Unser Forum ist in Gefahr!

Liebe Besucher,
leider müssen wir euch kurz unterbrechen:

Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.

Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Eure Forenbetreiber

Wir sind Teil des #321EUOfflineDay

Jump to content
Pick Up Tipps Forum

    Recommended Posts

    Hallo,

    Ich bin seit ca. einem halben Jahr aktiv im OG unterwegs (hatte davor eine 6-Jährige Beziehung). Leider klappt es nicht so ganz wie ich es mir wünsche (Suche nach F+/FB - immer 1. Dates sind mir auch zu anstrengend – auf jeden Fall aber keine Beziehung). Ich selber würde mich als attraktiv bezeichnen (nicht die „Klassische Schönheit“ aber interessant), bin kommunikativ, sehr selbstbewusst, gut gekleidet und habe einen sehr guten Job (selbstständig, was ich aber meistens versuche nicht zu erwähnen).

    An Matches oder Dates mangelt es nicht, allerdings interessieren mich die meisten nicht (optisch oder einfach viel zu „nett“ und dadurch langweilig). Mittlerweile habe ich es ganz gut raus, dass ich die „Lieben“ direkt erkenne und aussortiere (Hatte letztes Jahr ein paar Mal das Problem, dass alle eine Beziehung wollten und super anhänglich wurden).

    Nun zu meinem Problem: Hatte in den letzten Wochen 3 verschiedene Männer, die alle sehr selbstbewusst, fast schon arrogant waren (was mir aber auch Spaß macht, da sie meinen selbstbewussten Charakter handeln können).

    Witzigerweise haben alle 3 Männer direkt mit der gleichen Aussage geprallt: „Bitte verlieb dich bloß nicht in mich“ – Kein Problem für mich, eher ein Pluspunkt da ich ja keine Beziehung suche ;-)
    Treffen sind auch immer sehr schnell zustanden gekommen und es war immer gleich klar worauf wir beide hinauswollen. Verstanden habe ich mich mit allen direkt super und wir hatten auch guten Sex und danach sehr tiefgründige Gespräche (sind aber nicht von mir aus entstanden – ich habe sie reden lassen).

    Nach den Treffen haben sich alle 3 direkt bei mir gemeldet und gemeint sie würden sich freuen, wenn wir es bald wiederholen etc. ABER ab diesem Zeitpunkt sind sie auf einmal total nett zu mir und gar nicht mehr „arrogant mit Arschlochverhalten“ (das was ich eigentlich super fande). Eher schreiben sie total vorsichtig (oft total sinnlos aber täglich), wollen weitere Deeptalk Themen bereden und keiner fragt nach einem direkten erneuten treffen. Wenn es nach mir gehen würde, könnten wir das „Geschreibe“ sowieso gerne komplett lassen und uns nur dann Schreiben, wenn wir uns erneut sehen.

    Nach einer Weile schlafen dann die Gespräche ein, weil ich keine Brieffreundschaft suche und mich langweile. Bisher dachte ich immer, die Männer haben einfach keine Lust auf mich allerdings habe ich aus Spaß 2 davon am Wochenende geschrieben und beide haben direkt geantwortet und sich sehr gefreut (und auch erstaunt), dass ich mich wieder melde.

    Meine Frage – WAS mache ich falsch? Wieso klappt es einfach nicht, dass ich es schaffe eine normale F+/FB aufzubauen?

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Wie verhältst du dich denn? Sagst du direkt, dass du nur vögeln willst (also so direkt, wie es halt situationsbedingt möglich ist)? Oder gibst du den Kerlen das Gefühl, dass eine Beziehung irgendwie doch machbar sei?

    Ich kann nur von meiner Warte aus sprechen: Ich bin zwar auch ziemlich selbstbewusst und lege hin und wieder dieses Arrogante-Arschloch-Verhalten an den Tag (nicht, um die Dame rumzukriegen, sondern einfach weils zu meiner Art gehört), aber wünsche mir halt ne Beziehung. Und wenn ich bei ner Frau das Gefühl habe, dass es in der Hinsicht klappen könnte, investiere ich natürlich dementsprechend. Nur krieg ich es zumindest hin es früh genug zu merken, wenn die Jeweilige nichts ernstes sucht. Dann springe ich auch - zumindest kopfmäßig - ab.

    Ich weiß ja nicht, wie du dich gibst. Mir persönlich würde es jedenfalls helfen, wenn die Frau direkt sagt (sinngemäß): "Jo, hab keine Lust auf ne Beziehung, ich will dazu auch von dir auch nicht überredet werden und du brauchst dir auch keinerlei Hoffnungen zu machen. Wir können ja in Kontakt bleiben, meinetwegen haben wir auch hin und wieder Sex, aber nochmals: Es wird so oder so keine ernste Kiste draus werden."

