Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Recommended Posts

1. Mein Alter: ca 30

2. Alter der Frau: 25-30

3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: es handelt sich um das erste oder zweite

4. Etappe der Verführung: erste absichtliche berührungen bis küsse

5. Beschreibung des Problems: s.u.

6. Frage/n: s.u.

mir passiert eine sache relativ oft: ich habe ein schönes date, es besteht hohes gegenseitiges interesse und IOIs. aber es kommt NICHT zu einem zweiten date.

ich mag es gern "langsam angehen" und eskaliere nicht gern früh, denn ich lege es nicht auf "schnelle lays" an. ich möchte das HB kennenlernen und wenn sie mir gefällt, bekommt sie von mir auch sexuelle zuneigung. das ist meine grundeinstellung. erste dates mit mir sind immer leicht verschieden. aber hier mal ein beispielfall:

ich lerne ein HB im club kennen und sie will mich wiedersehen. gibt mir proaktiv ihre nummer oder bettelt fast "ruf mich bitte unbedingt an". ein paar tage später treffen wir uns und gehen essen. mehrere stunden und trinken guten wein. haben viel spass und es gibt meist "händchenhalten" oder erstes zrtes küssen. spannungstechnisch austariert, nicht einseitig von mir. dann fahre ich sie nachhause und sie küsst mich rechts und links, allerdigs nicht beiläufig, sondern "saftig'" und sagt: "ich möchte dich bald wieder sehen!" oder deutet es an.

so oder ähnlich laufen meine ersten dates meist ab. aber bei rund 50 % der fälle kommt es aber NICHT zu einem zweiten date. als ausrede kommt immer irgendwas, was mit "zeit" zu tun hat (termine, familie etc.). wenn ich dann versuche, ein zweites date zu arrangieren, ruinniere ich langsam, durch nachfragen, die spannung, bis ich am ende wieder der AFC bin, der fast um ein date "bettelt"... soweit lasse ich es aber meist schon garnicht mehr kommen... sondern man verliert sich aus den augen.

ich habe schon alles probiert: mich nach dem date nicht zu melden, mich ganz oft zu melden und alles mögliche an stufen dazwischen in allen kommunikationsarten (email, sms, telefon)... und ich kriegs nicht gebacken... auch technische dinge, die klasseischer wiese gegen "buyers remorse" eingesetzt werden... aber: 50 % flaked.

nun bin ich aber der auffassung, dass ein HB das zeit haben will auch zeit HAT. also der fehler muss in meinem game liegen.

ich bin sehr dankbar für praktische tipps oder theoretische ideen dazu... alles, was ihr an ideen habt ist willkommen... denn ich komme hier grad nicht weiter... und brauche mal brainfood von anderen profis...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ok, verstehe:

mir passiert eine sache relativ oft: ich habe ein schönes date, es besteht hohes gegenseitiges interesse und IOIs. aber es kommt NICHT zu einem zweiten date.

ich mag es gern "langsam angehen" und eskaliere nicht gern früh, denn ich lege es nicht auf "schnelle lays" an. ich möchte das HB kennenlernen und wenn sie mir gefällt, bekommt sie von mir auch sexuelle zuneigung. das ist meine grundeinstellung. erste dates mit mir sind immer leicht verschieden. aber hier mal ein beispielfall:

1. es ist noch lange kein Grund eine Frauen kennen zu lernen nur weil sie Dir gefällt.

Geb ihr die Möglichkeit dich von ihr zu überzeugen, Du bist schließlich der Hauptpreis. Sie muss dir weitere Qualitäten von sich aufweisen, Aussehen ist heutzutage nichts besonderes mehr, lass sie wissen dass du besondere Fähigkeiten (außer ihrem aussehen) an ihr schätzt denn du hast gleichzeitig noch eine handvoll weitere Frauen an der Leine! - sie muss sich bei dir qualifizieren!

2. Teste die Dame: versuche, sobald du wahrnimmst dass sie dich attraktiv findet, weiterhin ungerührt zu sein, demnach muss sie dir entgegen kommen und in die Offensive gehen, sobald sie sich die Arbeit gemacht hast, kannst du es mit IOI´s verbal oder nonverbal entgegen, aber nicht zu früh, kann nämlich auch nur ein Shittest von ihr sein. deswegen lass sie arbeiten.

3. Kümmere dich nicht immer nur um sie. Es gibt in der Location immer interessante und fröhliche, kommunikative Menschen die es sich lohnt kennen zu lernen. Zeig ihr dass deine Aufmerksamkeit nicht nur ihr gilt und wechsle ab und zu auch ein paar sätze mit fremden die du eben kennen gelernt hast, schließlich bist du ein geselliger Typ.

4. versuche dir false-time-constrain zur hilfe zu nehmen: sage ihr dass du nicht ewig zeit hast um mit ihr heute an einem tisch zu plaudern, geb ihr zu verstehen, dass du heute noch ein treffen mit 2 freundinnen hast. und mach dich rar. Für sie klingt das dann wie: "oh mein Gott jetzt bleibt mir nicht mehr lang zeit um diesen Typen mir endgültig zu angeln, er scheint begehrt zu sein, hoffentlich will er mich wiedersehen, ich muss alles tun um ihn von mir zu überzeugen, sie wird dir damit sichere Zeichen durch ihre art zu erkennen geben, wonach du weißt dass sie jetzt schon für den Kiss close bereit ist, oder andere intimere dinge, aber überstürze es nicht.

wenn du diese sachen berücksichtigst bin ich mir sicher dass man nicht mehr hoffen muss auf ein zweites date eingeladen zu werden:

Zusammenfassung:

geb ihr zu verstehen dass du noch andere Freundinnen zur verfügung hast. (jedoch prahle auf keinen fall damit)

wende dich ab und zu von ihr ab sodass sie merkt dass du ihr nicht all deine aufmerksamkeit umsonst schenkst

wenn sie nach einem weiteren date fragt: sag ihr dass du es jetzt noch nicht sagen kannst ob es nochmals was wird. -damit wird sie zappeln gelassen und wird abhängig

lerne dich zu entspannen und keiner Frau einen Wert beizumessen, schließlich kannst du morgen schon wieder eine ganz andere frau haben

zu guter letzt: sag ihr auch mal, dass sie dir einen drink ausgeben müsste, damit du ihr deine aufmerksamkeit schenkst, sie muss sich um dich bemühen. wenn du mit anderen vor ort ins gespräch kommen kannst wir das als high valvue von ihr warhgenommen und sie fühlt sich unmittelbar stärker von dir angzogen, --- zeig ihr dass du sie nicht unbedingt brauchst und sie wird sich unbedingt mit dir ein zweites mal treffen wollen:

Ok, schau einfach, inwiefern du daran festhalten kannst und verusche das beste aus diesen Hilfen umzusetzen

Alles gute!

