Jump to content
Pick Up Tipps Forum

    Recommended Posts

    Hallo an alle in der Community 

    Zu erst mal zu mir, ich bin neu hier und hoffe auf zahlreiche gute Tipps von euch.

    Nun zu meinem Problemchen. Ich habe seit etwa 4 Monaten eine körperliche Beziehung  mit einer Frau, unser Sex ist einfach grossartig, dennoch möchte ich sie weiter und immer intensiver um den Verstand bringen. Wir hatten uns auch vor kurzem einmal darüber unterhalten, da kam das Thema Fesselspiele auf den Tisch. Ich hatte auch schon zahlreiche Bilder und Ideen im Kopf aber ich kenne mich damit nicht wirklich aus und ihr gefiel der Gedanke sehr, mir dabei völlig ausgeliefert zu sein. Von daher würde ich ungern bei ihr etwas falsch machen wollen. Sie mag es auch sehr, wenn sie lustvolle Schmerzen beim sex spürt, was es für mich irgendwie nicht einfacher macht:confused: 

    Ich würde mich echt freuen, wenn mir jemand Ratschläge dazu geben kann, also wie macht man das am besten und kann man oder sollte man das vielleicht auch mit anderen Dingen ( zb Kerzenwachs, Augenbinde usw) kombinieren?

    Verzeiht mir meine Ahnungslosigkeit aber diese Frau bringt mich um den Verstand und ich möchte das natürlich auch bei ihr, ich will das Gefühl aber eben auch aufrechthalten, weil sie es wert ist.

    Ich bedanke mich schon mal im vorraus:)

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Kerzenwachs ist n ziemlicher großer Schritt. Gib ihr im ersten Schritt mal n paar Backpfeifen und würg sie etwas (achte auf ihr Feedback!!), bis das mit den Fesseln konkreter wird. Dann mach im zweiten Schritt das mit den Fesseln und sei dabei verbal dominanter als sonst. Danach kannst Du im dritten Schritt mit ihr über weitere Extreme sprechen. Viel Spaß und besorg es ihr gut ;)

    bearbeitet von Wildchild

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich bin bei wildchild, dass du dich besser langsam steigerst. Und Fesseln ist ein sehr sehr weites Feld mit ziemlich vielen Stufen auch ohne weitere Hilfsmittel. Also ist Fesseln: Seidenband und locker, ist es Lederhandschellen und Schmerz durch leichtes würgen und auf den Arsch klatschen.. oder geht es wirklich um shibari-likes Fesseln mit Seilen und potentiell an der Decke hängen? Ich würde vermutlich mit dem Anfängerzeug anfangen und wenn es wirklich um mehr gehen sollte, würde ich mich bei der "örtlichen" SMJG melden sofern ihr in die Altersspanne passt und mir das von Leuten die sich wirklich auskennen, beibringen können...

    Grade wenn es um den härteren stuff geht, ist Sicherheit wichtig, daher würde ich mich da an Experten wenden.

    Liebe Grüße

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich bin da so garnicht bei Wildchild! Würgen ist ne heikle Praxis und da legt man nicht einfach mal drauf los, weil da viele Unfallrisiken bestehen, die durchaus bleibende Schäden hinterlassen können.

    BDSM ist tatsächlich etwas, was man auch üben muss. Richtige Schlagtechnik und Härte, Knoten die sich beim Fesseln nicht zuziehen usw.

    Den Tipp mit dem SMJG finde ich sehr gut.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ein Safewort wäre da z.B. ein gutes Mittel. Wichtig bei solchen Sachen ist reibungslose Kommunikation. Leg deine Wünsche etc. auf den Tisch. Vereinbart Regeln die jeder einhalten muss. Einfach mal machen, geht natürlich auch, darfst dich aber nicht wundern, wenn du dann aus versehen über die Stränge schlägst und angefaucht wirst.

    Die einzige Grenze, die es beim Sex gibt, bist du selbst. Wenn dich Kerzenwachs und Augenbinden anturnen => Kommuniziere es => tu es. 

