Jump to content
Pick Up Tipps Forum
Activist1

Probleme weil Eltern von ihr dagegen sind und wie nicht mehr als so lieb wahrgenommen werden

    Recommended Posts

    Hey,

     

    Also ich habe derzeit folgende Probleme.

    1. Ich (22) erhalte von einer Frau (20) immer wieder sehr positive Signale (also ich kann wirklich sagen, dass sie zu 99,99% Interesse an mir hat), aber seit einiger Zeit blockt sie immer sehr schnell ab wenn ich sie anspreche. Sie ist aber eine der wenigen Frauen, die ich für eine LTR für geeignet halte.

    Hintergrund: Wir beide kommen aus einem kleinen 6.650 Einwohner Örtchen, wo aber dennoch immer etwas los ist. Nunja es gibt dort 3 Autohändler. Zwei davon sind spitzenmäßig und einer ist halt sagen wir mal solala. Nun während mein Vater schon öfters als bester Autohändler Österreichs ausgezeichnet wurde, sind ihre Eltern hat die schlechtesten vom Ort. Das führt natürlich zu Konflikten unter unseren Eltern. Meine Eltern haben mir schön öfters gesagt, dass ich niemals etwas mit ihr Anfangen dürfte.Oder wie es mein Mutter ausgedrückt hat: ich kann jedes andere Mädchen aus unserem Ort haben, außer ihr. Nunja ihre Eltern werden bei ihr aber sicherlich noch mehr Druck machen. Und ich weiß, dass ihre Eltern wissen, dass wir uns mögen. Sie haben uns halt mal zusammen am Bahnhof gesehen.

    Wiest ihr wie ich das Problem beheben kann?

    2. Also ich habe ich ein extrem liebes Erscheinungsbild und Ausstrahlung. Rein vom Äußerlichen (zum Beispiel Gesichtszüge, würde gerne Bilder hinzufügen, weiß aber nicht wie das hier geht) wirke ich halt wirkich wie der extrem bave Junge von neben an. Wobei die meisten Leute, sobald sie mich näher kennen lernen erschrocken darüber sind, wie ich wirklich bin. (ich reise zum Beispiel alleine in den Iran oder Äthiopien). Wenn ich nun Mädchen (vor allem wenn sie aufreizend angezogen sind) direkt im Club anspreche, winken die mich gleich ab bzw. sind irritiert wieso ich sie anspreche. Weil ich eben auf dem ersten Blick einfach so brave wirke, als ob ich nur Beziehungen haben möchte.

    Könnt ihr mich dabei helfen dieses Problem zu beheben.

     

    Danke schon mal

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich hätte zwei Tipps:

    1. Sagt euren Eltern, dass wir nicht mehr das verdammte 16. Jahrhundert haben und zieht einfach euer Ding durch. Bis daraus etwas wird, wo ihr gemeinsam seltsame Weihnachtsessen überstehen müsst, vergeht noch einiges an Zeit.

    2. Wenn ihr euch entscheidet das ganze heimlich durchzuziehen, denk immer daran:

    • Es ist nicht die Nachtigall, es ist die Lärche.
    • Prüfe in jedem Fall alle Vitalfunktionen bevor du dich entscheidest Gift zu trinken. Zur Sicherheit würde ich einen Notarzt rufen und vor der Einnahme des Giftes eine Nacht drüber schlafen.

     

    bearbeitet von IAmLux

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 20 Stunden schrieb Activist1:

    Meine Eltern haben mir schön öfters gesagt, dass ich niemals etwas mit ihr Anfangen dürfte.Oder wie es mein Mutter ausgedrückt hat: ich kann jedes andere Mädchen aus unserem Ort haben, außer ihr.

    Konflikte der Eltern sind nicht deine Baustelle. Sowas musst du weder akzeptieren noch hinnehmen.

    vor 20 Stunden schrieb Activist1:

    Nunja ihre Eltern werden bei ihr aber sicherlich noch mehr Druck machen. Und ich weiß, dass ihre Eltern wissen, dass wir uns mögen. Sie haben uns halt mal zusammen am Bahnhof gesehen.

