Unser Forum ist in Gefahr!

Liebe Besucher,
leider müssen wir euch kurz unterbrechen:

Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.

Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Eure Forenbetreiber

Wir sind Teil des #321EUOfflineDay

Jump to content
Pick Up Tipps Forum
sonnenkamp

Alte Leidenschaft neu entfacht oder doch nicht

    Recommended Posts

    Ihr alter: 28

    Mein Alter: 34

    Verführungssituatuion: Kuss (damals Sex gehabt und so etwas wie eine Beziehung)

    Ja wie soll ich anfangen, bei uns ist es etwas komplizierter. Wir hatten letztes Jahr für etwa 4-5 Monate (April - August 2018) etwas laufen, ob das jetzt schon eine Beziehung war kann ich schlecht sagen, wir hatten uns auf jeden Fall immer regelmäßig gesehen und auch Sex gehabt, zusammen etwas unternommen und ich hatte ihr süße Tochter kennen gelernt. Dann hat sich das bei uns mehr oder weniger aus den Augen verloren, sprich ich hatte mich nur noch sporadisch bei ihr gemeldet, da ich viele private und arbeitstechnische Probleme hatte in die ich sie nicht mit hineinziehen wollte bzw. hätte sich dies wahrscheinlich negativ auf sie oder ihr Kind ausgewirkt. Wir haben aber nie einen richtigen Schlussstrich gezogen gehabt sondern hatten weiterhin ab und zu Kontakt via WhattsApp. Seit Januar schreiben wir wieder fast täglich und haben uns auch schon mehrfach getroffen aber bis auf Gespräche ist da nicht viel passiert. In diesen Gesprächen haben wir uns auch ausgesprochen und ich konnte ihr erklären warum ich damals den Kontakt habe mehr oder weniger auslaufen lassen ohne irgendwie einen klaren Schlussstrich zu ziehen oder ihr zu sagen was los ist. Sie hat mir erzählt, dass Sie seit 3 Monaten einen Mann trifft mit dem es wohl in Richting Beziehung geht aber sie sich nicht darüber im klaren ist ob es was wird. Ich wollte dann den Kontakt runterfahren bzw. ggf. abbrechen um nicht einer neuen Beziehung im Wege zu stehen, woraufhin sie mir zu verstehen gab, dass sie dies nicht möchte und weiterhin den Kontakt mit mir aufrechterhalten will und das haben wir sowohl via SMS als auch durch kurze treffen getan. Wir haben fast täglich geschrieben und uns 3-4 mal getroffen gehabt von Januar bis jetzt.

    Letzten Samstag hat Sie mir dann nach einem kurzen Gespräch auf WhattsApp geschrieben, dass Sie sich mit ihrem aktuellen Kerl im klaren ist, dass es von ihrer Seite aus wohl nichts wird mit ihm. Wir haben uns dann am Sonntag Abend nachdem die kleine von ihr im Bett war getroffen und da hat Sie mir dann nochmal erzählt, dass es mit dem neuen nichts wird und Sie ihm dies wohl am Samstag (02.03) sagen möchte wenn er aus dem Urlaub kommt. Wir haben dann einen Film geschaut uns umarmt und mehrfach geküsst. Soweit war alles wirklich schön und auch irgendwie wieder wie damals. Was ich nur etwas merkwürdig fand, war ihre kühle Reaktion nachdem ich wieder zuhause war.

    Ich: Bin nun zuhause. Schlaf gut. Es war wirklich schön. :)

    Sie: Danke schlaf du auch gut

    Heute früh hatte ich dann noch diese Nachricht geschrieben, da wir gestern kurz drüber geredet hatten, dass ich am Freitag vorbei komme und ihr ein Geschenk für ihre Tochter vorbei bringe welche am kommenden Montag geburtstag hat.

    Ich: Guten Morgen, ich möchte dich gerne vor Freitag sehen, auch wenn es wieder nur für 2 Stunden ist. :)

    Sie: Guten Morgen. Ja muss ich mal gucken. An wann hattest du Freitag überhaupt gedacht ?

    Ich: Klingt ja begeistert. :PAlso ich habe am Freitag frei und könnte also kommen wenn die kleine im Kindergarten ist.

    Sie: ich habe völlig vergessen, das ich morgens einen Orthopädentermin habe und mittags Teamgespräch.