    Das würde ich persönlich auch komplett verstehen.

    Aber ich gehe stark davon aus, dass andere Kerle das eher als Aufforderung verstehen, noch krasser loszulegen, weil sie eben denken, das sei nur so ein dahergesagter Spruch.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 11 Minuten schrieb raa2:

    Ist das deine eigene Einschätzung oder eher die von Frauen, die ein gesundes Selbstbewusstein mit Arroganz verwechseln?

    Wat weiß ich. Manchmal hau ich ein Sprüche raus, über die ich im Nachhinein denke: "Alter, das war wohl ein bisschen zu hart." Aber bisher kam es immer gut an. Waren jedoch auch noch nie irgendwelche Beleidigungen, sondern eben nur sowas Dahergesagtes, was mir halt so in den Sinn kam.

     

    Aber gut, es geht hier um die Threaderstellerin!

    bearbeitet von Jeff_Lebowski

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 2 Minuten schrieb raa2:

    Ach so. Cool, was mir da mal eine schon etwas ältere, nichtsdestototz aber kaum reife Dame geschrieben hat: Sich herzzerreißend über ihre Einsamkeit beklagt "hab' mir was gekocht, krieg's aber vor Kummer nicht runter" - meine Güte, sollte ich vielleicht kommen und ihr jeden Löffel einzeln in den Mund schieben ...

    Und dann die Krönung: "Männer sind empfindlicher als Frauen, als werde ich wohl einsam sterben." Vermutlich also ist sie inzwischen vor vollen Töpfen verhungert. ;)

    Weiß jetzt ehrlich gesagt nicht, worauf du hinaus willst - nicht böse gemeint! Also verstehe den Zusammenhang mit meinem Post gerade nicht. :D

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 22 Minuten schrieb raa2:

    Also wenn du mich fragst: Vor allem müsstest du erst mal wissen, was du willst. Deine Wünsche scheinen mir zu viele Widersprüche zu enthalten. Vermutlich geht's den Männern genau so, deshalb schonen sie lieber ihre Nerven. ;)

    In wiefern Widersprüchlich? Eigentlich bin ich ziemlich einfach gestrickt in diesem Fall ;-) Ich kommuniziere von Anfang an, dass ich keine Beziehung möchte, schreibe nie groß in WhatsApp rum, stelle überhaupt keine Forderungen etc. Also sehe mich nicht wirklich als nervig an

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    1. Nur weil sich jemand arrogant oder wie ein Arschloch gibt, heißt das nicht, dass er auch selbstbewusst ist. Oft ist das Gegenteil der Fall und durch dieses Verhalten wird schlicht Unsicherheit überspielt. Wenn sie dich dann toll finden, verfallen sie doch in das typische unsichere Verhaltensmuster.

    2. Warum nimmst du nicht zwischenzeitlich die Zügel in die Hand und lenkst den Karren in die Richtung, in die du willst? Du sagst, dass die Kerle nicht nach einem weiterenTreffen fragen. Dann mach du das doch. Entweder subtil: "Erzähl mir das doch morgen Abend bei nem Glas Wein ;)" Oder eben etwas frecher und direkter: "Sag mal, willst du schreiben oder vögeln? ;)" Dadurch machst du dann klar, wie das mit dir weitergehen kann und dass du damit klarkommst, wenn man sich zum Ficken verabredet, ohne davor 100 tiefgründige und romantische Nachrichten hin und her zu schicken.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 30 Minuten schrieb Jeff_Lebowski:

    Wie verhältst du dich denn? Sagst du direkt, dass du nur vögeln willst (also so direkt, wie es halt situationsbedingt möglich ist)? Oder gibst du den Kerlen das Gefühl, dass eine Beziehung irgendwie doch machbar sei?

    Ich kann nur von meiner Warte aus sprechen: Ich bin zwar auch ziemlich selbstbewusst und lege hin und wieder dieses Arrogante-Arschloch-Verhalten an den Tag (nicht, um die Dame rumzukriegen, sondern einfach weils zu meiner Art gehört), aber wünsche mir halt ne Beziehung. Und wenn ich bei ner Frau das Gefühl habe, dass es in der Hinsicht klappen könnte, investiere ich natürlich dementsprechend. Nur krieg ich es zumindest hin es früh genug zu merken, wenn die Jeweilige nichts ernstes sucht. Dann springe ich auch - zumindest kopfmäßig - ab.

