Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Hypersensibler Frauenversteher


Recommended Posts

Hallo Leute,

ich bin 27 Jahre alt, komme aus Hamburg und ficke mehr, als die meisten Männer auf diesem Planeten. Ich stelle mich mal kurz vor, denn ich werde mich ab heute in sehr aktiver Form hier im Forum beteiligen. Einerseits kann ich mit sehr viel Frauenerfahrung mit Sicherheit einiges an Ratschlag verteilen und andererseits bin ich stets daran interessiert, mich durch andere Meinungen und Erfahrungen inspirieren zu lassen und mich zur maximalen Version meinerselbst zu entwickeln.

Meine aktuelle Geschichte begann vor einem Jahr: Nach viereinhalb Jahren Beziehung zu meiner Großen Liebe habe ich endlich den Schritt gewagt, Schluss zu machen und FREI zu sein. Ich hatte schon seit langer Zeit das Gefühl, dass sie mich zurückhielt und an meiner Entwicklung zu dem Mann, der ich sein könnte (und wollte) hinderte, sowohl passiv als auch aktiv.

Direkt nach dem Beziehungsende habe ich angefangen, mich intensiv mit PUA zu beschäftigen und bin raus in die Welt gegangen und habe viel probiert. Viele Fehler gemacht und Dinge verkackt, worüber ich heute noch das Gesicht verzerren muss, wenn ich dran denke. Aber der Erfolg kam, wie bei allem, in das man Zeit und Energie steckt und nicht locker lässt.

Über den Sommer 2018 habe ich 17 Frauen in mein Bett bekommen und dann leider einen kleinen Anfall von Verliebtheit bekommen und bin von Oktober bis Februar in eine (monogame) Mini-Beziehung eingetreten. Nachdem ich augenblicklich das Gefühl bekam, den Verlust meiner Freiheit erlitten zu haben und erneut an der Entwicklung zur besten Version meinerselbst gehindert zu sein, habe ich diese Beziehung am 06.02.2019 beendet und bin augenblicklich wieder raus in die Welt.

Es hat sexlose 18 Tage gedauert, bis ich am 24.02.2019 meinen ersten Lay verzeichnen konnte und seitdem habe ich elf weitere Frauen in mein Bett bekommen und nebenbei noch zwei aus dem alten Jahr reaktivieren können.

Ich freue mich auf regen Austausch hier im Forum und bin gespannt, was die Zukunft bringt. Bis dann, Leute :-)

PS: Ich bin Spezialist in Online Dating. Night Game kann ich nicht, da ich mich da nicht wohlfühle und Street Game..naja, sagen wir so, ich habe es oft probiert und der Erfolg dort im Vergleich zu Tinder & Co ist einfach nicht so hoch, weswegen ich fast alle meine Frauen übers Internet in mein Bett bekomme.

PSPS: Zugegeben, meine hohe Körpergröße von 194cm ist ein Grundpfeiler für meinen Erfolg und das gepaart mit meiner mittlerweile 6jährigen intensiven Erfahrung als Kampfsportler und dem dazugehörigen Körper (breite Schultern, schmale Taille, starke Arme, große Hände) tut schon sehr viel zur Sache.

bearbeitet von Hypersensibel
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Willkommen im Forum, 

Du erinnerst mich stark an meine eigene Zeit mit 27 bis 29.

Trainierte Figur + Tinder führen fast zwangsläufig zu Lays im zweistelligen Bereich.*

Deswegen möchte ich Dir auch einen Rat geben: Sei Dir bewusst, dass eine einzige eskalierte Massephase und ein halbes Jahr mentale Schwäche Dir das alles nehmen kann. Genieße es, aber bau Dir in einer solchen Hochphase ein solides Fundament für schlechte Zeiten, d.h. achte auf beruflichen und finanziellen Erfolg ebenso wie auf Erfolg mit Frauen. Dann musst Du Dich in einer Tiefphase nicht gleichzeitig um zig Baustellen kümmern. 

