Jump to content
Pick Up Tipps Forum
bw3008

Wie aus der speziellen Friendzone kommen?

Recommended Posts

Hallo,

vorab einige Infos: Ich bin M/16, sie ebenfalls 16. Vorgeschichte: Wir waren vor 4-5 Jahren mal in einer Mini-Kindergartenbeziehung, aus der aber nichts wurde.

Ich finde sie irgendwie in letzter Zeit wieder interessant und kann mir Sex oder evtl. auch eine Beziehung mit ihr vorstellen. Ich weiß, dass sie Jungfrau ist, aber was nicht ist kann ja noch werden ;)

Jetzt zum Problem: ich hab mich ihr in letzter Zeit angenähert und versucht, extra nicht in die Friendzone zu kommen, also Komplimente gemacht, über Sex geredet, ihr klargemacht, dass ich viel mit anderen Mädchen zu tun habe etc. Sie hat meiner Meinung nach auch viel Interesse gezeigt, mich immer wieder berührt, gelacht, mir in die Augen gesehen usw. Ich weiß außerdem, dass sie mich attraktiv findet. Jetzt hab ich heute mit ihr ein Treffen ausmachen wollen und ein bisschen geschrieben. Sie meinte nur: "solange das freundschaftlich ist, alles ok". Daraufhin war ich erstmal ziemlich verwundert, hab es erstmal ignoriert und ein gemeinsames Mittagessen zu zweit vorgeschlagen. Sie meinte "lieber netflix schauen und chillen, ansonsten wirkt das wie ein date (kritischer smiley)".

Die Frage: Ist der Zug schon abgefahren oder gibt es noch ne Möglichkeit für mich? Wenn ja, wie sollte ich vorgehen? Ist sie eventuell einfach verunsichert, weil sie relativ schüchtern im Bezug auf Jungs ist und nicht als "leicht zu haben" abegstempelt werden will?

Ich bin eigentlich der Meinung, dass da noch was geht, weil sie mich ziemlich attraktiv findet, aber bin langsam ein wenig am verzweifeln seit den Nachrichten....

 

Danke für eure Hilfe und Tipps zu weiterem Vorgehen

LG B.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
48 minutes ago, DoktorDaygame said:

Triff Dich doch mit ihr zum filmschauen und dann guck, wie weit Du eskalieren kannst.

Hab mir ihr Filmschauen ausgemacht. Ich glaube sie ist echt verunsichert weil sie mich auch gefragt hat, ob ich mich aufgrund einer verlorenen Wette mit ihr treffen muss :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum bist Du Dir denn so sicher, dass sie Dich attraktiv findet? Aber selbst wenn, auch wenn sie Dich attraktiv findet heisst das noch lange nicht, dass sie Dich sexuell anziehend findet. Jedenfalls bleibt Dir nur eines übrig wenn Du Bescheid wissen willst: Langsam, aber stetig eskalieren und dabei cool bleiben - aber ich würde mir nicht allzu viele Hoffnungen machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb bw3008:

solange das freundschaftlich ist, alles ok

 

vor 12 Stunden schrieb bw3008:

lieber netflix schauen und chillen, ansonsten wirkt das wie ein date (kritischer smiley)".

Gib nicht so ein großen Fick drauf, was die sagt. Die Hauptsache ist, dass Sie sich mit dir treffen will und du das kommunizierst.

 

Wahrscheinlich ist das ein Shit-Test oder so, um zu sehen, ob du dich davon beeindrucken lässt und von deiner Meinung abweichst.

Guck einfach wo das hinführt. Treffen, eskalieren fertig. Und dich nicht durch solche sinnlosen Sätze verunsichern lassen.

"Ansonsten wirkt es wie ein Date" - Es ist ein Date!

"Freundschaftlich" - Was für freundschaftlich? :D

 

In diesem Sinne. Will Sie echt nicht. Dann mach langsamer.

Geht es wirklich nicht weiter, dann next.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1 hour ago, Cliprex said:

Warum bist Du Dir denn so sicher, dass sie Dich attraktiv findet? Aber selbst wenn, auch wenn sie Dich attraktiv findet heisst das noch lange nicht, dass sie Dich sexuell anziehend findet. Jedenfalls bleibt Dir nur eines übrig wenn Du Bescheid wissen willst: Langsam, aber stetig eskalieren und dabei cool bleiben - aber ich würde mir nicht allzu viele Hoffnungen machen.

Ich hab mich mit ihr und einer Freundin darüber unterhalten, wen wir attraktiv aus unserem Jahrgang finden und dort hat sie eben mich genannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo. Jetzt meld ich mich auch mal zu Wort. Zum einen, ihr seit noch meeeega jung. Da läuft das sowieso ein bissl anders ab als hier immer propagiert wird. Deswegen bitte bitte bitte tu mir einen Gefallen, egal wie viele Mädels du in den nächsten 2 Jahren datest und flachlegst: Kein Druck und keine Spielchen! Damit kannst du bei jungen Mädels super viel kaputt machen.

