Jump to content
Pick Up Tipps Forum
Activist1

Wie Attraction wieder aufbauen nach monatelangen Bestehen?

    Recommended Posts

    Hey also

    Ich beschäftige mich seit Silvester mit Pick-up (also bitte nicht etwas sagen wie ich soll mich erst mal einlesen).

    Seit 2 Jahren besser gesagt seitdem ich mit meinem Jus Studium begann kenn ich eine Studienkollegin, die wirklich alle Kriterien erfüllt, die ein Mädchen braucht um mit mir in einer LR zu sein. Das wären halt zum Beispiel in ihrem Leben auch humanitär aktive zu sein (das ist nämlich ein wichtiger Bereich in meinem Leben und da ist es egal wie gut ein Mädchen aussehen wird, wenn sie das nicht erfüllt hat sie keine Chance auf eine LR sondern nur ONS). So eine würde ich in frühestens 3 Jahren wiederfinden (also bitte keine nutzlosen Aussagen wie es gibt Frauen wie Strand am Meer).

    Über die zwei Jahren war sie bisher meistens halt eindeutig in mich verliebt und machte zahlreiche IOS wie sehr langes Anschauen (lang heißt hier lang). Es ging aber über die Monate immer bergauf und bergab. In den ersten Monaten war ich einer tiefen emotionalen Krise (bitte fragt mich einfach nicht nach dem genauen Grund). Wie ich mich aber wieder aufgerebbelt habe, kam genau in dem Moment ein anderer Typ mit dem sie jetzt noch zusammen ist und hat meine Einladung auf ein Date abgelehnt.

    Später erhielt ich aber immer wieder sehr deutliche IOS von ihr und ihre Freundinnen haben zum Beispiel während Vorlesungen untereinander darüber gesprochen (natürlich auf einmal so laut, dass ich alles laut und deutlich verstand im Gegensatz zu deren restlichen Gesprächen) wie scheiße und seltsam ihr Freund ist.

    Aber ihre vorherige Ablehnung und ihr Freund hinderten mich daran richtig an sie ran zu gehen.

    Ab Dezember habe ich mich dann intensive mit Pick Up auseinandergesetzt. Seitdem habe ich sie aber nur drei Mal gesehen, weil wir unterschiedliche Kurse derzeit besuchen, beide am Wochenende heimfahren und sie dieses Semester nur auf wenige Studentenparties ging. Das erste Mal war eher mehr ein geschäftliches Treffen und beim zweiten mal musste ich früher gehen. Beim dritten mal war es dann auf einer Party aber sie wirkte nicht an mir interessiert. Vorher wirkte sie aber dennoch interessiert auch wenn ich nicht mit ihr Flirten konnten. Beim zweiten mal geschah etwa Folgendes zuerst hat sie ihrer Freundin neben mir (nicht flüsternd und mit Blick zu mir) erzählt, dass ihr Freund ihre Reiszunterwäsche zum Geburtstag geschenkt hat. Später fing sie plötzlich an fast zu weinen. Sie sagte später sie müsse aufs WC gehen, ohne dass sie ging. Ich musste dann aber leider schon bald aus beruflichen Gründen gehen.

    Stellt jetzt bitte einfach den Text nicht in Frage und gebt mir hilfreiche Hinweise, Tipps wie ich sie noch so schnellt wie möglich kriegen kann. Und vor allem bitte keine Moralpredigten, darüber, dass sie einen Freund hat. Und bitte keine Hinweise darauf, dass ich noch nie sex mit ihr hatte. (Das ist mir halt nicht ganz so extrem wichtig).

    Danke schon mal im Vorraus

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Triff sie, hab gutes Game und eskalier konsequent. 

    Schau wie weit du kommst. 

    Die ist ja quasi eine Fremde. Außer langem Anschauen und Vermutungen, was das tratschen ihrer Freundinnen wohl alles bedeutet mag, lese ich hier nichts was die Situation wirklich beeinflusst. 

    Ich verkneife mir mal alle Kommentare bezüglich Oneitis und die Frau auf dem Podest, das weißt du ja alles selbst, willst es aber nicht wahrhaben... 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    1. Lassen sich die Leute hier nicht den Inhalt ihrer Antworten vorschreiben und 2. Solltest du dich sehr wohl mal einlesen und anschließend an deinem ausgeprägten Podestdenken arbeiten. Nachdem Einlesen wirst du meinen Rat dann hoffentlich verstehen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Das was meine Vorredner sagen...

     

    Ansonsten empfehle ich dir planet - liebe . de , denn da wirst du die ANtworten bekommen die du suchst. Haben nichts mit PickUp zu tun und werden zu 99 % nicht erfolgreich sein, deine arme, kränkelnde Seele wird aber gestreichelt und Trost gespendet ebenfalls. Wird das richtige für dich sein.

     

    Andernfalls gerne auch mal nach "Boyfriend-Destroyer" suchen/googlen (weiß nicht, ob es hier im Forum etwas dazu gibt). Umsetzen was dort beschrieben wird damit du schnellstmöglichst auf die Nase fällst.

    Genau das wünsche ich dir nämlich. Dein Verständnis von PickUp ist unter aller Kanone - es gibt keine Knöpfe die du drücken kannst damit sie dir verfällt - es gibt keinen Zaubertrick, durch den sie nur noch dich will - weil alles bei DIR selber anfängt. Du tust das aber nicht. Eingelesen hast du dich daher sicher nicht oder einfach nur das gelesen, was du lesen wolltest.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Am 1.7.2018 um 05:19 schrieb Activist1:

    So eine würde ich in frühestens 3 Jahren wiederfinden (also bitte keine nutzlosen Aussagen wie es gibt Frauen wie Strand am Meer).

