Jump to content
Pick Up Tipps Forum
diegokite

Sex mit bester Freundin gehabt

Recommended Posts

Gast
vor 4 Minuten schrieb diegokite:

Ihr steigert euch hier voll rein...mir ist das nicht so wichtig was andere denken etc. Lest doch mal zwischen den Zeilen...ich teile hier was mit um einfach mal paar Meinungen zu holen, da ich annahm das hier einige schon ähnliches hatten...mehr nicht! Was hier alles rein interpretiert wird ist schon echt bemerkenswert 

 

Du sagst, es interessiert Dich nicht, was andere Menschen denken, gibst Dir aber größte Mühe, unsere "falschen" Annahmen von Dir (auf aggressive Art und Weise) gerade zu rücken..

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb diegokite:

ich teile hier was mit um einfach mal paar Meinungen zu holen, da ich annahm das hier einige schon ähnliches hatten...mehr nicht! Was hier alles rein interpretiert wird ist schon echt bemerkenswert 

Ja, Du hast recht in der Annahme, dass hier einige schon ähnliches erlebt haben, ausserdem wurden Geschichten wie Deine hier schon sehr oft besprochen und geteilt. Klar kennt Dich hier keiner persönlich, aber viele Leute hier sind trotzdem so erfahren, dass sie über Geschichten und Erzählungen von Usern Situationen sehr gut einschätzen können. Natürlich wird hier und da auch mal über das Ziel hinaus geschossen, aber meistens sind die Analysen im Kern trotzdem richtig, wie sich immer wieder im Nachhinein zeigt.

Allein die Tatsache, dass Du Dich hier im Forum angemeldet hast und nach Rat fragst zeigt, dass Dich das ganze deutlich mehr beschäftigt, als Du Dir vielleicht selber zugestehst. Wenn Du in dieser Sache wirklich so cool bist und bleibst, wie Du behauptest: Sehr gut!

Aber dann darfst Du Dich auch nicht wundern, wenn Dir das hier nicht jeder wirklich abnimmt, wenn Du dann trotzdem solche Sachen schreibst wie "sie hat eine Stunde lang getippt und nix abgeschickt" oder "ich hab sie ins Archiv verschoben".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb diegokite:

War dieses Jahr auf fuerte 

also nur so nebenbei in der Freizeit? Oder Saison-Job?  Was ist dein "richtiger" Beruf? Was machst du momentan den ganzen Tag?

Wie alt bist du?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb diegokite:

Arbeite sonst als Webdesigner und das lässt sich gut mit der surferei vereinbaren 

 

Achso 36 bin ich 

Du bist hier angemeldet bzw hast dieses Thema eröffnest, weil du Meinungen hören willst. Die "gängige" PU- Meinung hast du jetzt hier zu genüge abbekommen. Entweder du nimmst dir davon etwas an - oder eben nicht. Juckt uns ab an einer gewissen Beratungsresistenz nicht mehr. Ist aber auch nicht dein problem -  so what.

 

Erfahrungen gibts genug. Nicht nur hier im Forum (wo keine einzige "Beste Freund/in"- Geschichte gut ausgegangen ist) sondern auch in der physikalischen Welt vor der Haustür  - Plotwist: Sind auch nie gut gegangen.

Brechen wir es mal auf die Kernfakten runter:

Ihr seid (beste) Freunde

Ihr fühlt euch zueinander hingezogen

Ihr habt miteinander geschlafen

Ihr fickt beide noch andere

-- Soweit ist also alles gut --

Nun passiert das, was in solchen Konstellationen meistens passiert: Einer oder beide fangen an nachzudenken. Reden von "chaos", "Schock", "komischen Gefühlen"... ein Ausdruck dessen, dass einem (oder beiden) nicht wirklich klar war, was es heißt mit der (besten) Freund/in Sex zu haben.

Man verkrampft mehr und mehr... schreibt lange TExte auf Whatsapp... löscht sie wieder, weil man un sicher ist... verschiebt bewusst entsprechende Chats ins Archiv um nicht ständig an die Situation erinnert zu werden...

Also wenn du mich fragst: Souverinät sieht anders aus.

 

Da du nicht neu in der Materie bist und nach eigener Aussage Erfahrung im Umgang mit Frauen und generell ein guter Verführer bist, liegt es ja auf der Hand , was du tun solltest.