Wo kommt ihr her? Dorf oder Stadt? Macht in deinem Alter einen signifikanten Unterschied, welches Game du fahren solltest. Aufm Dorf isses eher so, dass man sich kennt, dann flirtet, dann irgendwie zusammenkommt und dann erst das ganze Sexuelle abläuft. Dafür halten die Beziehungen idR nicht so lange und man zieht weiter zum Nächsten, kommt mit dem zusammen und dann das gleiche Spielchen von vorne. In großen Städten sind die Mädels was abgebrühter und vögeln gerne auch einfach mal so. Auch beim ersten Mal.

vor 13 Stunden schrieb bw3008:

Sie meinte "lieber netflix schauen und chillen, ansonsten wirkt das wie ein date (kritischer smiley)".

Musste hart lachen, weiß die Kleine nicht, dass "Netflix an chill" der Code für "Ficken" ist? Hätt ich ihr auch so geschrieben. Die wär bestimmt rot bis an die Ohren geworden.:D

Grundsätzlich isses schonmal gut, dass sie zu dir nach Hause kommt zum Film gucken. Wie sind die Logistics bei dir zuhause? dh wo gedenkst du den Film mit ihr zu schauen? Hast du ne Couch? Oder steht die Glotze gegenüber vom Bett? Schau halt, dass sie auf jeden Fall neben dir Platz nehmen muss und ihr nicht 3 Meter voneinander entfernt auf 2 Stühlen hockt. Alles schon vorgekommen. Dann, gaaanz wichtig: Zimmer aufräumen und gut lüften. Nix ist abtörnender als ne siffige Jungsbude. Jajaja, alles Basics, aber TE ist eben noch sehr jung. Dann kannst du deiner Mutter noch sagen, dass es cool wär, nicht alle Stunde bei dir im Zimmer zu stehen.

Was für ein Film ist geplant? Such dir irgendwas aus mit irgendjemandem den sie heiß findet oder so ne megaschnulze. Da werden die Mädels in dem Alter immer ganz eskalationsfreudig. :) Alternative wäre Gruselfilm, wo sie sich dann automatisch ankuschelt. Gehen wir mal davon aus, ihr chillt aufm Bett. Irgendwann machst du mal das Fenster sperrangelweit auf, dann packst du sie ganz fürsorglich unter deine Bettdecke und legst mal den Arm um sie, um sie zu wärmen. Dann seit ihr schonmal im "Kuschelmodus". Und dann, wie Clip schon sagte, Eskalationsleiter beachten und schön langsam und stetig eskalieren. Erhoff dir von dem Treffen auch nicht zu viel. Ich denke, wenn du bis zum KC und/oder Fummeln kommst, hast du schon gut was erreicht, glaube nämlich ein FC ist nicht drinne, grade wenn sie noch JUngfrau ist. Dazu braucht es viel comfort und den stellt man nicht an einem Abend her.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
2 hours ago, thundercat said:

Hallo. Jetzt meld ich mich auch mal zu Wort. Zum einen, ihr seit noch meeeega jung. Da läuft das sowieso ein bissl anders ab als hier immer propagiert wird. Deswegen bitte bitte bitte tu mir einen Gefallen, egal wie viele Mädels du in den nächsten 2 Jahren datest und flachlegst: Kein Druck und keine Spielchen! Damit kannst du bei jungen Mädels super viel kaputt machen.

Wo kommt ihr her? Dorf oder Stadt? Macht in deinem Alter einen signifikanten Unterschied, welches Game du fahren solltest. Aufm Dorf isses eher so, dass man sich kennt, dann flirtet, dann irgendwie zusammenkommt und dann erst das ganze Sexuelle abläuft. Dafür halten die Beziehungen idR nicht so lange und man zieht weiter zum Nächsten, kommt mit dem zusammen und dann das gleiche Spielchen von vorne. In großen Städten sind die Mädels was abgebrühter und vögeln gerne auch einfach mal so. Auch beim ersten Mal.

Musste hart lachen, weiß die Kleine nicht, dass "Netflix an chill" der Code für "Ficken" ist? Hätt ich ihr auch so geschrieben. Die wär bestimmt rot bis an die Ohren geworden.:D

Grundsätzlich isses schonmal gut, dass sie zu dir nach Hause kommt zum Film gucken. Wie sind die Logistics bei dir zuhause? dh wo gedenkst du den Film mit ihr zu schauen? Hast du ne Couch? Oder steht die Glotze gegenüber vom Bett? Schau halt, dass sie auf jeden Fall neben dir Platz nehmen muss und ihr nicht 3 Meter voneinander entfernt auf 2 Stühlen hockt. Alles schon vorgekommen. Dann, gaaanz wichtig: Zimmer aufräumen und gut lüften. Nix ist abtörnender als ne siffige Jungsbude. Jajaja, alles Basics, aber TE ist eben noch sehr jung. Dann kannst du deiner Mutter noch sagen, dass es cool wär, nicht alle Stunde bei dir im Zimmer zu stehen.

Was für ein Film ist geplant? Such dir irgendwas aus mit irgendjemandem den sie heiß findet oder so ne megaschnulze. Da werden die Mädels in dem Alter immer ganz eskalationsfreudig. :) Alternative wäre Gruselfilm, wo sie sich dann automatisch ankuschelt. Gehen wir mal davon aus, ihr chillt aufm Bett. Irgendwann machst du mal das Fenster sperrangelweit auf, dann packst du sie ganz fürsorglich unter deine Bettdecke und legst mal den Arm um sie, um sie zu wärmen. Dann seit ihr schonmal im "Kuschelmodus". Und dann, wie Clip schon sagte, Eskalationsleiter beachten und schön langsam und stetig eskalieren. Erhoff dir von dem Treffen auch nicht zu viel. Ich denke, wenn du bis zum KC und/oder Fummeln kommst, hast du schon gut was erreicht, glaube nämlich ein FC ist nicht drinne, grade

Danke für die ausführliche Antwort!