    Stimmt! Allerdings kannst Du eine Menge Frauen kennenlernen, die Dir sogar noch besser gefallen werden. Du hast Dich zwar mit der PU-Theorie befasst, was Dir aber noch fehlt, ist die Erfahrung und zwar sowohl mit der PU-Praxis, als auch mit Frauen im allgemeinen (Oder wie viele hundert Frauen hast Du schon kennengelernt?). Der Witz ist nämlich: Wenn man zehn Frauen kennenlernt, ist eine dabei, wie man sie nie wieder finden wird, und auch wenn man tausend Frauen kennenlernt, ist mindestens eine dabei, wie man sie nie wieder finden wird. Diese besonderen Frauen, in die man sich gleich verliebt, sind nämlich garnicht so selten; mindestens jede hundertste ist eine.

    Wenn Du bis hierhin nicht schon ob meiner Sand-am-Meer-Antwort innerlich abgeschalten hast, also die Frage, die Dich Deiner Traumfrau tatsächlich näherbringt: Wie wirst Du hundert Frauen kennenlernen? (Wenn Du es auch weiterhin nur über Deinen Bekanntenkreis machst, wird es tatsächlich drei Jahre dauern, also hast Du in diesem Punkt vollständig recht.)

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Update:

    Also seit sechs Wochen sehen wir uns wieder manchmal auf der Uni. Leider geht sie nicht mehr in unserer gemeinsamen Stadt anders als in den vorherigen Semestern. Nun ist es halt so, dass wir uns nur noch in bestimmten Vorlesunge sehen. Aber sie versucht jetzt einfach in extremer Weise jeglichen Kontakt zu mir zu blockieren. Sie achtet zu 100% darauf, mich einfach nicht anzusehen. Also selbst wenn ich mit ihr Rede schaut sie mir nicht in das Gesicht und zwar eindeutig mit der bemerkbaren Intention mein Gesicht (in welches sie ja mehrere Monate lang deutliches Interesse hatte) nicht zu sehen.

    Vom ihrem Freund her gab es bereits eindeutig Krisen. Sie hat etwa ihren Instagram Beziehungstatus entfernt und vor kurzem mal alle Bilder mit ihm (außer in der Story) entfernt, aber später wieder hinzugefügt.

    Wie sollte ich jetzt vorgehen? Ab März mache in ein Auslandssemester in Kroatien und damit das Auslandssemester auch wirklich schön wird, sollte das schon bis dahin geregelt sein.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Fehlen uns da noch Teile der Geschichte? Wie ist es denn von "ihr unterhaltet euch auf Parties" zu "sie blockt jede Art von Interaktion" gekommen? 

    Hast du irgendwelche Schritte unternommen die übe Instagram Stalking hinausgehen? 

    vor 3 Stunden schrieb Activist1:

    Wie sollte ich jetzt vorgehen? Ab März mache in ein Auslandssemester in Kroatien und damit das Auslandssemester auch wirklich schön wird, sollte das schon bis dahin geregelt sein.

    Mach dir klar, dass du einem Tagtraum nachjagst. Ich hoffe du hast das letzte halbe Jahr noch anderweitig genutzt... 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ist das die gleiche aus dem anderen Thread? 

    Mal so meine weiblichen 5cent zu blocken... Vllt bin ich zu freundlich oder einfach zu alt und die jüngeren Frauen blocken schneller, aber bis ich jemanden, den ich richtig gut fand und in den ich verliebt war, so abblocke muss der sich richtig daneben Verhalten haben oder es gibt ein wie auch immer geartetes heftiges Problem... Und da kommt man dann auch nicht mehr wirklich einfach raus... Kann also gut sein, dass das ziemlich geregelt ist und du entspannt nach Kroatien gehen kannst.^^

    (Und ja, wenn in dem Thread den Part der Story, in dem du mit den Boyfriend Destroyer ihre Beziehung schlecht (im Sinne von sie merkt es) sabotiert hast, ausgelassen hast... Könnte das definitiv so was sein. Da würde ich mir persönlich krass verarscht vorkommen, wenn der Typ dem ich zwei Jahre nachschmachte unkalibriert versucht meine Beziehung zu sabotieren und hätte gar keinen Bock mehr auf den... Spricht nämlich einfach für einen Menschen der nicht weiß was er will, sein Leben nicht auf der Kette hat und für schlechten Charakter... Bzw gegen guter Mensch)

    bearbeitet von kitsu

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 5 Stunden schrieb IAmLux:

    Hast du irgendwelche Schritte unternommen die übe Instagram Stalking hinausgehen?

    Der war gut.

     

    vor 5 Stunden schrieb IAmLux:

    Mach dir klar, dass du einem Tagtraum nachjagst. Ich hoffe du hast das letzte halbe Jahr noch anderweitig genutzt..

    Und der auch.

    @Activist1: Was genau erwartest Du denn jetzt von uns? Das Ding ist gelaufen, warum auch immer. Je schneller Du Dich damit abfindest, umso besser - und hör auf Dir ihren Instagramm Account anzuschauen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Mal ne Frage an die anderen User, die teilweise über Jahre Anfängern helfen. Kotzen Euch die ewig gleichen Grundmuster beratungsresistenter Patienten nicht furchtbar an?
     

    Zitat

    Ich kenne da dieses besondere Mädchen seit Monaten. Hab Scheiße am laufenden Band gebaut und bin weiter davon entfernt, den Lörres zu versenken, als je zuvor. Habt ihr nen Tipp/Zaubertrick, wie ich das Kind aus dem Brunnen holen kann, was nicht nur längst tot ist, sondern schon völlig verwest?


