Jump to content
Pick Up Tipps Forum

    Recommended Posts

    Halli, hallo liebe Community.

    Zuerst mal möchte ich anmerken, dass ich euer Forum genial finde und es mich sehr unterhalten hat. 

    Nun kommen wir mal zu meinem Thema und hoffe ihr habt n paar gute Ideen wie ich verfahren soll.

    Hier mal ein paar Eckdaten. Eure Fachbegriffe habe ich leider nicht so drauf ;-).

    Sie 18, macht Abi, hat n mittelmässiges Selbstvertrauen, ist lustig, aufgeschlossen, familienbezogen, hat viele Freunde

    Ich 25, hab ne eigene Firma, einen ausgesprochenen Sinn für Humor und bin auch sonst recht locker drauf. Bin optisch 5-6, aber am Selbstvertrauen mangelt es mir nicht, habe n paar Freunde. Bin aber auch wählerisch und habe viele aussortiert. So hat sie mich aber auch kennen gelernt. 

     

    Zur Beziehung...

    wir haben eine Fernbeziehung und sind 10 Monate zusammen. Wir sehen uns im Durchschnitt so 2-3 Tage in 1,5 Wochen. Sind natürlich nicht die besten Bedingungen, aber das passt mir und ihr eigentlich ganz gut, da sie viel lernt und ich viel arbeite. In den Ferien dann auch mal ne Woche und bei Feiertagen länger etc. Die Arbeit macht mich auch zufrieden und gibt mir das Gefühl etwas zu erreichen. Was sich wohl In meinem Selbstwertgefühl wiederspiegelt.

    Bisher war auch alles ganz gut. Die offensive ging auch meist von ihr aus, ich war nicht Eifersüchtig oder sonstiges. Also vom schreiben her. Sie war interessiert hat alles erzählt usw. Ohne dass ich gefragt habe.

    Seit so 4,5 Wochen hat das alles ziemlich abgenommen und sie war auch bei Kleinigkeiten immer genervt und pissig auf mich. Als ich sie darauf angesprochen habe, hiess es dass sie sich gefragt hat ob sie glücklich ist und darüber nachdenkt in woe weit das mit uns zusammen hängt und ob sich das regeln lässt. Völligen Kontaktabbruch wollte sie aber auch nicht, aber so interessenloses schreiben macht mich verrückt und da habe ich auch keine Lust drauf. Ich kann auch meine Zeit besser verbringen und wenn ich keine Zukunft sehe, schliesse ich damit auch ab.  Soweit bin ich aber auch nicht. Aktuell ist sie im Urlaub und das letzte mal gesehen haben wir uns vor 2,5 wochen. Schreiben uns aktuell nur noch gute nacht, ich liebe dich...so ungefähr. Schluss machen wollte sie nicht, hab ihr aber gesagt, dass sie lieber jetzt darüber nachdenken soll als in 5 Jahren....

    Ich weiss nun nicht wie ich reagieren soll, soll ich das schreiben komplett sein lassen? Sie quasi ignorieren oder locker flockig weiter schreiben und auf die mittelmässige Anteilnahme drauf scheissen? Aufgeben möchte ich sie nicht. Am Anfang war es für mich auch ziemlich stressig, aber inzwischen komme ich ganz gut klar mit der Situation. Ich habe mich mit den Möglichkeiten mehr oder weniger abgefunden. Habs sogar geschafft seit ner Woche nicht mehr zu rauchen xD

    Die Option die ich hier gefunden habe wäre....wie ihr sagt das Zepter in die Hand nehmen und sie beim nächsten Gespräch konfrontrieren und sagen, dass ich die Trennung nicht möchte. Ein schönes Leben mit ihr möchte, aber keine Lust mehr habe auf die aktuelle Lage. Das Verhalten soll sich wieder normalisieren und wenn die Umstände sich nicht ändern habe ich da keine Lust mehr drauf.

    Solche Machtspielchen muss ich nicht unbedingt haben, wenn es sich vermeiden lässt....nunja bis hierhin erst mal. Hoffe ihr habt ein paar Tipps. Wenn noch Fragen sind, tut euch keinen Zwang an.

    Peace Y

     

     

     

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Moin,

    vor 15 Minuten schrieb DoJig:

    Seit so 4,5 Wochen hat das alles ziemlich abgenommen und sie war auch bei Kleinigkeiten immer genervt und pissig auf mich. 

    Anzeichen für sinkendes Interesse oder extremer Stress. (eher ersteres)

    vor 17 Minuten schrieb DoJig:

    Als ich sie darauf angesprochen habe, hiess es dass sie sich gefragt hat ob sie glücklich ist und darüber nachdenkt in woe weit das mit uns zusammen hängt und ob sich das regeln lässt.

    Sinkendes Interesse => Beziehung steht auf der Kippe.

    vor 18 Minuten schrieb DoJig:

    Völligen Kontaktabbruch wollte sie aber auch nicht, aber so interessenloses schreiben macht mich verrückt und da habe ich auch keine Lust drauf.

    Was willst du? Stehst du auf sowas? Sie hat halt gerade nicht den Arsch in der Hose. Aber gefühlstechnisch arbeitet sie genau auf das hin. :) 

    vor 19 Minuten schrieb DoJig:

    Schreiben uns aktuell nur noch gute nacht, ich liebe dich...so ungefähr. Schluss machen wollte sie nicht, hab ihr aber gesagt, dass sie lieber jetzt darüber nachdenken soll als in 5 Jahren....

