Jump to content
Pick Up Tipps Forum

    In diesem Thread wurde seit 672 Tagen keine neue Nachricht erstellt.

    In den meisten Fällen ist es sinnvoller einen neuen Thread zu erstellen als einen alten auszugraben.

    Wer wiederholt sinnlos in alte Threads postet, wird verwarnt!

    Recommended Posts

    wieder online.

    Und noch nicht mal ein Statement seitens der Betreiber.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 7 Minuten schrieb thundercat:

    dann lasset die wetten starten wann!!!!!!!!!!

    Verlierst Du. Läuft schon seit kurz vor 18:00 Uhr. Noch nicht bei allen, aber das sind Cache, DNS und Cloudflare Cache Themen. Spannender wäre die Wette, ob es da nun gewesen ist. Sieht aber ganz gut aus. 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Oh grausig die Welt, die mit unseren Gefühlen spielt!!!!

    Scherzfrage: Was haben Breaking Bad und das PUF gemeinsam?

    Antwort: Ich hoffe auf ein Revival :)

    bearbeitet von Massala

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 2 Stunden schrieb thundercat:

    :weep::weep::weep::weep::weep::weep::weep::weep::weep::weep::weep::weep::weep:

    ich will auch

    Musst Du warten, bis der DNS Deines Internetprovider den DNS des Servers neu abfragt. Spätestens nach 24-48 Stunden sollte das der Fall sein. Oder Du suchst Dir nen Typen, der Dir erklärt, wie man einen alternativen DNS einträgst und nimmst einen, der die neue IP schon kennt. ;-)

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 9 Stunden schrieb Neice:

    Musst Du warten, bis der DNS Deines Internetprovider den DNS des Servers neu abfragt. Spätestens nach 24-48 Stunden sollte das der Fall sein. Oder Du suchst Dir nen Typen, der Dir erklärt, wie man einen alternativen DNS einträgst und nimmst einen, der die neue IP schon kennt. ;-)

     

    Oh die armen IT-Provider, die Mädchen-PCs reparieren, ich erhebe mein Glas auf sie. Wieso können die nicht mal das blaue Forum in Ordnung bringen ? 

    Gleichzeitig hat sich das blaue Forum an die Kommunikationsstrategie von Josef Stalin / Kim-Young Il angepasst

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Am 5.11.2016 um 09:26 schrieb Gnom1250:

    Im PUF waren Gold Informationen drinnen, ich hab wieder mit PUA angefangen und seitdem ich nicht mehr nachlesen kann vor allem die Frauen Meinungen bleibt mir der Erfolg aus.

    Dieses Posting hat mich am Wochenende wirklich erheitert, dafür herzlichen Dank. Sicherlich bekommt man zu jedem Thema wenn man vier Frauen fragt 6 bis 7 Meinungen... Da kann man sich dann das aussuchen, was passend ist. Somit wäre auch die Frage "Ganzheitlich-Nachhaltige PUF-Trauerarbeit aus Frauensicht" zur vollsten Zufriedenheit erledigt

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 3 Stunden schrieb ulbert:

    Dieses Posting hat mich am Wochenende wirklich erheitert, dafür herzlichen Dank. Sicherlich bekommt man zu jedem Thema wenn man vier Frauen fragt 6 bis 7 Meinungen... Da kann man sich dann das aussuchen, was passend ist. Somit wäre auch die Frage "Ganzheitlich-Nachhaltige PUF-Trauerarbeit aus Frauensicht" zur vollsten Zufriedenheit erledigt

    In der Schatztruhe "Vom Hi bis zum ersten Sex", "Innergame" usw.

    Die Informationen sind nunmal goldwert, wenn man sich selbst weiterentwickeln möchte.

    Das hat nix mit "irgendwelche Frauen" fragen zu tun.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 50 Minuten schrieb Aldous:

    Unter den PU-Foren dieser Welt, ist pickup-tipps.de die Nadine.

    True Story: Ich habe mal via Kontaktanzeige eine Frau kennengelernt, die hat aus Gründen der Identitätsverschleierung das Pseudonym "Nadine Schneider" verwendet. Begründung: das wäre der beknackteste Vorname und der beknackteste Nachname. 

