Unser Forum ist in Gefahr!

Liebe Besucher,
leider müssen wir euch kurz unterbrechen:

Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.

Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Eure Forenbetreiber

Wir sind Teil des #321EUOfflineDay

Jump to content
Pick Up Tipps Forum

    Recommended Posts

    War mit ner Freundin in der Stadt, sie wurde angesprochen. Sie hat ihn gekorbt und meinte sie wäre mit mir zusammen. Als ich sie fragte warum sie ihn gekorbt hat, meinte sie dass sie überrumpelt davon war und es einfach eine Affekt also Kurzschlusshandlung war und sie eigentlich bereut, dass sie ihm keine Chance gegeben hat. 

    Vor vielen Jahren als ich noch schüchterner war, ist mir exakt das gleiche passiert - mir war es unangenehm und es war so spontan also habe ich sie gekorbt. 

    Viele PUA kommen und sagen direkt ihren Opener und überrumpeln die Frau direkt. Mit Pause nach dem hey würde es außerdem doch auch selbstbewusster wirken. 

    Was haltet ihr von meiner Theorie, nach dem hey erstmal 2 sek oder so zu warten und dann erst weiterzureden? 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Wie in jedem anderen Gespräch auch! Es kommt halt auf das Gesamtpaket an; man muss der Frau Luft lassen.

    vor 5 Stunden schrieb Benutzernameundso:

    Viele PUA kommen und sagen direkt ihren Opener und überrumpeln die Frau direkt.

    Genau dafür gibt es schließlich indirekte Eröffnungen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Am 22.4.2019 um 19:46 schrieb Benutzernameundso:

    Als ich sie fragte warum sie ihn gekorbt hat, meinte sie dass sie überrumpelt davon war und es einfach eine Affekt also Kurzschlusshandlung war und sie eigentlich bereut, dass sie ihm keine Chance gegeben hat. 

    Das ist ein Thema, das Du häufiger in Sets hast. Generell auch mit der Reaktion "ich habe einen Freund" als Standardkorb. 

    Ich kenne es jetzt massiv aus Clubs. Da handele ich es einfach. Wenn ich auf der Straße mal anspreche (was sehr selten vorkommt), dann eher situativ oder direkt, dann allerdings auch mit einem Zeitfenster, wo das Mädel erstmal nicht reden muss. Ich habe aber nur zwei Coachings mitgemacht, wo wirklich mal den ganzen Tag ein Set nach dem anderen gemacht wurde. Da war ich dann aber so fertig, dass ich ehrlich gesagt mich an kaum ein Set mehr erinnere.

    Schau Dir mal das Video hier an: https://www.youtube.com/watch?v=ddjZf7Nqbo0

    Man muss den Stil nicht mögen, aber achte mal darauf, wie er dem Mädels immer ein paar Sekunden Zeit gibt "Don't panic..." und wie häufig er "ich habe einen Freund" bekommt und wie routiniert er das handelt. 

    Ich glaube, das muss man einfach ein wenig für sich raus finden, was zu einem passt. 

    Wenn ich ehrlich bin, würde ich, ohne mich jetzt auf Streetgame zu fokussieren, auch keine 2er mixed Set aufmachen. Wenn ich es aufmachen würde (und das habe ich bisher nur im Club), dann über den Typen. Würde wahrscheinlich auf der Straße auch erst den Typ fragen, ob sie zusammen sind und danach mit "geb mir 2 Minuten" mich an das Mädel wenden. Da komme ich aber auch nicht spontan drauf und das würde ich vorher nicht durchdenken. Einzelne Mädels oder Gruppen wären so meine Dinger, wo ich mir ein grobes Konzept überlegen und es dann mit Try&Error verbessern würde. 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Sasha Daygame ist kein PUA, sondern ein Clown. Würde er nicht wie ein Irrer vor sie springen, müsste er auch nicht so auf sie einreden.

    Ich würde meine Energie auch nicht damit verschwenden, "Ich habe einen Freund." zu umgehen, sondern an meinem Game zu arbeiten, sodass ich "Ich habe einen Freund." nurnoch dann höre, wenn sie wirklich einen Freund hat und keinerlei Interesse an Männerkontakten.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 18 Stunden schrieb Neice:

    Das ist ein Thema, das Du häufiger in Sets hast. Generell auch mit der Reaktion "ich habe einen Freund" als Standardkorb. 

    Ich kenne es jetzt massiv aus Clubs. Da handele ich es einfach. Wenn ich auf der Straße mal anspreche (was sehr selten vorkommt), dann eher situativ oder direkt, dann allerdings auch mit einem Zeitfenster, wo das Mädel erstmal nicht reden muss. Ich habe aber nur zwei Coachings mitgemacht, wo wirklich mal den ganzen Tag ein Set nach dem anderen gemacht wurde. Da war ich dann aber so fertig, dass ich ehrlich gesagt mich an kaum ein Set mehr erinnere.