    Wieso schreibt ihr euch "ich liebe dich" wenn sie dich derzeit gar nicht liebt? Zurück schrauben von deiner Seite aus solange sie noch "nachdenkt."

    vor 21 Minuten schrieb DoJig:

    Ich weiss nun nicht wie ich reagieren soll, soll ich das schreiben komplett sein lassen? Sie quasi ignorieren oder locker flockig weiter schreiben und auf die mittelmässige Anteilnahme drauf scheissen? Aufgeben möchte ich sie nicht. Am Anfang war es für mich auch ziemlich stressig, aber inzwischen komme ich ganz gut klar mit der Situation. Ich habe mich mit den Möglichkeiten mehr oder weniger abgefunden. Habs sogar geschafft seit ner Woche nicht mehr zu rauchen xD

    Erstmal ist es wichtig den Grund für euer Problem herauszufinden. Ich mein, ihr seht euch eh wenig... wenn sie aber derzeit weniger Bock auf dich hat => schreiben lassen. Wichtig ist, dass du ihr zeigst, dass du auch ohne sie Spaß haben kannst. Warte nicht auf ihre Entscheidung und fange an evtl dein soziales Umfeld auszubauen (speziell auch mit Frauen).

    vor 38 Minuten schrieb DoJig:

    Die Option die ich hier gefunden habe wäre....wie ihr sagt das Zepter in die Hand nehmen und sie beim nächsten Gespräch konfrontrieren und sagen, dass ich die Trennung nicht möchte.

     

    vor 39 Minuten schrieb DoJig:

    Ein schönes Leben mit ihr möchte, aber keine Lust mehr habe auf die aktuelle Lage. Das Verhalten soll sich wieder normalisieren und wenn die Umstände sich nicht ändern habe ich da keine Lust mehr drauf.

    Das ist halt die Pistole, die du der Dame auf die Brust legst. Was ist aber, wenn du sie im ungewissen lässt und einfach selber dich zurück nimmst? Dann bietest du ihr mehr Platz sich irgendwann zu äußern. Eins habe ich gelernt... Reden ist und bleibt Silber, Schweige jedoch Gold.

    vor 40 Minuten schrieb DoJig:

    Solche Machtspielchen muss ich nicht unbedingt haben, wenn es sich vermeiden lässt...

    Dann spiele nicht mit, lass sie im Regen stehen und schau, dass dein Leben rockt. Wenn sie sieht, dass du auch ohne sie bestens auskommst macht es dich wesentlich interessanter.

    BEEF

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Danke für deine Aussagen, 

    also soll ich sie ignorieren wenn sie mir schreibt und dann fragt, ob alles klar ist wenn ich nicht mehr schreibe?!

    Etwas unternehmen ist eine Sache, aber dass sie es mitbekommt eine ganz andere xD

    Hab Einiges gemacht in letzter Zeit, aber ich bin nicht der Typ der es in die Welt hinausposaunt. Hab auch Kunden bei Whats app und ka wie seriös ich rüberkomme wenn ich zig Bilder von Partys, Ausflügen etc. teile. Nein ich hab nur eine Nummer und Handy ^^

    Zumal ich es vorher nie gemacht habe. Sollte ich es nun einfach machen? Würde sie ja merken, dass es wegen ihr ist. Da wie gesagt ich es nie gemacht habe ^^ Anders bekäme sie es erst mit wenn sie danach fragen würde.

    Wegen komplett nicht mehr schreiben, würde es die Sache nicht verschlimmern, falls es nur eine momentane Phase ist? 

     

     

     

     

     

     

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 17 Stunden schrieb DoJig:

    also soll ich sie ignorieren wenn sie mir schreibt und dann fragt, ob alles klar ist wenn ich nicht mehr schreibe?!

    Nein du sollst sie nicht ignorieren sondern dich etwas zurücknehmen.

    vor 17 Stunden schrieb DoJig:

    Etwas unternehmen ist eine Sache, aber dass sie es mitbekommt eine ganz andere xD

    Wir leben in einer Welt mit sozialen Netzwerken. Da kann man locker einfach mit guten Leuten Party machen gehen und mal ein Foto hochladen wo paar Weiber mit drauf sind. ;)

    vor 17 Stunden schrieb DoJig:

    Hab Einiges gemacht in letzter Zeit, aber ich bin nicht der Typ der es in die Welt hinausposaunt. Hab auch Kunden bei Whats app und ka wie seriös ich rüberkomme wenn ich zig Bilder von Partys, Ausflügen etc. teile. Nein ich hab nur eine Nummer und Handy ^^

    Naja das ist dann dein Problem. Nicht um sonst gibt es ein privates und ein Firmenhandy.... :)

    vor 18 Stunden schrieb DoJig:

    Wegen komplett nicht mehr schreiben, würde es die Sache nicht verschlimmern, falls es nur eine momentane Phase ist? 

    Ich hab das nie behauptet.. vergiss den Gedanken.

    vor 18 Stunden schrieb DoJig:

    Zumal ich es vorher nie gemacht habe. Sollte ich es nun einfach machen? Würde sie ja merken, dass es wegen ihr ist. Da wie gesagt ich es nie gemacht habe ^^ Anders bekäme sie es erst mit wenn sie danach fragen würde

    Veränderungen ziehen Veränderungen mit sich. Wenn du stehen bleibst, wirst du alleine stehen bleiben. :) 

    BEEF

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 19 Stunden schrieb DoJig:

    Danke für deine Aussagen, 

    also soll ich sie ignorieren wenn sie mir schreibt und dann fragt, ob alles klar ist wenn ich nicht mehr schreibe?!

