Jump to content
Pick Up Tipps Forum

    Recommended Posts

    Hallo Leute,

    Sie: 20

    Ich:20

    Ich habe vor 4 Monaten ein Mädel kennengelernt. Wir verstanden uns super und sind oft zusammen unterwegs, auf Partys etc.

    Sie wollte relativ schnell sex, aber ich war irgendwie jedesmal zu blockiert. Es lief somit immer nur petting. Habe da wohl vorerst ziemlich verkackt....

    Letztendlich fragte sie was das zwischen uns ist und sagte dazu, dass sie sich momentan emotional nicht binden will, daher erstmal nur Freundschaft möchte. Auch darauf begründet, dass ihr ex sie sehr verletzt hat, was noch nicht so lange her war. Damit war ich einverstanden, obwohl ich mir mit ihr mehr vorstellen könnte. Daraufhin fuhren wir zu ihr und schliefen miteinander.

    Seither sehen wir uns extrem oft, Kochen zusammen, gehen feiern,  hängen einfach nur aufeinander und erzählen uns was wir so erlebt haben. Unter der Woche kommt sie abends oft vorbei und pennt bei mir, obwohl sie morgens früh zur Arbeit muss. Jedesmal fallen wir mehrmals übereinander her und haben ne Menge Spaß. Sie weiß natürlich, dass ich sie sehr mag und sagt mir oft, wie super ich bin oder „hab dich lieb“ und so nen Kram. 

    Sie sagt mir andauernd, dass ich der einzige bin mit dem sie was hat und, dass alles so toll ist bla bla... Wobei sie ab und zu anfängt, Witze darüber zu machen, dass sie sich andere Leute suchen will, damit sie nicht mehr von mir abhängig ist... Das verletzt mich, da ich mich dann nur als eine Art Platzhalter fühle, bis was besseres kommt.

    Jetzt frage ich mich was das mit uns werden soll. Wir verhalten uns wie ein paar und kriegen nicht genug voneinander. Sie macht Andeutungen in Richtung Beziehung, aber erstickt diese entweder sofort, oder nach paar Tagen, indem sie wieder versucht auf „Kumpel“ zu machen.

    Langsam geht mir dieses hin und her auf die Nerven. Ich habe Angst, dass ich irgendwann die Nerven verliere und von ihr eine Entscheidung erwarte. Das würde sie  wahrscheinlich unter Druck setzen und alles kaputt machen.

    Soll ich die Zügel in die Hand nehmen und ihr sagen, dass ich sie will und wir jetzt ein Paar sind, falls sie das nicht akzeptiert, nexten? Oder einfach weitermachen und gucken was kommt ?   

    bearbeitet von Anderdown

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Druck machen bringt meiner Meinung nach vermutlich gar nix - ausser Problemen. Eine Frau kann man im allgemeinen nicht in eine Beziehung "quatschen", sie muss da schon von selbst auf die Idee kommen, dass sie diese will. Dir bleibt im Grunde nichts anderes als dafür zu sorgen, dass sie sich wohl fühlt, wenn ihr zusammen seid. Jederzeit für sie bereit zu stehen und versuchen ihr alles recht zu machen geht hier allerdings auch meist nach hinten los - vor allem wenn sie mit ihrem Verhalten dafür sorgt, dass DU Dich nicht wirklich gut fühlst. Wann hast Du das letzte Mal was ohne sie gemacht? Ihr vielleicht sogar gesagt, dass Du keine Zeit hast, weil Du eben einfach was anderes vor hast?

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 2 Stunden schrieb Anderdown:

    Soll ich die Zügel in die Hand nehmen und ihr sagen, dass ich sie will und wir jetzt ein Paar sind, falls sie das nicht akzeptiert, nexten? Oder einfach weitermachen und gucken was kommt ?   

    Du fährst normalerweise besser, wenn Du Mädels einfach ankommen lässt. Und sie kommen ziemlich zuverlässig an. Im Zweifel also einfach weitermachen und nicht auf "offizielle" Beziehung pushen. 

    Der Klassiker ist normalerweise, dass sie irgendwann mit "ich kann das so nicht mehr" ankommen und dann mit Beziehung oder Ende auf eine Beziehung pushen wollen. 

    Oft fangen Mädels mit so was Ewigkeiten vorher an.

    vor 2 Stunden schrieb Anderdown:

    Sie sagt mir andauernd, dass ich der einzige bin mit dem sie was hat und, dass alles so toll ist bla bla...

    +

    vor 2 Stunden schrieb Anderdown:

    Sie macht Andeutungen in Richtung Beziehung

    Manchmal, weil sie es in dem Moment so fühlen, manchmal um vorzutasten, wie der Typ darauf reagiert. 

    So die ersten 3-6 Monate würde ich da einfach den Fokus auf gute Zeit und Sex legen. Die meisten Mädels kommen alleine mit dem Thema an und das ist einfach wesentlich eleganter. Fängst Du da zu früh mit Beziehung an, kann das ordentlich nach hinten los gehen. 

    Musst Du einfach mal schauen. 

    Wenn Du Dich jetzt nicht in Woche 2 befindest, dann kannst Du auch wenn sie anfängt mit Beziehung sagen, dass ihr eigentlich schon eine Beziehung habt und sich der Kontakt eben entwickelt. Alle Menschen ja irgendwie in Beziehung stehen. Wenn sie mag, kann sie ab sofort ihren Freundinnen erzählen, dass Du ihr Freund bist. Will sie Dich lieber als "Lückenfüller" sehen, findest Du das aber auch cool. Dann nur den Freundinnen erzählen, dass Du umwerfend gut bist und einen großen Penis hast und der beste Lückenfüller bist, den sie je hatte. Dann habt ihr ne coole Lückenfüller Beziehung. 

    Also ein wenig ins scherzhafte ziehen und dann mal schauen, was passiert. 

    bearbeitet von Neice

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 2 Stunden schrieb Anderdown:

    Sie weiß natürlich, dass ich sie sehr mag [...]

    Was macht dich da so sicher, bzw. Dahingehend sicher, dass sie weiß, dass du mehr willst?