    Wiest ihr wie ich das Problem beheben kann?

    Wenn solche Diskrepanzen herrschen hilft nur eines. Verantwortung für sein Leben übernehmen! Werde dir im Klaren, dass du und das Mädel nichts dafür können, was eure Eltern für Streitigkeiten miteinander haben: Anschließend würde ich das auch so kommunizieren, dass euch dieser Streit gar nichts angeht. 

    Sollte keiner von euch die Eier haben sich quer zu stellen und ein eigenes Kapitel im Leben aufzuschlagen... dann lasst es miteinander.

    BEEF

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Hmm.. die Jungs hier haben alle grundsätzlich sehr Recht. Aber ich finde es gibt da ein paar Dinge zu überdenken bevor du dich dazu entscheidest so zu handeln.

    1) bist du der Typ dafür, der das gut erträgt bzw dem es das wert ist mit seiner Familie uU zu brechen wegen sowas. Und zwar langfristig... Am Anfang ist das zwar romantisch und schön, aber langfristig echt schwierig, wenn eure Eltern da so dagegen sind. Dh wäre ein brechen oder regelmäßig blöde Sprüche langfristig okay für dich und für sie? Ich habe eine ähnliche Situation im Bezug auf meine Freunde und meinen Partner... Und das war am Anfang in meinem Kopf romantisch, nach einigen Jahren nervt es nur und macht viel unnötig kompliziert... Und das sind nur Freunde! Familie hat man nochmal einfach anders am Arsch.^^ 

    2) wie viel Reiz das Verbotene auf dich ausübt und wie viel einfach sexuelles Intresse ist. Aus deinem Text geht nicht so klar hervor, wie gut ihr euch wirklich kennt... Daher ist das finde ich wichtig zu schauen wie viel von deinem Intresse auf Idealisierung, Sex Intresse und Reiz von darfst du eig nicht basiert. Sprich Mal aktiv darüber nachdenken ob sie eig eine Rosaline (um bei der Romeo und Julia Metapher zu bleiben) ist oder mehr.

    Wenn ihr euch so gut kennt und das beide könnt und wollt, Go for it! Wenn nicht, würde ich es lassen. Das hat auch nichts mit keine Eier oder das Leben nicht selbst in die Hand nehmen wollen zu tun... Sondern ist einfach eine uU rational sinnvolle Entscheidung.

    Diese Sorte Liebe hat großes romantik Potential, besonders wenn sie ein dramatisches frühes Ende nimmt oder wenn man die Zustimmung iwann doch bekommt. Aber ich glaube in vielen Fällen zerbricht das auch einfach weil man vorher nicht gescheit darüber nachgedacht hat und sich, den anderen oder die Gefühle überschätzt hat. Sorry für den unromantischen Einschub^^

     

    LG und viel Glück. 

    bearbeitet von kitsu

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Also das Problem mit ihr ist ja gerade nicht, dass wir uns gegenüber unsere Eltern durschsetzen müssten. (Ich zumindest, musste mich bisher seit meiner Geburt ständig gegen meine Eltern durchsetzen). Es ist so, dass immer wenn ich versuche mit ihr zu reden, sie nach spätesten zwei Minuten so stark abblockt, dass ich nicht mehr mit ihr reden kann. Der Grund dafür ist, dass sie selbst weiß, dass sie mir dann nicht widerstehen könnte.

    Das Problem ist also, dasss sie mich immer sofort trotz heftigen Signs of Interests gleich abbblockt.

     

     

     

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 4 Stunden schrieb Activist1:

    Also das Problem mit ihr ist ja gerade nicht, dass wir uns gegenüber unsere Eltern durschsetzen müssten. [...] Es ist so, dass immer wenn ich versuche mit ihr zu reden, sie nach spätesten zwei Minuten so stark abblockt, dass ich nicht mehr mit ihr reden kann.[...]

