Jump to content
Pick Up Tipps Forum
BiggestPlayer

Ich habe bald einen Dreier, ich brauche unbedingt Tipps!!!

    Recommended Posts

    Hi, alle mit einander, ich hoffe euch geht es allen gut!

     

    Also wie ihr schon lesen konntet, habe ich bald meinen ersten dreier. ( Ich war auf einer Party, zugekokst und vollkommen high, lernte paar süße, spitze Mädels kennen - der rest erübrigt sich ja jetzt - ) Allerdings weis ich nicht wie das mit einem dreier funktioniert ich will alles richtig machen. Was kann ich machen, damit beide mädels die beste Zeit ihres Lebens haben und ich gleichzeitig auch? Und denkt ihr Drogen helfen ein wenig...

     

    Danke schon mal im voraus

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites

    Drogen? Was willste denn schmeißen/ziehen? Pepp? Dann wirds peinlich. Koks - keine gute Idee, da laberst du mehr als du fickst. MDMA? Dann wirds needy... Sex & Drugs sind imho keine gute Idee.

    Schmeiß dir ne Sidenafil / Viagra. Und arbeite an deiner körperlichen Ausdauer ;) - ich weiss wovon ich rede :D

    Was du machen kannst? Junge, schau dir einschlägige Pronoseiten an. Dazu ne mega erotische Atmosphäre, alles vorbereiten (frische Bettwäsche, Gleitgel, Zewa, Gummis) richtig geile Sex- Musik (da gibt es Playlisten bei Youtube) und dann machste die beiden schön warm dann machen die sich am besten noch gegenseitig warm, und dann vögelst du den beiden das Hirn raus, dass sie nur so schreien.

    Viel Spaß,

    dein Dr. Sommer- Team

     

     

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    vor 10 Stunden schrieb BiggestPlayer:
     Was kann ich machen, damit beide mädels die beste Zeit ihres Lebens haben und ich gleichzeitig auch?

    Am besten mich dran lassen und du zockst derweil Playstation .

    Hoffe für dich, das war nicht nur ein gelaber der Mädels im Vollrausch. Lass keine der beiden zu kurz kommen und initiere, dass auch beide mit sich zwoschendurch ihren Spaß haben. Alles kan nichts muss, sollte es das erste mal für die beiden ein Dreier sein, besteht vieleicht noch Unsicherheit und Rückzieher ihrerseits. geh cool an die Sache ran und stelle auch nicht an dich zu hohe erwartungen, du machst das schon:handcuffs:

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites

    Hat denn überhaupt jemand gesagt, dass die beiden Interesse daran haben, sich auch gegenseitig anzufassen? Bei meinen Dreiern war es in der Regel eher so, dass ich beide nacheinander gevögelt habe und sich die jeweils andere ins Bad oder unter die Decke des anderen Bettes zurückgezogen hat.

    Ansonsten würde ich den Mädels kurz vorher, wenn es kein Zurück mehr gibt auch sagen, dass es mein erstes Mal mit zweien gleichzeitig ist. Nur kein falscher Stolz!

    Was Drogen angeht - ich bin immer gegen Drogen. Auch Alkohol betäubt und dämpft das Erlebnis.

    Was mir hier am meisten auffällt, ist dass Du Dich unter Leistungsdruck setzt. Klar ist geiler Sex schön, nur was ist so schlimm daran, wenn es nicht so toll wird?

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites

    warum bist du so sicher, dass es auch dazu kommt ?

    Was zugekokst an einer Party noch sehr hoch im Kurs war, dass kann am nächsten Tag nüchtern betrachtet gar nicht mehr in Frage kommen. Frauen müssen immer wieder neu verführt werden.

    Ansonsten versuchst du möglichst wieder eine gute Stimmung zu schaffen. Drogen gehen gar nicht.

    Als Biggest Player schaffst du 2 Girls auch so oder ?

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now

    • Recently Browsing   0 members

      No registered users viewing this page.

