Sign in to follow this  
Followers 0
LoveLing

LoveKing's Textblog

    1 post in this topic

    Posted (edited)

    Hallo Freunde und Interessierte,

    :)

    Hin und wieder mache ich Zusammenfassungen für mich selbst aus dem was ich gelernt habe, beobachtet habe oder mich interessiert. Das Eine oder Andere packe ich in einen Blog als Text hinein. In diesen Thread werde ich meine Texte aus meinem Blog herverlinken und mit euch teilen.

    ************** :rose:************

    Letztens schrieb ich ein Text zu Kommunikation, und zwar das 4 Verständnisebenen und 4 Ohren - Modell des Schulz von Thun. EInige werden dieses Modell kennen, andere wiederum nicht. Der Text ist ein Überblick und es wird dazu Erweiterungen geben, die helfen können, das Modell hin und wieder anzuwenden. Wenn Fragen zum Text sind, dann könnt ihr sie gern stellen.

    https://liebeskraft.jimdo.com/2017/02/28/verständnisebenen-modell-des-schulz-von-thun/

    lg,

    LoveLing

    Edited by LoveLing

    Share this post


    Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!


    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.


    Sign In Now
    Sign in to follow this  
    Followers 0

    • Recently Browsing   0 members

      No registered users viewing this page.

    • Similar Content

      • By checka
        Hallo, 
        es geht um ein junges, russisch-czechisches Maedchen,
        die ich draussen kennengelernt habe. Ich finde sie scharf. Derzeit lebt sie bei mir, in eigenem Zimmer.
        Als wir am 25.3. das erste mal zu mir gingen, war sie sieben Stunden da. Wir hatten paar Bier zusammen,
        sie ging dann wieder, bzw um fuenf frueh. Sie erzaehlte sie habe in Prag einen Freund. On and off, doch sechs Jahre Beziehung.
        Wir leben in Berlin. Verstehe mich gut mit ihr. Sie wollte mich unbedingt Tags drauf wieder treffen.
        Wir sahen uns wieder draussen, doch am Abend kam sie nicht mit. 
         
        Ich hielt den Chat Kontakt flach. Sie ist eine von denen mit x Nachrichten von weiss Gott wem.
        Ende Maerz traf ich sie wieder. Ich tat online erst desinteressiert, doch sie besuchte mich wieder.
        Sie gab mir Wohnungsnot zu verstehen, und ob sie im Nebenzimmer bei mir fuer bisschen Geld eine Zeit leben kann.
        Da ich sie mag, hat sie mein ok.Ich meinte, doch ich bevorzuge offenes Zusammenleben, Tueren werden nicht mit Schluesseln abgesperrt.
        Fand sie alles auch gut. Ich hielt den Frame zu ihr flach. Bin zehn Jahre aelter als sie. Sie studiert hier im Exchange.
         
        Erste Frage an Euch: Soll ich ihren Freund ernst nehmen ? Ehrlich gesagt will ich den hier nicht sehen.
         
        Sonntag lag sie verfeiert (ohne mich weg gewesen) auf der Einrichtung, also quasi Bett im Nebenzimmer...
        zeigte mit Handbewegungen ihr Bett sei sauber... klopfte einmal auf das Pink, ihre Decke von Primark ...
        sie meinte, ihr Freund mag die Farbe sicher nicht. Mit ihren jungen Jahren sagte sie kurz darauf im Nebenkontext "Fuck Fuck" ..
        Das meinte sie auch mal als ich sie aufgrund der schreckl. russ Terror-Bombe in den Arm nahm.
         
        Zweite Frage: Bin beziehungsscheu. Wenn ich sie staerker Frame, besteht Gefahr das sie wieder geht ?
         
        Sie schliesst uebrigens nie ihre Zimmertuer. Statt dessen blockiert sie scheinbar eine spaltoffene Tuer von innen mit ihrem Rollkoffer.
         
        Danke um jeden Ratschlag
         
        ps. fragte sie eben weshalb sie ihre Tuer nicht ganz schliesst statt da was vor zu stellen. 
        Sie hat darauf keine Antwort. Nur: "Don't worry" .... 
         