    Etwas unternehmen ist eine Sache, aber dass sie es mitbekommt eine ganz andere xD

    Hab Einiges gemacht in letzter Zeit, aber ich bin nicht der Typ der es in die Welt hinausposaunt. Hab auch Kunden bei Whats app und ka wie seriös ich rüberkomme wenn ich zig Bilder von Partys, Ausflügen etc. teile. Nein ich hab nur eine Nummer und Handy ^^

    Zumal ich es vorher nie gemacht habe. Sollte ich es nun einfach machen? Würde sie ja merken, dass es wegen ihr ist. Da wie gesagt ich es nie gemacht habe ^^ Anders bekäme sie es erst mit wenn sie danach fragen würde.

    Wegen komplett nicht mehr schreiben, würde es die Sache nicht verschlimmern, falls es nur eine momentane Phase ist? 

    Ok, du musst überhaupt nichts hinausposaunen. Das ist doch kindisch. 

    Du kannst was machen und mal nicht an sie denken. Dann würdest du ohnehin schon selbstbewusster rüber kommen.

    Und schon gar nicht solltest du das wegen ihr machen. 

    Wenn dann machst du was für dich.

    Das hier ist PU und nicht die 7. Klasse.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Es geht nicht darum, dass du Fotos auf whatapp hochlädst nur um ihr zu zeigen, dass dein leben auch ohne sie rockt.

    Es geht um die Geisteshaltung, dass du ihr den raum lässt und dich selber widmest, dass machst was dein leben vorantreibt ohne groß auf sie einzugehen. Du kannst auch gar nichts posten. Sie wird schon merken, dass wie du mit ihr umgehst, dass da etwas mit dir passiert.

    Ich meine, sie macht es ja auch nicht, und trotzdem merkst du ihre Veränderung. Also greif dir diesen Punkt. Und gehe feiern, oder irgendetwas und mach es für dich nicht für sie.

    bearbeitet von Branx90

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Danke!

    Ich werde es mal so durchziehen und versuche es so gut es geht umzusetzen. In 2,5 Wochen war allerdings geplant, dass sie bei mir ist für 2 Wochen. Hab ich auch Bock drauf, aber ich sehe dem entspannt entgegen. 

    Ich werde euch auf dem Laufenden halten.

     

    Man kann immer jemand besseres finden und die erste Zeit wird auch immer die lustigstes und spannenste Zeit bleiben, aber ich mag auch die Substanz ;-) .Das Leben ist mehr, als die Suche nach der Richtigen^^

    Nun ab an den See, schönen Tag euch noch.

     

     

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Am ‎04‎.‎07‎.‎2018 um 17:46 schrieb DoJig:

    Das Leben ist mehr, als die Suche nach der Richtigen^^

    Das Leben ist auch mehr, als Spielchen einer 18jährigen mitzuspielen :cyclops:

     

    Am ‎03‎.‎07‎.‎2018 um 17:22 schrieb DoJig:

    Seit so 4,5 Wochen hat das alles ziemlich abgenommen und sie war auch bei Kleinigkeiten immer genervt und pissig auf mich. Als ich sie darauf angesprochen habe, hiess es dass sie sich gefragt hat ob sie glücklich ist und darüber nachdenkt in woe weit das mit uns zusammen hängt und ob sich das regeln lässt.

    Wenn ich solche Sätze höre, dann wird mir schlecht.

    Shittest der Extraklasse. Was macht der AFC ? Der versucht sie davon zu überzeugen, wie toll ihr es doch habt und überschüttet sie mit Aufmerksamkeit. Worauf sie sich immer mehr zurückzieht.

    Du bist 7 Jahre älter und scheinst dein Leben im Griff zu haben. Nimm dein Investment zurück ("während du darüber nachdenkst, ob du mit mir glücklich bist, gehe ich raus und habe Spass")

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    So. Hatte kontaktabbruch angekündigt. Daraufhin hat sie mir gesagt was sie stört.

    Hab ich mich zu geäussert. Der kontakt lief daraufhin soweit in Ordnung. Beim nächsten streit haben wir uns dann 2 tage ignoriert und heute kam dann....

    sie

    IWie hab ich keinen Bock mehr ich weiß ja nicht mal mehr ob ich dich liebe

    Ich 

    Dann beenden wir das wohl

    sie

    Ist vielleicht besser...ich weiss auch nicht

    pause

    jetzt bin ich verwirrt

    ich

    Es ist vorbei, ich wünsch dir alles gute.

    hättest auch anrufen können, aber nun auch egal.

     

    sooooo nur damit ihr bescheid wisst. 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Soo nachdem ich die erste Phase überwunden habe...hab ja schliesslich damit gerechnet...

    Ich möchte dass sie mich zurückwill und wieder ankommt. Wie gehe ich das am besten an? Normal schreiben,? Nur Desinteressiert reagieren oder gar nicht schreiben? 

     

    Ich will sie so aktuell sowieso nicht zurück,  aber vielleicht kriegt sie noch n klaren kopf und mal sehen. Zumindest hätte ich gerne die Option. Derweil fokussiere ich mich dennoch auf andere Sachen und lebe mein Leben.

     

     

     

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 4 Stunden schrieb DoJig:

    Ich möchte dass sie mich zurückwill und wieder ankommt.

    vor 5 Stunden schrieb DoJig:

    Ich will sie so aktuell sowieso nicht zurück

    Willst Du sie jetzt oder nicht? Das solltest Du Dir als erstes mal überlegen.

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich meinte wenn dann aber nicht so dass ich sie überrede oder in der Hinsicht bequatsche. Sondern sie sich darum bemüht und kämpfen wird, weil sie mich vermisst und merkt was sie an mir gehabt hat.  