    • Similar Content

      • By bw3008
        Hallo,
        vorab einige Infos: Ich bin M/16, sie ebenfalls 16. Vorgeschichte: Wir waren vor 4-5 Jahren mal in einer Mini-Kindergartenbeziehung, aus der aber nichts wurde.
        Ich finde sie irgendwie in letzter Zeit wieder interessant und kann mir Sex oder evtl. auch eine Beziehung mit ihr vorstellen. Ich weiß, dass sie Jungfrau ist, aber was nicht ist kann ja noch werden
        Jetzt zum Problem: ich hab mich ihr in letzter Zeit angenähert und versucht, extra nicht in die Friendzone zu kommen, also Komplimente gemacht, über Sex geredet, ihr klargemacht, dass ich viel mit anderen Mädchen zu tun habe etc. Sie hat meiner Meinung nach auch viel Interesse gezeigt, mich immer wieder berührt, gelacht, mir in die Augen gesehen usw. Ich weiß außerdem, dass sie mich attraktiv findet. Jetzt hab ich heute mit ihr ein Treffen ausmachen wollen und ein bisschen geschrieben. Sie meinte nur: "solange das freundschaftlich ist, alles ok". Daraufhin war ich erstmal ziemlich verwundert, hab es erstmal ignoriert und ein gemeinsames Mittagessen zu zweit vorgeschlagen. Sie meinte "lieber netflix schauen und chillen, ansonsten wirkt das wie ein date (kritischer smiley)".
        Die Frage: Ist der Zug schon abgefahren oder gibt es noch ne Möglichkeit für mich? Wenn ja, wie sollte ich vorgehen? Ist sie eventuell einfach verunsichert, weil sie relativ schüchtern im Bezug auf Jungs ist und nicht als "leicht zu haben" abegstempelt werden will?
        Ich bin eigentlich der Meinung, dass da noch was geht, weil sie mich ziemlich attraktiv findet, aber bin langsam ein wenig am verzweifeln seit den Nachrichten....
         
        Danke für eure Hilfe und Tipps zu weiterem Vorgehen
        LG B.
      • By Kingofthebongo
        Hallo zusammen,
        Ich habe mich gerade im Forum angemeldet und bin in der Szene noch sehr neu.
        Alter der Frau: 24
        Mein Alter: 27
        Anzahl an Dates: 1
        Etappe der Eskalation: Sex
        Nun zu meinem Problem. Ich hatte vergangene Woche ein Date, wir waren zuerst Bouldern und anschließend gingen wir noch zu ihr. Bereits beim Bouldern nahm ich war, dass sie darauf wartet, dass ich sie Küsse, was in der Wohnung dann auch geschah. Sowohl beim Bouldern als auch in ihrer Wohnung unterhielten wir uns relativ lange, auch über meiner Meinung nach sehr persönliche Themen. Der Abend endete damit, dass ich bei ihr übernachtete und wir Sex hatten. Weil ich am nächsten Tag arbeiten musste, bin ich relativ früh aufgestanden und habe mich mit einem langem Kuss verabschiedet, was ihr ebenfalls gefiel. 
        Am nächsten Tag schrieben wir noch belangloses Zeug, weil wir beide nicht viel geschlafen hatten.  Ich habe bereits indirekt nach einem zweiten Date gefragt, allerdings hat sie mir keine konkreten Angaben gegeben außer spätestens nach den Klausuren. Irgendwie kam sie mir allerdings desinteressiert vor. Da Sie in der Klausurphase ist könnte es aber auch einfach daran liegen, dazu kenne ich Sie einfach noch nicht gut genug.
        Irgendwie bin ich mir nicht sicher, ob sie einfach nur Sex wollte oder Sie mich absichtlich links liegen lässt um zu sehen wie ich reagiere.
        Meine Taktik wäre es jetzt einfach die ganze Sache zu freezen und abzuwarten. Über konstruktive Kritik wäre ich sehr dankbar.
         
