind solche Dates anders, als ich erwartet habe. 
    Ist das "OK" für Dich, wenn wir das einfach als lockeres "wir treffen und und schauen mal" Date ansehen? 

    HB: "bla bla bla... ist ok". 

    Neice: "Da bin ich echt beruhigt. Ich hatte schon befürchtet, dass ich mit Club und "unverbindlichen Sex" total den falschen Eindruck erweckt habe. Auch im Club lernt man sich ja erstmal kennen und nicht anonym per Text. Da muss ja auch die Chemie passen und man hat sofort einen Eindruck vom anderen."

    HB: "bla bla bla... ist ok". 

    (Datum / Uhrzeit + wir gehen was trinken vereinbaren). 

    Neice: Lass uns einfach in einer coolen Bar in der Nähe von Dir treffen. Wenn es nicht passt, trinken wir einen Cocktail und Du musst nicht so weit laufen. Kannst ja trotzdem mal vorsorglich aufräumen :). 

    ---

    Hat diverse Vorteile: Die Wohnung ist aufgeräumt, das Mädel hat sich rasiert und Unterwäsche an, bei der es ihr nicht peinlich ist, wenn man sie auszieht. Außerdem passt die Logistik. 

    Ansonsten entsteht da super schnell ein sexueller Vibe. 

    Neice: "Ich bin echt froh, dass wir uns so gut verstehen. Ich hatte vorher echt angst, dass es wieder so ein komisches Date wird". 
    HB: (haha... ficken...)


    Mit dem Mädel eine Zigarette vor dem Laden rauchen und sie küssen hat plötzlich auch eine ganz andere Bedeutung :). Da passiert unglaublich viel Kopfkino. 

    Man kann auch mit einigen Mädels direkt ein Sexdate vereinbaren. Manchmal passiert es auch, dass das Mädel einen für so harmlos und unerfahren hält, dass sie von sich aus vorschlägt, ein Date bei ihr in der Wohnung zu machen. Das machen wir natürlich auch mit. 

    Hört sich nach ziemlich viel Arbeit an, aber solange man mit den Mädels neben der Arbeit und Abends etwas schreibt, ein wenig mit Copy&Paste arbeitet, bekommt man 20-25 Mädels parallel mit 1-1,5 Stunden Arbeit pro Tag hin und kann dann gemütlich aussortieren. 

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Warum willst Du Dich denn bei ihr treffen? Wenn man nicht, wie ich in den meisten Städten, keine eigene Wohnung hat, ist es doch viel entspannter, wenn das Mädel zu einem fährt, und noch dazu einfacher, weil man die eigene Logistik besser kontrollieren kann.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor einer Stunde schrieb DoktorDaygame:

    Warum willst Du Dich denn bei ihr treffen?

    zu hohes risiko. die wissen dann, wo man wohnt. oder die gehen nicht mehr. oder oder oder

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Dann hat man aber ein massiv schlechtes screening oder zieht die falschen Frauen an wenn man das als Risiko sieht.

    Die Mehrheit der Frauen kommen zu einem in die Stadt bzw. ins Viertel wenn Interesse da ist und man es gut verkauft.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 2 Stunden schrieb DoktorDaygame:

    Warum willst Du Dich denn bei ihr treffen? Wenn man nicht, wie ich in den meisten Städten, keine eigene Wohnung hat, ist es doch viel entspannter, wenn das Mädel zu einem fährt, und noch dazu einfacher, weil man die eigene Logistik besser kontrollieren kann.

    Die Routine ist schon ein paar Jahre alt. 

    Erstmal hattest Du deutlich weniger Auswahl online. Ich habe damals bei Gießen gewohnt und mit Finya und Lovoo gab es einfach zu wenige attraktive Mädels in Gießen. Tinder spielte da noch keine Rolle. Also den Umkreis etwas größer gezogen, so dass man Frankfurt und Marburg noch mitgenommen hat. Da hattest Du dann aber oft schon >30km Fahrt zur eigenen Wohnung und vor allem oft die Situation, dass man sich beim Mädel vor Ort überhaupt nicht mehr auskannte. 

    Dann kam noch hinzu, dass ich beruflich gerade mein Business aufbaute und da plötzlich einen Kunden in  "Hosena" hatte. Das war in der hintersten Pampa und zu weit, um an einem Tag hin und zurück zu fahren und noch einen Tag beim Kunden zu arbeiten. Man konnte es aber so fahren, dass man über Leipzig oder Dresden kommt, also habe ich da Dates auf Freitag Abend gelegt und die Kundentermine am Freitag gemacht. Fand ich besser, als irgendwo bei Hosena in einem Gasthof zu übernachten. 

