Jump to content
Pick Up Tipps Forum
Kristek

Als Frau erfolgreich Kontakte anbahnen

    Recommended Posts

    Guten Abend die Damen!

    Ich bräuchte mal euren Rat. Eine gute Freundin hat sich nun nach vier Jahren Beziehung getrennt. Es hat sie sehr geschmerzt, aber er ist ihr nunmal fremdgegangen.

    Nun war sie nach langer Zeit mit einer Freundin aus und erlebte dann das:

    Sie warf einigen attraktiven Männern Blicke zu und wie sehr viele Männer sind, schauten schnell weg, auf den Boden, durch sie hindurch etc. Nicht einmal flüchtige Kontakte ergaben sich.

    Beide hatten sogar leere Plätze neben sich - die Bar ziemlich voll. Wenn ich nach leeren Plätzen frage, habe ich geile Abende! 

    Aus Sicht eines ehemaligen losers (ich), der den Mund in Clubs und Bars in Anwesenheit von Frauen damals nicht aufkriegte erkenne ich mich selbst Jahre zuvor. Zum Glück schaffte ich den Sprung und flirte viel und lerne gerne Frauen kennen. Wenn Frauen aber einen richtig guten Kerl kennenlernen wollen, sieht das anders aus: Es trauen sich einfach zu wenig Kerle, die Frauen, sogar indirekt und ohne Absichten, anzusprechen oder beiläufig auch nur einen witzigen Spruch beim Vorbeigehen in der Bar oder im Club zu reißen. Zugegeben ist es auch für Männer leichter und fast eine Frage der Ehre, eine attraktive Frau einfach anzusprechen. Als Frau will man nicht zudem als bitch und als needy abgestempelt werden, wenn man einen Mann anspricht.

    Ich muss zudem sagen, dass meine Freundin sehr attraktiv, bodenständig, lieb und mit gesundem Selbstbewusstein gesegnet ist (glaubt mir. Ich habe unzählige Frauen kennengelernt und weiß, wovon ich rede). Mit 25 gehört sie auch noch zur gefragten Sorte von Frau.

    Natürlich will sie und auch ich nicht den Teufel an die Wand malen, jedoch ist sie echt verwundert, was für Waschlappen abends in den Bars sitzen.

    Da ich fast ausschließlich nüchtern unterwegs in Bars und Clubs bin, kann ich ihren Eindruck größtenteils bestätigen. Häufig sind es die Betrunkenen, die sofort eine Abfuhr bekommen. Viele sind mit sich selbst beschäftigt und sehen nicht die Vorteile im Socializing. Vielleicht würden sie gerne den Mund aufkriegen, schaffen es aber nicht und so schenken sie wieder ihre Aufmerksamkeit ihrem Bier und ihren wahnsinnig wichtigen Themen. Wiederum andere versuchen ihr Glück im online Game. Meine FReundin hat aber keine Lust auf Tinder und co., was ich nur allzu gut verstehen kann.

    Habt ihr Tipps, wie Frau heute Kontakte anbahnt?

    Kennt ihr gute Flirt-Ratgeber (Bücher)?

     

     

    bearbeitet von Kristek

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    • Wer ist Online   0 Benutzer

      Keine registrierten Benutzer online.