Mein Rat daher für dich:

- Andere Frauen daten / layen

- Warten bis sich dein Target meldet

- Dann Date vereinbaren

- Beim Date C&F, Kino und bis zum Lay durcheskalieren.

Das ganze kann man dann beliebig oft ( z.B. bis an euer fruchtbares Lebensende) wiederholen. Zwischendurch kannst du beipflichten, wenn sie fragt, ob dass was ihr da habt, eine Beziehung ist. Du bist schließlich erfahren genug, um  deine Absichten non-verbal zu kommunizieren und überlässt den emotionalen Teil der Frau - ist ja, klar. Aber wem erzähle ich das.

Also, Fazit:

Alles in Butter. Du entspannst. Lehnst dich zurück bis sie auf dich zukommt.

Bis dahin schaust du Punisher, trinkst Tee und datest andere Frauen.

Easy Game.

Viel Erfolg dabei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.11.2018 um 20:57 schrieb diegokite:

Ich weiß leider auch nicht was grad los ist, doch seit dem wir mit einander geschlafen haben und jetzt nicht nur einmal, ist irgendetwas anders.

Das liegt am Bindungshormon "Oxytocin". Das wird ausgeschüttet, wenn Menschen miteinander vögeln.

Zitat

Beim Sex flutet das Gehirn den Körper mit dem Neurohormon, was die Lust steigert und beim Orgasmus für ein Gefühl tiefer Verbundenheit mit dem Partner sorgt.

Gern geschehen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb Exklimo:

Erfahrungen gibts genug. Nicht nur hier im Forum (wo keine einzige "Beste Freund/in"- Geschichte gut ausgegangen ist) sondern auch in der physikalischen Welt vor der Haustür  - Plotwist: Sind auch nie gut gegangen. 

Hier ist seid 3 Jahren alles ziemlich prima!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb TheCree:

Aber hat es bei euch auch mit den Problemen angefangen, die jetzt den TE plagen?

Hm, also ich sag mal so, als das so losging mit den anderen Emotionen und so, da wars schon ein bisschen weird. Auch zu bemerken, wie sich die Dynamik zwischen uns ändert, dass man sich auf einmal anders benimmt und so... Sind halt son Monat umeinander rumgeschlichen und haben taktiert. Wie man das halt so macht. Würde grob sagen, der Verführungsprozess lief etwas langsamer und vorsichtiger ab, weil mans ja nicht gleich verkacken will. Aber nachdem wir dann schlussendlich mal miteinander geschlafen haben, war eigentlich alles tutti.

Unterm Strich also: Nein. Bei uns wurden weder Spielchen gespielt, noch sich tagelang nicht gemeldet noch sonst was. Da herrschte eigentlich immer ne recht klare Kommunikation darüber, was jetzt Phase ist und was nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Update:

Wir hatten vor ein paar Tagen kontakt via WA. Sie meinte das sie grad Schuldgefühle zerreißen  und sie 15 h auf den Hinflug sich den Kopf zerbrochen hat ob es richtig war, es ihrer FB (fast Beziehung) zu sagen,also das we mit uns, ihm so ins Gesicht zu schlagen Blabla...und das sie auch Angst hätte das der Typ dann völlig weg sei...kein Ahnung 

Andererseits schreibt sie das es mega schön mit uns war und wir beide vlt auch für einander gemacht wären etc. aber sich das alles für sie gerade falsch anfühlt...und sie ihre Schuldgefühle vlt auch mit Zuneigung zu ihm verwechselt...

also sie will sich noch Zeit lassen und den Urlaub dazu nutzen um zu schauen was sie vermisst und so...reden möchte sie wenn sie wieder hier ist...

mal im erst ich glaube sie weiß ja grad selbst nicht was sie will und 2. Wahl möchte ich nicht sein. Klar der Typ schreib ihr jeden Tag und versucht aus seiner Position rauszukommen. Ich glaube aber das sich sowas nicht reparieren lässt und sie ihn ja auch nicht nur einmal hintergangen hat bzw dies immer auf Basis dieser lockeren FB entschuldigt hat. Der heult jetzt den ganzen Tag und Nacht ihr weiter nen schlechtes Gewissen....