    Ich weiß ja nicht, wie du dich gibst. Mir persönlich würde es jedenfalls helfen, wenn die Frau direkt sagt (sinngemäß): "Jo, hab keine Lust auf ne Beziehung, ich will dazu auch von dir auch nicht überredet werden und du brauchst dir auch keinerlei Hoffnungen zu machen. Wir können ja in Kontakt bleiben, meinetwegen haben wir auch hin und wieder Sex, aber nochmals: Es wird so oder so keine ernste Kiste draus werden."

    Das würde ich persönlich auch komplett verstehen.

    Aber ich gehe stark davon aus, dass andere Kerle das eher als Aufforderung verstehen, noch krasser loszulegen, weil sie eben denken, das sei nur so ein dahergesagter Spruch.

    Ja, das ich keine Beziehung möchte ist eigentlich das erste was ich den Herren mitteile (entweder stimmen sie mir dann zu oder ich ihnen wenn mir einer sagt er möchte keine Beziehung) und ich gebe ihnen nicht das Gefühl, dass ich irgendwann das Interesse an einer Beziehung haben sollte. 

    Ich verstehe einfach nicht warum die Männer erst so super "hart" waren (was mir gut gefallen hat) und sobald sie mich dann kennengelernt haben, dass genaue Gegenteil werden.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 5 Minuten schrieb TheCree:

    1. Nur weil sich jemand arrogant oder wie ein Arschloch gibt, heißt das nicht, dass er auch selbstbewusst ist. Oft ist das Gegenteil der Fall und durch dieses Verhalten wird schlicht Unsicherheit überspielt. Wenn sie dich dann toll finden, verfallen sie doch in das typische unsichere Verhaltensmuster.

    2. Warum nimmst du nicht zwischenzeitlich die Zügel in die Hand und lenkst den Karren in die Richtung, in die du willst? Du sagst, dass die Kerle nicht nach einem weiterenTreffen fragen. Dann mach du das doch. Entweder subtil: "Erzähl mir das doch morgen Abend bei nem Glas Wein ;)" Oder eben etwas frecher und direkter: "Sag mal, willst du schreiben oder vögeln? ;)" Dadurch machst du dann klar, wie das mit dir weitergehen kann und dass du damit klarkommst, wenn man sich zum Ficken verabredet, ohne davor 100 tiefgründige und romantische Nachrichten hin und her zu schicken.

    Ja, das mit der Unsicherheit habe ich mir dann auch gedacht obwohl sie wirklich nach außen sehr selbstbewusst wirken und sich auch so geben. 

    Endlich mal eine gute Antwort, habe ich mir natürlich auch schon überlegt aber dachte wenn ich das jetzt so direkt schreibe hab ich sie dann gleich ganz vergrault ;-) Ist ja nicht die typische Vorgehensweise einer Frau haha

    Ich muss ganz ehrlich sagen,  es sind nicht mal romantische Nachrichten (das würde es nämlich einfacher für mich machen da es der Situation ja gleich eine ganz andere Symbolik verleiht) sondern eher total banale Sachen z. B. wie ich zu gewissen politischen Dingen stehe, wer meine Vorbilder sind, möchten Buchvorschläge von mir usw.

    Aber gut, ich werde jetzt mal die Zügel in die Hand nehmen und schauen was passiert 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 1 Minute schrieb catkath:

    Ja, das ich keine Beziehung möchte ist eigentlich das erste was ich den Herren mitteile (entweder stimmen sie mir dann zu oder ich ihnen wenn mir einer sagt er möchte keine Beziehung) und ich gebe ihnen nicht das Gefühl, dass ich irgendwann das Interesse an einer Beziehung haben sollte. 

    Ich verstehe einfach nicht warum die Männer erst so super "hart" waren (was mir gut gefallen hat) und sobald sie mich dann kennengelernt haben, dass genaue Gegenteil werden.

    Also gut, ich habe schon tausende Mädels kennengelernt, die direkt gesagt haben, sie haben keine Lust auf ne Beziehung - und zwei Monate später waren sie in einer.

    Dementsprechend schließe ich mich TheCree an. Noch deutlicher kommunizieren.

    Plus: Sich gar nicht erst auf "deepe" Gespräche einlassen. Wenn eine Frau, mit der ich schon mal in der Kiste war, mit mir über besonders ernste Dinge diskutiert, gehe ich auch davon aus, dass sie nicht nur ne lockere Fickbeziehung will.

    Von mir aus mach es auch so, dass du den jeweiligen Typen nach ner gemeinsamen Nacht direkt aus der Bude rausschmeißt, gepaart mit abweisendem Verhalten. Ist zwar etwas assi, aber wenn der Dude es anderweitig nicht verstehen möchte - tja, dann ist es halt so. Bei mir hat es halt so endlich mal Klick gemacht bei ner Dame.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 3 Minuten schrieb Jeff_Lebowski:

    Also gut, ich habe schon tausende Mädels kennengelernt, die direkt gesagt haben, sie haben keine Lust auf ne Beziehung - und zwei Monate später waren sie in einer.