        Viele Grüße 
        Kingofthebongo
         
      • By the_nameless
        Hallo zusammen, 
        Ich hab da was zu erzählen, eher etwas ungewöhnliches und vielleicht auch etwas verrückt, bei dem ein oder anderen wird es vielleicht sogar auf Unverständnis stoßen, verstehe es hin und wieder selbst nicht so ganz. Es ist jetzt kein "Hilferuf" Thread in dem Sinne, gerne interessiert mich eure Meinung zu dem ganzen. Falls der Thread hier unpassend ist, bitte verschieben, danke!
        Ich schreibe seit ca. 2 Wochen mit der Stiefcousine meines Schwagers. Ich komme aus der Pfalz und Sie aus Schleswig-Holstein, also einfach mal so treffen ist nicht. Nun, wie kam es zustande?
        Kurz zu der Familie. Die Familie meines Schwagers und meine Familie sind in der gleichen religiösen Gemeinschaft. Ich bin damit aufgewachsen und habe mich sogar mal (für mich alleine) intensiver damit beschäftigt, habe aber für mich entschieden mein Leben nach meinen Regeln zu gestalten, zudem gab es einfach zu viele Dinge mit denen ich nicht Komfort war. Diese religiöse Gemeinschaft handelt nach den biblischen Grundsätzen, unter anderem eben auch, das der Sex nur der Ehe vorbehalten ist und alles was davor passiert ist ne Sünde und gilt als "Hurerei". Warum erwähne ich genau diesen biblischen Grundsatz? Das lest Ihr gleich^^
        Meine Schwester hat Mitte Dezember hier in der Pfalz geheiratet und Sie und deren Eltern waren eingeladen. Ich weiß nicht ob Ihr dieses Gefühl kennt, Ihr seht eine Frau und habt einfach sofort ein sexuelles Bedürfnis Ihr gegenüber, dieses Sexappeal ist einfach immens in dem Moment. Und so war es bei Ihr, ich hab Sie gesehen, dachte mir nur "WTF ist die geil". Nun, da ich nicht genau wusste zu wem Sie gehört, habe ich erstmal Abstand gehalten und abgecheckt was Sache ist. Das hat sich übrigens über den ganzen Abend gezogen, ich bin nicht zu Ihr hin. Wenn man in einem Raum mit 100 religiösen sitzt, überlegt man es sich zweimal haha. Irgendwann habe ich einfach das Brautpaar gefragt wer das ist, meine Schwester musste schon lachen. Nachdem ich erfahren wer Sie ist und zu wem Sie gehört, hatte ich das Gefühl es entstehe eine Festung um Sie herum und ich komme im Moment nicht ran. Ich muss gestehen, ich habe öfters mal zu Ihr rüber geschaut. Irgendwann habe ich gefragt ob Sie auch religiös sei und mein Schwager musste kurz überlegen und bestätigte dies. Fuck, das ist nicht cool.. Spät am Abend oder gar Nacht als das "Abendprogramm" quasi schon vorüber war und man nur noch getanzt hat, hatte ich leicht einen im Tee. Als ich Richtung Ausgang blickte, sah ich wie Sie gerade am gehen war "scheiß drauf" dachte ich mir und bin hin und hab mich kurz mit Ihr unterhalten. Am nächsten morgen, als wir abgebaut haben kam Sie nochmal mit Ihren Eltern um sich zu verabschieden, komischerweise war ich wieder zurückhaltender, zu viele religiöse in einem Raum, ganz komisches feeling, wirklich  Ich hab Ihr kurze Zeit später auf Instagram geschrieben und wir sind so ins Gespräch gekommen.
        Sie tickt in etwa so ich, Sie hat ein wenig aus der Reihe getanzt, hatte einen Freund außerhalb der Gemeinschaft mit dem Sie auch Sex hatte (vielleicht auch vor ihm schon, keine Ahnung), durch ein bestimmtes Ereignis, ein Moment der tiefen Verzweiflung, hat Sie in dieser Zeit zu Gott gebetet und dieses Ereignis hat sich zum Positiven gewandt, es hat quasi Leben gerettet. Sie hat dadurch das Gefühl Gott was schuldig zu sein und möchte sich langfristig der Gemeinschaft anschließen, allerdings gibt es Dinge die sie nicht versteht und auch nicht so Cool findet und des weiteren tut Sie sich unheimlich schwer Ihren Bedürfnissen nicht nachgehen zu können, Sie muss ja jetzt schließlich warten bis Sie heiratet.. So viel zur Kurzfassung. Übrigens, gefalle ich Ihr auch sehr gut und Sie hat eine schwäche für Männer mit Bart und Tattoos, ich bin quasi eine "Gefahr" für Sie und Sie hat tatsächlich mit Absicht unsere Tisch abgeräumt, weil Sie in meiner Nähe sein wollte, laut Ihrer Aussage. haha
        Nachdem Sie mir gesagt hat wo Sie genau wohnt, habe ich eigentlich gar nicht mehr viel "Hoffnung" reingesetzt das man sich auf ein Kaffee treffen könnte. Die Schreiberei wurde weniger. Ein paar Tage später habe ich dann doch mal geschaut wo Sie genau wohnt und habe gesehen das Hamburg in Ihrer Nähe ist, "perfekt" dacht ich mir, ich war noch nie Hamburg und so schlage ich 2 Fliegen mit einer Klatsche.. und wenn Sie doch flakt, gehe ich eben alleine nach Hamburg- das wäre übrigens das erste mal dass ich dann alleine in einer Großstadt bin, spannend, aufregend und raus aus der Komfortzone.