    Wenn ein Typ mich mehr oder weniger sexuell ablehnt, bis ich ihm sage, dass ich keine Beziehung will... Und danach wuppt es problemlos... Würde ich ehrlich gesagt nicht davon ausgehen, dass er was ernstes will... Ich lese im deinem Text viel darüber was sie für dich tut, und einiges davon klingt nach "binden" und kein Wort darüber wie du sie "emotional absicherst" bzw. Zeigst, dass es für dich mehr ist bzw du mehr willst. Das mag am Fokus vom Text liegen... Aber ich hätte aus dem was du beschreibst mit 20 ganz eindeutig:"er will nur was körperliches" gemacht. Und um das Risiko für einen harten Korb nach einer Trennung zu reduzieren, würde ich vermutlich genau das tun was du von ihr beschreibst... Nämlich austesten... 

    Das heißt nicht, dass du jetzt pushen sollst, auf keinen Fall... Aber es spricht eben finde ich gegen den Lückenfüller und könnte auch sehr positiv für dich sein. Dann würde ich wie Neice beschreibt einfach weiter cool mit der Situation gehen, ihr etwas mehr emotionale Sicherheit geben ohne needy zu sein und warten bis sie ankommt. Was ich absolut nicht tun würde, ist das was ihr habt einfach als Beziehung zu bezeichnen... Wenn das nicht klar offensichtlich ein Scherz ist, kann das ganz schnell ins Gegenteil umschlagen und die uU um die Ohren fliegen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Am 17.1.2019 um 12:10 schrieb thundercat:

    ich lese hier nix davon, was du willst. also: was willst du?

    Ich für meinen Teil finde sie toll und könnte mir mehr mit ihr vorstellen. 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Am 17.1.2019 um 12:59 schrieb kitsu:

    Was macht dich da so sicher, bzw. Dahingehend sicher, dass sie weiß, dass du mehr willst?

    Wenn ein Typ mich mehr oder weniger sexuell ablehnt, bis ich ihm sage, dass ich keine Beziehung will... Und danach wuppt es problemlos... Würde ich ehrlich gesagt nicht davon ausgehen, dass er was ernstes will... Ich lese im deinem Text viel darüber was sie für dich tut, und einiges davon klingt nach "binden" und kein Wort darüber wie du sie "emotional absicherst" bzw. Zeigst, dass es für dich mehr ist bzw du mehr willst. Das mag am Fokus vom Text liegen... Aber ich hätte aus dem was du beschreibst mit 20 ganz eindeutig:"er will nur was körperliches" gemacht. Und um das Risiko für einen harten Korb nach einer Trennung zu reduzieren, würde ich vermutlich genau das tun was du von ihr beschreibst... Nämlich austesten... 

    Das heißt nicht, dass du jetzt pushen sollst, auf keinen Fall... Aber es spricht eben finde ich gegen den Lückenfüller und könnte auch sehr positiv für dich sein. Dann würde ich wie Neice beschreibt einfach weiter cool mit der Situation gehen, ihr etwas mehr emotionale Sicherheit geben ohne needy zu sein und warten bis sie ankommt. Was ich absolut nicht tun würde, ist das was ihr habt einfach als Beziehung zu bezeichnen... Wenn das nicht klar offensichtlich ein Scherz ist, kann das ganz schnell ins Gegenteil umschlagen und die uU um die Ohren fliegen.

    Ich denke, dass ich durch meine Taten und das was ich zu ihr sage schon den Eindruck vermittle, dass ich auf was festes aus bin. Wenn ich ihr sage, dass ich sie mag und gerne mit ihr bin, finde ich das schon ziemlich deutlich. 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor einer Stunde schrieb Anderdown:

    Wenn ich ihr sage, dass ich sie mag und gerne mit ihr bin, finde ich das schon ziemlich deutlich. 

    Das sage ich auch zu der Frau, der ich Sonntag sagte, dass ich keinerlei romantische Gefühle für sie habe oder glaube in Zukunft zu entwickeln. 

    Wir treffen uns auch weiterhin. Also nein. Nicht ziemlich deutlich. 

    bearbeitet von IAmLux

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 22 Minuten schrieb IAmLux:

    Das sage ich auch zu der Frau, der ich Sonntag sagte, dass ich keinerlei romantische Gefühle für sie habe oder glaube in Zukunft zu entwickeln. 

    Wir treffen uns auch weiterhin. Also nein. Nicht ziemlich deutlich. 

    Ok... Was wäre den deiner Meinung nach deutlich genug ? 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 3 Stunden schrieb Anderdown:

    Ok... Was wäre den deiner Meinung nach deutlich genug ?

    "Willst Du mich heiraten?"

    Aber mal im Ernst, wie oben schon mehrfach gesagt wurde, ist es so gut wie immer am besten, wenn Du von Dir aus gar nichts dazu sagst. Zeig ihr mit Taten und nicht mit Worten, dass Du auf sie stehst. Bereite ihr eine gute Zeit, wenn ihr zusammen seid, aber geh ihr auch nicht auf die Nerven mit ständigem Melden oder gar Drama, wenn sie mal keine Zeit hat. Ich und die meisten anderen hier im Forum sind immer am besten damit gefahren, einfach zu warten bis die Frau von sich aus anfängt, sich zu fragen was das eigentlich ist was man da hat und wo das hinführen soll. Bis dahin einfach locker bleiben und die Zeit genießen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Alter Schwede.... Vergleiche Mal bitte was du "ziemlich deutlich sagst" also das:

    vor 3 Stunden schrieb Anderdown:

    Wenn ich ihr sage, dass ich sie mag und gerne mit ihr bin, finde ich das schon ziemlich deutlich. 

    Mit dem was sie laut dir sagt und tut:

    Am 17.1.2019 um 18:19 schrieb Anderdown:

    . Unter der Woche kommt sie abends oft vorbei und pennt bei mir, obwohl sie morgens früh zur Arbeit muss. (...) sagt mir oft, wie super ich bin oder „hab dich lieb“ und so nen Kram. 