    Das Problem ist also, dasss sie mich immer sofort trotz heftigen Signs of Interests gleich abbblockt.

    ...srly? Und warum blockt sie dich ab wenn das mit euren Eltern nicht das Problem ist? Für dich mag das vllt kein so großes Problem sein... Und du magst das vllt schon dein Leben lang tun. Für sie stellt es aber scheinbar ein so großes Problem dar, dass sie es präferiert, dich trotz der großen Anziehung schnell zu blocken... Sie scheint einfach anders darüber nachzudenken als du oder mehr/ schlimmeren Druck zu haben... Sonst würde sie dich nicht blocken, oder?! Und du kannst jetzt die Ursache klein reden und an dem Symptom rumjanken und versuchen was am Symptom zu ändern, aber da beginnt genau die Frage wie glücklich man sich damit langfristig macht. Und sie scheint diese rational anders zu entscheiden als du. Daher finde ich es fraglich sinnvoll sie zu daten... Aber du wirst schon das richtige tun.^^

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Okay erst mal danke für die Antworten,

    Habt ihr auch Tipps wie ich das Problem beheben kann, dass ich so extrem lieb aussehe. Mit der Folge, dass viele aufreizende Mädchen glauben, dass ich nicht auf ONS stehe.  Wie kann man hier eigentlich Bilder einfügen?

     

     

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 3 Stunden schrieb Activist1:

    Wie kann man hier eigentlich Bilder einfügen?

    Zumindest am Handy ist das unkompliziert, aber du hast nur 500kb.

    Über einen Image Hoster vielleicht lieber. Imgur oder so. 

    Screenshot_20181123-074655_Opera.jpg

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 6 Stunden schrieb Activist1:

    Habt ihr auch Tipps wie ich das Problem beheben kann, dass ich so extrem lieb aussehe.

    Bart wachsen lassen (wenn es mehr als ein Flaum ist), Klamotten kaufen, die nicht nach "von Mama ausgesucht" aussehen. Sport treiben um ein wenig breitere Schultern zu bekommen. Körperhaltung. Vernünftige Frisur.

    Jeans, T-Shirt, Lederjacke, wenn es zu dir passt...

    Vielleicht weniger albern verhalten.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich hätte dich locker 7 Jahre jünger geschätzt.

    Wie gesagt: Ab zum Friseur, keine Kaputzenpullis mehr und einen Bart wachsen lassen.

    bearbeitet von IAmLux

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Am 21.11.2018 um 03:17 schrieb Activist1:

    Es ist so, dass immer wenn ich versuche mit ihr zu reden, sie nach spätesten zwei Minuten so stark abblockt, dass ich nicht mehr mit ihr reden kann. Der Grund dafür ist, dass sie selbst weiß, dass sie mir dann nicht widerstehen könnte.

    Das ist ziemlich ungewöhnlich und eher ein Zeichen, dass sie mal so überhaupt nicht auf Dich steht. 
    Ist nicht so ungewöhnlich, dass Typen das radikal falsch einschätzen. 

    Zu Deinen Fotos: 

    Das 2. ist professionell geshooted und auch da fällt mir der verfilzte Pulli auf. Das erste Bild ist aber viel spannender, da ich davon ausgehe, dass Du so im Alltag rum läufst. Auf mich wirkt es ungepflegt (und das ist ein Killer). Haare, Augenbrauen. Was ist mit Deinen Zähnen? Täuscht vllt. auf dem Foto...

    Ansonsten orientiere Dich vom Style mal nach einem Stereotyp, der in Deiner Altersklasse von Mädels sexuell als attraktiv wahrgenommen wird und arbeit darauf hin. Momentan fällt mir zum Gesamtpaket "braves Muttersöhnchen" ein. Das ist auch nicht die Kiste, in der Du landen willst. 