    Schau Dir mal das Video hier an: https://www.youtube.com/watch?v=ddjZf7Nqbo0

    Man muss den Stil nicht mögen, aber achte mal darauf, wie er dem Mädels immer ein paar Sekunden Zeit gibt "Don't panic..." und wie häufig er "ich habe einen Freund" bekommt und wie routiniert er das handelt. 

    Ich glaube, das muss man einfach ein wenig für sich raus finden, was zu einem passt. 

    Wenn ich ehrlich bin, würde ich, ohne mich jetzt auf Streetgame zu fokussieren, auch keine 2er mixed Set aufmachen. Wenn ich es aufmachen würde (und das habe ich bisher nur im Club), dann über den Typen. Würde wahrscheinlich auf der Straße auch erst den Typ fragen, ob sie zusammen sind und danach mit "geb mir 2 Minuten" mich an das Mädel wenden. Da komme ich aber auch nicht spontan drauf und das würde ich vorher nicht durchdenken. Einzelne Mädels oder Gruppen wären so meine Dinger, wo ich mir ein grobes Konzept überlegen und es dann mit Try&Error verbessern würde. 

    Wundert mich gerade voll, dass du kaum Erfahrungen mit Daygame hast. 

    So in Clubs hab ich auch wenig Ansprechangst, ich arbeite nur grad dran das ganze auf der Straße am Tag genauso mich zu trauen. 

    Mich würde mal die Quote von euch interessieren, bei mir wars meistens so dass sich jede 2-3te Frau auf ein Gespräch eingelassen hat und ich dann auch fast immer ihr Snapchat oder ihre Nummer bekam. War leider bisher immer so dumm, und hab nach 2-3 min das Gespräch abgebrochen mit irgendner Ausrede. Die Mädchen haben mir darauf auch in der Regel eher abweisend oder garnicht geschrieben

    bearbeitet von Benutzernameundso

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor einer Stunde schrieb Benutzernameundso:

    Wundert mich gerade voll, dass du kaum Erfahrungen mit Daygame hast. 

    Ich kann Club. Ich kann OG. 

    Ich hab so 1-2 Jahre gebraucht, um wirklich solide Erfolge zu haben. Hatte nie das Bedürfnis, Daygame zu machen. Tagsüber arbeite ich, Abend treffe ich mich mit Leuten. Urlaub verbringe ich entweder alleine oder mit Mädels. Freizeit reicht mir mein Kontakt mit Mädels auch. Du sprichst ja auch Mädels deswegen an, weil Du coole Mädels für Sex und eine coole Zeit finden möchtest. Wenn Du das hast, warum sollst Du ansprechen? Für mich ist es jetzt nicht so spannend, irgendwelche "random" Mädels auf der Straße anzusprechen. 

    Ich beschäftige mich heute mit 3 Themen: 

    1. Fokussiert arbeiten und das mit Frauen unter einen Hut bekommen. 
    2. Im Urlaub mit Mädels mal richtig aufdrehen. 
    3. Wirklich interessante Frauen mit ähnlichen Interessen finden. 

    Ich habe aber ein ganz anderes Vorgehen als Du: Du gehst da theoretisch dran. Ich gehe da viel fokussierter dran und knobel dann die Probleme aus der Praxis aus, die ICH bekomme. Ich kann Sachen sehr gut intuitiv, bei denen andere Probleme haben. Dafür habe ich andere Baustellen. 

    Seh da keinen Grund drin, Daygame zu machen. Also aktiv gezielt Mädels anzusprechen. Wenn sich die Situation anbietet, spreche ich so auch mal an. Aber da bin ich auf keinen Fall so routiniert wie im Club. 

    Mir fehlt aber einfach die Motivation, mich da intensiver mit zu beschäftigen. 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 3 Stunden schrieb DoktorDaygame:

    Sasha Daygame ist kein PUA, sondern ein Clown. Würde er nicht wie ein Irrer vor sie springen, müsste er auch nicht so auf sie einreden.

    Du gehst von hinten an die Mädels dran und tippst ihnen von hinten auf die Schulter. 
    Ich kenne einige, die wirklich intensiv Daygame machen, davon leben und das auch nicht so clever finden. 
    Jeder halt, wie es für ihn funktioniert. 

    Ansonsten kenne ich Sasha. Der ist schon gut. Sein Stil funktioniert für ihn. 

    Den kannst Du in einer beliebigen Stadt aussetzen und in 2 Stunden hat der ein Mädel im Bereich HB9, das sich Abends zum Vögeln mit ihm trifft. Und (zu dem Zeitpunkt) mit einer Optik und Figur, die eigentlich solche Mädels nicht anzieht. 

    Man kann ihn als Clown bezeichnen. Aber bei Mädels läuft es gut und er hat da ein wirklich solides Business am laufen. 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 16 Minuten schrieb Neice:

    Du gehst von hinten an die Mädels dran und tippst ihnen von hinten auf die Schulter. 
    Ich kenne einige, die wirklich intensiv Daygame machen, davon leben und das auch nicht so clever finden. 
    Jeder halt, wie es für ihn funktioniert. 