    Sie sagt mir andauernd, dass ich der einzige bin mit dem sie was hat und, dass alles so toll ist bla bla... Wobei sie ab und zu anfängt, Witze darüber zu machen, dass sie sich andere Leute suchen will, damit sie nicht mehr von mir abhängig ist... 

    Wer ist da bitte deutlicher?!?!?

    Ganz im Ernst, vergleiche bitte einfach Mal nur die Aussagen und Handlungen... Da leistet sie einiges mehr als du!

    Und ja, natürlich kannst du jetzt sagen: aber sie wischt es ja auch wieder weg... Und sagt sie will sich andere suchen und ich komme mir wie ein Platzhalter vor bla bla... Alles nachvollziehbar und nervig für dich. Aber ganz im Ernst, betrachte das ganze Mal aus ihrer Sicht:

    Sie hat vor kurzem eine schlechte Erfahrung gemacht mit nem Typen, sie ist jung und ihr Selbstbewusstsein ist bestimmt maximal ganz gut... Sie ist auf dich zugekommen wegen Sex... Dein Körper hat ihr einen fucking Korb gegeben indem du nicht mit ihr schlafen konntest bis sie dir versichert, dass es nur um Sex geht!!! Sie bindet mit ihrem Verhalten und von dir kommt ein: ich hab dich gern und ich verbringe gerne Zeit mit dir zurück... 

    Was zur Hölle erwartest du dass sie tut?!? Natürlich versucht sie eine Reaktion von dir zu bekommen und hey, Konkurrenz ist nicht das schlechteste dafür(kommt auch hier oft genug als Tipp für die Herren). Das gleiche trifft auf locker sein, damit er nicht verschreckt ist (also nicht auf Beziehung pushen und Spaß im Bett bringen) zu, das ist auch einer der Standard Tipps für Frauen hier... Sie bindet also schon ziemlich heftig in meinen Augen, weshalb ich gute Zeit und:

    vor 1 Stunde schrieb Cliprex:

    ,einfach zu warten bis die Frau von sich aus anfängt, sich zu fragen was das eigentlich ist was man da hat und wo das hinführen soll. Bis dahin einfach locker bleiben und die Zeit genießen.

    Schwierig als Tipp finde.

    Wäre ich nochmal so jung und in der Situation würde ich nämlich nicht aktiv... Oder ganz verzweifelt ganz am Schluss. Weil ich die Wahrscheinlichkeit einen Korb zu bekommen als maximal hoch einschätzen würde... Und das hätte ich in dem Alter aus Selbstschutz vermieden. Und je nachdem wie schlecht das Selbstwertgefühl ist desto unwahrscheinlicher wird es einfach... Und wenn es dann spät passiert... kA ist man schon verletzt frustriert was auch schlecht aus Basis ist... Natürlich, vielleicht ist sie sehr anders, macht aber von ihrem Verhalten her wenig Sinn für mich.

    Das heißt nicht, dass du vorpreschen und Liebeserklärungen machen sollst, aber du solltest deutlich mehr zeigen wie gerne du sie hast, dass es dir nicht nur ums ficken geht!!! und einfach mehr comfort leisten, damit sie nicht so unsicher ist und auch keine Spiele nötig hat um eine Reaktion von dir zu erpressen - denn nichts anderes versucht sie gerade. Ich hoffe das hilft dir ein bisschen!!

    Lg

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 57 Minuten schrieb kitsu:

    aber du solltest deutlich mehr zeigen wie gerne du sie hast, dass es dir nicht nur ums ficken geht!!! und einfach mehr comfort leisten, damit sie nicht so unsicher ist und auch keine Spiele nötig hat um eine Reaktion von dir zu erpressen

    Wenn Du mich zitierst und darauf eingehst, solltest Du bitte meine komplette Aussage verwenden. Ich habe nämlich auch das hier davor geschrieben:

    vor 2 Stunden schrieb Cliprex:

    Zeig ihr mit Taten und nicht mit Worten, dass Du auf sie stehst. Bereite ihr eine gute Zeit, wenn ihr zusammen seid

    Ok, dass ich damit nicht nur gemeint habe, dass er sie vögeln soll bis sie nicht mehr kann, hätte ich unter Umständen noch dazu schreiben können.

    Und es ist nun mal nach Ansicht der meisten erfahrenen Leute hier im Forum und eben auch meiner Erfahrung nach so, dass man die meisten Frauen am besten von sich aus auf eine mögliche Beziehung kommen lässt.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Da hast du vollkommen Recht, @Cliprex, ich habe deinen Beitrag hier einfach missbraucht, um schnell den gängigen und grundsätzlich richtigen Tipp parat zu haben und ich nicht darüber nachgedacht habe, ob "auf jmd stehen" für andere vllt weniger "sexuell/körperlich" definiert ist als für mich. Nicht cool, Tut mir Leid! 

    Mein Problem an dem Tipp wie er hier bisher gekommen ist (und das ist vllt mein beschränktes Verständnis^^) ist dass er wahnsinnig auf gute Zeit gemeinsam haben, guten Sex, locker sein usw abzielt. Alles richtig, alles wichtig. Aber ich finde im Eingangspost klingt es als hätten sie die gute Zeit eig. Und dennoch herrscht iwo eine Schieflage, die dazu führt, dass sie testet statt Bindung deutlich zu thematisieren und er damit nicht gut umgehen kann. Dh für mich im Umkehrschluss, weiterhin nur eine Lockerflockig gute Zeit haben, führt zu mehr Tests und damit mehr Unsicherheit bei ihm... Dh es müsste nach meinem Verständnis iwo von ihm emotionale Absicherung rein, damit sie nicht die Methodik Test nimmt sondern Beziehungsgespräch... Vllt steckt das in deinem "zeigen dass man auf die steht" drin und es war für mich einfach nicht klar genug, dann tut es mir doppelt Leid!

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Also Fakt ist also ...

    - Ihr kennt Euch ungefähr 4 Monate : Ist immer noch "Beschnupper-Phase"!
    - Ihr hattet Sex und wie es aussieht auch regelmäßig & gut : Die sexuelle Seite ist doch schon mal top!
    - Ihr trefft Euch, habt Spaß, kommt gut miteinander klar : Wie ein super Kumpel mit Titis und Mumu, perfekt!