        Was haben die biblischen Grundsätze in Bezug auf den Sex jetzt auf sich und warum ist das hier so relevant?
        Nun, ich gefalle Ihr und Sie gefällt mir, aber Ihr langfristiges Ziel steht Ihr im Weg, Sie schwangt quasi auf der Grenze zwischen Religion und nicht Religion, sie hätte gerne "beides". Beim flirten muss ich zweimal überlegen was ich genau sage oder schreibe, weil ich nicht weiß wie Sie tickt und vor allem, weil Sie "anständiger" flirtet als ich, nicht so "dirty". Ich weiß nicht mehr wie wir darauf gekommen sind, aber ich hab Ihr einfach ein Bild von mir in Boxershorts uns Bademantel geschickt, nix wildes, man hat auch gar nix gesehen, aber dass der Vergleich mit "ist ja quasi wie am Strand" hinkt, sollte klar sein.. denn Unterwäsche ist eben Unterwäsche. 
        Sie hatte mir vor Tagen mal ein vorher/nachher Bild von Ihrem Bauch geschickt und hat mir gestern nochmal eins geschickt, aber dieses mal aus einer anderen Perspektive und in BH.. WTF Leute.. war geil anzusehen, definitiv! Und so kam es das man sich doch eingestehen muss, das man irgendwie schon geil aufeinander ist. Folgende Zitate von Ihr:
        “So jetzt wissen wir so ein bisschen, wie wir aussehen  ob das jetzt so vorteilhaft fürs Treffen ist, weiß ich ja nicht “
        “Zum Glück treffen wir uns nicht bei irgendwem zuhause, dann wäre schwer, also für mich zumindest “
        “...das Hotel wo du dann wohnst wäre auch Gefahr, wenn es nicht so weit weg ist “
        “Ja, da hast recht. Naja, schauen wir mal, was so passiert “
        “Sagen wir mal so, ich plane nichts, es kommt auf meine Selbstbeherrschung drauf an “
        “Jaa, ich glaube, das kann ein sehr spannendes Treffen werden “
        Also mittlerweile habe ich keine Ahnung mehr was ich davon halten soll. Das "verbotene" und "unerreichbare" macht den Reiz aus, aber ich tue es mir etwas schwer damit umzugehen (Thema Isabelle z.B.). Ich werde mich auch etwas zurücknehmen, ich habe das Gefühl Ihr zuviel gezeigt zu haben dass ich geil auf Sie bin, ich tappe in meine eigene Falle. Ich mein ich ziehe die Scheiße durch und ich werde auch nicht nur nebenan sitzen wenn es denn tatsächlich zu dem Treffen kommt, aber im Moment stell ich mir echt die frage "Was ist wenn sie tatsächlich blockt, nach all dem ganzen? Wie dämlich wäre dass denn bitte?" Und es stellt sich eine weitere Frage: "Spielt Sie nur oder meint Sie das ernst?" Wobei ich glaube, dass Sie auch richtig Bock hat. Aber ich versuche tunlichst nicht so viel darüber nachzudenken mit "was wäre wenn", das fickt mein Kopf, ich bin da leider noch leichtsinnig diesbezüglich. Ich muss raus auf die Straße und mich ablenken  
        Soweit die Geschichte mit der Stiefcousine  
        Gruß
      • By heinElMann
        Guten Morgen liebe Community,
        es begab sich vor etwa 6 Jahren, dass ich meine PUA Aktivitäten eingestellt habe. Ich habe damals bis dahin als Anfänger die klassischen Bücher verschlungen und damit auch einen konstanten Erfolg bei den Frauen gehabt.
        Dann ist es aber passiert - aus einer Geschichte wurde eine Beziehung. Wir wohnten 4 Jahre zusammen und hatten die geilste Beziehung die ich bis Dato hatte. Wir waren wie beste Kumpels, die sich daten und dabei Spaß haben. Ich dachte, mit ihr könnte ich alt werden. Sie scheinbar nicht.
        Dann eröffnete sie mir, dass sie nicht mehr weiß was sie fühlt... bla bla. Ihr könnt euch den Rest denken, sie hat mich verlassen weil ich einfach kein Alpha mehr für sie bin.
        Seit einiger Zeit sehen wir uns wieder. Mein Problem ist, dass wir einfach immernoch eine super gute Verbindung haben und uns halt auch gut kennen - wenn ich jetzt auf Dates mit ihr gehe, will ich sie aber wieder "jagen" und nicht weitermachen wie vorher. Habt ihr Tipps für mich, wie ich sie wieder dazu bringe sich für mich zu Qualifizieren? Unsere "Kennenlern"-Phase ist ja schon lange vorbei
        Ich arbeite zudem an meinem Problem der "Oneitis", indem ich wieder rausgehe. Wenn also einer von euch Lust hat, in der Landeshauptstadt von Niedersachsen loszugehen dann gerne!
        Gruß
    • Posts

