Jump to content
Pick Up Tipps Forum
AxelRudiPell

Schwankende Gefühle, sie ist sich unsicher, etc. wie fortfahren?

    Recommended Posts

    Alter 33
    HB 30
    Status der Verführung: petting mit orgasmen bei ihr (2x)
    Anzahl der Dates: 4-6

     

    Hallo,

     

    ich treffe sie jetzt in unregelmäßigen Abständen seit 6-7 Wochen. Sie ist definitiv ltr-material, auch wenn es noch kein Sex gab. Optik, Intelligenz, Vorstellungen vom Leben, etc. das passt alles. Aber sie ist auch eine echte Herausforderung, lässt alles sehr langsam angehen, will sich sicher sein, etc. Unser aktuelles Problem: wir haben beide berufsbedingt unheimlich wenig Zeit, ich bin dabei umzuziehen, etc. dazu kommt dass sie sehr viele Bekannte, Freunde und Termine hat und auch bald in den Urlaub fliegt. Einige Treffen fanden auch im Rahmen einer gemeinsamen Gruppe statt, sodass der langsame Fortschritt auch dadurch begründet liegt. Zeit für wirkliche Zweisamkeit gab es bisher ziemlich wenig.

    Wir sind uns nah, genießen die Nähe, Küssen ist inzwischen Standardreportroire etc. aber da ist irgendwie der Wurm drin, von ihr geht wenig Initiative aus, man hat das Gefühl, dass ihr Nähe mitunter Druck macht. Gestern beim Date hatte sie ihre Tage, das stimmt auch, von daher habe ich es dort auch unterlassen weiter zu gehen. Sie sagt dass sie die Nähe schätzt, sich total wohl fühlt und die Zeit genießt. Dieses WE hat sie einigermaßen viel Zeit und auf die Frage hin dass ich sie heute gerne sehen würde kam von ihr ein „Schatzi, sei mir bitte nicht böse, aber heute nehme ich mir mal Zeit für mich ok?“. Und da weiß ich gerade nicht ob ich da locker mit umgehen soll, weil sie genau weiß dass ich am restlichen WE vermutlich sehr wenig oder gar keine Zeit haben werde, oder ob ich da jetzt einfach mal klarmachen sollte dass die Nächte und das Gemeinsame wichtig ist und ich keine Lust auf solche Spiele habe. Uns beiden ist klar dass wir an etwas Substanziellen interessiert sind, sie hat mich sehr flirtend kennengelernt und weiß dass es viele Alternativen gibt – das verunsichert sie auch. Ich gab ihr mein Wort, dass sie ab einem gewissen Punkt unseres Fortschritts erstmal eine gewisse Exklusivität genießt. Wenn ich ausgehe ernte ich Blicke, ich bin recht attraktiv, sehr groß, auffällig und habe überhaupt kein Problem Frauen kennenzulernen. Sie verängstigt das, vermutlich wegen alter Gefühle die da hochkommen.

    Was möchte ich eigentlich? Ich möchte mehr Spannung, Sex, nicht in der Friendzone landen. Soll ich cool reagieren – so wie ich es bisher immer getan habe. Oder soll ich ihr eine klare Grenze ziehen und klarmachen dass mir ihr Engagement fehlt. Ich habe ihr bereits anfangs mal eine Grenze gesetzt als sie durchsickern ließ, dass sie eine gewisse Exklusivität braucht. Damals war sie sehr distanziert und ich sagte ihr: „Hey, wenn du für mich die Einzige sein möchtest, dann benimm dich mir gegenüber auch so und gib mir das Gefühl diese Eine zu sein“. Darauf hin hat sie sich mehr oder weniger entschuldigt und sich fortan anders verhalten. Wir kommunizieren beruflich bedingt viel über Voice-Messages und schreiben ein wenig – aber nicht zu viel.

     

    Was sollte ich eurer Meinung nach jetzt tun?

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich tendiere zu so einer Nachricht mit anschließendem Freezeout.