bearbeitet von Darkman
Picks Text als Zitat gekennzeichnet
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meine persönliche Vermutung wäre, dass es am langsamen Eskalieren liegt. Du hast leider nur wenig über das Kennenlernen im Club geschrieben, sodass ich in dem Bereich nur Vermutungen anstellen könnte. Irgendwas musst du aber gut gemacht/ irgendwie ihr Interesse geweckt habe, dass sie sich mit dir trifft.

ein paar tage später treffen wir uns und gehen essen. mehrere stunden und trinken guten wein. haben viel spass und es gibt meist "händchenhalten" oder erstes zrtes küssen. spannungstechnisch austariert, nicht einseitig von mir. dann fahre ich sie nachhause und sie küsst mich rechts und links, allerdigs nicht beiläufig, sondern "saftig"

Für mich klingt hier durch, dass deiner Meinung keine Beziehung aus einem Date entstehen kann, dass am 2. Abend im Bett endet. Korrigier mich wenn ich damit falsch liege. Ich denke viel eher, dass hier genau das Gegenteil der Fall ist, nämlich das ihre Buying Temperature (muss ja mal nen PU Begriff bringen) bzw Vorfreude während des Treffens so weit abgeflacht ist, dass sie sich zwar über das Treffen freut und auch die Zeit genossen hat, sich aber nicht mehr vorstellen kann mit dir ins Bett zu gehen. Versuch doch mal die Dates etwas abzuändern, such dir ne schöne Cocktailbar mit Liegefläche/ Sofas und guter Musik, geh mit ihr irgendwo Salsa tanzen, hab Spaß mit ihr und noch viel wichtiger zeig ihr das du ein Mann bist.

Ich vertrete heute mehr denn je die Meinung, dass eine Beziehung auf gutem Sex basiert, wenn nach Makeout beim Date ein Lay für dich immer noch nicht in Frage kommt, lad sie z.b. fürs nächste Wochenende zum Essen + Film bei dir ein. Da begreift auch die Letzte was dann laufen wird. Mit der langsamen Eskalation ist die Flakerate hoch, versuchs doch mal schneller und schau was sich ergibt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 weeks later...

ich habe den ultimativen plan für zweite dates ersonnen, ne coole non-needy routine, die die wahrscheinlichkeit eines 2ten dates deutlich erhöht:

PUA: "ich bezahle nie bei ersten dates. ich lasse mir es immer ausgeben!"

(dann pause.. ggf im wording irgendeinen bezug zu ihr)

HB: "warum nicht?"

PUA: "ein prinzip von mir. mein geheimnis. ich bezahle beim nächsten und übernächsten. versprochen."

HB: "wieso geheimnis?"

PUA: "ein geheimnis ist ein geheimnis. sei nicht so neugierig."

(sowas kommt dabei raus, wenn pick ins feld zieht und über seine sticking points nachdenkt ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich wäre vorsichtig mich dazu zu verpflichten ihr beim nächsten Treffen etwas zu bezahlen, du willst es dir noch nicht erkaufen, dass sie sich ein zweites oder drittes Mal mit dir trifft.

Ich zahle dann, wenn ich das Gefühl habe, dass es richtig ist und wenn ich es ohne Hintergedanken mache. In deinem ersten Satz sagst du ja, dass du dir nur ausgeben lässt .. weiß nicht .. wieso sagst du nicht einfach, dass deiner Meinung beim ersten Date beide ihre Getränke bezahlen sollten.

In meinen Augen erhöhst du deine Chancen damit ein bisschen bis überhaupt nicht. Der Gedanke dahinter, sie mit etwas zu ködern ist gut, aber nicht mit Geld. just my 2 cents

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hey pick, du schreibst uns doch immer total coole Opener und Routinen. Da kann ich nicht verstehen, dass es zu keinem zweiten Date kommt. ;)

Ich habe früher auch gesagt "können wir dann beim nächsten Mal machen" (oder so). Aber das kommt nicht gut an, glaube ich. Wenn man beim ersten Date nicht schon in ihr das Gefühl weckt, dass sie dich wiedersehen möchte/attraktiv findet/euch irgendwelche Hobbys usw. verbinden, dann wird es schwierig.

Ich sehe das ähnlich wie undi als einen kontraproduktiven Köder, der dich nur wieder auf die Schiene wirft, dass du alles tun würdest, um sie wiederzusehen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

versteht mich nicht falsch: es kommt natürlich meistens zu einem zweiten date. nur eben manchmal, wenn es sich um HB 8+ handelt (echte 8+) wird die konkurrenz hart. und da kommt es manchmal halt vor, dass es nicht zu nem 2ten date kommt weil die bunnies 5 männliche models vor der tür stehen haben, die gern mal ran würden. ist halt hart. auch fürn artist.

dafür wollte ich ne routine.

ich war letzten sonntag essen. die rechnung betrug 90 EUR. und ich sagte: du bezahlst heute. ich bezahle nächstes mal. denn nächstes mal wirds noch etwas geiler und dann sparst du 5 EUR ;)

ich glaube, das klappt.

was nicht klappt, sind so dinge wie "nen kaffe abwechselnd bezahlen lassen"...zu normal... zu billig... und auch der spruch "beim nächsten mal machen" klappt nicht. schon richtig. es klappt da nur der gute alte time-bridge.

aber ich glaube mit drinks funktioniert es im club auch. "hase. gib mir n drik aus. ich bezahl die zweite runde!"

kurzum: ich glaube es geht nur, wenn man ihr das gefühl vermittelt, beide zahlen gleich viel und gleich oft, weil sie das eben aus respekt tun.

euer einwand ist richtig: bloss nicht in die "köder" schiene abrutschen. aber ich denke, ich habs raus. (und für alle anfäger: hier aufpassen!)

ach... ich denk einfach mal noch n bißchen drüber nach... so alles was mit "geld" zu tun hat ist irgendwie kein gutes game... geld ist eignetlich scheisse... ;)

bearbeitet von pick
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen



weil die bunnies 5 männliche models vor der tür stehen haben
Und DU datest sie auch. Mehr Bestätigung braucht man doch nicht, dass man quasi mit diesen Milchbubis mithalten kann. ;)
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und DU datest sie auch. Mehr Bestätigung braucht man doch nicht, dass man quasi mit diesen Milchbubis mithalten kann.

japp. ich bin halt n geiler ;)

(danke fürs inergame all^star ;)

aber ich bleibe halt dabei: je tighter die torte, desto tighter das game. ist eben noch die vorstufe zu diesem hammer inner game state "ihr könnt mich alle!", ganz ehrlich: da bin ich noch nicht :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hey Pick,

irgendwie klingt es sehr nach verpasstem Eskalationsfenster/Window of opportunity. Als ob der (sexuelle) Zug an Babe's Bahnsteig abgefahren ist.

ich mag es gern "langsam angehen" und eskaliere nicht gern früh, denn ich lege es nicht auf "schnelle lays" an. ich möchte das HB kennenlernen und wenn sie mir gefällt, bekommt sie von mir auch sexuelle zuneigung. das ist meine grundeinstellung. erste dates mit mir sind immer leicht verschieden.

