Unser Forum ist in Gefahr!

Liebe Besucher,
leider müssen wir euch kurz unterbrechen:

Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.

Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Eure Forenbetreiber

Wir sind Teil des #321EUOfflineDay

Jump to content
Pick Up Tipps Forum

    Recommended Posts

    Hatte ein erstes Date. Sie hat Interesse bekundet und geschrieben wir könnten uns wieder treffen. Jetzt kam die Kurznachricht, sie stehe auf dominante Männer und weiß nicht ob wir zusammenpassen? Wie antworten?

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    "Ich suche Frauen auf Augenhöhe, die sexuell eher devot sind. Wenn Du das meinst, passt es. Suchst Du einen Typen, dem Du im Alltag auf der Nase rumtanzen kannst und der Dich dann in Deine Schranken weist, bin ich der Falsche. Darauf habe ich keinen Bock..."

    bearbeitet von Neice

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Naja, die Aussage bedeutet ja: "Du bist für mich kein Mann, Du Memme. Ich habe null atavistische Anziehung verspürt." Was soll dann so ein langer Klugscheißerspruch bewirken, außer ein weiteres Augenrollen?

    Attraction is not a choice. Entweder ist die Muschi nach dem ersten längeren Kennenlernen feucht, oder der Zug ist abgefahren.

    bearbeitet von Wildchild

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Es wäre eine Testfrage, wenn sie vor dem ersten Treffen sowas gefragt hätte. (Edit: Und in dem Fall wäre auch Neices Antwort super.)

    In Deinem Fall ist es eine Aussage, und zwar ein Review: "Ich steh nicht auf Dich!" Warum sollte sie Dich jetzt noch auf diesem Niveau testen? Getestet wird in der Attraction Phase und die ist durch, bzw. Du bist durchgefallen.

    bearbeitet von Wildchild

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 1 Stunde schrieb Wildchild:

    Gar nicht antworten und beim Date mit der nächsten Frau nicht wie eine Pussy benehmen. Ein totes Pferd kann man nicht mehr reiten.

    Kann er tun, wenn er sich absolut sicher ist, daß er die Sache verkackt hat. Dann wäre es Zweitverschwendung und ich mit Dir einer Meinung. Ich lese hier zwar, daß sie fürchtet, daß sie nicht zusammenpassen, aber nicht daß sie die Treffen deswegen komplett sein lassen will. Das ist Deine , wenn auch nicht unwahrscheinliche, Interpretation.

    Es gibt auch Frauen, die sich nicht ausschließlich emotional äußern, sondern auch rational. 

    Ich denke Attraction ist nicht an jedem Tag und jedem Date gleich hoch, grade wenn die Frau noch andere Dates in Aussicht hat.

    Und wie will er Führung lernen, wenn er nicht probiert zu führen ?  

    Er muss nur bereit sein die Nummer an die Wand zu fahren, weil er nichts verlieren kann was er nicht hat.

    @Bargon, als Ratschlag für Dich als Anfänger. Versuche absolut reflektiert und ehrlich zu Dir zu sein, wie Du die Situation siehst und egal wie Du handelst. Alle Varianten sind ok. Entweder sparst Du Dir die Zeit oder Du lernst eben draus.

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 1 Stunde schrieb bargon:

    Ich finde der erste Teil ist ein sehr gute und intelligente Antwort auf eine Testfrage. Danke Neice!

    Der zweite Teil ist übrigens noch besser.

    Man verhindert nämlich damit, dass man wie ein Hündchen springt, nur weil sie fragt und zeigt gleich eine gewisse Dominanz, denn entweder verhält sie sich so wie man will oder man schießt sie halt ab. Außerdem zeigt man auch gleich, dass man nicht sonderlich bedenken hat, ein Mädel zu verlieren. Was auch nicht gerade unattraktiv ist. 

    Die Aussage des Mädels ist tricky. Denn so was wie "Ja. Sehr dominant. Wie Madame es beliebt." kann man ja nicht bringen und war man im Date nicht dominant, kann ein jetziger Framewechsel eben super devot rüber kommen. 

    bearbeitet von Neice

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Im Gegenteil zu @Wildchild ordne ich das übrigens eher positiv ein. 