      • By Hoechstener
        Hallo miteinander,
        auf der Suche nach stark besuchten Foren bin ich über die Google Suchfunktion hier gelandet. Ob ich mit meiner Frage hier richtig bin weiß ich nicht, ich versuche es einfach, ansonsten löscht es oder überspringt es!! Ich erhoffe mir aber natürlich einige hilfreiche Tipps!!
        Mein Problem ist folgendes:
        Ich (29) habe eine neue Freundin, die ich sehr liebe und sexuell total anziehend finde. Ich will mit ihr schlafen aber ich bekomme keine Erektion und werde nicht richtig erregt.
        Das Ganze fing schon bei meiner letzten Freundin an. Dazu muss ich sagen, dass diese mich echt gestresst hat als es mal nicht geklappt hat. Sie hatte mir direkt den Rücken zu gekehrt. Dann ist es immer öfter passiert und sie hat immer abweisend drauf reagiert bis das sie mich garnicht mehr an sich ran gelassen hat und mich auch nicht so oft sehen wollte, dabei war es zu Anfangs alles echt schön. Sie hat hinterher auch nur die Hose runtergezogen nach dem Motto hier mach mal. Wenn ich nach zwei Minuten nicht funktioniert habe, ist sie aufgestanden und hat sich wieder angezogen und so Dinger hat die am laufenden Band gebracht. Ich war auch oft dauerspitz und da bekam ich auch oft zu hören das ich nerve damit.
        Zuvor war ich meiner Sache recht sicher im Bett und man konnte mich Nachts um drei dafür wecken.
        Ich weiß nicht was ich machen soll. War beim Urologen hab Blut abgenommen alles super. Bin kerngesund und ein gestandener Mann der absolut keine Komplexe haben sollte.
        Aber das ich mit meiner jetztigen Freundin nicht schlafen kann, macht mich umso mehr fertig. Ich habe eine Riesenangst sie zu verlieren. Ich glaube sie kann echt die Richtige sein. Aber es passiert absolut garnichts da unten. Ich verzweifel echt und weiss nicht was ich machen soll. Ich bin kurz davor mir Potenzmittel zu bestellen, aber bin ich für Pillen nicht eigentlich noch zu jung?? Hat jemand Erfahrungen damit??Wir haben drüber geredet ab das tut ja auch nichts zur Sache. Ich versuche sie ja dann mit allen anderen Werkzeugen zu befriedigen. Aber ich will ihr zeigen wie sehr ich sie liebe..
         
      • By Staubsauger24
        Hallo, mein Name ist Dennis (männlich, 20 Jahre jung).
        Ich habe ein dickes Problem und ich finde einfach keinen Ausweg. Es folgt jetzt ein Riesen Text mit zeitlichem Verlauf von August 2015 bis heute. Ich bitte euch diesen komplett zu lesen. Ich bin komplett am Ende mit den Nerven.
        Vorab: Ich habe vor kurzem das Buch „Lob des Sexismus“ gekauft und durchgelesen. Stellenweise war und bin ich mit den ganzen Fachbegriffen der PU – Szene überfordert, denn ich beschäftige mich erst seit 3 Wochen aktiv damit. Also seit bitte etwas nachsichtig wenn ihr loslegt und benutzt deutsche Begriffe. Danke!
         
        Ein paar Worte über mich:
        Ich (Auszubildender von Beruf) sehe nicht sehr schlecht aus, bin nur etwas kräftig aber trotzdem selbstbewusst. Hatte in meinem Leben eher wenig Kontakt zu Frauen. Bisher hatte ich 3 Beziehungen (keine hielt länger als 7 Monate) und einen One Night Stand. Ich bin sehr aufgeschlossen, aber leider fehlen mir in der Gegenwart von hübschen Frauen oft die richtigen Worte. Habe auch Hobbies und gute Freunde mit denen ich des öfteren was unternehme – also bin jetzt keiner wo nur zuhause sitzt!
         