    Dementsprechend schließe ich mich TheCree an. Noch deutlicher kommunizieren.

    Plus: Sich gar nicht erst auf "deepe" Gespräche einlassen. Wenn eine Frau, mit der ich schon mal in der Kiste war, mit mir über besonders ernste Dinge diskutiert, gehe ich auch davon aus, dass sie nicht nur ne lockere Fickbeziehung will.

    Von mir aus mach es auch so, dass du den jeweiligen Typen nach ner gemeinsamen Nacht direkt aus der Bude rausschmeißt, gepaart mit abweisendem Verhalten. Ist zwar etwas assi, aber wenn der Dude es anderweitig nicht verstehen möchte - tja, dann ist es halt so. Bei mir hat es halt so endlich mal Klick gemacht bei ner Dame.

    Ja bin ich total bei dir - kenne das selber genau so von den meisten meiner Freundinnen, aber ist bei mir tatsächlich nicht der Fall. Bin in dieser Hinsicht wahrscheinlich nicht die typische Frau

    Ja ich versuche wirklich mich nicht auf die Gespräche einzulassen, deshalb höre ich auch im Endeffekt nur noch zu (ich bin sehr gut erzogen komplett abblocken bringe ich auch nicht übers herz) und ab und an wenn es um familiäre Dinge geht sage ich auch direkt, dass es mir zu privat ist und Ich glaube ich die falsche Person bin der man sowas erzählt

    Und das mit dem rausschmeißen habe ich schon so geklärt, dass ich immer zu den Typen gehe (zu mir kommt niemals jemand ;-)) und eigentlich direkt danach aufstehe und gehe und falls wir doch einschlafen - ist noch keiner dieser Typen neben mir aufgewacht ;-)

    Wenn sie mir dann schreiben antworte ich meistens auch erst 1-2 Tage später (unbeabsichtigt, habe viel zu tun)

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 10 Minuten schrieb catkath:

    Ja bin ich total bei dir - kenne das selber genau so von den meisten meiner Freundinnen, aber ist bei mir tatsächlich nicht der Fall. Bin in dieser Hinsicht wahrscheinlich nicht die typische Frau

    Ja ich versuche wirklich mich nicht auf die Gespräche einzulassen, deshalb höre ich auch im Endeffekt nur noch zu (ich bin sehr gut erzogen komplett abblocken bringe ich auch nicht übers herz) und ab und an wenn es um familiäre Dinge geht sage ich auch direkt, dass es mir zu privat ist und Ich glaube ich die falsche Person bin der man sowas erzählt

    Und das mit dem rausschmeißen habe ich schon so geklärt, dass ich immer zu den Typen gehe (zu mir kommt niemals jemand ;-)) und eigentlich direkt danach aufstehe und gehe und falls wir doch einschlafen - ist noch keiner dieser Typen neben mir aufgewacht ;-)

    Wenn sie mir dann schreiben antworte ich meistens auch erst 1-2 Tage später (unbeabsichtigt, habe viel zu tun)

    Vielleicht solltest du es in der Hinsicht wie ich machen, nur umgekehrt: So wie ich Frauen früher oder später den Rücken kehre, bei denen ich merke, dass sie nichts ernstes wollen - so solltest du vielleicht Männer direkt abschießen, bei denen du merkst, dass sie auf mehr aus sind.

    Ich merke gerade: Eine Fickfreundschaft zu finden erscheint mir genauso schwer wie die richtige Freundin zu finden. :D

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 2 Minuten schrieb raa2:

    Ok, das war auch eher andersrum: Sie meinte nun, aus einer meiner Antworten herauszulesen, dass sie mich "verletzt" hätte. Meine Güte, was für Sensibelchen die wohl so kannte ...

    Ach so. Ja gut, wenn ich das Gefühl habe, ich bin vielleicht etwas zu weit gegangen, spreche ich das halt auch meistens direkt an und sag dann, dass es niemals fies gemeint war.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Gerade eben schrieb Jeff_Lebowski:

    Vielleicht solltest du es in der Hinsicht wie ich machen, nur umgekehrt: So wie ich Frauen früher oder später den Rücken kehre, bei denen ich merke, dass sie nichts ernstes wollen - so solltest du vielleicht Männer direkt abschießen, bei denen du merkst, dass sie auf mehr aus sind.