    "Hey,

    wie du weißt ist mir Respekt sehr wichtig. Diese Art von Spiel ist nicht meins! Erst das eigenartige Verhalten am letzten Sonntag, wo du nicht offen und ehrlich genug warst, Zeit mit mir zu verbringen. Und jetzt diese Absage - wo du genau weiß dass mein restliches WE ggf. ausgeplant ist. Mir fehlt es an ehrlichem Interesse deinerseits und es ist wohl besser, wenn wir uns erstmal nicht mehr sehen. Ich habe dir schon einmal gesagt, dass du für eine Exklusivität bei mir auch jemand besonderes sein musst. Freunde habe ich schließlich genug."

    Was meint ihr?

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Das ist nur "mimimi"

    Genau sowas erwarten die meisten Frauen dann doch. (Habe ich damals selbst so gebracht, eher kontraproduktiv)

     

    Sie führt in der Beziehung und nicht du. Genauso wenig zeugt diese "Nachricht" von Männlichkeit. Mach ihr mit deinem Verhalten deutlich, dass du nicht auf sie und ihre Spiele angewiesen bist (action speaks louder than words) und freeze sie. (Begegne ihr mit Respekt, wenn ihr euch seht, aber habe dein ziel weiter vor Augen) bis sie von selbst investiert. Passiert nix, sei froh sie los zu sein. Sie sucht dann nur wen zum Bestimmen. :)

    bearbeitet von xbloodx

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Vielen Dank fürs Augen öffnen.

    Wie freezen? Kommentarlos?

    Normalerweise haben wir leichten Smalltalk über den Tag verteilt.

    Ich habe genug Alternativen die ich treffen könnte - allerdings breche ich damit ein wenig dem was ich ihr gegenüber gesagt habe und ich bin eigtl. jemand der zu seinem Wort steht.

     

    bearbeitet von AxelRudiPell

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich muss jetzt zur Arbeit, daher erstmal ganz kurz, weil dich das ja Belastet (Verständlich):

     

    Freezen: Kontakt aufs nötigste beschränken, dabei freundlich bleiben, sie soll nicht denken, du leidest unter dem Kontaktabbruch.

     

    Kommentare sind da eig egal. Sie soll merken, was sie für Fehler macht. Frauen haben da schon ein Gespür für.

     

    Lass dich bitte nicht zur schnecke machen. 90% der neuen haben das Problem hier. Und immer raten wir ihnen etwas und die meisten tuns nicht. Im Endeffekt geht dann garnix mehr.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Zum Glück bin ich in der Szene schon ein paar Jahre passiver Leser. Zum Sex zu kommen ist dank PU auch überhaupt kein Problem, bei dieser Frau ist halt Substanz dahinter und dadurch bin ich vermutlich ein wenig anders, angespannter und zeige mehr needyness. Ich kann dem was von euch kommt sicher folgen und die Grundlagen sind mir alle klar, ich kann Freunden besser helfen als mir selbst, da bin ich nicht objektiv genug. Vielen Dank fürs Input, ich werde die Distanz erhöhen und schauen dass sie selbst drauf kommt.  Angenommen sie revidiert das mit heute Abend, belohne ich das dann oder bin ich dann schon verabredet? Ob ich dann verabredet bin hängt einzig davon ab wann ich mich darum kümmere.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Diese Exklusivität aber ohne Beziehung verstehe ich nicht. Wie kann man sich darauf einigen?

    In einer FB könnte ich das gerade noch nachvollziehen, gerade wenn man auf Gummis verzichten will. Aber in eurer Situation? Zumal 4-6 Dates über 6-7 Wochen jetzt ja auch nicht gerade intensiver Kontakt ist.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Aus irgendwelchen Gründen ist ihr das sehr wichtig, sonst gäbe es gar kein Weg an sie ran. Normalerweise entspricht das auch nicht meiner Art und so habe ich das auch noch nicht gelebt. Aber - sie hat definitiv einen hohen Wert, ist loyal, intelligent, sexy, etc. Hätte ich mit den ganzen Frauen weitergemacht - wäre ich aus dem Rennen. Da muss jetzt mehr Sexualität rein in die Sache. Aus vielerlei Gründen kam da noch nicht ganz so viel, aber es hat sich immer gesteigert.