    Zwischenbilanz : Was gibt es bis hierhin denn zu meckern? Richtig, nichts!

    Zitat

    Letztendlich fragte sie was das zwischen uns ist

    Standart Frage, oft gestellt und gebraucht. Heißt aber nichts. Echer so eine Art abklopfen was Du dazu sagst und wie Du darauf reagierst. Der eiskalte Ficker würde dabei zusammenzucken und lachend sagen "Joa mei, Mädel, schaun wa ma', gelle!". Du wiederum, korrigiere mich wenn ich falsch liege, hast also gar nichts dazu gesagt, sie hat Dich (nicht bewertend gemeint von mir) voll gejammert und als Reaktion darauf hast Du genickt und zugestimmt? ( = sie führt! )

    Situation :
    - Wenn für Euch beide klar ist, was mit Euch nun ist, dann ist die Frage überflüssig
    - Fragst Du sie fragst was nun ist, kommt das anhänglich rüber - hast Du ja auch nicht getan.
    - Fragt Sie was nun ist, dann kann es heißen das sie das mit Euch nicht deuten kann
     oder sie möchte von Dir hören was Du so denkst. Aber eher die Richtung, damit man sieht wohin die Reise gehen könnte.
     

    Was ich damit sagen will : Wenn sie kein Interesse hätte an etwas festem, dann käme die Frage nicht. Was wirklich der Grund für das fragen ist,... man weiß es nicht, ist aber auch egal.

    Mit ihrer Aussage lässt sie Dich ein wenig zappeln, denn ich vermute das Deine Tachonadel schon auf 100% Beziehung ist, mit allem Zip und Zap und das merkt sie. Die traurige Ex Geschichte und Co. ist halt die emotionale Art und Weise von Frauen um mit Gefühlen ihr Gefühle zu beschreiben. Das könnte sein: Angst, Ungewissheit, Abstand zu halten, etc.

    Zitat

    Wobei sie ab und zu anfängt, Witze darüber zu machen, dass sie sich andere Leute suchen will, damit sie nicht mehr von mir abhängig ist... Das verletzt mich, da ich mich dann nur als eine Art Platzhalter fühle, bis was besseres kommt.

    ... und genau hier zeigt sie das, mit Humor, sehr gut. Sie hat vielleicht das Gefühl das es zu schnell und vor allem zu intensiv ist. Intensiver und näher als sie es hätte - sie ist da vielleicht etwas langsamer. Und damit dadurch Dein Ego nicht zu groß wird (Ha! Sie kommt von mir nicht los!) lässt sie den Spruch "andere Leute suchen" um Distanz künstlich zu schaffen - aber immerhin mit Humor. Würde ich nicht zu ernst nehmen und verletzt sein ... Come on!?
     

    Zitat

    Jetzt frage ich mich was das mit uns werden soll. Wir verhalten uns wie ein paar und kriegen nicht genug voneinander.

    Frage : Wann ist es für Dich eine Beziehung? Nachdem Du ihr ein Briefchen schreibst "Willst Du mit mir gehen? (JA) (NEIN)"?
    -oder- Wenn ihr miteinander lebt, wie in einer Beziehung?

    Das Wort "Beziehung" kommt von "be-ziehen" ... also "Sich auf einander beziehen". Und das tut ihr, das tut ihr oft und gut. Also habt ihr beide eine Beziehung. Das kann "freundschaftlich" sein, "geschäftlich", "familiär" oder halt eine "Liebesbeziehung" - das habt ihr.

    Und spätestens jetzt kannst Du folgendes über Dich erfahren :
    - Du bist nicht locker - Du genießt nicht was ist, Du brauchst "Brief und Siegel"
    - bei der Frage was ist , gibst Du keine Antwort (unangenehme Frage? Nervös? Angst was falsches zu sagen?)
    - Du willst, so kommt es mir vor, "schnell binden" und wenn ihr beide "Ja, ich will" sagt, dann bist Du auf der sicheren Seite.
    - usw.

    Mein Rat an Dich ist :

    - Bleib locker, macht so weiter wie bisher - hört sich gut an alles
    - Habt Spaß, bleibt unbeschwert
    - Lass sie wohl fühlen in Deiner Nähe
    - Wenn was spaßiges kommt wie "muss mir neue Leute suchen um von dir los zu kommen", dann antworte mit Humor "Na dann hoffe ich mal, das dich mir niemand weg schnappt". Also irgendwas mit Humor, was aber genau so wie ihre Aussage zeigt, was Du fühlst.
    - Das Wort "Beziehung" muss erst mal nicht ausgesprochen werden. Wenn Du / ihr (offiziell) drin seid, wirst Du das merken :-D

    Namastè.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Status Update meinerseits:

    Wir haben momentan ziemlich viel frei...Daher haben wir mehrere Tage aufeinander gehangen und eine gute Zeit gehabt. Letztendlich meinte sie dann, dass ich doch mal wieder zu Hause schlafen soll, was ich sowieso vor hatte. Sie sagte: Weil wir ja bis dato nicht zusammen sind und es komisch ist, wenn wir so viel zusammen hängen, was die anderen (ihre WG Mitbewohner) wohl denken usw. Habe mich dann bisschen darüber lustig gemacht, vonwegen, ob man erst viel unternehmen kann, wenn man zusammen ist ? nicht das die anderen noch denken wir wären ein Paar und so, das wäre ja ach so schlimm...  Wollte dann nach Hause fahren und plötzlich klammerte sie, wollte mich nicht gehen lassen etc. Am nächsten Tag fragte sie dann wieder nach einer gemeinsamen Unternehmung....

    Ich werde aus ihr einfach nicht schlau und habe noch wenig Energie übrig für ihren ständigen Zirkus. Daher überlege ich sie jetzt einfach links liegen zu lassen, bis sie ankommt, was sie mit großer Wahrscheinlichkeit tun wird. Dann geht aber alles wieder von vorne los und ich stehe erneut da. Ich hasse einfach dieses ganze rumgeiere... Mag auch sein, dass ich da zu unentspannt mit der ganzen Situation umgehe, aber ich bin nunmal ein Mensch der geklärte Fronten braucht. 

    bearbeitet von Anderdown

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich versteh nicht was du willst. Du willst sie, ihr habt Spaß, also datest du andere? 

