Jump to content
Pick Up Tipps Forum

    Recommended Posts

    Am 26.9.2017 um 16:57 schrieb DoktorDaygame:

    Frauen nach Kleidung zu fragen, ist genau wie sie nach Ratschlägen im Umgang mit Frauen zu fragen: Sie können einem genau sagen, wenn etwas verboten aussieht, aber eine kompetente Stilberatung kann man sich genau so wenig erhoffen, wie eine kompetente Flirtberatung. Verkäuferinnen machen da im übrigen keinen Unterschied. Verkäuferinnen sind eben schlicht Verkäuferinnen und keine Beraterinnen. Von der Supermarktverkäuferin wird man sich ja wohl auch keine Ernährungsberatung erwarten.

     

    Ok. Vielleicht ist es tatsächlich keine kompetente Stilberatung. Aber eines ist zumindest eine Tatsäche. Eine Frau die du fragst und die dich berät wird dich so einkleiden wie sie es heiß finden würde. Also hast du hinterher zumindest etwas an was eine Frau heiß findet. Und da diese Frau wahrscheinlich nicht unbedingt so weit weg vom Geschmack anderer Frauen ist kann man davon ausgehen dass du nun in den neuen Klamotten eben auch auf andere Frauen heiß wirkst. Ich denke das reicht den meisten. Somit ist es nicht das schlechteste mal eine Frau zu sagen. 

    Gut eine richtige Stilberatung ist was anderes. Aber leider (und das hab ich schon gesehen) kommt da dann oft zwar was ziemlich stylishes aber eben auch nicht unbedingt wirklich heißes raus (heiß in dem Sinne was Frauen als Heiß empfinden). Kann natürlich aber auch gut gehen.

    Für mich muss da immer irgendwas unperfektes, Wildes sein. Wenn jemand perfekt gestylt zu mir kommt schau ich zwar mal hin, empfinde das aber als sehr langweilig.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Wenn ich einem Mann finden würde den es wirklich interessiert dann ja.

    Aber welchen Mann interessiert das schon? Deshalb braucht man die meisten auch nicht zu fragen.

    Wenn man als Mann merkt, der Frau ist das auch ziemlich egal, warum auch immer, dann braucht man sie ja auch nicht fragen. Nicht bei allen Frauen dreht sich alles um Mode.

    Ganz von einer anderen Person würde ich mich aber nicht einkleiden lassen, es braucht meiner Meinung nach schon etwas persönliches sonst geht einfach etwas von sich selbst verloren. Dann gibt man einen Teil seines Ichs ab.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 14 Stunden schrieb DoktorDaygame:

    Deine Argumentation ist schlüssig, hat aber nicht alles bedacht; ich stelle eine Gegenfrage, dann kommst Du vielleicht drauf: Fragst Du etwa Männer um Rat, wenn Du Kleidung kaufen gehst?

    Kommt darauf an. Manchen Männern fehlt der Blick für das Ästhetische völlig. Die frag ich nicht und bei manchen Männern ist der Geschmack nicht gerade alltags tauglich (wenn du verstehst was ich meine) - Aber ja es gibt durchaus Männer die mich da ganz gut beraten können. Aber ich gebe zu die sind etwas rar, angesichts genannter Punkte. :curl-lip:

    Und es gibt da etwas was Mann auch nicht leugnen kann. Es gibt mehr Frauen die den Blick fürs Ästhetische haben. Es liegt einfach ein wenig in der Natur der Frau.

    bearbeitet von Diana

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Frauen geben sich mehr Mühe; den Blick fürs ästhetische spreche ich den meisten aber dennoch ab. Sie stehen vielleich zwanzig Minuten lang vorm Spiegel, aber dann gehen sie auf die Straße mit schwarzen Schuhen und brauner Handtasche.

    Und das Hauptproblem ist das selbe wie bei den Männern: Es denkt einfach keiner daran, dass es nicht darum geht, ein Erscheinungsbild aus Kleidung zu machen, sondern das Erscheinungsbild um den eigenen Körper aufzubauen. Ästhetische Kleidung lässt den Körper als Gesamtbild erscheinen und lenkt den Blick immer wieder sanft aufs Gesicht zurück. Bei den meisten Leuten springt der Blick aber nur zwischen unpassenden Kontrasten hin und her.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Es ist aber auch schwer für Männer, Frauen einzukleiden.