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 8 Minuten schrieb xbloodx:

    Mach ihr mit deinem Verhalten deutlich, dass du nicht auf sie und ihre Spiele angewiesen bist (action speaks louder than words) und freeze sie. [...] Passiert nix, sei froh sie los zu sein. Sie sucht dann nur wen zum Bestimmen. :)

    Bullshit. Du und der TE habt keine Ahnung mit was für einem Typ Menschen ihr es zu tun habt.

    vor 32 Minuten schrieb AxelRudiPell:

    wir haben beide berufsbedingt unheimlich wenig Zeit, ich bin dabei umzuziehen, etc. dazu kommt dass sie sehr viele Bekannte, Freunde und Termine hat

    +

    vor 33 Minuten schrieb AxelRudiPell:

    „Schatzi, sei mir bitte nicht böse, aber heute nehme ich mir mal Zeit für mich ok?“

    Sie ist ein introvertierter Mensch. Sie zieht sich ihre Energie, die sie benötigt um all ihre "Termine" managen zu können, somit aus Ruhephasen (Zeit für sich). Das heißt allerdings nicht, dass sie dich weniger mag.

    Das sind keine Spiele von ihr. Der Einzige der spielen will, bist du, indem du sie jetzt freezen willst, weil du dich sofort in deinem Wert herabgesetzt fühlst, da sie für dich (mal) keine Zeit hat.

    Das weiß ich deshalb, weil ich selber so bin. Das Allerschlechteste, das du in solch einer Situation machen kannst, ist deine Heul-Nachricht:

    vor 7 Minuten schrieb AxelRudiPell:

    "Hey,

    wie du weißt ist mir Respekt sehr wichtig. Diese Art von Spiel ist nicht meins! Erst das eigenartige Verhalten am letzten Sonntag, wo du nicht offen und ehrlich genug warst, Zeit mit mir zu verbringen. Und jetzt diese Absage - wo du genau weiß dass mein restliches WE ggf. ausgeplant ist. Mir fehlt es an ehrlichem Interesse deinerseits und es ist wohl besser, wenn wir uns erstmal nicht mehr sehen. Ich habe dir schon einmal gesagt, dass du für eine Exklusivität bei mir auch jemand besonderes sein musst. Freunde habe ich schließlich genug."

    Wer quatscht denn bitte Frauen in eine Beziehung. Ich glaub es hackt.

    Sie braucht ihren Freiraum. Den gibst du ihr oder, wenn das nicht dein Ding ist, dann beendest du es.

    Ein Mann, den ich heute noch mehr schätze, als zuvor schon (no Homo), den ich vor paar Wochen auf ein Bier treffen durfte, hat (in der Art) folgendes seiner jetzigen Freundin geantwortet, nachdem sie ihn gefragt hat "warum ich?": "weil du mir nicht auf den Sack gegangen bist, als ich meine Ruhe brauchte".

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Okay, danke für deinen Input. Sie scheint tatsächlich jemand zu sein, die keine Spiele spielt. Sie hat nie abgesagt, sich bis auf sehr wenige Ausnahmen gut verhalten. Möchte aber auch Zeit mit mir verbringen, wir sind uns emotional und auf Gesprächsebene sehr nah. Ein wenig mehr Humor könnte noch sein und sexuelles kommt (noch) viel zu kurz. Introvertiert und teils leicht zu verunsichern obwohl generell selbstbewusstes Auftreten passt soweit auch. Sie reflektiert sich selbst und arbeitet an sich, was ich sehr reife und gut finde.

    bearbeitet von AxelRudiPell

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Dann gib ihr die Zeit.

    "Ok, schade. Hätte dich gern gesehen, aber ist kein Problem. :)"

    EDIT:
    Dann nutzt du die Zeit, die du jetzt dadurch gewonnen hast, um dich selbst mal zu reflektieren. Und zwar folgendes:
    warum sehe ich meinen Wert extrem gemindert, wenn eine Frau, die ich geil finde, einer Dateansage von mir nicht zusagt, obwohl sie sonst immer zugesagt hat?

    bearbeitet von Riddik76

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich finde es durchaus legitim zu artikulieren was man nicht gut findet oder wenn einem etwas fehlt, aber eher im Stil von Riddik als ihr in irgendeiner Art und Weise eine Schuld zuzuschieben. Dieses "Beziehungspotential"-Denken hat nach meiner Erfahrung auch noch nie viel gutes hervor gebracht. Ich bemühe mich, mich allen Frauen gegenüber ähnlich zu verhalten.