    Ich merke gerade: Eine Fickfreundschaft zu finden erscheint mir genauso schwer wie die richtige Freundin zu finden. :D

    hahahahah du bringst es auf den Punkt ;-) Ja das mache ich doch eigentlich schon, diese Kandidaten sind ja schon "die Runde weitergekommen" weil sie am Anfang direkt gesagt haben sie möchten keine Beziehung und n super Arschlochverhalten an Tag gelegt haben

    Oh man ne Beziehung finden wäre in meinem Fall wohl eindeutig leichter :bulgy-eyes:

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 3 Stunden schrieb catkath:

    Endlich mal eine gute Antwort, habe ich mir natürlich auch schon überlegt aber dachte wenn ich das jetzt so direkt schreibe hab ich sie dann gleich ganz vergrault ;-) Ist ja nicht die typische Vorgehensweise einer Frau haha

    Ich glaube nicht, dass das die Typen vergrault. Zumindest die nicht, die auch ficken wollen. Ich finde das z.B. ziemlich sexy, wenn eine Frau deutlich kommuniziert, dass sie Lust auf Sex hat.

     

    vor 2 Stunden schrieb catkath:

    Ja ich versuche wirklich mich nicht auf die Gespräche einzulassen, deshalb höre ich auch im Endeffekt nur noch zu (ich bin sehr gut erzogen komplett abblocken bringe ich auch nicht übers herz) und ab und an wenn es um familiäre Dinge geht sage ich auch direkt, dass es mir zu privat ist und Ich glaube ich die falsche Person bin der man sowas erzählt

    Und das mit dem rausschmeißen habe ich schon so geklärt, dass ich immer zu den Typen gehe (zu mir kommt niemals jemand ;-)) und eigentlich direkt danach aufstehe und gehe und falls wir doch einschlafen - ist noch keiner dieser Typen neben mir aufgewacht ;-)

    Wenn sie mir dann schreiben antworte ichV meistens auch erst 1-2 Tage später (unbeabsichtigt, habe viel zu tun)

    Vielleicht liegt der Hund auch hier begraben... Fassen wir doch mal die typische soziale Dynamik zusammen: Man lernt sich online kennen und trifft sich. Nach dem ersten Date schreibt man ein paar belanglose Nachrichten hin und her und macht ein neues Date aus. Die Phase, in der man die belanglosen Nachrichten hin und her schreibt, bevor man das nächste Date ausmacht, geht dabei doch meist so ein bis zwei Tage. Wenn du nun aber immer erst so viel später antwortest, zieht das diese Phase so sehr in die Länge, dass die Kerle unter Umständen Desinteresse deinerseits vermuten. Und dann werden die meisten wohl unsicher. Vor allem, wenn man das Gesamtpaket betrachtet. Man lernt sich kennen und landet in der Kiste, sie haut direkt danach ab. Dann hört er 2 Tage nichts mehr von ihr. Aus Angst davor, dass du alles scheiße fandest, kommen die Typen dann vielleicht auf dumme Gedanken à la "vielleicht ging es ihr zu schnell" oder "vielleicht muss ich erst eine tiefere Verbindung zu ihr aufbauen". Du wirkst da vielleicht etwas zu unnahbar. Da kann es durchaus helfen, wenn du etwas mehr Interesse zeigst und z.B. schneller auf seine Nachrichten reagierst, ein paar Nachrichten mit ihm wechselst und dann kommt vielleicht schon die Frage nach dem nächsten Date. Falls nicht, dann wirfst du eins meiner Beispiele von oben ein und schaust, was passiert.

    Ich würde an deiner Stelle da durchaus den Faktor "Buddy" aus dem Begriff Fuckbuddy etwas mehr in den Vordergrund rücken, dabei aber auch deutlich signalisieren, dass es trotzdem auch um Sex geht. Mit den Typen also auch gerne mal etwas tiefgründiger unterhalten, aber auch sexuelle Themen in den Vordergrund rücken. Ich halte es nicht für sinnvoll, da so eine künstliche Distanz aufzubauen. Ihr hattet Sex und er hat mit seinem Pimmel deine Tiefen ergründet, da kann man danach auch mal über was tiefgründiges reden ;) Oder suchst du tatsächlich nen Typen, bei dem du wortlos aufschlägst, ihr Sex habt und du dann eine halbe Stunde später wieder wortlos abziehst?

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Mädels machen das über Storytelling. 