Hatte auch erst gedacht “Jackpot” als sie Netflix und chillen vorgeschlagen hat aber war ziemlich sicher nicht so gemeint ;)

Treffen uns bei ihr. Fernseher steht in ihrem Zimmer gegenüber des Betts. Wir schauen ne gruselige Serie. Soweit so gut.

Eventuell problematisch: Zeit ist nachmittags also nicht unbedingt super zum kuscheln und zweitens nicht open end also haben nur 1-2 stunden zeit weil sie dann noch irgendwas mit ihren freundinnen macht.

-

Noch zu deiner Frage: komme aus ner Großstadt.

 

Hast du vlt. noch Tipps wenn wir uns bei ihr treffen? Wird da wahrscheinlich eher komisch einfach so das Fenster zu öffnen ;)

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb bw3008:

Eventuell problematisch: Zeit ist nachmittags also nicht unbedingt super zum kuscheln

sorry, ich musste hart lachen. Meine Mutter war früher immer ganz erpischt darauf, dass kein Kerl bei uns übernachtet. Es könnt ja was "passieren". Hab ihr dann erklärt, dass wir eh schon durchaus nachmittags vögeln, ich verhüte und es einfach mal nett wäre, danach mal über Nacht zu kuscheln. Mütter....

Nachmittags kannst du zumindest die Vorhänge zu machen, dann isses dunkel und gemütlicher. Ansonsten: locker und entspannt bleiben, auf ihre Signale achten und nicht schmollen, wenns nicht klappt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb thundercat:

Hab ihr dann erklärt, dass wir eh schon durchaus nachmittags vögeln, ich verhüte und es einfach mal nett wäre, danach mal über Nacht zu kuscheln. Mütter...

Hahaha, jetzt musste ich lachen! Ihr mit euren liberalen Elternhäusern...

 

vor einer Stunde schrieb bw3008:

Wir schauen ne gruselige Serie.

Alles bestens. Eine Serie! Wenn Du's nicht verbockst, könnt ihr nächste Woche weiterschauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
26 minutes ago, DoktorDaygame said:

Alles bestens. Eine Serie! Wenn Du's nicht verbockst, könnt ihr nächste Woche weiterschauen.

Morgen ist das Treffen, ich werde dann mal berichten wie es lief. 

Noch eine Frage an @thundercat : Wie siehst du ihre Reaktionen von wegen “soll nicht nach einem Date aussehen mimimi” usw. Einfach ignorieren oder vorsichtiger als sonst verhalten?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb bw3008:

Noch eine Frage an @thundercat

warum dürfen die anderen nicht antworten?

 

vor 13 Minuten schrieb bw3008:

soll nicht nach einem Date aussehen mimimi” usw. Einfach ignorieren oder vorsichtiger als sonst verhalten?

würde das erstmal ignorieren. es haben sich schon leute totdebattiert. geh dahin, zieh dein ding durch und schau mal wies läuft

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
27 minutes ago, thundercat said:

warum dürfen die anderen nicht antworten?

Natürlich dürfen andere antworten aber du und DoktoDaygame waren die einzigen die allgemein geantwortet hatten und er hatte schon was dazu gesagt.

Egal, ich werde berichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleiner Bericht:

Lief irgendwie anders als erwartet. 

Lagen beide auf dem Bett, sie hatte paar Sachen vorbereitet. Sie lag am Rande des Betts ca. nen halben Meter von mir entfernt. Haben uns ganz gut unterhalten - leider hab ichs verpennt ein bisschen privatere Themen anzusprechen. Körperkontakt war nur Umarmung am Anfang + Ende und einmal hab ich sie in den Arm gezwickt.

Sie war 5x oder so während des Schauens am Handy und hatte nicht wirklich offene Körpersprache. Am Ende nach der Armberührung hat sie sich geöffnet, aber sich auch nicht näher an mich rangelegt o.ä. 

Haben uns jetzt verabredet die Serie nur gemeinsam weiterzuschauen, also mal sehen.

 

Keine Ahnung was los war, sonst bin ich total selbstbewusst und bestimmt aber ich war heute irgendwie ne Pussy. 

Hat jemand Tipps, wie ich das Mindset (ist es das was nicht lief?) verbessern kann? War irgendwie neben der Spur, nicht wirklich ergebnisorientiert und hab das Treffen einfach so vorbeiziehen lassen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten schrieb bw3008:

Lief irgendwie anders als erwartet.

Was hatten wir Dir gesagt?

Am 7.2.2018 um 09:22 schrieb Cliprex:

ich würde mir nicht allzu viele Hoffnungen machen.

 

Am 7.2.2018 um 11:01 schrieb thundercat:

Erhoff dir von dem Treffen auch nicht zu viel.