    Dann hast Du natürlich in dem Dorf das Problem, dass Dich jeder kennt, egal wie Du Dich veränderst. Das klappt natürlich in einer anonymen Großstadt besser, vor allem weil man da leichter experimentieren kann, ohne dass es am nächsten Tag das halbe Dorf weiß. 

    bearbeitet von Neice

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich hätte dich auch sehr viel jünger eingeschätzt... Und kann die ungepflegt Einschätzung verstehen... Ich versuche Mal dir anhand des nicht professionellen Fotos zu erklären warum konkret und was ich persönlich besser fände.

    1) der Pulli. Grau ist eine tolle Farbe, aber da du sonst keine Akzente setzt wirkt sie in dem Fall an dir sehr langweilig... Dazu sieht der Rand des Kragens echt abgewetzt  aus, was den ungepflegt Eindruck unterstützt. Der Kragen ist wahnsinnig "unruhig", durch die vielen Knicke, das lenkt den Blick iwie auch viel zu viel auf den Pulli. Und der Pulli ist schlicht und einfach zu weit... Die Mischung weckt in mir das Gefühl: "Mutti kauft ihrem Sohnemann die Klamotten", das willst du nicht. Ich weiß nicht warum aber ich habe das Gefühl 80% der dünnen Jungs tragen zu weiten Kram... Vllt um den schmalen körperbau zu kaschieren, kA, auf jeden Fall wirkt das schnell unsicher, unselbständig, unreflektiert... Alles in allem nicht was du willst... Besonders krass ist das bei Hosen... Achte darauf dass die gut passen und du einen attraktiven Arsch darin hast... Und bitte.. keine blauen, viel zu weiten, hässlichen Jeans. Das ist der "Mutti kauft ein-klassiker" schlechthin.

    Dh. Passende Klamotten, die deine Figur positiv unterstützen, in einer Farbe, die dir gut steht.

    2) Haare... Leider bin ich kein Männer-Friseur und kann dir genau sagen was bei deinen Haaren gut wäre, aber auf dem Bild betonst du durch den Seitenscheitel deine eig nicht so starken Geheimratsecken extrem... Das willst du vermeiden, vorallem da es die normale Asymmetrie deines Gesichts extrem verstärkt. Symmetrie wird als schön empfunden, leichte Asymmetrie aus sympathisch... Also, mehr auf Symmetrie achten wenn du weniger bubihaft und nett wahrgenommen werden willst.

    3)Augenbrauen zupfen ist ein absolut guter Tipp, die sind nämlich auch einfach unsymmetrisch. Das würde ich an deiner Stelle das erste Mal jmd machen lassen, die haben Ahnung und du weißt danach was gut aussieht.

    Du hast eig ganz schöne Augen und eine gute Gesichtsform, versuch den Fokus der Aufmerksamkeit also darauf zu lenken und nicht durch Asymmetrie oder Unruhe auf andere Dinge zu fokussieren. Bart ist immer ein guter Tipp um älter auszusehen, wenn der gescheit wächst und du ihn gut pflegst. Mit gutem Bartöl kannst du da auch vom Geruch her noch einen zusätzlichen schönen Effekt erzeugen ;)

    Ich weiß, ungepflegt klingt immer iwie hart und ich glaube es ist mehr ein "ich habe kA und habe mich nicht damit beschäftigt und das... Einfach nicht gelernt"... Aber leider sorgt das für einen kindlich unreif ungepflegten Eindruck. Dh Überlege dir was du gut findest, an Stars, Models, heißen Dudes in deinem Umfeld und schau was die so tragen, anders machen. Reflektier einfach Mal und schau was davon zu dir passt, was für Akzente du wo und wie setzen willst um deine Persönlichkeit etwas nach außen zu tragen ohne zu sehr von deinem Gesicht abzulenken.

    LG!

    bearbeitet von kitsu
    Weil dumm

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Würde nicht die Beschreibung "zu jung" nehmen, sondern "zu nice guy".

    1. Fitnessstudio! 

    Körperhaltung wirkt nicht selbstbewusst. An der Schulterpartie ist gar kein Fleisch dran. Du sollst kein Bodybuilder werden, nur ein wenig Grundmuskelatur aufbauen. 