    Fand ich dann so gut als Lifestyle, dass ich dann nur noch Kunden 50km rund um Hamburg, Berlin, München, Köln und halt in meiner Nähe akquiriert und da dann halt auch parallel Dates gemacht habe. 

     

     

    bearbeitet von Neice

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Am ‎12‎.‎05‎.‎2019 um 16:01 schrieb thundercat:

    zu hohes risiko. die wissen dann, wo man wohnt. oder die gehen nicht mehr. oder oder oder

    gilt das nicht umso mehr für das HB ? bzw. macht sich das HB nicht die gleichen Gedanken ?

    Klar beim HB kann man relativ schnell verduften wenn es sein muss, aber trotzdem....

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 2 Stunden schrieb prometheus:

    gilt das nicht umso mehr für das HB ? bzw. macht sich das HB nicht die gleichen Gedanken ?
    Klar beim HB kann man relativ schnell verduften wenn es sein muss, aber trotzdem....

    Ich hatte erst einmal in meinem Leben Probleme, ein HB aus meiner Wohnung zu bekommen. 
    Ist überhaupt nicht meine Baustelle.

    Du spielst aber schon mit der "was wäre wenn" Dynamik. 

    Ich hatte ne Weile immer versucht, direkt ein Sexdate zu vereinbaren. Also das Mädel per Text heiß zu tippern und dann auf ne Runde vögeln treffen. Das funktioniert auch in einer gewissen Quote. Aber es gibt dann viele Mädels, denen so ein paar Stunden vor dem Date einfällt, dass sie ja in eine doofe Situation kommen, wenn der Typ nun erwartet zu vögeln und sie den in echt überhaupt nicht gut finden. Das endet dann im Idealfall in "Hamster hat Schluckauf und muss schnell zum Tierarzt" und im schlimmsten Fall stehst Du alleine am Treffpunkt und bist parallel vom Mädel gesperrt worden. Weil absagen ist ja auch ein Konflikt und unangenehm und da wird dann lieber ghosten gespielt. 

    Mir gefällt an der Routine noch eine andere Dynamik, die ganz lustig sein kann. 

    Ich komme da ja vor dem Date mit einem "wir müssen Reden" Thema an. 
    Und eigentlich stecke ich ihr, dass ich dachte, sie sei so ein Mädel, dass einfach Sexdates über das Internet klar macht. 
    So einer bin ich aber nicht. ONS im Club sind ja cool. Aber so einfach im Internet verabreden, das ist mir dann doch zu... also Neice will vorher schon reden und dann ggf. flüchten können. 

    Da fängt eigentlich jedes Mädel mit "Slut Defence" an. 

    Nun habe ich ihr aber am Telefon die ganze Zeit erzählt, dass ich Mädels cool finde, die offen mit ihrer Sexualität umgehen. Einfach Spaß an Sex haben. 

    Finde das ziemlich lustig, wie Mädels da nach kalibrieren... 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Tipp 7: Mache PU und erreiche das 2. Plateau

    Wie vögelt man richtig viele Mädels? Man erreicht Plateau 2 und vögelt alles, was sich vögeln lässt. 

    7v3kvuo5.jpg

    Nun erreichen 99% aller Typen nicht Plateau 1 und davon noch mal viele nicht Plateau 2. Warum? Weil Sie alle Muster weiter anwenden, die sie in AFC Land halten. Da wäre nämlich Arbeit notwendig. Komfortzone verlassen. Negativen Emotionen stellen. Und wer das schon macht, weil sein Leidensdruck so hoch ist, rennt in die erste Vagina Beziehung, die sich so anbietet. Weil ist viel bequemer, als weiter an sich zu arbeiten. 

    Da es darüber viel Artikel und Bücher gibt und ich keine Lust habe, einen Roman zu schreiben, den sowieso kaum einer nachvollziehen kann, tease ich es nur an einem Attraction Switch an: 

    "Preselected by other Women" 

    Da gibt es mehrere. Also es lohnt sich, auch an diesen zu arbeiten. 

    Wie erreicht man Plateau 1: 

    1. Gameplan

    Du nimmst einen Gameplan, der funktioniert. Nein. Du probierst das nicht selbst auszuknobeln. Indirekt über die Freundschaft der besten Freundin direkt in den Arsch des Targets kriechen und irgendwann den Kopf gegen Deinen Penis austauschen. Du nimmst einen Plan, der funktioniert und liest Dir Theorie parallel zu Praxis an. Du orientierst Dich an jemandem, der es kann. Mystery Method ist von der Struktur immer noch ein Klassiker, weil viele Verführungen so ablaufen. 