    In meinen Augen bist du über dich selbst an vielen Ecken unzufrieden, weil es sonst "leichter ging" oder anders gelaufen ist. Unabhängig davon solltest du in Erwägung ziehen, dass ihr vielleicht doch nicht so gut zusammen passt, wie du gern hättest. Ihr liegt da scheinbar an einigen Themen ziemlich weit auseinander und die Frage ist wie weit bist du bereit ihr da entgegen zu kommen und wie weit kommt sie dir entgegen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    ehrlichgesagt sehe ich meinen wert nicht gemindert. vielleicht versuche ich das einfach nur zu rational zu betrachten. sie will mich kennenlernen, genießt die zeit, gibt uns mit diesem verhalten aber keine nächte - die uns gut tun würden. dateansagen haben bisher immer in gemeinsamer absprache stattgefunden, groß anders ist es aktuell bedingt der umstände nicht möglich. 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 8 Minuten schrieb undi:

    Ich finde es durchaus legitim zu artikulieren was man nicht gut findet oder wenn einem etwas fehlt, aber eher im Stil von Riddik als ihr in irgendeiner Art und Weise eine Schuld zuzuschieben. Dieses "Beziehungspotential"-Denken hat nach meiner Erfahrung auch noch nie viel gutes hervor gebracht. Ich bemühe mich, mich allen Frauen gegenüber ähnlich zu verhalten.

    In meinen Augen bist du über dich selbst an vielen Ecken unzufrieden, weil es sonst "leichter ging" oder anders gelaufen ist. Unabhängig davon solltest du in Erwägung ziehen, dass ihr vielleicht doch nicht so gut zusammen passt, wie du gern hättest. Ihr liegt da scheinbar an einigen Themen ziemlich weit auseinander und die Frage ist wie weit bist du bereit ihr da entgegen zu kommen und wie weit kommt sie dir entgegen.

     

    ich bin alles andere als unzufrieden mit mir, kommt das so rüber? ich bin in der form meines lebens, kann mir die frauen oft aussuchen, habe eine belastende beziehung hinter mir gelassen, bin sportlich, sehr aktiv und mir geht es gut. allerdings ist auch das stresslevel derzeit erhöht. sie verhält sich in so einer situation von natur aus exklusiv und kommuniziert klar falls sich das ändern sollte und das glaube ich ihr auch. wir liegen außer im musikgeschmack eigentlich nirgends weit auseinander, ganz im gegenteil. das kannst du anhand der wenigen infos meinerseits hier wohlmöglich noch nicht komplett beurteilen. ich komme ihr entgegen, heute hätte ich aber schon erwartet dass jemand der die zeit genießt sich auch mal zeit für eine weitere übernachtung (es gab erst eine) nimmt. diese denkweise ist ggf. zu rational. 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Zitat

    diese denkweise ist ggf. zu rational

    Diese Denkweise berücksichtigt nicht ihre Bedürfnisse. Ihr ist etwas Zeit für sich offensichtlich wichtiger als eure Beziehung voranzutreiben.

    Das ist kein (/klingt nicht wie ein) Affront gegen dich und eure Beziehung, sondern wahrscheinlich eher Introvertiertheit, wie Riddik beschrieben hat. Eine platonische Freundin von mir ist auch sehr introvertiert. Sie sagte mir vor einigen Wochen ein Kochtreffen einige Tage vorher ab, weil sie das nicht schafft. Ich dachte, sie würde am selben Tag ebenfalls arbeiten und es würde ihr zu viel werden. Denkste, sie hatte frei, schaffte es aber einfach nicht die Kraft aufzubringen.

    Das muss man hinnehmen oder den Kontakt beenden. Druck auszuüben bringt 0.