    Ansonsten kenne ich Sasha. Der ist schon gut. Sein Stil funktioniert für ihn. 

    Den kannst Du in einer beliebigen Stadt aussetzen und in 2 Stunden hat der ein Mädel im Bereich HB9, das sich Abends zum Vögeln mit ihm trifft. Und (zu dem Zeitpunkt) mit einer Optik und Figur, die eigentlich solche Mädels nicht anzieht. 

    Man kann ihn als Clown bezeichnen. Aber bei Mädels läuft es gut und er hat da ein wirklich solides Business am laufen. 

    Der hats schon drauf, würde dennoch behaupten dass er mit seiner Art in Deutschland viel weniger Erfolg hätte

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 32 Minuten schrieb Neice:

    Ich kann Club. Ich kann OG. 

    Ich hab so 1-2 Jahre gebraucht, um wirklich solide Erfolge zu haben. Hatte nie das Bedürfnis, Daygame zu machen. Tagsüber arbeite ich, Abend treffe ich mich mit Leuten. Urlaub verbringe ich entweder alleine oder mit Mädels. Freizeit reicht mir mein Kontakt mit Mädels auch. Du sprichst ja auch Mädels deswegen an, weil Du coole Mädels für Sex und eine coole Zeit finden möchtest. Wenn Du das hast, warum sollst Du ansprechen? Für mich ist es jetzt nicht so spannend, irgendwelche "random" Mädels auf der Straße anzusprechen. 

    Ich beschäftige mich heute mit 3 Themen: 

    1. Fokussiert arbeiten und das mit Frauen unter einen Hut bekommen. 
    2. Im Urlaub mit Mädels mal richtig aufdrehen. 
    3. Wirklich interessante Frauen mit ähnlichen Interessen finden. 

    Ich habe aber ein ganz anderes Vorgehen als Du: Du gehst da theoretisch dran. Ich gehe da viel fokussierter dran und knobel dann die Probleme aus der Praxis aus, die ICH bekomme. Ich kann Sachen sehr gut intuitiv, bei denen andere Probleme haben. Dafür habe ich andere Baustellen. 

    Seh da keinen Grund drin, Daygame zu machen. Also aktiv gezielt Mädels anzusprechen. Wenn sich die Situation anbietet, spreche ich so auch mal an. Aber da bin ich auf keinen Fall so routiniert wie im Club. 

    Mir fehlt aber einfach die Motivation, mich da intensiver mit zu beschäftigen. 

    Arbeit und Frauen unter einen Hut zu bekommen, jaja so Probleme hätte ich auch gern^^ 

    Ich kann mit Frauen mich gut unterhalten, sie zum lachen bringen, sie küssen usw. Mein Problem ist eher die "richtigen Hebel" zum richtigen Moment zu finden und bisher hat mir da Theorie einiges geholfen. 

    Was mir gerade einfällt - ist nicht beim ansprechen teilweise auch weniger mehr? Ich denke die wenigsten Frauen würden dem Mann gerne ihre Nummer geben, wenn sie das Gefühl haben dass dadurch dass er darin so selbstsicher ist, er es regelmäßig macht (sofern sie auf etwas festes aus sind) 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Gerade eben schrieb Benutzernameundso:

    Der hats schon drauf, würde dennoch behaupten dass er mit seiner Art in Deutschland viel weniger Erfolg hätte

    Das klappt schon. 

    Brauchst halt das Mädel, das den Vibe gut findet. 

    Es muss aber halt auch zum Typ passen. Sasha kommt aus der Ecke StandUp Commedy. 
    Das kann er authentisch transportieren und auch im weiteren Kontakt halten. 

    Ich würde aus den Sets aber nicht zu viel interpretieren. Der geht vllt. über Entertaining mehr rein, spielt da sehr schnell "sich selbst und das Mädel nicht zu ernst nehmen". Der hat aber ansonsten auch eine sehr dominante Seite mit einer sehr starken Meinung und einer "don't give a fuck" Einstellung, wenn jemand anderer Meinung ist. 

    Und er ist ganz gut reflektiert und kann clevere Überlegungen kommunizieren. 

    Also die Mädels machen nicht die Beine breit, weil er Entertainer spielt. 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 16 Minuten schrieb Benutzernameundso:

    Was mir gerade einfällt - ist nicht beim ansprechen teilweise auch weniger mehr? Ich denke die wenigsten Frauen würden dem Mann gerne ihre Nummer geben, wenn sie das Gefühl haben dass dadurch dass er darin so selbstsicher ist, er es regelmäßig macht (sofern sie auf etwas festes aus sind) 

    Du bist ein kleiner Theoretiker. 

    Das Thema ist total uninteressant. 