        Ein paar Worte über SIE:
        HB-6. (Schülerin von Beruf) Wird nächsten Monat 19. Klein und zierlich.
        Hatte, als ich sie kennenlernte, Probleme in der Schule und mit der Familie und Ihren Ex Partner; den Sie nicht vergessen kann ...usw..
        Heute hat Sie einen stabilen Freundeskreis und dadurch mehr Selbstbewusstsein.
         
         
        Zum Problem:
        Im August 2015 habe ich dieses Mädchen (HB-6) kennengelernt. Mit kennenlernen meine ich eine Dating App (Lovoo). Sie war damals 17 und ich 18. Seit dem kennenlernen hatten wir bis heute täglich Kontakt per whatsapp.
        Wir haben uns auf Anhieb super Verstanden. Sie wohnt gute 25 km von mir entfernt, in einer anderen Stadt. (Aufgrund der Distanz zu ihr und wegen meiner Arbeit, haben wir nur die Möglichkeit uns am Wochenende zu sehen!!)
         
        Ich hatte damals schon den Führerschein und nach 3 Wochen haben wir uns das erste mal bei ihr in der Gegend getroffen. Das geschah heimlich, denn ihr Vater wollte nicht das Sie so viel mit Jungs unternimmt, aus Angst sie gerät an den falschen.
        Wir haben uns bei dem Treffen gut verstanden, viel geredet und gelacht. Das Treffen haben wir wiederholt. Es geschah nichts sexuelles.
         
        Hier beginnt auch schon der Wahnsinn: Nach 4 Wochen Kontakt meinte sie per whatsapp zu mir: „Es tut mir leid, aber ich habe einen anderen kennengelernt. Mit dem scheint es was ernstes zu werden“ - mit diesem Kerl hatte Sie sich mehrmals getroffen (ohne mein Wissen) und es kam auch zum küssen. Aber kein Sex.
         
        Ich zog mich für eine Weile zurück und fing langsam an Sie per whatsapp etwas zu manipulieren. Durch Aussagen wie: „Jaah der Typ ist nicht gut für dich Schätzchen ….“ (Ich bin sehr gut im manipulieren) bekam ich ihr Vertrauen. - Ich konnte einfach nicht von ihr ablassen.
        Nach 1 eineinhalb Wochen die sie mit dem Typen verbrachte, war es aus. Ich hatte es geschafft.
        Inzwischen war Mitte Oktober 2015.
         
        Wir traffen uns aufs neue und gingen zusammen in eine Shishabar und redeten Stunden. Ich eskalierte und berührte Sie mehrfach. Am Ende des Dates spazierten wir noch ein bisschen und landeten auf einer Parkbank. Sie saß auf meinem Schoß.
        Ich küsste Sie. Sie begann zu weinen ?!
        Ich war überfordert. Ich schwieg. Wir liefen zurück zu ihr und Sie entschuldigte sich am Tag danach dafür.
        Sie meinte, Sie weiß nicht was Sie will.
        Sie würde etwas für mich empfinden, aber irgendwie auch nicht.
         
        2 Wochen später, dass nächste Date. Ich holte sie ab und fuhr mit Ihr zu Mir nachhause.
        Wir rauchten eine Shisha und ich bat ihr eine Massage an. Hab sie ausgezogen bis auf Unterwäsche. Hab sie massiert, dann geleckt und am Ende hatten wir echt wundervollen Sex.
        Also: Anfang November 2015 hatte ich das erste mal Sex mit ihr.
        Solche Sex treffen wiederholten wir einige male. Wir hatten beide Spaß und es war der Hammer!
         
        Silvester 15/16. Ich hatte ihr versprochen den Abend mit ihr zu verbringen.
        Leider trennte sich mein bester Freund 2 Tage zuvor von seiner Freundin und ich und sein Bruder schnappten ihn kurzerhand und fuhren über Silvester nach Hamburg um ihn abzulenken.
        Sie war davon gar nicht begeistert.
        Als ich zurück kam war sie sauer und meinte:
        „Das wäre unser Tag geworden, ich wollte in dieser Nacht mit dir zusammen kommen.. Du hast mich verletzt, ich will alles mal überdenken“.
         