    Ich: Ja kannste ja gucken wie es passt aber ich hätte gerne eine Fortsetzung von dem Film war weil der wirklich gut war. ;)

    Das war alles direkt einen Tag nach unserem Treffen direkt frühs um 9. (diesen Montag)

    Stunden später, was für sie extrem ungewühnlich ist kam abends um 21 Uhr folgendes:

    Ich fand es gestern Abend auch sehr nett. Aber mir geht es viel zu schnell. Ich habe mit Jonas noch nicht einmal gesprochen und das ich gestern mitgemacht habe, war überhaupt nicht fair ihm gegenüber. Das hat er nicht verdient. Tut mir leid. Ich muss es erst mit Jonas klären. Und dann möchte ich mich auch nicht direkt ins nächste stürzen. Das hatte ich jetzt wirklich das ganze letzte Jahr. Deswegen find ich es auch nicht gut, das du für Isabell ein Geschenk hast. Das ist wirklich einfach nicht nötig. Ich weiß wie lieb das gemeint ist. Aber das kann ich einfach nicht annehmen.

    Ich hab ihr auch nur geantwortet das Sie sich jetzt erstmal Zeit für sich nehmen soll und es nicht das richtige ist sich ins nächste Abenteuer zu stürzen und ich mir zu schade dafür bin mit ihr nur ein Abenteuer zu starten und ich es schön finde, dass Sie sich meine Worte zu herzen genommen hat. (Sprich ich hatte ihr mal gesagt gehabt, das Sie im letzten Jahr nur von einer Beziehung in die nächste gehüpft ist). Und das ich mit dem Geschenk nichts anfangen kann und Sie sich überlegen soll ob Sie es nicht doch will.

    Daraufhin kam nur: Ja das habe ich. Kannst du ja nichts für. Ist ja nur lieb gemeint von dir. (ich denke das Bezog sich auf das Geschenk)

    Habe jetzt erstmal gar nichts mehr geantwortet und seitdem ist Funkstille (als seit diesem Montag).

     

    Was sagt ihr dazu bzw. wie deutet ihr ihre SMS und ihr Verhalten? Wie sollte ich mich verhalten ?

    bearbeitet von sonnenkamp

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Hm, du hast ja dein Verhalten schon vorweg genommen:

    vor 5 Stunden schrieb sonnenkamp:

    es nicht das richtige ist sich ins nächste Abenteuer zu stürzen und ich mir zu schade dafür bin mit ihr nur ein Abenteuer zu starten

    Wenn du dir dafür zu schade bist, dann ist ja alles gesagt. 

    Klingt so, als würdest du aber eigentlich gerne ihr fester Freund sein!?

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Richtig ich möchte ihr fester Freund sein und eben nicht nur ein Abenteuer, deswegen habe ich ihr das auch geantwortet.

    Wie sollte ich mich denn jetzt Verhalten bzw. generell Ihre Nachricht deuten ?

    Klingt für mich wie eine Abfuhr oder seht ihr da noch Chancen ? 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Du musst dir im klaren sein, dass sie gerade führt.

    Sie weiß nicht was sie will.

    Sie hat dich mit einer möglichen Beziehung geködert (mit den anderen läuft es nicht mehr so gut) und nun hält die dich im ungewissen und du wartest auf eine Entscheidung von ihr.

    Du sollst aber nicht warten! Das ist dein Untergang und wird wahrscheinlich zu nichts führen.

    Wahrscheinlich macht die das auch nicht bewusst , sondern ist ihren Gefühlen unterlegen.

    Das einzige was du tun kannst , ist dich von der Vorstellung von einer Beziehung zu lösen das thema beziehung nicht mehr anzusprechen. 

    Sie zu deiner Affäre machen, Spaß haben und wenn sie sich 100 Prozent sicher ist ne Beziehung anzufangen. Wenn du das willst. Der Wunsch muss von ihr kommen.

    Freeze out ist erstmal ok . NICHT als Bestrafung sondern dir klar zu werden, dass du ihr nicht hinterherläufst und dich fertig deswegen machst, sondern ein stabiler dude bist.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ja bisher habe ich ihr auch nicht geschrieben.

    Wann sollte ich den Freeze Out lösen oder sollte ich erstmal abwarten bis etwas von ihr kommt ?

    Die letzte Nachricht am Montag kam halt von ihr. 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    IMHO:

    • Am Filmabend eskalierst du bis zum Kuss, warum nicht weiter?
    • Kaum bist du von ihr getrennt haust du ihr eine AFC Nachricht auf die Mobilzelle.
    • Das Geschenk für  ihre Tochter würde ich fast schon als Erpressung empfinden.
    • Am nächsten Morgen haust du die nächste "Will dich wiedersehen" Nachricht raus.
    • Zitat

      Klingt ja begeistert. Also ich habe am Freitag frei und könnte also kommen wenn die kleine im Kindergarten ist.

      aka "ich habe bereits gemerkt, dass du nicht so begeistert bist, aber ich würde für dich weiterhin meinen freien Tag opfern"
       

    • Es folgt Ihre Nachricht alla "Needy Typ, steig mal vom Gas."

    • Es folgt deine Nachricht alla "Ich bin emotional so instabil, dass mich deine Unsicherheit aus der Lebensbahn werfen könnte".