Da ich Dich jetzt nicht persönlich kenne fehlen mir 'ne Menge Informationen um Dich richtig einschätzen zu können. Nimm es mir daher nicht übel, wenn ich Dir mit meinen Mutmaßungen völlig unrecht tue. Ist halt nur eine Überlegung und ein Versuch Dich zu unterstützen. Aber könnte es denn sein, dass das "langsam angehen" nur ein Excuse für Eskalationsangst ist? Das sich hinter "ich möchte das HB kennenlernen und wenn sie mir gefällt, bekommt sie von mir auch sexuelle Zuneigung" eher ein unbewusstes "wenn ich eindeutige (sexuelle) IOI's habe kann ich ihr ohne (Korb)Risiko an die Wäsche gehen"? Und was wäre daran falsch, wenn Du es einmal zügiger angehen lassen würdest - sprich Heavy-Make-Out oder gar Lay gleich beim ersten Date???

Weiterhin macht mich der weitere Threadverlauf stutzig. Vom eigentlichen Thema "warum kein 2. Date" abgekommen geht es nun um finanzielle Aspekte (wer bezahlt wann wem was)???

Wie gesagt, reines Feedback zu dem was bei mir zwischen den Zeilen so ankommt. Wenn ich quatsch erzähle, näääxt. ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

du erzählst überhaupt keinen quatsch, astra. danke für den guten beitrag.

die sache mit der routine, die ein zweites date nach sich zieht, bekämpft eher die sympthome. nämlich die tatsache, dass sie kein zweites date will. diese idee ist eher technisch motiviert.

dein einwand mit dem eskalationsfenster, der setzt an der ursache an. ich habe in diese richtung auch oft nachgedacht. ob ich hätte früher eskalieren sollen. auch wenn es nicht meine art ist, kann es dass sein, was sie braucht.

ich werde das in den katalog meiner handlungsoptionen jetzt mehr einbeziehen.

und ich bedanke mich sehr für die beiträge von euch.

kein beitrag muss perfekt sein. ich freue mich über jeden guten denanstoss. und der von astra war definitiv einer.

danke dafür :)

und eines glaube ich muss ich endlich mal begreifen:

es gibt immer einen optimalen punkt zum eskalieren, den mystery mit der 7-hour-rule zwar grob zeitlich einordnet... aber: die chancen erfolgreich zu eskalieren steigen nicht mit der länge des games immer an. und wenn man sie nicht im richtigen moment "nimmt" ist man beta. (ich glaube, dass ist so´n ding, dass einfach nicht in mein verkapptes AFC-hirn will ;)

bearbeitet von pick
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann zu Eskalationsfenstern ein bißchen was erzählen.

Am Anfang in Wien, so meine ersten 2-3 CLubabende, lief es einfach nicht, ich hatte schon meine Closes, aber irgendwie war ich unzufrieden, meine Flakerate sehr hoch und ich hab gemerkt, irgendwie muss ich mich hier in Österreich anders kalibrieren.

Ziemlich schnell fiel mir auf, hier in Wien bin ich nicht zu needy, sondern zu unneedy und habe vorher reihenweise Eskalationsfenster für den KC beispielsweise verpasst, die nach 5min. schon offen waren, eine Geschwindigkeit, die ich aus Deutschland nicht kannte, dort gingen sie meist erst nach 20-30min. auf.

Dadurch das ich anfangs wie in D gegamed habe sind sie mir auch nicht aufgefallen, ich habe nur gemerkt, damn, it's on, aber nicht, damn, ich muss jetzt schon küssen.

Es ist wirklich so, dass man als Mann eskalieren muss. Und das z.T. unglaublich schnell, gerade hier in Wien.

Wenn man das nicht tut wendet sie sich ab.

Ein anderes Ding war hier z.B., dass ich mein P&P extrem runterfahren musste, ist hier einfach unnötig so hart zu pushen oft, wie ichs gerne in D mach.

Merke ich auch immer bei der Rückkehr, wenn ichb erstmal 1-2 Tage brauch, um meine Kalibrierung wieder zu wechseln.

Man denkt immer, das wäre überall gleich, bzw. zumindest im deutschsprachigem Raum, aber selbst da gibt es massive Unterschiede.

Ist jetzt bißchen Offtopic mit dem 2.Date Thema, aber schien gerade passend.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also zum Thema Finanzen: Du schreibst, Du bist um die 30. Wenn man Anfang 20 ist, kann ich verstehen, dass beide noch nicht richtig verdienen und der Kerl noch nicht die nötige Polarität und Tiefe aufweist und man etwas mehr auf gleicher Basis miteinander umgehen kann. Als Mann in Deinem Alter halte ich es für angemessen, wenn Du eine Datest und mit ihr etwas trinken gehst, dass selbstverständlich Du bezahlst - ohne ein Aufhebens drum zu machen.

Solche Spielchen mit à la, "Du zahlst jetzt und ich die nächsten beiden Male und es ist ein Geheimnis" sind einfach doof und pubertär. Das ist meine Meinung. Bei solch einem Mindset - grundsätzlich gesprochen - verstehe ich auch gut, dass sie irgendwann das Interesse verliert.

Ach ja, und 90 Euro für ein Essen zu zweit. Das halte ich für ein Date für mehr als übertrieben. So etwas würde ich erst mit meiner festen Freundin machen. Wenn Du ständig solche Dates hast, bist Du bald pleite.

LG, M.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Solche Spielchen mit à la, "Du zahlst jetzt und ich die nächsten beiden Male und es ist ein Geheimnis" sind einfach doof und pubertär. Das ist meine Meinung. Bei solch einem Mindset - grundsätzlich gesprochen - verstehe ich auch gut, dass sie irgendwann das Interesse verliert.

also ich bitte dich: so bescheuert, dass ich das bezahlen zum zentralen element meines games mache und sie DESHALB interesse aufbaut oder verliert... bin ich auch nicht ;)... ich habe nur gedacht, dass abwechselnde bezahlen symbolisch zu verwenden. als zeichen dafür, dass beide gleich viel in unsere sache "investieren". im übertragenden sinne.

wobei ich zugeben muss, diese "geheimnis" sache ist noch reichlich unausgegoren. da gebe ich dir recht.

Ach ja, und 90 Euro für ein Essen zu zweit. Das halte ich für ein Date für mehr als übertrieben. So etwas würde ich erst mit meiner festen Freundin machen. Wenn Du ständig solche Dates hast, bist Du bald pleite.

das sehe ich anders. wir waren bei unserem ersten date gut essen und werden es auch bei unserem zweiten tun. es ist teil unseres gemeinsamen rituals: wir lassen es uns seeehr gut gehen.

Als Mann in Deinem Alter halte ich es für angemessen, wenn Du eine Datest und mit ihr etwas trinken gehst, dass selbstverständlich Du bezahlst - ohne ein Aufhebens drum zu machen.

komplett richtig. mache ich auch immer.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also ich bitte dich: so bescheuert, dass ich das bezahlen zum zentralen element meines games mache und sie DESHALB interesse aufbaut oder verliert... bin ich auch nicht ;)... ich habe nur gedacht, dass abwechselnde bezahlen symbolisch zu verwenden. als zeichen dafür, dass beide gleich viel in unsere sache "investieren". im übertragenden sinne.

wobei ich zugeben muss, diese "geheimnis" sache ist noch reichlich unausgegoren. da gebe ich dir recht.

