Jump to content
Pick Up Tipps Forum

    In diesem Thread wurde seit 180 Tagen keine neue Nachricht erstellt.

    In den meisten Fällen ist es sinnvoller einen neuen Thread zu erstellen als einen alten auszugraben.

    Wer wiederholt sinnlos in alte Threads postet, wird verwarnt!

    Recommended Posts

    Hey Leute,

    folgende Fragestellung: 

    schreibe seit ein paar Tagen mit einer 3 Jahre älteren Frau (bin 23). Habe sie aus einem Datingportal kennengelernt und schreiben jetzt auf insta. Sie kommt aus der Nähe aber arbeitet sehr viel, 2 jobs und einer davon in der gastro. Interesse und Gegenfragen ihrerseits waren immer da. Als ich ein Treffen vorschlug, schrieb sie sie hat wenig Zeit wegen den 2 Jobs. Aber sie meinte "wenn sie Zeit findet ok". Sie kommt aus dem Ausland und schreibt/spricht mit Akzent. Frage: wie formuliere ich meine Antwort am besten damit es am wenigsten needy rüberkommt, sowas wie "ok meld dich einfach" ist denk ich nicht gut. Vllt eher sowas wie, "ok alles klar versteh ich, blabla auf was anderes eingehen". Bin zwar nicht der Freund davon die Verantwortung abzugeben, aber vll sind ja ältere Frauen etwas anders. Habe da auch schon Erfahrungen gemacht. Und wie seht ihr die Chancen? Und soll ich nach einiger Zeit wieder einen Vorschlag machen? Könnt knallhart ehrlich sein, keine sorge. Diskussion und Anregungen erwünscht!

    Danke euch schonmal

    bearbeitet von freshdavos

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Lass mich raten: Die andere Stelle ist im Nagelstudio oder so..
    Das wird nichts. Nur weil sie gerne mit Dir schreibt, heißt das noch lange nicht, dass sie sich auch die Zeit nehmen wird, Dich zu treffen. Und selbst wenn - glaub nicht, dass es nach dem ersten Treffen besser wird; diese Frauen haben fast nie Zeit.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 12 Stunden schrieb freshdavos:

    "ok meld dich einfach" ist denk ich nicht gut.

    Doch, das ist gut (genug).

    vor 12 Stunden schrieb freshdavos:

    Vllt eher sowas wie, "ok alles klar versteh ich, blabla auf was anderes eingehen".

    Wieso solltest Du auf was anderes eingehen? Warum willst Du denn weiter mit ihr schreiben? In der Hoffnung, dass sie Dich nicht vergisst und dann doch irgendwann mal Zeit für Dich findet? Sagt Dir der Begriff "needy" etwas?

    "Wer will, der findet Wege - wer nicht will, der findet Ausreden"

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    In diesem Thread wurde seit 180 Tagen keine neue Nachricht erstellt.

    In den meisten Fällen ist es sinnvoller einen neuen Thread zu erstellen als einen alten auszugraben.

    Wer wiederholt sinnlos in alte Threads postet, wird verwarnt!

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    • Wer ist Online   0 Benutzer

      Keine registrierten Benutzer online.