     

     

     

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Guten Abend zusammen.

    Ich schreib hier einfach mal was mich beschäftigt und wie es grad so läuft, auch um mir ein bisschen die Seele vom Leib zu schreiben. 

     

    Zwischen uns herrscht seit Samstag Funkstille. Komme auch super klar, abends in aller Ruhe beschäftige ich mich aktuell mit Lob des Sexismus und beiträgen etc. es lenkt ab und macht einen freier. Zumindest empfinde ich es so. Aktuell bin ich am reflektieren und wiege Vorteile und Nachteile ab. Wenn ich an Sie denke. 

    Meinen geplanten Urlaub nächste Woche hab ich gecancelt und mir Aufträge reingeholt. Bring Kohle und hat mir ordentlich Kohle gespart. ^^ 

    Ich schreibe demnächst mal alte Kontake an und versuchen mich mit denen zu verabreden. Die hab ich leider vernachlässigt, aber schon vor Ihr.  Meinem ehem. bestem Freund hab ich damals den Laufpass gegeben, weil er mir voll ins Gesicht gelogen hat wegen seiner Freundin. So einen hab ich bisher nicht wieder gefunden weshalb ich mich wohl auch lieber hier *ausheule*.

    Werde mich diese oder nächste Woche beim Kampfsport anmelden. Wollt ich schon immer mal machen und man lernt neue Leute kennen. Hoffe nur ich find n Laden für ab 19,20Uhr...

    Das mit den Frauen ist so ne Sache. Aktuell habe ich keine Lust darauf meine Zeit dahin zu investieren. Zumal es mir auch nur Spass macht wenn ich diejenige rumkriegen möchte. Das brauch aber noch Zeit....fiel mir auf als ich eine angeschrieben hatte. 

    So zu den Fragen, die sich mir gestellt haben.... muss ich das Spiel spielen? Kann ich nicht ohne die Tests eine harmonische Beziehung führen? Ich stell gerne meine Freundin auf ein Podest, weil es 1. meine Freundin ist und 2. es mein Herz erfüllt sie glücklich zu machen. Ich habe Spass daran mir Gedanken zu machen, wie ich sie überraschen kann und sonstiges. Würde aber nicht sagen, dass ich n Sub bin. In den Arsch gekrochen bin ich noch keiner....zumindest nicht wirklich...es war auch wenn es komisch klingt wahrscheinlich am Ende eher für mich als für Sie xD. Ego und stolz sind bei mir nicht ohne. Das ging aber auch immer nur solange sie mich glücklich macht. Also Beziehungstechnisch. Auf allen anderen Ebenen bin ich sowieso zufrieden zu 80%.

    Mir fiel auch auf, dass meine ex freundinnen alle irgendwann mal wieder ankamen. War dann aber schon weiter und hab es je nachdem für sex ausgenutzt oder ignoriert, aber kein Interesse gehsbt auf mehr. Kontaktsperre hat also bei 5 Frauen funktioniert. Allerdings hatte ich nie die Absicht auf ein re-game. Sind zwar nicht viele, aber irgendwie sind 100% trotzdem 100%^^.

    Wie sollte ich reagieren, falls meine ex mich anschreibt? Haben ja keine Kontaktsperre vereinbart, aber aktuell hat es sich wohl automatisch ergeben. Den Schlussstrich hab ich gezogen, weil ich der Meinung war, dass sie einfach nicht den Arsch in der Hose hatte, es aber wollte.  Potenzial sehe ich noch in ihr eine super Frau zu werden. Nun will ich es mir nicht direkt versauen. Selbst wenn ich weiss, dass ich eine bessere finden kann.

    Aktuell ist mein Plan sie in 4 Wochen mal anzurufen. Mein Ding durchziehen und gucken was noch kommt. Mit Sicherheit aber nicht dafür zu leben oder davon ausgehen das es klappt. Vielleicht mein erstes Re-game. Was meint ihr wie es klappen könnte?

    Danke für eure Tipps und Mühe.

    LG.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Am 15.7.2018 um 11:48 schrieb DoJig:

    weil sie [...] merkt was sie an mir gehabt hat.

    Was hat sie oder eine andere Frau denn an dir, wenn sie mit dir eine Beziehung eingeht?

    In deinem letzten Post sehe ich nämlich nur einen positiven Punkt, was sie an dir hat. Folgender:

    vor 6 Stunden schrieb DoJig:

    2. es mein Herz erfüllt sie glücklich zu machen. Ich habe Spass daran mir Gedanken zu machen, wie ich sie überraschen kann und sonstiges.

    Womit überrascht du sie? Und, ganz wichtig, wie häufig? Wenn es nämlich zu häufig ist, kann das auch erdrückend sein.

    bearbeitet von Riddik76

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 11 Stunden schrieb DoJig:

    angeschrieben hatte. 

    So zu den Fragen, die sich mir gestellt haben.... muss ich das Spiel spielen? Kann ich nicht ohne die Tests eine harmonische Beziehung führen? Ich stell gerne meine Freundin auf ein Podest, weil es 1. meine Freundin ist und 2. es mein Herz erfüllt sie glücklich zu machen.

    Ja, hör auf damit. Frauen möchten das nicht. Sie können das nicht unterscheiden, wie du das meinst und heben ab.

    Spende dein Geld lieber an bedürftige Personen oder Hilfsprojekten. Da hilfst du Menschen und investierst dein Geld für sinnvolle Sachen.