      Mach dich rar und frage dich ob du jemand möchtest, der, während du im Urlaub bist, mit anderen Fremdschmusst?

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    • Wer ist Online   0 Benutzer

      Keine registrierten Benutzer online.

    • Gleiche Inhalte

      • Von sonnenkamp
        Ihr alter: 28
        Mein Alter: 34
        Verführungssituatuion: Kuss (damals Sex gehabt und so etwas wie eine Beziehung)
        Ja wie soll ich anfangen, bei uns ist es etwas komplizierter. Wir hatten letztes Jahr für etwa 4-5 Monate (April - August 2018) etwas laufen, ob das jetzt schon eine Beziehung war kann ich schlecht sagen, wir hatten uns auf jeden Fall immer regelmäßig gesehen und auch Sex gehabt, zusammen etwas unternommen und ich hatte ihr süße Tochter kennen gelernt. Dann hat sich das bei uns mehr oder weniger aus den Augen verloren, sprich ich hatte mich nur noch sporadisch bei ihr gemeldet, da ich viele private und arbeitstechnische Probleme hatte in die ich sie nicht mit hineinziehen wollte bzw. hätte sich dies wahrscheinlich negativ auf sie oder ihr Kind ausgewirkt. Wir haben aber nie einen richtigen Schlussstrich gezogen gehabt sondern hatten weiterhin ab und zu Kontakt via WhattsApp. Seit Januar schreiben wir wieder fast täglich und haben uns auch schon mehrfach getroffen aber bis auf Gespräche ist da nicht viel passiert. In diesen Gesprächen haben wir uns auch ausgesprochen und ich konnte ihr erklären warum ich damals den Kontakt habe mehr oder weniger auslaufen lassen ohne irgendwie einen klaren Schlussstrich zu ziehen oder ihr zu sagen was los ist. Sie hat mir erzählt, dass Sie seit 3 Monaten einen Mann trifft mit dem es wohl in Richting Beziehung geht aber sie sich nicht darüber im klaren ist ob es was wird. Ich wollte dann den Kontakt runterfahren bzw. ggf. abbrechen um nicht einer neuen Beziehung im Wege zu stehen, woraufhin sie mir zu verstehen gab, dass sie dies nicht möchte und weiterhin den Kontakt mit mir aufrechterhalten will und das haben wir sowohl via SMS als auch durch kurze treffen getan. Wir haben fast täglich geschrieben und uns 3-4 mal getroffen gehabt von Januar bis jetzt.
        Letzten Samstag hat Sie mir dann nach einem kurzen Gespräch auf WhattsApp geschrieben, dass Sie sich mit ihrem aktuellen Kerl im klaren ist, dass es von ihrer Seite aus wohl nichts wird mit ihm. Wir haben uns dann am Sonntag Abend nachdem die kleine von ihr im Bett war getroffen und da hat Sie mir dann nochmal erzählt, dass es mit dem neuen nichts wird und Sie ihm dies wohl am Samstag (02.03) sagen möchte wenn er aus dem Urlaub kommt. Wir haben dann einen Film geschaut uns umarmt und mehrfach geküsst. Soweit war alles wirklich schön und auch irgendwie wieder wie damals. Was ich nur etwas merkwürdig fand, war ihre kühle Reaktion nachdem ich wieder zuhause war.
        Ich: Bin nun zuhause. Schlaf gut. Es war wirklich schön. 
        Sie: Danke schlaf du auch gut
        Heute früh hatte ich dann noch diese Nachricht geschrieben, da wir gestern kurz drüber geredet hatten, dass ich am Freitag vorbei komme und ihr ein Geschenk für ihre Tochter vorbei bringe welche am kommenden Montag geburtstag hat.
        Ich: Guten Morgen, ich möchte dich gerne vor Freitag sehen, auch wenn es wieder nur für 2 Stunden ist. 
        Sie: Guten Morgen. Ja muss ich mal gucken. An wann hattest du Freitag überhaupt gedacht ?
        Ich: Klingt ja begeistert. Also ich habe am Freitag frei und könnte also kommen wenn die kleine im Kindergarten ist.
        Sie: ich habe völlig vergessen, das ich morgens einen Orthopädentermin habe und mittags Teamgespräch.
        Ich: Ja kannste ja gucken wie es passt aber ich hätte gerne eine Fortsetzung von dem Film war weil der wirklich gut war. 
        Das war alles direkt einen Tag nach unserem Treffen direkt frühs um 9. (diesen Montag)
        Stunden später, was für sie extrem ungewühnlich ist kam abends um 21 Uhr folgendes:
        Ich fand es gestern Abend auch sehr nett. Aber mir geht es viel zu schnell. Ich habe mit Jonas noch nicht einmal gesprochen und das ich gestern mitgemacht habe, war überhaupt nicht fair ihm gegenüber. Das hat er nicht verdient. Tut mir leid. Ich muss es erst mit Jonas klären. Und dann möchte ich mich auch nicht direkt ins nächste stürzen. Das hatte ich jetzt wirklich das ganze letzte Jahr. Deswegen find ich es auch nicht gut, das du für Isabell ein Geschenk hast. Das ist wirklich einfach nicht nötig. Ich weiß wie lieb das gemeint ist. Aber das kann ich einfach nicht annehmen.
        Ich hab ihr auch nur geantwortet das Sie sich jetzt erstmal Zeit für sich nehmen soll und es nicht das richtige ist sich ins nächste Abenteuer zu stürzen und ich mir zu schade dafür bin mit ihr nur ein Abenteuer zu starten und ich es schön finde, dass Sie sich meine Worte zu herzen genommen hat. (Sprich ich hatte ihr mal gesagt gehabt, das Sie im letzten Jahr nur von einer Beziehung in die nächste gehüpft ist). Und das ich mit dem Geschenk nichts anfangen kann und Sie sich überlegen soll ob Sie es nicht doch will.
        Daraufhin kam nur: Ja das habe ich. Kannst du ja nichts für. Ist ja nur lieb gemeint von dir. (ich denke das Bezog sich auf das Geschenk)
        Habe jetzt erstmal gar nichts mehr geantwortet und seitdem ist Funkstille (als seit diesem Montag).
         