    BEEF

    bearbeitet von runningbeef

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Sehr gut, eine von zwei Frauen ist bei mir. Hatte schon schlechtere Quoten :D

    Spaß bei Seite, thundi hat natürlich recht, weswegen ich die Wortkombi "etwas würgen" noch genauer ausführen möchte. Fang so sanft wie möglich an und steigere Dich langsam. Erster Schritt könnte sein, einfach mal in Missionarstellung den Mund zuzuhalten (Nase bleibt natürlich frei!). Zweiter Schritt wäre, Ihr die Hand ohne Druck um den Hals zu legen, wenn sie Dich reitet. Dritter Schritt, mit Zeigefinger und Daumen auf den Kieferknochen (nicht auf den Hals) drücken. Dabei passen leichte(!) Backpfeifen mit der anderen Hand. 

    Erst wenn Ihr Euch beide klar seid, dass das wirklich Euer Ding ist, und Ihr weiter gehen wollt (Ich möchte es nicht, beim dritten Schritt hört es für mich auf), dann macht Euch sachkundig, welche Techniken und Risiken es gibt. Am besten im direkten Kontakt mit professionellen Leuten. Danke für die Schadenbegrenzung, TC.

    bearbeitet von Wildchild

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Fesseln ist auf jeden Fall etwas, bei dem die Verletzungsgefahr weit unterschätzt wird. Schuld daran sind unter anderem Filme, wo alle Nase lang jemand (in unterschiedlichen Zusammenhängen) mit irgendwelchen Gegenständen gefesselt wird und anschließend ohne bleibende Schäden wieder befreit wird. Das ist im echten Leben nicht immer so. Gerade beim Sex ist das brandgefährlich, da sie sich, wenn Du sie "um den Verstand bringst", schön in die Fesseln reindrückt und dabei Nerven abquetschen kann (bleibende Schäden!). Deshalb gilt beim fesseln immer:

    1. Grundsätzlich keine Gegenstände benutzen, die nicht für Fesselspiele hergestellt worden sind (Schnüre, Krawatten, Handschellen usw.).
    2. Fesseln mit Seilen, Seidentüchern u.ä. nur wenn man es fachmännisch gelernt hat und wirklich kann. Wie bereits erwähnt, ist die SMJG eine gute Anlaufstelle; vielleicht könnten wir ja auch hier im Forum einen entsprechenden Bereich aufmachen.
    3. Ansonsten nimm ein selbstklebendes Fesselband (manchmal auch Bondage-Band genannt). Das gibt's in jedem Sexshop, erklärt sich eigentlich von selbst und birgt fast keine Verletzungsgefahr.
    vor 21 Stunden schrieb 198424:

    Kerzenwachs

    Auch hier unbedingt nur eigens dafür hergestellte Kerzen aus dem Sexshop verwenden! Andere Kerzen brennen oft zu heiß und können bleibende Verbrennungen auf der Haut verursachen. Besonders gefährlich sind übrigens Teelichter. Teelichter sind schließlich zum Teewarmhalten gemacht und brennen besonders heiß.

    vor 21 Stunden schrieb 198424:

    Augenbinde

    Damit würde ich an Deiner Stelle mal anfangen. Das ist ganz harmlos und benötigt zur Abwechslung mal keinen speziellen Gegenstand aus dem Sexshop. Manche Fluggesellschaften verteilen solche Schlafmasken auch kostenlos an die Fluggäste. Ich habe daheim noch einen ganzen Vorrat; also falls jemand noch eine braucht...

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Also erstmal danke für die Antworten. Ich hätte nicht damit gerechnet, dass es doch so viele Komentare dazu werden.

     Ja mit würgen und Schlägen auf den Po oder sonst wo haben wir schon Erfahrung und sie wurde sichtlich dabei erregt. Mein Problem ist halt, dass ich tatsächlich Angst hab sie zu verletzen auch bei leichten backpfeifen, für Moch ist das halt Neuland. Ich wusste noch nicht mal, dass es für so was überhaupt eine Anlaufstelle gibt. Ich werde mich da direkt mal im Anschluss schlau machen. Kann man da etwa direkt so etwas wie ein Seminar belegen? 