 

Wer sich zuviele Hoffnungen macht und zu große Erwartungen hat, ist im Allgemeinen nicht wirklich locker und entspannt. Und das überträgt sich dann meist auch auf die Frau und macht das Ganze nicht einfacher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb bw3008:

Keine Ahnung was los war, sonst bin ich total selbstbewusst

Natürlich bist du das...wer ist das nicht ;)

Ich sag dir mal wie es bei mir war, als ich mit meiner damaligen Freundin zusammengekommen bin, als ich 16 war:
wir fanden uns auf Anhieb attraktiv und sind, ohne irgendwelche Spielereien (C&F, Hard2Get, Führung whatever), zusammengekommen.

Warum sind wir zusammengekommen? Weil wir aufeinander abgefahren sind (Attraction) nix mit Comfort/Rapport

Jetzt sag ich dir wie meine Nichte (17) mit ihrem ersten Freund vor einem Jahr zusammengekommen ist:
sie: hier guck mal Riddik. Das ist x. Der sieht voll süß aus oder?
ich: jup, was kann der denn?
sie: wie?
ich: warum bist du mit dem zusammen? Was hat der was andere nicht haben?
sie: hä? Ist doch egal. Guck, der sieht voll süß aus, hihihi

Warum sind die beiden zusammengekommen? Weil sie aufeinander abfahren (Attraction)...nix mit Comfort/Rapport.

Was dein Mädchen angeht, TE, seh ich null Attraction bei ihr für dich.

Lass den PU-Mist aus deinem Hirn, wenn du solch junge Dinger datest/triffst. Die kennen keine Führung vom Mann oder C&F. Das juckt die überhaupt nicht in dem Alter.

bearbeitet von Riddik76

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Riddik76 sehr motivierend für alle Teenie-Leser den Post.Will heißen, wenn du als Teenie nicht attraktiv bist, dann fickst du auch nicht. Und ab welchem Alter hört das auch und man kann mit Game was wettmachen?

Lieber TE, beim nächsten Mal einfach mal versuchen, den Abstand zwischen euch zu verringern und mehr und persistenter Körperkontakt aufbauen. Selbst wenns mit ihr nicht läuft, siehs als Übung für andere Mädels

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb thundercat:

Will heißen, wenn du als Teenie nicht attraktiv bist, dann fickst du auch nicht.

- will heißen, fang damit an, das Beste aus dir rauszuholen
- will heißen, wenn Durchschnittstyp nur ab HB 8 aufwärts spielt, muss er sich nicht wundern, dass er nix zu ficken kriegt
- will heißen, wenn ein Mädchen in dem Alter anfängt mit "das ist aber freundschaftlich und kein Date", sollte man das nicht als Shittest werten, sondern als sexuelles Desinteresse.

Mach mich nicht dafür verantwortlich, dass es (gerade in dem Alter) im RealLife so ist :D

Das war früher schon so und ist, aufgrund des gesellschaftlichen Wandels in Richtung "höher, schneller, weiter, schöner", heute noch mehr.

vor 25 Minuten schrieb thundercat:

Und ab welchem Alter hört das auch und man kann mit Game was wettmachen?

Wenn Madame mal paar Jahre auf der Weide war, somit bissl Lebenserfahrung bzgl Jungs, Männern gesammelt hat. Aber ganz sicher nicht mit 16 Jahren.

@thundercat  was hat für dich in dem Alter gezählt, als du mit einem Jungen rumgemacht hast. Attraction und/oder Comfort/Rapport? Ich bin mir ziemlich sicher, dass du dir um Comfort/Rapport keine Gedanken gemacht hast, auch nicht unterbewußt.

Only Attraction ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Riddik76

Würde ich nicht so sagen, dass bei Jungen Teenies nur die äußere Attraktivität zählt.

Sie reagieren auf C&F und Führung genauso gut. Sie lachen sich den Arsch ob, wenn man sie neckt. Der einzige Unterschied ist die Reife. Die Reife, ob das gegenüber Beziehungsmaterial ist. Sie denken nicht langfristig und sind nicht auf der Suche nach einer tiefen Beziehung. Sie handeln mehr unterbewusst.

vor 20 Minuten schrieb Riddik76:

wenn ein Mädchen in dem Alter anfängt mit "das ist aber freundschaftlich und kein Date", sollte man das nicht als Shittest werten, sondern als sexuelles Desinteresse.

Das würde ich nicht so groß bemessen. Sie kennen sich nicht genau. Attraktion konnte nicht ganz hergestellt werden. Das Date wär ein Schritt dazu gewesen.

 

Er hat einfach nicht eskaliert. Keine Nähe aufgebaut. Zu große Distanz. Braucht Übung.

Kommt es zu einem zweiten Date MUSS er kommunizieren, dass er mehr will als ne Serie mit ihr schauen.

Fang langsam an. Hand halten oder so. Streicheln. Kuscheln. Die ganzen Stufen halt.

Sie necken. Auch lieb sein.