    2. Optik

    Du bringst Deine Optik in den Griff. Du möchtest erreichen, dass 50% aller Mädels bevor Du "Hi" sagst anhand Deiner Optik Dich in "Yes" einstufen oder zumindest in "Maybe". Mädels sollen bevor Du den Mund aufmachst erkennen, dass es bei Dir mit Frauen läuft. 

    Das erreichst Du durch 

    - Frisur
    - Klamotten
    - Figur
    (Haltung / Auftreten, was aber automatisch kommt)

    Versteh mich nicht falsch: Man kann auch mit schlechterer Optik vögeln. Aber Du hast auch noch keinen Plan von Mädels und wenn Dir von 10 Mädel 8 einen Korb geben, weil Du aus ihrer Sicht "Unfuckable" bist, wirst Du nie den Umgang mit Mädels lernen, um die verbleibenden 2 von 10 von der Kiste "Maybe" in die Kiste "Yes" zu gamen. Du verkackst es und verkackst es und verkackst es, bis Du keinen Bock mehr hast. 

    3. Routine / Selbstbewusstes Auftreten

    Du lernst mit Mädels zu reden und sexuelles Interesse zu zeigen. Du machst also Sets (Nein. kein Onlinegame) und sprichst Mädels an. Wie oft? 2-3 x pro Woche. Wie viele? 20-50 hintereinander. Wie lange? Wenn Du bereits Optik mitbringst und ein sozialer, geübter Dude bist der bisher nur nicht eskaliert oder anspricht, geht es recht schnell. Die Wahrscheinlichkeit ist aber hoch, dass Du ein sozialer Incel bei Mädels bist und da vor Dich hin stotterst. 5.000 - 10.000 Sets braucht es oft, bis man entspannt und souverän im Set steht. Oft wird es nach 6-8 Monaten besser, wenn man etwas Feingefühl hat und reflektiert. Hat man noch soziale Probleme und erkennt nicht, wie Menschen auf einen reagieren, dann kann man mal über einen Coach nachdenken. 

    Wie lange macht man das? Bis man 1-2 feste FBs hat, abgesprungene FBs ersetzt bekommt und 2-3 Mädels permanent in der Pipeline hat, die man Daten kann. 

    Und nein. Dann bist Du nicht gut. Dann bist Du einfach nur raus aus AFC Land. Denn wer mit 2-3x pro Woche approachen gerade mal so 1-2 Mädels als FB hält und nur 2-3 Mädels in der Pipeline hat, hat eine beschissene Quote! Es ist aber absolute Basis, um zu lernen. 

    Was hast Du bis hierhin erreicht? 

    Du hast es geschafft, Mädels nicht in den ersten 10 Sekunden durch Deine Optik oder in den ersten 10 Minuten durch Dein Gelaber zu verschrecken. Es fallen einige ab, die sich auf Dates einlassen. Du hast so langsam drauf, wie Du Dates ausgezogen bekommst. Zumindest gelingt Dir das ab und zu. Mädels hauen auch nicht alle danach wieder ab sondern einige bekommst Du in Affären gezogen. Sie kommen sich einfach nicht mehr vor, als ob sie der Mitleidsfick wären. 

    Willkommen im Fiki Fiki Land. 

    Noch eine Sache: Du fängst mit allem parallel an. 

    Wie erreicht man Plateau 2: 

    Plateau 2 ist toll und wenn Du es mal erreicht hast, kannst Du in vielen Punkten extrem vom Gas gehen. 

    In Plateau 2 fängst Du an aus Überschuss zu gamen. Du hast eine HB7 als Affäre und es kommt eine HB6. Du flirtest mit ihr, weil es Spaß macht. Macht es keinen Spaß, flirtest Du mit der Nächsten. Du hast aber keine Lust auf ein Date, weil Du hast 2-3 HB 7 + 8 im Handy und sowieso wenig Zeit. 

    Die HB7 würdest Du daten. Aber nur, solange Dates Spaß machen. Du rennst immer noch HB8 und 9 nach, realisierst aber langsam, dass Dir HB6 und 7 ins Gesicht springen und das bei heißeren Mädel mindestens genauso gut funktioniert, wenn Du das Verhalten anwendest. 

    Alles wird mehr spaßorientiert. Lockerer. 