Ansonsten viel Erfolg und eine schöne Zeit hier im Forum :)

 

* Wenn man in der körperlichen Erscheinung und in seiner Rechtschreibung diverse Defizite hat, wird man zum Forenschwätzer, der in der Pick Up Theorie den heiligen Gral sieht. Obwohl man den ganzen Scheiß gar nicht zum Ficken braucht. Oder wie viel nutzt Du von diesem C&F-, P&P-, etc. Schwachsinn, @Hypersensibel? Ich wette, gutes Aussehen und Routine reichen völlig aus. Und gutes Aussehen ist in der Regel nur eine Frage von hartem Training im Gym.

bearbeitet von Gast
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Optik + Tinder + Großstadt ist schon eine nette Mischung. 
Wenn man dann ein wenig reflektiert, läuft es schnell sehr gut. 

Gibt es irgendwelche Themen, wo Du dran arbeitest und Input brauchst? 3er, Affärenmanagement.. solche Themen? 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine Antwort, @Neice.

Momentan arbeite ich einfach daran, so routiniert wie möglich im Umgang mit Frauen zu werden und mir einen unfassbar großen Kader von Partnerinnen aufzubauen. Da meine Rückkehrquote sehr hoch ist und ich momentan durchschnittlich pro Woche drei neue Frauen ins Bett kriege, nimmt dieser Kader jetzt schon Maße an, die echt eine Rotation von mindestens 14 Tagen Abstand zwischen den Frauen erfordert.

Ansonsten würde ich sagen, dass ich bereits sehr gut darin bin, meine Affären zu managen, einfach deshalb, weil ich von vornerein klarstelle, dass ich derzeit aus emotionalen Gründen nicht für eine tiefergehende Beziehung bereit bin, dazu das Fuckboy-Image mit Leib und Seele ausstrahle und einen so krassen Überschuss an Sexpartnerinnen habe, dass ich 0,0% Drama von meinen Frauen akzeptiere. Sobald eine zickt, fliegt sie raus. Ich muss das nicht mal verbalisieren, die spüren das und benehmen sich wie zahme Kätzchen. Das ist sehr süß.

3er? Hm..also mit nem zweiten Mann haben wir vorletzten Sonntag eine meiner Frauen weggemacht...mit zwei Frauen..keine Ahnung wie ich das anstellen soll haha. Vielleicht durch Referral Game..bringt eine meiner Regelmäßigen mal ne Freundin mit.

Ach, ich lass das Leben derzeit auf mich zukommen :-) Morgen könnte es vorbei sein.

bearbeitet von Hypersensibel
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Minuten schrieb Hypersensibel:

mit zwei Frauen..keine Ahnung wie ich das anstellen soll haha. Vielleicht durch Referral Game..bringt eine meiner Regelmäßigen mal ne Freundin mit.

Das habe ich ausgeknobelt :). 

Du klärst erstmal ab, ob das Mädel BI Neigungen hat oder zumindest BI Interesse und generell mal Lust auf einen 3er hat. Das trifft auf einige Mädels zu. 

Nun stellt sich natürlich die Frage, woher man das 2. Mädel bekommt. 

Da fällt einem natürlich OG ein. Als Pärchen ne Singlefrau suchen? Sehr aufwendig. MIt dem Mädel eine abschleppen? Schwierig, weil dann muss man in einen Club, trifft auf ein Mädel, die ist mit den Freunden da. Logistik passt selten. Spricht das Mädel an, hat die oft nicht das passende Game. Sprichst Du an, musst Du super schnell das Mädel mit ins Set holen, sonst denkt die, Du hast Interesse an ihr und ist dann enttäuscht. 

Freundin der Affäre ist eine Option. Manche Mädels kennen da lockere Mädels. Aber oft bekommst Du da ein Problem, weil die Angst haben, dass dann Du Interesse an der Freundin hast. Es Drama gibt. Und wenn Du das Mädel anschleppen sollst, werden Anforderungen aufgestellt, die entweder rational Blödsinn sind oder darauf abziehen, dass sie nicht heißer sein soll. Außerdem soll man(n) mit der vorher nichts gehabt haben. 