    Ich hab mich gestern bei Sandy, Mandy und Candy angemeldet

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 13 Minuten schrieb Aldous:

    Carlos hats über Nacht wieder auf den ersten Platz bei google gemacht.

    Nun es kommt aber nicht auf die Größe an, sondern auf die Technik, frag einfach mal eine Frau 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 4 Minuten schrieb ulbert:

    Nun es kommt aber nicht auf die Größe an, sondern auf die Technik, frag einfach mal eine Frau 

    Naja. Wenn der Schwanz so klein ist, dass er immer steht, weil er garnicht hängen kann, dann bringt dir auch die beste Technik nix...also...äähhmm....hab ich gehört ;)

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 4 Minuten schrieb Riddik76:

    Naja. Wenn der Schwanz so klein ist, dass er immer steht, weil er garnicht hängen kann, dann bringt dir auch die beste Technik nix...also...äähhmm....hab ich gehört ;)

    Dann wird der Mann auch nicht von seinen Trieben abhängen und kann prima beta-providen und nachhaltig-ganzheitliche Betrachtungen aus Frauensicht anstellen. Geh Riddik, ich stell Dir glatt mal Sandy, Mandy und Candy vor

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 3 Stunden schrieb Aldous:

    Wenn die Gene nicht zum Carlos reichen, musste halt Kohle machen um sie bei der Pussy grabben. Und Präsident werden und so. Oder Redpiller.

    Rrrichtig und wer nicht eskaliert, masturbiert....  oder geht den langen Marsch durch die Institutionen... 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 3 Stunden schrieb Riddik76:

    Top. Ich lerne doch immer wieder gerne neue Leute kennen....Frauen meinte ich.

    Alternativen sind wichtig und richtig, ich werde Dir in Kürze stilecht eine Einladung zukommen lassen, Sandy, Mandy und Candy freuen sich schon einen Ast aus. Kumpel Aldous ist ja bei dem Google-Nummer-1-Forum bestens aufgehoben 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    In diesem Thread wurde seit 672 Tagen keine neue Nachricht erstellt.

    In den meisten Fällen ist es sinnvoller einen neuen Thread zu erstellen als einen alten auszugraben.

    Wer wiederholt sinnlos in alte Threads postet, wird verwarnt!

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    • Wer ist Online   0 Benutzer

      Keine registrierten Benutzer online.