    Interessant wäre: "Hey. Ich war heute draußen bei dem Wetter. Habe 30 Mädels angesprochen. Bei der Hälfte ist "xyz" passiert. Hab mir überlegt, das in Zukunft so zu machen. Hat jemand eine bessere Idee oder Vorschläge, was ich noch ausprobieren könnte?"

    Da kommt dann in 3-6 Monaten ein Typ raus, der gut wird und der auch mal was zurück geben kann. Theoretiker gibt es wie Sand am Meer. Fang an. Teile Deine Erkenntnisse. Aber aus der Praxis. Nicht irgendwelche Überlegungen. 

    Zitat

    Arbeit und Frauen unter einen Hut zu bekommen, jaja so Probleme hätte ich auch gern^^

    Ich neige ein wenig zu exzentrischem Verhalten und kann mich enorm auf etwas Fokussieren. Ist ne Schwäche, aber auch eine Stärke, vor allem, wenn man freie Zeiteinteilung hat. 

    Es ist nicht so unwahrscheinlich, dass ich auf die Idee komme, nächste Woche spontan mit einem Mädel in den Krügerpark zu fliegen, weil ich günstige Flüge gefunden habe. Das macht mir dann gerade mehr Spaß als Arbeiten und irgendwann werde ich dann unzufrieden, weil ich im Business nicht voran komme. Das klappt aber auch umgekehrt und dann leiden andere Bereiche. Da muss ich immer etwas aufpassen, dass es ausgeglichen bleibt. 

    bearbeitet von Neice

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 10 Minuten schrieb Neice:

    Du bist ein kleiner Theoretiker. 

    Das Thema ist total uninteressant. 

    Interessant wäre: "Hey. Ich war heute draußen bei dem Wetter. Habe 30 Mädels angesprochen. Bei der Hälfte ist "xyz" passiert. Hab mir überlegt, das in Zukunft so zu machen. Hat jemand eine bessere Idee oder Vorschläge, was ich noch ausprobieren könnte?"

    Bin morgen abend unterwegs, kann dann gerne mehr erzählen^^ 

    Also bisher wars wie ich schon meinte so, dass ich Nummern oder so bekommen hab aber recht häufig keine oder genervte Antworten. Wirkt auf mich so, als dachten sich die Mädels am Tag so: Hey der sieht ganz gut aus und wirkt symphatisch, dem geb ich meine Nummer. Tag später dann: Hmmm der war schon ganz okay aber der wirkt ziemlich standard wie alle anderen auch, hab eigentlich nicht großartiges Interesse an ihm

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 50 Minuten schrieb Benutzernameundso:

    Wirkt auf mich so, als dachten sich die Mädels am Tag so: Hey der sieht ganz gut aus und wirkt symphatisch, dem geb ich meine Nummer. Tag später dann: Hmmm der war schon ganz okay aber der wirkt ziemlich standard wie alle anderen auch, hab eigentlich nicht großartiges Interesse an ihm

    Ja. Kann sein. Kann auch sein, dass sie die Nummer nur raus gegeben hat, um aus dem Set zu kommen. 
    Woher soll ich das wissen? 

    Was Du machen könntest: 

    - Du könntest Dir etwas Theorie anlesen. Und zwar strukturiert.
    - Du könntest Dir ein Beispiele anschauen. @DoktorDaygame hat seinen ganzen Kanal voll. 
    - Dann könntest Du Dir eine Struktur überlegen. 
    - Ein Log anlegen und Fieldreports schreiben. 

    Wenn Du das detailliert machst, können Dir sicher ganz viele Leute schnell Hinweise geben, was Du besser machen kannst. Das probierst Du dann aus und schreibst weiter Fieldreports. 

    War mal ne Weile der Klassiker, wie man mit PU anfing. 

    Und wenn Du damit nicht weiterkommst, suchst Du Dir erfahrene Leute, ein Lair etc., die Dir direkt in der Praxis mal Feedback geben können. Oder buchst ein Coaching bei @DoktorDaygame, der freut sich. 

    Wenn Du dann nicht sozial irgendwie creepy bist oder total komisch aussiehst oder stinkst und / oder verfaulte Zähne hast, läuft das dann absehbar auch. Wenn Du aber nicht anfängst oder nicht dabei bleibst, dann kommt halt auch nur das raus, was Du rein steckst. Ist halt so. Ist ja auch nicht schlimm. Gut für die Jungs, die durchstarten, weil sie schnell viel besser werden als der Rest. 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Am 25.4.2019 um 22:42 schrieb Neice:

    Ja. Kann sein. Kann auch sein, dass sie die Nummer nur raus gegeben hat, um aus dem Set zu kommen. 
    Woher soll ich das wissen? 

    Was Du machen könntest: 

    - Du könntest Dir etwas Theorie anlesen. Und zwar strukturiert.
    - Du könntest Dir ein Beispiele anschauen. @DoktorDaygame hat seinen ganzen Kanal voll. 
    - Dann könntest Du Dir eine Struktur überlegen. 
    - Ein Log anlegen und Fieldreports schreiben. 