    Ist es so, wie er es vermutet, ist das einfach zu handeln. Ich denke aber eher, dass sie ein wenig sexuell anfängt zu teasen und wenn es jetzt in Date 1 kein wildes Makeout gab, ist das eine Steigerung, weil man sich effektiv über sexuelle Vorlieben anfängt zu unterhalten. Wenn natürlich ein ONS sich verabredet und dann schreibt, dass er eher auf dominante Männer steht und daher nicht weiß, ob es passt... dann läuft es nicht so gut. 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich danke Euch allen für eure Antworten! Damit hätte ich nicht gerechnet, ein cooles Forum. 

    Nets, es gefällt mir wie Du es beschreibst!

    Neice, Du hast auch recht in deiner Beschreibung, nur der zweite Teil, das sind halt Worte, die ich so nicht benutzen würde. Denke, es ist so eine Mischung aus beidem, es kann sein, dass sie auch auf ONS aus ist. Auf jeden Fall ist sie unschlüssig, weiß der Teufel warum. 

    Wildchild, ich finde Du bewertest zu stark, es hat mich zwar nicht tangiert, ich kann mir aber gut vorstellen, dass sich Leute oder auch Neue im Forum verletzt fühlen können. Dennoch wollte ich deinen Standpunkt nicht missen. 

    Time will tell....

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Generell lässt man sich was entgehen, wenn man Aussagen oder Unsicherheiten einer Frau schnell als Angriff auf die eigene Männlichkeit wertet. Kann man natürlich so machen, gerade wenn man auch in diese Richtung empfindet, für alle anderen sind so pragmatischere Ansätze wie von Nets oder Neice aber zu bevorzugen.

    bearbeitet von zaotar

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 2 Stunden schrieb bargon:

    Neice, Du hast auch recht in deiner Beschreibung, nur der zweite Teil, das sind halt Worte, die ich so nicht benutzen würde. Denke, es ist so eine Mischung aus beidem, es kann sein, dass sie auch auf ONS aus ist. Auf jeden Fall ist sie unschlüssig, weiß der Teufel warum. 

    Du kannst ja eigene Worte verwenden, solange die Botschaft subkommuniziert wird. Das Ding ist nicht ohne. Ich weiß nicht, ob Dir "Frame" und "Frame kontrollieren" was sagt, aber hier zieht sie Dich eigentlich in ihren Frame und Du musst Du eigentlich rein springen. Aber genau das möchtest Du nicht. 

    Das Ding ist übrigens Fieldtested. 

    Ich weiß übrigens nicht, ob sie unschlüssig ist. Das kann sein. 

    Es kann aber auch eine "Spielaufforderung" sein. Denn zum einen provoziert sie dominanteres Verhalten, zum anderen zerlegen sich an der Stelle ganz viele Typen. Ich kenne Mädels, die das Ding 1:1 verwenden, um zu sortieren. 

    Nebenbei: Dass Du nach Date 1 nicht weißt, worauf sie aus ist und ihr so was per Text klärt, ist ein deutliches Zeichen, dass Du da noch Potential in Dates hast. Das sind Sachen, die ich ganz früh raus finden möchte und auf die ich dann kalibriere. 

    Teilweise auch mit einem Coldread. Mädels bewegen sich oft in einem Kreis und ich nenne es "Circle of Vagina":

    1. Mädel ist verliebt. 
    2. Mädel rennt in Beziehung. 
    3. Mädel ist happy. 
    4. Mädel ist nicht mehr happy und schaut sich um. 
    5. Mädel beendet Beziehung oder wechselt warm oder lenkt sich ab mit Abenteuern.  
    6. Mädel ist Single und will sich ausleben. 
    7. Mädel sucht wieder eher in Richtung FB / Affäre 
    8. Mädel verknallt sich in FB / Affäre und landet bei 1. - oder sie sucht irgendwann gezielter nach einer Beziehung. 

    5-7 ist interessant. Ist sie Single, hast Du 6-8. Kann man ganz leicht eingrenzen (wie lange bist Du schon Single) oder "und jetzt suchst Du eine Beziehung?". Vollkommen nebenbei. Oft plappern sie einen damit auch zu "suche gerade nichts festes. wenn es sich ergibt, dann ergibt es sich". Was immer bedeutet, dass sie in 6 oder 7 ist, weil "ich will nur rum ficken" erzählen die meisten Mädels nicht. Zum einen, weil manche Typen damit nicht zurecht kommen, zum anderen, weil es Gesellschaftlich problematisch ist und sie nicht wissen, ob der Typ, den sie gerade treffen nicht doch eine LTR werden könnte. 