    • Gleiche Inhalte

      • Von Rene1995
        Hi zusammen,
        ich bin zurzeit leider mit Gipsbein und Krücken unterwegs, trotzdem treffe ich mich nächste Woche zum ersten Mal mit einem Mädchen, welches ich online kennengelernt habe.
        Dazu die Frage was beim Date besser aussieht: Einen Socken übers Gipsbein ziehen oder die Zehen vorne nackt aus dem Gips hängen lassen??
        LG und Danke!
      • Von Marvin99
        Hallo Leute, ich bin per Zufall auf dieses Forum gestoßen und war sehr interessiert. Zu meiner Person ich bin 18 Jahre alt und bin noch Schüler, 
        Zu der Frau um die es gehen wird, sie ist ebenfalls 18. Nach der Realschule ging ich letzten Sommer auf ein berufliches Gymnasium. Dort angekommen war erstmal alles wie immer wenn man die Schule wechselt, neue Lehrer, neue Mitschüler usw. Perfekte Voraussetzung neue Leute kennenzulernen, nun das klappte auch gut wie eigentlich immer. Schließlich bildeten sich erste Gruppen im Klassenverband, ich, ein Typ, eine Frau und die besagte Dame. Wir verbrachten die Pause alle gemeinsam und hatten Spaß. Etwa eine Woche nach der „Einschulung“ kam der erste wirkliche Kontakt über WhatsApp mit der Frau. Wir unterhielten uns mal privat und haben uns prima verstanden, sie war auf ein mal viel aufgeschlossener und hat mir viele persönliche Dinge anvertraut. Ich schlug ein Treffen vor um über alles sprechen zu können. Sie freute sich und bejahte dies direkt und schlug mir sogar einen Tag vor. Dieses Treffen kam nicht zu Stande, da ihre Familie kurzfristig Besuch bekam. Langsam trennte sich unsre Gruppe in der Schule, die Weibsleute hatten sich gestritten. Jedoch ging mir die ganze Sache mit beiden auf die Nerven und ich distanzierte mich von Ihrer Kontrahentin. Ich schrieb wirklich viel mit ihr aber irgendwie kam nie etwas dabei rum, ich wollte ihr Zeit lassen weil sie wirklich sehr schüchtern ist. Persönliche Gespräche sind nie möglich gewesen und das störte mich. Also probierte ich sie zu fragen ob sie nicht Bock hat mit mir und meinen Fusßballkollegen auf die Kerb zu gehen. Sie sagte zu und wir trafen uns alle gemeinsam, sie brachte noch ein paar ihrer Mädles mit und wir gingen los. Sie war unter Alkoholeinfluss viel lockerer und nun kam es auch zum ersten Mal zu wirklichen Berührungen. Ohne küssen, nur rumgetatsche mehr aber auch nicht. Das war das letzte treffen was wir miteinander hatten, wir hatten immer weiter miteinander geschrieben, aber persönliche Gespräche liefen auch diesmal nicht. Ich fing an an ihrer Sozialkompetenz zu zweifelen und brach den Kontakt ab, das hatte mehrere Gründe gehabt. Beispielsweise konnte ich nie Gemeinsamkeiten finden, sie ist ein Mensch der in den Tag einfach reinlebt und keine wirklichen Interessen hat. Ich beispielsweise interessiere mich für Politik, Wirtschaft, Fußball und bin Mitglied einer Partei. Somit war mir klar Beziehung ist da nicht möglich. Der Winter kam, kein Kontakt mehr gehabt, weder über WhatsApp noch redeten wir miteinander. Sie war sauer auf mich, wurde mir immer wieder gesagt, ich war bereit mir alles anzuhören. Doch es kam nichts, nun war es Ende April sie kam plötzlich auf mich zu und meinte, dass ich mich doch super mit unsrem Mathelehrer verstehe und ihm sagen solle, dass sie einige Tage nach Russland zu ihrer kranken Oma müsse. Ich sagte ihr zu und erledigete es, jedoch fehlte mir ihrer Nummer um ihr Bescheid zu geben das alles geklappt hat, wie ich ihr versprochen hatte. Also gab mir ihre Freundin ihre Nummer und ich setzte sie in Kenntnis. Plötzlich ereignete sich wieder eine Konversation auf WhatsApp und wir besiegelten unsreren Disput. Jedoch besteht jetzt weiterhin nur Kontakt zu WhatsApp sonst nicht.  