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ähm, das variiert wrsl n bissl je nach Gebiet. Ich weiß in NRW gibt es regelmäßige Fesseltreffs, wo sich nur mit Fesseln beschäftigt wird. Ansonsten sind die treffen eher Stammtischmäßig,dh s wird gequatscht... Aber es gibt wenn ich mich Recht entsinne auch zumindest einmal jährlich ein Treffen, wo es Workshops zu einzelnen Themen gibt. Würde einfach Mal googlen und da direkt Leute anhauen. 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Am 13.12.2018 um 00:56 schrieb 198424:

    Mein Problem ist halt, dass ich tatsächlich Angst hab sie zu verletzen auch bei leichten backpfeifen

    Solange Du nicht versehentlich Augen oder Ohren erwischst, ist das vergleichsweise harmlos. Schlag am besten nur mit den Fingern mittig auf die Wange (zwischen Wangen- und Kieferknochen). Du kannst sie auch mit der anderen Hand an den Haaren festhalten; das verhindert, dass sie sich im falschen Augenblick dreht und Du ihre Nase oder so triffst.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    • Wer ist Online   0 Benutzer

      Keine registrierten Benutzer online.

    • Gleiche Inhalte

      • Von 0815Nerd
        Wie motiviert ihr euch bzw. wie verhindert ihr wieder in alte Muster aus Bequemlichkeit zurück zu fallen ?
      • Von Delusio
        Hallo  ich bin Delusio, Mitte 20, bekennender Beta und das ist auch gut so.
        Jahrelang hatte ich mit einer akuten Ansprechangst zu kämpfen und bin auch bis heute nicht vollkommen davon befreit, was aber noch lange nicht heißt, dass man(n) deswegen erfolglos bei Frauen ist. Das Geheimnis liegt darin sich von Frauen ansprechen zu lassen. Die Mainstream-Meinung scheint zwar zu sein, dass der Mann gefälligst die Frau anzusprechen hat und jeder der es nicht tut, ist nur ein verweichlichter Beta ohne Eier, der nie beim weiblichen Geschlecht landen wird. Das ist meiner Meinung nach aber völliger Bullshit.(zumindest das mit dem Erfolg bei Frauen)
        Die meisten Frauen wollen zwar angesprochen werden, mit den richtigen Tipps kann man aber trotzdem die Chancen erheblich erhöhen, selbst approacht zu werden.
         
        Deswegen hier meine Tipps für alle wie mich, die nicht die nötigen Eier in der Hose haben um den ersten Schritt zu machen.
         
         
        Tipp 1: Gehe Teamaktivitäten nach!
         
        Begebe dich gezielt in Situationen in denen es genau darauf ankommt. Sei es nun eine Teamsportart oder ein Trinkspiel auf einer Party. Vollkommen egal. Wichtig ist nur, dass Vertreter des weiblichen Geschlechtes anwesend sind. Ein Team schafft ein Zusammengehörigkeitsgefühl und erzeugt so unterbewusst Sympathien gegenüber den Teammitgliedern. Befindest du dich mit einer Frau im selben Team, kann so bereits ein erster Vibe entstehen ohne jemals mit ihr gesprochen zu haben. Damit wäre die erste Hürde der Frau, auf dem Weg dich anzusprechen, bereits genommen. Darüber hinaus bietet die gemeinsame Aktivität der Frau Anlass vollkommen unverfänglich mit dir ins Gespräch zu kommen. Handelt es sich bei der Aktivität um ein Trinkspiel geht es sogar noch weiter. Der Alkohol hat direkt ZWEI Vorteile. Erstens nimmt er der Frau die Hemmungen auf dich zuzugehen und zweitens wirst auch du dadurch lockerer, was sich auch in deiner Ausstrahlung bemerkbar machen wird, wodurch zusätzlich Attraction erzeugt wird. Wichtig nur: Nicht mit dem Alkohol übertreiben
         
        Tipp 2: Belege typische Damenkurse!
         
        Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass sich Jogakurse perfekt für sowas eignen. Hier macht es die Masse. Du alleine mit unzähligen Frauen. Je mehr Frauen, umso größer die Wahrscheinlichkeit das jemand dabei ist, der den Mumm hat dich anzusprechen. Weiterer positiver Nebeneffekt: Du hast keine Konkurrenz und kannst nicht mit anderen Männern verglichen werden. Du bist die einzige männliche Person in der näheren Umgebung. Damit liegt der Fokus der Frau automatisch auf dich. Du bist der Einzige, der in diesem Moment für die Damenwelt erreichbar ist. Als einziger Mann in der Frauenrunde besitzt du Seltenheitswert, was dich in den Augen der Frau attraktiver erscheinen lässt. Es muss natürlich nicht der Yogakurs sein. Selbstverständlich gibt es auch unzählige andere Möglichkeiten. Wichtig ist nur, dass es etwas ist an dem du selber Spaß hast. Ansonsten wirkst du unauthentisch, was die meisten Frauen merken. Deswegen schaue mal tief in dich hinein und überlege, welche typische Frauenaktivität dir Spaß machen würden. Weiterer Vorteil: Interessierst du dich aufrichtig für die Thematik, hast du bereits den passenden Gesprächsstoff, sollte dich eine Frau approachen. Die Ausrede: "Ich weiß nicht was ich sagen soll!" würde an dieser Stelle also nicht mehr ziehen.
         