    2. Behaarung

    Drei-Tage-Bart, Army Frisur, Augenbrauen korrigieren

    3. Klamotten

    KinderPullis in den Altkleidercontainer. Wenn Kapuzenpullis, dann schwarz. Ansonsten lieber einen gut sitzenden Sweater.

     

    bearbeitet von Wildchild

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Danke dir für dein Foto. Hat mir selbst Augen geöffnet. Habe so ähnliches Problem mit einem Mädel.

    Ihre Eltern sind nur eine Ausrede ihre instinktiven Unbewußten (siehe Lob des Sexismus)

    Wenn du ein cooler Macker wärest dann würde sie dich mit offenen Armen empfangen und über ihre Eltern lachen... Das ist leider die bittere Wahrheit, die Frau drückt es höflicher aus was die biologischen Gene ihr mitteilen... ihr ist es scheissegal ob deine Eltern erfolgreicher sind oder dein kleines Dorf spielt auch keine Rolle und ist nicht schuld. Dörfer sind meiner Meinung sowieso sehr cool... besser als Großstadt (ist meine eigene Meinung ;) )

    An deinen Klamotten kannst du super arbeiten und an der frisur auch, ohne fitness studio wird es langfristig (gilt auch für mich) nicht funktionieren, etwas muskeln sollten sein

    Zudem dein Interesse zurückschrauben (massiv)

     

    Aber ok weiterkämpfen! ;)

    bearbeitet von PU123

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Du sprichst mir aus der Seele! 

     

    Edit: und keine "Pick Up"-Diskussion kann die Wandlung zum coolen Macker - wie Du es ausdrückst - ersetzen. Nicht an Symptomen rumdoktoren, sondern in allen Bereichen zum Mann werden. 

    bearbeitet von Wildchild

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Wie gesagt: weg mit dem Kindergewand! Das heißt: keine Aufdrucke, keine knalligen Farben, keine Kapuzenpullis. Und nein, auch keine Kapuzenpullis in schwarz, das fällt nämlich auch unter "knallige Farben"! Schwarz trägt ein Europäer mit nur annähernd Geschmacksempfinden nur als Schuh und Gürtel zu Anzug und Krawatte und als Krawatte zur Beerdigung und sonst grundsätzlich überhauptnicht. Ich empfehle Wollpullis mit V-Ausschnitt in hellgrau, sandfarben, marineblau, weinrot und flaschengrün.

    Die Haare müssen an das in Deinem Falle langen Gesicht angepasst werden. Also an den Seiten schön kurz und oben insbesondere vorne lang. Ich persönlich bevorzuge einen stufenlosen Schnitt. Den Pony solltest Du dann seitlich nach vorne tragen, um die Geheimratsecken und die hohe Stirn zu verdecken.

    Die Augenbrauen brauchen tatsächlich einen Profi (eigentlich nur die linke, die ist nämlich etwas missraten). Das Problem ist allerdings, dass sich der Normalbürger die Augenbrauen nicht zupfen lässt und ich deshalb eurer Dorffriseurin nicht zutraue, Deine Braue angemessen zu reparieren.

    Deshalb rate ich Dir folgendes: Warte, bis Deine Haare Dir mindestens bis zu den Augenbrauen gewachsen sind. Dann fährst Du in eine Großstadt und lässt Dir bei einem guten Friseur die Haare schneiden und die Augenbrauen richten. Einen guten Friseur erkennst Du meistens am Preis: ein Herrenhaarschnitt sollte schon 30 Euro kosten (bzw. 35 in München und Wien). Achte vor allem auch darauf, dass in dem Geschäft keine Leute arbeiten, die irgendwie nach Unterschicht aussehen (also so wie die sechzehnjährigen Mütter im Nachmittagsfernsehen). In solchen Geschäften herrscht oft auch ein entsprechendes Schönheitsideal mit unnatürlich sauberen Kanten u.ä. Das selbe gilt auch für türkische Geschäfte oder Geschäfte, in denen Türken arbeiten oder Türken zur Kundschaft gehören. Bei den allermeisten Türken kriegst Du einfach türkische Augebrauen gemacht.
    Du kannst Dir deinen Friseur samt Termin auch im Internet über Treatwell oder ähnliche Seiten heraussuchen und buchen.