        Was sagt ihr dazu bzw. wie deutet ihr ihre SMS und ihr Verhalten? Wie sollte ich mich jetzt verhalten ? 
      • Von gtaismy
        Hallo zusammen,
         
        Mein Alter: 18
        Alter der HB: 16
        Dates: 5
        Etappe der Verführung: Küssen / Makeout 
        Ich habe ein gewisses Mädchen vor ca. 3 Monaten kennen gelernt, sie: Jungfrau, sehr zurückhaltend/ schüchtern, vermute auch LSE. 
        Es gab auch schon mal einen anderen Thread über die gleiche HB, ich denke aber, dass dies nicht viel zur Sache tut.
        Vorneweg: Mein "Ziel" mit der HB ist eine LTR, ich weiß aber natürlich, dass sich sowas entwickelt. Bin aber auf jeden Fall nicht darauf aus, nur ein Mal über sie drüber zu rutschen. 
        Mein Problem: Nach ca. 4 mal Film schauen bei mir zuhause, bin ich nicht weiter gekommen, als bis zum Makeout/ Befummeln was auch immer, Fingern oder dergleichen war nicht drin. Die HB ist sehr eifersüchtig und hat selbst auch keine anderen Typen am Start, hält mich dafür für einen ziemlichen Aufreißer. Nun habe ich ihr letzten Freitag in einem Gespräch auf einer Party (als bei ihr Eifersucht aufkam wegen einer anderen HB, die nicht auf der Party war) klar gemacht, dass wir keine Beziehung führen, ich ihr keine Rechenschaft schuldig bin über das, was ich mache und ich auch tun kann was ich will. Dachte ich würde damit einen guten Frame vertreten, ging aber wohl nach hinten los.  Habe wohl viel zu wenig Comfort aufgebaut und auch nicht daran gedacht, dass ich bei dieser HB mit einer solchen Einstellung nicht punkte, sie braucht das Gefühl etwas besonderes zu sein. Sie hatte bisher nur einen Freund und sonst noch nie einen Typen.. War also wohl schlecht kalibriert meinerseits. 
        Die bisherigen Treffen wurden immer von mir vorgeschlagen. Sie ist sehr unsicher und hat Angst, dass wenn sie fragt, ich dann keine Lust habe oder sowas. 
        Nach dem gemeinsamen Abend am Freitag fing es dann an. Samstag (die Tage hier sind alle in einer Woche) kassierte ich einen Flake, sie hatte sturmfrei ich meinte "Dann komme ich mal vorbei", sie darauf "Lass mal". Daraufhin nicht mehr geschrieben bis ich sie gestern anschrieb um mit ihr ein Treffen zu vereinbaren, ging nicht, da sie schon auf einem Mädelsabend war. (btw die Freezes zwischen dem Kontakt kommen immer von mir) Bin dann stattdessen in den Club gegangen - HB meinte "kannst doch jetzt deine Zeit mit ner Anderen verbringen", darauf ich "Wenn du es so genau wissen willst, habe ich zurzeit eigentlich nur Augen für dich". Dachte das wäre ein Schritt in die richtige Richtung bei dieser HB? Habe dann gestern Nacht noch (ziemlich unnötig) gemeint, entweder wir starten heute (Mittwoch) was oder es klappt diese Woche nicht mehr, daraufhin sie nur "Ich hab doch auch keine Zeit". Keine Zeit heißt bei ihr, sie kommt um 17 Uhr von der Schule nachhause und will dann nichts mehr machen, außer Lernen und Serie schauen. Ist zwar einerseits Schwachsinn, andererseits verständlich, da sie wirklich mega schüchtern ist und ihren Freiraum braucht. Trotzdem Schwachsinn, Serien kann man auch zu zweit schauen 
         
