Jump to content
Pick Up Tipps Forum
Keldian

Wingman gesucht fuer Bremen bzw. Bremerhaven

    Recommended Posts

    Moin Leute,

    ich bin 33 Jahre als und suche einen Wngman bzw. mehrere Wingmen fuer den Raum Bremerhaven bzw. Bremen. Waere super, wenn sich jemand finden wuerde.

    Viele Gruesse

    Keldian

    bearbeitet von Keldian
    Grammatikfehler

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    • Wer ist Online   0 Benutzer

      Keine registrierten Benutzer online.

    • Gleiche Inhalte

      • Von Paulaner
        Hallo Leute,
         
        ich suche einen Wingman für das Daygame und würde mich gerne dabei filmen lassen. Es ist vollkommen egal, wenn du Anfänger bist. Du wirst von mir sicherlich als Gegenleistung einiges von mir lernen. Wie du endlich deine AA überwindest und die ersten Nummern bekommst etc pp.
         
        Also, wenn du interessiert sein solltest, dann kontaktiere mich per PN.
         
        Bis dahin!
         
      • Von Taurus
        Hey, gibts noch PUAs in Kassel und Umgebung?  Studiere ab Oktober dort und möchte das Game wieder aufleben lassen! Ich bin 26 und hab vor paar Jahren richtig was gerissen. Neue Stadt, neues Glück. Schreibt mir!
      • Von Muturi
        Suche nach einem Partner für Daygame in Hamburg! (bin 19).
        Schreibt mir eine Nachricht
      • Von BenediktErtl
        Hallo,
        Ich komme aus Grieskirchen und studiere gerade in Linz. Ich suche gerade noch einen Wingman. Wenn jemand hier aus Oberösterreich kommt kann er mir auch eine PN schicken.
        LG, Benedikt
      • Von BackinTown1989
        Hallo, bin seit einiger Zeit wieder zurück in München, und suche einen Wingman oder Wingwoman zum weggehn. Ich bin 27 Jahre jung, und versuche mich als Student.
        War vor mehreren Jahren schon aktiv im Munich Lair, und es war eine gute und lustige Zeit! Freue mich auf Kontakte.
        Folgende Eigenschaften würde ich mir von einem Wingman wünschen:
        - Du weisst wie man sich anzieht, sprich versuchst nicht mit Sandalen in den High society club um die Ecke zu gehen.
        - Du siehst nicht wie der größte Nerd aus (auch wenn ich nichts dagegen hätte, aber macht es nicht umbedingt leichter ...)
        - Wär schon gut, wenn du mal mit ner Frau davor Kontakt hattest in deinem Leben
        - Alterspanne von 23-29 bevorzugt, aber nicht zwingend.
         
        OK, also ich freue mich, wenn sich jemand meldet und wir gute Nächte erleben!
    • Beiträge

      • Sei so nett und nenne oder bezeichne dich nicht als "pickupper" oder "picupper" oder sowas in der Richtung. Jemand könnte sonst auf die Idee kommen, du seist Pickupper und das wäre doch ganz klar nicht angemessen, nicht wahr?
      • Doch, natürlich. Also nicht auf random Freunde und Verkäufer, natürlich, warum auch, wenn sie womöglich auch keine Ahnung haben.
        Aber wenn ich jemanden gefunden habe, der Ahnung hat, dann höre ich selbstredend auf diesen, alles andere wäre ja recht doof.   Das geht halt voll klar und jeder möge rumlaufen, wie er Bock hat.
        Aber wenn man auch das Ziel verfolgt in einer Weise gekleidet zu sein, die auf andere ansprechend wirkt, dann sollte man nicht die eigene Ahnungslosigkeit als Stil verkaufen, sondern Dinge tun die funktionieren und auf Menschen hören, die mehr Ahnung haben. Das eigene Ästhetische Empfinden wird dann ja mit der Zeit sowieso auch geschult wenn man sinnvolle Erfahrungen sammelt.
      • Lass es entweder bleiben oder beleg einen entsprechenden Kurs.
      • Ok, danke für die Antwort. Aber ich bin wohl falsch abgebogen und beim Drill Sergant angekommen?

        Du hast mein Problem leider auch nicht wirklich verstanden.
      • Genau das meinte ich im Großen und Ganzen, wie gehst du mit fremden Menschen und deinen Angestellten um und wie ist deine Einstellung zum Leben. Das hört sich gut an. Auch, dass du einer Frau nichts verbietest, allerdings Grenzen aufzeigst. Das alles in 100 Tagen, in knapp über 3 Monaten, ist wirklich too much. Auch, wenn es dir Spaß macht deiner Freundin solch Geschenke zu machen, kann und kommt es in den meisten Fällen bedürftig (Needy) rüber. Sieh es mal folgendermaßen:
        Jeder Mensch hat seine eigenen Augen durch die er die Welt wahrnimmt. Für dich (Sicht durch deine Augen) ist solch ein Verhalten nicht schlimm und auch überhaupt nicht bedürftig gemeint. Für sie (Sicht durch ihre Augen) kann es erdrückend sein, wenn du alle paar Wochen mit ner Kette, Ohrringen whatever um die Ecke kommst. Das findet sie im ersten Moment zwar schön und freut sich, aber im Nachhinein, wenn die Kleine sich dann mal kurz wieder erdet, suggerieren deine Geschenke ihr "Abhängigkeit (du kannst nicht mehr ohne sie leben)" und "sich etwas erkaufen wollen (du willst dir ihre Liebe erkaufen)" Es ist nicht schlimm deiner LTR ab und zu etwas zu schenken, aber bedenke dabei:
        weniger ist mehr Du kannst ihr z. B. etwas zur Belohnung schenken, wenn sie was geleistet hat. Prüfung bestanden, wichtiges Vorstellungsgespräch gehabt und sie wurde angenommen, wichtiges Meeting oder sonstwas gehabt. Und als Belohnung dann ne Kette, Ohrringe, sie zum Essen ausführen und bezahlen usw. Und danach machste deine Kleine im Bett ordentlich lang. Glaub mir, da wird sie sich im Bett doppelt anstrengen, damit du noch besser befriedigt wirst, als beim letzten Mal. Aber auch beim Belohnen:
        die Dosis macht das Gift Einfach einer Frau was schenken, obwohl sie nix geleistet hat, ist so ne Hollywood-Konditionierung:
        "eine Frau muss auf Händen getragen werden" und "ich tue alles für dich damit du glücklich bist und deshalb stelle ich meine Ziele, Werte usw in den Hintergrund" Da flennen sie im Kino oder wenn sie vorm TV sitzen und sich so nen Schnulzen-Mist angucken zwar immer ordentlich, aber im richtigen Leben wollen sie das überhaupt nicht. Und dann beschweren sie sich, dass es keine Männer mehr gibt, sondern nur noch Weichflöten unterwegs sind. Natürlich wird sie von uns Männern immer respektvoll behandelt, aber sie steht höchstens mit uns auf Augenhöhe, niemals drüber.
    • Themen

    ×