    Ich bin ja schon nach zwei Wochen mit meiner Geduld am Ende. Dieser Fall hier scheint sogar selbst die Grundstruktur seiner Fehler zu kennen, und liefert in einem wundersamen Moment der Selbstbekenntnis seine Beratungsresistenz gleich im Eingangspost mit:

    Am 1.7.2018 um 05:19 schrieb Activist1:

    Ich beschäftige mich seit Silvester mit Pick-up (also bitte nicht etwas sagen wie ich soll mich erst mal einlesen).

    (...)

    So eine würde ich in frühestens 3 Jahren wiederfinden (also bitte keine nutzlosen Aussagen wie es gibt Frauen wie Strand am Meer).

    (...)

    In den ersten Monaten war ich einer tiefen emotionalen Krise (bitte fragt mich einfach nicht nach dem genauen Grund).

    (...)

    Stellt jetzt bitte einfach den Text nicht in Frage und gebt mir hilfreiche Hinweise, Tipps wie ich sie noch so schnellt wie möglich kriegen kann. 

    (...)

    Und bitte keine Hinweise darauf, dass ich noch nie sex mit ihr hatte. (Das ist mir halt nicht ganz so extrem wichtig).

    Da möchte man den TE doch einfach nur durchschütteln und schreien: "Was stimmt mit Dir nicht?"

    Wie eine 200kg Person, die zum Arzt geht und sagt: "Ich weiß, ich habe totale Kacke gebaut. Helfen Sie mir bitte. Aaaaaber sagen Sie bloß nicht ich soll mich mehr bewegen. Und keine Moralpredigten über Ernährung. Achja, operieren lass ich mich auch nicht.."

    Ohne Witz, die letzten 5 Threads, wo ich spaßeshalber mal mit gespielt habe, liefen nach dem Muster ab. Der hier ist nur witzig, weil der TE wie gesagt die Lösungen schon kennt, aber sagt: "Die sind blöd. Schickt mir ein Wunder, liebe Leser."

    Meiner Ansicht nach wollen all diese Fälle einfach nur mal jemanden zum Ausheulen haben. Ist doch nicht schlimm. Aber dann sollen sie das ehrlich sagen, nachdem sie sich das selbst eingestanden haben. So nach dem Motto: "Moin, Jungs und Mädels. Lasst mich mal erzählen, wie ich dieses Mal richtig verkackt hab, dann geht es mir besser." Und dann einfach die obligatorische Frage nach Tipps weglassen und sich aufrichtiges Mitleid geben lassen. Ist doch viel angenehmer, mal verstanden zu werden, als von fünf Usern zu hören: "Du Depp, check's endlich."

    Sorry, hat sich angestaut :D

     

    Edit: Der Flüchtigkeitsfehler "Es gibt Frauen wie Strand am Meer" gefällt mir irgendwie richtig gut^^ Wenigstens der Universalgelehrten-Nerd in mir kam auf seine linguistischen Kosten..

    bearbeitet von Wildchild

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 25 Minuten schrieb Wildchild:

    Kotzen Euch die ewig gleichen Grundmuster beratungsresistenter Patienten nicht furchtbar an?

    Ankotzen ist wohl das falsche Wort. Vielleicht ermüdet es mich etwas, aber vor dem Hintergrund, dass ich es selbst früher teilweise nicht viel besser gemacht habe, ist mein Geduldsfaden doch relativ lang.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Na ja, das jeder erst mal denkt, seine Situation wäre ganz besonders, das wundert mich nicht. Da nehme ich mich auch nicht aus.

    Aber was mich stört ist der Unwille, Hilfe überhaupt in Erwägung zu ziehen. Das sollte so gehen:

    Zitat

    Neuling: "Meine Situation ist ganz speziell und ich habe noch nichts versucht, will aber mehr als 08/15 Tipps, die sollen wie Zauberei wirken!"

    Community: "Deine Situation lässt sich im wesentlichen auf folgendes reduzieren: Podest, keine Alternativen, kein Frame. Du solltest jetzt aufhören ihr nachzurennen und an dir arbeiten. FTOG!"

    Neuling: "Aber sie ist die EINE und daher pfeife ich auf eure Ratschläge. Stattdessen hab ich ihr ein Mixtape gemacht und sie auf Arbeit überrascht."

    Community: "Und, seid ihr jetzt zusammen?"

    Neuling: "Nein, sie hat mich auf allen Kanälen geblockt... wie kann ich das jetzt noch drehen?"

    Community: "Gar nicht. Vielleicht kannst du in 18 Monaten ein Re-Game versuchen, aber vielleicht wird dir bis dahin klar, dass sie nicht so besonders ist wie du dachtest."

    Neuling: "Ihr hattet schon beim ersten mal recht, ich beginne jetzt wirklich mit Pick up, folgt mir in meinem Diary auf diesem spannenden Weg!"

    Stattdessen melden sich die meisten einfach nicht mehr oder erzählen ein halbes Jahr später, dass sie an der selben Stelle sind und jetzt eine Zauberlösung brauchen, die aber bitte keine Verhaltensänderung beinhalten darf.

    bearbeitet von IAmLux

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ihr habt ja beide recht, aber jetzt mal Sinn und Unsinn dieses Threads und Bereitschaft des Erstellers an sich zu arbeiten beiseite, ist das hier dann zuviel Offtopic. Aber vielleicht ist das ja ein Thema für einen eigenen Thread.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Verstehe Deinen Ansatz @clip und beuge mich im Zweifelsfall der Autorität eines Mods.

    Aber mal ohne mich rechtfertigen zu wollen, sondern als ernst gemeinte Frage an jemand mit einem langen Geduldsfaden:

    Ist nicht dieses Spiegeln des strukturellen Problems des TEs "mehr topic", als wenn wir weiterhin gemeinsam mit ihm in der Scheiße wühlen? 

    Seine Situation ist eh nicht zu retten. Aber das Aufzeigen der tieferen Ursachen seines Nicht-Weiter-Kommens hat zumindest das Potential eines Mehrwertes für den TE.
     