     

    DU liest doch grad "Lob des Sexismus". Das Buch ist voll mit Beispielen, wie man auf Zickereien reagiert. Auf Machtspiele auf irgendwas anderes Lebensverschwendendes. Hüte dein Geld und spende es sinnvoll. Welche Welt wird den da beschrieben? Lies genau. Sei nicht dumm. Hab dein Sex mit Frauen und gut ist und nutze Sie für dich, soweit es geht.

     

    Ciao. 

    bearbeitet von Branx90

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 11 Stunden schrieb DoJig:

     Kann ich nicht ohne die Tests eine harmonische Beziehung führen?

    Kann man. Dafür gibt es aber genau einen Parameter:

    1. Man muss zuerst zu 100 % mit sich selber harmonisch/ glücklich sein und erkennen, was für einen passt und was nicht (Stichwort: Screening)

     

    Zitat

    Ich stell gerne meine Freundin auf ein Podest, weil es 1. meine Freundin ist

    Funktioniert auch nur, wenn o.g. bereits eingetreten ist. Dann nennt man es auch nicht "Podest" sondern etwas verweichlichter: "Liebe und Wertschätzung"

     

    Von deinem 4- Wochen Pan halte ich gar nichts.

    Sofern du dich wirklich intensiv (6+ Stunden die Woche) mit Persönlichkeitsentwicklung / Innergame / mindset auseinandersetzt UND 10+ Dates hattest, kannst du es ja mal in 6 Monaten versuchen...

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 14 Stunden schrieb DoJig:

    Kann ich nicht ohne die Tests eine harmonische Beziehung führen?

    Mal wieder ein hervorragendes Beispiel für den Schaden, den dieses überzogene Sexismus-Buch anrichtet! Dieses Buch ist genauso praxisuntauglich wie wirklichkeitsfremd und in Teilen schlicht falsch. Der Mehrheit der Leute empfehle ich ausdrücklich, es nicht zu lesen. Das Buch ist wie Sigmund Freud in der Psychologie: berühmt, reißerisch, eine Grundlage für vieles andere, aber an sich schon völlig überholt.

    vor 14 Stunden schrieb DoJig:

    Aktuell ist mein Plan sie in 4 Wochen mal anzurufen. Mein Ding durchziehen und gucken was noch kommt. Mit Sicherheit aber nicht dafür zu leben oder davon ausgehen das es klappt. Vielleicht mein erstes Re-game. Was meint ihr wie es klappen könnte? 

    Meld Dich garnicht. Gleich wie lange es dauert, warte bis sie sich bei Dir meldet!

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    @Riddik76

    Dann beschreib ich es mal kurz. Der Sex war gut nachdem ich es ihr beigebracht habe, wenn ich das so sagen darf... 

    Sie hat immer meine vollste Aufmerksamkeit bekommen. Wenn sie mir sagte sie wollte schon immer mal ins Phantom der Oper hat sie, selbst wenn es ein halbes Jahr später ist, die Karten von mir bekommen. Wenn sie im Sommer sagte sie liebt diese Schokoladenüberzogenen Früchte vom Weihnachtsmarkt bin ich im Winter in die Stadt gefahren nach der Arbeit und hab es ihr mitgebracht. Zählt wohl auch schon zu Punkt 2, aber ich wollte erst mal verdeutlichen, dass ich wirklich zugehört habe.  

    Ich bin ehegeizig und nicht faul. Ebenso bin ich nicht auf den Kopf gefallen und kann genauso gut meinen Mann stehen wenn es drauf ankommt. 

    Man kann sich mit mir über Gott und die Welt unterhalten. Technik, Politik, Medizin, Verschwörungen, Philosophie, Biologie, Ernährung, Sport, Musik....es gibt denke ich kaum Punkte zu denen ich nichts zu sagen hätte. 

    Ich denke ich wäre ein guter Vater. Zumindest bin ich als Chef recht gelassen, wenn es meine Leute mal verkackt haben muss ich nicht cholerisch werden um denen Ihre Fehler aufzuzeigen, damit sie es nicht wiederholen. Allerdings habe ich sie auch nicht 24/7 um mich ^^

    Ich bin Treu. Selbsterklärend denk ich. 

    Ich habe ein gutes Herz. Mich hat mal ein Obdachloser vor Jahren angeschnorrt, wo ich bis 17 Uhr in der Hitze gearbeitet habe und ich habe mein letztes Geld zsm gekratzt und wollt grad meine currywurst essen.(hatte seit dem Abend davor schon nichts gegessen)...ich hab sie ihn dann gegeben und bin schlecht gelaunt nach Hause gefahren ^^ 

    Ich bin Spontan. 

    Glücklich sein ist meine Grundeinstellung.

    Humor besitze ich auch. Spricht natürlich nicht jeden an, aber ich bin sicher keine Miesmuschel. 

    Ich verbiete ihr nichts, sage es aber wenn mich was stört. 

    Ich weiss nicht ob es das ist was du gemeint hast, aber direkt in der Beziehung geht es denke ich nun mal auch dadrum welchr Art Mensch man bei sich hat, also denke ich ist deine Frage beantwortet.

    Punkt 2. 

    2 Briefe, n eigenen Adventskalender mit zuviel Zeugs um das nun aufzuzählen, n selbst gezeichnetes Bild, n Spiel, Besuch in  so ner Wellnesstherme, Massagen(kann ich wirklich gut;-)), n paar kitschige Sachen, Kette, Ohrringe. Im groben und ganzen nicht die Welt, aber wenn man sich nur 100 mal sieht wohl doch schon zuviel. Sie War auch teilweise ziemlich gerührt und ihr kamen Tränen. Denke mal so schlecht war es dann nicht.