        Tipp 3: Bau dir einen weiblichen Freundeskreis auf!
         
        Betrachte deinen Freundeskreis und notiere dir alle weiblichen Personen. Ob attraktiv oder nicht ist vorerst vollkommen egal, Sie sind nur Mittel zum Zweck. Wähle nun eine Person aus und mache es dir zur Aufgabe, die Freundschaft zu dieser Person so lange zu intensivieren, bis du in ihrem "Inner Circle" angelangt bist. Früher oder Später wirst du dadurch in Kontakt mit ihren Freundinnen kommen und dich vielleicht selbst mit diesen anfreunden. Hast du deinen Harem... ähm... ich meinte deinen weiblichen Freundeskreis dadurch erst einmal erweitert, bauen sich unzählige neue Chancen auf. Die Approach Anxiety der Frau wird durch die Tatsache gemildert, dass sie dich schon etwas näher kennt und auch du wirst dadurch lockerer. Je größer dein weiblicher Freundeskreis, umso größer die Wahrscheinlichkeit das Jemand von selbst den Flirt mit dir initiiert.
         
        Tipp 4: Hänge dir ein "Free Hugs" Schild um die Schultern und laufe durch eine belebte Innenstadt!
         
        Ich glaube das erklärt sich von selbst.
         
        Tipp 5: Lege dir einen Welpen zu!
        Der kleine Körper und die großen Augen wecken den Mutterinstinkt der Frau. Das bietet ihr einen direkten Anlass über den Hund mit dir ins Gespräch zu kommen. Weiterer positiver Nebeneffekt hierbei: Die Gesamtsituation mit dem Welpen vermittelt den Eindruck, dass du ein guter Familienvater wärst, was für Frauen aus evolutionären Gesichtspunkten höchst wichtig ist. Somit wird zusätzlich Attraction erzeugt.
         
         
        Wichtig bei allen Tipps:
        Achte auf ein gepflegtes Äußeres, denn ein ungepflegtes Erscheinungsbild ist Abtörner Nummer 1!
        -Gehe zum Friseur und verpasse dir eine Frisur die dir steht. (Lass dich im Zweifelsfall von Friseur beraten.)
        -Lege dir modische Kleidung zu. (Auch hier im Zweifelsfall beraten lassen.)
        -Rasiere dich gründlich bzw. wenn du Bartträger bist, stutze ihn zumindest so, dass du nicht aussiehst wie ein Obdachloser Weihnachtsmann.
        -Und auch die sonstige Körperhygiene nicht vergessen. (Versteht sich von selbst.)
         
         
        So ich hoffe der ein oder andere konnte mit diesen Tipps etwas anfangen. Und wenn nicht, ist es mir auch egal.
         