    Oder mache ich gerade einen Denkfehler? Was denkst Du darüber?

    (Gerne können wir auch diesen Beitrag und Deine Antwort woanders hin auslagern, wenn Du das so wünscht/entscheidest.)

    bearbeitet von Wildchild

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Dass die Sache gelaufen ist und es nichts mehr bringt, weiter in der Scheiße zu wühlen, hab ich doch hoffentlich mit meinem Posting zum Ausdruck gebracht.

    vor 1 Stunde schrieb Cliprex:

    Was genau erwartest Du denn jetzt von uns? Das Ding ist gelaufen, warum auch immer. Je schneller Dich Du damit abfindest umso besser - und hör auf Dir ihren Instagramm Account anzuschauen.

    Wie schon gesagt, im Prinzip habt ihr ja recht, aber ich halte es für den falschen Weg, den Threadersteller jetzt quasi zum exemplarischen "Sündenbock" zu machen und in seinem Thread eine Grundsatzdiskussion anzustoßen. Aber vielleicht ist ein Thread zu diesem Thema, den man dann bei den entsprechenden Fällen verlinken kann, eine Idee über die es sich nachzudenken lohnt.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich will @Activist1 hier nur noch mal das Angebot machen, weiter mit uns zu kommunizieren. Auch wenn man hier manchmal harsch angegangen wird*, meinen wir es doch gut mit den Fragestellern und versuchen ausgiebig und verständnisvoll zu helfen. Aber dafür ist es notwendig, dass man auf unsere Vorschläge eingeht und sie umsetzt oder aber erklärt, warum man etwas für den falschen Weg hält.

     

    *das wir untereinander genau so streng sind wie mit "neuen" kannst du z.B. in diesem Thread sehen, in dem ich einiges auf die Mütze bekommen habe:

    https://www.pickup-tipps.de/community/topic/14752-hilfe-beim-einschätzen-der-situation-einer-freundin/

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Also davon, dass alles vorbei ist sollte jetzt mal nicht ausgegangen werden. Wäre es so würde sie sich gegenüber mir normal verhalten. Sie versucht nur deshalb etwa den Blickkontakt zu mir zu vermeiden, da sie weiß, dass sie noch angezogen von mir ist. Nur will sie das nicht wirklich wahr haben, was halt einen eher heftigen Bitch-Shield darstellt.

    Und dass ich so geduldig bin zeigt halt, dass sie kein 08:15 HB ist. Und bevor wieder etwas von Onitis kommt, ich treffe mich sehr wohl mit anderen Mädchen, nur leider konnte ihr bisher keine das Wasser reichen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 4 Stunden schrieb Activist1:

    Sie versucht nur deshalb etwa den Blickkontakt zu mir zu vermeiden, da sie weiß, dass sie noch angezogen von mir ist.

    Oder du nervst sie und sie hat kein Bock auf dich.

     

     

    vor 4 Stunden schrieb Activist1:

    Und dass ich so geduldig bin zeigt halt, dass sie kein 08:15 HB ist.

    Oder es zeigt ihr, dass du abrufbar bist, fals du der letzte Mann in der Welt sein solltest.

     

    Alles Interpretionssache.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 12 Stunden schrieb Activist1:

    Also davon, dass alles vorbei ist sollte jetzt mal nicht ausgegangen werden. Wäre es so würde sie sich gegenüber mir normal verhalten. 

    Sorry aber iwo ist da ein Fehler drin. Entweder du erzählst einen Teil der Geschichte nicht, an dem ersichtlich wird, dass sich ihre Attraction durch iwas, das du getan hast dermaßen gesteigert hat, dass sie nicht mehr normal mit dir umgehen kann (konnte sie ja vorher und trotz Freund auch) oder es macht mit deiner zu viel Attraction Theorie keinen Sinn... Dann ist es wahrscheinlicher, dass die Attraction Weg ist und sie keinen Bock auf dich hat... Und sie deshalb nicht mehr so mit dir umgeht wie früher... Iein Teil der Geschichte fehlt, und es gibt einfach mehr Optionen die für Attraction Weg und vorbei sprechen als für den (nicht vorhandenen)Fall, dass die Attraction ohne Sex/"liebe" grundlos ganz plötzlich so stark ist, dass man nicht mehr mit der Person redet die man will und haben könnte... Macht einfach keinen Sinn. Und nein, sie hat einen Freund ist ein bullshit Argument, weil sie könnte sich einfach trennen und dich nehmen wenn sie es wirklich wollte.

    Und warum sollte sie sich "normal", im Sinne von wie vorher, Verhalten wenn sie mit dir abgeschlossen hat? Raffe ich nicht. Freundschaftlich normal mit Kontakt ist nicht das Gegenteil von Intresse. Kein Intresse und Begrenzung des Kontaktes auf ein Minimum wäre das.. und genau das tut sie, meiner Meinung nach. Aber hey, wenn es einen plottwist mit krassem Pickup deinerseits gibt der für deine These spricht... Tell us. Wir würden uns alle freuen. :)

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich hab das Gefühl der malt sich das alles schön.

     

    Fakt ist, dass er bis jetzt nichts mit dem Mädchen gemacht hat und er ihr hinterher läuft und denkt sie würde voll auf ihn abfahren, obwohl das Mädel ihm keinen wirklichen Grund für diese Annahme liefert.

     

    Außerdem hat er er zweiten Thread offen,indem er ein anderes Mädchen auch als "die eine wirklich wahre für eine ltr bezeichnet".

     

    Ich fühle mich getrollt. Ist das ein troll ?

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    • Wer ist Online   0 Benutzer

      Keine registrierten Benutzer online.