Das ganze, was man mit einer älteren auch macht.

bearbeitet von Branx90

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von Marten98
      Hey Leute, 
      bin sicher es gibt bereits Genüge Frage über dieses Thema, trotzdem mache ich mal ein neues auf in der Hoffnung ein paar Tipps zu bekommen.
      Folgende Situation: Friendzone
      Ich habe eine gute Freundin (wenn nicht sogar beste Freundin) und würde gerne mehr. (Wir sind beide Anfang 20)
       Nur wie es ja irgendwie immer der Fall ist, bin ich in der friendzone, habe bereits probiert rauszufinden ob da mehr raus werden könnte, Sie findet zum Beispiel das wir ein hübsches Paar wären und auch gut zueinander passen würden, habe dann aus Spaß gesagt das es ja dann Zeit für ein Date wird, worauf sie ja meinte. 
      Nur weiß ich nicht ob es Ironie oder ernst ist.
      Schreiben eigentlich jeden Tag miteinander wobei ich es wohl bin der mehr schreibt, vor allem weil ich ein ungeduldiger Mensch bin und auch ab und zu, zu viel schreibe.. was sicherlich auch meine größte Schwäche ist.
      Habe ihr letztens geschrieben das ich immer für sie da bin egal was ist, weil es ihr schlecht ging, das kam auch gut an.
      Hoffentlich kannst du aus dem Text etwas analysieren und mir ein paar Tipps geben, sonst gerne nachfragen.
      Gruß Marten 
    • Von Trendman
      Hallo zusammen!
      Vor einem Jahr hat mich meine Ex-Freundin verlassen und nachdem ich dem Tal der Tränen schliesslich entkommen war, habe ich mich wieder ans Daten herangewagt.
      Nun ist es so, dass durch die Beziehung meine Skills ziemlich eingerostet sind und ich das Gefühl habe, irgendwie schüchterner geworden zu sein. Ich habe zwar einige Frauen getroffen und mit den meisten davon bin ich noch in Kontakt. Etwas mehr als Flirten, flüchtige Küsse und Einhaken der Frau bei mir hat sich bisher aber noch nicht ergeben. 
      Nun habe ich vor ca. 3 Monaten online eine wirklich attraktive Dame (ursprünglich aus China) kennengelernt. Inzwischen hatten wir 4 Treffen, wobei 3 in Restaurants stattgefunden haben und eins an einem Social-Event von einer exklusiven Community (wo sie mich reingebracht hat).
      Bei den Treffen unterhalten wir uns sehr gut, sie hat Spass und macht keine Anstalten, das Ganze früh zu beenden. Im Gegenteil, wir blieben nun schon 3 mal bis fast zum Schluss im Restaurant sitzen. Beim Spazieren bleibt sie jeweils praktisch stehen. An das Social-Event ist sie extra wegen mir gekommen, obwohl sie an diesem Tag müde von einer langen Reise zurückgekehrt war. Auf meine Vorschläge uns wieder zu sehen, sagt sie immer sofort zu oder macht einen Alternativvorschlag.
      Auch meldet sie sich ab und zu per Whatsapp, schickt mir Photos und Links, die auf unsere Gespräche Bezug nehmen und hat mir auch ein kleines Geschenk aus den Ferien mitgebracht.
      Was mich jedoch irritiert, ist dass sie praktisch keine Anstalten Richtung Berührungen etc. macht. Eine Art Kussversuch von mir ist gescheitert (da sie schnell in den Bus gesprungen ist). Auch hat sie einem an einem anderen Gast an diesem Social-Event gesagt, dass wir nur Freunde wären (der hat gedacht, wir wären ein Paar). Auch andere Aussagen und Nachrichtrn von ihr gingen in diese Richtung. Auf einen überlegt platzierten Kuss Smiley im Chat hat sie ebenfalls nicht reagiert.
      Der PUA-Experte in mir sagt nun, dass der Zug längst abgefahren ist, da ich hier tief in der Friendzone stecke. Der Romantiker denkt allerdings, dass es noch Hoffnung gibt und dass es halt manchmal etwas länger braucht🙄
      Ich habe sie gestern bei unserem Treffen für übernächstes Wochenende auf einen Ausflug mit dem Auto eingeladen, worauf sie auch wieder sofort zugesagt hat. Das Ziel ist, mal etwas anderes zu sehen als die Stadt und Restaurants. Dadurch sollten sich auch neue Möglichkeiten ergeben....
      Was meint ihr - besteht hier noch ein wenig Hoffnung? Wie würdet ihr euch bis zum nächsten Date verhalten? Konkrete Tipps für das Date selbst? Ich weiss ja auch, dass ich „eskalieren“ muss, aber sinnlos rumzutatschen wenn dann nichts zurückkommt oder sie zum Kuss zu zwingen ist mir auch zu blöd...
      Danke im Voraus!
    • Von Chris2204
      Hey, das Thema gibts ja öfters, trotzdem würde mich eure Meinung interessieren.
      Ich hab ein Mädchen kennengelernt und mir ihre Nummer organisiert. Während der Zugfahrt haben wir ein wenig geredet und ich hab mich entschieden ihr ein paar Tage später zu schreiben. Ich schätze sie als eher schüchtern ein, habe hier aber den ersten Fehler gemacht und nach wenig Worten im Chat, schon nach einem Date gefragt. Daraufhin kam, dass sie keine Zeit hätte und es ihr Leid tue. Einen Alternativ Termin nannte sie nicht. Wenige Tage (3) später schrieb ich sie nochmal an, sie antwortete, aber eine Gegenfrage kam nicht. Für mich war das Thema abgeschlossen, sie hat halt kein Interesse. Eine Woche später sieht sie mich wieder, wir redeten nichts, nur ein freundliche „Hallo“. Was mich dann überraschte, sie schrieb abends, ca. 10 h später, mich wieder an. Ich antwortete und sie stellte mir weiter Fragen ( wenn auch nicht viele). Danach war wieder Funkstille, bis ich wieder geschrieben habe. Wieder eine Antwort, wieder keine Gegenfrage. Seitdem ist wieder eine Woche Funkstille.
      Zur Frage: 
      Hat sie das aus Freundlichkeit gemacht oder hat sie wirklich noch irgendwie Interesse?
    • Von Staubsauger24
      Hallo Leute!
      Und mal wieder bin ich sehr froh darüber, dass dieses Forum existiert... Ich bräuchte seit langem mal wieder euren Rat und freue mich sehr über eure Meinung und Einschätzung meiner gegenwärtigen Situation. Ich versuche mich möglichst kurz zu fassen!
       