        Alles klar, ich gab ihr diesen Freiraum. Machte aber den Riesen Fehler und entschuldigte mich 1000 mal usw.
         
        Inzwischen sind wir in der Mitte vom Januar 2016 angekommen. Ihr Vater wusste von mir und hatte nichts dagegen das Sie bei mir übernachtet. Das tat Sie auch.
        Sie hatte ziemlichen bammel vor ihrem Halbjahres Zeugnis (Sie ist schulisch nicht so die Granate) und weinte sich bei mir aus. Wortwörtlich! Sie lag 2-3 mal nachts neben mir und weinte einfach ne Weile und kotzte sich aus über Gott und die Welt und Ihre Sorgen mit Schule und Familie!!
        Ich verstand die Welt nicht mehr..
         
        Von diesem Zeitpunkt an hatten wir nur noch wenig Sex. Sie lehnte meine Versuche oft ab..
        Nichtmal ein Blowjob war mehr zu haben. Wir kuschelten nur noch.
        Das einzige was ab und zu noch ging: ich durfte sie lecken oder ihr die Brust streicheln, wenn sie Bock hatte zu masturbieren.
         
        Einmal hatten wir dann doch nochmal richtig guten Sex. Als wir am Ende nackt nebeneinander lagen, störte uns dummerweise mein Bruder und erwischte uns nackt – das hatte sie richtig angepisst.
         
         
        Im April 2016 hat sie wieder mehr Kontakt zu einem anderen Kerl gehabt, dieser wohnt gute 100 km entfernt und kam 2-3 mal an Wochenenden gefahren um etwas mit ihr zu Unternehmen. Sie hat Ihn mir vorgezogen, indem Sie mir absagte.
        Sie hat auch mal bei Ihm geschlafen – ein ganzes Wochenende. Ich bekam raus das Sie sich auch mal geküsst haben, aber mehr soll nicht gelaufen sein, weil er nicht ihr Typ ist und Sie keine Fernbeziehung wollte. Ich war tierisch eifersüchtig.
        5 Wochen ging dieser hinkack. Dann fand Er eine Freundin in seiner Stadt, seitdem haben die beiden keinen Kontakt mehr. Ich war wieder aktuell bei meinem Mädchen. Ich war wie gesagt ständig eifersüchtig und habe Sie darauf angesprochen. Ein Riesen Fehler wie sich raus stellte.
         
         
        Das erste Halbjahr 2016 verlief die meiste Zeit so, das ich Sie oft auf uns angesprochen habe, wie es denn nun aussieht mit einer Beziehung zwischen uns.
        Aber Sie ist nie weiter als nötig drauf eingegangen.
        Habe ihr auch des öfteren meine Liebe gestanden. Aber mehr als ein lächeln von ihr war nicht drin. Auch küssen durfte ich Sie nicht. Auch kein Händchen halten in der Öffentlichkeit.
        Wir kuschelten bei mir Zuhause viel.
        Aber ich war frustriert und es langsam leid.
        Einerseits tat es mir weh, von ihr nicht geliebt zu werden.
        Dann die Tatsache, dass ich keinen Sex bekomme.
        Dann die Gewissheit, dass sie jeden Jungen den Sie kennenlernt mir vorzieht und so „untreu“ mir gegenüber ist, bzw keine Loyalität zeigt...
         
        Auch mein Auto tat mir leid. Fast jedes Wochenende holte ich Sie und fuhr Sie am nächsten Tag wieder heim. Ihr Vater war nicht in der Lage mal zu fahren.. Ich fühlte mich ausgenutzt.. Auch unsere Unternehmungen zahlte weitgehendst ich. Denn Sie hat ja kein Einkommen.
         
        Im Juli 2016 hatten wir das letzte mal Sex..
        Ab hier ging alles bergab.
         