    Da bist Du ziemlich ratlos vor Date 2. 

    Was schon zeigt, dass Du da rum eierst. Typen, die routinierter sind und mehr Fokus auf "ausziehen" haben, gehen da gezielter vor. Merkt dann das Mädel auch (dated ja auch andere Typen). 

    Wenn sie also wirklich glaubt, dass Du eher der "lieb und nett" und "Beziehungstyp" bist, dann liegt es an Deinem Date 1. 

    Mädels können sich das Ding übrigens mal raus schreiben. Ist ein Meisterstück weiblichen Games :). 

    bearbeitet von Neice

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 15 Stunden schrieb Neice:

    Mädels bewegen sich oft in einem Kreis und ich nenne es "Circle of Vagina":

    1. Mädel ist verliebt. 
    2. Mädel rennt in Beziehung. 
    3. Mädel ist happy. 
    4. Mädel ist nicht mehr happy und schaut sich um. 
    5. Mädel beendet Beziehung oder wechselt warm oder lenkt sich ab mit Abenteuern.  
    6. Mädel ist Single und will sich ausleben. 
    7. Mädel sucht wieder eher in Richtung FB / Affäre 
    8. Mädel verknallt sich in FB / Affäre und landet bei 1. - oder sie sucht irgendwann gezielter nach einer Beziehung. 

    Wo ist der Unterschied zu einem Mann? 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 18 Minuten schrieb Wildchild:

    Wo ist der Unterschied zu einem Mann? 

    Im nächsten Schritt, wenn es um Kalibrierung geht. 

    Mädels können für Sex nach oben ficken. Außerdem stehen sie auf routinierte, souveräne Typen. Ihr Beuteschema ist also der Typ, der heiß ist und auch noch weiß, wie man mit Mädels umgeht und wie man sie ausgezogen bekommt. Was sie in Konstrukte bringt, wo sie zwar Sex bekommen. Auch mal eine FB aufgebaut bekommen. Aber der Typ nicht im Traum daran denkt, eine Beziehung mit dem Mädel einzugehen. Bis zu extremen, wo ein Mädel mit einem Typen heim geht im Club und der Typ hofft, dass das nicht zu viele Freunde sehen, weil ihm das Mädel peinlich ist. 

    Solche Dynamiken hat ein Typ nicht. Passt es optisch für "nur Sex", verbockt man es selten nur mit der Optik. 

    Bedeutet dann aber auch, dass wenn ein Mädel die Beine breit macht und man sich gut mit ihr versteht, sie gerne mit einem etwas unternimmt und es sexuell passt, man sich i.d.R. zurücklehnen kann und das Mädel schon irgendwann mit Beziehung ankommt. Hast Du als Mädel den richtigen Typen erwischt, sieht der das aber auch mal als "Ideal einer FB" an und lässt das bis in alle Ewigkeiten so laufen. 

    Dynamiken sind also schon anders und will man auf RICHTIG heiße und clevere Mädels für LTRs gehen, kann man dann vollständig in 4-7 gamen. Und zwar durchaus auf LTR, aber vollkommen unterschiedlich kalibriert. 

    Nur mal zwei Beispiele: 

    Phase 4+5:

    Hier hast Du dann ein Mädel, dass eigentlich sich wie ein Single verhält aber in einer Beziehung mit einem Typen ist. Dieses typische "ich liebe ihn, aber ich will rum ficken. nur nicht mit ihm". Die hat so viele Themen und Mindfuck gerade mit so hoher Priorität, dass man da total einfach ansetzen kann. Parallel darf es auf keinen Fall auffliegen. 

    Kann man total einfach mit https://www.ted.com/talks/meg_jay_why_30_is_not_the_new_20?language=de hebeln. 

    Ist nicht mein Ding. 