      Vorgeschichte:
      Im Mai diesen Jahres habe ich online eine nette Dame kennengelernt (HB 7,5 – 31y.o). Wir verabredeten uns, und schon nach dem ersten Date hatte ich die Möglichkeit bei ihr zu nächtigen. Diese habe ich selbstverständlich wahrgenommen. Wollte zu dieser Zeit eher meinen Spaß statt etwas Festes! Leider kam es nur zum rummachen und trockenem Sex – Es ging ihr doch zu schnell, meinte sie humorvoll – Das hab ich natürlich hingenommen und mich darüber gefreut das ich schon so zügig in ihrem Bett liege, - im Hinterkopf war mir bewusst, dass es nicht mehr lange dauern wird bis wir etwas miteinander haben, ich war mir sogar ziemlich sicher, es lief wirklich fantastisch zwischen uns. Am darauffolgenden Morgen fuhr ich nachhause. Abends fragte sie mich, ob wir nocheinmal etwas unternehmen wollen, es war doch so ein schöner Abend gestern.. Es war ein langes Wochenende und wir mussten beide nicht arbeiten. Also gingen wir erneut etwas trinken. In der folgenden Nacht schlief ich erneut bei ihr und wir hatten echt guten Sex. Sie kam mehrmals. Leider habe ich die "3. Runde" etwas versaut und ihr beim wilden "hineingleiten" etwas weh getan. So endete dieser Sex dann bedauerlicherweise.
      Klar, Frauen merken sich Männer mit denen sie guten Sex hatten. Umso dämlicher, dass unser erstes mal so endete.
      Naja, immerhin kam sie trotzdem auf ihre Kosten!
       
      Am Morgen danach teste sie mich mehrmals (glaube ich zumindest). Zum einen traf sie diese Aussage: "Ich hoffe sehr für dich, dass ich Gefühle für dich entwickle, ich kann mir wirklich gut etwas mit dir vorstellen, es wäre schade wenn der Funke nicht überspringt". Dies lies ich unkommentiert so im Raum stehen und beantwortete lieber weiter eine wichtige E-Mail mit meinem Handy.
      Wie MANN so ist, bekam ich ne Weile später wieder Lust auf sie. Wir waren immernoch im Bett. Ich näherte mich mit meiner Hand ihrem Intimbereich, da kam: "Du hast wohl auch nie genug. Lass es doch jetzt mal gut sein!". Auch dies belächelte ich humorvoll, kommentierte erneut nicht und fing langsam an mich anzuziehen. Wir rauchten noch eine zusammen. 10 Minuten später saß ich in meinem Auto auf dem Weg nachhause. - Machte mir keine weiteren Gedanken über die vergangene Nacht. Wir schrieben die Woche darauf ein paar mal hin und her. Wir haben uns durchgehend super verstanden. Ich konnte mir langsam aber sicher etwas mehr mit ihr vorstellen. Einfach weil sie super zu mir passte. Der Kontakt wurde langsam aber sicher etwas weniger, es verlief sich. Ich hatte da schon meine Vorahnung. Ich habe ihr die ganze Zeit NIE von meinen Gefühlen berichtet o.ä.. Dafür war sie mir noch zu fremd und ich fand es generell unpassend nach den wenigen Wochen die man sich kennt, als Mann, über Gefühle, Beziehung etc zu reden.
       
      Jetzt kommt das Highlight der Geschichte: Wir sahen uns noch an einem weiteren Abend, waren etwas trinken und haben weiter geredet und uns besser kennengelernt. Danach haben wir erneut rumgemacht – Allerdings war gerade kein Wochenende und so bin ich nicht mehr mit ihr heim gegangen.
      Ein paar Tage später kam der Klassiker: Whatsappstatus mit einem Buchstaben und Herz. Von sich aus erklärte sie mir, dass sie jemanden kennengelernt hat und es nun mit ihm versuchen möchte. Ich habe ihr in zwei kleinen Nachrichten erklärt das es nun besser ist, wenn wir keinen weiteren Kontakt pflegen. Zum einen möchte ich den beiden nicht im Weg stehen, zum anderen wollte ich mich nicht selbst verletzen – und zu guter letzt, schrieb ich, wolle ich nicht ihr "Bester Freund" sein. Hab ganz nüchtern geschrieben das wir miteinander geschlafen haben, - weil ich sie sehr attraktiv finde und das dies auch der Punkt sei, weshalb keine Freundschaft möglich ist. Es würde eh immer in eine Richtung gehen zwischen uns, schrieb ich ihr. Sie zeigte sich sehr traurig und betroffen. Das war mir allerdings egal. Ich stellte den Kontakt ein. Wir hörten also von Ende Mai bis vor wenigen Tagen nichts voneinander.
       
