Jump to content
Pick Up Tipps Forum

    Recommended Posts

    Ich bin Harrie und wohne in Hannover. Ich bin 26 Jahre alt. Ich mache regelmäßig Daygame in der Stadt. Das Höchste, was ich bisher erreicht habe, waren NC's. Zur Zeit machen mich die vielen Körbe fertig und demotivieren mich. Ich suche einen Wing in Hannover, der mich motiviert weiter zu machen, weil ich vor allem nach vielen und extremen Körben darüber nachdenke aufzuhören. 

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites

    Hallo und willkommen im Forum. Körbe gehören dazu, aber vielleicht machst Du aber auch etwas grundlegendes falsch, allerdings lässt sich ohne weitere Informationen dazu nicht viel sagen. Schreib doch vielleicht mal einen FR mit ein paar Approaches, wie Du dabei vorgegangen bist und wie die Reaktionen waren, dann kann man Dir vielleicht auch ein paar Tipps geben.

    Und noch 2 Dinge: Du solltest es Dir vielleicht besser nochmal überlegen einfach so im Internet Deine Handynummer zu posten. Wenn hier jemand mit Dir Kontakt aufnehmen will wird er das auch über eine private Nachricht machen, wo man dann immer noch die Nummern austauschen kann. Ausserdem sieht es immer komisch aus, wenn jemand schreibt, dass er kaum Erfolg und Erfahrung hat, aber sein PU Know-How auf Fortgeschrittener einstellt. Aber das muss jeder selber wissen, dazu gibt es hier keine Vorschriften.

    Gruß

    Clip

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites

    Extreme Körbe kommen von extremen Fehlern oder extrem schlechter Ausstrahlung. Wenn es ersteres ist, können wir Dir hier sehr gut helfen (siehe Cliprex). Ansonsten such Dir auf jeden Fall einen Wing als Motivationsstütze, nicht mit der Erwartung er wird all Deine Probleme lösen.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg! Falls es Dich motiviert: Bis jetzt hat es jeder geschafft, der bereit gewesen ist aus seinen Fehlern zu lernen. Bei manchem dauert es bloß länger.

    Edited by DoktorDaygame

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites
    vor 11 Stunden schrieb Korbkassierer:
     

    Ich bin Harrie und wohne in Hannover. Ich bin 26 Jahre alt. Ich mache regelmäßig Daygame in der Stadt. Das Höchste, was ich bisher erreicht habe, waren NC's. Zur Zeit machen mich die vielen Körbe fertig und demotivieren mich. Ich suche einen Wing in Hannover, der mich motiviert weiter zu machen, weil ich vor allem nach vielen und extremen Körben darüber nachdenke aufzuhören. 

    Hallo. Hannover ist jetzt nicht die beste Stadt um neue Frauen kennen zu lernen. Mein Tipp an dich. Setz dich ins Flugzeug. Nimm einen Kumpel mit. Flieg nach Barcelona. Das wird dein Game um Wochen, wenn nicht Monate nach vorn pushen.

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites

    Ich finde, Hannover ist zwar nicht die beste, aber eine sehr gute PU-Stadt. Wenn man noch einrechnet, dass man sich im Gegensatz zu beispielsweise Hamburg auch Wohnungen im Daygame-Gebiet leisten kann, ist es sogar eine hervorragende.

    Ein Barcelona-Wochenende als Antrieb kann ich nur eingeschränkt nachvollziehen. Ich kann zwar nicht abstreiten, dass es eine nette Abwechslung sein kann, auch mal in einer anderen Stadt loszuziehen, aber Du bist mir hoffentlich nicht böse, wenn mir das hier zu stark nach Wunderpillenlösung klingt. Kann sein, dass Du das anders gemeint hast; auf jeden Fall vermute ich wie gesagt wirklich grundlegende Fehler und die kann man meiner Meinung nach in ausnahmslos jeder Großstadt beheben.

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites

    Die Amerikaner sagen >  Fail Fast, Fail Often. " Book " Barcelona hat einen hohen Durchsatz an Touristen per Day. Das braucht natürlich Zeit. Sich zu Entwickeln.

    Ich vermute einer der größten Fehler ist es, zu früh das Handtuch zu schmeißen. U have nothing to loose.

    Edited by Natural-Attraction

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites

    Ich habe ihn gelesen. Ein grundlegender Fehler ist Deine falsche Einstellung zu Frauen: Du interessierst Dich nicht für die Frau als Menschen und das spüren die Frauen. Konzentrier Dich mal darauf, die Frauen ernsthaft kennenzulernen und Spaß daran zu haben. Du musst die Frauen mögen.