        Whatever, ich meinte dann, sie solle mir schreiben, wenn sie Zeit hat, darauf kam ein "mach ich, du hast aber dann eh kein bock haha", darauf von mir ein "Nein, das habe ich dir gestern klar gemacht". 
        Im Nachhinein schon mal dumm gewesen, in so kurzer Zeit so oft nach einem Treffen zu fragen.
        Mein Plan ist jetzt, zu freezen, bis etwas von Ihr kommt. Problem ist, sie mag es garnicht, wenn wir keinen Kontakt haben, ist genervt wenn ich mal einen Tag nicht antworte, und denkt bei einem Freeeze aufgrund ihrer Art und meines Rufs wahrscheinlich einfach, dass ich keinen Bock auf sie habe. Ist aber ja nicht meine Wurst, ich halte vom Texten mittlerweile fast nichts mehr. 
        Ich denke, dass, vom ganzen PU Kram mal abgesehen, auch ein Problem ist, dass ich eben aufgrund meiner PU-Leserei sie behandle wie eine 20 Jährige, sie dies aber eben nicht ist (Verzicht auf Textgame etc., ich würde nie nach einer Beziehung fragen). Meine Kumpels waren auch eher verstört von den PU-Methoden bzw. meinem Umgang mit Ihr, liegt wohl daran, dass das ganze PU wohl auch eher zu älteren, reiferen Mädels passt, auch wenn grundlegendes natürlich auf alle zutrifft. 
        Nun zur eigentlichen Frage: 
         
        Was habe ich alles wie verkackt?
        Was kann ich besser machen?
        Wie gehe ich weiter vor. 
         
        Danke euch 
         
      • Von Activist1
        Hey also
        Ich beschäftige mich seit Silvester mit Pick-up (also bitte nicht etwas sagen wie ich soll mich erst mal einlesen).
        Seit 2 Jahren besser gesagt seitdem ich mit meinem Jus Studium begann kenn ich eine Studienkollegin, die wirklich alle Kriterien erfüllt, die ein Mädchen braucht um mit mir in einer LR zu sein. Das wären halt zum Beispiel in ihrem Leben auch humanitär aktive zu sein (das ist nämlich ein wichtiger Bereich in meinem Leben und da ist es egal wie gut ein Mädchen aussehen wird, wenn sie das nicht erfüllt hat sie keine Chance auf eine LR sondern nur ONS). So eine würde ich in frühestens 3 Jahren wiederfinden (also bitte keine nutzlosen Aussagen wie es gibt Frauen wie Strand am Meer).
        Über die zwei Jahren war sie bisher meistens halt eindeutig in mich verliebt und machte zahlreiche IOS wie sehr langes Anschauen (lang heißt hier lang). Es ging aber über die Monate immer bergauf und bergab. In den ersten Monaten war ich einer tiefen emotionalen Krise (bitte fragt mich einfach nicht nach dem genauen Grund). Wie ich mich aber wieder aufgerebbelt habe, kam genau in dem Moment ein anderer Typ mit dem sie jetzt noch zusammen ist und hat meine Einladung auf ein Date abgelehnt.
        Später erhielt ich aber immer wieder sehr deutliche IOS von ihr und ihre Freundinnen haben zum Beispiel während Vorlesungen untereinander darüber gesprochen (natürlich auf einmal so laut, dass ich alles laut und deutlich verstand im Gegensatz zu deren restlichen Gesprächen) wie scheiße und seltsam ihr Freund ist.
        Aber ihre vorherige Ablehnung und ihr Freund hinderten mich daran richtig an sie ran zu gehen.
        Ab Dezember habe ich mich dann intensive mit Pick Up auseinandergesetzt. Seitdem habe ich sie aber nur drei Mal gesehen, weil wir unterschiedliche Kurse derzeit besuchen, beide am Wochenende heimfahren und sie dieses Semester nur auf wenige Studentenparties ging. Das erste Mal war eher mehr ein geschäftliches Treffen und beim zweiten mal musste ich früher gehen. Beim dritten mal war es dann auf einer Party aber sie wirkte nicht an mir interessiert. Vorher wirkte sie aber dennoch interessiert auch wenn ich nicht mit ihr Flirten konnten. Beim zweiten mal geschah etwa Folgendes zuerst hat sie ihrer Freundin neben mir (nicht flüsternd und mit Blick zu mir) erzählt, dass ihr Freund ihre Reiszunterwäsche zum Geburtstag geschenkt hat. Später fing sie plötzlich an fast zu weinen. Sie sagte später sie müsse aufs WC gehen, ohne dass sie ging. Ich musste dann aber leider schon bald aus beruflichen Gründen gehen.
        Stellt jetzt bitte einfach den Text nicht in Frage und gebt mir hilfreiche Hinweise, Tipps wie ich sie noch so schnellt wie möglich kriegen kann. Und vor allem bitte keine Moralpredigten, darüber, dass sie einen Freund hat. Und bitte keine Hinweise darauf, dass ich noch nie sex mit ihr hatte. (Das ist mir halt nicht ganz so extrem wichtig).
        Danke schon mal im Vorraus
      • Von Zero11
        Hallo erstmal.. 
        undzwar traff ich auf einer Familien Feier von ner bekannten auf ein HB8. Ich eröffnete unser Gespräch mit einem indirect Opening, worauf sie auch voll Einstieg und wir Stunden lang redeten, uns richtig gut verstanden. Zwischendurch haben wir uns mal abgegrenzt und geküsst, dies passierte zur Verabschiedung ebenfalls. Wir trafen uns zwei Tage später bei ihr küssten uns wieder worauf aber nicht mehr passierte.  Zwischendurch schreiben wir mal mehr mal weniger über WhatsApp. Solangsam allerdings habe ich das Gefühl ich würde ihr  gegenüber meine attraction verlieren und suche Hilfe wie ich diese wieder aufbaue. Gestern Abend habe ich Ihre Freundin gefahren von einer Feier, wo sie zufällig auch war und mitfuhr.. erst Tat sie so als wäre nie was gewesen gab mir zum Abschied aber wieder einen Kuss.Sie spielt auch gerne mit den Kerlen hin und her, wobei ich fast das Gefühl habe sie würde dies mehr mit mir als ich mit ihr tun. Ich weiß das sie was verpasst sollte es nicht weiter gehen..  ich allerdings auch. Sollte ich es wohl mit der Push-pull Technik weiter versuchen oder anders angehen ?
        danke 
      • Von Ship
        Hallo,
        Ich bin zur Zeit etwas überfragt:
        Das Problem liegt darin, dass ich denke, dass die Attraction flöten gegangen ist. Ausgelöst wahrscheinlich durch zuviel Kontakt/"interpretierte Neediness".
        Ich: 20 Sie 22
        Dates ~2 pro Woche seit 2 Monaten
         