    Umgekehrt aber genauso. Wenn man sich die Männer ansieht, die von ihren Frauen eingekleidet werden ist es entweder 08/15, das sind dann die Paare die schon ewig zusammen sind und vielleicht schon älter sind, also Beispielsweise meine Eltern, oder die Frauen, die ihre Partner mittels Instagram stylen. Da will die Frau dann einen speziellen Typ haben ohne nachzudenken ob das überhaupt mit ihren Freund kompatibel ist.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Nimm deine Schwester, Cousine, ne gute Freundin mit, die was von Mode versteht und lass dich von ihr beraten. Ansonsten schau mal hier: [Verlinkung bei wenig Beiträgen sehen wir immer kritisch, der Admin]

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Weder Frauen noch Verkäufer(innen) taugen prinzipiell, sondern nur in Einzelfällen.

    Zum Thema einlesen: Was macht einen guten Sitz aus,  bei einem Shirt, bei einem Hemd. Welche Körperform hat man, welche Gesichtsform. Wie kann man bei den Begebenheiten sich in ein gutes Licht stellen.

    Was sind sinnige Farbkombinationen, was sollte farblich zusammen passen.

    Wenn man sich dahingehend geschult hat, dann kann man auch besser unterscheiden, wer einen wirklich sinnvoll beraten kann und wer schlicht Blödsinn redet.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Im Endeffekt hört man ja eh nicht wirklich auf andere. Wenn man etwas wirklich gut hält dann kauft man sich das auch, da ist dann auch egal was die Verkäuferin sagt. Sicher hört man auf Freundinnen mehr aber wenn man was wirklich haben will dann lässt man e sich von der auch nicht ausreden;)

    Den eigenen Stil muss ja auch sonst niemand nachvollziehen können, wenn man sich darin wohl fühlt. Ich denke man merkt es schon wenn man herumläuft wie ein Clown. Wenn man sich bewusst dazu entscheidet dann muss man eben auch mit den Konsequenzen leben.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Im Endeffekt hört man ja eh nicht wirklich auf andere.

    Doch, natürlich. Also nicht auf random Freunde und Verkäufer, natürlich, warum auch, wenn sie womöglich auch keine Ahnung haben.
    Aber wenn ich jemanden gefunden habe, der Ahnung hat, dann höre ich selbstredend auf diesen, alles andere wäre ja recht doof.

     

    Am 19.7.2018 um 11:05 schrieb Zwina:

    Den eigenen Stil muss ja auch sonst niemand nachvollziehen können, wenn man sich darin wohl fühlt.

    Das geht halt voll klar und jeder möge rumlaufen, wie er Bock hat.
    Aber wenn man auch das Ziel verfolgt in einer Weise gekleidet zu sein, die auf andere ansprechend wirkt, dann sollte man nicht die eigene Ahnungslosigkeit als Stil verkaufen, sondern Dinge tun die funktionieren und auf Menschen hören, die mehr Ahnung haben.

    Das eigene Ästhetische Empfinden wird dann ja mit der Zeit sowieso auch geschult wenn man sinnvolle Erfahrungen sammelt.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Es soll nur nicht so weit gehen, dass man sich verkleidet. Dann bringt es einem ja nichts. Man hat ja nichts davon wenn man dann Menschen mit seinem Stil anzieht, die man eigentlich gar nicht anziehen will und nicht zu einem passen.

    Da sollte man dann schon Rücksicht auf sich nehmen und nicht einem Stil hinterherlaufen, der eigentlich nichts für einem selbst ist.

    Sein eigener Stil spiegelt ja auch seine Umgebung, Geschichte und Charakter wieder, wenn man den verändert, ändert man ja viel mehr. Wenn man das will ok, wenn nicht dann nicht.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    • Wer ist Online   0 Benutzer

      Keine registrierten Benutzer online.

    • Gleiche Inhalte

      • Von prisonbreak23
        Hey:) wollte mir die Sonnenbrille zulegen.Bin dunkelhäutig und habe ungefähr die gleiche Kopfform.Wie findet ihr die Brille?Ist die stylisch?