    [Exkurs: Im Internet habe ich in letzter Zeit den Trend festgestellt, dass sich Hinz und Kunz als "introvertiert" bezeichnen. Das scheint zusammen mit "Nerd sein" cool geworden zu sein. Oft handelt es sich dabei um Speaker und Coaches, die recht viel im Rampenlicht stehen. Klar, die Story "Ich war ein pickeliger, introvertierter Nerd aber jetzt bin ich ein Pickup Coach, also kannst auch du es schaffen!" ist die interessantere Story, aber es ist halt nur eine Story. Nicht jeder, der auch mal gerne abends alleine ein Buch liest, Lampenfieber hat oder als Teenager Probleme hatte Mädchen anzusprechen ist introvertiert!]

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor einer Stunde schrieb AxelRudiPell:

    Anzahl der Dates: 4-6

    +

    vor einer Stunde schrieb AxelRudiPell:

    ich treffe sie jetzt in unregelmäßigen Abständen seit 6-7 Wochen.

    Also ihr seht euch im Schnitt 1x die Woche. Das ist doch gut aber lange noch nicht genug, um von LTR- Material zu sprechen.

    Wie Undi bereits dargelegt hat, führt dieses LTR- Label unterbewusst zu einer gewissen Erwartungshaltung und erhöht damit den Druck - vorallem auf sie, damit sie bloß diesen Erwartungen entsprechen kann. Und auf die Verführung unter deiner Führung, weil du diesen Druck damit auf sie aufbaust. Das Ergebnis hast du hier niedergeschrieben.

    Druck hat aber noch nie geholfen. 

    Genau so wie diese Exlusivitätssache... ich verstehe dein target, meine LTR war da auch nicht anders, aber der Zeitpunkt und Stufe der Verführung ist viel zu früh. Exklusivität sollte man in dieser Grauzone nicht "vereinbaren", sondern sie kommt von ganz allein. Meine jetzige LTR hatte das in unserer FB/F+ what-ever Phase auch irgendwann verlangt, zu dem Ziitpunkt hatte sie diese aber schon einige Wochen - ich wollte sowieso nur noch sie ficken :D

    Und @xbloodx , ich dachte Riddick hätte dir erklärt, wann und wie ein Freeze Out zu nutzen ist. In diesem Fall hat ein FO hier überhaupt nichts zu suchen. Bitte noch einmal nachlesen und fragen, wnen du etwas nicht verstandne hast oder dir nicht sicher bist.

     

    vor 28 Minuten schrieb Riddik76:

    Ein Mann, den ich heute noch mehr schätze, als zuvor schon (no Homo), den ich vor paar Wochen auf ein Bier treffen durfte, hat (in der Art) folgendes seiner jetzigen Freundin geantwortet, nachdem sie ihn gefragt hat "warum ich?": "weil du mir nicht auf den Sack gegangen bist, als ich meine Ruhe brauchte".

    :wub::D

    Ich war aber auch schon ein Stück weiter - vor allem hatten wir (regelmäßig) Sex. Und das ist mMn hier der Knackpunkt und der Faktor, der dem TE fehlt. Ich kann das nachvollziehen und dabei stellt sich die Frage, warum es Petting gab aber noch keinen Sex. Wenn die Finger (oder die Faust) schon drin ist, ist der nächste, logische Schritt den Schwanz auszupacken und diesen reinzuschieben. Gerade wenn man geil ist und keine 16 Jahre alt.

    Was du dich, TE, dann fragen musst ist, ob das nur einfach "Startschwierigkeiten" sind weil sie es "ruhiger" angehen lassen will (was mMn Bullshit ist) und/oder ob diese Einstellung/Sichtweise auf Sex -  was imho immer noch der Klebstoff und Basis einer jeden Beziehung ist - zu mittel- oder langfristigen Problemen führen kann.

    Also es fehlt nicht nur an Sex sondern auch an Humor. Puh... gerade deswegen solltest du mal ein bis zwei Gänge zurückfahren. Und das machst du, in dem du ihr die Freiräume gibst und dich um deine sonstige Entwicklung kümmerst.