       
      Die heutige Situation:
      Ich habe mich emotional sehr weit von ihr distanziert. Sie ist wieder ein einfacher Mensch für mich. Sehe sie wieder völlig neutral. Ganz ohne Gefühle im Spiel. Hab als mal auf Facebook gesehen das sie tatsächlich einen Freund hat. Den muss sie während ihrem Nord-Deutschland Urlaub (Ende Mai) kennengelernt haben. Er wohnt offenbar 600km weit weg. Entsprechend sehen sie sich auch nur selten. Nachdem die beiden 2-3 Monate zusammen waren haben sie sich mal getrennt, dies erkannte ich (ebenfalls beiläufig) daran, dass SIE kein Bild mehr von sich beiden auf Sozial-Media drinne hatte und er ihr Posts an die Facebook Chronik klatschte alà: "Komm bitte zurück, ich vermisse dich so sehr an meiner Seite". Ich belächelte das ganze Affen-Theater und lebte einfach mein Leben weiter. Wie gesagt das alles bekam ich nur beiläufig via Facebook mit. Die beiden sind inzwischen aber wieder zusammen. Fragt sich nur wie lange.
       
      Ebenfalls durch Facebook bekam ich, vor gerade einmal 6 Tagen mit, dass das HB im Krankenhaus in meiner Stadt liegt und das für ne ganze Weile. Ich wusste das sie wenig an Familie hat die sie besucht und dachte darüber nach, mich mal bei ihr zu melden, damit ihr nicht ganz langweilig wird. Das tat ich auch – per whatsapp. Schnell kamen wir auf ihren Krankenhausaufenthalt zu sprechen. Sie freute sich sehr von mir zu hören. Wir schrieben 4-5 Nachrichten hin und her – dann fragte sie ob ich nicht mal auf Besuch ins Krankenhaus kommen möchte.
      Da war ich GESTERN nun. Hab ihr vorher noch einen kleinen Strauß ihrer Lieblingsblumen geholt, einfach dem guten Willen wegen. Sie hat sich sehr gefreut – ihr sind fast schon die Tränen geflossen als sie mir zur Begrüßung im Arm lag. Was soll ich sagen. Sie ist ein echt toller und herzlicher Mensch. Sie sprach das ein oder andere mal von den letzten Monaten. Erzählte wie sie ins Krankenhaus kam. Sprach davon wie ihr Freund sie die lange Strecke Nachhause brachte als es ihr nicht gut ging usw.. (- Immer wenn sie über ihren Freund redete, nickte ich nur freundlich und ging nicht weiter ins Detail. Sie erwähnte ihren Freund allerdings auch nur 1-2 mal).
      Wir redeten auch über schöne Dinge, auch über alltägliches. Nach einer guten Stunde musste ich dann los auf einen Termin. Zum Abschied kam wieder eine mega lange Umarmung ihrerseits, sie schaute mich an und ich konnte dieses Glitzern in ihren Augen erkennen... Dieses brachte mich zum nachdenken! Sie bat mich, sie unbedingt erneut zu besuchen wenn ich mal wieder Zeit habe und in der Nähe bin.
      Lange Rede kurzer Sinn: Sie hat sich unendlich gefreut so überraschend von mir zu hören und sie hat fast geweint vor Freude als ich ihr die Lieblingsblumen mitbrachte. Sie drückte mich fast Tot und wollte nichtmehr loslassen. Ist das die natürliche Reaktion auf einen Typen mit dem man einmal etwas hatte, welcher sich dann wieder meldet?
      Leute, jetzt zu der Herausforderung / der Problematik: Ich möchte doch gerne wieder mehr mit ihr zu tun haben. Der Sex war mega gut und auch so könnte ich mir wirklich mehr mit ihr vorstellen. Wie ihr lesen konntet, hat sie allerdings einen Freund, welcher weit weit weg wohnt. Typische Fernbeziehung eben. Die beiden waren wie erwähnt auch schon einmal auseinander. Ich habe leider nicht den Skill jetzt alles zu reißen. Deshalb frage ich dieses mal erst hier nach bevor ich etwas mache. Bevor ich wieder alles falsch mache und dann hier schreibe
       
      Habt ihr `ne Einschätzung meiner Chancen bei ihr parat?
      Wie könnte ich da jetzt angemessen herangehen und etwas reißen?
      Einfach Zeit mit ihr verbringen und gucken was passiert?
      Oder offensive – einfach etwas riskieren auch mit dem Risiko voll aufs Maul zu fliegen? (Beispiel: beim nächsten Augenglitzern küssen).

      Oder denkt ihr das ich alles falsch interpretiere bisher und jetzt schon keine Chance mehr habe..?
       