        Sie kam immer weniger zu mir weil Sie neue Freundinnen hatte. Wenn Sie dann doch mal da war, immer das selbe Muster:
        Ich wollte Sex. Sie nicht.
         
        Wir führten diese „Beziehung“ so weiter..
        Heute weiß ich das ich bis dato alles falsch gemacht habe was nur geht.
        Ich habe meine komplette Sexuelle Anziehung verloren und war ihr Beta. (Denke ich !?)
         
         
        Dezember 2016:
        Alles beim alten Stand. Das letzte mal war Sie Mitte November bei mir.
        Als Sie das 6. Wochenende in folge keine Lust auf ein Treffen mit mir hatte, forschte ich etwas nach.
        Am 27. Dezember fand ich per Facebook (!!!!!!!) raus, dass sie seit 2 Wochen einen Freund hat (!!!). Sie hat mir nichts davon erzählt und 3 Wochen mit mir geschrieben - jeden Tag - als ob nichts wäre!!
        Ich war völlig aggressiv - bin zu ihr hin und hab Klartext geredet. Sie soll sich Entscheiden: Er oder Ich. Sie wollte Ihn, sagte mir das Sie ihn liebt! (Sie kannte ihn zu dem Zeitpunkt erst 4 Wochen, von diesen 4 Wochen waren sie schon 3 zusammen.?! WTF? )
         
        Sie sagte mir nach langem hin und her das sie auch rumgemacht haben. Und schon nach 2 Wochen die die beiden sich kannten, Sex hatten.
        Für mich brach eine Welt zusammen.
        Eine Mischung aus Wut, Hass, Entsetzen, Enttäuschung und dem Wunsch nach Vergeltung kam in mir auf!
         
        Ich fuhr heim. Wir haben viel geschrieben. Ich habe Sie förmlich angebettelt sich für mich zu entscheiden. Ich wurde wütend, sagte ihr was ich davon halte. Wurde wieder anhänglich. Konnte einfach keinen Frame finden und diesen halten. Ich verlor alles. Meine Eigenständigkeit, meine Eier und den letzten Funken sexueller Anziehung.
         
        Ich meine ja nur – mit mir will sie keinen Sex, und ein solcher kommt und nach 2 Wochen schläft sie mit ihm?! Das musste ich erst einmal verdauen. Ich hatte mein Mädchen zum 3. mal verloren.
         
        Silvester 16/17 – Wir schrieben am 1. Januar miteinander und Ihre Aussagen wie: „mein Freund liegt gerade neben mir...“ machten mich richtig wütend. Ich fing an nachzudenken wie ich die beiden Auseinander bringen kann und habe angefangen Sie wieder zu manipulieren. Am 03.01.2017 trennte Er sich von Ihr, weil er ihr Eifersuchts-Drama nicht aushielt.. (An welchem ich Schuld war, denn ich sagte Ihr das man den Typen kennt und er ein untreues Arschloch ist etc...)
         
        Ich konnte nicht anders. Ich war so enttäuscht.
        Ich wollte sie zurück. Sie kam zurück. Ich kam mir vor wie die 2. Wahl.
        Aber ich habe mein Ziel erreicht.
        Schon wieder setzte ich mich gegen die Konkurrenz durch.
         
         
        Jetzt das anstehende Problem:
        Mitte Januar verbrachte Sie endlich wieder ein Wochenende mit mir, ich holte Sie, Sie schlief bei mir. Ich versuchte zu eskalieren. Sie lehnte ab. LMR usw.. Sie sagte sie will zur Zeit keinen Sex.. Sie wäre sehr traurig wegen der Trennung..
         
