Jump to content
Pick Up Tipps Forum
thundercat

Thundercats Weibergedöns

Recommended Posts

Hallo ihr Verrückten, 

nachdem ich ja nun mehrfach von einigen belabert worden bin, dass ich mal mein PU-Erkenntnisse auf Papier bringen soll. 

Natürlich ist mein Weg nicht der ultimative Lösungsweg, da aber in letzter Zeit soviel unnötiger und unkonkreter Kram die Community überschwemmt, dachte ich mir, jetzt kann ich auch mal meinen Senf dazu geben. 

Dieser Thread spiegelt ausschließlich meine Erfahrungen mit Männern und der Welt wider. 

Heute möchte ich mal über was schreiben, was mich schon lange an Frauen nervt. 

LERNT VERDAMMT NOCHMAL KOCHEN

Ich mache in den letzten Jahren immer mehr und immer öfter die Erfahrung, dass viele Frauen nicht mehr kochen können und ich finde, dass ist eine beunruhigende Entwicklung. Natürlich ist "Frau kann kochen" nicht unbedingt DAS Screeningkriterium, aber du heimst dir damit verdammt viele Pluspunkte ein. Man sagt ja nicht umsonst: "Liebe geht durch den Magen" oder "The secret to keeping a man happy is keeping is balls empty and his stomach full"

Kochen ist meiner Meinung nach einfach richtig geil und hat massiv viele Vorteile.

  • Wer kochen kann, ist nicht auf andere angewiesen. Du bestimmst, was du isst und vor allem, was in deinem Essen drinne ist. In Zeiten von Lebensmittelskandalen und jeder Menge Scheiße (und hier gibt es wirklich keine anderes Wort dafür) die uns in fertige Lebensmittel gepackt wird, ist es meines Erachtens um so wichtiger, sich mit seinem Ess-,Koch-, und Ernährungsverhalten auseinanderzusetzen
  • Kochen macht sexy! Wer auf seine Ernährung achtet, wird mit einer guten Figur belohnt.
  • Kochen macht unglaublich viel Spaß und leckeres, selbstgemachtes Essen ist doppelt gut!
  • selber kochen spart Geld

Jaja, Thundercat, aber wie hilft mir das mit den Typen?

Als Frau sollte man sich klar sein, dass Männer ungefähr soviel Wert auf gutes Essen, wie auf gutes Sex legen. Wenn nicht sogar noch mehr. Kochen ist ein Bindungstool: Du zeigst damit, dass du durchaus in der Lage bist, deinen Mann und deine zukünftige Familie zu versorgen. Das mag zwar jetzt altbacken klingen, ist aber trotzdem wahr.

Du zeigst damit unglaubliche Fürsorge. Und Fürsorge ist ein sehr weibliches Attribut. Ich erinner mich an so viele Male, an so viele Dates so viele Situationen, wo der Mann nach der Arbeit,nach dem Sport, nach einem langen Tag oder whatever in meiner Tür stand und es irgendwie unrund lief. Der Typ war einfach komisch drauf. Da ich nunmal so bin, wie ich bin, hab ich meistens nachgefragt. Ich rechnete meist mit ner Antwort wie: mieser Tag im Büro, Stau auf der Fahrt usw. Was kam in 90% der Fälle raus? Der Kerl hatte einfach Hunger :D

Irgendwann hab ich es mir dann zur Regel bei solchen Zusammenkünften gemacht, die Herrn der Schöpfung vorher zu fragen, ob sie denn schon was gegessen hätten, wenn sie kommen oder ob ich was vorbereiten soll. Grade wenn die vom Sport kamen, kam das unheimlich gut an. Immer und ohne Ausnahme. 

Anbei noch eine kleine Liste der "geht immer-lieben Männer"-Gerichte

  • Spagetti Bolognese
  • selbstgemachte Pizza (Pizza is love, Pizza is life)
  • Lasagne oder allgemein Auflauf
  • Fleisch, Fleisch. Fleisch am besten natürlich ein ordentliches Steak
  • Burger (mit ner fetten Frikadelle und Bacon)
  • gutbürgerlicher Kram (futtern wie bei Muttern)
  • und Soße. Männer lieben Soße. 

Rezepte liefer ich gerne nach.

Natürlich ist kochen nicht das ultimative Geheimrezept, aber du wirst bei Männern besser ankommen, wenn du es kannst. Es ist quasi ein extra Pluspunkt auf deiner Liste.