    Mein Ding ist Phase 6: 

    Und da hast Du jetzt eine Range an Mädels. Die einen sind froh, Single zu sein. Haben die Beziehung verarbeitet und haben einfach "Spaß". Die anderen lenken sich noch ab. Verdrängen ein wenig. Knabbern aber noch total an der vorherigen Beziehung. Lassen sich nach dem Club mal vögeln, daten auf Tinder. Vermissen aber total ihre Beziehung und trauern noch. Überlegen, was sie besser hätten machen können. Warum es vorbei ist. 

    Das eine Mädel kommt zu nem Tinderdate und wenn es passt, will sie Action. Das andere ist auf der Suche und Du kannst dieses emotionale Chaos so schnell mit den Inhalten des Videos aufräumen und so einen heftigen Impact erzeugen, dass man im Bereich Comfort die Welt für sie verändert. So heftig, dass man ihre Datingmuster verändert. So heftig, dass sie am nächsten Tag ihre beste Freundin anruft und ihr erzählt, was da ein Typ bei einem Date gesagt hat. 

    Und das schöne an diesem Video ist noch, dass (auch wenn das nicht gesagt wird) es plötzlich total Sinn gibt, rum zu vögeln und Erfahrungen zu sammeln. Das muss man nur ganz leicht umframen. 

    Das ist der Grund, warum ich mit 40 die ganze Zeit Mädels um die 20 ausgezogen bekomme, deren gerade in Semester 1-4 ihre Fernbeziehung um die Ohren geflogen ist. Weil ich a) für ne 20-jährige aussehe wie 30. Es sich b) emotional viel besser anfühlt von der Gefühlsänderung wie alles, was sie kennt. c) Selbst die Psychologin sagt, dass sie Erfahrungen machen soll, damit sie bessere Beziehungen führt und d) ich ne 20-jährige behandeln kann, wie ein kleines Sexspielzeug und sie merkt, dass sie darauf steht. Mal abgesehen davon, dass ich auch ein paar Sachen machen kann, die sich der typische männliche Student nicht leisten kann. 

    Mit dem Vorgehen fliege ich dann in Phase 8 bei Mädels, die gezielt eine Beziehung suchen vollkommen auf die Fresse. 

    Genau das sind die spannendsten Mädels (meiner Meinung nach). Die wissen, dass sie Beziehungsmädels sind. Wollen nichts anderes. Haben den Rest schon probiert. Die laufen rum. Kommen super alleine zurecht. Haben keine Baustellen, die sie verarbeiten müssen. Führen auch super Beziehungen und sind vollkommen mit sich im Reinen und mit den Ex Typen. Wissen aber ganz genau, was sie wollen und was sie erreichen können. 

    Den kommst Du mit so einem Thema wie in dem Video an und die reagieren da null drauf. Maximal noch mit der Feststellung, dass sich viele Mädels ziemlich doof mit Typen anstellen und von einer Katastrophe in die Nächste rennen. 

    Ganz anderes Game. 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Hmm... Du hast sehr textreich beschrieben, wie sich Männer und Frauen in den jeweiligen Situationen 1 - 8 verhalten und welchen unterschiedlichen Herausforderungen sie gegenüber stehen. Wobei Du nichts anderes sagst, als das Frauen eher eine Beziehung wünschen und Männer mit einer gut laufenden FB zufrieden sind. Mädels aber auch mal Sturm und Drang Phasen haben. Dafür hätte ich jetzt keine wall of text benötigt.

    Das war aber nicht meine Frage. Ich möchte wissen, warum es "Circle of Vagina" heißt, obwohl die Punkte 1 - 8 die verschiedenen Phasen eines jeden Liebesleben sind, eines Mannes wie einer Frau. 

    1. Mädel Mann ist verliebt. 
    2. Mädel Mann rennt in Beziehung. 
    3. Mädel Mann ist happy. 
    4. Mädel Mann ist nicht mehr happy und schaut sich um. 
    5. Mädel Mann beendet Beziehung oder wechselt warm oder lenkt sich ab mit Abenteuern.  
    6. Mädel Mann ist Single und will sich ausleben. 
    7. Mädel Mann sucht wieder eher in Richtung FB / Affäre 
    8. Mädel Mann verknallt sich in FB / Affäre und landet bei 1. - oder sie  er sucht irgendwann gezielter nach einer Beziehung. 