      • Von Afonso
        VORTRAG - ANKÜNDIGUNG
        ":":":":":":":":":":":":":":":":":":":":":":":":":":":":":":":":":":":":":":":"
        Stuttgarter Lair lädt ein:
        Unser Aussehen spielt für die Ladies eine wichtige Rolle. Eine wichtige Rolle, aber keine entscheidende Rolle! Was genau meine ich damit?
        Natürlich ist die Optik eines Mannes für die Frauen wichtig. Männliches Aussehen ist wichtig für die Frauen auf 2 Ebenen:
        1. Das absolute Minimum, die Gepflegtheit, Ordentlichkeit und Sauberkeit. Ohne diese Faktoren werden sie sich nicht mal mit uns unterhalten, ist aber ganz klar.
        2. Fortgeschrittenere Ebene. Du arbeitest an deinem Stil und deiner Optik, um immer besser zu werden, deine Effektivität steigt, Frauen suchen nach deiner Aufmerksamkeit, es ist einfacher die Nummern zu holen, sie kommen "motivierter" zu den Dates, und Sex sucht nach dir und nicht anders rum. Mit anderen Worten, du wirst immer geiler.
        Was ist der große Vorteil einer guter Optik? Das mindeste ist schon mal, dass um an deinem Aussehen/Still zu arbeiten, du sehr wenig Zeit und Aufwand brauchst. Im Vergleich zu anderen Parts wie Ansprechangst, Selbstbewusstsein, gute Kommunikation oder Stahlharte, beharrte, männliche, gute alte Eier!
        Ordentlichkeit und Sauberkeit ist das absolute Minimum, das Ground Zero. Zusätzliche Bonusse erhältst du, wenn du an deinem Körperbau, deiner Figur, deinem physischem Erscheinungsbild und an deinem STIL arbeitest.
        Der Vortrag dient dazu, euch zu erinnern welche Punkte noch im Pick Up wichtig sind (als einfach nur Sargen zu gehen) um noch erfolgreicher zu werden.
        Wir werden die wichtigsten Grundlagen durchgehen - von Kopf bis Fuß. Worauf achten die Frauen als aller erstes und worauf als letztes. Was steht wem? Was ist noch wichtig außer interessanten, passenden Kleidung? Die häufigsten Fehler und wie verbessere ich meine Optik ohne großen finanziellen und zeitlichen Aufwand.
        Wenn jetzt jemand der Überzeugung ist, er muss schreiben "Hey das Aussehen ist nicht wichtig", dann erspare dir das. Das Aussehen ist erst dann unwichtig, wenn du geil aussiehst (von der Natur aus) oder ein Gott(!) der Kommunikation bist. Oder aber auch, wenn dir das Aussehen deiner Favoritin unwichtig ist.
        Ich freue mich sehr euch bei meinem Vortrag begrüßen zu dürfen.
        DAUER: 1,5 - 2 Stunden
        ERWARTUNGSHALTUNG: 2€
        WO: Stuttgart Mitte
        WANN: 22 Juli 2014
        UHRZEIT: 20:00 Uhr
        Euer Dima alias Mr.Right
        Wenn das Auge nicht überzeugen kann, überredet auch der Mund nicht. Franz Grillparzer (1791-1872), östr. Dichter
        Bei Fragen einfach anschreiben.
        Eure Lairleitung
      • Von Charm
        Hey!
        In "The Game" habe ich gelesen, dass Styles gesamte Forum Posts in einem Textfile zusammengefasst wurden. Bei Google habe ich nichts gefunden. Weiss jemand wo es die gibt?
        LG
        Charm
      • Von Unbreakable
        wie sieht's bei euch mit schuhen aus? welche zu welchem anlaß, gibt's probleme (zu große füße), ...
        und ja: frauen stehen auf schuhe und schauen auch d'rauf
    • Beiträge

      • Hallo an alle! Mir ist da letztens was passiert...
        War da nämlich auf sonem kleinen Dorffest und habe mit jemanden aus dem Dorf gequatscht als sich ein hübsche, junge Dame kurz zu unserem Tisch begab um nach Feuer zu fragen.
        Gefragt, gegeben. Und sie natürlich zu uns an den Tisch geholt, da sie mit keinem da war.

        Wir haben ganz lieb und nett gequatscht, und sie hat mich immer verliebt angeschaut. Ihr Englisch war ganz gut, mein Französisch leider nicht so. Sie war nicht so begeistert von der Idee Kontaktdaten unter uns dreien auszutauschen (Seine Idee, mit Stift und Papier. Oldschool halt.).
        Aber sie war sichtlich interessiert an uns, und spielte auch immer wieder mit ihrer Kleidung rum. Es bestand aus einem schicken Kleidchen und sie hat mir da schon den einen oder anderen Einblick gewährt, nicht so mit anlächeln und Beine breit. Aber doch schon "riskant vorgebeut".

        Ihr Alkohollevel war recht niedrig, gemessen an ihrer Haltung und wie wenig und langsam sie ihren Wein trank.

        Naja, jedenfalls hat sie irgendwann gesagt sie begäbe sich nach Hause. Gentleman wie ich bin meinte ich zum Kollegen "Du, ich bring sie mal zum Auto. Is schon dunkel und sie is sexy." "Jaja, mach mal. Pass auf sie auf."

        Vorwand ausgenutzt, hab sie zum Auto gebracht, die paar Schritte, und dann, keine Ahnung wie genau aber wir kamen uns ganz nahe und ich hab sie einfach mal geküsst!

        So, ich hab sie gegen das Auto gedrückt und ihren Hals geküsst, bin ganz stürmisch geworden. Und sie fand es G E I L! Manchmal packte sie meine Hand an ihren Arsch um ihn zu kneten, und sie mochte es wenn ich mit der Hand unters Kleid rutschte.