Ideen, Wünsche, Anregungen, wie immer gerne willkommen. Mehr gibts in den nächsten Tagen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb thundercat:

LERNT VERDAMMT NOCHMAL KOCHEN

Kann ich nur unterstreichen. Ich koche besser als meine LTR und auch zu 99%. 

vor 7 Minuten schrieb thundercat:

Der Kerl hatte einfach Hunger

True :D

vor 8 Minuten schrieb thundercat:
  • Spagetti Bolognese
  • selbstgemachte Pizza (Pizza is love, Pizza is life)
  • Lasagne oder allgemein Auflauf
  • Fleisch, Fleisch. Fleisch am besten natürlich ein ordentliches Steak
  • Burger (mit ner fetten Frikadelle und Bacon)
  • gutbürgerlicher Kram (futtern wie bei Muttern)
  • und Soße. Männer lieben Soße. 
  • Chili con carne
  • Käsespätzle
  • Garnelen mit einem guten Salat
  • Geschmortes Rindfleisch mit Kartoffelbrei (nicht aus der Tüte bitte)
  • Schweinebraten mit Knödel
  • Semmelknödel mit Pilzsauce
     

BEEF

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb runningbeef:

Käsespätzle

 

vor 5 Minuten schrieb runningbeef:
  • Geschmortes Rindfleisch mit Kartoffelbrei (nicht aus der Tüte bitte)
  • Schweinebraten mit Knödel
  • Semmelknödel mit Pilzsauce

Gutbürgerlicher Kram?

Chili wird ergänzt in die Liste. Ich hab mal alles "mit Salat" weggelassen, weil es einfach viel zu viele Frauen gibt, die eben fast nur Salat futtern. "eh, ich werd sonst zu fett blabla". Deswegen gibts keine Anleitung zum Salat machen von mir. 

Obwohl ich das mit dem Chili doch weglassen werden. Chili, scharf, Wanstrammeln, da kann man sich schon mal vertun. UND!!!! Bohnen. muss ich mehr sagen. Bohnen erzeugen einfach seeehr unsexy Dinge. und ich möchte doch bitte nicht in meiner Bindungsphase während meines Dates alle 5 Minuten aus den Zimmer rennen um zu furzen. Oder dann entfleucht mir noch ein Pups beim Sex. nene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb thundercat:

Fleisch, Fleisch. Fleisch am besten natürlich ein ordentliches Steak

Ob das bei den heutigen veganen Öko-Faitraide-Hipstern so gut ankommt? ;P

Wie ich darauf komme? Naja, ich bin gewissermaßen selbst einer... ;) Ich esse zwar Fleisch aber gerade da kommt es mir sehr auf die Qualität an. Grundsätzlich gilt für mich da Qualität vor Quantität. Und ein gewisses Bewusstsein für Nahrungsmittel und deren Qualität ist mir auch bei Frauen sehr wichtig. Mir ist es also viel lieber, wenn mir ein Mädel etwas kreatives vegetarisches kocht als massig billiges Supermarktfleisch. Ich ess also lieber ne Gemüselasagne als eine mit billigem vorverpackten Hackfleisch.

Ansonsten bin ich auch eher der Fan von "leichten" Gerichten. Vor allem, wenn das Essen bei dem Date nicht im Mittelpunkt steht. Gerade wenn ich vom Sport komm, kann ich mit Schweinebraten und Knödeln nicht viel Anfangen. Wobei, eigentlich schon aber danach kann man mit mir nichts mehr anfangen, weil ich völlig erschöpft ins Fresskoma falle... Dann lieber ein leichtes Pastagericht oder ähnliches. Also versteht mich nicht falsch, Braten und Co. sind eine tolle Sache aber das sind dann eher Dinge, die ich kochen würde, wenn das Kochen und Essen im Mittelpunkt des Dates stehen. Als etwas besonderes.

Ansonsten find ich es immer cool, wenn Mädels noch was im Kühlschrank haben. Wenn sie extra für mich kocht, wenn ich vorbeikomme, hab ich fast ein schlechtes Gewissen. Wenn sie aber noch ein Stück der Quiche vom Vortag im Kühlschrank hat, dann find ich das immer super.

Was ich aber sehr unsexy finde: Frauen, die beim Essen pingelig sind. Es gibt nichts schlimmeres, als wenn man kochen will, die Dame aber immer irgendwas nicht mag. Jeder hat was, was ihm nicht schmeckt und das ist auch okay. Aber wenn man quasi gar nichts mag, dann ist das nur nervig. Aber Frauen, die kochen können, essen meist auch fast alles und stellen sich da nicht an wie ein 5jähriges verwöhntes Kind. Und das ist gut!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb TheCree:

Ich ess also lieber ne Gemüselasagne als eine mit billigem vorverpackten Hackfleisch.