      • Hab dir auch ne Nachricht geschickt. Unterwegs sind wir immer. Lairtreffen seltener. Diese Woche ist eins am Freitag von der Osna gruppe
      • Das durchaus - denke dennoch stets über einen besseren follow up nach.
      • Durchaus interessante Ansicht.  Rein aus Neugier und Verbesserungsdrang möchte ich mein Textgame zum Date teilen, denn mit meiner letzten Antwort bin ich nicht vollends zufrieden und frage mich was man aus einer solch langen Antwort schießen soll. Ich: Wenn ich jemanden mag, dann wirds richtig gemacht - Sushi, Wein Movie bei dir um 20 Uhr?  Sie: Klingt an sich gut!!! Wie geil ist Sushi bitte?! 
        Nur heute mache ich einen Abend mit meinen Eltern... Ich:  Gut, dann musst du mir sagen für wann ich mich vorbereiten soll
        Ich kann Dienstag und Mittwoch abend Sie: Also beide Abende wird schwierig (Affenemoji) Dienstag bin ich schon verabredet und Mittwoch habe ich Training. Donnerstag muss ich bis 19uhr arbeiten und dann noch joggen.. und Freitag hat meine Oma Geburtstag (Affenemoji)  Samstag wollte ich eigentlich feiern  also wenn Sonntag? (Affenemoji) Ich: Busy schedule - Sonntag dann    Ein guter Freund und PU aus Frankreich hat mir das hier geraten: "Tell her because you're a patient man, you'll arrange your agenda and make it work on Monday because she's your priority" Übersetzt: "Sag ihr weil du ein geduldiger man bist, wirst du deine Planung verändern und es am Montag klappen lassen weil sie Priorität hat" ich fand das zu pushy. 
      • Nein, sie ist gegangen, weil ihr oder ihren Freunden langweilig geworden ist.
    • Themen

    ×