    Du willst mal wieder eine Nacht zuhause schlafen, sie schlägt dir das gleiche vor, du bekommst Hirnfick. 

    Ihr schafft räumliche Distanz, sie kommt am nächsten Tag an und als Konsequenz willst Du sie links liegen lassen bis sie ankommt. 

    Warum chillst du nicht einfach und sagst: "Wir haben eine tolle Zeit und lassen es locker anlaufen."

    Was wird besser, wenn ihr sagt, ihr wäret ein Paar? Andere Daten tut sie eh nicht, nur du willst das. 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Am 17.1.2019 um 10:19 schrieb Anderdown:

    Langsam geht mir dieses hin und her auf die Nerven. Ich habe Angst, dass ich irgendwann die Nerven verliere und von ihr eine Entscheidung erwarte. Das würde sie  wahrscheinlich unter Druck setzen und alles kaputt machen.

    +

    vor 9 Stunden schrieb Anderdown:

    Dann geht aber alles wieder von vorne los und ich stehe erneut da. Ich hasse einfach dieses ganze rumgeiere... Mag auch sein, dass ich da zu unentspannt mit der ganzen Situation umgehe, aber ich bin nunmal ein Mensch der geklärte Fronten braucht. 

    Woher kommt es, dass Du so am Rad drehst ohne den offiziellen Status "Beziehung"?

    Das hat doch nichts mit geklärten Fronten zu tun. Verlustangst? Angst, dass sie doch einen anderen Penis rein lässt? Schau da mal genauer hin.

    vor 9 Stunden schrieb Anderdown:

    Wir haben momentan ziemlich viel frei...Daher haben wir mehrere Tage aufeinander gehangen und eine gute Zeit gehabt. Letztendlich meinte sie dann, dass ich doch mal wieder zu Hause schlafen soll (...)

    Du weißt schon, dass ihre Begründung mit der WG nicht der Hauptgrund ist, sondern dass Du da in Distanzbedürfnis rein pushest? Achte mal drauf, dass Du ein eigenes Leben behältst und sie nicht zum Lebensmittelpunkt machst. Wenn ein Mädel anfängt zu überlegen, wie sie den Typen mal wieder los bekommt, um ihren Kram machen zu können, überdrehst Du da ein wenig. Lass das Mädel auch mal vermissen und ihren Kram machen. 

    Du bringst mit Deinem Verhalten da einfach schnell ne Menge Subkommunikation mit rein, die Dich nicht gerade attraktiv erscheinen lässt. Beziehungen sind toll. Sie schränken aber auch das Leben ein. Es gibt nicht das eine oder das andere. Typen, die needy klammern und sofort in eine Beziehung wollen, zeigen einfach, dass sie keine Alternativen haben. 

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    • Wer ist Online   0 Benutzer

      Keine registrierten Benutzer online.

    • Gleiche Inhalte

      • Von bw3008
        Hallo zusammen,
        Mein Alter: 17, Sie: 16
        Haben uns nach einer Party angeschrieben und daraus hat sich eine Konversation entwickelt. Vor 2 Monaten haben wir uns wenige Tage nach dem Schreiben zum ersten Mal getroffen, lief super, geküsst, weiter verabredet.
        Nach ca. 2 Wochen hat sie den Kontakt kurzzeitig abgebrochen und mir eine Nachricht geschrieben von wegen sie vermisst ihren Ex und das sie es deshalb lassen will. Ob wahr oder nur Ausrede sei dahingestellt...
        Schon am Tag danach wollte sie sich aber wieder treffen, hat ihre Aussage relativiert und bei uns ging es weiter.
        In den nächsten Wochen haben wir uns mehrmals pro Woche gesehen, nach 3 Wochen miteinander geschlafen.
        Sie hat sich mir gegenüber auch immer sehr zärtlich und liebevoll verhalten, gekuschelt, Händchen gehalten, mir bei klausuren viel glück gewünscht und an Kleinigkeiten gedacht...
        Ich hatte immer mehr das Gefühl, das die Anziehung steigt, wir haben uns im weiteren Verlauf sehr oft und gesehen und miteinander geschlafen etc. Es hat sich immer mehr wie eine Beziehung angefühlt, auch wenn wir das nie so direkt angesprochen haben.
        In den letzten 2 Wochen hatte ich irgendwie das Gefühl sie hat weniger Lust auf mich wobei das äußerst schwankte von „Ich will dich unbedingt bei mir haben“ zu nach Stunden halb desinteressiert antworten.
        Gestern war es mir irgendwie genug und ich hab angesprochen, wie sie das zwischen uns sieht. Sie meinte, sie hat zwar Gefühle für mich glaubt aber das es für eine Beziehung nicht ausreicht. Sie meinte, sie würde mir das Herz brechen und das ich das nicht verdient hätte.
        Dazu muss man wissen, dass einer ihrer Exfreunde mit dem sie vor einem halben Jahr zusammen war seitdem ziemlich depri ist und sie andauernd anschreibt wie sehr sie ihn verletzt hätte und wie sehr er sie liebt etc.
        Ich hab dann erwidert, dass ich wenig sinn darin sehe mich weiterhin mit ihr zu treffen wenn ich aktuell nach einer Beziehung suche, sie diese aber nicht eingehen will. Hab es dann so sozusagen beendet nach dem mehr als einstündigen gespräch und bin gegangen...bei der Verabschiedung hat sie sich echt minutenlang an mich geklammert und geweint und so.
        Meine Frage ist jetzt: Wie lässt sich ihr Verhalten, ihre komischen Stimmungsschwankungen und der Kontrast zwischen Verhalten und Aussagen erklären und seid ihr der Meinung, da wird noch mal was draus? Wie sollte ich weiter vorgehen?
         