Das mit dem Investieren würde ich nicht finanziell machen, sondern mich da mehr auf Gefälligkeiten konzentrieren. Ein Kumpel von mir, der seeehr gut mit Frauen ist, verpackt z.B. Gefälligkeiten für sie in kleine Deals. So à la, "gut, ich mache das und das... ach ja, in Verbindung damit machst Du dann das und das machen."

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hey pick,

da du mich durch deine coolen opener inspirierst möchte ich meinen senf zum zweiten date auch abgeben.

dazu muss ich anmerken, dass diese erfahrungen aus meiner zeit stammen, als ich von PU noch gar keine ahnung hatte. es war also alles selbst angeeignet ohne irgendwie zu wissen, was ich tatsächlich tue und ohne nach irgendwelchen regeln zu gehen.

natürlich gibt es auch erste dates, die einfach nur schlecht laufen und daher kommt es nicht zu einem zweiten. aber WENN das erste date gut verlief, dann ging es immer bis zum ende. von daher kann meine taktik nicht so verkehrt sein :)

im besten fall gehe ich beim date nicht mit einer frau essen. ich hasse es die ersten dates im restaurant abzuhalten. entweder ist das restaurant zu schäbig oder es ist zu exklusiv, als das man auch mal laut lachen kann oder ähnliche ausrutscher (beidseitige) nicht negativ auffallen.

entweder man trifft sich auf ner veranstaltung oder geht shoppen oder sonstwelche situationen und möglichkeiten.

bei den dates selber vermittel ich drei sachen, auf die die frauen wert legen:

- humor

- gutes zuhören

- sexuelle spannung

diese drei punkte sind recht breit vermischt und hängen eng miteinander zusammen. wenn man z.b. einfach durch die gegend geht (z.b. beim shoppen von einem laden zum anderen), dann ist der humor angesagt. da kann man super routinen nehmen aus seiner eigenen vergangenheit und sie alle mit einem "dummen spruch" abrunden. diese erzählungen und sprüche sind gleichzeitig auch sexuell zweideutig und sowohl mit komplimenten behaftet als auch mit cocky-funny sprüchen.

wenn man dann zwischendurch nen kaffee trinkt oder irgendwie zu einem ruhigen gespräch kommt, dann komme ich häufig in die rolle des moderators. ich frage viel und zeige offensichtliches interesse an den antworten. dieser punkt ist EXTREM wichtig, weil es einen massiven unterschied gibt zwischen "zuhören KÖNNEN" und "zuhören WOLLEN"! wenn eine frau merkt, dass du tatsächlich interesse an ihren aussagen hast, dann ist dieser punkt schon fast wichtiger als humor alpha-male stellung.

bei den gesprächen immer wieder aufgreifen was sie grad gesagt hat und fragen dazu stellen. wenn du ein guter moderator bist kannst du die fragen und antworten auch so drehen, dass du selber was von dir erzählen kannst, was zum thema passt, selbst wenn die eigentliche aussage von ihr überhaupt nicht dazu passte.

die sexuelle spannung erreiche ich immer sehr gut durch die oben genannten anzüglichkeiten, cocky-funny sprüche, komplimente (dezent und unerwartet) und spiel mit der stimme. manchmal ist es auch gar nicht falsch ihr einfach auf die titten zu starren (wenn sie präsentiert werden) und wenn man "ertappt" wird, einfach etwas verschmitzt lächeln und noch nen schüchternen spruch bringen, der dann, im besten fall, noch cocky-funny endet.

auch wenn zweideutige sprüche wie: sie: "kommst du mal?" PUA: "hier?!?" total abgegriffen sind, sie wirken immer wieder.

je nachdem wie gut du bist, kannst du auch ihr den ball zuspielen und sie einfach nur verschmitzt anlächeln. die meisten frauen merken dann doch noch, dass sie grad was gesagt haben, was man immer zweideutig auffassen kann.

ein weiterer punkt für die sexuelle spannung ist offen übers ficken zu sprechen und dabei auch die platteren ausdrücke zu verwenden. wenn ich ankomme mit "miteinander schlafen", dann wirkt es nicht. sage ich aber "ficken", dann erzeugt allein dieses wort schon eine kleine erregung bei ihr.

erzähle auch von deinen vorlieben, allein schon deshalb um abzuchecken, ob sie ähnlich tickt. wenn sich nacher im bett rausstellt, dass sie immer ne peitsche dabei hat und du da überhaupt nicht drauf stehst, ist es verlorene zeit.

wenn ich dich richtig einschätze, dann kannst hast du es bereits im bauchgefühl spüren, wie weit und detailliert du erzählen kannst. gespräche über sex in der öffentlichkeit wirken oft wunder.

wichtig ist natürlich, dass alles dosiert anfängt und sich im laufe des gespräches steigert. durch diese punkte werden die wichtigsten eigenschaften eines mannes der frau gegenüber gezeigt; du hast humor und kannst die frau zum lachen bringen. dazu bist du kein langweiler und kannst sachen aus deinem leben erzählen, die interessant und imposant sind.

du zeigst, dass du zuhören MÖCHTEST und vermittelst ihr, dass sie dir alles erzählen kann. dadurch entwickelst du dich zum einen zum besten freund, aber gleichzeitig auch zum alpha-male, weil du einfach sprachgewandt bist und sie sich bei dir ausquatschen kann. dieser punkt ist aber insofern schwierig, als das man nicht zum besten freund abrutschen darf. ein oder zwei themen kannst du komplett ernst angehen und tatsächlich den besten freund spielen, aber wenn die themen nicht grade traurig sind, dann immer den ersten punkt humor anbringen und auch den nächsten punkt der sexuellen spannung.

durch die sexuellen anzüglichkeiten zeigst du, dass sie auch im bett mit dir spaß haben wird und dabei meine ich wirklich spaß. wenn man beim ficken zusammen lachen kann, ist eigentlich schon alles abgeklärt. aber beim ficken sind wir ja noch nicht :)

diesen beitrag sollte man natürlich nicht verfolgen, wenn man probleme beim sprechen hat, unsicher ist etc. ich behaupte von mir, dass ich wirklich gut reden kann. in meinem job (marketing/pr) mache ich nichts anderes und kann auch kaum was anderes. durch deine opener denke ich, dass du auf jeden fall in der lage bist diese drei wichtigen punkte vernünftig rüber zu bringen.

frauen sind immer dann von der persönlichkeit des mannes beeindruckt, wenn er viele facetten zu bieten hat. wenn man also wie ein machoschwein rüberkommt und dann eine einfühlsame seite zeigt, dann begeistert das die frauen mehr als wenn man von anfang an der gefühlvolle ist. wirkt man seriös und zeigt sich als zuhörer (fast schon als best friend) und haut dann anzüglichkeiten und sexuell zweideutige sachen raus, dann verliert man den wert als best friend und gewinnt das ansehen des fickers und abgerundet mit humor ist sowieso alles einfach.

wenn die frau beim ersten date viel gelacht hat, dich manchmal lüstern anguckt und du merkst, dass sie eigentlich schon etwas feucht im schritt ist, dann hast du alles richtig gemacht und sie wird sich mit dir auf JEDEN fall ein weiteres mal treffen.