    • Gleiche Inhalte

      • Von embody_mojo
        Hi @ll, 
        habe mich noch nie wirklich intensiv mit PUA beschäftigt, geschweige bewusst irgendwelche Techniken ausprobiert, als ich unterwegs war... möchte auf keinen Fall behaupten, dass das nicht funktioniert. Dafür gibt es online genügend Videos und Kurse, sowie Seminare, die das belegen können. Dennoch bin ich mir bewusst, dass meine Art und Weise wie ich mit meiner Freundin, mit Mädels und mit Leuten generell interagiere, um einiges verbessert werden könnte. Sicherlich habe ich mir schon das eine oder andere Video auf youtube über PUA angesehen und mir gedacht, dass ich das unbedingt lernen muss, wenn ich mit Frauen und mit Menschen generell besser kommunizieren will... und dennoch hielt mich irgendetwas davon ab... ich bin ein Typ, der in sozialen Situationen eher die meiste Zeit ständig im Kopf lebt, in Gedanken gefangen ist - was sage/frage ich jetzt, wie wirke ich usw... PUA würde hier sicherlich auf einer Ebene helfen, allerdings schien mir das immer irgendwie wie eine Art Symptombehandlung ohne mein eigentliches Problem zu behandeln. Manche mögen das vielleicht noch aus der Kindheit oder Jugendalter kennen, Situationen, Momente, in denen man sich unheimlich lebendig gefühlt hat, jede Faser im Körper vor Energie sprühte - alles einfach im Fluss war. Das Leben war gut - sprechen mit Menschen fühlte sich einfach richtig gut an - frei von Gedanken, frei von Ängsten und sonstigen Beschwerden... man brauchte keine Technik...
        Was mir seit langer Zeit klar ist, ist dass ich das wieder spüren möchte. Was brauchen wir als Männer, um eine erfolgreiche Beziehung und langlebige Beziehung mit Frauen führen zu können - führen? Mit der Zeit kommt jeder zu der Erkenntnis, dass die Liebe alleine nicht ausreicht - siehe Scheidungsrate, Affären usw. Was wollen Frauen meist unbewusst? Viele behaupten, diesen Badboy-Charakter. Was macht diesen Charakter im Wesentlichen aus? Er wirkt einfach schlichtweg anziehend auf Frauen. Sie wollen erobern. In einer Beziehung flacht dieser Part größtenteils in den meisten Beziehungen nach der Honeymoon-Phase ab, weil wir Männer versäumen kontinuierlich für diese Anziehung zu sorgen, Charakterzüge auszubilden, die eine Frau anziehen. Somit erlischt das Feuer.. und die Frau beginnt sich für andere Männer zu intreressieren und/oder der Mann für andere Frauen... oder beide bleiben im schlimmsten Fall zusammen und leben in Frust und Unzufriedenheit miteinander. Jetzt mögen sich einige von uns denken - ja genau da hilft PUA, mit PUA kann ich Anziehung erzeugen! Das mag wohl sein und viele mögen sich dadurch auch lebendig fühlen... was passiert allerdings in den Phasen, wenn kein PUA angewendet wird? Herrscht dann immernoch diese Lebendigkeit? In der Szene wird häufig behauptet, dass es entweder das eine oder das andere gibt - also Versorger oder Verführer... warum nicht beides miteinander und dabei einfach zu "sein"?!
        Diesbezüglich bin ich vor kurzem bei Youtube über einen Kanal gestolpert, der genau hier ansetzt - bei der Lebendigkeit! Wie kann ich ein Mann sein, der maskulin wirkt und fühlt... der attraktiv und anziehend auf Frauen wirkt... und mich dabei einfach gut fühlen... - quasi natürliches PUA - ohne im Kopf gefangen zu sein, was ich jetzt sagen werde oder welche Technik ich anwenden werde (wobei das sicherlich ein Plus sein könnte und wahrscheinlich keiner mehr drüber nachdenkt, wenn lange genug praktiziert). Allerdings ist das hier etwas anderes - auf einer anderen Ebene!
        Ich habe mich diesbezüglich bereits mit den Machern in Verbindung gesetzt und gefragt, ob für Deutschland Events/Workshops in Planung wären. Die Antwort - aktuell leider nicht. Wenn allerdings eine Truppe von mindestens 10 Männern zusammenkäme, wäre ein Flug nach Deutschland rentabel.
        Anmerkung: Die Macher des Kanals haben bereits selbst um die 10 Jahre Erfahrung als PUA Trainer, weltweit Workshops gehalten.
        Schaut euch die Videos von XXXXXX einfach einmal an:
        Für diejenigen, für die das nichts ist - spare dir bitte die Kommentare. Es ist nicht meine Absicht deine Heransgehensweise oder deinen Weg in Frage zustellen.
        Es geht hier lediglich um eine Weiterentwicklung auf einer anderen Ebene als PUA und die Absicht das ganze nach Deutschland zu bringen.
        Also wenn du Interesse hast, melde die per PM. Wenn wir genügend Leute zusammentrommeln können, werde ich mich mit den Machern erneut in Verbindung setzen. Gebe bitte auch eine Idee für einen Wunschstandort und eine passende Örtlichkeit an, in welcher der Workshop stattfinden könnte. Jegliche Connections und Kontakte, die uns dabei helfen können, sind willkommen.
        Kern-Zielgruppe ist quasi derjenige, der in sozialen Interaktionen und mit Frauen und Menschen allgemein, die meiste Zeit, im Kopf in Gedanken gefangen ist.
        Es ist eine tolle Gelegenheit wieder einen Schritt weiter zu kommen!
        Freue mich auf deine Meldung!
        Embody your mojo!
        ANMERKUNG MOD: Der Link wurde entfernt, Neulingen ist es nicht gestattet, hier Links zu externen Seiten zu posten. Ausserdem sieht mir das hier sowieso nur wie mäßig getarnte Werbung aus.
      • Von FlirtEmpire
        Hallo Freunde, 
        mein Pickup Pseudonym ist Marko Polo. Hier im Pickup Tipps Forum bin ich unter meinem Brandnamen "Flirt Empire" unterwegs.
        Ich will mich mal an die Fragen von Darkman halten, um mich vorzustellen.
        Woher kennst du Pick Up und wie bist du auf unser Forum aufmerksam geworden?
        Pickup kenne ich seitdem ich 14 bin. Das Pickup Tipps Forum kenne ich schon seit vielen Jahren. Ich war aber bisher wenn in Foren, dann nur im Pickupforum unterwegs. War nie so der Foren-Typ  
        Warum und seit wann machst du Pick Up bzw. warum willst du es lernen?
        Ich habe mit 14 (im Jahr 2004) gegoogelt, wie ich meine Freundin glücklich machen kann - und bin dann auf Videos von Mystery usw. gestoßen. Dann habe ich mich eingelesen und ein paar Tage später meine ersten Approaches gemacht. Seitdem bin ich 24/7 Fulltime PUA. 
        Was willst du durch deine Teilnahme an der Pick Up Tipps Community erreichen?
        Ein offenes Ohr und konstruktives Feedback von Menschen, die sich für Pickup und Persönlichkeitsentwicklung begeistern. Ich freue mich auch auf regen Austausch, neue Wings und Freunde.
        Hast du bereits einige Pick Up Erfahrungen z.B. durch durch die Teilnahme an Lair's oder Workshops oder das Ausprobieren von Infos aus Büchern?
        Ja.
        Hattest du bereits Erfolge durch Pick up?
        Ja einen: Meine Freundin  Mit allen anderen Sets, HBs und FBs bin ich tausendfach gescheitert
        Was sind im Moment deine Schwachpunkte und wo liegen deine Stärken?
        Stärken:
        Ich bin momentan am Peak meines Games bisher im Leben. So gut wie alles was ich approache gelingt mir. Wenn ich meine stärkste Stärke nennen sollte, dann wäre das Wohl die Kalibration eines Naturals, der Pickup für sich perfektioniert hat.
        Meine Schwachpunkte sind aktuell:

        Zeit: Ich bin super gestresst durch meine Aufträge, Uni, Videos drehen usw. - Ist ein anstrengender Lifestyle.
        Der Ruf des Pickup Artist: Ich bin sehr bekannt in meinem Umfeld in Frankfurt - jeder weiß, dass ich PUA bin. Das fickt mir von vornherein manchmal meine Sets, wegen den Vorurteilen. 
        Unnahbar: Ich bekomme oft das Feedback, dass ich - gerade in meinen Videos - "zu perfekt" wirke. Dass man sieht, dass es bei mir krass läuft und dass mein Skill astronomisch hoch ist - aber dass man dadurch dass Gefühl hat, ich sei wie ein Halbgott - aber im Sinne von: Das passt zu ihm, aber ich kriege das niemals hin. Daran arbeite ich momentan stark, das zu ändern, denn es stört mich persönlich sehr. Hoffe darauf, dass ich hier im Forum zu diesem Punkt weiteres Feedback bekomme, "was genau" ich mache, dass dieses Gefühl bei meinen Zuschauern auslöst. 
        Arroganz: Ich wirke anscheinend mein Leben lang schon arrogant auf eine ganz bestimmte Gruppe Menschen. Liegt wahrscheinlich an meiner Art in Superlativen über mich selbst zu sprechen. Ich denke das kommt einfach von meinem Selbstbewusstsein, denn ich bin eigentlich eher ein bescheidener Typ. Aber ich kenne meine Skills - auch im Vergleich zu anderen. 
        Weiterhin bin ich ungeduldig, arbeite manchmal zu schnell und dadurch unsauber und bin sehr narzistisch veranlagt. Und ich rede zwischendurch gerne wie ein ungebildeter Assi, dadurch verliere ich oft beim "ersten Eindruck". 
        Bist du der aufgedrehte, schüchterne, nachdenkliche, etc. Typ?
        Mal so, mal so. Zuhause bin ich der Chiller, der - wie jetzt - im Bett mit seiner Freundin liegt und am Laptop arbeitet.
        Im Game bin ich meistens super High Energy unterwegs. Kommt immer auf die Situation drauf an.
        Ansonsten bin ich sehr liberal und offen für alle Arten von Meinungen und Standpunkte. Damit meine ich: Ich habe kein Problem damit, wenn ich konstruktiv kritisiert werde. Ich werde dann zum Kind und höre gespannt zu - um es dann heimlich hinterm Rücken zu ändern und mich zu verbessern  Was ich nicht mag sind Beleidigungen. 
        Vielleicht noch ein paar private Fakten zu mir:
        - 26 Jahre alt - Geburtstag am 30.09.1990 - Sternzeichen Waage
        - 184 cm groß
        - 1 Tochter (4 Jahre alt) - sie halte ich aber aus meinem Pickup-Online-Auftritt komplett raus. Vielleicht ändere ich das irgendwann.
        - Ich studiere BWL
        - Nein, ich bin nicht der Titten-Typ
        - Ich steh auf Pussies und Sommersprossen
        - Ich game auf Beziehung, nicht auf ONS
        - Ich mag keine PUAs, die einen auf "Arschloch-Player" machen und sich frauenverachtend oder respektlos verhalten
        - Ich mag keine "blender PUAs", die einen auf erfolgreich machen, denen du aber ansiehst, wie wenig Erfolg sie schon hatten
        - Ich mag motivierte PUAs, deren Herz für Pickup brennt
        - Ich liebe Menschen, mit schönem Charakter
        - Ich betreibe Pickup aus meiner Liebe zu Frauen
         