        Sorry für den langen Text, 
        Gruß
      • Von 0815Nerd
        Hey
        eins vorab: das hier wird ein etwas "komplizierter Text" über meine derzeitige Situation der "all over the place" ist, wie man so schön im Englischen sagt. Ich versuche trotzdem meine Gedanken einigermaßen gut zu strukturieren. Wer Rechtschreibefehler findet darf diese gerne behalten
        Also dann ich m Anfang 20 hatte nie Erfolg bei Frauen ( was vorallem der Ansrpechangst und vllt. auch etwas meiner Angst vor Blamage geschuldet ist). Nicht zuletzt wusste ich nicht wie einfach es doch sein kann. Naja long story short: seit kurzem geht es bergauf. Seit dem ich mich mit einer Freundin öfters mal getroffen (nennen wir sie der Einfachheit halber Lotte) habe läuft es jetzt auch bei anderen Frauen besser. Lotte und ich sind an einen Abend etwas aneinander geraden (heftig rumgeknutscht), was für mich wohl der Startschuss in mein Liebesleben ist. Danach haben wir uns weiterhin getroffen, ohne uns zu küssen o.ä..Sie meinte auch das jener Abend ein absoluter Ausrutscher war und soetwas nicht wieder passiert. In der Zwischenzeit habe ich mich etwas im Clubgame versucht was plötzlich auch ganz gut funktionierte. Lotte hat erst eine längere Beziehung hinter sich und hing immer noch etwas an ihrem Ex - was sie wohl leider auch immer noch etwas tut. Nach 1 - 2 Wochen lief es dann aber wieder zwischen uns und wir hatten endlich auch Sex (mein erstes mal :/). Es folgten weitere male und wir rückten näher zusammen. Seit kurzem sind wir jetzt zusammen ("wir versuchen mit einer gemeinsamen Beziehung" ~ Lottes Wortlaut). Ich hab von ihr nie etwas wie "Ich liebe dich" oder der gleichen gehört (Sie sagt Sachen wie "Ich fühl mich wohl mit dir" und bla bla bla). Ich selbst habe auch nichts der gleichen gesagt. Die Situation ist irgendwie bizarr. Seit neustem schreibt sie nicht mehr so viel mit mir ... keine Herzen, kein Guten Morgen oder Schlaf gut oder Ähnliches...
         