    Einfach das erzählen, was Du im ersten Post geschrieben hast und erklären, warum es auch für eine Frau ja soooo schwer ist, einen Kerl zu finden. 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 46 Minuten schrieb thundercat:

    @raa2 bitte keine doppelpost. man kann hier beiträge editieren 

     

    vor 4 Minuten schrieb raa2:

    Hast ja Recht, aber ich krieg' Probleme, wenn ich in einem Beitrag mehr als einen namentlich zitieren will. Wie geht der Trick? 

    einfach text markieren und unten auf zitieren klicken

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 15 Minuten schrieb raa2:

    Das hab' ich auch schon 'rausgekriegt. ;) Klappt aber nur einmal.

    links daneben ist ein PLUS für mehrfachzitate …. just my two Cents 

    vor 14 Minuten schrieb thundercat:

    nein, tut es nicht, wenn man bei dem beitrag unten auf zitieren klickt und nicht nur auf auswahl zitieren

    :D

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 14 Stunden schrieb raa2:

    Ist das deine eigene Einschätzung oder eher die von Frauen, die ein gesundes Selbstbewusstein mit Arroganz verwechseln?

     

    vor 13 Stunden schrieb Jeff_Lebowski:

    Wat weiß ich. Manchmal hau ich ein Sprüche raus, über die ich im Nachhinein denke: "Alter, das war wohl ein bisschen zu hart." Aber bisher kam es immer gut an. Waren jedoch auch noch nie irgendwelche Beleidigungen, sondern eben nur sowas Dahergesagtes, was mir halt so in den Sinn kam.

     

    Aber gut, es geht hier um die Threaderstellerin!

     

    vor 13 Stunden schrieb catkath:

    In wiefern Widersprüchlich? Eigentlich bin ich ziemlich einfach gestrickt in diesem Fall ;-) Ich kommuniziere von Anfang an, dass ich keine Beziehung möchte, schreibe nie groß in WhatsApp rum, stelle überhaupt keine Forderungen etc. Also sehe mich nicht wirklich als nervig an

     

    vor 13 Stunden schrieb TheCree:

    1. Nur weil sich jemand arrogant oder wie ein Arschloch gibt, heißt das nicht, dass er auch selbstbewusst ist. Oft ist das Gegenteil der Fall und durch dieses Verhalten wird schlicht Unsicherheit überspielt. Wenn sie dich dann toll finden, verfallen sie doch in das typische unsichere Verhaltensmuster.

    2. Warum nimmst du nicht zwischenzeitlich die Zügel in die Hand und lenkst den Karren in die Richtung, in die du willst? Du sagst, dass die Kerle nicht nach einem weiterenTreffen fragen. Dann mach du das doch. Entweder subtil: "Erzähl mir das doch morgen Abend bei nem Glas Wein ;)" Oder eben etwas frecher und direkter: "Sag mal, willst du schreiben oder vögeln? ;)" Dadurch machst du dann klar, wie das mit dir weitergehen kann und dass du damit klarkommst, wenn man sich zum Ficken verabredet, ohne davor 100 tiefgründige und romantische Nachrichten hin und her zu schicken.

     

    vor 12 Stunden schrieb Jeff_Lebowski:

    Ach so. Ja gut, wenn ich das Gefühl habe, ich bin vielleicht etwas zu weit gegangen, spreche ich das halt auch meistens direkt an und sag dann, dass es niemals fies gemeint war.

    Glückwunsch an alle hier zitierten Personen ….Test bestanden

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 7 Minuten schrieb raa2:

    Was würdest du zu so einer sagen?

    "Schon mal überlegt, weniger auf Männer mit Arschlochverhalten zu gehen, sondern eher auf sexuell dominante Männer? Ich glaube, Mädels interpretieren in Arschlochverhalten schnell etwas rein und geraten dann an Typen, die ihnen genau das Verhalten vorspielen, weil sie damit Erfolg haben. Dabei suchen sie eher Männer, die sich sexuell nehmen, was sie wollen und sich von Mädels nicht auf der Nase rum tanzen lassen. Du hast aber schon recht. Das ist als Frau schwieriger. Ich finde es als Mann ganz süß, wenn Mädels nachrennen. Und wenn es nervt, ignoriere ich sie halt. Das turnt mich sexuell aber nicht sofort ab...."

    Entweder die Richtung. Oder in die Richtung

    "Mich wundert, dass Dir Männer so nachrennen. Hätte ich nicht gedacht. Aber ich unterhalte mich normalerweise in Dates auch nicht über andere Typen. Ist aber spannend, mal die Probleme einer Frau zu hören. Würde mich als Frau auch nerven. Ich finde es aber cool, dass Du nicht so auf tippen stehst. Mich nervt es total, wenn eine Frau nur weil man Sex hat eine Standleitung per WhatsApp aufbauen möchte."

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    @raa2keine Ahnung wie du da hinein interpretieren kannst, dass nicht klar wäre was sie will. Aber das ist ja eine Konstante, dass dir das nicht leicht fällt. 