    Wenn Du das detailliert machst, können Dir sicher ganz viele Leute schnell Hinweise geben, was Du besser machen kannst. Das probierst Du dann aus und schreibst weiter Fieldreports. 

    War mal ne Weile der Klassiker, wie man mit PU anfing. 

    Und wenn Du damit nicht weiterkommst, suchst Du Dir erfahrene Leute, ein Lair etc., die Dir direkt in der Praxis mal Feedback geben können. Oder buchst ein Coaching bei @DoktorDaygame, der freut sich. 

    Wenn Du dann nicht sozial irgendwie creepy bist oder total komisch aussiehst oder stinkst und / oder verfaulte Zähne hast, läuft das dann absehbar auch. Wenn Du aber nicht anfängst oder nicht dabei bleibst, dann kommt halt auch nur das raus, was Du rein steckst. Ist halt so. Ist ja auch nicht schlimm. Gut für die Jungs, die durchstarten, weil sie schnell viel besser werden als der Rest. 

    Sooo, jetzt zu Freitag:

    - Als ich am Bahnhof auf meine Bahn wartete, meinte ne Frau irgendne Beleidigung zu einer Freundin von ihr und hat mich kurz drauf angelächelt, ziemlich merkwürdig. Meinte dann son ironisches man man was ist das denn für ein Umgangston. Hat nur gelächelt, ist nicht groß drauf eingegangen. In der Bahn hat sie mich dann dauernd angeguckt und sogar gewunken, also hätte sie gut ansprechen können. Die ist aber deutlich älter als ich gewesen und nicht mein Typ

    - Abends hat ein Mädchen mit mir Blickkontakt aufgebaut, die mit einer Freundin da stand und geraucht hat. Bin mit nem Kollege zu ihr hin und meinte erstmal nur hey. Sie hat dann kritisch geguckt, und meinte dann sowas wie was los. Ihre Körperhandlung war eher abweisend, und weil sie unsymphatisch wirkte bin ich dann einfach weitergegangen :D 

    Gestern nachmittag: 

    - Habe ein Mädchen angesprochen die mit ihren Freundinnen unterwegs war mit "hey du bist mir aufgefallen und ich dachte ich sage dir einfach mal hallo". Sie hat mir dann auch hallo gesagt und sich von ihren Freundinnen eher abgewindet, habe ihr meine Hand gegeben und meinen Name gesagt. Hab sie gefragt, was sie in der Stadt macht und sie war mit Freunden und Austauschschülern unterwegs. Nach so 1 min reden hieß es, ihre Freundinnnen gehen in ein Geschäft zum Handcreme kaufen. Sie wollte sich gerade von mir verabschieden, dann sind ihre Freundinnen dazwischen gegangen und meinten zu ihrer Freundin warte hier vor der Tür wir sind in 5 min wieder zurück. Sie hat recht kurze Antworten gegeben, und mich selbst wenig gefragt. Hatte aber das Gefühl dass sie nicht desinteressiert war, sondern einfach nicht so spontan wusste was sie sagen soll. Ich habe darum gesagt, dass wir weiter müssen und sie mir aber ihre Nummer geben kann. Hab mich dann verabschiedet und sie umarmt .Man merkte, dass sie eigentlich gerne noch mit mir geredet hätte - also Fehler gewesen. Hab nun ihre Nummer und schon etwas geschrieben. 

    - Zweites Mädchen sitzt in der Stadt auf einer Bank mit einer Freundin, gleicher Opener. Mit ihr habe ich mich gleich verstanden, aber glaube sie stört es dass ich 2 Jahre jünger bin als sie. Habe ca 2-3 min mit ihr geredet, nach ihrer Nummer gefragt und ich solle ihr doch meine geben. Wieviel Aufmerksamkeit sollte man in so einem Fall ihrer Freundin geben? Hab sie leider wie Luft behandelt :D Zu wenig Aufmerksamkeit ist da irgendwie unhöflich, aber sie sollte ja auch nicht das Gefühl bekommen dass man an beiden interessiert wäre

    Glaube mein Fehler bestand vor allem auch darin, zu früh das Gespräch zu beenden. 

    bearbeitet von Benutzernameundso

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 4 Minuten schrieb DoktorDaygame:

    Es ist immer das selbe bei Zweiersets: mit dem Obstacle über das Target reden.

    Hast du da vielleicht irgendein Beispiel oder evtl sogar eh ein Video auf deinem Channel? 