        So, jetzt habe ich es hinter mir. Freue mich extrem auf einen engen Austausch, neue Inspiration und großartige Erfolge zusammen mit euch!

        - Euer Marko Polo von Flirt Empire
      • Von Dxnixl
        Heyy Leute,
        Ich beschäftige mich schon seit einiger Zeit mit der Thematick PickUp jedoch bin ich nie dazu gekommen das umzusetzen. Ich suche Wings die Lust haben mit mir auf die Strassen zu gehen. Am besten wäre es natürlich wenn es in Münster bzw. Dortmund klappen würde. Dazu bin ich erst 18 und würde mich besonders freuen wenn ihr auch ungefähr so alt seit wie ich
        Aber es geht bei mir erstmal darum anzufangen.
      • Von Gaviria123
        Hallo,
         
        Mir ist aufgefallen das viele nach Wings im Raum Basel suchen. Ich selber bin 20 Jahre alt und möchte aktiv gamen. Ich bin noch am Anfang und sicherlich ist es motivierender wenn sich mehrere Personen auf ein Ziel richten. Deshalb freue ich mich auf allerlei Anfragen und vielleicht könnten wir einen Lair bilden!! Erfahrene Personen sind natürlich auch erwünscht.

        Grüsse Gaviria
      • Von qwer1993
        Hi,
        ich suche einen Partner/Kumpel/Freund in Berlin mit dem wir uns gemeinsam in PU (vorzugsweise Daygame) und Persönlichkeitsentwicklung weiterentwickeln können.
        Zu mir:
        ich bin ein Anfänger in PU, habe aber schon einwenig Erfahrung mit Cold-Approaches in Daygame ich möchte eigentlich in der nächsten Zeit nur Daygame machen, da die meisten Clubs/Bars nichts für mich sind (Ausnahmen sind aber natürlich möglich) beim PU geht es bei mir darum sich selbst besser kennenzulernen und persönlich zu wachsen ich bin ein introvertierter Mensch, pflege aber gerne Kontakt zu Menschen, denen ich vertrauen kann ich hasse es über andere Menschen zu lästern d.h. ich sehe mich als ver­trau­ens­wür­dig und respektvoll an und ich erwarte das gleiche auch von dir! bin 22 Jahre alt, durchschnittlich aussehend und studiere an der HU in Adlershof mein Ziel bei dem ganzen: einen/zwei Kumpel(s) zu finden, die sich auch weiterentwickeln wollen (PU/Persönlichkeit) und die ver­trau­ens­wür­dig und respektvoll sind. Zu dir:
        du wohnst in Berlin und willst in der nächsten Zeit nicht von Berlin umziehen du bist auch an PU und Persönlichkeitsentwicklung interessiert und möchtest dich in diesen Bereichen weiterentwickeln du bist 20+ und suchst auch Mitstreiter, um dich in PU/Persönlichkeitsentwicklung weiterzuentwickeln und gemeinsam Spaß zu haben du siehst das Leben auch positiv an dein PU-Skill ist egal (du musst aber bereit sein Sets zu öffnen und hast es im Idealfall schon mehrmals gemacht) du bist auch zielstrebig, ver­trau­ens­wür­dig und respektvoll Wer Interesse hat, bereit für ein Abenteuer ist und sich hier identifizieren kann, der soll mir eine PN schreiben (mit kurzer Beschreibung von sich selbst d.h. Charakter und was sein Ziel bei dem ganzen ist) .
    • Beiträge