        Eine Woche später war Sie wieder bei mir. Sie schlief bei mir und wollte abends das ich sie massiere. Die Trennung lag nun schon 2 Wochen hinter ihr. Sie wollte das ich ihr die Jeans ausziehe und ihre errogene Zone an den Schenkeln etwas massiere. Küssen durfte ich Sie nicht. Das wollte Sie noch nie. Außer ganz am Anfang als wir noch Sex hatten).
        Am nächsten Morgen eskalierte ich wieder und habe sie geleckt. Wenn auch nicht gerne, denn die Vorstellung vom Schwanz des anderen Typen, turnte mich ab. Aber ich wollte ihr etwas gutes tun, in der Hoffnung, ich bekomme etwas zurück. Sie kam zum Orgasmus. Es war perfekt.. Blasen wollte Sie nicht. Sex wollte Sie zuerst, aber dann als ich ihn einführen wollte doch nicht. Freeze Out war erfolglos.
        Seitdem war Sie an weiteren 2 Wochenenden bei mir.. aber mehr als an ihren Nippeln zu spielen darf ich nicht...
         
        Beziehung zwischen uns beiden hält sie inzwischen für komplett ausgeschlossen.
        Ich habe sie in den letzten paar Tagen sehr oft auf das Thema Sex angesprochen. Meistens über whatsapp. Denn durch Ihren neuen Freundeskreis sehen wir uns nurnoch sehr wenig im Vergleich zu früher.
         
        Sie sagt, dass sie sich keinen Sex mehr mit mir Vorstellen kann.
        Sie will im Moment keine Beziehung und keinen Sex.
        Aber ich habe Angst, ich habe Angst Sie wieder an einen anderen zu verlieren. Das Buch das ich vor ein paar Wochen gelesen habe, hat mir die Augen geöffnet..
         
        Sie hat mich schon oft Respektlos behandelt und ich habe jedes mal aus Unwissenheit falsch reagiert. Manchmal kommt es mir so vor, als würde sie gerne über mir stehen.
         
        Es wäre sehr toll von euch, wenn ihr mir ausführlich sagt was ich falsch gemacht habe und wie ich wieder Attraktion aufbauen kann, damit sie wieder mit mir schläft und auch wieder eine Beziehung in Frage kommt. Ich liebe Sie leider.. Ich möchte wissen wie Ich ihrem instinktiven Unterbewussten vermittel das ich der Alpha bin?
         
        Ich weiß nicht ob sie eine HSR oder LSR Frau ist, schätze eine LSR? Bei HD oder LD weiß ich auch nicht weiter. Am Anfang wollte sie ja Sex ohne Ende.. Bis auf das letzte Jahr eben, wo sie es nach und nach schaffte mich zu betaisieren.
        Viele anderen Frauen habe Ich wie gesagt leider nicht zur Verfügung. Ich möchte jetzt mit Pick Up anfangen und mein Leben zum besseren wenden. Ich möchte ein gutes Ende für diesen Alptraum, denn 1,5 Jahre mit einem Mädchen vergisst man nicht gerade so..
         
        Bitte helft mir, Danke an alle die diesen Riesen Text bis zum Ende gelesen haben!
        Freue mich über alle Tipps!
      • By ViennaCalling
        Hi Jungs und Mädls!
        Seit kurzem Kontakt mit ner jungen frau, Anfang 20. Kenne Sie von ihrer Arbeit. Sie hat nach relativ kurzer Zeit (2,3 mal kurz gesehen) ihr Interesse an mir offenkundig gemacht. "Wann sieht man dich wieder?" Hätte ich früher vermutlich nicht verstanden und hätte nichts gemacht. Ja. So blind kann man sein! Nun weiß ich dass dieses Zeichen von ner Frau schon mega ist. Meine Nummer gegeben. Kam kurz darauf ne SMS damit ich ihre Nummer habe. Nächsten Tag bisschen aggro per SMS geflirtet "Wenn du dich nicht gemeldet hättest, hätte ich dir den Hinter versohlen müssen :P" Kam gute offene Reaktion. Darauf hab ich sie angerufen. Hat sofort reagiert und abgehoben. Ich sagte ich rufe in 2,3,4 Tagen wieder an. Sie sagte "Ich erwarte dich". Nachdem ich fragte wo sie wohnt. 
        Bewusst erst am 4 Tag angerufen. Nicht abgehoben. 1 Std darauf kam Rückruf den ich versäumt habe. Daraufhin kam der 2. Rückruf ne weitere halbe Stunde später. Danach hab ich zurückgerufen. Sofort klar gemacht wir sollten uns treffen. Da ich mittlerweile weiß dass der Mann unbedingt leaden muss, habe ich gesagt ich habe zwei Pläne. 1. wir treffen uns an Ort xxx oder 2. bei dir. Wollte mir aufgrund ihrer Reaktion beim ersten Anruf "Ich erwarte dich" mir die Tür gleich bei ihr zu hause offen lassen. Hat sich für mich so angefühlt und angehört als wäre diese Option offen. Sie antwortet "Ist mir egal. Wie du willst!" Ich: "Okay. Ich ruf dich morgen um xx Uhr an, und begebe mich in deine Richtung". Sie: "Passt. Das klingt nach einem Plan"
         