Wir finden uns beide attraktiv und mögen uns, das ist kein Geheimnis. Ich würde sie echt gerne nochmal treffen, ist das nicht zu früh? Am liebsten würde ich sie nur ins Bett bekommen. Etwas ernstes reizt mich überhaupt nicht. Wie kann ich mein Ziel umsetzen? Persönlicher Kontakt in der Schule ist schwierig,  da sie nicht von ihren Freunden weg weicht. Erstmal wäre ein Treffen gut oder wie ratet ihr mir? 
        Ich bedanke mich schonmal im Voraus für eure Antworten.
        Liebe Grüße 
        Marvin
      • Von Death_end_Hero
        Yo hallo Jungs
        Habe heute Abend ein Date. Kennengelernt hab ich die Frau Online. In FB hat einer eine Kontaktanzeige geschrieben das er eine Frau sucht die Humorvoll ist, nicht die Typische Partygängerin und auch mal daheim chillt. Die auch mal in Schwierigen Zeiten zu einem steht und wert auf innere werte legt usw... Fand ich sehr Sympatisch und hab sie angeschrieben. Nach nem Tag hatte ich nen NC -> dann Whatsapp Sprachnachrichten und ein Selbstgedrehtes lustiges Video von mir im Auto geschickt bissle C&F usw.... Date steht für heute Abend an und Sie hat mir grad ne Sprachnachricht geschickt das sie mit ihrer Freundin Frühstücken geht vor der Arbeit und blablabla viel gekicher im hintergrund usw.
        Naja jetzt kam ne Nachricht von ihr...
        "Wie alt bist du nochmal und wie groß bist du?" 
        Ich muss zugeben das verunsichert mich ein bisschen :/ 
        Hab sie eigentlich angeschrieben weil ich auf der suche nach ner LTR bin. Jetzt hab ich voll den Mindfuck das sie vll doch eine von den oberflächlichen frauen ist die sich mit typen treffen nur wenn sie min so und so groß sind und am besten das perfekte alter/aussehen usw...
        Sorry ich bin zwar selber nicht hässlich (180/26 Jahre trainiere seid knapp 2 jahren, Blaue helle Augen usw) aber ich hab grad absolut kein bock mehr auf das date weil ich das gefühl hab sie ist auch so eine wo jedes we nen anderen hat wo in ihr Beuteschehma passt. 
        Jemand ne Idee wie man mit so einer frage umgeht? Schonmal so ne frage gestellt bekommen? Was antwortet man? Vorallem habe ich ihr schonmal mein Alter gesagt... 
        Meine antwort war
        " Oh du böses mädchen, hat dir deine mama keine manieren beigebracht das man wert auf innere werte legt? Bin 180 klein und 26 Jahre alt. Na jetzt beruhigt? "
        als antwort kam blos 
        "Ja :D"
        Das HB ist übrigens 20 geworden und das Date steht um 21 uhr an wenn sie Feierabend macht, dann hol ich sie von der Arbeit ab. 
        Zur vorgeschichte, hatte schonmal was mit einer sehr oberflächlichen person zu tun die mich zum schluss sehr verletzt hat. war deshalb 2 jahre single und nur auf spaß aus aber so langsam fühle ich mich wieder berreit für was festes und daher der Mindfuck weil ich nun wieder an das vergangene denke :/ 
        Hoffentlich ist da jemand dabei wo mir hilft meinen Mindfuck loszuwerden
        Sry für Rechtschreibung usw... Tippe gerade am Handy beim Arbeiten
         