    • Gleiche Inhalte

      • Von gtaismy
        Hallo zusammen,
         
        Mein Alter: 18
        Alter der HB: 16
        Dates: 5
        Etappe der Verführung: Küssen / Makeout 
        Ich habe ein gewisses Mädchen vor ca. 3 Monaten kennen gelernt, sie: Jungfrau, sehr zurückhaltend/ schüchtern, vermute auch LSE. 
        Es gab auch schon mal einen anderen Thread über die gleiche HB, ich denke aber, dass dies nicht viel zur Sache tut.
        Vorneweg: Mein "Ziel" mit der HB ist eine LTR, ich weiß aber natürlich, dass sich sowas entwickelt. Bin aber auf jeden Fall nicht darauf aus, nur ein Mal über sie drüber zu rutschen. 
        Mein Problem: Nach ca. 4 mal Film schauen bei mir zuhause, bin ich nicht weiter gekommen, als bis zum Makeout/ Befummeln was auch immer, Fingern oder dergleichen war nicht drin. Die HB ist sehr eifersüchtig und hat selbst auch keine anderen Typen am Start, hält mich dafür für einen ziemlichen Aufreißer. Nun habe ich ihr letzten Freitag in einem Gespräch auf einer Party (als bei ihr Eifersucht aufkam wegen einer anderen HB, die nicht auf der Party war) klar gemacht, dass wir keine Beziehung führen, ich ihr keine Rechenschaft schuldig bin über das, was ich mache und ich auch tun kann was ich will. Dachte ich würde damit einen guten Frame vertreten, ging aber wohl nach hinten los.  Habe wohl viel zu wenig Comfort aufgebaut und auch nicht daran gedacht, dass ich bei dieser HB mit einer solchen Einstellung nicht punkte, sie braucht das Gefühl etwas besonderes zu sein. Sie hatte bisher nur einen Freund und sonst noch nie einen Typen.. War also wohl schlecht kalibriert meinerseits. 
        Die bisherigen Treffen wurden immer von mir vorgeschlagen. Sie ist sehr unsicher und hat Angst, dass wenn sie fragt, ich dann keine Lust habe oder sowas. 
        Nach dem gemeinsamen Abend am Freitag fing es dann an. Samstag (die Tage hier sind alle in einer Woche) kassierte ich einen Flake, sie hatte sturmfrei ich meinte "Dann komme ich mal vorbei", sie darauf "Lass mal". Daraufhin nicht mehr geschrieben bis ich sie gestern anschrieb um mit ihr ein Treffen zu vereinbaren, ging nicht, da sie schon auf einem Mädelsabend war. (btw die Freezes zwischen dem Kontakt kommen immer von mir) Bin dann stattdessen in den Club gegangen - HB meinte "kannst doch jetzt deine Zeit mit ner Anderen verbringen", darauf ich "Wenn du es so genau wissen willst, habe ich zurzeit eigentlich nur Augen für dich". Dachte das wäre ein Schritt in die richtige Richtung bei dieser HB? Habe dann gestern Nacht noch (ziemlich unnötig) gemeint, entweder wir starten heute (Mittwoch) was oder es klappt diese Woche nicht mehr, daraufhin sie nur "Ich hab doch auch keine Zeit". Keine Zeit heißt bei ihr, sie kommt um 17 Uhr von der Schule nachhause und will dann nichts mehr machen, außer Lernen und Serie schauen. Ist zwar einerseits Schwachsinn, andererseits verständlich, da sie wirklich mega schüchtern ist und ihren Freiraum braucht. Trotzdem Schwachsinn, Serien kann man auch zu zweit schauen 
         
        Whatever, ich meinte dann, sie solle mir schreiben, wenn sie Zeit hat, darauf kam ein "mach ich, du hast aber dann eh kein bock haha", darauf von mir ein "Nein, das habe ich dir gestern klar gemacht". 
        Im Nachhinein schon mal dumm gewesen, in so kurzer Zeit so oft nach einem Treffen zu fragen.
        Mein Plan ist jetzt, zu freezen, bis etwas von Ihr kommt. Problem ist, sie mag es garnicht, wenn wir keinen Kontakt haben, ist genervt wenn ich mal einen Tag nicht antworte, und denkt bei einem Freeeze aufgrund ihrer Art und meines Rufs wahrscheinlich einfach, dass ich keinen Bock auf sie habe. Ist aber ja nicht meine Wurst, ich halte vom Texten mittlerweile fast nichts mehr. 
        Ich denke, dass, vom ganzen PU Kram mal abgesehen, auch ein Problem ist, dass ich eben aufgrund meiner PU-Leserei sie behandle wie eine 20 Jährige, sie dies aber eben nicht ist (Verzicht auf Textgame etc., ich würde nie nach einer Beziehung fragen). Meine Kumpels waren auch eher verstört von den PU-Methoden bzw. meinem Umgang mit Ihr, liegt wohl daran, dass das ganze PU wohl auch eher zu älteren, reiferen Mädels passt, auch wenn grundlegendes natürlich auf alle zutrifft. 
        Nun zur eigentlichen Frage: 
         
        Was habe ich alles wie verkackt?
        Was kann ich besser machen?
        Wie gehe ich weiter vor. 
         