        Wir kennen uns seit knapp 2 Monaten und sie ist grade aus einer Beziehung gekommen und hatte deswegen ihre Probleme mit "neuen Typen". Nach und nach hat sich das alles verbessert, soweit, dass es vorletztes Wochenende Sex gab.(Mehr oder weniger schlimme hintergrund Informationen:Ich war relativ High von Joints, sowie zuviel Hustensaft, sodass ich beim Sex einen fahren lassen musste, wo wir beide für 2 Sec drüber gelacht hatten und es dann vergessen war, war mir auch nicht peinlich oder ihr. (Bitte keine Kommentare darüber, ich weiß sowas ist das duemmste was man machen kann, aber ich Kiffe gerne und sie auch)
        Küssen war davor schon nen Monat lang fester Bestandteil der treffen (oft so 20-30 min ausgiebig rumgemacht, mit trockensex).
         
        Letzte Woche hatte sie mir gesagt, dass wir viel machen sollen und sie wusste, dass ich grade Krankheitsbedingt etwas angeschlagen war und bei der Kälte ungern raus wollte, weshalb wir halt Serien geguckt und zusammen gegessen haben (sie ist bei der Kälte auch ungern draußen). Habe die letzten 3 Dates angefragt, da sie meinte ich sollte ihr einfach bescheid sagen, wann ich Zeit habe. Ich dachte mir natürlich Jackpot, ich muss nicht raus, habe gesellschaft, gute serien und gutes essen for free. Und ich denke genau da liegt der Fehler, denn nach dem Sex am Freitag hatten wir uns diese Woche Dienstag nocheinmal getroffen, aber waren beide sehr kaputt und müde. Dennoch gab es beim Verabschieden noch rund 5 minuten rummachen (Hab sie an die Wand gedrückt usw und so fort).
        Jetzt habe ich den Eindruck, dass sie das als "needy" empfunden hat, was meines Erachtens nach nicht needy von mir war, sondern eher ein Glück im Unglück für mich, dass ich nicht raus muss mit meiner Angeschlagenheit etc. und ich die oben genannten Sachen mit einem hübschen Mädchen genießen kann. Seit Dienstag herrscht leider Funkstille, obwohl davor immer mindestens jeden 2. Tag sich ein bisschen über WhatsApp unterhalten wurde, zwischen den Treffen.
        Ich bin generell anfaellig fürs needy sein, aber in diesem Fall bin ich mir nicht sicher.
         