        danke
      • Von Redstar1995
        Hallo geehrtes Forum.
        Paar Fakten erstmal über mich um es übersichtlicher zu halten.
        Alter: 22
        Qualifikation: abgebrochene Ausbildung zum Industriemechaniker
                                Abgeschlossene Ausbildung zum Lagerlogistiker
                                2 Jahre Praxiserfahrung als Lagerarbeiter + Ausbildungsjahre
        Schulabschluss: Realschule (2,3 Durchschnitt)
         
        Nun ich habe stets auf meine Familie gehört: „Mach die Schule, such dir ne Ausbildung, geh arbeiten.“ Aber das ging noch krasser, wie mein Vater mir vorschrieb, machte ich eine Ausbildung zum Industriemechaniker. Gefiel mir überhaupt nicht, da Technik und Maschinen mich null interessieren. Also nach 2 Jahren abgebrochen. Da ich ein schlechtes Selbstwertgefühl hatte, als auch eine geringe Überzeugung von meinen Talenten (Schreiben, Reden, Zuhören), hörte ich stets auf meine Eltern. Ab da war mein erster Fehler um mich zu erfüllen. Mein Opa allerdings riet mir immer, Verkäufer (aber nicht an der Kasse bei Rewe) zu lernen, mich in Finanziellen Dingen zu bilden und mit Glück und Elan ein Juwelier-Unternehmen zu gründen. (Mir gefiel Schmuck schon von klein auf und wusste in Chemie über jegliche Edelmetallsorte Bescheid.) Er sagte immer, dass ich wunderbar Reden könnte und dass das ein vorteilhaftes Talent im Verkauf ist. Doch durch mein geringes Selbstwertgefühl traute ich mir das nicht zu, hörte auf meine Mutter und lernte stattdessen Lagerlogistiker, da sie meinte es wäre eine boomende Branche (so doof wie ich war tat ich dies auch). Diesen Job tat ich (ungern) bis dieses Jahr auch, bis ich die Schnauze voll hatte. Es ist anstrengend, geht auf die Gesundheit (musste Metall (Gewicht: 25kg) 6h ohne Pause allein schleppen und das ist einfach nichts für mich, auch wenn ich mir das Fitnessstudio dabei spare, sowie 3 – 4h in einem kleinen Raum nur Scannen). Nun ich habe mich während der Jahre belesen und an meinem InnerGame gearbeitet. Ich denke mal Bücher wie
        ‚RichDad PoorDad‘; ‚Der Reiche Mann von Babylon‘; ‚Cashflow-Quadrant‘; ‚Investmentguide‘; ‚Die Kunst über Geld nachzudenken‘; ‚Akquise-Impulse‘ und ‚Clever Traden mit System‘ sagen euch etwas.
        Ich habe letztes Jahr auch ein Talent von mir ausprobiert: Das Schreiben. Ich habe eine Geschichte (Roman mit 250 Seiten) geschrieben und fertig gestellt. (Pushte mein Selbstwertgefühl ungemein) Alle, Familie, Freunde, meine Freundin und Bekannte waren begeistert. Sie meinen ich solle es veröffentlichen, deshalb kontrolliert meine Freundin (Deutschlehramt-Studentin) auch zurzeit das Buch auf Rechtschreib- und Grammatik-Fehlern, da das Geld für einen Lektoren nicht reicht. Ab diesen Moment wurde mir auch klar, dass ich nicht Metall und Pakete schleppen wollte, sondern ich lieber meine Talente nutzen will, um Geld zu machen. Auf Arbeit sprach mein Chef ständig davon: „Mach fleißig weiter und du kletterst die Karriereleiter in unserer Firma hoch.“. Ich habe für ihn, so doof wie ich war, fleißig gearbeitet. Montags – Donnerstags sogar 3-4 Überstunden geschoben um ‚die Karriereleiter‘ hochzuklettern, aber bis auf paar freie Tage gab es nichts. Nicht einmal eine Gehaltserhöhung. (Lohn bei 1600 Brutto) Irgendwann, als mein Selbstbewusstsein bereits ein starkes Fundament hatte, sagte ich ihm genervt: „Warum die Karriereleiter hochklettern, wenn mir das Scheißding gehören könnte?“. (Ja den Satz nahm ich aus RichDad PoorDad) Mein Chef war empört, das Verhältnis auf Arbeit wurde immer schlechter, weil ich es nicht einsah, Überstunden für nichts zu machen. Im Januar hat er mich gekündigt, da ich zu viel verlangen würde, für die Qualifikationen die ich besitze. (Dazu zu sagen wäre, das ich der einzige Arbeiter in der Firma war, der länger blieb. Zudem war eine Stelle als Lagerleiter des Lagers ‚Versandabteilung‘ frei; die Stelle bekam dann ein Arbeiter, der überhaupt keine Qualifikationen hatte, aber zur Familie gehörte)