    Ich weiß, dass das ungewohnt hohe Ausgaben sind. Aber es zahlt sich aus und Du musst das auch nur ein- oder zweimal im Jahr machen. Wenn Du dann erstmal fachmännisch behandelt worden bist, kannst Du Dir die Brauen selbst nachzupfen und die Haare von der Dorffriseurin nachschneiden lassen.

    Einen Bart finde ich entgegen der anderen Aussagen nicht zwingend notwendig. Wenn Du's ausprobieren willst, würde ich bei Deiner Gesichtsform zu einem Sechs-Tage-Bart raten.

    Ansonsten kannst Du auch mal Deinen Zahnarzt auf die Zahnlücke ansprechen. Da kann ich Dir nicht sagen, ob man da auf einfachem Wege etwas machen kann. Wenn nicht, ist es aber auch nicht so schlimm.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Hey doctor daygame bei deinem Video am ende sieht man nur einen Kiss Close aber nicht mehr. ich bezweifel dass das ein Lay war weil du ziemlich Kumpelmäßig da mit zum haare färbungsmittel aussuchen mitgegangen bist... etc

    Trotzdem cool ja die Hartnäckigkeit und geduld unfassbar :P

    zum TE: du siehst so brav aus das du im LBF (Lass uns Freunde bleiben)-Land landest und nicht "nur Beziehungen" wie wärs mal mit ner Baseball mütze die wandelt dich gleich ziemlich um!

    bearbeitet von PU123

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 19 Stunden schrieb DoktorDaygame:

    Und nein, auch keine Kapuzenpullis in schwarz, das fällt nämlich auch unter "knallige Farben"! Schwarz trägt ein Europäer mit nur annähernd Geschmacksempfinden nur als Schuh und Gürtel zu Anzug und Krawatte und als Krawatte zur Beerdigung und sonst grundsätzlich überhauptnicht. 

    Auf soviel Dogmatismus antworte ich mit:

    image.png.901077a2bec203c293990dbc3be581b1.png

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    hey TE Wie wärs mal mit Kampfsport... ;) 

    ja ernsthaft denk mal da bekommt man die Hemmungen in der Körpersprache gut weg

    oder einfach nur so Sport Joggen, Tennis... hilft auch

    bearbeitet von PU123

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    • Wer ist Online   0 Benutzer

      Keine registrierten Benutzer online.