übrigens bin ich auch einer, der es langsam angeht. beim ersten date gab es nichtmal einen kuss und ONS hatte ich auch nie. genau diese prinzipien habe ich auch der frau klar gemacht, vor allem das mit dem nichtvorhandenen ONS und das schafft auch vertrauen.

wie gesagt, wenn das erste date gut lief, ging es immer bis zum sex, egal wie die frauen aussehen oder was sie selbst für prinzipien haben/hatten.

vielleicht habe ich dir etwas geholfen, so wie mir deine ideen der opener helfen :)

gruß

maittane

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von GokuBlack
      Hallo Leute
      Ich bin neu in diesem Forum und wäre euch echt dankbar, wenn ihr mir weiterhelfen würdet. Bin wirklich ein wenig ratlos :( 
      Ich bin männlich, 25 Jahre alt und bin ein ganz normaler Master Student. Ich bin mit meinem Leben wirklich zufrieden und auch mit meiner Person, leider habe ich in Sachen Mädels und Partnersuche einfach nur Pech. Ich bin zwei Mal umgezogen (nach der Grundschule und nach dem Abitur) und musste dementsprechend 2 Mal ganz von vorn in einer neuer Stadt mit neuen Leuten anfangen. Ich hatte also nur für wenige Jahre einen stabilen Freundeskreis. Das Thema "Dating" habe ich nie so wirklich ernst genommen und habe damit erst mit 20 angefangen. Ich habe gedacht, dass ich "irgendwie" ein Mädel kennenlernen würde. Rückblickend war das ein echt großer Fehler...
      Ich habe nie ein Mädel im echten Leben angesprochen, weil ich keinen Korb bekommen möchte und mir immer denke "ach die hat eh einen Freund, sie schaut doch gut aus". Deswegen habe ich NUR Mädels aus Tinder, Lovoo und Jodel getroffen, da man dort wenigstens weiß, dass sie Single sind (zumindest war es bei mir der Fall). Mittlerweile sind es 17 verschiedene, die ich meistens 1 oder 2 Mal getroffen habe. Das waren ganz normale Treffen (Kaffee, Spazieren, Bar). Ich muss ehrlich gestehen, dass mir die meisten schon von der Optik her nicht wirklich gefallen haben, aber damals war es mir egal, weil ich einfach nur Dating Erfahrung sammeln wollte und vielleicht was Lockeres daraus werden würde. Also die Mädels waren nicht unattraktiv, aber ich hätte die nicht im Alltag angesprochen oder als interessant abgestempelt. 
      Ich bin keine Jungfrau mehr aber ich bin momentan echt am Ende mit meinem Latein, weil JEDES Mädel in meinem Umfeld einen Freund hat. Mir fallen spontan 12 verschiedene Mädels ein, die ich kennengelernt habe und die ALLE einen Freund hatten und momentan haben. Und nein, ich habe sie nie persönlich gefragt, sondern habe Bilder von denen auf IG gesehen mit einem Kerl, der zu 100% der Freund war oder deren WhatsApp Bild etc. Oder ich habe es beiläufig durch Freunde erfahren...
      Diese Mädels habe ich entweder in der Uni, durch Freunde oder auf der Arbeit als Werkstudent kennengelernt. Ich finde es einfach nur krass, dass so wenige Mädels in meinem Alter Single sind und habe einfach nur Schiss, ewig Single zu bleiben. Das klingt jetzt ziemlich übertrieben, aber es ist wirklich so. JEDES einzelne Mädel, was ich halbwegs attraktiv finde, hat einen Freund. Übrig bleiben nur Mädels, die einfach kein Kerl als attraktiv abstempeln würde und überhaupt nicht meins sind. Das mag zwar extrem oberflächlich rüberkommen, aber ich möchte einfach eine Partnerin, die mir von der Optik auch gefällt, zumal ich mich nicht als schlechten Fang bezeichnen würde und meine Ansprüche nicht zu hoch sind. Ich achte auf ein gepflegtes Äußeres, trainiere regelmäßig und allgemein würde ich mich als überdurchschnittlich vom Aussehen her bezeichnen. Also ich bin kein Model, aber würde mich als überdurchschnittlich bezeichnen und bin mit mir auch mehr als zufrieden. Vom Charakter her bin ich ein sehr offener und lockerer Mensch, der kein Problem hat, mit Mädels zu sprechen etc. 
      Ich merke auch, dass ich mich immer und immer mehr von meinem Umfeld distanziere und keine Zeit mit "sinnlosen Aktivitäten" verschwenden möchte, wo ich keine Mädels kennenlerne. Ich war oft mit meinem Kumpels auf Partys oder einfach draußen was trinken und es ergibt sich nie was in Sachen Mädels. Ich treffe durch meine Kumpels IMMER die gleichen Mädels, wirklich immer und auf Dauer bringt mir das ja nichts, so asozial es auch klingen mag. Meine Kumpels sind zudem Ende 20 (auch alle Single) und sehen das Leben so locker. Also die haben damit kein Problem, dass sie Single sind und machen sich keinen Druck, was ich überhaupt nicht nachvollziehen kann. 
      Geht es hier jemanden auch so? Woran liegt es, dass so viele Mädels ab 22 vergeben sind? Meine Partnerin möchte ich nicht Online kennenlernen, weil ich auch einige eher schlechte Erfahrungen mit Tinder und Co. gemacht habe und allgemein halte ich nichts davon, seine Partnerin auf diesen Apps kennenzulernen. Zumal ich eh nur Bilder vorm Spiegel habe, also keine Bilder mit denen man Likes bekommt. Andere bekommen das auch offline im echten Leben hin. Ich habe leider niemanden, mit dem ich mich austauschen kann. Von vielen höre ich nur "die richtige wird schon kommen", aber nach 6 Jahren hat sich rein gar nichts ergeben, außer sinnlose Dates mit Mädels aus Dating Apps. Ich habe auch keinen blassen Schimmer, wo ich aktiv suchen soll. Uni fällt komplett weg - noch nie habe ich in meinem Leben so einen sinnlosen Ort gesehen, wenn es ums Dating geht. Da habe ich sogar mehr auf dem Gymnasium getroffen als auf der Uni. Die meisten sind überhaupt nicht meins, achten Null auf ihr Aussehen und wenn die meins sind, klebt da immer irgendein Kerl an denen und die sind vergeben. Durch die Mädels aus der Uni, die vergeben sind, lerne ich auch keine weiteren Mädels kennen z.B. wenn ich mit denen freundschaftlich was unternehmen würde, weil die ja schon einen Freund haben und meistens nach einer Gruppenarbeit eh der Kontakt abbricht. Auf meiner Arbeit ist nur eine die vergeben ist, sonst keine weitere. Mein Freundeskreis ist wie gesagt auch komplett nutzlos und ich lerne durch die keine kennen. 
      Erstmal bedanke ich mich bei jedem hier, der das gelesen hat! Wäre wirklich froh, wenn hier jemand seine Erfahrungen und vielleicht Auswege mit mir teilen würde :) 
    • Von H3rbie
      Hallo Zusammen, 
      ich mache mir wahrscheinlich viel zu viele Gedanken, aber ich muss trotzdem einmal nachfragen bzw. interessiert mich eure Meinung. 
      Ich war die Tage in einem Laden ein paar wichtige Sachen für mein Hobby einzukaufen. Durch Corona waren wirklich nicht viele Leute im Laden und das junge Mädel hat mich direkt vom Eingangsbereich in die jeweilige Abteilung begleitet und mir eine gute Beratung gegeben. Da kaum Kunden im Laden waren (war ca. 2 Stunden vor Ladenschluss) hatten wir am Anfang relativ viel Zeit und neben dem anprobieren sind wir auch etwas ins Gespräch gekommen. Sie musste jedoch noch zu einen anderen Kunden, meinte aber das wenn ich gleich noch fragen habe, gerne nochmal auf sie zukommen kann. Nach ca. 20 Minuten bin ich nochmal hin, weil ich noch etwas korrigieren lassen musste und joa so sind wir dann auch etwas mehr in Gespräch gekommen. Wegen einer Kopfbedeckung hatte ich dann wegen meinen Haare geflucht (lockige Haare), weil die manchmal echt stören. Sie meinte daraufhin, dass sie froh wäre wenn sie etwas mehr als nur die Glatten Haare hätte. Darauf hin habe ich ihr gesagt das ICH persönlich sie schön finde (was ich auch wirklich so meinte ohne irgendwelche Hintergründ sie billig anmachen zu wollen ), woraufhin sie sich nett lächelnd bedankt hat. Neben der weiteren Beratung hat mir teils erzählt, was sie so gerne macht und auch eine Ausbildung in ihrem Traumberuf absolviert hat, auch ein bisschen das sie für die Zukunft einen Wunsch hat, den sie sich gerne erfüllen möchte und das hier ein Aushilfsjob nur so "nebenbei" ist. Ich glaube, dass wir ca 1 1/2 Stunden miteinander geredet haben (in einer Mischung aus Beratung und normales Gespräch, wobei schon eher ein normales Gespräch und das Beraten schon fast eher nebenbei war). Ich fands das Gespräch auf jeden Fall ziemlich gut und sie hat mit dem was sie mir erzählt hat, irgendwie total mein Interesse geweckt. 😅 Ich hatte jedoch nicht die Eier sie nach ihrer Nummer zu fragen, weil ich dachte das es ziemlich komisch und billig rüberkommt, sie das täglich oder öfter mal hört und ich nicht wollte das sie vielleicht in Schwierigkeiten kommt, weil sie anscheinend noch nicht lange dort arbeitet und eine Kollegin in der nähe war.