        Ich finde die Beziehung richtig anstrengend. Sie hat manchmal Stimmungsschwankungen. Ich glaube nicht das die "Beziehung so lange hält", was für mich auch nicht weiter schlimm ist. Vom Gefühl her muss ich auch mehr in die Beziehung investieren als sie das tut (ich weiß, dass das schlecht ist). Ich mag sie trotzdem sehr (abseits der Stimmungsschwankungen), nicht zuletzt weil ihr Charakter wirklich toll ist und sie sehr gut aussieht. Ein weiterer Grund, warum ich trotzdem gerne die Beziehung weiterhin am laufen halten würde ist, das ich gerade so unglaublich viel dazu lerne (beziehungstechnisch und auch sexuell(langsam werde ich ne Granate )). Auch werde ich so ein interessanterer Mann (wegen der gemeinsamen Unternehmungen etc.).
        Jetzt kommt leide eine etwas wilde Aufzählung von Sachen die ich auch gerne noch erwähnen möchte:
        Hin und wieder trifft sie noch ihren Ex (der sich gerade voll auslebt), auf der Geburtstagsparty gemeinsamer Freunde oder so. Mittlerweile glaube ich, stehe ich ganz gut über der Sache (anfangs hatte mich das mehr gestört). Ich glaube das ich mich viel zu sehr nach ihr richte, und sollte mehr auf mich selbst achten Sie meinte das sie mit ihren Ex viel zu viel zusammen gemacht hat und sie das nicht wieder so will (wir machen bereits jetzt viel zusammen) Ich kann meine Gefühle ihr gegenüber nicht klar erkennen, an manchen Tagen bin ich sehr "verliebt" an anderen ist mir unsere Beziehung fast egal Sie hat mich schon ihren Eltern vorgestellt, wenn das eine Rolle für irgendetwas spielt. Ich könnte Single wahrscheinlich auch sehr glücklich sein - wenn nicht sogar glücklicher Sie erzählt anderen Leuten wieder glücklich vergeben zu sein ich wollte gestern mal das Thema Ex ansprechen und sie hat abgeblockt Ich finde ich sehe sehr gut aus  (hat nichts mit den Rest zu tun, wollte ich aber trotzdem mal erwähnen)  
        Bin ich der Rebound Guy? Versucht sie ihren Ex neidisch zu machen? Wie viel liegt ihr an mir? Sollte ich mich auch mit anderen Frauen treffen(Ja) ... aber wie weit sollte ich da gehen? Wie sollte ich mich generell verhalten? Kann eine Beziehung ohne "Liebe" lange funktionieren?
        Ich bin ein absoluter Beziehungs- und Frauenlegastheniker auch wenn das gerade besser wird... Ihr seit mein Blick in die Frauenwelt  ich hoffe ihr könnt mir Antworten geben bzw mir bei meiner Suche nach den Antworten helfen.
        Mfg
        0815Nerd
      • Von Marvin99
        Hallo Leute, ich bin per Zufall auf dieses Forum gestoßen und war sehr interessiert. Zu meiner Person ich bin 18 Jahre alt und bin noch Schüler, 
        Zu der Frau um die es gehen wird, sie ist ebenfalls 18. Nach der Realschule ging ich letzten Sommer auf ein berufliches Gymnasium. Dort angekommen war erstmal alles wie immer wenn man die Schule wechselt, neue Lehrer, neue Mitschüler usw. Perfekte Voraussetzung neue Leute kennenzulernen, nun das klappte auch gut wie eigentlich immer. Schließlich bildeten sich erste Gruppen im Klassenverband, ich, ein Typ, eine Frau und die besagte Dame. Wir verbrachten die Pause alle gemeinsam und hatten Spaß. Etwa eine Woche nach der „Einschulung“ kam der erste wirkliche Kontakt über WhatsApp mit der Frau. Wir unterhielten uns mal privat und haben uns prima verstanden, sie war auf ein mal viel aufgeschlossener und hat mir viele persönliche Dinge anvertraut. Ich schlug ein Treffen vor um über alles sprechen zu können. Sie freute sich und bejahte dies direkt und schlug mir sogar einen Tag vor. Dieses Treffen kam nicht zu Stande, da ihre Familie kurzfristig Besuch bekam. Langsam trennte sich unsre Gruppe in der Schule, die Weibsleute hatten sich gestritten. Jedoch ging mir die ganze Sache mit beiden auf die Nerven und ich distanzierte mich von Ihrer Kontrahentin. Ich schrieb wirklich viel mit ihr aber irgendwie kam nie etwas dabei rum, ich wollte ihr Zeit lassen weil sie wirklich sehr schüchtern ist. Persönliche Gespräche sind nie möglich gewesen und das störte mich. Also probierte ich sie zu fragen ob sie nicht Bock hat mit mir und meinen Fusßballkollegen auf die Kerb zu gehen. Sie sagte zu und wir trafen uns alle gemeinsam, sie brachte noch ein paar ihrer Mädles mit und wir gingen los. Sie war unter Alkoholeinfluss viel lockerer und nun kam es auch zum ersten Mal zu wirklichen Berührungen. Ohne küssen, nur rumgetatsche mehr aber auch nicht. Das war das letzte treffen was wir miteinander hatten, wir hatten immer weiter miteinander geschrieben, aber persönliche Gespräche liefen auch diesmal nicht. Ich fing an an ihrer Sozialkompetenz zu zweifelen und brach den Kontakt ab, das hatte mehrere Gründe gehabt. Beispielsweise konnte ich nie Gemeinsamkeiten finden, sie ist ein Mensch der in den Tag einfach reinlebt und keine wirklichen Interessen hat. Ich beispielsweise interessiere mich für Politik, Wirtschaft, Fußball und bin Mitglied einer Partei. Somit war mir klar Beziehung ist da nicht möglich. Der Winter kam, kein Kontakt mehr gehabt, weder über WhatsApp noch redeten wir miteinander. Sie war sauer auf mich, wurde mir immer wieder gesagt, ich war bereit mir alles anzuhören. Doch es kam nichts, nun war es Ende April sie kam plötzlich auf mich zu und meinte, dass ich mich doch super mit unsrem Mathelehrer verstehe und ihm sagen solle, dass sie einige Tage nach Russland zu ihrer kranken Oma müsse. Ich sagte ihr zu und erledigete es, jedoch fehlte mir ihrer Nummer um ihr Bescheid zu geben das alles geklappt hat, wie ich ihr versprochen hatte. Also gab mir ihre Freundin ihre Nummer und ich setzte sie in Kenntnis. Plötzlich ereignete sich wieder eine Konversation auf WhatsApp und wir besiegelten unsreren Disput. Jedoch besteht jetzt weiterhin nur Kontakt zu WhatsApp sonst nicht.  Wir finden uns beide attraktiv und mögen uns, das ist kein Geheimnis. Ich würde sie echt gerne nochmal treffen, ist das nicht zu früh? Am liebsten würde ich sie nur ins Bett bekommen. Etwas ernstes reizt mich überhaupt nicht. Wie kann ich mein Ziel umsetzen? Persönlicher Kontakt in der Schule ist schwierig,  da sie nicht von ihren Freunden weg weicht. Erstmal wäre ein Treffen gut oder wie ratet ihr mir? 
        Ich bedanke mich schonmal im Voraus für eure Antworten.
        Liebe Grüße 
        Marvin
      • Von Sonex789
        Hey Leute undzwar geht es um ein Mädchen (19) und mich (19) wir schrieben monatelang über Soziale Netzwerke und trafen uns bis jetzt 1 mal. Das Treffen war gut (auch aus ihrer Sicht das weiß ich), viel c&f und ab und zu Kino. Das Mädchen wollte im Alter von 15-16 Jahren was von mir jedoch hatte ich sie damals gekorbt. Das Problem in der Sache ist, dass sie auf Treffenanfragen zwar reagiert, jedoch meistens mit einer Ausrede wie z.B. ja das würde klappen aber ich hoffe meine Mutter will doch nicht dass ich sie am Mittwochabend zu .... fahre. Da muss ich sie immer 1-2 abende davor fragen ob es nun klappen wird oder nicht (ich weiß, mein Fehler dass Treffen so weit ausgelegt zu haben). Aufjedenfall weiß sie dass ich was von ihr will schon seit 2-3 monaten. Da hatte sie mir gesagt dass sie Angst hätte wieder verletzt zu werden. Okey verstanden und nicht mehr zurückgeschrieben. Nach ein paar Tagen schrieben wir wieder. Und jetzt hab ich sie wieder drauf angesprochen und sie sagt dass sie mich auch will und was empfindet jedoch nicht weiß ob man sich das 2te ml in die gleiche Person verlieben kann??
         
        Nun was denkt ihr soll ich mich noch um sie bemühen oder nicht. Sie zeigt starke Eifersucht gegenüber andere Mädchen die mit mir was zu tun haben wollen (gehen auf die gleiche Schule) und möchte Kontakt zu mir aber ich weiß nicht ob das eine gute Idee ist. Auf die Frage die ich ihr gestellt habe zum Thema absagen von Treffen antwortete sie dass ich nicht so viel planen solle und einfach spontan agieren soll.
         
        Falls sich jemand der sich wirklich gut mit chatgame auskennt kann ich ihm den Verlauf für eine Analyse senden.
      • Von Brax46
        Hallo liebe Community ... sorry schonmal für den langen text,
        Ich brauche mal euren experten rat . Vor einer weile  habe ich jemanden via Lovoo kennen gelernt (ich bin 21 , sie 18) , hat eigentlich sofort gepasst .... wir haben dann erst mal ein paar Tage geschrieben ,
        bis es dann zum ersten Treffen kam , wir sind halt zusammen aus , Feiern gegangen . Es hat sofort gefunkt , auch am selben Abend noch geküsst. 
        Am nächsten tag sind wir abends spazieren gegangen (sorry jetzt wird's romantisch) und haben uns die Sterne angeguckt und uns über alles mögliche unterhalten , es endete natürlich mit längerem Küssen und kuscheln .
        Sie meinte am nächsten tag das der Abend echt schön war aber danach ging sie irgendwie auf die bremse . Jetzt war sie gestern wieder aus ,sie hat mir gesagt wo , aber jetzt nicht gefragt ob ich auch kommen möchte / soll oder so. Bin dann aber trotzdem hin um mit ihr nochmal zu sprechen was letzte Woche war , das dieser Abend halt Gefühle ausgelößt hat. Ich weiß nicht genau was, aber irgend etwas hat es in ihr Gefühls technisch ausgelößst als sie mich da gesehen hat ,war selbst für mich deutlich erkennbar , nur ich weiß nicht was. Sie ist dann schnell zu Toilette aber als sie raus kam und ich sie fragte war alles gut.
         