        Denkt ihr ich habe die Attraction durch diesen intensiven Kontakt verloren? Bzw. durch das für sie "needy" empfundene Verhalten meinerseits?
        Und wie denkt ihr sollte ich weiter vorgehen. Habe mich bis jetzt auch noch nicht gemeldet. Sehe sie aber wahrscheinlich heute oder spätestens die Woche beim Sport. Hätte ihr dann einfach gesagt, dass ich die Tage viel um die Ohren habe (Habe Klausuren und Vorstellungsgespräch) und ich wieder gesund bin und mich jetzt wieder mehr mit meinen Kollegen getroffen habe. Aber einfach so getan als wäre nichts schlimmes.
    • Beiträge

      • Sicherheit mit Frauen wiedergewinnen. Dazu gehört für mich auch kleine Strategien aufbauen können, für mich authentische Opener z.B. finden etc. pp Es ging für mich darum das Ganze mal von einer anderen Seite zu sehen, das Gamen zu strukturieren für mich um die einzelnen Punkte besser zu verstehen und dann besser handeln zu können. Zeichen einer Frau besser lesen zu können.
        Denkfehler vieler Männer ausmerzen. Das sind für mich alles theoretische Dinge.
        Die Praxis kann ich ausreichend in allen Varianten anwenden, wenn ich genug weiß, um Herr der Dinge zu bleiben. Nein, auf im vollen Kopf eben noch belanglos einen wegstecken hatte ich im letzten halben Jahr sowas von kein Bock, und wenn dann konnte ich direkt in Puff fahren.
      • Erstmal mein Beileid für Deinen Verlust. Ich muss ehrlicherweise sagen, dass ich bei Dir den Faden verloren habe. Worum geht's Dir? Ich seh nur eine Wall of Text, wo Du Deine Excuses von allen Seiten beleuchtest.  Stimmt meine Annahme, dass Du seit Deinem Erstbeitrag vor 4 Monaten nicht einmal gefickt hast? Was konkret gedenkst Du zu tun, um das zu ändern? Und erzähl mir nicht wieder lang und breit, wie hart Dein Leben ist. 
      • ich krieg die Verlinkung net mehr raus.
        Ich nehme gerne guten Rat an, nur bestimmte Dinge waren und sind nicht möglich.
        Ohne meine Lebensgeschichte jetzt zu erzählen, soll noch gesagt sein, dass ich im Leben manche Last tragen musste, die anderen nicht mussten. Das ist keine Entschuldigung, aber wenn ich z.B. mich um meine kleine und um meine Mutter kümmern musste, ist das für mich Priorität NUMMER EINS. Scheiß aufs Vögeln. Und ich habs gerne gemacht. Jetzt wo meine Mutter gestorben ist, ich das Haus geerbt habe bin ich auch nur noch für mich verantwortlich und habe eine ganz andere Situation.
        Es wurden aber auch nur 3 Punkte von mir aufgenommen und unbeabsichtigt dezent falsch verstanden.
        Punkt 1: ich will nicht aus meinem Ort raus.
        Ich muss aus meinem Ort raus, allein schon zum einkaufen, ich geh auch feiern, treffe mich auch mit anderen Menschen außerhalb meines Ortes. Ich wohne in der Nähe einer Universitätsstadt. Mein Zweitwohnsitz ist in der Nähe eines Touristenortes, der Deutschlandweit bekannt ist. Beide Einzugsgebiete sind immernoch ausreichend. Nur ich zieh nicht aus meinen Haus aus nur um Frauen kennen zu lernen.
        2. Punkt: Kein Geld. Schon mal einer versucht als Gastronomieangestellter 3 Mäuler zu füttern und ein Haus zu bezahlen?
        Das ändert sich jetzt auch, da ich finanziell fast nur noch für mich zuständig bin und das Haus. Dafür vermiet ich demnächst einiges (nach dem Umbau) und bin damit in einer guten Situation.
        3. Punkt: Keine Zeit Ich hab halt keine Zeit jeden Nachmittag Bars, Cafe's oder ähnliches abzuklappern um Frauen anzusprechen. Dafür muss ich zu viel im Haus machen, habe noch Geschwister, denen ich auch mal helfen muss und Hobbies. Dann noch die beschissenen Arbeitszeiten.
        Frühdienst gibt es bei mir nicht... Ich arbeite nur Abends. Danach gehts aber auch mal raus in die Kneipe, in die Disko (in den letzten Jahren war ich aber einfach zu mies drauf und zu platt aufgrund der Situation zu Hause und der Arbeit).