        Das sieht doch alles sehr gut aus. Ich denke ich kann recht offensichtlich morgen beim Anruf sagen "Ich komme jetzt du dir!". Seht ihr das auch so? Was ist mein Plan? Wird unter Tags sein. Essen einkaufen und gemeinsam kochen denk ich mir. Ich will offensichtlich wenn möglich gleich zur Sache kommen!
        Im Grunde denke ich kann das ganze gar nicht besser und einfacher laufen als wie bis jetzt. So rund lief das bei mir bis jetzt nicht so oft. Arbeite seit gewisser zeit stark an meinem Körper und meiner Persönlichkeit. Meditiere auch. Komme mit mir immer mehr ins Reine. Bin auf Pick-Up seit ca 4,5 Wochen aufmerksam geworden. Seit dem bin ich zwar noch immer ein totaler Noob, Aber ich will auch nicht jeden Tag cold approachen etc. Ich will nur offener sein. Und im Hier und Jetzt leben. Ohne die ständige innere Stimme. Und vor allem, offen zeigen dass ich Sex möchte. Das war bis dato immer mein Problem. Ohne selbst ständig zu approachen werde ich plötzlich des öfteren angelächelt. Konversationen mit fremden Frauen sind plötzlich voller Energie. Ziemlich interessant zu erfahren dass meine innere Ruhe und Zufriedenheit nach außen abstrahlt und von Frauen wahrgenommen wird. Das Leben ist doch so schön wenn man im Hier und Jetzt lebt und beginnt sich so zu akzeptieren wie man ist. Vielen Dank an RSD. Deren Videos habe ich entdeckt. Die sind einfach nur der Hammer.
         
        Liebe Grüße!
         
      • By LoveLing
        Hallo Freunde und Interessierte liebende und flirtende Menschen,

        LiebesKraft hat nun das seit einem halben Jahr existierende Reflexionscoaching in der Gruppe umgestaltet und neu aufgestellt. Wenn es euch interessiert und ihr Lust habt, dabei zu sein, dann meldet euch an so wie auf der Webseite beschrieben: https://liebeskraft.jimdo.com/start/reflection-section/
        Unser Januar- Gruppencoaching LiebesKraft Reflection Section ist am 28.01.2017 von 17 bis 20 Uhr.
        Teilnahmevorraussätzungen:
        Wenn DU mit Deiner derzeitigen Situation nicht glücklich bist, mit dir selbst oder mit deinem Partner oder deinem Leben nicht glücklich bist und etwas daran ändern möchtest, dann bist du hier richtig! Die Vorraussetzungen sind, dass du OpenMinded, offen für neue Perspektiven und neue Weltsichten bist und beim Coaching-Prozess mitmachen möchtest/ es probieren willst. In der Reflexion Section geht es um Coaching in einer Gruppe und nicht um Meta-Diskussionen.
        Ein Programm und vorbereitende Fragen bzw. Aufgaben erhälst du bei der Anmeldung via Mail.
        Was wir dort machen werden:
        Deine derzeitige Liebes-Situation betrachten - realistisch und emotional Dein Glücksempfinden Persönliche Ziele, Wünsche, Ideen, Träume und Fragen dazu Strategien zur Veränderung zu Deiner Situation Monitoring - Auswertungen der Aufgaben und Lösungsstrategien weiteres Folgendes dazu ergänzend: In dem Gruppentreffen können maximal 4 Personen teilnehmen. Es ist aufgebaut wie ein Coaching. Die Teilnehmer werden ihre derzeitige Situation in Punkto Liebe, Beziehung, Sexualität und was ihnen am Herzen liegt, selbst aufzeigen.  Es werden von mir Fragen gestellt, und zwar zu jedem verschiedene Fragen die der Situation, die präsentiert wurde, angepasst wurden. Daraus wird dann im Verlauf eine Lösung entwickelt, die ebenfalls individual ist und an Aufgaben und konkreten Aktionen gekoppelt. Beim nächsten Treffen dann kann man schauen, wie man mit den Lösungen zurechtgekommen ist und was sich getan hat. Ich freu mich drauf. 
        Wenn es dazu Fragen gibt, dann kann man hier auch fragen.
        lg,
        LoveLing
    • Posts

