Jump to content
Pick Up Tipps Forum
nancy

Nächster Schritt beim Arbeitskollegen

    Recommended Posts

    Hallo,

    ich bin neu in dem Forum und bräuchte eure Hilfe.

    Ich (W20) habe habe erst vor kurzem in einem ziemlichen großen Unternehmen angefangen und da habe ich ihn (M30) kennengelernt.

    Wir kannten uns nur vom sehen, ich hatte aber anfangs auch gar keine Hintergedanken, er sieht einfach nur sehr gut aus und ich hab ihn halt normal gegrüßt wenn wir uns begegnet sind.

    Ich hatte auch nicht das Gefühl das er interessiert gewesen wäre, weil er mit mir nie länger als nötig geredet hat.

    Durch Zufall haben wir uns dann beim feiern getroffen und er hat mit mir geflirtet. Er meinte dass er kein Interesse an etwas festem hätte nur Sex. Ich bin aber eher auf der Suche nach was ernsterem. Deswegen ist außer einem Kuss auch nichts passiert. Wir haben uns aber wirklich gut verstanden und viel Spaß gehabt.

    In der Arbeit ist er dann öfter zu mir gekommen (er hat den Drucker bei mir verwendet obwohl er für ihn weiter entfernt ist). Wir haben uns auch in der Kaffeepause gut unterhalten, obwohl er an dem Abend beim feiern gesagt hat, dass er nicht will, dass andere Kollegen etwas mitbekommen.

    Ich hatte zu dem Zeitpunkt das Gefühl, dass er seine Meinung bzgl. Beziehung vielleicht geändert hat.

    Seit ein paar Tagen geht er jetzt aber mehr auf Abstand. Ich arbeite aber auch nicht direkt mit ihm und seh ihn nur selten.

    Kann es sein das er mich vil abschreiben will? Oder wartet er auf ein Signal von mir? Er ist bis jetzt schon eher zurückhaltend gewesen.

    Ich hab auch noch keine Erfahrungen mit so einem großen Altersunterschied und würde mich deshalb über nützliche Tipps freuen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 11 Stunden schrieb nancy:

    Ich bin aber eher auf der Suche nach was ernsterem.

    Ist Sex mit jemandem zu haben, ohne sofort die LTR- oder Hochzeitsglocken läuten zu hören, nichts ernstes?

    vor 11 Stunden schrieb nancy:

    Er meinte dass er kein Interesse an etwas festem hätte nur Sex.

    Wenn ein Mann so etwas sagt, dann meint er es auch so.

    vor 11 Stunden schrieb nancy:

    Ich hatte zu dem Zeitpunkt das Gefühl, dass er seine Meinung bzgl. Beziehung vielleicht geändert hat.

    Nein, siehe Absatz vorher.

    vor 11 Stunden schrieb nancy:

    Oder wartet er auf ein Signal von mir?

    Das einzige Signal, auf das er reagieren würde, wäre, wenn du sagst "ich hab doch kein bock auf etwas ernstes". Dann würde er sofort auf der Matte stehen.

    So, nun zu dir. Ich weiß Welpenschutz und so, aber:
    Bis auf einige Ausnahmen ist jeder auf der Suche nach etwas - so wie du es nennst - ernstem. Das wird im Vorfeld allerdings nicht verbalisiert.

    Es suggeriert einem HSE-Mann nämlich folgendes:
    a) kann Madame nicht alleine sein?
    b) sie kennt mich null; hat mich noch nie geküsst; weiß nicht ob wir beim Sex überhaupt harmonieren
    c) aufgrund von b) sind wir wieder bei a)
    d) wird Madame eine Klette sein; Drama machen usw., wenn es mit uns sexuell nicht harmonieren sollte und ich die Sache dann beende
    e) aufgrund von Erfahrung tritt d) in Kraft, wenn man die Verführung trotzdem durchziehen sollte. Natürlich nicht bei jeder, aber bei einem nicht gerade geringen Teil wird es so sein

    Bevor eine Frau hier wieder schreibt "jahaaaaaa, ist aber umgekehrt genausoooooo...". Ja, ist es.

    vor 11 Stunden schrieb nancy:

    Ich hab auch noch keine Erfahrungen mit so einem großen Altersunterschied und würde mich deshalb über nützliche Tipps freuen.

    Das, was euch junge Dinger an älteren Männern anturnt, ist deren Unabhängigkeit. Die sind gechillter und texten euch nicht mit WhatsApp-Nachrichten voll. Auch nicht, nachdem sie mit euch geknutscht oder gevögelt haben. Die machen einfach mehr ihr Ding und sind nicht Needy.