    HB7 will ein Date? HB8 hat Zeit. Sorry HB7. Keine Zeit. 
    HB8 flaked? Ohh... HB7. Hab doch Zeit. Lass uns spontan treffen. 
    HB7 flaked ein Date? Wer war das noch mal? Man sollte beim NC Fotos machen... 
    HB6 sagt, dass es nur Sex in Beziehungen gibt? Hahaha.. süß. 
    HB7 will nach 3 Treffen eine Beziehung? Ja. Das findet man wg. den FBs nicht so gut. Außerdem kann man dann keine HB8 und 9 mehr vögeln. 

    Kein Mädel hat Zeit? Geht man approachen. Oder macht mal was anderes, was die ganze Zeit zu kurz gekommen ist. 

    Man muss es erleben. Es ist ein verdammter Boost. 

    Wenn man eine HB7 anspricht und Ahnung hat und sie gamed, SOLANGE sie mitspielt und danach ohne mit der Wimper zu zucken andere Mädels gamed, wenn sie nicht mit mitspielt, bekommt man ein Verhalten, das einen einfach nur umhaut. 

    In der Theorie "Freeze". "Push&Pull". Oder "Dir fehlen Alternativen". Aber man muss es erleben. 

    Mädels nehmen sich Zeit. Sind freundlich ohne Ende. Investieren. Und wenn sie mal "Spielchen spielen" merken sie sofort, dass man das mit dem Typen nicht machen sollte. Was sie noch wuschiger macht. Oft merken sie das aber schon am Auftreten. 

    Sie merken genau, dass sie draußen sind und der Typ sich anderen Mädels zuwendet, wenn sie nicht mitspielen.

    Es geht auch anders? 

    Es gibt Typen, die sind nicht der feuchte Traum von Mädels. Aber sie verhalten sich dann doch "männlich". Das Mädel bekommt es mit über den Social Circle. Die können mit Mädels reden. Landet schnell in einer Beziehung. Mädel gamed, Typ verkackt es nicht. Wenn ich einen Typen auf den ersten Blick als AFC einstufe und er hat eine heiße Freundin, merke ich früher oder später immer, dass er ein paar Eigenschaften hat, die ziemlich männlich aussehen. 

    Es gibt Typen, die über die Friendzone gehen und den passenden Moment abwarten. Das Mädel versteht sich gut mit ihnen. Sie sind jetzt nicht total "nonsexuell". Irgendwann landet man mal im Bett. Das wiederholt sich... funktioniert auch. 

    Es gibt Typen, die überhaupt nicht aussehen, als ob sie viel ficken. Unter dem Radar rein kommen aber richtig gutes Game haben. 

    Es gibt Typen, die haben überhaupt kein Game. Sind aber Jagdobjekt von Mädels und je schlechter sie Gamen, desto mehr investiert das Mädel, weil sie das Verhalten des Typen als Desinteresse interpretieren. Die Jungs haben dann aber auch solide Erfahrung mit Mädels, weil sie regelmäßig vögeln. 

    Und dann gibt es noch den absoluten AFC, der einem Mädel wochen- und monatelang hinterher rennt. Sich die Geschichten anhört, wie sie mal wieder von anderen Typen verarscht wurde. Seine Liebe gesteht. Und ja, auch das klappt. Manche Mädels kommen dann irgendwann mal auf die Idee, sich den Typen anzuschauen, der sie will anstatt den Typen nachzurennen, die sie nur "verarschen". 

    Das sind aber alles keine Strategien, wie man lernt, gut mit Mädels zu werden. 

    bearbeitet von Neice

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    • Wer ist Online   0 Benutzer

      Keine registrierten Benutzer online.

