Jump to content
Pick Up Tipps Forum
Molzer

Schüchterne/ unerfahrene Frauen

    Recommended Posts

    Habe letztens eine Frau, Anfang 20 aus Jordanien kennen gelernt. Sie macht hier ein Austauschsemester, ist zwar Christin, aber wie gesagt in Jordanien aufgewachsen und noch von deren sexualfeindlichen Kultur geprägt.

     

    Habe sie bei einer Latino-Party kennen gelernt, haben viel eng getanzt, und von da an die restliche Zeit des Abends zusammen verbracht, ca. 4 Stunden. Wir beide haben kaum was getrunken. KC ging, sie hat sich auch oft an mich drangekuschelt, später auch mehr oder weniger make out, sie hat auf jeden fall ihre Pussy ab und zu an meinem Bein gerieben, z. b. beim Tanzen, oder wenn ich sie geküsst und gegen eine wand gedrückt habe. Weiter eskaliert, unters shirt gehen, etc. habe ich nicht versucht, hatte das gefühl das wäre für sie schon zu viel des guten. Habe versucht sie an dem Abend noch zu layen, bzw. erst mal zu ihr oder zu mir nach hause zu gehen, sie wollte sich aber nicht mit dem auto nach hause bringen lassen.

    Am nächsten Tag hat sie mir sinngemäß geschrieben:

    „war schön…habe einen fehler gemacht…meine Kultur in Jordanien…kann ich nicht wieder machen…du solltest nichts von mir erwarten“. Scheinbar ein typischer fall von byers remorse und/ oder slut shaming.

     

    Meine Antwort war, dass ich das verstehe, keine Erwartungen habe, usw. und wir könnten uns ja einfach so, rein freundschaftlich auf einen kaffee oder so treffen. Der plan war bei diesem treffen natürlich weiter zu eskalieren (eventuell vorsichtiger), natürlich auch noch mehr vertrauen aufzubauen. Sie antwortet jetzt kaum noch.

     

    Meine Erfahrung ist, dass man solche Frauen durchaus auch layen kann, dauert nur halt länger.

    Jetzt meine Frage, wie kann man abschätzen in welcher „Geschwindigkeit“ man versuchen soll durchzueskalieren, generell, nicht nur bei dieser frau?

    Grob unterteilt habe ich folgende Mögliche Verhaltensweisen:

    1: schnell eskalieren, sie schon im club möglichst feucht machen, sie an der pussy reiben, etc. mögliche konsequenz wäre idealerweise: sie wird so geil, dass sie unbedingt gefickt werden will. D. h. sie entscheidet sich mehr oder weniger bewusst dafür jetzt mit euch nach hause zu gehen und sich ficken zu lassen. Slut shaming ist ihr in diesem moment egal, bzw. ihre geilheit ist einfach stärker. Möglicher nachteil: slut-shaming vor sich selber, d. h. sowas wie LMR, nur eben schon vorher. Bzw. sie will sich nicht auf einen typen einlassen der sie offensichtlich „nur“ ficken will. Plus, falls es doch zum lay kommt: am nächsten tag: buyers remorse, d. h. es bleibt bei dem einen lay. (fb wäre besser)

    Oder:

    2: das andere extrem. Ich eskaliere so gut wie gar nicht. Höchsten mal ein bisschen küssen, aber auch nicht zu ausufernd. Idealerweise erscheine ich dann sexuell nicht zu „aufdringlich/ needy“,  und die hemmschwelle mit mir nach hause zu gehen ist dann geringer. Dann, oder bei einem nächsten Date (falls es das überhaupt gibt) unter einem „vorwand“ zusammen nach hause gehen. Und erst da, weil er ja erst da die lay-location ist, durch eskalieren und versuchen zu layen. Möglicher nachteil: man kann dabei nicht zu sehr darauf drängen zu ihr oder zu mir nach hause zu gehen. Denn dann wird sie sich vermutlich schon denken, dass man sie da layen will, dann kann man auch gleich versuchen vernünftig durchzueskalieren. D. h. eventuell hätte man sie an diesem abend noch layen können macht es aber nicht, weil man nicht zu sehr drauf „drängen“ will. Und ein nächstes wiedersehen mit nochmaliger lay-gelegenheit gibt es im schlimmsten fall nicht.

     

    Ok, das sind die groben möglichen vorgehensweisen. Bzw. was zwischen diesen 2 extremen geht natürlich auch. Was sind eure Real-life-erfahrungen, wie verhaltet ihr euch wann??