    Edit: Ich sehe bei Dir schon länger die Tendenz, Frauen als kleine Dummerchen darzustellen, die in ihren "Kreisen" gefangen sind. Das passt dazu, dass Du Dir mit 40 lieber 20-jährige aufreißt, statt Frauen auf Augenhöhe. Kannst Du ja machen, aber dann stelle Deine Vorlieben nicht als allgemeine Weisheiten dar. 

     

    bearbeitet von Wildchild

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 15 Minuten schrieb Wildchild:

    Wobei Du nichts anderes sagst, als das Frauen eher eine Beziehung wünschen und Männer mit einer gut laufenden FB zufrieden sind. Mädels aber auch mal Sturm und Drang Phasen haben. Dafür hätte ich jetzt keine wall of text benötigt.

    Da steht viel mehr drin. Vielleicht musst Du es genauer lesen? 

    Oder ist das noch Deine "Polter und andere Leute runter mach Phase", die Du gerade auslebst? Wenn ja: Geschenkt. Ich spar mir dann den Konter, weil wenn es Dir Befriedigung bereitet, andere Leute verbal zu erniedrigen (so hatte ich Dich verstanden) ist es ja doof, wenn dann der andere auf dem Boden liegt und in die Eier tritt? Oder wäre das in Ordnung? 

    vor 32 Minuten schrieb Wildchild:

    Edit: Ich sehe bei Dir schon länger die Tendenz, Frauen als kleine Dummerchen darzustellen, die in ihren "Kreisen" gefangen sind. Das passt dazu, dass Du Dir mit 40 lieber 20-jährige aufreißt, statt Frauen auf Augenhöhe. Kannst Du ja machen, aber dann stelle Deine Vorlieben nicht als allgemeine Weisheiten dar. 

    Nein. Du siehst überhaupt nichts von mir. Ich beschreibe Themen aus den letzten 20 Jahren. 
    Mich interessieren z.B. gerade auch nicht wirklich 20-jährige. Ich vögele sie, es laufen halt viele rum. 

    Aber mein Thema ist momentan Top Mädels deutschlandweit zu snipen und bis ich da die nächste Freundin finde, ziehe ich jetzt erstmal nach Frankfurt, um einfacher im Nachtleben in der Region 27-32 kennen zu lernen. 

    Aber Du hast schon recht. Ich beobachte mehr oder weniger amüsiert das Treiben der meisten Mitmenschen. Ich glaube auch, dass ich 9 von 10 Mädels weit überlegen bin in den Themen, die für mich wichtig sind. Aber das ist nicht nur auf Mädels bezogen. Ich glaube z.B. auch, dass ich Dich in jedem Punkt, der mir irgendwo erstrebenswert erscheint, locker ausperforme. Was ja auch kein Problem ist... Menschen haben unterschiedliche Interessen. Du bist halt gut mit Musik. 

    Wenn Du schon die wunden Punkte suchen möchtest, dann musst Du etwas genauer suchen. Ist nur nicht so einfach, weil ich sie nicht in ein Forum schreibe und generell recht happy bin, wie es so läuft. 

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor einer Stunde schrieb Neice:

    Wenn Du schon die wunden Punkte suchen möchtest, dann musst Du etwas genauer suchen. Ist nur nicht so einfach, weil ich sie nicht in ein Forum schreibe

    Dann gebe ich nach, bevor es in Streit ausartet. Das ist nämlich der Hauptpunkt: Ich stehe im Forum zu meinen Schwächen, die Du ja im ersten Absatz auch gut benutzen konntest, um von der Sach-auf die Metaebene zu wechseln. Gibt viele solche Forenleute, erinnert mich an @Thakos89. Von sich selbst nichts preisgeben, aber die Offenheit der anderen User archivieren und bei Bedarf nutzen. 

    Glaub es oder nicht, mir ging es sachlich darum, dass Du normales menschliches Verhalten als typisch weiblich darstellst und mit nem fancy Begriff belegst. 

    bearbeitet von Wildchild

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 27 Minuten schrieb Wildchild:

    Von sich selbst nichts preisgeben, aber die Offenheit der anderen User archivieren und bei Bedarf nutzen. 

    Das stimmt doch auch nicht. 