    Soo falls etwas unklar ist frag weiter. 

    @Branx90

    Dann kann ich aber nicht Lieben. Um es einfacher zu haben würd ich mir dann einfach eine Nutte kommen lassen. Die spielt mir auch einen vor, aber wenn ich grundsätzlich davon ausgehe ist es wohl dasselbe oder nicht?

    @Exklimo

    Punkt 1 klingt nicht schlecht.

     

    Punkt 2 in 6 Monaten will ich ungefähr noch soviel von ihr wie von angefangenen Chips die ich aus der Zeit im Auto vergessen habe. Werden zwar nicht schlecht(denk ich) aber bock drauf hab ich sicher auch nicht mehr. Das ist zumindest meine Einschätzung und Erfahrung bisher, aber wenn ich soweit bin mach ich einen neuen Thread auf und beschreibe euch meine Kontaktversuche und Laufbahn ;-)

     

    @DoktorDaygame

    Punkt 1. Vieles spiegelt in dem Buch aber die eigenen Erfahrungen wieder und es waren viele die es gelobt haben. (Deshalb kam ich überhaupt dazu) Teilweise nur Kapitel 3 u. 4. Bin aber auch noch nicht weit gekommen. Sollte ich es also lieber lassen und mir Threads aus dem Forum picken?

    Punkt 2.

    Wenn sie sich am We melden würde, wie reagieren?

    Wenn sie sich in 4 Wochen oder später meldet, wie reagieren?

     

    Danke euch allen für eure Zeit und Mühe!

     

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 15 Stunden schrieb DoJig:

    Dann kann ich aber nicht Lieben. Um es einfacher zu haben würd ich mir dann einfach eine Nutte kommen lassen. Die spielt mir auch einen vor, aber wenn ich grundsätzlich davon ausgehe ist es wohl dasselbe oder nicht?

    Du kannst Menschen nicht kaufen. Du kannst deine Liebe nicht erkaufen. Was erhoffst du dir von den Geschenken? Sie wird dich nicht weniger oder mehr Lieben. Sie wird entweder erdrückt oder abgehoben reagieren. Dankbar in wenigsten Fällen.

    Mache was du willst, aber ich würde nicht so mit Geschenken und Zuneigung um mich schmeißen, wenn das nicht erwidert wird.

    Du hast du große Erwartungen an deiner Partnerin, und stellst dich als Maßstab. Vergiss es. Du kannst doch selber für dich alleine sorgen. Nimm den Druck weg und gib ihr den Raum, selber was zu erreichen. Wenn sie das will, wenn nicht dann nicht.

    Dann suche dir auch eine ebenso erfolgreiche und nicht faule Frau, die dich und deine Geschenke nicht unbedingt braucht.

    bearbeitet von Branx90

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor einer Stunde schrieb Branx90:

    Du kannst Menschen nicht kaufen. Du kannst deine Liebe nicht erkaufen. Was erhoffst du dir von den Geschenken?

    Ich hoffe doch mal nicht, dass dies die Intention der Geschenke war. Geschenke sind auch mit Sicherheit nichts grundsätzlich Schlechtes, meine LTR und ich überraschen uns gegenseitig des öfteren mal mit Geschenken - an dem Spruch "kleine Geschenke erhalten die Freundschaft" ist nämlich durchaus etwas Wahres dran.

    Aber, und das ist eben der Knackpunkt, ist auch das hier wahr:

    vor einer Stunde schrieb Branx90:

    aber ich würde nicht so mit Geschenken und Zuneigung um mich schmeißen, wenn das nicht erwidert wird.

    Wenn immer nur der Eine schenkt und vom anderen nie etwas in der Richtung zurück kommt, dann liegt hier ein Ungleichgewicht vor - und das ist eben nichts Gutes und kann dann durchaus den Eindruck oder den Beigeschmack des "Kaufens von Liebe/Zuneigung" haben.

    Wie oft hat sie Dir denn etwas geschenkt, oder Dich mit etwas Besonderem überrascht? Mal abgesehen von Geburtstag und Weihnachten...

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    @Branx90 @Cliprex

    Das habe ich nicht gemacht um sie mir zu kaufen, sondern weil ich verliebt war und es mir Spass gemacht hat. Es hat mich nun mal mehr gefreut ihr eine Freude zu machen als mir selber. Klingt komisch, aber abgesehen von materiellen Dingen kann ich mir Sachen die von Herzen kommen nicht selber schenken. Ich hab auch mehr Spass daran zb. Bei Würth einzukaufen als in nem Klamottengeschäft . N Haus wäre so mein nächster Traum. Ich bin auch kein Typ für die Konsumgesellschaft. 

    Zum Geld...ich hab glaub ich das zig fache in mein Auto gesteckt, als für sie etwas zu kaufen. Waren 280km...pro Strecke. 

    Bekommen habe ich Zuneigung und Aufmerksamkeit, ohne hätte ich nicht das Gefühl gehabt um sie zu überraschen. Am Ende gab es auch nichts mehr von mir, weil es nicht so aussah als wenn es geschätzt werden würde. 

    Im groben und Ganzen denke ich aber dass ein Ungleichgewicht geherrscht hat. Allerdings bin ich in der Beziehung nie der Meinung gewesen, dass man etwas aufwiegen sollte, solange sich beide wohl fühlen. Problematisch wird es erst wenn das Gefühl entsteht. Daraufhin fängt man an die Sachen zu vergleichen und es wird nur noch doof. 