      • das ist natürlich was anderes. sie hat sich in dich verliebt und will mehr, du nicht. aus meiner Erfahrung ist die Sache durch und du kannst es vergessen. ist halt so, FB haben ein Ablaufdatum und entwickeln sich meist weiter oder sterben dann ab.   na ja hallo sagen sollte immer drin liegen. solange aber noch so viel Emotionen drin sind, würde ich solchen Situationen möglichst aus dem weg gehen, bringt nur stress das ganze
      • Wenn sie meint "Freundschaft", schließt sie damit den Sex aus, also keine F+ bzw. Affäre mehr Ich möchte dass es so weiter geht wie es war. Mir wird immer mehr bewusst, dass ich ihre Gefühle zu sehr erwidert habe. Es kam wirklich sehr viel invest von ihr. Der Kontakt ging fast nur von ihr aus und sie wollte oft dass ich vorbei komme um bei ihr zu schlafen. Mit dem "Ich brech den Kontakt ab, wenn es kein Sex mehr gibt" ist falsch. Ich habe ihr klar gemacht, dass ich keine Beziehung möchte und es so weiterführen will. Wenn dies nicht geht, würde ich den Kontakt abbrechen. Heißt also, sie würde nicht auf den Sex reduziert werden, da ich ja das "Gesamtpaket" weiter wollte" Aber die Sache wird durch sein, hier wird nichts mehr von ihr kommen. Bin mir nur nicht sicher wie ich mich verhalten soll, wenn ich sie demnächst wieder in unserem Stammclub treffe. Einfach "Hallo" sagen und sonst nicht weiter beachten oder komplett ignorieren, da ich ja freeze?!
      • Servus liebe Youtubejünger. Ein Wing hatte mich heute wieder auf das Video angesprochen. Habe lange nicht mehr rein geschaut. Ist echt gut geworden. Letztendlich ist es auch super einfach. Wenn man zur rechten Zeit am richtigen Ort ist. Simples Beispiel. Fahr in irgendeine Großstadt, Investiere Zeit. Sprich zwischen 7-10 Frauen an und du bekommst dein Date + SDL. Je nachdem wonach euch gerade ist. Salute!
      • Dann mach halt zu. Der TE wollte sich (laut Überschrift) doch eh nur kurz vorstellen.
      • ganz ehrlich werde ich nicht schlau aus deinem Text. Du tönst wie ein HB. Was willst du eigentlich ? und warum sperrst du dich so sehr gegen die Bezeichnung "Freundschaft" ? Ist doch egal wie etwas genannt wird, solange es nur für euch beide stimmt. genau so ist es. da kommt der Antischlampenreflex. Mal was allgemeines: nicht so viel über so viel Zeugs labbern, sondern TUN. in diesem Zusammenhang: lege nicht jedes wort eines HB auf die Goldwaage; ist doch egal was sie sagt, solange sie das tut was du willst.  
    • Themen