        Meine Talente liegen hauptsächlich im Reden, zuhören und schreiben. Deshalb bin Ich der Meinung, ich sollte dieses Talent nutzen und die Fertigkeit des Verkaufens lernen. So als Anfang, denn diese Fertigkeit braucht man/ erweist sich als nützlich als Unternehmer, so bin ich der Meinung.
        Nun zum eigentlichen Problem bzw. Frage:
        Ich will natürlich nicht an der Kasse stehen und 8 Std. am Tag blöd am Band stehen, sondern in Kontakt treten, die Verkaufsstrategien und Kommunikationstechniken erlernen. Deswegen richtet sich die Frage speziell an Verkäufer, Bankiers und Leute, die im finanziellen/ verkäuferischen Bereich tätig sind. Wo kann ich mir am besten die Fertigkeit/ Fähigkeit des Verkaufens aneignen? Beim Juwelier, Autohaus, Bank oder um es konkret zu fragen: In welcher Intuition oder Bereich sollte ich diesen Beruf lernen/ arbeiten?
      • Von flanierer
        Mein Alter: 31
        Alter der Frau: 25
        Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1
        Etappe der Verführung: 2 Std extrem gutes Küssen in der Bar, sexuelle Berührungen beim Tanzen
        Gestern haben wir uns nach längerem Schreiben zum ersten Date getroffen. Zwei Bars abgeklappert, Eskalation hat gut geklappt und wir haben uns dann ziemlich geil und vorallem lange geküsst, gleichzeitig richtig geil getanzt. Mir kam schon in den Kopf sie vllt direkt mit zu mir nach Hause zu nehmen und habe auch gesagt, wir könnten noch bei mir zu Hause weiter küssen (wohne nicht weit weg), darauf ist sie aber nicht eingegangen, hat es aber auch nicht verneint. Dann habe ich einfach weiter gemacht und es war dann einfach ein echt geiler Abend. Beide richtig mit Spaß und mit einem Lächeln im Gesicht geküsst. Sie hat mir auch versch. Komplimente gegeben, blabla. Da sie auch relativ nah bei mir wohnt, habe ich sie noch spät in der Nacht heimgebracht und halt nochmal geküsst. Habe sie aber nicht noch gefragt und hochkommen, hätte nicht mehr gepasst in meinen Augen. Haben dann einfach nochmal richtig gut geküsst und ausgemacht wir schreiben einfach nochmal! Ich habe mich natürlich gefragt, wann ich ihr schreiben soll. Habe dann heute tatsächlich von einer witzigen Situation, die ich heute erlebt habe und über die wir sogar gestern gesprochen haben, per Whatsapp ein Bild geschickt und noch gefragt, ob sie denn schon wieder fit ist. Leider hat sie sich aber noch nicht gemeldet... Kann natürlich viele Gründe haben und generell kann ja auch irgendwas dazwischen kommen blabla. Aber ein gutes Zeichen finde ich es nicht. Da ich in letzter Zeit einige Dates hatte und auch einige KC,FC etc. wäre es mir an sich egal und ich würde einfach sagen next und die meldet sich schon irgendwann, aber wir haben uns echt so gut verstanden und geküsst, dass ich bei ihr schon Potenzial für irgendwas in Zukunft sehe, egal in welcher Richtung. Auf jeden Fall keine Oneitis bei mir, aber nachdem wie und was wir gestern gemacht haben, macht das nichtschreiben einfach keinen Sinn. Zumal habe ich mir überlegt, hätte sie nur Spaß für eine Nacht gewollt, wäre sie sicher auf mein offenes Angebot eingegangen. Andererseits, wenn sie kein Bock auf mich hätte, dann wäre sie sicher alleine nach Hause gegangen.
        Was meint ihr? Was hättet ihr in dieser Situation gemacht? Zu früh gemeldet? Wann und was hättet ihr geschrieben? Wie weiter machen?
    • Beiträge

