Jump to content
Pick Up Tipps Forum

    Recommended Posts

    Hallo,

    ich möchte mal bitte anfragen, ich stecke jetzt irgendwie in einem Teufelskreis, aus dem ich mir auch mit Literatur zu dem Thema nicht mehr weiterhelfen kann.  Irgendwie stagniert es bei mir. Ich bräuchte einen Rat, der mich wieder weiterfinden lässt. Bei Frauen scheitere ich immer an deren Blockaden.  Wenn ich eine beseitigt habe,  dann folgt rasch die nächste.  So folgt eine Blockade der nächsten. Ich habe zwar eine Beziehung, aber auch diese leidet unter der Blockade meiner Partnerin. Hier weiss ich mir keinen Rat. Wer kann mir aus dem Tief helfen? Knut aus Berlin

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Hallo. Um Dir vernünftig zu helfen wären ein paar mehr Informationen sicher hilfreich. Was genau sind das für Blockaden? Und wie hast Du Dich vor und nach diesen Blockaden verhalten?

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Schön, dass Du mir helfen willst, Cliprex. Die Blockade ist die, dass die Frau beim Ansprechen meist nichts sagt, also erwidert, die Blockade ist weiterhin, dass meine Partnerin auf meine Wünsche nicht eingehen will, also Anfangsproblematiken. Ich sage mal, irgendwie ist immer ein Anfang, und da muss man stets wieder neu warm werden, was nicht klappt. Z.b. am nächsten Tag wieder neu warm werden. Das aus dem Stand warm werden miteinander klappt schlecht bei mir. Und draussen auf der Strasse gar nicht. Ich brauche irgendwie lange Anlaufzeit was das betrifft. Kannst Du mir weiterhelfen?

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Das sind allerdings immer noch keine wirklich hilfreichen Informationen.

    vor 1 Stunde schrieb Cliprex:

    Und wie hast Du Dich vor und nach diesen Blockaden verhalten?

    Warum schreibst Du eigentlich so groß? Nur weil Du "schreist" versteht man Dich auch nicht unbedingt besser, wenn Du Dich in Deinen Worten nicht wirklich verständlich und konkret ausdrückst.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Verstehe auch nicht so ganz was deine Probleme sind. Du sprichst eine auf der Straße an und sie dreht sich um und ignoriert dich? 

    Und in der Beziehung... Du willst Salami Pizza aber deine Freundin kocht Spaghetti? 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Mir ist eigentlich schon klar, wo das Problem ist: In Dir drinnen! Du kannst Dich schlecht in andere Leute hineinversetzen und fühlst Dich im Umgang mit ihnen oft angespannt bis hilflos. Ich vermute, dass es Dir auch sonst schwerfällt mit Leuten warmzuwerden und dass Du im Gegenzug auf sie, insbesondere auf Frauen, auch merkwürdig wirkst. Ich weiß, dass das nicht schön ist, soetwas hören zu müssen, aber wenn Du da wirklich rauskommen willst, musst Du Dich diesen Problemen stellen.

    Der erste Schritt wäre, Dich erstmal in der Gegenwart anderer Leute bzw. Frauen wohlzufühlen. Nehmen wir als erstes mal Deine Freundin: Wenn ihr zusammenseid - fühlst Du Dich da entspannt oder angespannt? Versuch zu fühlen, wie entspannend es ist, diesen Menschen um sich zu haben. Achte auch mal darauf, ob Du Dich freust, dass sie daist. Ist das nicht der Fall, überleg Dir woran es liegt..

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    • Wer ist Online   0 Benutzer

      Keine registrierten Benutzer online.