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 8 Stunden schrieb Molzer:

    ist zwar Christin,

    Keine Angst, das Christentum steht dem Islam in Sexualfeindlichkeit in nichts nach.

     

    vor 8 Stunden schrieb Molzer:

    ca. 4 Stunden

    Viel zu lang! Spätestens beim KC musst Du darauf hinarbeiten, den Laden zu verlassen, wenn Du sie pullen willst.

    vor 8 Stunden schrieb Molzer:

    sie wollte sich aber nicht mit dem auto nach hause bringen lassen.

    Bau Zwischenhalte ein. Geh erstmal mit ihr frische Luft schnappen, dann was essen, dann in Deinen Wagen und dann erst frag sie, ob Du sie heimfahren sollst.

     

    vor 8 Stunden schrieb Molzer:

    Scheinbar ein typischer fall von byers remorse und/ oder slut shaming.

    Genau! Deshalb hättest Du auch nicht weitereskalieren dürfen (sie auf ein Treffen überreden). Du hättest erstmal an anderer Stelle weitermachen und Komfort aufbauen müssen. Gut wäre es gewesen, mit ihr mal zu telephonieren und dann am Ende gegebenenfalls sie nochmal auf ein Treffen einzuladen.

     

    Möglichkeit 1 scheitert meistens an der Logistik: Sie ist vielleicht geil, aber sie kommt nicht mit, weil ihre Freundin von auswärts bei ihr zu Besuch ist, ihr Meerschweinchen gefüttert werden will oder sie am nächsten Morgen ihre Oma am Flughafen abholen muss. Das funktioniert nur gut, wenn Du selbst beispielsweise neben dem Club wohnst und selbst dann kommen viele nicht mit, weil sie "Mädelsabend" haben oder Angst, sich zu verlaufen. Zusätzlich reicht es vielen Frauen auch meistens schon, im Club rumzumachen. Der Sex ist oft Aufwand und Risiko nicht wert.

    Möglichkeit 2 ist die stabilere Strategie. Hier nimmt man die Frau halt unter nem Vorwand mit nach Hause. Ich habe zum Beispiel vorgestern ein Date in Köln gehabt. Im Eifer des Gefechts habe ich während dessen meinen Zug nach Hamburg verpasst. Deshalb habe ich dann vorgeschlagen, bei ihr etwas zu essen zu machen. Hat geklappt und das obwohl sie ne halbe Stunde außerhalb wohnt.
    Ich finde es nebenbeibemerkt auch viel einfacher, unter dem Radar mit ihr nach Hause zu gehen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 7 Stunden schrieb DoktorDaygame:

    Viel zu lang! Spätestens beim KC musst Du darauf hinarbeiten, den Laden zu verlassen, wenn Du sie pullen willst.

    verstehe nicht ganz, warum es viel zu lang ist. meiner theorie nach ist es so: je schneller man sie pullen will, desto eher kann sie sich denken oder einreden, dass man es nur auf sex abgesehen hat, und das wollen viele nicht mit sich machen lassen. wenn ich versuche "unter dem radar" sie nach hause zu pullen, oder erst mal raus aus dem club (z. b. kurz draußen was essen gehen) klappt das oft nicht, eventuell weil sie sich auch denken können, dass es eine ausrede sein könnte um sie irgendwie ausserhalb des clubs zu layen. d. h. meiner theorie nach habe ich große nachteile wenn ich versuche sie schnell zu pullen. was spricht dagegen diese 4 stunden mit ihr zu verbringen und dann am ende des abends zu pullen? wenns klappt, laye ich sie an diesem abend noch, das wäre gut, wenn nicht, dann haben wir aber mehr zeit miteinander verbracht und die chancen später ein date mit ihr zu haben sind gestiegen. spricht irgendwas gegen diese theorie/ ausführungen??

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Grundsätzlich nicht, in den meisten Fällen aber die Umgebung, die eine angemessene Verführung erschwert bis verhindert. Wenn die Frau beispielsweise tanzen will, hast Du ein Problem, weil Du nicht ordentlich mit ihr reden und spätestens wenn Du wild mit ihr rumknutschst auch nichtmehr körperlich eskalieren kannst. In der Verführung muss es aber immer weitergehen; sobald Stillstand eintritt, ist es meist auch das Ende.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    • Wer ist Online   0 Benutzer

      Keine registrierten Benutzer online.

    ×