    Mit Obstacle meinst du das andere Mädchen, oder? 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 2 Stunden schrieb Benutzernameundso:

    - Habe ein Mädchen angesprochen die mit ihren Freundinnen unterwegs war mit "hey du bist mir aufgefallen und ich dachte ich sage dir einfach mal hallo". Sie hat mir dann auch hallo gesagt und sich von ihren Freundinnen eher abgewindet, habe ihr meine Hand gegeben und meinen Name gesagt. Hab sie gefragt, was sie in der Stadt macht und sie war mit Freunden und Austauschschülern unterwegs. Nach so 1 min reden hieß es, ihre Freundinnnen gehen in ein Geschäft zum Handcreme kaufen. Sie wollte sich gerade von mir verabschieden, dann sind ihre Freundinnen dazwischen gegangen und meinten zu ihrer Freundin warte hier vor der Tür wir sind in 5 min wieder zurück. Sie hat recht kurze Antworten gegeben, und mich selbst wenig gefragt. Hatte aber das Gefühl dass sie nicht desinteressiert war, sondern einfach nicht so spontan wusste was sie sagen soll. Ich habe darum gesagt, dass wir weiter müssen und sie mir aber ihre Nummer geben kann. Hab mich dann verabschiedet und sie umarmt .Man merkte, dass sie eigentlich gerne noch mit mir geredet hätte - also Fehler gewesen. Hab nun ihre Nummer und schon etwas geschrieben. 

    Gutes Set. Nimm das mal als "Muster" vom Opening und spielst es jetzt immer wieder. 

    Dann reflektiere und überlege, was Du besser machen kannst, wenn sich bestimmte Situationen ergeben. Z.B. mit Freundinnen. Oder wenn das Mädel mit geht, weil die Freundinnen was machen wollen. Hier spielen Dir die Freundinnen ja zu, was ein fettes IOI ist, da sie das Mädel ja kennen. 

    Nach einer Weile kennst Du alles, was so passiert in Sets und kannst das problemlos handeln. Das wirkt dann immer souveräner. Ich bin übrigens auch am Anfang immer mit NC raus, wenn mir nichts mehr eingefallen ist bzw. ich merkte, dass es jetzt holprig werden könnte oder mir die Logistik um die Ohren fliegt, weil die anderen Mädels wieder kommen und weiter wollen. Dann hat man einen NC und kann in Ruhe etwas nachdenken, wie es weiter geht. 

    Freundinnen involvieren schreibt Dir sicher noch @DoktorDaygame was dazu. 

    Zitat

    Nach so 1 min reden hieß es, ihre Freundinnnen gehen in ein Geschäft zum Handcreme kaufen. Sie wollte sich gerade von mir verabschieden (...)

    Mitgehen ist auch eine Option. Ein verrücktes Instantdate. Handcreme kaufen. Es sind schon kleine Abenteurerinnen :). Die Alternative wäre nämlich ein schneller NC. 

    Hast Du aber gut gemacht. Vor allem: Damit kannst Du jetzt JEDES Set ansprechen. 

     

    bearbeitet von Neice

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 2 Stunden schrieb Benutzernameundso:

    Habe ca 2-3 min mit ihr geredet, nach ihrer Nummer gefragt und ich solle ihr doch meine geben.

    Noch was: Wie schätzt Du es denn ein, dass Du nach ihrer Nummer fragst und sie meint, Du sollst ihr Deine geben? Die Situation schreibst Du einfach so runter, die kommt aber schon gelegentlich mal vor.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 44 Minuten schrieb Neice:

    Noch was: Wie schätzt Du es denn ein, dass Du nach ihrer Nummer fragst und sie meint, Du sollst ihr Deine geben? Die Situation schreibst Du einfach so runter, die kommt aber schon gelegentlich mal vor.

    Ich hatte den Eindruck, dass Symphatie vorhanden war und sie es eigentlich schade fand, dass ich nach 2-3 min reden direkt weiterging und mich eigentlich gerne weiter kennengelernt hätte. Es gab allerdings garantiert Gründe, warum sie mir ihre Nummer nicht gegeben hat. Vielleicht war ich nicht ihr Typ, vielleicht zu jung, vielleicht ist sie fast oder frisch in einer Beziehung usw. Ich schätze es so ein, dass sie sich nicht aus Höflichkeit meine Nummer geben lassen wollte, sondern eher es so spontan nicht entscheiden wollte und später dann darüber nachdenkt, ob sie mich anschreibst. Hat sich dagegen entschlossen ^^

    bearbeitet von Benutzernameundso

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 14 Minuten schrieb Benutzernameundso:

    Ich hatte den Eindruck, dass Symphatie vorhanden war und sie es eigentlich schade fand, dass ich nach 2-3 min reden direkt weiterging und mich eigentlich gerne weiter kennengelernt hätte.

    Mit den 2-3 Minuten sehe ich auch so. Ist aber vollkommen egal. Du reflektierst es. Du fragst nach Tipps. Du wirst experimentieren. Das passiert Dir vllt. im nächsten Set. Vllt. auch in den nächsten 10 Sets. Aber irgendwann bist Du gut darin. Besser wie jeder, der ohne etwas Übung in so eine Situation stolpert. 