Also anstrengend. 

Der Tick ist Folgender: 

Du suchst Dir unter Deinen Mädels in zweites Mädel mit BI Interesse. 

Jetzt haben die oft kein Interesse, mit ner Affäre von Dir einen 3er zu machen. Deswegen hält man den Mund und baut das Setting anders auf: 

Mädel 1: 

Du erzählst ihr, dass Du ne Bekannte kennst und gehört hast, dass die zumindest an Mädels interessiert ist. Bist Du aber nicht sicher. Kumpel von Dir weiß das aber. Nachdem Du das abgeklärt hast, gehst Du mit Mädel 1 feiern und sagst ihr, dass ihr heute Abend versucht, Mädel 2 abzuschleppen. Die soll in dem Club sein und wenn man sie findet, begrüßt man sie einfach. Dann soll sie versuchen, mit dem Mädel sich gut zu verstehen, ein wenig zu tanzen. Schauen, dass die ein paar Cocktails trinkt und vllt. bekommst sie es auch hin, etwas sexueller mit ihr zu tanzen und sie zu küssen. 

Wichtig: Sobald Du den Eindruck hast, dass die Situation passt, wirst Du irgendeine ausrede finden, warum man den Club verlassen soll. Ihr Job ist es dann, total überzeugt von der Idee zu sein. Du überlegst Dir was, z.B. Döner essen und dann sagst Du, Du hast doch lieber Bock auf eine Pizza und hast eine in der TK Truhe. Wichtig ist nur, dass sie das ganz toll findet damit das andere Mädel auch mit kommt. 

Mädel 2 

Der erzählst Du genau das Selbe. Mit einem Unterschied: Du erzählst ihr, dass Du weißt, dass die Bekannte in den Club will weil sie gefragt hat, ob Du sie mit ein paar Freunden fahren kannst. Aufgabe von Mädel 2 ist im Club zu warten und so zu tun, als ob man sich zufällig trifft. Dann mit dem Mädel anfreunden. Sie etwas heiß machen. Und sobald Du mit einem Excuse kommst, das ganz toll zu finden, dass man den Club gemeinsam verlässt. 

Das ist urkomisch zwei Mädels zu beobachten, die gegenseitig versuchen zu eskalieren. 

Die sind dann so aufgeregt bei, dass die das Setting überhaupt nicht schnallen. 

Nachdem Du dann erst Döner essen wolltest und dann doch Bock auf TK Pizza bei Dir hattest und beide Mädels total begeistert von der TK Pizza Idee waren, landest Du also bei Dir. Machst ne Flasche irgendwas auf. Sagst den Mädels, dass sie sich küssen sollen, weil das total sexy aussieht Dann küsst Du die eine. Dann die andere. Usw...

Fliegt das auf? Nein. 

Kannst Du ihnen nach dem Sex auch sagen. Erklärung? Du fandest es lustig. 

Das gibt kein großes Drama und die Mädels sind erstaunlich cool damit.

Ist die einzige Technik die ich kenne, mit der man in höherer Quote mehrere FBs zusammen bekommt. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Haha, sehr geil. Vielen Dank für die vielen Details.

Einziges Problem bei mir ist, dass ich ABSOLUT nicht der Clubgänger bin. Ich kann mich in solchen Umgebungen überhaupt nicht normal verhalten. Deswegen bin ich so dem Online Game zugewandt, weil ich die Isolation der Frau beim Date auf Anhieb sichergestellt habe und mich frei entfalten kann.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 15 Stunden schrieb Hypersensibel:

Einziges Problem bei mir ist, dass ich ABSOLUT nicht der Clubgänger bin.

Wenn Du da mit Angststörung Dich unter den Barhocker versteckst, würde ich davon abraten. 