      • Wenn ich was interessantes an ihren Profil (auf Tinder) sehe, schreibe ich was dazu. Irgendwas witziges oder manchmal stelle ich eine Frage. Wenn mir nichts einfällt kriegt sie meinen Standard-Opener, der auch gut funktioniert.  "Hey <Name>, cool das wir ein Match haben. Aber beschreib dich doch mal kurz mit ein paar Emojis, damit ich weiß mit wem ich es hier zu tun hab ;)" Ich hab auch manchmal lustige Dinge in meiner Bio stehen, wodurch ich manchmal angeschrieben wurde. Meine aktuelle Bio ist von diesem Post im Postilion inspiriert: https://www.der-postillon.com/2018/10/starke-anmachsprueche-mit-gulasch.html Das stimmt. Erst mit neuer Frise und 1-2 guten Bildern habe mehr Erfolg im OG. Wenn dann noch der Opener passt, kriegt man sehr oft eine Antwort. Wenn man dann nicht zu langweilig weitermacht, kann man schnell auf WhatsApp wechseln oder (besser und) ein Date ausmachen.
      • Guter Beitrag.  Im OG zählen Bilder. Entweder antwortet die Frau weil sie Interesse hat oder nicht.  Ich zweifle auch am Nutzen von stark personalisierten Openern.
      • Ich habe mit solchen Openern auch die besten Erfahrungen gemacht.  Auf den ersten Blick denkt man, dass so was überhaupt nicht gut bei Mädels ankommt. Vor allem wenn man auf diversen Plattformen mal gelesen hat, was man(n) laut Profil der Mädels nicht machen soll ("Lass Dir was einfallen", "Sei kreativ"). Das Problem ist, dass man mit solchen ausgefeilteren Openern teilweise schon überinvestiert und teilweise Mädels anzieht, die eigentlich nur tippern wollen.  Wenn(!) das Mädel Interesse an Treffen hat und einen Typen heiß findet, dann reagiert sie auf solche Opener wie von @Faceman. Da kommt gleich der nächste Hintergedanke vieler Mädels, dass ein heißer Typ bestimmt Auswahl und es überhaupt nicht nötig hat, einen halben Roman zu schreiben.  Von daher Fokus auf sehr gute Fotos und Optik und dem Mädel einen "Ping" hin werfen. Ist der dann noch minimal lustig / kreativ und sie hat Interesse, steigt sie drauf ein.  Danach habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht, das Mädel sehr schnell auf Telefon zu ziehen. So nach 4-5 Nachrichten. Das wollen sie nicht, bedeutet aber nicht, dass man das nicht begründet hin bekommt. Was bei mir auch gut funktioniert, ist in den ersten Nachrichten ein wenig Wortspiel und Wortwitz unterzubringen. Haut einen dann aus der Kiste "potentiell dumm/ungebildet".  Das klappt alles nicht mit jedem Mädel, manche wollen erstmal länger tippern.  Aber die spannendste Zielgruppe im OG ist für mich das Mädel, dass selbst auf tippern keinen großen Bock hat sondern sich da das nächste Date klar macht. Zum Beispiel weil sie gerade sich ausleben möchte oder einfach gerne dated.  Der erfolgreichste Opener im OG ist einfach ein gutes Foto.  Mal ein Beispiel:  Ich komme in Thailand an. Bin total übermüdet. Liege im Halbschlaf am Strand auf der Liege und versuche irgendwie ein Kopfkissen zu basteln. Mit dem Handtuch hat es nicht funktioniert. Da liege ich nun drauf. Kaum ist es einigermaßen bequem, merke ich, dass ich einen Sonnenbrand bekomme, bin aber zu müde um aufzustehen. Meine Freundin hat mich gerade geweckt.  https://www.dropbox.com/s/5skvefvobo2qlnv/Thailand – 013.jpg?dl=0 (Passwort 1234) Sie hat mir ein T-Shirt aus dem Zimmer geholt. Außerdem hat sie eine Decke aus Deutschland mitgebracht. 3 Minuten später entsteht dieses Bild:  https://www.dropbox.com/s/x3hrk9il3m391h0/Thailand – 016.jpg?dl=0 (Passwort 1234) Ich habe ein paar Bilder, die im OG funktionieren. Letzteres zieht mir einen ganz bestimmten Typ Mädels an und funktioniert recht gut. Mit dem ersten Bild würde ich im OG null reißen. Egal wie gut oder kreativ der Opener wäre.   
      • Ja, ist kein Hexenwerk.  Einfach an Multiplikatoren arbeiten:  - Fuckable für möglichst viele Mädels
        - Möglichst viele Kontakte mit Mädels generieren Danach ne grobe Struktur haben, die im Bett landet.  Da fallen dann schon genug "Yes" Mädels bei ab.  Mit der Zeit merkt man dann, was bei Mädels überhaupt nicht gut ankommt und was bei einigen nicht gut ankommt. Die Dinge dann einfach in Dates sein lassen.  Macht man das oft genug, entsteht eine gewisse Routine. Zusammen mit positiven Erfolgen entsteht Souveränität, was dann von Mädels als Selbstbewusst und Erfahren wahrgenommen wird und noch mal einen ordentlichen Schub bringt.  Das reicht eigentlich.  Wenn man will, kann man dann an Details gehen oder schauen, dass man das in bestimmte Richtungen bekommt. Z.B. mehrer Affären gleichzeitig womit die Mädels auch weitgehend cool sind. Oder Tempo rein bekommen. Oder ONS / SNL.  Und wenn man glaubt, man hat es drauf, immer mal wieder hinterfragen oder experimentieren, weil man irgendwann sein System für die Weisheit letzter Schluss hält und einfach nicht mehr offen für neue Sachen ist. 
      • Das habe ich auch ungefähr so erwartet. Im Alltag muss man einfach etwas härtere Geschütze auffahren, weil sowohl Frauen, als auch Männer es einfach nicht gewohnt sind, plötzlich jemanden kennenzulernen.
    • Themen

    ×