    Absolut kein Problem. 

    Du kannst Dich mal mit synaptischen Verbindungen im Gehirn beschäftigen. Also musst Du nicht, aber wenn Du Dich schon gerne mit Psychologie beschäftigst, dann kann man sich auch bewusst machen, dass das Gehirn unterbewusst aus Erfahrungen reagiert. Bedeutet dass ein Mädel auch mal "ich habe einen Freund" als Reaktion schießt und danach erst realisiert, dass sie doch lieber "offener" reagiert hätte. Diese synaptischen Verbindungen sorgen aber auch dafür, dass Du irgendwann überhaupt nicht mehr im Set groß nachdenken musst. Alles läuft intuitiv, flüssig. Du kannst Dich viel besser entspannen. Bis dahin ist es halt etwas "Arbeit". 

    vor 21 Minuten schrieb Benutzernameundso:

    Es gab allerdings garantiert Gründe, warum sie mir ihre Nummer nicht gegeben hat. Vielleicht war ich nicht ihr Typ, vielleicht zu jung, vielleicht ist sie fast oder frisch in einer Beziehung usw. Ich schätze es so ein, dass sie sich nicht aus Höflichkeit meine Nummer geben lassen wollte, sondern eher es so spontan nicht entscheiden wollte und später dann darüber nachdenkt, ob sie mich anschreibst.

    Alles richtig, bis auf den letzten Teil. Nie! Wirklich nie geben Mädels ihre Nummer nicht raus, weil sie erst noch "nachdenken" wollen. Du siehst das schon richtig, dass das ein IOD ist. "Irgendwas" passt da noch nicht. Deswegen an der Stelle weiter gamen. Das Schöne an solchen Mädels ist, dass sie ihre Nummer auch nicht jedem geben um einen Typen abzuwimmeln und dass so ein NC wenn(!) man die Ursache gefunden hat, ziemlich solide ist. 

    Wahrscheinlich liegst Du aber schon richtig mit dem Altersunterschied. Wenn Du nach 2-3 Minuten darauf schon kommst, dann war da sicher eine Reaktion und "ich fang nichts mit jüngeren an" ist doch verbreitet. Wenn es Dir öfters passiert, dann überlegen, ob man das handelt oder aussitzt (Du wirst ja auch älter :)). 

    Ich kann Dir übrigens sagen, dass ich es weg gamen muss im Urlaub bei jungen Mädels. 

    Wenn ein Mädel 18-23 ist und ich spreche sie an, dann schätzt sie mich immer auf 30. Ich lasse sie also raten und damit das nicht als "rum eiern" auf die Frage "wie alt bist du" ankommt, rate ich vorher ihr Alter. Sie schätzen mich dann immer auf 29-31 was nicht mal gut fürs Ego ist. Sie erkennen einfach, dass ich älter bin als sie, aber nicht so alt wie ihr Vater. Was aber einfach daran liegt, dass ich neben etwas Genetik einfach auch nicht wie ihr Vater auftrete. Aber DAS ist das Alter, was für sie in Ordnung ist. Ich lobe sie dann, weil die meisten Mädels mich auf 28 schätzen und ich tatsächlich schon die 30 überschritten habe. 

    Ich sage der an der Stelle nicht, dass ich 40 bin. Da fliege ich in 2/3 der Fälle mit dem Alter raus. Zumindest so früh im Set. Außer das Mädel hat einen faible für die Altersklasse. Aber das ist dann nur noch eine kleine Quote. Die meisten finden "ältere" spannend. Aber für ne 20-jährige ist ein 28-jähriger schon genug "älter". 

    Muss man übrigens auch nicht machen. In DE spare ich mir das und akzeptiere eine schlechtere Quote bzw. bin auch eher an der Zielgruppe 27-32 interessiert. Aber im Urlaub habe ich da ein zu kurzes Zeitfenster um mir da zu viele Mädels raus zu schießen. 

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    • Wer ist Online   0 Benutzer

      Keine registrierten Benutzer online.