Ich auch, schrieb ich ja oben schonmal so in der Art.

 

vor 5 Stunden schrieb thundercat:

In Zeiten von Lebensmittelskandalen und jeder Menge Scheiße (und hier gibt es wirklich keine anderes Wort dafür) die uns in fertige Lebensmittel gepackt wird, ist es meines Erachtens um so wichtiger, sich mit seinem Ess-,Koch-, und Ernährungsverhalten auseinanderzusetzen

Natürlich passt man das Essen der Situation an.

Nach dem Sport mach ich zb immer die Burger.

vor 21 Minuten schrieb TheCree:

Frauen, die beim Essen pingelig sind. Es gibt nichts schlimmeres, als wenn man kochen will, die Dame aber immer irgendwas nicht mag. Jeder hat was, was ihm nicht schmeckt und das ist auch okay. Aber wenn man quasi gar nichts mag, dann ist das nur nervig. Aber Frauen, die kochen können, essen meist auch fast alles und stellen sich da nicht an wie ein 5jähriges verwöhntes Kind. Und das ist gut!

Mag ich bei Männern auch nicht. Bei Menschen generell nicht. Ist einfach nur anstrengend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb thundercat:

Mag ich bei Männern auch nicht. Bei Menschen generell nicht. Ist einfach nur anstrengend.

Geb ich dir vollkommen Recht! Hab das in meinem Beitrag schlicht auf Frauen bezogen, weil es eben im Gesamtthema um Essen und Dates (bzw. das andere Geschlecht ging). Und ich date halt so selten Kerle...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb thundercat:

Nach dem Sport mach ich zb immer die Burger.

Really? 

Ich finde alleine Kochen eher langweilig. Zusammen macht das viel mehr Spaß. 

Z. B. ich koche gerne das Hauptgericht. Meine LTR hingegen liebt das Backen. Somit helfen wir uns gerne mal. Macht viel mehr Spaß und man lernt sogar noch dazu (obwohl ich backen nicht mag, da die Küche immer so verdreckt wird).

BEEF

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten schrieb BiggestPlayer:

Ich lege nicht so viel wert darauf, dass meine Freundin kochen kann. Wozu kann man Bestellungen aufgeben, oder wozu gibt es Restaurant's.

Naja. Muss jeder selben wissen. Wenn es nur ne FB ist, dann ist es mir lax, ob sie kochen kann. Wenn ich mir allerdings ne LTR mit ihr vorstellen kann, dann find ich es schon wichtig, dass sie kochen kann, sodass meine zukünftigen Kinder, die ich mit ihr evtl haben werde, nicht von 1,2,3 McCain Tütenpommes und sonstigem Fastfood ernährt werden, wenn ich arbeiten bin.

bearbeitet von Riddik76

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.11.2016 um 14:27 schrieb runningbeef:

Ich finde alleine Kochen eher langweilig. Zusammen macht das viel mehr Spaß. 

Naja, ist für mich eher was, mit dem ich dann zeige, dass ich meinen "partner" verstanden hab. Mein kerl braucht zb. wenn er von der arbeit kommt kurz 10 min ruhe, dann ne dusche und danach setzt der über hunger ein. Also mach ich im was zu essen oder wärm was vom vortag auf, während er duscht. spart halt auch einfach viel gemeinsame zeit, die man anders verbringen kann. natürlich ist zusammen kochen toll, aber das ist im normalen alltag nicht so drin. Wobei ich schon sagen muss, das wir ca. 4x die woche schon gemeinsam kochen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.11.2016 um 14:27 schrieb runningbeef:

Really? 

Ich finde alleine Kochen eher langweilig. Zusammen macht das viel mehr Spaß. 

Z. B. ich koche gerne das Hauptgericht. Meine LTR hingegen liebt das Backen. Somit helfen wir uns gerne mal. Macht viel mehr Spaß und man lernt sogar noch dazu (obwohl ich backen nicht mag, da die Küche immer so verdreckt wird).

BEEF

Ist bei mir und meiner EX- LTR auch so gewesen. Ich kann mit backen echt nichts anfangen - sie liebt es. Dafür koche ich sehr viel lieber und auch sehr viel besser als sie. Eigentlich war das für mich immer richtig egal, ob eine Frau kochen kann oder nicht.