    Was die Körbe angeht - beschreib mal so detailliert wie möglich, wie Du eine Frau ansprichst und wie es üblicherweise zu dem Korb kommt..

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now

    • Recently Browsing   0 members

      No registered users viewing this page.

    • Posts

      • Ich halte dieses Modell zwar auch für zu stark vereinfacht, aber in diesem Fall ist es nützlich.
      • Ich will nicht abstreiten, dass Leute von Haus aus ein größer- oder kleineres Nähebedürfnis haben. Allerdings passt sich das Nähebedürfnis auch anhand von Lebensumständen und Gefühlslagen und darüber hinaus gibt es ein körperliches Nähebedürfnis und ein gefühlsmäßiges. Das gefühlsmäßige muss aber nicht durch einen Sexualpartner gestillt werden, sondern kann auch von Freunden. Und da sind wir wieder an dem Punkt, dass bei unserer Dame hier eine gewisse Schieflage besteht: Sie fühlt sich neun Stunden am Tag einsam (auf der Arbeit) und sehnt sich nach Feierabend allgemein nach Leuten, die sie verstehen und mit denen sie ihre Gefühle teilen kann... Erkennt jeder, worauf ich hinauswill?
          Ja, das sollte er sich überlegen und zwar genau in sechs Wochen, wenn die beiden aus dem Urlaub zurücksind.
      • Ich glaube, bei dieser Frau handelt es sich um ein sog. "Maybe-Girl". Riddik76 findet solche Frauen ganz toll. In meiner Welt dagegen gibt es kein "Maybe". Die Glühbirne ist entweder an oder aus. Mit Frauen ist es genauso. Verbanne "Maybe" aus Deiner Welt und konzentriere Dich auf Frauen, die Dir wirklich zugeneigt sind. Also auf die "Yes-Girls", wie man hier so sagt. Ich möchte dazu nochmal das Beispiel mit den Münzen bemühen: Stell Dir mal vor, dass ich Gold-, Silber- und Kupfermünzen auf den Boden werfe. Dann gebe ich Dir fünf Sekunden Zeit, soviele Münzen aufzusammeln, wie Du kannst. Alle Münzen, die Du aufgesammelt hast, darfst Du behalten. Wenn Du schlau bist, sammelst Du nur Goldmünzen auf.  
      • Euer Problem ist nicht, dass sie einen Job hat, den sie kacke findet oder keine Hobbies in denen sie aufblüht. Ihr zwei habt ein unterschiedliches Nähe-Bedürfnis. Sie mehr und du weniger. Ich finde es ja immer schön, dass man die LTR nicht einfach hinschmeisst und daran "arbeiten" will. Ihr zwei habt aber garkeine Basis auf der ihr eine "gesunde" LTR aufbauen könnt. Diese Basis willst du jetzt allerdings mit aller Gewalt schaffen. Sie soll sich einen Job suchen, der ihr Spaß macht und Hobbies, in denen sie aufblüht. Problem dabei ist nur, dass ihr Nähe-Bedürfnis das selbe sein wird wie vorher. Erinnert mich an mich, als ich in deinem Alter war. Meine ganzen LTR's bis ich 22 war, haben nie lange angedauert. Höchstens so 10 - 12 Monate. Grund dafür war das ständige Aufeinanderhängen. Dann war ich mit einer zusammen, die ich nur am We gesehen hab und selbst das We hatten wir nie komplett für uns.
        Ich: Di + Do Fußballtraining + Sa Punktspiel
        Sie: Mo + Mi Handballtraining + So Punktspiel Wir wohnten zwar nur knapp 25 Km voneinander entfernt, hat sich aber wie ne Fernbeziehung angefühlt. Mit ihr war ich knapp 3 Jahre zusammen. Warum hat die gehalten? Weil wir beide das selbe Nähe-Bedürfnis hatten. Was bei dir auch noch auffällt. Du bist froh, wenn die 3 Tage rum sind und du wieder von ihr weg kannst. Überleg dir mal ganz genau, ob du mit ihr überhaupt noch zusammensein willst.
      • Achso ja: meinen Freunden sag ich nach 3. Tagen dauersehen einfach, dass sie mir auf den sack gehen. Meine freunde reagieren dann nicht mit: wir müssen uns aber öfter sehen, worauf ich dann sage: das sagst du nur weil dein job so kacke ist und du kein leben hast.
    • Themen

    ×