        So irgendwann, da wir ja auf der offenen Straße waren, wollte ich die Tür aufmachen. Mist ist ja noch abgeschlossen.
        Ihr gesagt sie möge doch mal aufschließen. Und nachdems offen war hab ich sie auf den Fahrersitz gesetzt und mit ihr so halb in der Hocke rumgemacht, sie hat auch den oberen Teil ihres Tops runtergezogen und mir ihre Titten gezeigt, wunderschön übrigens.

        So aber bevor ihr jetzt denkt dass ich hier unterm Tisch wichse komme ich mal zu den Problem-Momenten:

        Sie fing an abzubremsen und irgendetwas auf Französisch zu reden, was ich natürlich gar nicht verstand aber meinte nur "You talk to much" und hab sie heiß auf den Mund geküsst, sie hat mit Zunge erwidert. Dachte mir wohl is egal.

        Ging n paar mal so, sie hat es auch nur ganz lasch gesagt. Nichts was man ernst nehmen sollte. Naja, jedenfalls drückt sie mich irgendwann weg. "Ich find dich ja heiß. Aber du bist 20 und ich bin 35!" (Sah gar nicht so aus.)
        Ok. "Mir egal". Und mache halt weiter. Wieder Zunge, wieder am Hals geküsst werden, bisschen an der Pflaume gespielt und dachte eigentlich da wird geblockt. Nö. Beine breit, Becken hoch. Fand se wohl geil.
        Dann will ich in die Beifahrerseite einsteigen da springt sie rüber und verriegelt die Tür?

        Erstmal wtf gedacht.
        Gehe zurück, da fängt sie an "ich hab einen freund der ist 50 und stärker als du" "Egal, bin morgen eh weg von hier. und heute gehört die nacht uns" bisschen weiter rumgemacht, so nach n paar MInuten wegdrücken, also fast schon schubsen, und ich zieh sie einfach an den Handgelenken mit und hab ihr gezielt n Kuss gesetzt. Sie fummelt dann auch an mir rum. Ok gut und schön.

        Wieder weggedrückt "Du, ich hab n Freund ". War aber total on! "Ok, dir scheint das wichtig?" "Ja schon." "Aber dir gefällt was wir hier machen, und vorhin hast du noch gesagt du hast keinen Freund?" "ja schon. und vorhin hab ich das nicht richtig verstanden".
        Ah ok. Aber da war dann wirklich Schluss. Sie hat dann 2 Mal komplett geblockt, und da fand ich das dann auch nichtmehr sexy sondern es war halt ein ernstes Nein. Und da hab ich sie dann fahren lassen.

        Ich muss sagen; Es klingt ein bisschen aggressiv. In meinem Kopf gingen auch Filme ab von wegen Vergewaltigung und keine Ahnung was. ABER. Sie hat bis zuletzt halt auch immer wieder investiert. Mich geleitet, die Beine gespreizt, das Becken mir entgegengedrückt (Auch beim Küssen gegen das Auto), sie hat auch gesagt es gefällt ihr.

        Ich bin mir nicht zu 100 Prozent sicher ob sie n Freund hat. Akzeptieren und ziehen lassen ist ja halt die eine Sache, aber meint ihr ich hab da direkt was falsch gemacht? Zu aggressiv? Was hätte ich anders machen können? Sie warja total on! Und dann am Ende erst dieses blocken. Meint ihr denn ich hätte meinen One Night Stand an dem Abend gekriegt, wenn ich anders vorgegangen wäre?
      • So anfang 20. Die Damen mit denen ich mich treff in der Regel irgendwas zwischen 17 und 20. Hätte ich vllt mit dazu erwähnen sollen am Anfang.
      • Hehe, und wer saufen muss, hat zu wenig Eier zum gamen!
      • Die brauchen echt recht viel Wasser, diese Basilikums. Und auch nicht zu viel Sonne. So ein direkter Fensterplatz ist vielleicht auf der Südseite zuviel für das Gewächs
      • Drache; es geht mir genau gleich. mir sagt das einfach nix und ich habe absolut kein Bedürfnis rumzuzappeln. um mal ein Klischee zu bedienen, die schwarzen, den man nachsagt sie hätten Rhythmus im Blut, bei denen läuft das automatisch, da kommen ein paar Töne und schon können sie nicht rumstehen. Aber bei mir Fehlanzeige. Ist aber egal, wer tanzen will soll tanzen, wer nicht will der halt nicht. Egal. Du kannst auch ohne Tanzen Chicks klarmachen. Wie heisst es so schön: "wer tanzen muss hat zuwenig Geld zum saufen"  
    • Themen

    ×