      Eine Freundin kannte sie vom sehen (hatte jedoch nichts mit ihr zu tun) und hat sie auf Facebook gefunden und meinte das ich sie einfach mal anschreiben soll, da sie weiß, dass sie auch Single ist. 😅
      Was meint ihr... Sollte ich sie einfach anschreiben?
      Im Laden nochmal besuchen wird schwierig, weil ich mir erstmal wieder einen Corona Test besorgen müsste und per Click&Meet einen Termin ausmachen müsste, sowie ich auch nicht weiß wann sie da ist und der Laden auch ca. 30km Weg ist und da spontan hinzufahren...^^ 

      Oder sollte ich die Sache einfach auf sich beruhigen lassen, weil es vielleicht einfach ihr Job war und es einfach nichts heißen muss. 😅 
      Tut mir leid fürs weite ausholen. Ich hoffe ihr seid nicht eingeschlafen. 😅 

      Ich würde mich freuen wenn ihr mir ehrlich eure Meinung mitteilen könntet. 
      VG H3rbie


       
    • Von user1312
      Hey Leute,
       
      zunächst ein mal möchte ich sagen, dass ich ein absoluter Anfänger bin was Frauen kennen lernen, daten, ansprechen etc angeht. Ich denke ich verkack vieles, ohne das überhaupt mitzukriegen bzw bemerke es erst viel später. Aber ich bin hier, um besser zu werden!
      Ich habe vor ca 3 Monaten eine junge Frau auf Tinder kennen gelernt. An sich nehme ich Tinder nicht wirklich Ernst und bin kein Fan davon (allgemein kein Fan von OG), aber zu Corona Zeiten sah ich mich irgendwie gezwungen darauf zurückzugreifen, da das soziale Leben extremst eingeschränkt ist und ich auch in einer sehr kleinen Stadt lebe, in der sowieso kaum was los ist auch zu nicht Corona Zeiten.
      Wie dem auch sei, ich habe am ersten Tag sehr intensiv mit Ihr geschrieben, obwohl das eigentlich gar nicht mein Ding ist, ich hasse es lange mit Frauen zu schreiben, ich möchte viel mehr, dass das ganze persönlich statt findet. 
      Wir haben auf jeden Fall die ganze Nacht irgendwie durchgeschrieben gefühlt und das Problem war, dass ich nicht wusste, ob Sie überhaupt mein Typ ist vom Aussehen. Jetzt werdet Ihr bestimmt denken ich bin absolut retarded, warum matche ich so jemanden überhaupt. Keine Ahnung genau, Körper sah stabil aus, Gesicht war halt Handy mit Flashlight davor und ich dachte mir yolo mal nen Like geben. 
      Dadurch, dass die Option, Sie könnte ja hässlich sein, die ganze Zeit im Raum stand, habe ich auch einen Fick gegeben beim Schreiben irgendwie. Also meine Einstellung war einfach, ja wenn sich nichts ergibt wayne und will ich überhaupt, dass sich was ergibt, weil weiß ja nicht ob sie überhaupt hübsch ist.
      Es herrschte auch allgemein immer ein kleiner Druck Ihrerseits deswegen, weil sie so Sachen gesagt hat wie, ja wenn ich dann zu dir fahre und du mich ugly findest voll umsonst so lang gefahren blabla
      Naja nach dem ersten Tag hat sich das Schreiben dann extremst abgeflacht, weil ich wie gesagt schreiben hasse und auch keine Zeit hab ständig irgendwelche Nachrichten hin und her zu texten. War halt ne krasse Ausnahme an dem Abend, war auch voll dicht und bored haha.
      Wir wollten uns auch zügig treffen, das hat dann am Anfang ein paar mal nicht geklappt, zwei mal hat sie kurz vorher abgesagt, zwei mal ich und allgemein haben wir kaum Kontakt gehabt dann, paar Nachrichten am Tag das wars. Das lag aber auch sehr an mir, da ich erst sehr spät immer auf Ihre Nachrichten geantwortet habe, auch wenn Sie selber meist direkt zurückgeschrieben hat.
      Nach gut 2.5 Monaten haben wir uns dann endlich getroffen.
      Das Problem war halt, dass Sie gut 2 Stunden von meiner Stadt entfernt wohnt und ich das Treffen quasi nur eingehen wollte, wenn wir uns in der Stadt, wo ich oft bin, wegen Kollegen und Arbeit, treffen, damit ich quasi nicht viel zu verlieren hab, weil bin ja sowieso da, und wenn sie hässlich ist, könnte ich das Date relativ schnell beenden und das wars. Ich bin nicht unnötig 2 Stunden gefahren und muss dann nicht abgefuckt zurückfahren.
      Das hab ich Ihr natürlich nicht so gesagt, aber das war halt mein Hintergedanke.
      Ich hatte zwar bereits Nudes und auch Gesichtsbild von Ihr bekommen, aber war trotzdem skeptisch, weil halt Online Dating, wer weiß photoshop motoshop etc bin da einfach krass skeptisch gewesen irgendwie keine Ahnung. Hab auch noch nie jemanden gedatet, den ich zuvor online kennen gelernt hab.
      Meine Einstellung war halt die ganze Zeit sehr negativ behaftet und ich hatte die Sorge, dass Sie mir einfach nicht gefallen wird und das Date sehr komisch und unwohl verlaufen wird.