    • Beiträge

      • Fesseln ist auf jeden Fall etwas, bei dem die Verletzungsgefahr weit unterschätzt wird. Schuld daran sind unter anderem Filme, wo alle Nase lang jemand (in unterschiedlichen Zusammenhängen) mit irgendwelchen Gegenständen gefesselt wird und anschließend ohne bleibende Schäden wieder befreit wird. Das ist im echten Leben nicht immer so. Gerade beim Sex ist das brandgefährlich, da sie sich, wenn Du sie "um den Verstand bringst", schön in die Fesseln reindrückt und dabei Nerven abquetschen kann (bleibende Schäden!). Deshalb gilt beim fesseln immer: Grundsätzlich keine Gegenstände benutzen, die nicht für Fesselspiele hergestellt worden sind (Schnüre, Krawatten, Handschellen usw.). Fesseln mit Seilen, Seidentüchern u.ä. nur wenn man es fachmännisch gelernt hat und wirklich kann. Wie bereits erwähnt, ist die SMJG eine gute Anlaufstelle; vielleicht könnten wir ja auch hier im Forum einen entsprechenden Bereich aufmachen. Ansonsten nimm ein selbstklebendes Fesselband (manchmal auch Bondage-Band genannt). Das gibt's in jedem Sexshop, erklärt sich eigentlich von selbst und birgt fast keine Verletzungsgefahr. Auch hier unbedingt nur eigens dafür hergestellte Kerzen aus dem Sexshop verwenden! Andere Kerzen brennen oft zu heiß und können bleibende Verbrennungen auf der Haut verursachen. Besonders gefährlich sind übrigens Teelichter. Teelichter sind schließlich zum Teewarmhalten gemacht und brennen besonders heiß. Damit würde ich an Deiner Stelle mal anfangen. Das ist ganz harmlos und benötigt zur Abwechslung mal keinen speziellen Gegenstand aus dem Sexshop. Manche Fluggesellschaften verteilen solche Schlafmasken auch kostenlos an die Fluggäste. Ich habe daheim noch einen ganzen Vorrat; also falls jemand noch eine braucht...
      • So, ich fasse nochmal alle Thesen, auf die wir uns einigen konnten, zusammen und präsentiere den aktuellen Stand meiner Überlegungen. Auch auf die Gefahr hin, dass jemanden schon alles klar war und er sich langweilt Die Bedeutung der Umstände und allgemeinen sozialen Fähigkeiten Pick Up Training ist kein Allheilmittel, um mit einem verkorksten Life trotzdem den großen Ficker spielen zu können. Andererseits muss man auch nicht in allen Lebensumständen perfekte Verhältnisse schaffen, um ein erfolgreicher Verführer zu sein. Vernachlässigt man seine Verführungsskills, kann man auch das wiederum nicht als Mr. Perfect ausgleichen. Meiner Meinung nach sollte man noch differenzieren, welche Aspekte der Lebensführung in welcher Phase einer Verführung wichtig sind. @DoktorDaygame hat zurecht darauf hingewiesen, dass eine Frau beim ersten Ansprechen natürlich nicht die gesamte Persönlichkeit erfassen kann, sondern nur aktuelles Verhalten und Auftreten. Daher würde ich sagen, dass insbesondere die äußere Erscheinung (Körperpflege, Klamotten, etc.) einen großen Einfluss haben kann. Ein kleiner Fleck auf der Hose ist natürlich ein Excuse. Ein komplett schmuddeliges Nice Guy Outfit, Achselschweiß und eine Bauernfrisur sind schon ernster zu nehmende Hindernisse. Sicher kann man hier finanzielle Situation, Karriere, Hobbies und so weiter erstmal außer Acht lassen. Aber hier muss ich darauf hinweisen, dass es auch sowas wie Ausstrahlung gibt. Und wenn sich jemand drei Tage vorher eine neue Gitarre leisten konnte, wirkt er sicher anders als jemand, der drei Tage nichts gegessen hat, weil sein Dispo am Limit ist.  