    Hätte meine heutige LTR mir nicht meine Freiräume zugestanden, hätte ich sie ganu so abschießen müssen, wie die anderen HB's. Die haben nämlich genau das gemacht, was du oben mit deinem TExt vorhattest - meine Reaktion darauf war immer: "Okay. danke für die gemeinsame Zeit. Alles Gute."

    Wenn du diese Reaktion von deinem target nicht erhalten möchtest, dann halt die Füße still.

    Btw: Kümmer dich genau jetzt um deine Verabredungen für das Wochenende. Sie hat ganz klar kommuniziert, dass es nichts wird, und das akzeptierst du und planst alleine weiter.

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Entweder fehlt es dir an Attrection oder sie ist eine Low Sex-Drive Frau.

    Überlege dir, ob du mit einer Low-Drive Frau wirklich zusammen sein willst und sortiere aus.

    Freeze Out bringt da nichts. Sag ihr die Wahrheit.

    Sag du schätzt Sie sehr als Mensch, aber dass du auf Sex nicht verzichten kannst.

    vor 2 Stunden schrieb AxelRudiPell:

    Was möchte ich eigentlich? Ich möchte mehr Spannung, Sex, nicht in der Friendzone landen. Soll ich cool reagieren

    Das kannst du nicht erzwingen. Entweder sie kommt von alleine oder du landest in der Friendzone und ihr müsst beide damit leben.

     

    Sag ihr die Wahrheit. Halte nicht fest. Das ist meiner Meinung nach "cool reagieren"

    Druck bringt nichts.

    Warten bringt nichts.

    bearbeitet von Branx90

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich glaube ich habe mich falsch ausgedrückt. Humor fehlt nicht, wir haben viel Spaß. Aber es könnte noch etwas lockerer sein. Durch dieses "Ernsthaft oder gar nicht" ist ein gewisser Druck dabei, der oft zu Beginn eines Dates erst verfliegen muss. LSD ist sie sicher nicht, die kleine kommt kurz nachdem ich anfange sie zu berühren und genießt es äußerst offensichtlich. Aber sie hat offenbar auch Angst, weil ich ein ziemlich heftiges zu übertriebenes Playerimage habe, das nicht unbegründet aber auch nicht so übertrieben ist wie es ggf. rüberkommt. Das hat mit den Umständen zu tun - wie wir uns kennengelernt haben. Das es nicht zum Sex kam lag eindeutig an mir, ich hätte es haben können, habe aber Rücksicht auf ihre Bauch- und Kopfschmerzen genommen die sie wirklich hatte. Das war nicht gelogen und genau da wollte ich ihr keinen Druck ausüben und habe mich zufrieden damit gegeben dass es bei jedem Treffen etwas weiter ging. Ich werde ihr jetzt die Freiheit und die Zeit geben uns zu vermissen - um andere Mitbewerber muss ich mir Stand jetzt keine Sorgen machen. Exklusivität haben wir nicht ausgemacht, sondern es entspricht ihrem Naturell und ich habe meine ganzen "Alternativen" nicht abgeschossen, sondern nebenher laufen lassen ohne aktiv weiter zu andere zu gamen. Das ist nicht im Sinne von PU, in der Situation aber fair ihr gegenüber und zzt. auch noch Okay für mich, schließlich kann ich jederzeit zurück. Bei mir läuft es inzwischen so gut dass Frauen mir von sich aus ihre Nummer auf der Tanzfläche zustecken. Wahnsinn was so eine Typveränderung an Ausstrahlung verändern kann. Deshalb habe ich auch keine Angst, dass es aus sein könnte, auch wenn ich mir etwas anderes wünsche. Ganz zu Anfang hat sie es einmal beendet und ich habe es ganz gelassen akzeptiert, dies führte dann dazu dass uns der Zufall erneut zusammengebracht hat.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 17 Minuten schrieb AxelRudiPell:

    Ich glaube ich habe mich falsch ausgedrückt. Humor fehlt nicht, wir haben viel Spaß. Aber es könnte noch etwas lockerer sein. Durch dieses "Ernsthaft oder gar nicht" ist ein gewisser Druck dabei, der oft zu Beginn eines Dates erst verfliegen muss. LSD ist sie sicher nicht, die kleine kommt kurz nachdem ich anfange sie zu berühren und genießt es äußerst offensichtlich. Aber sie hat offenbar auch Angst, weil ich ein ziemlich heftiges zu übertriebenes Playerimage habe, das nicht unbegründet aber auch nicht so übertrieben ist wie es ggf. rüberkommt. Das hat mit den Umständen zu tun - wie wir uns kennengelernt haben. Das es nicht zum Sex kam lag eindeutig an mir, ich hätte es haben können, habe aber Rücksicht auf ihre Bauch- und Kopfschmerzen genommen die sie wirklich hatte. Das war nicht gelogen und genau da wollte ich ihr keinen Druck ausüben und habe mich zufrieden damit gegeben dass es bei jedem Treffen etwas weiter ging. Ich werde ihr jetzt die Freiheit und die Zeit geben uns zu vermissen - um andere Mitbewerber muss ich mir Stand jetzt keine Sorgen machen. Exklusivität haben wir nicht ausgemacht, sondern es entspricht ihrem Naturell und ich habe meine ganzen "Alternativen" nicht abgeschossen, sondern nebenher laufen lassen ohne aktiv weiter zu andere zu gamen. Das ist nicht im Sinne von PU, in der Situation aber fair ihr gegenüber und zzt. auch noch Okay für mich, schließlich kann ich jederzeit zurück. Bei mir läuft es inzwischen so gut dass Frauen mir von sich aus ihre Nummer auf der Tanzfläche zustecken. Wahnsinn was so eine Typveränderung an Ausstrahlung verändern kann. Deshalb habe ich auch keine Angst, dass es aus sein könnte, auch wenn ich mir etwas anderes wünsche. Ganz zu Anfang hat sie es einmal beendet und ich habe es ganz gelassen akzeptiert, dies führte dann dazu dass uns der Zufall erneut zusammengebracht hat.

    Dann ist ja alles gut. Viel Erfolg weiterhin!

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Also ne, was hier noch nicht angesprochen wurde: Du bist irgendwie Sexlos monogam ihr gegenüber und deswegen hast du stress. Triff dich mit anderen, ihr seid nicht zusammen, dann hast du auch die nötige innere Ruhe. Ansonsten hab ich selten soviel Bullshit und gleichzeitig soviel Quality Content hier in einem Thread gelesen. Hört auf Limo, Riddick, Undi und mich und vergiss den Restschmarrn hier

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 4 Minuten schrieb thundercat:

    Hört auf Limo, Riddick, Undi und mich und vergiss den Restschmarrn hier

    Das ist jetzt ein bisschen diskriminierend.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Da ist was dran, das Problem daran ist dass wir bisher immer zufällig ziemlich blöde Situationen hatten wo wir entweder nicht allein waren oder sie entsprechend krank oder ich hundemüde waren. Ich bin mir bewusst dass dort der Schlüssel zu mehr liegt. Wenn sie einen Abend wie den heutigen allerdings keine Zeit aufbringt wird die Sache nicht einfacher. Andere zu treffen könnte sie total verunsichern oder verärgern. was haltet ihr von sex talk/sms?

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 8 Minuten schrieb Branx90:
    vor 13 Minuten schrieb thundercat:

    Hört auf Limo, Riddick, Undi und mich und vergiss den Restschmarrn hier

    Das ist jetzt ein bisschen diskriminierend.

    Nicht nur ein bisschen. Liegt aber an deinem Rat sie, durch Druckaufbau, pushen zu wollen:

    vor 55 Minuten schrieb Branx90:

    Sag du schätzt Sie sehr als Mensch, aber dass du auf Sex nicht verzichten kannst.

    Druckaufbau ist und wird immer kontraproduktiv sein.

    vor 8 Minuten schrieb AxelRudiPell:

    was haltet ihr von sex talk/sms?

    Nichts.

    Du schreibst ihr, dass du es schade findest, kein Problem damit hast und, dass sie ihre freie Zeit genießen soll. Und dann kümmerst du dich um dich. Fertig.

    bearbeitet von Riddik76

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    • Wer ist Online   0 Benutzer

      Keine registrierten Benutzer online.

    ×