        Danke euch 
         
      • Von Zero11
        Hallo erstmal.. 
        undzwar traff ich auf einer Familien Feier von ner bekannten auf ein HB8. Ich eröffnete unser Gespräch mit einem indirect Opening, worauf sie auch voll Einstieg und wir Stunden lang redeten, uns richtig gut verstanden. Zwischendurch haben wir uns mal abgegrenzt und geküsst, dies passierte zur Verabschiedung ebenfalls. Wir trafen uns zwei Tage später bei ihr küssten uns wieder worauf aber nicht mehr passierte.  Zwischendurch schreiben wir mal mehr mal weniger über WhatsApp. Solangsam allerdings habe ich das Gefühl ich würde ihr  gegenüber meine attraction verlieren und suche Hilfe wie ich diese wieder aufbaue. Gestern Abend habe ich Ihre Freundin gefahren von einer Feier, wo sie zufällig auch war und mitfuhr.. erst Tat sie so als wäre nie was gewesen gab mir zum Abschied aber wieder einen Kuss.Sie spielt auch gerne mit den Kerlen hin und her, wobei ich fast das Gefühl habe sie würde dies mehr mit mir als ich mit ihr tun. Ich weiß das sie was verpasst sollte es nicht weiter gehen..  ich allerdings auch. Sollte ich es wohl mit der Push-pull Technik weiter versuchen oder anders angehen ?
        danke 
      • Von Ship
        Hallo,
        Ich bin zur Zeit etwas überfragt:
        Das Problem liegt darin, dass ich denke, dass die Attraction flöten gegangen ist. Ausgelöst wahrscheinlich durch zuviel Kontakt/"interpretierte Neediness".
        Ich: 20 Sie 22
        Dates ~2 pro Woche seit 2 Monaten
         
        Wir kennen uns seit knapp 2 Monaten und sie ist grade aus einer Beziehung gekommen und hatte deswegen ihre Probleme mit "neuen Typen". Nach und nach hat sich das alles verbessert, soweit, dass es vorletztes Wochenende Sex gab.(Mehr oder weniger schlimme hintergrund Informationen:Ich war relativ High von Joints, sowie zuviel Hustensaft, sodass ich beim Sex einen fahren lassen musste, wo wir beide für 2 Sec drüber gelacht hatten und es dann vergessen war, war mir auch nicht peinlich oder ihr. (Bitte keine Kommentare darüber, ich weiß sowas ist das duemmste was man machen kann, aber ich Kiffe gerne und sie auch)
        Küssen war davor schon nen Monat lang fester Bestandteil der treffen (oft so 20-30 min ausgiebig rumgemacht, mit trockensex).
         
        Letzte Woche hatte sie mir gesagt, dass wir viel machen sollen und sie wusste, dass ich grade Krankheitsbedingt etwas angeschlagen war und bei der Kälte ungern raus wollte, weshalb wir halt Serien geguckt und zusammen gegessen haben (sie ist bei der Kälte auch ungern draußen). Habe die letzten 3 Dates angefragt, da sie meinte ich sollte ihr einfach bescheid sagen, wann ich Zeit habe. Ich dachte mir natürlich Jackpot, ich muss nicht raus, habe gesellschaft, gute serien und gutes essen for free. Und ich denke genau da liegt der Fehler, denn nach dem Sex am Freitag hatten wir uns diese Woche Dienstag nocheinmal getroffen, aber waren beide sehr kaputt und müde. Dennoch gab es beim Verabschieden noch rund 5 minuten rummachen (Hab sie an die Wand gedrückt usw und so fort).
        Jetzt habe ich den Eindruck, dass sie das als "needy" empfunden hat, was meines Erachtens nach nicht needy von mir war, sondern eher ein Glück im Unglück für mich, dass ich nicht raus muss mit meiner Angeschlagenheit etc. und ich die oben genannten Sachen mit einem hübschen Mädchen genießen kann. Seit Dienstag herrscht leider Funkstille, obwohl davor immer mindestens jeden 2. Tag sich ein bisschen über WhatsApp unterhalten wurde, zwischen den Treffen.
        Ich bin generell anfaellig fürs needy sein, aber in diesem Fall bin ich mir nicht sicher.
         