    @catkathich fürchte, viele Männer die nur eine FB suchen, fühlen sich verpflichtet ein bisschen mehr zu tun, da üblicher Weise Frauen an Nähe und Co im Zusammenhang mit Sex interessiert sind. 

    Mein Tipp wäre, die Männer relativ rüde abzufertigen, darauf hinzuweisen, dass es für dich nur um den Sex geht und dann aber, daß ist wichtig, relativ bald von dir aus ein Sextreffen vorschlägst. 

    So ist einerseits klar was du willst und Mann geht andererseits nicht davon aus, dass dein "lass mal nicht reden" ein Korb wäre. 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 7 Stunden schrieb raa2:

    Sagte ich doch schon:

    Sie fragt nicht, "warum schlafen die Gespräche ein" , sondern, "warum versuchen die mich vollzulabern, obwohl ich nur gucken will, ist doch klar das die Gespräche einschlafen"! 

    Von daher ist der Tipp: "finde erst mal raus was du überhaupt willst" unsinnig. 

    vor 7 Stunden schrieb raa2:

    Mir schon. ;)

    Sowohl, dass diese Aussage nicht zum Zitat passt, als auch, dass du das selbst für dich nicht erkennst, passt genau zu meiner Aussage. 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 8 Stunden schrieb IAmLux:

    @raa2keine Ahnung wie du da hinein interpretieren kannst, dass nicht klar wäre was sie will. Aber das ist ja eine Konstante, dass dir das nicht leicht fällt. 

    @catkathich fürchte, viele Männer die nur eine FB suchen, fühlen sich verpflichtet ein bisschen mehr zu tun, da üblicher Weise Frauen an Nähe und Co im Zusammenhang mit Sex interessiert sind. 

    Mein Tipp wäre, die Männer relativ rüde abzufertigen, darauf hinzuweisen, dass es für dich nur um den Sex geht und dann aber, daß ist wichtig, relativ bald von dir aus ein Sextreffen vorschlägst. 

    So ist einerseits klar was du willst und Mann geht andererseits nicht davon aus, dass dein "lass mal nicht reden" ein Korb wäre. 

    Danke für den Tipp, genau das habe ich jetzt gemacht und hab auch gleich ein Treffen für morgen bekommen ;-) Werd es dann in echt nochmal verdeutlichen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 12 Minuten schrieb raa2:

    Würdest du's mit einer lange aushalten, die zwar bereitwillig mit dir in die Kiste hüpft, aber auch mit jedem anderen?

    Von jedem anderen lese ich nichts, aber grundsätzlich ja, in einer fb setzte ich natürlich keine Monogamie voraus. 

     

    vor 12 Minuten schrieb raa2:

    Und dass sie auf ernsthafte Anfragen wie die von mir, was sie denn nun als Selbstständige macht, überhaupt nicht reagiert, zeigt doch, was sie "wert" ist.

    In erster Linie zeigt diese Aussage, was du wert bist. Deine Anfrage mag ernst gemeint sein, sie ist dir aber keine Antwort schuldig. 

    Außerdem, was bist du dir selbst wert, wenn du sie gleichzeitig runter machst, abwertest und zu dir einlädst? 

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    • Wer ist Online   0 Benutzer

      Keine registrierten Benutzer online.