    • Beiträge

      • Sei so nett und nenne oder bezeichne dich nicht als "pickupper" oder "picupper" oder sowas in der Richtung. Jemand könnte sonst auf die Idee kommen, du seist Pickupper und das wäre doch ganz klar nicht angemessen, nicht wahr?
      • Doch, natürlich. Also nicht auf random Freunde und Verkäufer, natürlich, warum auch, wenn sie womöglich auch keine Ahnung haben.
        Aber wenn ich jemanden gefunden habe, der Ahnung hat, dann höre ich selbstredend auf diesen, alles andere wäre ja recht doof.   Das geht halt voll klar und jeder möge rumlaufen, wie er Bock hat.
        Aber wenn man auch das Ziel verfolgt in einer Weise gekleidet zu sein, die auf andere ansprechend wirkt, dann sollte man nicht die eigene Ahnungslosigkeit als Stil verkaufen, sondern Dinge tun die funktionieren und auf Menschen hören, die mehr Ahnung haben. Das eigene Ästhetische Empfinden wird dann ja mit der Zeit sowieso auch geschult wenn man sinnvolle Erfahrungen sammelt.
      • Lass es entweder bleiben oder beleg einen entsprechenden Kurs.
      • Ok, danke für die Antwort. Aber ich bin wohl falsch abgebogen und beim Drill Sergant angekommen?

        Du hast mein Problem leider auch nicht wirklich verstanden.
      • Genau das meinte ich im Großen und Ganzen, wie gehst du mit fremden Menschen und deinen Angestellten um und wie ist deine Einstellung zum Leben. Das hört sich gut an. Auch, dass du einer Frau nichts verbietest, allerdings Grenzen aufzeigst. Das alles in 100 Tagen, in knapp über 3 Monaten, ist wirklich too much. Auch, wenn es dir Spaß macht deiner Freundin solch Geschenke zu machen, kann und kommt es in den meisten Fällen bedürftig (Needy) rüber. Sieh es mal folgendermaßen:
        Jeder Mensch hat seine eigenen Augen durch die er die Welt wahrnimmt. Für dich (Sicht durch deine Augen) ist solch ein Verhalten nicht schlimm und auch überhaupt nicht bedürftig gemeint. Für sie (Sicht durch ihre Augen) kann es erdrückend sein, wenn du alle paar Wochen mit ner Kette, Ohrringen whatever um die Ecke kommst. Das findet sie im ersten Moment zwar schön und freut sich, aber im Nachhinein, wenn die Kleine sich dann mal kurz wieder erdet, suggerieren deine Geschenke ihr "Abhängigkeit (du kannst nicht mehr ohne sie leben)" und "sich etwas erkaufen wollen (du willst dir ihre Liebe erkaufen)" Es ist nicht schlimm deiner LTR ab und zu etwas zu schenken, aber bedenke dabei:
        weniger ist mehr Du kannst ihr z. B. etwas zur Belohnung schenken, wenn sie was geleistet hat. Prüfung bestanden, wichtiges Vorstellungsgespräch gehabt und sie wurde angenommen, wichtiges Meeting oder sonstwas gehabt. Und als Belohnung dann ne Kette, Ohrringe, sie zum Essen ausführen und bezahlen usw. Und danach machste deine Kleine im Bett ordentlich lang. Glaub mir, da wird sie sich im Bett doppelt anstrengen, damit du noch besser befriedigt wirst, als beim letzten Mal. Aber auch beim Belohnen:
        die Dosis macht das Gift Einfach einer Frau was schenken, obwohl sie nix geleistet hat, ist so ne Hollywood-Konditionierung:
        "eine Frau muss auf Händen getragen werden" und "ich tue alles für dich damit du glücklich bist und deshalb stelle ich meine Ziele, Werte usw in den Hintergrund" Da flennen sie im Kino oder wenn sie vorm TV sitzen und sich so nen Schnulzen-Mist angucken zwar immer ordentlich, aber im richtigen Leben wollen sie das überhaupt nicht. Und dann beschweren sie sich, dass es keine Männer mehr gibt, sondern nur noch Weichflöten unterwegs sind. Natürlich wird sie von uns Männern immer respektvoll behandelt, aber sie steht höchstens mit uns auf Augenhöhe, niemals drüber.
    • Themen

    ×