    Ich habe z.B. geschrieben, dass ich weniger in Foren schreiben möchte und eher auf "schleichendem Entzug" bin. Das ist z.B. gerade eine Baustelle, die eher suboptimal läuft. 

    vor 28 Minuten schrieb Wildchild:

    Glaub es oder nicht, mir ging es sachlich darum, dass Du normales menschliches Verhalten als typisch weiblich darstellst und mit nem fancy Begriff belegst. 

    Dann glaube ich das auch mal. 

    Mein Ziel war nicht, es als typisches weibliches Verhalten darzustellen. Klar gibt es da auch den Typ als Gegenspieler. Aber mich interessiert ja die weibliche Seite. Ich kann ja auch sagen "viele Frauen gehen fremd" ohne dabei abzustreiten, dass Männer auch fremd gehen. 

    Ich finde es nur wichtig, sich das als Typ bewusst zu machen. 

    Ein Mädel, dass z.B. im Club Männer kennen lernt und eher sich ausleben möchte, hat z.B. ein paar Interessen drin, die man als Typ auf dem Schirm haben sollte. Die will z.B. nicht, dass der Typ denkt, er sei jetzt in einer Beziehung, wenn sie Sex mit ihm hat. Noch weniger will die, dass der Drama anfängt, wenn sie das nächste Mal im Club an nem anderen Typen hängt. 

    Was der Unterschied zu einem Pull sein kann. Denn wenn ich "nur" im Spektrum von fuckable bin und sie Lust auf Sex hat und ich an dem Abend die beste Option bin, geht sie mit. Aber wenn sie glaubt, dass das dann in ihrem Stammclub ein Problem gibt, habe ich da ein Problem. 

    Wird noch lustiger bei Tinder. Denn es gibt Mädels, die genau das Spiel treiben, weil es dort ihr Social Circle nicht mitbekommt. Die hat dann aber kein Interesse, dass ich mit ihr groß durch die Stadt laufe oder viel unternehme. Zum einen sieht die dann schon wieder "Beziehungsgefahr", zum anderen kann das Drama geben. Weiß ich das vorher, bekomm ich die ziemlich sicher in ne Bar in die Nähe meiner Bude gelotst. 

    Umgekehrt wollen Mädels, die eher auf FB+ gehen, vllt. schauen, wie die Chemie sonst so mit dem Typen passt. 

    Darauf zu achten, hat meine Quote locker(!) verdreifacht. Danach habe ich ja alle Optionen. Ich muss nur ein wenig schauen, in welcher Phase ich sie da "abhole". 

    Mag trivial sein. Die meisten Typen haben da aber schwächen. 

    Ich habe schon Mädels aus Clubs in 30 Minuten gepulled, die stundenlang mit nem Typen im Club waren mit MakeOut. Und dann hat er sich die Nummer geholt und wollte ein Date vereinbaren. Vollkommen falsch kalibriert. Hat das Mädel stundenlang geil gemacht und sie dann triefend nass im Club stehen lassen. 

    Umgekehrt berichten immer wieder Typen, dass ein NC im Club nichts wert ist. Ich bin früher an einem Abend durch mehrere Clubs, hab mir Mädels rausgesucht und Nummern geholt. Geht schnell. Man kann mehrere Nummern holen, ohne sich vorherige Sets zu verbrennen und die Nummern dann unter der Woche abarbeiten. Ich kann Dir schon im Set sagen, ob das Mädel in einem Date erscheint. Ich kann Dir sogar nach 5-10 Minuten bei einigen Mädels sehr sicher sagen, dass ich sie vögeln werde. Einfach weil das Set in den relevanten Punkten hooked und der NC extrem solide ist. 

    Wie ich das mache, habe ich ja auch beschrieben: Z.B. indem ich Inhalte aus dem Video verarbeite. 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    • Wer ist Online   0 Benutzer

      Keine registrierten Benutzer online.