        Jetzt wo ich für mich auch wieder Hoffnung habe, dass ich ein normales Leben führen kann ist das "Inner Game" auch wesentlich besser geworden und da ich mehr für mich lebe kann ich mir auch besser meine Zeit wieder einteilen.
        War in den letzten Monaten min. einmal die Woche draußen zum feiern. Telefonnummern gesammelt, rumgeknutscht, vllt. sogar n halben Fuß bei einer meiner liebsten Frauen in der Tür.
          Daher wollte ich erstmal Theorie sammeln. Und wenn ich es schon mal zu 75 % mal gehört hätte, wäre mir wurscht.

        Wie Neice es sagte, ich wollte mir eine kleine Struktur aufbauen um mehr Sicherheit zu bekommen. Den die Sicherheit ist nach den letzten Jahren natürlich futsch.
        Andere Dinge der Entwicklung hab ich auch auf dem Schirm, bzw. laufen. Nur da muss ich denk ich nicht bei jeder Kleinigkeit schon mal einen Bericht erstatten. Z.B. Rauchentwöhnungskurs, meine OP, mein Auto.

        Jungs, ich mein das net böse. Aber ich bin halt kein Verantwortungsloser oder Weltenbummler.
        Das wäre auch nicht authentisch bei mir. Ich bummel mir schon zu viel hin und her wegen der Arbeit, was aber für mich auch seine Vorteile hat. (Z.B. 2 Damen die ich durch meinen 2. Job kenne, die mich Samstag Nacht gar nicht in Ruhe lassen wollten, aber ich war halt schon besetzt durch, wen wirds wundern, eine Dame die ich von der Arbeit kenne.

        So jetzt hab ich wieder genug gemeckert und seh zu, dass ich mal wieder was mache ... Renovieren.


        Schönen Tag noch Jungs und Mädels!
      • Wenn Du da mit Angststörung Dich unter den Barhocker versteckst, würde ich davon abraten.  Aber Du musst eigentlich kein Clubgänger sein.  Das eine Mädel schickst Du in den Club zum "Warten". Soll nen Cocktail trinken. 
        Mit dem anderen trinkst Du einen Cocktail und erklärst ihr noch mal, was sie machen soll.  Dann gehst Du in den Club. Begrüßt das andere Mädel. 
        Eine Runde Shots. Eine Runde Cocktails.  Dann schickst Du die Mädels tanzen. Das tun die, weil das ist ja der Plan.  Jetzt hast Du zwei Szenarien:  1. Eines der beiden Mädels traut sich zu eskalieren. 
        Dann hast Du da eine Show auf der Tanzfläche, weil die andere natürlich das Selbe vorhatte und mit macht. 

        2. Sie tauen sich beide nicht. 
        Dann kommen sie halt irgendwann wieder.  Trinkst Du noch ne Runde Cocktails Dann hast Du Bock auf Döner. Weil in Szenario 1 sind die Mädels ON. In Szenario 2 sind die sowieso ratlos. Ist aber auch vollkommen egal, weil beide werden ja die Idee mit dem Döner super finden. Ist ja der Plan.  Wichtig sind eigentlich nur die 3 Cocktails und der Shot. Ich bin da schon nach 30-60 Minuten wieder draußen. Sonst wird einer schlecht. Oder sie wird müde. Oder bekommt kalte Füße. Es reicht vollkommen, wenn die ein wenig auf Touren kommen und sich kennen lernen.  Jetzt stellt sich natürlich die Frage, wie kommt man vom Dönerladen nach Hause. Das ist richtig sweet, weil Du nimmst einfach ein Taxi weil Du einen besseren Dönerladen kennst. Nennst dem Taxifahrer Deine Adresse. Fertig. Sie himmeln Dich beide total an, weil Du so kackdreist bist und sind total aufgeregt, ob das andere Mädel den Move mit macht.  Man könnte das natürlich adaptieren, z.B. in eine Bar.  Da kommen aber ein paar Probleme.  Das eine Problem ist, dass es ungewöhnlich ist, dass ein Mädel alleine in einer Bar hockt und man sich da zufällig trifft. Die ist normalerweise mit Freunden unterwegs und Du willst da keine anderen Leute dabei haben. Das wirkt schon mal komisch und im Club kann sie sagen, dass sie mit ein paar Bekannten da ist, die sind "irgendwo da hinten" (in die Menge zeigen) und dann hat man die halt verloren.  Dann hast Du im Club eine ganz andere Energie und vor allem Lautstärke. In einer Bar kommt da dann schnell Smalltalk in Richtung "woher kennt ihr euch" auf. Willst Du nicht. Reicht, wenn man das andere Mädel einfach als "Bekannte" vorstellt und "wir vögeln mit einander" unter den Tisch fallen lässt.  Kann mir aber auch vorstellen, dass man es adaptieren kann. Aber Club ist halt schon mega elegant, vor allem, weil die Mädels i.d.R. ein wenig tanzen können und da mit Eskalation mehr Erfahrung haben.  Außerdem ist es ziemlich lustig zu beobachten.   
    • Themen

    ×