Aber Du musst eigentlich kein Clubgänger sein. 

Das eine Mädel schickst Du in den Club zum "Warten". Soll nen Cocktail trinken. 
Mit dem anderen trinkst Du einen Cocktail und erklärst ihr noch mal, was sie machen soll. 

Dann gehst Du in den Club. Begrüßt das andere Mädel. 
Eine Runde Shots. Eine Runde Cocktails. 

Dann schickst Du die Mädels tanzen. Das tun die, weil das ist ja der Plan. 

Jetzt hast Du zwei Szenarien: 

1. Eines der beiden Mädels traut sich zu eskalieren. 
Dann hast Du da eine Show auf der Tanzfläche, weil die andere natürlich das Selbe vorhatte und mit macht. 

2. Sie tauen sich beide nicht. 
Dann kommen sie halt irgendwann wieder. 

Trinkst Du noch ne Runde Cocktails

Dann hast Du Bock auf Döner. Weil in Szenario 1 sind die Mädels ON. In Szenario 2 sind die sowieso ratlos. Ist aber auch vollkommen egal, weil beide werden ja die Idee mit dem Döner super finden. Ist ja der Plan. 

Wichtig sind eigentlich nur die 3 Cocktails und der Shot.

Ich bin da schon nach 30-60 Minuten wieder draußen. Sonst wird einer schlecht. Oder sie wird müde. Oder bekommt kalte Füße. Es reicht vollkommen, wenn die ein wenig auf Touren kommen und sich kennen lernen. 

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, wie kommt man vom Dönerladen nach Hause. Das ist richtig sweet, weil Du nimmst einfach ein Taxi weil Du einen besseren Dönerladen kennst. Nennst dem Taxifahrer Deine Adresse. Fertig. Sie himmeln Dich beide total an, weil Du so kackdreist bist und sind total aufgeregt, ob das andere Mädel den Move mit macht. 

Man könnte das natürlich adaptieren, z.B. in eine Bar. 

Da kommen aber ein paar Probleme. 

Das eine Problem ist, dass es ungewöhnlich ist, dass ein Mädel alleine in einer Bar hockt und man sich da zufällig trifft. Die ist normalerweise mit Freunden unterwegs und Du willst da keine anderen Leute dabei haben. Das wirkt schon mal komisch und im Club kann sie sagen, dass sie mit ein paar Bekannten da ist, die sind "irgendwo da hinten" (in die Menge zeigen) und dann hat man die halt verloren. 

Dann hast Du im Club eine ganz andere Energie und vor allem Lautstärke. In einer Bar kommt da dann schnell Smalltalk in Richtung "woher kennt ihr euch" auf. Willst Du nicht. Reicht, wenn man das andere Mädel einfach als "Bekannte" vorstellt und "wir vögeln mit einander" unter den Tisch fallen lässt. 

Kann mir aber auch vorstellen, dass man es adaptieren kann. Aber Club ist halt schon mega elegant, vor allem, weil die Mädels i.d.R. ein wenig tanzen können und da mit Eskalation mehr Erfahrung haben. 

Außerdem ist es ziemlich lustig zu beobachten. 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 20.3.2019 um 21:46 schrieb Hypersensibel:

3er? Hm..also mit nem zweiten Mann haben wir vorletzten Sonntag eine meiner Frauen weggemacht...mit zwei Frauen..keine Ahnung wie ich das anstellen soll haha.

my 2 Cents, @marquardt hat soweit ich mich entsinne erwähnt, dass das gar nicht mal so schwierig sein soll wenn man es einfach (richtig) macht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist auch ziemlich einfach!

@Hypersensibel am besten schreibst du mir mal eine PM!

Tinder eignet sich dafür perfekt und gut ist es auch wenn du bereits eine hast, die dafür offen ist. Eine zweite über Tinder zu finden ist ein Kinderspiel, wenn man es richtig macht. Sind auch richtig schöne Frauen dort die auf der Suche nach etwas zu dritt sind :))

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...