    Nach euren Texten bin ich aber einen Schritt weiter mit dem loslassen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 3 Stunden schrieb DoJig:

    Am Ende gab es auch nichts mehr von mir, weil es nicht so aussah als wenn es geschätzt werden würde.  

    Sie hat es als selbstverständlich gesehen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Am 18.7.2018 um 18:28 schrieb DoJig:

    Vieles spiegelt in dem Buch aber die eigenen Erfahrungen wieder und es waren viele die es gelobt haben.

    Das gute an dem Buch ist, dass es viele Nice-Guys an dem Punkt abholt, wo sie gerade stehen, und ihnen in gewisser Weise die Augen öffnet. Das schlechte ist allerdings, dass es den Leser im selben Zug aber auf eine schiefe Bahn wirft; es zeichnet ein Bild eines ewigen und unerbittlichen Kampfs der Geschlechter und eines manipulativen Machos als perfektem Mann. Viele Beispiele sind einfach nur Gift für zwischenmenschliches Verhalten; ich denke da an das, wo er sich mit seiner Alten wegen der Tür in die Wolle kriegt - der hat sie doch nichtmehr alle! Noch dazu arbeitet die ganze Theorie mit einem Modell, dass an vielen Stellen hinkt. Es gibt beispielsweise entgegen der Meinung des Buchs keinerlei Hinweise darauf, dass Frauen grundsätzlich versuchen, jeden Mann zu betaisieren und dieser fortwährend dagegen ankämpfen muss. Solche Sichtweisen sind einfach von frustrierten Männern für frustrierte Männer.
    Dass das Buch so beliebt ist, ist für mich allerdings kein Wunder: Es ist genauso unterhaltsam wie polarisierend. Es nutzt interessanterweise genau die selben Muster wie Verschwörungstheorien (vom Opfergefühl bis zum Wissensvorsprung) und hat den zusätzlichen Vorteil, dass es zum Teil wahr ist und einen unmittelbaren Nutzen bietet. Da im Forum aber auch viele Dir dazu raten würden und Du wahrscheinlich auch neugierig bist, lies es ruhig zu Ende und halt Dir in Erinnerung, dass es im PU viele Meinungen und Modelle gibt und auch viele, die sich seit 2006 weiterentwickelt haben.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Am ‎18‎.‎07‎.‎2018 um 18:28 schrieb DoJig:

    Ich denke ich wäre ein guter Vater. Zumindest bin ich als Chef recht gelassen, wenn es meine Leute mal verkackt haben muss ich nicht cholerisch werden um denen Ihre Fehler aufzuzeigen, damit sie es nicht wiederholen. Allerdings habe ich sie auch nicht 24/7 um mich ^^

    [...] 

    Ich habe ein gutes Herz. Mich hat mal ein Obdachloser vor Jahren angeschnorrt, wo ich bis 17 Uhr in der Hitze gearbeitet habe und ich habe mein letztes Geld zsm gekratzt und wollt grad meine currywurst essen.(hatte seit dem Abend davor schon nichts gegessen)...ich hab sie ihn dann gegeben und bin schlecht gelaunt nach Hause gefahren ^^ 

    [...]

    Glücklich sein ist meine Grundeinstellung.

    Humor besitze ich auch. Spricht natürlich nicht jeden an, aber ich bin sicher keine Miesmuschel. 

    Ich verbiete ihr nichts, sage es aber wenn mich was stört. 

    Genau das meinte ich im Großen und Ganzen, wie gehst du mit fremden Menschen und deinen Angestellten um und wie ist deine Einstellung zum Leben. Das hört sich gut an. Auch, dass du einer Frau nichts verbietest, allerdings Grenzen aufzeigst. :good:

    Am ‎18‎.‎07‎.‎2018 um 18:28 schrieb DoJig:

    2 Briefe, n eigenen Adventskalender mit zuviel Zeugs um das nun aufzuzählen, n selbst gezeichnetes Bild, n Spiel, Besuch in  so ner Wellnesstherme, Massagen(kann ich wirklich gut;-)), n paar kitschige Sachen, Kette, Ohrringe. Im groben und ganzen nicht die Welt, aber wenn man sich nur 100 mal sieht wohl doch schon zuviel. Sie War auch teilweise ziemlich gerührt und ihr kamen Tränen. Denke mal so schlecht war es dann nicht.

    Das alles in 100 Tagen, in knapp über 3 Monaten, ist wirklich too much. Auch, wenn es dir Spaß macht deiner Freundin solch Geschenke zu machen, kann und kommt es in den meisten Fällen bedürftig (Needy) rüber.

    Sieh es mal folgendermaßen:
    Jeder Mensch hat seine eigenen Augen durch die er die Welt wahrnimmt. Für dich (Sicht durch deine Augen) ist solch ein Verhalten nicht schlimm und auch überhaupt nicht bedürftig gemeint. Für sie (Sicht durch ihre Augen) kann es erdrückend sein, wenn du alle paar Wochen mit ner Kette, Ohrringen whatever um die Ecke kommst. Das findet sie im ersten Moment zwar schön und freut sich, aber im Nachhinein, wenn die Kleine sich dann mal kurz wieder erdet, suggerieren deine Geschenke ihr "Abhängigkeit (du kannst nicht mehr ohne sie leben)" und "sich etwas erkaufen wollen (du willst dir ihre Liebe erkaufen)"

    Es ist nicht schlimm deiner LTR ab und zu etwas zu schenken, aber bedenke dabei:
    weniger ist mehr

    Du kannst ihr z. B. etwas zur Belohnung schenken, wenn sie was geleistet hat. Prüfung bestanden, wichtiges Vorstellungsgespräch gehabt und sie wurde angenommen, wichtiges Meeting oder sonstwas gehabt. Und als Belohnung dann ne Kette, Ohrringe, sie zum Essen ausführen und bezahlen usw. Und danach machste deine Kleine im Bett ordentlich lang. Glaub mir, da wird sie sich im Bett doppelt anstrengen, damit du noch besser befriedigt wirst, als beim letzten Mal.