      Ich habe echt keine Ahnung wie ich da jetzt vorgehen sollte. Ihr seid meine Hoffnung Ihr seid die Profis in dem Bereich. Ohne eure Tipps geht das eh in die Hose. Natürlich werde ich mich weiter mit anderen Frauen treffen. Je nachdem wen man gerade so kennenlernt. Das ich mich nicht gleich wieder in etwas verenne ist auch klar. Habe mich seit dem Besuch bei ihr gestern auch nicht mehr gemeldet. Allerdings habe ich wie gesagt echt keine Ahnung wie ich weiter machen soll um wieder ins Rennen zu kommen. Freue mich sehr über eure Tipps.
       
      Vielen Dank jetzt schon!!
    • Gast
      Von Gast
      Hallo zusammen,
      wie schon in meinem Vorstellungs Thread geschrieben, bin ich 44 und komme aus der Schweiz. Nun brennt mir folgendes unter den Nägeln:
      Ich bin ja seit über drei Jahren Single, und bin da in ein tiefes Loch gefallen dabei.....Ich habe mich immer mehr zurückgezogen, war nur noch zu hause vor dem Fernseher, habe mein Haus und meinen Garten absolut vernachlässigt. Im März diesen Jahres habe ich eine ganz tolle Frau kennengelernt, die mich aus diesem Loch rausholte. Wir haben zusammen das Haus entrümpelt, den Garten wieder schön hergerichtet, mit Pavillon, einer Lounge-ecke und einem Pool, und es ist jetzt echt gemütlich hier. Wir haben enorm viel Zeit miteinander verbracht, und tun dies immer noch....Sie hat mir geholfen, mich von Personen (unter anderem Familienmitglieder meiner Exfrau) zu "trennen", weil die mir einfach nicht gut getan haben, und ich ständig ausgenutzt wurde, da ich ja einfach nur der "Liebe" bin, der stets helfen will, mir aber niemand wirklich geholfen hat. So, nun aber zum Kern des Problems: Wie schon geschrieben haben wir enorm viel Kontakt, schreiben uns täglich, kuscheln auf dem Sofa, haben auch Sex (und zwar den Besten den ich je hatte) und verstehen uns auch sonst blendend. Wir haben viele gemeinsame Interessen, u.a. Hunde, Schiessen, Motorradfahren. Wir führen gute Gespräche und lachen zusammen. Von meiner Seite her ist die Bereitschaft da, für eine tiefere Beziehung (und das weiss sie auch), aber ihr fehlt das Kribbeln. Somit würde ich sagen bin ich irgendwie in die Friendzone gerutscht....aber eben nicht in eine klassische, weil sie den Sex auch Hammer findet. Es fehlen ihr einfach die Gefühle des Verliebtseins. Sie hat mir auch schon mehrfach gesagt, dass sie es traurig findet, dass diese Gefühle nicht da sind, weil sie wisse, dass sie mit mir eigentlich genau das hat, was sie bräuchte. Es gibt auch Momente, in welchen sie die nähe zu mir sucht. Ich habe Ratgeber gelesen, wie man aus der Friendzone wieder rauskommt, aber die meisten Tipps werden bei ihr nicht funktionieren, im Gegenteil....Tipps wie: komm zu spät, sag spontan Verabredungen ab.....kommt nicht gut an, habe ich probiert, und musste dann Mühsam wieder darum kämpfen, dass sie überhaupt wieder Kontakt wollte. Mein Vorteil ist, dass ich redegewandt bin, und ehrlich, und solche Sachen auch erklären kann (und zwar ehrlich erklären). Manch einer (oder eine) wird jetzt sagen, dass es die Mühe nicht wert ist, und das kann ich auch verstehen, aber ich bin der Überzeugung, dass sie die EINE ist. Ich kenne viele Menschen, auch Frauen, und keine ist so ein Match wie sie. Ich werde jetzt versuchen, einfach auch mal mich "rar" zu machen....nicht immer gleich derjenige sein der zuerst "guten morgen" schreibt, oder auch mal nicht an eine Party mitgehen, auch wenn ich das gerne würde. Meine Angst (und ja ich weiss, dass unsere Ängste uns immer blockieren) ist halt nach wie vor, dass die Freundschaft dann nicht bestehen bleibt.
      Sie datet auch andere Männer, was für mich zwar schmerzlich ist, auf der anderen Seite sagt sie aber auch, dass, wenn sie einen anderen finden würde, der damit umgehen können muss, dass sie viel Zeit mit mir verbringt.
      Nun zu meiner Frage: Da wir ja Sex haben, und der für beide gut ist, ist das ja keine klassische Friendzone. Gefühle kann man nicht erzwingen, was mir auch klar ist.....Aber gibt es eine Möglichkeit, Gefühle zu erwecken? Sie weiss ja dass sie mit mir grundsätzlich alles hat was sie sich wünscht, also wie kriegen wir das kribbeln ans laufen?
      Bin für jeden Tipp (ausser NEXT) dankbar.
      Liebe Grüsse
      Skippolino
       
      Edit: Ach ja, was wir schon rausgefunden haben (die holde ist 40kg schwerer als ich), dass ich zu wenig auf den rippen habe, und sie sich neben mir evtl dick vorkommt.
      1. ich bin 44
      2. Sie ist 36
      3. Wir sind beide Single
      4. Ich will sie, und keine Andere
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...