        Denkt ihr ich habe die Attraction durch diesen intensiven Kontakt verloren? Bzw. durch das für sie "needy" empfundene Verhalten meinerseits?
        Und wie denkt ihr sollte ich weiter vorgehen. Habe mich bis jetzt auch noch nicht gemeldet. Sehe sie aber wahrscheinlich heute oder spätestens die Woche beim Sport. Hätte ihr dann einfach gesagt, dass ich die Tage viel um die Ohren habe (Habe Klausuren und Vorstellungsgespräch) und ich wieder gesund bin und mich jetzt wieder mehr mit meinen Kollegen getroffen habe. Aber einfach so getan als wäre nichts schlimmes.
      • Von Opfaize
        Hi Leute 
        Gestern hatte ich meinen ersten Tag an der VHS. Ich mach Grade nen norwegischen Sprachkurs. Ich lief in den Raum und da saß sie: eine blonde HB9 und sie ist Norwegerin. Kennt ihr dieses Gefühl wenn man ein HB sieht und man instant nervös wird ohne überhaupt Kontakt mit ihr zu haben? Nach dem Kurs lief ich aus dem Raum und sah das sie hinter mir lief. Ich dachte mir nix dabei und machte, mehr oder weniger, ein indirect opening. Ich fragte sie ob sie von hier käme oder ob sie hierher auswanderte. Sie fing direkt an einiges zu erzählen und nachdem sie alles erzählte lächelte sie mich leicht schüchtern an. Ich fragte sie nach dem Namen und ich sagte ihr meinen und gab ihr meine Hand. Es war schon dunkel und ich will mir nix einbilden aber ich glaube sie hatte wieder dieses schüchterne und süße lächeln als sie meine Hand schüttelte und sie drückte auch fest zu. Ich brach danach das Gespräch ab, weil ich schnell zum Training musste und mein Trainer hasst es wenn ich zu spät komme. Aber selbst diese kleine Erfahrung weiß ich wirklich zu schätzen und bin immernoch stolz auf mich. Nächste Woche sehe ich sie wieder. Wie soll ich dann vorgehen ? Soll ich mich neben sie setzten und dann mit ihr Smalltalk praktizieren oder setze ich mich wo anders hin und gehe einfach zu ihr hin und rede bisschen und versuche Attraction aufzubauen ? Oh man ich komm mir Grade bisschen needy vor weil ich sie umbringt in meinem Leben haben will  Leute helft mir bitte . Worüber rede ich oder woran merke ich das sie gelangweilt oder von mir angetan ist? Und welche attraction Methoden empfiehlt ihr für solch eine Situation bei der jeder mithören kann ? Ich weiß, ich weiß , fragen über fragen, aber sie will ich haben. 
        Also liebe PUA's helft mir.
      • Von the_nameless
        Hallo zusammen, 
        Ich hab da was zu erzählen, eher etwas ungewöhnliches und vielleicht auch etwas verrückt, bei dem ein oder anderen wird es vielleicht sogar auf Unverständnis stoßen, verstehe es hin und wieder selbst nicht so ganz. Es ist jetzt kein "Hilferuf" Thread in dem Sinne, gerne interessiert mich eure Meinung zu dem ganzen. Falls der Thread hier unpassend ist, bitte verschieben, danke!
        Ich schreibe seit ca. 2 Wochen mit der Stiefcousine meines Schwagers. Ich komme aus der Pfalz und Sie aus Schleswig-Holstein, also einfach mal so treffen ist nicht. Nun, wie kam es zustande?
        Kurz zu der Familie. Die Familie meines Schwagers und meine Familie sind in der gleichen religiösen Gemeinschaft. Ich bin damit aufgewachsen und habe mich sogar mal (für mich alleine) intensiver damit beschäftigt, habe aber für mich entschieden mein Leben nach meinen Regeln zu gestalten, zudem gab es einfach zu viele Dinge mit denen ich nicht Komfort war. Diese religiöse Gemeinschaft handelt nach den biblischen Grundsätzen, unter anderem eben auch, das der Sex nur der Ehe vorbehalten ist und alles was davor passiert ist ne Sünde und gilt als "Hurerei". Warum erwähne ich genau diesen biblischen Grundsatz? Das lest Ihr gleich^^
        Meine Schwester hat Mitte Dezember hier in der Pfalz geheiratet und Sie und deren Eltern waren eingeladen. Ich weiß nicht ob Ihr dieses Gefühl kennt, Ihr seht eine Frau und habt einfach sofort ein sexuelles Bedürfnis Ihr gegenüber, dieses Sexappeal ist einfach immens in dem Moment. Und so war es bei Ihr, ich hab Sie gesehen, dachte mir nur "WTF ist die geil". Nun, da ich nicht genau wusste zu wem Sie gehört, habe ich erstmal Abstand gehalten und abgecheckt was Sache ist. Das hat sich übrigens über den ganzen Abend gezogen, ich bin nicht zu Ihr hin. Wenn man in einem Raum mit 100 religiösen sitzt, überlegt man es sich zweimal haha. Irgendwann habe ich einfach das Brautpaar gefragt wer das ist, meine Schwester musste schon lachen. Nachdem ich erfahren wer Sie ist und zu wem Sie gehört, hatte ich das Gefühl es entstehe eine Festung um Sie herum und ich komme im Moment nicht ran. Ich muss gestehen, ich habe öfters mal zu Ihr rüber geschaut. Irgendwann habe ich gefragt ob Sie auch religiös sei und mein Schwager musste kurz überlegen und bestätigte dies. Fuck, das ist nicht cool.. Spät am Abend oder gar Nacht als das "Abendprogramm" quasi schon vorüber war und man nur noch getanzt hat, hatte ich leicht einen im Tee. Als ich Richtung Ausgang blickte, sah ich wie Sie gerade am gehen war "scheiß drauf" dachte ich mir und bin hin und hab mich kurz mit Ihr unterhalten. Am nächsten morgen, als wir abgebaut haben kam Sie nochmal mit Ihren Eltern um sich zu verabschieden, komischerweise war ich wieder zurückhaltender, zu viele religiöse in einem Raum, ganz komisches feeling, wirklich  Ich hab Ihr kurze Zeit später auf Instagram geschrieben und wir sind so ins Gespräch gekommen.
        Sie tickt in etwa so ich, Sie hat ein wenig aus der Reihe getanzt, hatte einen Freund außerhalb der Gemeinschaft mit dem Sie auch Sex hatte (vielleicht auch vor ihm schon, keine Ahnung), durch ein bestimmtes Ereignis, ein Moment der tiefen Verzweiflung, hat Sie in dieser Zeit zu Gott gebetet und dieses Ereignis hat sich zum Positiven gewandt, es hat quasi Leben gerettet. Sie hat dadurch das Gefühl Gott was schuldig zu sein und möchte sich langfristig der Gemeinschaft anschließen, allerdings gibt es Dinge die sie nicht versteht und auch nicht so Cool findet und des weiteren tut Sie sich unheimlich schwer Ihren Bedürfnissen nicht nachgehen zu können, Sie muss ja jetzt schließlich warten bis Sie heiratet.. So viel zur Kurzfassung. Übrigens, gefalle ich Ihr auch sehr gut und Sie hat eine schwäche für Männer mit Bart und Tattoos, ich bin quasi eine "Gefahr" für Sie und Sie hat tatsächlich mit Absicht unsere Tisch abgeräumt, weil Sie in meiner Nähe sein wollte, laut Ihrer Aussage. haha
        Nachdem Sie mir gesagt hat wo Sie genau wohnt, habe ich eigentlich gar nicht mehr viel "Hoffnung" reingesetzt das man sich auf ein Kaffee treffen könnte. Die Schreiberei wurde weniger. Ein paar Tage später habe ich dann doch mal geschaut wo Sie genau wohnt und habe gesehen das Hamburg in Ihrer Nähe ist, "perfekt" dacht ich mir, ich war noch nie Hamburg und so schlage ich 2 Fliegen mit einer Klatsche.. und wenn Sie doch flakt, gehe ich eben alleine nach Hamburg- das wäre übrigens das erste mal dass ich dann alleine in einer Großstadt bin, spannend, aufregend und raus aus der Komfortzone.
        Was haben die biblischen Grundsätze in Bezug auf den Sex jetzt auf sich und warum ist das hier so relevant?
        Nun, ich gefalle Ihr und Sie gefällt mir, aber Ihr langfristiges Ziel steht Ihr im Weg, Sie schwangt quasi auf der Grenze zwischen Religion und nicht Religion, sie hätte gerne "beides". Beim flirten muss ich zweimal überlegen was ich genau sage oder schreibe, weil ich nicht weiß wie Sie tickt und vor allem, weil Sie "anständiger" flirtet als ich, nicht so "dirty". Ich weiß nicht mehr wie wir darauf gekommen sind, aber ich hab Ihr einfach ein Bild von mir in Boxershorts uns Bademantel geschickt, nix wildes, man hat auch gar nix gesehen, aber dass der Vergleich mit "ist ja quasi wie am Strand" hinkt, sollte klar sein.. denn Unterwäsche ist eben Unterwäsche. 
        Sie hatte mir vor Tagen mal ein vorher/nachher Bild von Ihrem Bauch geschickt und hat mir gestern nochmal eins geschickt, aber dieses mal aus einer anderen Perspektive und in BH.. WTF Leute.. war geil anzusehen, definitiv! Und so kam es das man sich doch eingestehen muss, das man irgendwie schon geil aufeinander ist. Folgende Zitate von Ihr:
        “So jetzt wissen wir so ein bisschen, wie wir aussehen  ob das jetzt so vorteilhaft fürs Treffen ist, weiß ich ja nicht “
        “Zum Glück treffen wir uns nicht bei irgendwem zuhause, dann wäre schwer, also für mich zumindest “
        “...das Hotel wo du dann wohnst wäre auch Gefahr, wenn es nicht so weit weg ist “
        “Ja, da hast recht. Naja, schauen wir mal, was so passiert “
        “Sagen wir mal so, ich plane nichts, es kommt auf meine Selbstbeherrschung drauf an “
        “Jaa, ich glaube, das kann ein sehr spannendes Treffen werden “
        Also mittlerweile habe ich keine Ahnung mehr was ich davon halten soll. Das "verbotene" und "unerreichbare" macht den Reiz aus, aber ich tue es mir etwas schwer damit umzugehen (Thema Isabelle z.B.). Ich werde mich auch etwas zurücknehmen, ich habe das Gefühl Ihr zuviel gezeigt zu haben dass ich geil auf Sie bin, ich tappe in meine eigene Falle. Ich mein ich ziehe die Scheiße durch und ich werde auch nicht nur nebenan sitzen wenn es denn tatsächlich zu dem Treffen kommt, aber im Moment stell ich mir echt die frage "Was ist wenn sie tatsächlich blockt, nach all dem ganzen? Wie dämlich wäre dass denn bitte?" Und es stellt sich eine weitere Frage: "Spielt Sie nur oder meint Sie das ernst?" Wobei ich glaube, dass Sie auch richtig Bock hat. Aber ich versuche tunlichst nicht so viel darüber nachzudenken mit "was wäre wenn", das fickt mein Kopf, ich bin da leider noch leichtsinnig diesbezüglich. Ich muss raus auf die Straße und mich ablenken  
        Soweit die Geschichte mit der Stiefcousine  
        Gruß
    • Beiträge