    Aber auch beim Belohnen:
    die Dosis macht das Gift

    Einfach einer Frau was schenken, obwohl sie nix geleistet hat, ist so ne Hollywood-Konditionierung:
    "eine Frau muss auf Händen getragen werden" und "ich tue alles für dich damit du glücklich bist und deshalb stelle ich meine Ziele, Werte usw in den Hintergrund"

    Da flennen sie im Kino oder wenn sie vorm TV sitzen und sich so nen Schnulzen-Mist angucken zwar immer ordentlich, aber im richtigen Leben wollen sie das überhaupt nicht. Und dann beschweren sie sich, dass es keine Männer mehr gibt, sondern nur noch Weichflöten unterwegs sind.

    Natürlich wird sie von uns Männern immer respektvoll behandelt, aber sie steht höchstens mit uns auf Augenhöhe, niemals drüber.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    • Wer ist Online   0 Benutzer

      Keine registrierten Benutzer online.

    • Beiträge

      • Sei so nett und nenne oder bezeichne dich nicht als "pickupper" oder "picupper" oder sowas in der Richtung. Jemand könnte sonst auf die Idee kommen, du seist Pickupper und das wäre doch ganz klar nicht angemessen, nicht wahr?
      • Doch, natürlich. Also nicht auf random Freunde und Verkäufer, natürlich, warum auch, wenn sie womöglich auch keine Ahnung haben.
        Aber wenn ich jemanden gefunden habe, der Ahnung hat, dann höre ich selbstredend auf diesen, alles andere wäre ja recht doof.   Das geht halt voll klar und jeder möge rumlaufen, wie er Bock hat.
        Aber wenn man auch das Ziel verfolgt in einer Weise gekleidet zu sein, die auf andere ansprechend wirkt, dann sollte man nicht die eigene Ahnungslosigkeit als Stil verkaufen, sondern Dinge tun die funktionieren und auf Menschen hören, die mehr Ahnung haben. Das eigene Ästhetische Empfinden wird dann ja mit der Zeit sowieso auch geschult wenn man sinnvolle Erfahrungen sammelt.
      • Lass es entweder bleiben oder beleg einen entsprechenden Kurs.
      • Ok, danke für die Antwort. Aber ich bin wohl falsch abgebogen und beim Drill Sergant angekommen?

        Du hast mein Problem leider auch nicht wirklich verstanden.
      • Genau das meinte ich im Großen und Ganzen, wie gehst du mit fremden Menschen und deinen Angestellten um und wie ist deine Einstellung zum Leben. Das hört sich gut an. Auch, dass du einer Frau nichts verbietest, allerdings Grenzen aufzeigst. Das alles in 100 Tagen, in knapp über 3 Monaten, ist wirklich too much. Auch, wenn es dir Spaß macht deiner Freundin solch Geschenke zu machen, kann und kommt es in den meisten Fällen bedürftig (Needy) rüber. Sieh es mal folgendermaßen:
        Jeder Mensch hat seine eigenen Augen durch die er die Welt wahrnimmt. Für dich (Sicht durch deine Augen) ist solch ein Verhalten nicht schlimm und auch überhaupt nicht bedürftig gemeint. Für sie (Sicht durch ihre Augen) kann es erdrückend sein, wenn du alle paar Wochen mit ner Kette, Ohrringen whatever um die Ecke kommst. Das findet sie im ersten Moment zwar schön und freut sich, aber im Nachhinein, wenn die Kleine sich dann mal kurz wieder erdet, suggerieren deine Geschenke ihr "Abhängigkeit (du kannst nicht mehr ohne sie leben)" und "sich etwas erkaufen wollen (du willst dir ihre Liebe erkaufen)" Es ist nicht schlimm deiner LTR ab und zu etwas zu schenken, aber bedenke dabei:
        weniger ist mehr Du kannst ihr z. B. etwas zur Belohnung schenken, wenn sie was geleistet hat. Prüfung bestanden, wichtiges Vorstellungsgespräch gehabt und sie wurde angenommen, wichtiges Meeting oder sonstwas gehabt. Und als Belohnung dann ne Kette, Ohrringe, sie zum Essen ausführen und bezahlen usw. Und danach machste deine Kleine im Bett ordentlich lang. Glaub mir, da wird sie sich im Bett doppelt anstrengen, damit du noch besser befriedigt wirst, als beim letzten Mal. Aber auch beim Belohnen:
        die Dosis macht das Gift Einfach einer Frau was schenken, obwohl sie nix geleistet hat, ist so ne Hollywood-Konditionierung:
        "eine Frau muss auf Händen getragen werden" und "ich tue alles für dich damit du glücklich bist und deshalb stelle ich meine Ziele, Werte usw in den Hintergrund" Da flennen sie im Kino oder wenn sie vorm TV sitzen und sich so nen Schnulzen-Mist angucken zwar immer ordentlich, aber im richtigen Leben wollen sie das überhaupt nicht. Und dann beschweren sie sich, dass es keine Männer mehr gibt, sondern nur noch Weichflöten unterwegs sind. Natürlich wird sie von uns Männern immer respektvoll behandelt, aber sie steht höchstens mit uns auf Augenhöhe, niemals drüber.
    • Themen

    ×