Bei einem Date zum Comfort-Aufbau würde ich das schon wieder anders sehen. Hier ist ein entsprechender Lebensstil natürlich von Vorteil. Damit meine ich nicht, dass man ein perfektes Spießbürgerleben haben muss. Der Student aus @TheCrees Beispiel ist vielleicht durch die letzte Prüfung gerasselt; dafür kann er aber besonders witzige Geschichten vom letzten WG-Ausflug erzählen. Bei der Eskalation kann ein durchtrainierter Body sicher helfen, die Muschi feucht werden zu lassen. Bei einem Lay in der eigenen Wohnung kann deren Zustand, je nach Frau, Stimmung, usw. im Zweifelsfall schon ein Yes-or-No Kriterium sein. (Edit: Selbstverständlich muss dafür schon mehr im Argen sein, als ein fehlendes Kopfkissen, klar.) Und so weiter und so fort. Nun möchte ich hier nicht zu sehr ins Details gehen, wie eng "Lebensqualität" und Verführung zusammen hängen. Ihr sollt ja auch ein bisschen mitdenken, haha. Insgesamt stimme ich @DoktorDaygame zwar zu, dass man sich keinen allzu großen Kopf darum machen sollte, wenn man auf der Straße ein paar Mädels sargen geht, um mit Ihnen im Bett zu landen. Auch stimme ich @TheCree zu, dass ein ranziger Student mit den richtigen Charaktereigenschaften sicherlich weit mehr vögeln wird, als ein eierloser Musterbeamte. Dennoch bleibe ich dabei, dass man für längerfristige Fickbeziehungen (oder mehr) mit Qualitätsfrauen (was auch wieder Definitionssache ist, ich weiß), seine Lebensumstände nicht unterschätzen sollte, egal wie groß die Verführungsskills sind. (Den Apspekt des Alters klammere ich mal aus. Einem 22-jährigen wird frau sicher mehr "durchgehen" lassen als einem 35-jährigen.) Auch ist mir klar, dass das die wirklichen Profis alles längst wissen. Nichtsdestotrotz frage ich mich, ob das alle auch so leben und warum das in Beginner und Fortgeschrittenen Threads so selten Thema ist. Für mich gelten im Dating-Leben folgende Prioritäten (in Klammern die Energie, die man dem Bereich widmet), und das kann jeder gerne anders sehen: Leben auf die Reihe kriegen (60%) Soziale Fähigkeiten optimieren (38%) Pick Up Theorie + Praxis (2%) Ein Anfänger kann natürlich mal eine Zeit lang dem dritten Punkt 50% geben. Pick Up Techniken Diese Diskussion habe ich ja besonders mit @IAmLux geführt. Hier habe ich noch kein abschließendes Urteil und würde gerne noch was drüber nachsinnieren.     Edit: Ganz wichtig und leider zunächst vergessen. Die große Bedeutung für die neediness, ob man aus einem erfüllten oder mangelhaften Leben kommt. Und ja, ich weiß, auch das ist Einstellungs- und Definitionssache.  
      • Den Fehler habe ich auch gemacht, in meiner Ausbildung auszuziehen mit einem Mädchen, dass selber noch in der Ausbildung steckte. Schwierig wird es dann nur, wenn ihr gemeinsam den Mietvertrag unterschrieben habt und einer von euch raus will ohne dem Zuspruch des anderen. Schau, dass du ne geeignete Wohnung findest und das ganze so diplomatisch lösen kannst wie möglich.  BEEF
      • Sehr gut, eine von zwei Frauen ist bei mir. Hatte schon schlechtere Quoten  Spaß bei Seite, thundi hat natürlich recht, weswegen ich die Wortkombi "etwas würgen" noch genauer ausführen möchte. Fang so sanft wie möglich an und steigere Dich langsam. Erster Schritt könnte sein, einfach mal in Missionarstellung den Mund zuzuhalten (Nase bleibt natürlich frei!). Zweiter Schritt wäre, Ihr die Hand ohne Druck um den Hals zu legen, wenn sie Dich reitet. Dritter Schritt, mit Zeigefinger und Daumen auf den Kieferknochen (nicht auf den Hals) drücken. Dabei passen leichte(!) Backpfeifen mit der anderen Hand.  Erst wenn Ihr Euch beide klar seid, dass das wirklich Euer Ding ist, und Ihr weiter gehen wollt (Ich möchte es nicht, beim dritten Schritt hört es für mich auf), dann macht Euch sachkundig, welche Techniken und Risiken es gibt. Am besten im direkten Kontakt mit professionellen Leuten. Danke für die Schadenbegrenzung, TC.
      • Ein Safewort wäre da z.B. ein gutes Mittel. Wichtig bei solchen Sachen ist reibungslose Kommunikation. Leg deine Wünsche etc. auf den Tisch. Vereinbart Regeln die jeder einhalten muss. Einfach mal machen, geht natürlich auch, darfst dich aber nicht wundern, wenn du dann aus versehen über die Stränge schlägst und angefaucht wirst. Die einzige Grenze, die es beim Sex gibt, bist du selbst. Wenn dich Kerzenwachs und Augenbinden anturnen => Kommuniziere es => tu es.  BEEF
    • Themen

    ×