    • Beiträge

      • wild child wieso bin ich kein mann? hab 2 gesunde arme und beine...
      • wenn sie nix finden was sie dissen können denken die sich was aus und es ärgert mich lol... zum glück chatte ich nur mit ihnen sonst weiss ich nicht ob es mich geärgert hätte oder wie ich in der situation reagiert hätte allerdings ist es mit einem wingman viel besser. im chat ist es mir eh egal ich hänge da nur so ab. die dissen wirklich einen nach dem anderen da raus bei mir versuchen sie es auch immer wieder es kommen immer wieder neue leute die versuchen einen zu dissen und immer wieder neue frauen die ich klarmache als alpha. es gibt auch einen der trifft sich mit denen aber das brauche ich nicht ich gebe mir mein feedback selber. wer sein glück in anderen sucht trifft auf mauern denke ich vieleicht wäre es besser wenn ich mich mit ihnen treffen und sie vögeln würde aber es wäre auch schlimmer mit liebeskummer glaube ich. das leben oder die frauen würden mir eins auswischen allerdings gibt es keinen grund dafür mich scheisse zu fühlen aber ich denke es würde mich treffen. ich fühle mich richtig geil als pick up artist auch als single. es gibt immer wieder situationen mit flirt zum beispiel in der disco die mir spass machen woi ich so richtig den alpha raushängen lasse manchmal denke ich auch das hätte ich besser hinkriegen können.
      • Danke  bin froh hier gelandet zu sein! Aber wiederspricht das nicht komplett der Definition von Frame? Ich hole die Frau in meinen Frame und passe ihn doch nicht flexibel an ihre Tagesform an oder? Ich glaube Enigma hat in Lob des Sexismus einige Beispiele gebracht in denen es zb im wiederholte Unpünktlichkeit geht  die er nicht akzeptieren würde. Und indem ich mich an unsere Vereinbarung gehalten habe, habe ich ja den ersten Schritt getan, sie hätte mich nur spiegeln müssen.  Ich habe gegen Ende ein Übermaß an Verständnis entgegen gebracht, wenn ich ihr schon ein paar Wochen früher den Vogel gezeigt hätte dann hätte es vielleicht nicht mehr viel geändert, das Ende hätte ich aber wesentlich aufrechter erleben können.  Ist aber natürlich müßig jetzt im Nachhinein darüber zu diskutieren 
      • Für mich ist es auch sehr schwer gewesen, das hinzunehmen, aber solche Absprachen ("die nächsten sechs Monate") sind einfach nichtig, weil solche genauen Zeiträume zum Beispiel sehr männlich-logische Gebilde sind, mit denen die meisten Frauen nicht umgehen können; eine Frau fühlt sich (verallgemeinert) nur so lange an eine Absprache gebunden, wie sie sich in dem selben Gefühlszustand befindet, in dem sie sie getroffen haben. Noch dazu kommt, dass eine Frau bei einem gefühlsgeleiteten "Trennungsgespräch" nicht voll zurechnungsfähig und damit nicht auch nicht voll geschäftsfähig ist.
          Sieh's mal so: Die meisten Männer wollen die Frau einplanen können. Da weibliches Verhalten aber nur schwer vorhersagbar ist, geht es vielmehr darum, flexibel darauf reagieren zu können oder Ausweichpläne zu haben. Das ist den meisten aber dann doch zu viel der männlichen Arbeit und deshalb reagieren sie darauf sehr weiblich mit Gefühlsschwankungen. Das ist auch das, was Frauen sich als Verständnis und Respekt von Männern wünschen. Und im Gegenzuge bringen sie dann auch dem Mann Verständnis und Respekt entgegen. Aber wie bei vielem ist es auch hier am Mann, den ersten Schritt zu machen. Und genau das geht der Red-Pill-Szene völlig ab. Red Pill ist eine gesellschaftliche Ideologie für Männer, die sich benachteiligt fühlen - ob es so ist oder nicht - und die einen Wettbewerbskampf zwischen den Geschlechtern sehen. Daher versuchen sie dann ununterbrochen, die Frau "auf ihren Platz zu verweisen", was in Verführung und Beziehungen zwar mittelfristig erfolgreich sein kann, aber langfristig schädlich ist (gleiches Muster wie beim Bad-Boy).
      • Ganz ehrlich, ich finde Du schlägst Dich echt tapfer und machst das ganz gut. Der Rest braucht Zeit. Cool, dass Du auch in Dich gehst und Dich hinterfragst und so wie das mit Exi gelaufen ist darfst Du gerne auch mal(!) wütend sein oder ihr nichts Gutes wünschen. Das ist menschlich und solang Du nicht besessen bist und vor allem an Dir und deinem Leben dran bist ist doch alles in Butter. Tolle Entwicklung, weiter so!
    • Themen

    ×