        Was ich hiermit vermitteln will: Egal was du für ein Loser bist, du hast immer noch Chancen. ALSO NUTZE SIE!!!
      • Von derjungeBoy
        Ich weiß von mir selber noch allzu gut wie erdrückend die Angst teilweise sein kann die man als absoluter Newbie beim Frauen ansprechen verspürt. 
        Ich denke diese Angst rührt vor allem daher, dass man sich selber einen falschen Fokus und zu hohe Erwartungen setzt. Man erwartet von sich selber dieser smoothe James Bond zu sein der hingeht und sich ohne mit der Wimper zu zücken die Nummer der hübschen Dame auf der anderen Straßenseite klärt.
        Sehr einschüchternd ist auch der Gedanke, dass Leute um einen herum negativ über dich denken könnten wenn du "versagst".
        Doch: Wenn man seinen Fokus richtig setzt, kann man nicht "versagen". Gerade als Anfänger, und besonders während der ersten Sets die du an einem Tag machst, kann es sehr hilfreich sein mit der Einstellung/dem Ziel in ein Set reinzugehen einfach Spaß zu haben und sich selber zum Lachen zu bringen, ohne dabei den Fokus auf den tatsächlichen "Erfolg" im Sinne des Numbercloses o.ä. zu legen. So entfernt man sehr viel Druck von sich selber und man wird in der Lage sein sich in kurzer Zeit in eine positive Stimmung zu bringen, was darauffolgende Sets um einiges "einfacher" und angenehmer machen wird. 
        Paradoxerweise hat man sogar (meiner Erfahrung nach) oft den größten Erfolg, wenn man einfach versucht sich selber zu amüsieren und Spaß zu haben. Ich denke das rührt daher, dass man in solchen Situationen einen sehr positiven Vibe abgibt und für sich selber eine sehr attraktive, positive Aura schafft, von welcher sich viele Frauen stark angezogen fühlen.
        Wie sorgt man dafür sich selber zu amüsieren/sich selber zum Lachen zu bringen? Hier ein Beispiel: https://www.youtube.com/watch?v=5ME2e_O_cas
        Generell ausgedrückt sollte man einfach Dinge tun und sagen die man selber lustig findet und die einen selber zum Lachen bringen. Dafür gibt es tausend Möglichkeiten und es ist auch für jeden individuell. 
        Persönlich finde ich schlechte Anmachsprüche auch sehr lustig.
        Wie bringt ihr euch in eine gute Stimmung wenn ihr raus geht und Frauen ansprecht?
         
         
      • Von Jellee
        Ich, 20 Jahre alt und ziemlicher Anfänger im Game suche einen wingman in Mannheim/Umgebung, der in etwa in meinem Alter ist.
        Gerne mal eine Nachricht schreiben und wir können uns mal treffen.
      • Von ilazlo
        Moin moin,
         
        ich will es jetzt nach ein paar zaghaften Versuchen mal ernsthaft angehen mit PU und suche daher Mitstreiter im Raum Bremen.
        Bin 32 und PU-mäßig Anfänger.
        Ich hab Bock auf: Feiern gehen, PU, persönliche Entwicklung in allen Lebensbereichen.
        Wer macht mit? Würde mich freuen ein paar interessante Leute kennenzulernen und zusammen was zu unternehmen. Freue mich über (ca.-)Altersgenossen, gerne aber auch mit jüngeren Leuten, denke man kann immer was voneinander lernen.
         