    • Beiträge

      • Ist sicher der Klassiker.  Aber die meisten Männer rennen auch wieder in die erstbeste Beziehung, in der es irgendwie passt.  Die Frage ist halt, welche Optionen man(n) hat. Und die sehen nicht so schlecht aus.  Aber ich rede halt über Optionen. Man muss sie halt nutzen und sich auf die Dinge konzentrieren, die funktionieren. Wenn ich die Wahl hätte, Morgen im Körper einer 48-jährigen Frau oder eines 48-jährigen Mannes aufzuwachen, nehme ich den Mann. Und ich garantiere Dir, dass ich spätestens mit 49 kein Problem habe, an 30-35-jährige SingleMoms dran zu kommen und mir da auch noch die raus picken kann, die sich gut gehalten habe.  Gibt mir 2 Jahre mehr und ich komme an 20-30-Jährige dran.    
      • @Neice Ich sehe das nicht so rosig wie Du. Wenn ein Mann Kinder hat und geschieden ist, wird er für die Frauenwelt ja nicht gerade superattraktiv. Für Frauen die selber eigene Kinder wollen ist er eh raus. Dann bleiben noch die wenigen Frauen die keine Kinder wollen. Aber ob die dann einen nehmen der selber Kinder hat mit den ganzen zeitlichen und finanziellen Restriktionen denen er unterliegt ? Die neben dann wohl lieber einen ohne "Altlasten". Am Schluss bleibt die geschiedene Frau mit eigenen Kindern. und das gibt dann irgend so ein Patchwork Ding. Ok, (kurzfristig) rumvögeln kann er natürlich. Aber was gescheites zu finden, das dann langfristig funktioniert.... good luck.
      • Man kann jetzt wild spekulieren und das sind nur persönliche Eindrücke:  Mein Eindruck ist, dass sowohl Männer als auch Frauen nach den ersten 3-4 ernsten und längeren Beziehungen ein wenig "desillusioniert" werden. Plötzlich kickt bei Frauen ohne Kinder mit Kinderwunsch (und lauter Freundinnen mit Kindern) eine gewisse Dringlichkeit rein. Es wird wesentlich fokussierter gedated mit "Anforderungskatalog". Die Dringlichkeit ist bei Männern dann zwar auch da, aber nicht so heftig.  Spätestens wenn die 4-5 Beziehung mit Kind um die Ohren fliegt, geht das aber radikal auseinander:  Beide Seiten kommen ganz gut zurecht. Wenn ein Mann nun sich mit 35-40 gut gehalten hat (und selbst wenn nicht, kann er da in 6-12 Monaten hin kommen), dann steht ihm alles von 20-45 offen. Er hat keine Lust auf Stress mit ner Frau (das hat er mit der Kindsmutter), er hat keinen Bock auf weitere Kinder (er hat ja welche). Die Jungs entwickeln dann schon einen ganz guten "don't fuck arround with me" Frame.  Mach Dir wirklich mal den Spaß in Google Bildersuche "Kindergarten Mütter" einzugeben und mal die Bilder durchzuschauen. Da sind noch viele unter 30 drauf. Da findest Du kaum noch Targets. Fettige Haare. Fetter Arsch. Schlabberklamotten. Und das wird dann gegenseitig auch noch als "normal" artikuliert. Jetzt schlag da noch mal 10 Jahre drauf.  Warum sollte ein Mann, der sportlich schlank ist und voll im Leben steht mit solchen Frauen was anfangen? Vor allem wenn er jetzt nicht den Fokus "glücklich bis ans Lebensende" oder "Mutter meiner Kinder" hat?  Gibt tolle 40-jährige. Optisch 1 von 200. Vom Horizont? Beides in Kombination? 

        Die Typen, die diese Frauen haben wollen, wollen die Frauen nicht. 
        Und sie bekommen sie auch nicht mehr.  Reden sie sich mit 30 noch schön. Mit 35 auch. Spätestens mit 45 ist Game Over. 
      • Ich denke weil die, die nicht so ticken da größtenteils vom Markt sind. Vermutlich wird das bei Männern ähnlich sein.
      • Man liebt ja nicht den Menschen, sondern die Projektion, die man von ihm hat.
        Dazu dann noch die Projektion der Beziehung.
        Und um es richtig lustig zu machen: Die Projektion der möglichen (Ideal)beziehung in der Zukunft.  Dauert eine Weile, bis man da in der Realität ankommt und das rational beurteilen kann.  Dann kommt man schnell mal zu dem Schluss: "Die Olle war scheiße..."  Spannender ist dann aber die Überlegung, was bei der "Ollen" denn passiert ist? Denn sie hat sich ja auch in eine Projektion verliebt, ist in der Realität angekommen und da hat man ja auch einen Anteil dran.  Manchmal zumindest :).  Gibt ja auch Mädels, die sind sofort "heavy in love" und man denkt sich "hä?!? die kennt mich null". Und sobald sie dann nicht mehr "heavy in love" sind, ist das Ding schneller zu Ende, als man schauen kann. Oder man ist Schuld, weil würde man sich ja anders verhalten (...). Das hört allerdings bei den meisten Mädels zum Glück irgendwann nach der Pubertät auf. Nicht bei allen.  Versteht man dann die Projektion des Mädels und seine eigene Projektion, dann ist das Thema i.d.R. so was von durch.  Viele basteln sich dann aber einfach nur ihre Version und reflektieren das nicht mehr. 
        Dann wird aus der Version (die nie der Realität 100% entspricht) noch ein Regelwerk abgeleitet. 
        Und irgendwann werden die Leute dann "verkorkst".  Weiß nicht, wie das bei Männern aussieht, aber bei Mädels ab 30 ist die Quote komischer Ideen was Beziehungen angeht doch erschreckend hoch. 
    • Themen

    ×