      Beim Treffen hat sie mich dann vom Kollegen abgeholt, wir sind zu MCs was Essen holen gefahren, weil wir beide hungrig waren, und haben dann in Ihrem Auto gechillt, wollten eig Spazieren im Park, aber gerade als wir geparkt hatten fing es halt krass an zu regnen. 
      Wir haben uns sehr gut verstanden und ich hab gemerkt, dass Sie auf jeden Fall starkes Interesse an mir hat auch in RL. Ich war positiv überrascht von Ihrem Aussehen, aber dennoch skeptisch was Gewicht angeht, da wir halt ganze Zeit nur im Auto saßen mit Winterjacke und da kann man sich halt schlecht ein Bild vom andern machen Staturtechnisch. 
      Mein Plan war es halt Spazieren zu gehen und dann Körperkontakt aufzubauen, durch Händchen halten, Arm um Schulter legen etc. Im Auto war das für mich extremst schwer den Körperkontakt vernünftig und uncreepy aufzubauen, hab ihr halt manchmal wenn wir am lachen waren an die Schulter gefasst. Sie war aber sehr schüchtern und hat kaum körperkontakt erwidert. Denke aber eher, dass es daran lag, dass Sie so schüchtern ist, weil Sie nicht weggezuckt ist oder so, sondern einfach Angst hatte denke ich mal dasselbe bei mir zu machen. Sie hatte zb kein Problem damit mir zu sagen ja fass mal meine Stirn an guck wie glatt sie ist, weil sie davor irgend nen waxing gemacht hat.
      Jetzt zum großen Problem. 
      Ich musste irgendwann dringend Wasser lassen und meinte, dass ich kurz raus gehe pinkeln. Aus irgendeinem Grund, hab ich es aber einfach nicht hinbekommen, obwohl ich echt sehr stark musste. Das ist mir bis jetzt so nur 2 mal vorgekommen, ich denke es hat irgendeinen tiefen psychischen Grund gehabt, ich bin allgemein irgendwie komisch bei sowas keine Ahnung warum.
      Ich habs dann 2-3 Min probiert, ging nicht, also wieder zum Auto und so getan als wär alles cool. Was es aber natürlich nicht war, weil ich fucking dringend pissen musste. Durch diesen Druck waren mir einfach die Hände gebunden, was eskalieren angeht. Denn wenns nach Ihr ginge, hätten wir direkt rumlecken können, sie hat sich gefühlt durchgehend die Haare zurechtgelegt, sogar gekämmt zwischendurch mit Kamm, Lippenstift aufgetragen etc. 
      Ich hätte halt easy reingehen können, aber ich schwörs euch hätte ich das gemacht wär ich geplatzt 100%ig. Wär mein Penis da steif geworden, boah keine Ahnung was dann meine Blase gemacht hätte. Deswegen dachte ich mir ok, ich mach einfach den nicht so voreiligen und lasse das alles fürs zweite Date offen, weil ich dachte, dass das eh ein safes Ding ist. Sie war halt von Anfang an extremst überzeugt von mir, schrieb Sachen wie ja werd man mein Freund, wann treffen wir uns, für andere kachis haste bestimmt immer Zeit etc. Also es herrschte schon eine gute Needyness Ihrerseits. Deswegen dachte ich, dass das vlt sogar korrekt rüberkommt, weil es zeigt, dass ich nicht nur bumsen möchte und ernsthaft Interesse an Sie als Person habe. Dies ist auch tatsächlich so, da wir uns wie gesagt echt überraschend gut verstanden haben. 
      Nun irgendwann wars dann auch 4 Uhr, ich habs tatsächlich 2 Stunden so aushalten müssen (bzw. nicht müssen, ich bin ein Lappen und selber Schuld an der Situation, da braucht man nichts schön reden) und Sie wurde müde und wollte langsam fahren, weil Sie ja auch ne Stunde Rückweg vor sich hat. Ich meinte dann alle klar lass mich wieder beim Kollegen raus, hab Sie umarmt und nen kleinen Kuss auf die Wange gegeben. Dann hab ich Ihr irgendwann geschrieben ob Sie gut angekommen ist, sie meinte ja und hat mir noch ne schöne Nacht gewünscht. Ich meinte, dass das ich das Treffen schön fand, sie meinte ich auch und das wars dann erst mal. Am nächsten Tag hab ich Ihr dann gesagt, ob sie sich vielleicht spontan später treffen will, bevor ich zurück fahre in meine Stadt. Sie hat erst sehr spät Abends geantwortet, als ich Home war, dass Sie viel zu tun hatte, kein Akku und jetzt erst zu Hause ist. Und seitdem ist der Kontakt halt gefühlt tot. Schreiben gar nicht mehr, hab mich zwei drei mal gemeldet wegen treffen, sie meinte beim ersten mal, dass Sie Migräne hat und jetzt erst mal gar nichts macht und danach, dass Sie viel fürs Abi lernen muss weil Sie das jetzt angefangen hat mit ner Freundin. Ich meinte direkt zu Ihr, dass wenn sie einfach kein bock hat, sie es sagen soll, dann nerv ich sie auch nicht mehr und fertig. Daraufhin meinte sie aber es sei alles in ordnung, nur viele struggles und viel zu tun in Ihrem leben grad.
      Jetzt ist meine Frage wie ich weiter vorgehen soll. Ich merke, dass Sie sich halt krass verändert hat, was schreiben angeht, sie hat quasi den Spieß irgendwie umgedreht, und mich zum needy guy gemacht bzw. Ich mich selber wahrscheinlich weil ich einfach keine Erfahrung hab. 