        Jetzt meinte sie aber das sie mich eigentlich nicht zurück weisen wollte an dem Abend , lala fafa . Sie wäre mit ihren Gefühlen was sowas angeht durcheinander und ich sollte mir keine Hoffnungen machen weil sie mich nicht enttäuschen möchte... Sie wäre ein mensch der über sowas noch nicht nachdenkt und im jetzt lebt ( was auch immer sie jetzt genau meint) .Jetzt sind wir so verblieben das wir erstmal nur freunde bleiben. "erstmal" ...so hab ich es halt formuliert und sie hat zugestimmt, keine Ahnung ob das eine Bedeutung hat .
         
        Ich weiß nicht genau wie ich an sie jetzt herangehen soll da ich sie nicht aufgeben möchte. Wäre es klug sie wenn wir uns nochmal treffen zu küssen wenn es sich ergibt? Wie soll ich mich verhalten . Anfangs hat sie mir durch die blume mit so einem WhatsApp fragebogen (ja es ist irgendwo kindisch aber kam halt von ihr) gesagt das sie sich eine Beziehung durchaus vorstellen könnte wenn wir uns besser kennen . Und jetzt heißt es halt mach dir was das angeht keine Hoffnungen.
         
        Wie gesagt vor dem Romantischen abend war sie noch voll auf dem Flirt-Zug unterwegs . Besteht Hoffnung?
         
        Danke fürs durchlesen und eure antworten. 
         
         
         
         
    • Beiträge

      • Du bist viel zu verkrampft. Diese Unentspanntheit kann Dir alles zerstören. Berührungen musst Du unbedingt schaffen, möglichst mehr als küssen; ansonsten gibt das nämlich eine rückläufige Eskalation, also eine Berührungssenkung, den besten Weg auf die Freundschaftsschiene.
      • Eher aus der Beziehung zu einem Borderliner raus, Beziehungen zu einem Borderliner zerstören einen ja mit und machen einen misstrauisch, bzw. man wird fast zu einem... Was würdest du mir raten? Genau wie Branx90 schon Berührungen aufbauen lassen, ausgehend von mir? Ich mach diesen Zirkus, weil sie mir wirklich was bedeutet und ja ich stell sie auf ein Podest und ja ich habe noch gewaltige Probleme mit meinem selbstwert, es wird aber deutlich besser, auch durch Therapie. Ich habe es neice schon geschrieben... In letzter Zeit hatte ich einige Dates, aus einer wurde ein kurze Beziehung, die anderen waren mir schei##egal. Ich will bei ihr nicht kampflos sterben... 
      • Beim Date geht es vor allem um die Subkommunikation. Neice hat im Prinzip den einzelnen wichtigsten Punkt dazu geschrieben.
        Da wo man über Verführung nachdenkt wird das 'Frame' genannt. Es gibt ein paar klassische Dinge, die du subkommunizieren willst, insbesondere: 1. Sex ist gut und toll und sollte nicht verurteilt werden
        2. Wir sind hier ganz entspannt und komplett ergebnisoffen und schauen einfach wo die Reise hin geht Wenn du einfach nur 5 Dates damit verbingst auf diese zwei Punkte zu achten werden sich deine Ergebnisse vermutlich dramatisch verbessern. Klassiker den ich oft schon gehört habe ist zum Beispiel: "Ich hab da eine Freundin und die nimmt sich einfach Typen ausm Club mit nach Hause, also für mich wäre das nichts." Das ist etwas, was du dementsprechend auf keinen Fall bestätigen möchtest. Stattdessen sagt man so etwas wie: "Find ich ganz cool, dass deine Freundin damit so locker umgeht und weiß was sie will." --- Ich tippe hier auf einen nicht ganz unüblichen Fall. Stark sozialisierte Frau, die ihr Bedürfnis nach endlich mal wieder geil gefickt zu werden sich selbst gegenüber nicht oder nur sehr begrenzt zulassen kann. Checkt auch generell diese ganze Secret Society Fickgeschichte nicht.
        Deswegen ordnet sie alles in so komische Beziehungsrahmen ein und hält das auch für ganz normal und gibt Neuhier1989 auch noch eine Chance. Spazieren und Kaffee, am besten noch 'drüber reden' (würg) klingt alles danach, dass bei ihr immer noch das Disney World Programm abläuft.
      • Sei einfach ein cooler dude. Eskaliere weiter und geb ihr das Gefühl, dass du gerade keine Beziehung willst/brauchst. Sie weiß nicht was sie will. Deswegen ist es besser dass du weißt, was du willst. Bei Mädels ist es doch sowieso so, dass wenn sie dich nicht auf eine Beziehung fest setzten können es sie doch eine wollen. Scheint sowieso ein schwieriges Mädchen zu sein. Entweder sie blüht bei mehr vertrauen auf Oder sie ist sowieso nicht beziehungsreif und fähig. Also weiter die attrection Schiene aufbauen und auch mehr vertrauen herstellen. Irgendwann wird es sich zeigen wo das hinausläuft und ob die Dame dich zu ihrem festen Freund machen will oder weiter rum schwafelt. Dir kann es egal sein. Laber nicht von Beziehung.
      • Wie kam denn das zu Stande? 
        Was wurde da geschrieben? 

        Ich habe etwas Probleme abzuschätzen, ob die kalte Füße wg. "Beziehung" oder wg. DVD Abend bekommen hat. 
    • Themen

    ×