Ich finde meine Karten in dem ganzen liegen nicht so gut da...nich bin ich ziemlich entspannt, aber was mir sorgen macht das sie sich kaum meldet

ich werde ihr aber nicht hinterher rennen, aber dies kann auch der falsche Weg sein...da abwarten und Tee trinken ja schließlich auch zeigt das mir das ganze nicht so wichtig ist denke ich 

Punischer hab ich übrigens durch ;) 

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb diegokite:

 bin ich ziemlich entspannt, aber was mir sorgen macht das sie sich kaum meldet

Dann streich doch einfach das "ziemlich" und sei so entspannt, dass du dir keine Sorgen machst, auch (bzw. gerade) wenn sie sich kaum meldet (das viele Getexte ist doch eh kontraproduktiv...)

Gruß

The Black Adder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Update:

haben uns gestern Abend getroffen und auch bissi geredet, sie weiß nicht was sie will und versucht jetzt distanzierter zu sein, da sie sagt das das alles falsch ist. Gleich nach dem Urlaub ist sie auch wieder zu dem Typen gefahren...

Sie hatte viel Zeit im Urlaub um nachzudenken und möchte ihn nicht aufgeben...

Hatten uns gestern noch ein paar mal geküsst und zusammen was gegessen...das wars 

im Januar fahren wir trotzdem zusammen zum snowboarden und werden uns auch ein Zimmer teilen...

Meint ihr es ist richtig sie bis dahin in Ruhe zulassen, denn sie sagt ja bzw hat es mir geschrieben das sie für sich selbst heraus finden möchte was sie glücklich macht...

Verstehe aber nicht warum sie mir dann dann so Sachen schreib wie das wir vlt für einander bestimmt sind und so und das ich mit allem recht habe was ich ihr so gesagt habe...

Ich weiß jetzt nicht ob die Freundschaft darunter leiden wird und klar ich möchte definitiv wieder mit ihr schlafen etc...

ich Dreh durch :bulgy-eyes: hilfeeeee;)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wunder mich gerade, dass wir hier bis Seite 3 ohne das berühmte Paolo Pinkel Zitat ausgekommen sind.

Anyway, here we go und ist damit auch der Rat an dich für die nächsten Schritte:

 

Zitat

Für die Zukunft: Sobald ihr Gelaber, ich bin mir nicht sicher/ Brauche Zeit/ Mein Ex/ etc. losgeht SOFORT sämtlichen Invest stoppen und Dich rar machen.
Konsequenz ist Schulter zucken, abnicken, ein zwei locker luftige Kommentare á la Klar, kein Problem/ Versteh ich/
Probierts am besten nochmal/ Hat Spaß gemacht mit Dir/ etc. und sofortiger Freezeout und Degradierung zum Fuckbuddy.
Immer! Aber wirklich immer! Ob nach einem Date, einem Jahr monogamer Beziehung oder im Nachgang zur romantischen Verlobung an der Costa Amalfi.
Ist keine Ansichtssache, oder ne Meinung, oder sonstwas - es gibt hierzu einfach keine Alternative. Also in meiner Welt.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb Exklimo:

Wunder mich gerade, dass wir hier bis Seite 3 ohne das berühmte Paolo Pinkel Zitat ausgekommen sind.

Anyway, here we go und ist damit auch der Rat an dich für die nächsten Schritte:

 

 

 

„Was mich glücklich macht u was nicht ,muss ich für mich alleine rausfinden.“

Das war das letzte was kam....

Ich schreib ihr nur noch „dann mach das mal“

und vlt noch sowas wie „viel Glück mit ihm“

oder???

Dann freezeout 

bearbeitet von diegokite

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb diegokite:

und vlt noch sowas wie „viel mit ihm“

neh, das klingt dermaßen eifersüchtig und pissig.

 

vor 19 Minuten schrieb Exklimo:

Klar, kein Problem/ Versteh ich/
Probierts am besten nochmal/ Hat Spaß gemacht mit Dir/ etc. und sofortiger Freezeout

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb IAmLux:

neh, das klingt dermaßen eifersüchtig und pissig.