      Auf Sie scheissen wäre denke ich dass sinnvollste, aber dachte ich könnte Sie mir halt easy klären als Freundin, oder F+ für die Corona Zeit und dann mal schauen was sich so ergibt. Wenn alles wieder normal ist hatte ich sowieso vor, weiter ins Daygame zu gehen und Frauen einfach im RL anzusprechen, weil ich da durch meine Ausstrahlung viel mehr Punkten kann. Bin allgemein ein gut aussehender und charismatischer Typ, der kein Stock im Arsch hat und gut reden kann, nur fehlt es mir einfach an Erfahrung was das Thema Frauen angeht und deshalb verkack ichs da immer irgendwie. 
       
      Ich merk halt selbst, dass es mir an Optionen fehlt und dass ich deshalb sehr stark an Frauen festhängen bleibe, sobald Sie mir gefallen und ich mich mit Ihnen auch gut verstehe.
      Meint Ihr ich kann das noch drehen irgendwie? Wollte Sie jetzt endgültig letztes mal Fragen, ob Sie am Wochenende was machen will. Ich möchte aber auch gleichzeitig keine falschen Vorwürfe bzw Statements in den Raum werfen, falls Sie wirklich einfach nur stark beschäftigt ist. Ich schätze es ist ein Mix aus beidem, Sie hat viel zu tun und ist enttäuscht von mir als Mann, dass ich keine Balla hatte aufm Date und fragt sich, ob es sich jetzt überhaupt lohnt nochmal Zeit in ein Treffen zu investieren, wenn sie gerade eh viel um die Ohren hat.
      Sie fuckt sich denk ich mal mega ab, Sie hat sich hübsch gemacht, extra facemask dies das und ich gönn ihr einfach nicht, obwohl schon nudes geschickt und sexuelle chats am start waren. Absolut verständlich, dass Sie mad ist, aber was sollte ich machen hab mir halt selbst ins Bein geschossen mit meinen Scheiss Pinkelproblem haha.
       
      Naja wie dem auch sei, ich freue mich auf eure Antworten und selbst wenn man nichts mehr machen kann, hoffe ich euch wenigstens ein wenig amüsiert zu haben, mit meiner eigenen fatalen Dummheit.
       
      Gruß
    • Von Marten98
      Hey Leute, 
      bin sicher es gibt bereits Genüge Frage über dieses Thema, trotzdem mache ich mal ein neues auf in der Hoffnung ein paar Tipps zu bekommen.
      Folgende Situation: Friendzone
      Ich habe eine gute Freundin (wenn nicht sogar beste Freundin) und würde gerne mehr. (Wir sind beide Anfang 20)
       Nur wie es ja irgendwie immer der Fall ist, bin ich in der friendzone, habe bereits probiert rauszufinden ob da mehr raus werden könnte, Sie findet zum Beispiel das wir ein hübsches Paar wären und auch gut zueinander passen würden, habe dann aus Spaß gesagt das es ja dann Zeit für ein Date wird, worauf sie ja meinte. 
      Nur weiß ich nicht ob es Ironie oder ernst ist.
      Schreiben eigentlich jeden Tag miteinander wobei ich es wohl bin der mehr schreibt, vor allem weil ich ein ungeduldiger Mensch bin und auch ab und zu, zu viel schreibe.. was sicherlich auch meine größte Schwäche ist.
      Habe ihr letztens geschrieben das ich immer für sie da bin egal was ist, weil es ihr schlecht ging, das kam auch gut an.
      Hoffentlich kannst du aus dem Text etwas analysieren und mir ein paar Tipps geben, sonst gerne nachfragen.
      Gruß Marten 
    • Von Trendman
      Hallo zusammen!
      Vor einem Jahr hat mich meine Ex-Freundin verlassen und nachdem ich dem Tal der Tränen schliesslich entkommen war, habe ich mich wieder ans Daten herangewagt.
      Nun ist es so, dass durch die Beziehung meine Skills ziemlich eingerostet sind und ich das Gefühl habe, irgendwie schüchterner geworden zu sein. Ich habe zwar einige Frauen getroffen und mit den meisten davon bin ich noch in Kontakt. Etwas mehr als Flirten, flüchtige Küsse und Einhaken der Frau bei mir hat sich bisher aber noch nicht ergeben. 
      Nun habe ich vor ca. 3 Monaten online eine wirklich attraktive Dame (ursprünglich aus China) kennengelernt. Inzwischen hatten wir 4 Treffen, wobei 3 in Restaurants stattgefunden haben und eins an einem Social-Event von einer exklusiven Community (wo sie mich reingebracht hat).
      Bei den Treffen unterhalten wir uns sehr gut, sie hat Spass und macht keine Anstalten, das Ganze früh zu beenden. Im Gegenteil, wir blieben nun schon 3 mal bis fast zum Schluss im Restaurant sitzen. Beim Spazieren bleibt sie jeweils praktisch stehen. An das Social-Event ist sie extra wegen mir gekommen, obwohl sie an diesem Tag müde von einer langen Reise zurückgekehrt war. Auf meine Vorschläge uns wieder zu sehen, sagt sie immer sofort zu oder macht einen Alternativvorschlag.
      Auch meldet sie sich ab und zu per Whatsapp, schickt mir Photos und Links, die auf unsere Gespräche Bezug nehmen und hat mir auch ein kleines Geschenk aus den Ferien mitgebracht.
      Was mich jedoch irritiert, ist dass sie praktisch keine Anstalten Richtung Berührungen etc. macht. Eine Art Kussversuch von mir ist gescheitert (da sie schnell in den Bus gesprungen ist). Auch hat sie einem an einem anderen Gast an diesem Social-Event gesagt, dass wir nur Freunde wären (der hat gedacht, wir wären ein Paar). Auch andere Aussagen und Nachrichtrn von ihr gingen in diese Richtung. Auf einen überlegt platzierten Kuss Smiley im Chat hat sie ebenfalls nicht reagiert.
      Der PUA-Experte in mir sagt nun, dass der Zug längst abgefahren ist, da ich hier tief in der Friendzone stecke. Der Romantiker denkt allerdings, dass es noch Hoffnung gibt und dass es halt manchmal etwas länger braucht🙄
      Ich habe sie gestern bei unserem Treffen für übernächstes Wochenende auf einen Ausflug mit dem Auto eingeladen, worauf sie auch wieder sofort zugesagt hat. Das Ziel ist, mal etwas anderes zu sehen als die Stadt und Restaurants. Dadurch sollten sich auch neue Möglichkeiten ergeben....
      Was meint ihr - besteht hier noch ein wenig Hoffnung? Wie würdet ihr euch bis zum nächsten Date verhalten? Konkrete Tipps für das Date selbst? Ich weiss ja auch, dass ich „eskalieren“ muss, aber sinnlos rumzutatschen wenn dann nichts zurückkommt oder sie zum Kuss zu zwingen ist mir auch zu blöd...
      Danke im Voraus!
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...