    • Beiträge

      • Danke und heute werde ich tatsächlich wieder etwas schreiben:   In letzter Zeit habe ich das Daygamen schleifen lassen, wobei ich das aktive Rausgehen meine. Heute war ich allerdings aktiv raus und habe mal wieder* ein NC** gelandet. Ansonsten ist mein Ziel im Daygame eigentlich in Alltagssituationen Frauen anzusprechen, was mehr oder weniger gut läuft. Morgens bin ich nicht im Modus dazu. Auf dem Heimweg ist es dann schon "leichter". Vor allem wenn man eine gewisse Routine (nicht im Pickup-Sinn) besitzt und feststellt, dass ein Frauen offensichtlich dieselben Routinen haben, sprich man ist zugselben Zeit am selben Ort. Da muss ich sagen weiß ich wirklich nicht wie ich über meinen Schatten springen soll. Man sieht sich ja regelmäßig und bei nem Korb wär das peinlich und wenn nichts draus wird auch. Während ich das schreibe, fällt mir allerdings auch ein, wie ich das umgehen kann. Einfach die Routine irgendwann ändern, sodass man sich nicht mehr oder für ne Weil nicht sieht, was zumindest mir auch nicht schwer fällt und auch an sich ne gute Sache ist, weil man so wieder andere Frauen sieht, die man kennenlernen kann. * 90% der Frauen sind scheinbar vergeben  Aber solche "Körbe", oder wenn es doch stimmt, stören mich nicht.  ** Flakes sind gerade eher ein Problem, wenn der NC nicht durch Onlinegame zustande kommt.  Das liegt vielleicht an meiner direkten Art, indirekt probiere ich selten. 
      • Needy ist ein meist nicht näher definierter Begriff und daher weitgehend wertlos, da er individuell mit Bedeutung gefüllt wird, so wie so ziemlich alle anderen "Inner Game" Begrife auch. Es ergibt also nur Sinn, wenn du konkreter fragst als nach "Needy" oder "Abhängigkeit". Mark Manson hat Needy hervorragend definiert, jedenfalls für den relevanten Kontext (frei aus dem Kopf):
        Needy ist, wenn du den Ansichten und Werten des Gegenübers per se mehr Wert zuschreibst als deinen eigenen.
        Innerlich oder nach außen hin, egal. Generell: Du willst nicht Spielchen spielen in einer LTR sondern authentisch sein und Spielchen spielen eher bei dir und ihr vermeiden.
        Authentisch sein wiederum kann man lernen und nennt sich Persönlichkeitsentwicklung (= nicht das eindimensionale Ding was im PU typischerweise gelehrt wird).
      • Hi Leute,  Aktuell habe ich eine Krise mit mir selbst und mit meinen Aussehen. Vorweg ich selbst sehe mich als durchschnittlich vielleicht schon etwas darüber gut aussehenden Mann. Ich mache eine Ausbildung und bin aktuell für 3 Monate in der Schule. In meiner Klasse sind zum Großteil nur Frauen und mit mir zusammengezählt 2 Kerle. Ursprünglich waren es um die 7. Ich verstehe mich mit allen aus meiner Klasse sehr gut und mache auch meinen Spass mit ihnen. Ich selbst bin vergeben.  Nun hatte ich letzte Woche von 2 Mädels aus meiner Klasse erzählt bekommen, dass sie das erste was sie unter sich gefragt haben warum es keine heißen Kerle bei denen in der Klasse gibt. Das ist anscheinend zu Beginn der Ausbildung passiert. Mein Selbstbewusstsein hat das irgendwie in den Keller geschossen. Weil ich denke selber das ich eigentlich nicht so schlecht aussehe und auch gepflegt bin genauso einen guten Stil habe.  Zu erwähnen wäre noch das der Großteil von denen 18-20 Jahre sind. Ich bin 27. Viele von ihnen haben selbst einen Freund.  Vor allem eine aus meiner Klasse hat mich als nicht "sexy" bezeichnet, die selbst sehr sehr unattraktiv ist. Vielleicht mag das eingebildet Klingen aber irgendwie geht mir das nahe. Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll und ich habe das Gefühl das ich mich selbst Fehleinschätze. Natürlich habe ich nicht von allen ein "Feedback " gehört.  Habt ihr Tipps wie man sein Selbstwertgefühl wieder hoch pusht oder generell was würdet ihr in dieser Situation denn machen? Klar ich habe zwar eine Freundin und kann mir von ihr die Bestätigung holen aber ich will mein Selbstvertrauen von mir selbst abhängig machen lassen.   Grüße belialis
      • "needy" ist das englische Wort für "bedürftig", insofern deutet es sicher auf einen Mangel an lebenswichtiger Unabhängigkeit hin. In einer Beziehung ist man im gewissen Grad emotional vom anderen abhängig, und das ist okay, denn wenn einem alles, was die Frau macht, egal ist, hat man die Grenze zum Soziopathen bereits überschritten. Diese Menschen fühlen nichts, was annähernd mit Empathie zu tun hat, und operieren nur in manipulativen Mustern. Die emotionale Abhängigkeit in einer Beziehung zu einer Frau würde ich also klar zu "needy" abgrenzen. Liebe Grüße Henry
      • Tatsächlich ist dein Beitrag mit dem Circle ziemlich nice, danke dafür. Und klar du hast Recht, meine Alternativen sind momentan relativ überschaubar, woran ich arbeiten muss. Und so wie du es beschreibst macht es wahrscheinlich Sinn. Nachdem sie ja mehr oder weniger selbst vorgeschlagen hat ich solle vorbeikommen und nach zögern unter Vorbehalt eingewilligt hat werde ich ihr wohl vorschlagen, dass wir uns die Tage treffen und dann mal sehen wie sie drauf ist. Natürlich gut möglich, dass das mit ihr ein ständiges Tauziehen wird, was dann natürlich nur bedingt Spaß macht. Mal sehen. Danke dir! Bluevision  
    • Themen

    ×