    • Beiträge

      • Wenn ich was interessantes an ihren Profil (auf Tinder) sehe, schreibe ich was dazu. Irgendwas witziges oder manchmal stelle ich eine Frage. Wenn mir nichts einfällt kriegt sie meinen Standard-Opener, der auch gut funktioniert.  "Hey <Name>, cool das wir ein Match haben. Aber beschreib dich doch mal kurz mit ein paar Emojis, damit ich weiß mit wem ich es hier zu tun hab ;)" Ich hab auch manchmal lustige Dinge in meiner Bio stehen, wodurch ich manchmal angeschrieben wurde. Meine aktuelle Bio ist von diesem Post im Postilion inspiriert: https://www.der-postillon.com/2018/10/starke-anmachsprueche-mit-gulasch.html Das stimmt. Erst mit neuer Frise und 1-2 guten Bildern habe mehr Erfolg im OG. Wenn dann noch der Opener passt, kriegt man sehr oft eine Antwort. Wenn man dann nicht zu langweilig weitermacht, kann man schnell auf WhatsApp wechseln oder (besser und) ein Date ausmachen.
      • Guter Beitrag.  Im OG zählen Bilder. Entweder antwortet die Frau weil sie Interesse hat oder nicht.  Ich zweifle auch am Nutzen von stark personalisierten Openern.
      • Ich habe mit solchen Openern auch die besten Erfahrungen gemacht.  Auf den ersten Blick denkt man, dass so was überhaupt nicht gut bei Mädels ankommt. Vor allem wenn man auf diversen Plattformen mal gelesen hat, was man(n) laut Profil der Mädels nicht machen soll ("Lass Dir was einfallen", "Sei kreativ"). Das Problem ist, dass man mit solchen ausgefeilteren Openern teilweise schon überinvestiert und teilweise Mädels anzieht, die eigentlich nur tippern wollen.  Wenn(!) das Mädel Interesse an Treffen hat und einen Typen heiß findet, dann reagiert sie auf solche Opener wie von @Faceman. Da kommt gleich der nächste Hintergedanke vieler Mädels, dass ein heißer Typ bestimmt Auswahl und es überhaupt nicht nötig hat, einen halben Roman zu schreiben.  Von daher Fokus auf sehr gute Fotos und Optik und dem Mädel einen "Ping" hin werfen. Ist der dann noch minimal lustig / kreativ und sie hat Interesse, steigt sie drauf ein.  Danach habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht, das Mädel sehr schnell auf Telefon zu ziehen. So nach 4-5 Nachrichten. Das wollen sie nicht, bedeutet aber nicht, dass man das nicht begründet hin bekommt. Was bei mir auch gut funktioniert, ist in den ersten Nachrichten ein wenig Wortspiel und Wortwitz unterzubringen. Haut einen dann aus der Kiste "potentiell dumm/ungebildet".  Das klappt alles nicht mit jedem Mädel, manche wollen erstmal länger tippern.  Aber die spannendste Zielgruppe im OG ist für mich das Mädel, dass selbst auf tippern keinen großen Bock hat sondern sich da das nächste Date klar macht. Zum Beispiel weil sie gerade sich ausleben möchte oder einfach gerne dated.  Der erfolgreichste Opener im OG ist einfach ein gutes Foto.  Mal ein Beispiel:  Ich komme in Thailand an. Bin total übermüdet. Liege im Halbschlaf am Strand auf der Liege und versuche irgendwie ein Kopfkissen zu basteln. Mit dem Handtuch hat es nicht funktioniert. Da liege ich nun drauf. Kaum ist es einigermaßen bequem, merke ich, dass ich einen Sonnenbrand bekomme, bin aber zu müde um aufzustehen. Meine Freundin hat mich gerade geweckt.  https://www.dropbox.com/s/5skvefvobo2qlnv/Thailand – 013.jpg?dl=0 (Passwort 1234) Sie hat mir ein T-Shirt aus dem Zimmer geholt. Außerdem hat sie eine Decke aus Deutschland mitgebracht. 3 Minuten später entsteht dieses Bild:  https://www.dropbox.com/s/x3hrk9il3m391h0/Thailand – 016.jpg?dl=0 (Passwort 1234) Ich habe ein paar Bilder, die im OG funktionieren. Letzteres zieht mir einen ganz bestimmten Typ Mädels an und funktioniert recht gut. Mit dem ersten Bild würde ich im OG null reißen. Egal wie gut oder kreativ der Opener wäre.   
      • Ja, ist kein Hexenwerk.  Einfach an Multiplikatoren arbeiten:  - Fuckable für möglichst viele Mädels
        - Möglichst viele Kontakte mit Mädels generieren Danach ne grobe Struktur haben, die im Bett landet.  Da fallen dann schon genug "Yes" Mädels bei ab.  Mit der Zeit merkt man dann, was bei Mädels überhaupt nicht gut ankommt und was bei einigen nicht gut ankommt. Die Dinge dann einfach in Dates sein lassen.  Macht man das oft genug, entsteht eine gewisse Routine. Zusammen mit positiven Erfolgen entsteht Souveränität, was dann von Mädels als Selbstbewusst und Erfahren wahrgenommen wird und noch mal einen ordentlichen Schub bringt.  Das reicht eigentlich.  Wenn man will, kann man dann an Details gehen oder schauen, dass man das in bestimmte Richtungen bekommt. Z.B. mehrer Affären gleichzeitig womit die Mädels auch weitgehend cool sind. Oder Tempo rein bekommen. Oder ONS / SNL.  Und wenn man glaubt, man hat es drauf, immer mal wieder hinterfragen oder experimentieren, weil man irgendwann sein System für die Weisheit letzter Schluss hält und einfach nicht mehr offen für neue Sachen ist. 
      • Das habe ich auch ungefähr so erwartet. Im Alltag muss man einfach etwas härtere Geschütze auffahren, weil sowohl Frauen, als auch Männer es einfach nicht gewohnt sind, plötzlich jemanden kennenzulernen.
    • Themen

    ×