 

 

Hab ihr geschrieben „das ich sie verstehe und das sie es nochmal mit ihm versuchen soll, und das es trotzdem Spaß gemacht hat mit ihr“

Von ihr kam „Danke für deine Nachricht“ 

Glaube ich hab ihr eine Last von den Schultern genommen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb diegokite:

„das ich sie verstehe und das sie es nochmal mit ihm versuchen soll, und das es trotzdem Spaß gemacht hat mit ihr“

Top Antwort, wie du auch an ihrer Reaktion gesehen hast.:good:

bearbeitet von Riddik76

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Beiträge

    • Und dann beschweren sich die Leute, dass ich immer wieder auf Looks rumreite, wo man immer wieder an solchen Beispielen erkennt, dass es heutzutage auf fast nix anderes mehr ankommt.
    • Ich bin mir echt nicht sicher was ich davon halte. Erst schreibst du "ins Spiel eingeweiht" dann wieder es ist "kein Spiel" - was denn nun? Also dass du männliche Bekannte und Freunde hast ist überhaupt nicht verwerflich und Freundschaften soll man Pflegen, die sind völlig unabhängig vom Geschlecht. Und ob er das versteht oder nicht kann dir nun wirklich völlig egal sein. Du weißt ja was du an deinen Freunden hast und die kennst du sicher schon länger. Und was er denkt kann dir auch egal sein, weil das dein Leben ist und du dich in deinem Leben wohlfühlen solltest. Für jemanden anderen braucht man sich nicht verbiegen, weder ein Mann noch eine Frau. Dass ist nämlich genau das was zu scheiternden Beziehungen führt, dass sich einer für den anderen verbiegt. Wenn man aber man selbst ist und das mit Selbstbewusstsein tut was man für richtig hält kann man das ganz offen und ehrlich kommunizieren und man wird dann jemanden in sein Leben ziehen, der ebenfalls so ist und dann kann man zu Zweit ein Stück des Lebensweges gehen ohne jemand anders sein zu müssen. Glaub mir, dass ist viel mehr Wert. Wenn er schon eifersüchtig ist, noch bevor ihr überhaupt was miteinander hattet deutet dass auf schwere Verlustängste hin. Und das kann später richtig eskalieren. Gar nicht gut. Jeder braucht seine Freiheit. Sei wie du bist und entweder er akzeptiert dich so oder eben nicht. Dann ist es doch der ganz falsche. Merkste das nicht?
    • Wann willst du denn mit ihm Essen gehen? Einer muss doch einen Termin vorgeben. Also entweder er macht einen Vorschlag (dann schnippt er in deiner Vorstellung mit dem Finger) oder du (dann schnippst du in deiner Vorstellung den Finger). Also das ist lächerlich. Entweder der Termin passt dir oder eben nicht, dass hat hier wenig mit Fingerschnippen zu tun. Du willst noch immer mit ihm Essen gehen. Gut, dann sag zu. Solange du mit ihm Essen gehen willst. Wie gesagt, falls er den "Schwanz einzieht" wie du es nennst, wirst du ja sehen was du dann willst. Logisch wäre, wenn dann wieder eine Einladung kommt, dass du dann keine Lust mehr hast mit ihm Essen zu gehen. Solltest du dann immer noch Lust haben ist das zwar seltsam, gehört aber vielleicht zu dem emotionalen Zustand aus dem du dann nicht raus kannst. Aber irgendwann wirst du es auch begreifen und dann hast du einfach keine Lust mehr mit ihm was Essen zu gehen und dann ist es dir egal. Manch einer braucht dafür länger ein anderer eben nicht so lange.
    • Manchmal habe ich den Eindruck, dass es Menschen gibt, die ohne Stress und Probleme nicht können. Die sowas entweder brauchen, um sich lebendig zu fühlen, oder sich vielleicht (unbewusst oder gar bewusst) auch extra Probleme ins Leben holen, um sich entweder selbst für was auch immer zu "bestrafen", oder um sich von den eigenen Problemen abzulenken. Anders kann ich mir das Verhalten mancher Personen einfach nicht erklären.
    • Selbst wenn..... - die Frage ist eher wie häufig er das tun muss bis Du die Schnauze voll hast. Ich fand die Ansage, die Du oben gemacht hast gut. Das Problem ist, daß viele Frauen, die so reden es an der Konsequenz fehlen lassen und genau deswegen wissen die Art Männer intuitiv, daß sie machen können was sie wollen. Helfen tut da nur eine klare Ansage, z.B. "Wenn er deine Zeit mit getexte verschwenden will er sich verziehen kann. Und er,  wenn er beim nächsten Mal nicht kommt, raus ist". Das ziehst Du durch. Evtl. wird er die Entschlossenheit merken und dann auftauchen und wenn nicht, dann ziehst Du es eben durch. 
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...