Allerdings muss ich nun rückblickend zugeben, dass es schlicht und ergreifend hin und wieder nicht so gut geschmeckt hat (wenn sie alleine etwas gekocht hat) , als wenn ich etwas gekocht hätte. Da hat man schon die fehlende Kochleidenschaft geschmeckt, da einfach der "Pfiff" fehlte... auf der anderen Seite war es beim backen wohl auch anders herum ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich back schon auch gerne. man braucht halt immer einen, der dann die torte o.ä. auch ist. würde also sagen, meine backleidenschaft ist ziemlich von meinem umfeld abhängig. ahtte schon ltrs, die nicht so gerne süßes gegessen haben. dann backt man logischerweise auch weniger. aber mein jetziger, den kannst alles hinstellen. gekocht und gebacken. hauptsache lecker. 

kann auch bekloppt sein, aber ich freu mich immer, wenn mein hungriger kerl mit großem appetit alles auffuttern und mich dann glücklich angrinst. ist eh ne gute kombi: einer der gut kocht (und backt) und einer, der gut essen kann:cake::)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir macht man mit Kuchen für mich backen auch nicht wirklich eine Freude. Ich mag einfach nicht gern Kuchen.

Dann lieber ne toll belegte Pizza. Da freue ich mich dann auch. :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb thundercat:

ich freu mich immer, wenn mein hungriger kerl mit großem appetit alles auffuttern und mich dann glücklich angrinst.

...sich dann aufe Couch packt und langsam, leicht schnarchend, einnschlummert. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Riddik76:

..sich dann aufe Couch packt und langsam, leicht schnarchend, einnschlummert. :D

er ruht ca. 10 minuten, ist dann ca. 2 stunden sehr aktiv, um dann nach weiterer nahrung zu fragen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spaß muss sein. Auch beim Kochen, wo wir wieder beim Thema sind.

Gibt es eigentlich Erfahrungen hier ob der Trend zum "Nicht-selbst-kochen-Können" wirklich existiert?

Ich muss zugeben, dass ich es auch erst mit über 20 gelernt habe.

Heute würde ich sagen meine Kinder sollten das vor 20 in den Grundzügen beherrschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb hudemcv:

Gibt es eigentlich Erfahrungen hier ob der Trend zum "Nicht-selbst-kochen-Können" wirklich existiert?

der thread ist drüben auch, und da hat ein user berichtet, wie seine freundin ihm "bratkartoffeln" machte. er beschrieb sie als "pinke moppelkotze": also ja, gibts durchaus :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb thundercat:

der thread ist drüben auch, und da hat ein user berichtet, wie seine freundin ihm "bratkartoffeln" machte. er beschrieb sie als "pinke moppelkotze": also ja, gibts durchaus :D

Naja, aber das zeigt ja noch lange keinen Trend. Ich muss ehrlich sagen, dass ich sogar das Gefühl habe, dass in den Kreisen, in denen ich mich bewege (Studenten, Mitte bis Ende 20), eigentlich sowohl Männlein als auch Weiblein durchaus kochen können. Klar, die einen besser die andern schlechter aber immer zumindest in einem annehmbaren Rahmen. Wurde da auch schon öfter positiv überrascht, da einige dabei waren, denen ich das absolut nicht zugetraut hätte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

KOmmt halt drauf an, was für dich ein annehmbarer Rahmen ist. Ich kenn übrigens sehr viele Leute, die garnicht kochen können und viele die ein bissl kochen können, das Nötigste halt. Aber das ist halt nicht geil. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
6 minutes ago, hudemcv said:

Spaß muss sein. Auch beim Kochen, wo wir wieder beim Thema sind.

Gibt es eigentlich Erfahrungen hier ob der Trend zum "Nicht-selbst-kochen-Können" wirklich existiert?

Ich muss zugeben, dass ich es auch erst mit über 20 gelernt habe.

Heute würde ich sagen meine Kinder sollten das vor 20 in den Grundzügen beherrschen.

Lustiger Thread.

Wieso "erst mit über 20"? Das finde ich für einen Mann normal. Ich habe auch erst mit Mitte 20 Kochen gelernt. Naja, eher Kochen lernen müssen, denn da hatte sich meine damalige Ex verkrümelt. Inzwischen, mit Mitte/Ende 30, koche ich wirklich sehr gerne. Nicht nur für meine jeweiligen Frauen, ich bekoche auch sehr gerne meine Freunde.

Wenn eine Frau absolut nicht kochen kann, finde ich das schräg. Keine Ahnung. Sie muss keine Meisterköchin sein, aber wenn sie das Kochen an sich überhaupt nicht interessiert, dann fehlt mir was. Ist doch ein tolles Thema, über das man sich austauschen kann, und es verbindet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...