    • Beiträge

      • Ist sicher der Klassiker.  Aber die meisten Männer rennen auch wieder in die erstbeste Beziehung, in der es irgendwie passt.  Die Frage ist halt, welche Optionen man(n) hat. Und die sehen nicht so schlecht aus.  Aber ich rede halt über Optionen. Man muss sie halt nutzen und sich auf die Dinge konzentrieren, die funktionieren. Wenn ich die Wahl hätte, Morgen im Körper einer 48-jährigen Frau oder eines 48-jährigen Mannes aufzuwachen, nehme ich den Mann. Und ich garantiere Dir, dass ich spätestens mit 49 kein Problem habe, an 30-35-jährige SingleMoms dran zu kommen und mir da auch noch die raus picken kann, die sich gut gehalten habe.  Gibt mir 2 Jahre mehr und ich komme an 20-30-Jährige dran.    
      • @Neice Ich sehe das nicht so rosig wie Du. Wenn ein Mann Kinder hat und geschieden ist, wird er für die Frauenwelt ja nicht gerade superattraktiv. Für Frauen die selber eigene Kinder wollen ist er eh raus. Dann bleiben noch die wenigen Frauen die keine Kinder wollen. Aber ob die dann einen nehmen der selber Kinder hat mit den ganzen zeitlichen und finanziellen Restriktionen denen er unterliegt ? Die neben dann wohl lieber einen ohne "Altlasten". Am Schluss bleibt die geschiedene Frau mit eigenen Kindern. und das gibt dann irgend so ein Patchwork Ding. Ok, (kurzfristig) rumvögeln kann er natürlich. Aber was gescheites zu finden, das dann langfristig funktioniert.... good luck.
      • Man kann jetzt wild spekulieren und das sind nur persönliche Eindrücke:  Mein Eindruck ist, dass sowohl Männer als auch Frauen nach den ersten 3-4 ernsten und längeren Beziehungen ein wenig "desillusioniert" werden. Plötzlich kickt bei Frauen ohne Kinder mit Kinderwunsch (und lauter Freundinnen mit Kindern) eine gewisse Dringlichkeit rein. Es wird wesentlich fokussierter gedated mit "Anforderungskatalog". Die Dringlichkeit ist bei Männern dann zwar auch da, aber nicht so heftig.  Spätestens wenn die 4-5 Beziehung mit Kind um die Ohren fliegt, geht das aber radikal auseinander:  Beide Seiten kommen ganz gut zurecht. Wenn ein Mann nun sich mit 35-40 gut gehalten hat (und selbst wenn nicht, kann er da in 6-12 Monaten hin kommen), dann steht ihm alles von 20-45 offen. Er hat keine Lust auf Stress mit ner Frau (das hat er mit der Kindsmutter), er hat keinen Bock auf weitere Kinder (er hat ja welche). Die Jungs entwickeln dann schon einen ganz guten "don't fuck arround with me" Frame.  Mach Dir wirklich mal den Spaß in Google Bildersuche "Kindergarten Mütter" einzugeben und mal die Bilder durchzuschauen. Da sind noch viele unter 30 drauf. Da findest Du kaum noch Targets. Fettige Haare. Fetter Arsch. Schlabberklamotten. Und das wird dann gegenseitig auch noch als "normal" artikuliert. Jetzt schlag da noch mal 10 Jahre drauf.  Warum sollte ein Mann, der sportlich schlank ist und voll im Leben steht mit solchen Frauen was anfangen? Vor allem wenn er jetzt nicht den Fokus "glücklich bis ans Lebensende" oder "Mutter meiner Kinder" hat?  Gibt tolle 40-jährige. Optisch 1 von 200. Vom Horizont? Beides in Kombination? 

        Die Typen, die diese Frauen haben wollen, wollen die Frauen nicht. 
        Und sie bekommen sie auch nicht mehr.  Reden sie sich mit 30 noch schön. Mit 35 auch. Spätestens mit 45 ist Game Over. 
      • Ich denke weil die, die nicht so ticken da größtenteils vom Markt sind. Vermutlich wird das bei Männern ähnlich sein.
      • Man liebt ja nicht den Menschen, sondern die Projektion, die man von ihm hat.
        Dazu dann noch die Projektion der Beziehung.
        Und um es richtig lustig zu machen: Die Projektion der möglichen (Ideal)beziehung in der Zukunft.  Dauert eine Weile, bis man da in der Realität ankommt und das rational beurteilen kann.  Dann kommt man schnell mal zu dem Schluss: "Die Olle war scheiße..."  Spannender ist dann aber die Überlegung, was bei der "Ollen" denn passiert ist? Denn sie hat sich ja auch in eine Projektion verliebt, ist in der Realität angekommen und da hat man ja auch einen Anteil dran.  Manchmal zumindest :).  Gibt ja auch Mädels, die sind sofort "heavy in love" und man denkt sich "hä?!? die kennt mich null". Und sobald sie dann nicht mehr "heavy in love" sind, ist das Ding schneller zu Ende, als man schauen kann. Oder man ist Schuld, weil würde man sich ja anders verhalten (...). Das hört allerdings bei den meisten Mädels zum Glück irgendwann nach der Pubertät auf. Nicht bei allen.  Versteht man dann die Projektion des Mädels und seine eigene Projektion, dann ist das Thema i.d.R. so was von durch.  Viele basteln sich dann aber einfach nur ihre Version und reflektieren das nicht mehr. 
        Dann wird aus der Version (die nie der Realität 100% entspricht) noch ein Regelwerk abgeleitet. 
        Und irgendwann werden die Leute dann "verkorkst".  Weiß nicht, wie das bei Männern aussieht, aber bei Mädels ab 30 ist die Quote komischer Ideen was Beziehungen angeht doch erschreckend hoch. 
    • Themen

    ×