        Grüße
         
        I.
    • Beiträge

      • Wenn ich was interessantes an ihren Profil (auf Tinder) sehe, schreibe ich was dazu. Irgendwas witziges oder manchmal stelle ich eine Frage. Wenn mir nichts einfällt kriegt sie meinen Standard-Opener, der auch gut funktioniert.  "Hey <Name>, cool das wir ein Match haben. Aber beschreib dich doch mal kurz mit ein paar Emojis, damit ich weiß mit wem ich es hier zu tun hab ;)" Ich hab auch manchmal lustige Dinge in meiner Bio stehen, wodurch ich manchmal angeschrieben wurde. Meine aktuelle Bio ist von diesem Post im Postilion inspiriert: https://www.der-postillon.com/2018/10/starke-anmachsprueche-mit-gulasch.html Das stimmt. Erst mit neuer Frise und 1-2 guten Bildern habe mehr Erfolg im OG. Wenn dann noch der Opener passt, kriegt man sehr oft eine Antwort. Wenn man dann nicht zu langweilig weitermacht, kann man schnell auf WhatsApp wechseln oder (besser und) ein Date ausmachen.
      • Guter Beitrag.  Im OG zählen Bilder. Entweder antwortet die Frau weil sie Interesse hat oder nicht.  Ich zweifle auch am Nutzen von stark personalisierten Openern.
      • Ich habe mit solchen Openern auch die besten Erfahrungen gemacht.  Auf den ersten Blick denkt man, dass so was überhaupt nicht gut bei Mädels ankommt. Vor allem wenn man auf diversen Plattformen mal gelesen hat, was man(n) laut Profil der Mädels nicht machen soll ("Lass Dir was einfallen", "Sei kreativ"). Das Problem ist, dass man mit solchen ausgefeilteren Openern teilweise schon überinvestiert und teilweise Mädels anzieht, die eigentlich nur tippern wollen.  Wenn(!) das Mädel Interesse an Treffen hat und einen Typen heiß findet, dann reagiert sie auf solche Opener wie von @Faceman. Da kommt gleich der nächste Hintergedanke vieler Mädels, dass ein heißer Typ bestimmt Auswahl und es überhaupt nicht nötig hat, einen halben Roman zu schreiben.  Von daher Fokus auf sehr gute Fotos und Optik und dem Mädel einen "Ping" hin werfen. Ist der dann noch minimal lustig / kreativ und sie hat Interesse, steigt sie drauf ein.  Danach habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht, das Mädel sehr schnell auf Telefon zu ziehen. So nach 4-5 Nachrichten. Das wollen sie nicht, bedeutet aber nicht, dass man das nicht begründet hin bekommt. Was bei mir auch gut funktioniert, ist in den ersten Nachrichten ein wenig Wortspiel und Wortwitz unterzubringen. Haut einen dann aus der Kiste "potentiell dumm/ungebildet".  Das klappt alles nicht mit jedem Mädel, manche wollen erstmal länger tippern.  Aber die spannendste Zielgruppe im OG ist für mich das Mädel, dass selbst auf tippern keinen großen Bock hat sondern sich da das nächste Date klar macht. Zum Beispiel weil sie gerade sich ausleben möchte oder einfach gerne dated.  Der erfolgreichste Opener im OG ist einfach ein gutes Foto.  Mal ein Beispiel:  Ich komme in Thailand an. Bin total übermüdet. Liege im Halbschlaf am Strand auf der Liege und versuche irgendwie ein Kopfkissen zu basteln. Mit dem Handtuch hat es nicht funktioniert. Da liege ich nun drauf. Kaum ist es einigermaßen bequem, merke ich, dass ich einen Sonnenbrand bekomme, bin aber zu müde um aufzustehen. Meine Freundin hat mich gerade geweckt.  https://www.dropbox.com/s/5skvefvobo2qlnv/Thailand – 013.jpg?dl=0 (Passwort 1234) Sie hat mir ein T-Shirt aus dem Zimmer geholt. Außerdem hat sie eine Decke aus Deutschland mitgebracht. 3 Minuten später entsteht dieses Bild:  https://www.dropbox.com/s/x3hrk9il3m391h0/Thailand – 016.jpg?dl=0 (Passwort 1234) Ich habe ein paar Bilder, die im OG funktionieren. Letzteres zieht mir einen ganz bestimmten Typ Mädels an und funktioniert recht gut. Mit dem ersten Bild würde ich im OG null reißen. Egal wie gut oder kreativ der Opener wäre.   
      • Ja, ist kein Hexenwerk.  Einfach an Multiplikatoren arbeiten:  - Fuckable für möglichst viele Mädels
        - Möglichst viele Kontakte mit Mädels generieren Danach ne grobe Struktur haben, die im Bett landet.  Da fallen dann schon genug "Yes" Mädels bei ab.  Mit der Zeit merkt man dann, was bei Mädels überhaupt nicht gut ankommt und was bei einigen nicht gut ankommt. Die Dinge dann einfach in Dates sein lassen.  Macht man das oft genug, entsteht eine gewisse Routine. Zusammen mit positiven Erfolgen entsteht Souveränität, was dann von Mädels als Selbstbewusst und Erfahren wahrgenommen wird und noch mal einen ordentlichen Schub bringt.  Das reicht eigentlich.  Wenn man will, kann man dann an Details gehen oder schauen, dass man das in bestimmte Richtungen bekommt. Z.B. mehrer Affären gleichzeitig womit die Mädels auch weitgehend cool sind. Oder Tempo rein bekommen. Oder ONS / SNL.  Und wenn man glaubt, man hat es drauf, immer mal wieder hinterfragen oder experimentieren, weil man irgendwann sein System für die Weisheit letzter Schluss hält und einfach nicht mehr offen für neue Sachen ist. 
      • Das habe ich auch ungefähr so erwartet. Im Alltag muss man einfach etwas härtere Geschütze auffahren, weil sowohl Frauen, als auch Männer es einfach nicht gewohnt sind, plötzlich jemanden kennenzulernen.
    • Themen

    ×