    Was deinen Typen angeht:
    wenn er besoffen ist würde etwas mit dir gehen. Wenn er dann wieder nüchtern ist und somit klar denken kann (rationalisiert), dann ist tote Hose.

    Wie sieht es bei dir mit anderen Männern aus?

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    • Wer ist Online   0 Benutzer

      Keine registrierten Benutzer online.

    • Beiträge

      • Du bist viel zu verkrampft. Diese Unentspanntheit kann Dir alles zerstören. Berührungen musst Du unbedingt schaffen, möglichst mehr als küssen; ansonsten gibt das nämlich eine rückläufige Eskalation, also eine Berührungssenkung, den besten Weg auf die Freundschaftsschiene.
      • Eher aus der Beziehung zu einem Borderliner raus, Beziehungen zu einem Borderliner zerstören einen ja mit und machen einen misstrauisch, bzw. man wird fast zu einem... Was würdest du mir raten? Genau wie Branx90 schon Berührungen aufbauen lassen, ausgehend von mir? Ich mach diesen Zirkus, weil sie mir wirklich was bedeutet und ja ich stell sie auf ein Podest und ja ich habe noch gewaltige Probleme mit meinem selbstwert, es wird aber deutlich besser, auch durch Therapie. Ich habe es neice schon geschrieben... In letzter Zeit hatte ich einige Dates, aus einer wurde ein kurze Beziehung, die anderen waren mir schei##egal. Ich will bei ihr nicht kampflos sterben... 
      • Beim Date geht es vor allem um die Subkommunikation. Neice hat im Prinzip den einzelnen wichtigsten Punkt dazu geschrieben.
        Da wo man über Verführung nachdenkt wird das 'Frame' genannt. Es gibt ein paar klassische Dinge, die du subkommunizieren willst, insbesondere: 1. Sex ist gut und toll und sollte nicht verurteilt werden
        2. Wir sind hier ganz entspannt und komplett ergebnisoffen und schauen einfach wo die Reise hin geht Wenn du einfach nur 5 Dates damit verbingst auf diese zwei Punkte zu achten werden sich deine Ergebnisse vermutlich dramatisch verbessern. Klassiker den ich oft schon gehört habe ist zum Beispiel: "Ich hab da eine Freundin und die nimmt sich einfach Typen ausm Club mit nach Hause, also für mich wäre das nichts." Das ist etwas, was du dementsprechend auf keinen Fall bestätigen möchtest. Stattdessen sagt man so etwas wie: "Find ich ganz cool, dass deine Freundin damit so locker umgeht und weiß was sie will." --- Ich tippe hier auf einen nicht ganz unüblichen Fall. Stark sozialisierte Frau, die ihr Bedürfnis nach endlich mal wieder geil gefickt zu werden sich selbst gegenüber nicht oder nur sehr begrenzt zulassen kann. Checkt auch generell diese ganze Secret Society Fickgeschichte nicht.
        Deswegen ordnet sie alles in so komische Beziehungsrahmen ein und hält das auch für ganz normal und gibt Neuhier1989 auch noch eine Chance. Spazieren und Kaffee, am besten noch 'drüber reden' (würg) klingt alles danach, dass bei ihr immer noch das Disney World Programm abläuft.
      • Sei einfach ein cooler dude. Eskaliere weiter und geb ihr das Gefühl, dass du gerade keine Beziehung willst/brauchst. Sie weiß nicht was sie will. Deswegen ist es besser dass du weißt, was du willst. Bei Mädels ist es doch sowieso so, dass wenn sie dich nicht auf eine Beziehung fest setzten können es sie doch eine wollen. Scheint sowieso ein schwieriges Mädchen zu sein. Entweder sie blüht bei mehr vertrauen auf Oder sie ist sowieso nicht beziehungsreif und fähig. Also weiter die attrection Schiene aufbauen und auch mehr vertrauen herstellen. Irgendwann wird es sich zeigen wo das hinausläuft und ob die Dame dich zu ihrem festen Freund machen will oder weiter rum schwafelt. Dir kann es egal sein. Laber nicht von Beziehung.
      • Wie kam denn das zu Stande? 
        Was wurde da geschrieben? 

        Ich habe etwas Probleme abzuschätzen, ob die kalte Füße wg. "Beziehung" oder wg. DVD Abend bekommen hat. 
    • Themen

    ×