      • Mir ist gerade aufgefallen, dass wir ähnlich wie der TE handeln. Wir haben alle soviel investiert. Er pingt uns mit dem selben Quatsch wie immer an. Schon sind alle am Start und sagen im Grunde dasselbe. Einsicht beim TE? Fehlanzeige.  Content (das Verhalten der Frau) können wir Tage analysieren. Kontext (die Dame will den TE einfach nicht) bleibt. Am besten, wir machen dasselbe mit dem TE, was wir ihm raten: Nicht mehr auf seine Pings reagieren. Practice, what you preach.
      • Mhhhhh meinst das das der Grund für ihr Verhalten ist
      • Ne so sehr habe ich sie eigentlich nicht im Fokus und bin auch relativ entspannt...kenne sie halt schon 7 Jahre und war immer meine beste Freundin...ja und auf son Game hab ich eigentlich keine Lust. Klar ist sie mir wichtig aber es ist nicht so das ich Tag und Nacht an sie denke. Frage ist wie man jetzt mit der neuen Situation umgeht oder so weiter machen kann wie es die letzten Jahre war. Ist immer ziemlich cool und unbefangen zwischen uns...naja und wie hier auch schon festgestellt wurde denke ich das sie alles so weiter haben kann ohne irgendwelchen invest von ihrer Seite. Und so hat sie auch nichts zu verlieren...sowas sagte sie auch schon mal und lässt eben alles laufen 
      • Du hast vielleicht äußerlich Alternativen, aber nicht innerlich. Du sitzt in der Investitionsfalle: Du hast so viel in diese Frau investiert, dass Du sie überbewertest und nicht erkennst, dass Du mit anderen Frauen mit weniger Aufwand glücklicher werden könntest. Falls es Dich tröstet - das ist auch noch eine meiner größten Schwächen.
      • Sie schreibt Freitag, du antwortest Samstag das du keine Zeit hast, sie Sonntag das sie keine Zeit hat. Sehe die Respektlosigkeit nicht.  Außerdem hast du mit deinem Telefon Vorschlag ja bereits alles geliefert das sie sich von dir gewünscht hat. 
    • Themen

    ×