      • Hallo an alle, die das hier lesen, ich starte gerade mit dem Thema Pickup und hab mir heute vorgenommen Daygame bzw. Streetgame zu betreiben. In diesem Post geht es mir nicht darum, wie man seine AA los wird. Vielmehr soll es darum gehen welche Strategien beim Daygame am besten sind. Immer wenn ich in einer größeren Stadt bin habe ich quasi eine Agenda und muss Dinge erledigen. Dabei begegne ich natürlich auch mal HBs, welche ich gerne ansprechen würde, aber das sind seltene Momente. Wenn so etwas passiert, bin ich meist überrascht und kann nicht darauf reagieren, weil ich schließlich auch keine Zeit dafür habe. Zugegebenermaßen ist das letztlich bloß eine dumme Ausrede das HB nicht anzusprechen.. wie auch immer.  Nun zu meinem "Phänomen": Wenn ich ohne Agenda los ziehe um Daygame aktiv zu betreiben, sehe ich noch viel seltener HBs oder gar keine. Ist das wieder eine Ausrede, oder hat jemand auch schonmal so was erlebt? Wie geht man Daygame richtig an? Ganz konkret gefragt: Hält man sich für eine bestimmte Zeit an einem Ort auf, wo viel los ist, und sobald man ein HB sieht, "stürmt" man darauf zu. Oder gibt es da andere Strategien? Gegen die Warten-und-Loslaufen-Strategie habe ich per se erstmal keine Einwände, werde diese sogar demnächst mal ausprobieren.
      • War ganz spannend zu lesen. Das anfängliche verliebt sein ist bei dir schwächer geworden? Und wie hast du es an dem Wochenende später gemacht dass es dann geklappt hat?
      • Genau. Das ist Deine Sicht.  Welche Sicht hat Dein Freund? Ich kann Dir durch die Blume schon sagen, dass wenn er nach 5 Jahren bei solchen Themen sich noch geäußert hat, das sicher nicht auf seiner näheren Agenda steht.  Sollte man halt mal drüber reden.  Ich würde Dir z.B. ziemlich deutlich sagen, dass Du Dich da bei dem Ehevertrag irrst. Da habe ich nämlich schon mal knapp 2.000 EUR investiert an Beratung, um zu diesem Ergebnis zu kommen (hab hier mit einem Unternehmen eine etwas komplexere Situation). Für mich wäre es eben ein enormes finanzielles Risiko das existenziell werden kann. Und die Quote 50% hast Du schon in den Raum geworfen. Da überzeugt mich halt das hier überhaupt nicht.  Ich habe mich auch schon 5 Jahre in einer LTR befunden, in der die Liebe seit Jahren stetig weiter wächst. Und innerhalb von 2 Monaten war es vorbei. Und ich kenne einen bekannten, da wuchs die Liebe 13 Jahre lang. Ganz groß. Mit Haus und 2 Kindern. Und verknallte sich die Frau in einen anderen Typen und war sie 8 Monate "emotional verwirrt" und dann war Ende. Klar wollte sie dann wieder, nachdem es mit dem anderen Typen nichts mehr war. Aber da wollte er dann nicht mehr.  Musst halt mal schauen, wie der drauf ist.  Meinen Grund kann ich Dir ganz deutlich nennen und der ist nicht finanziell: Ich halte die Wahrscheinlichkeit mit einer westlich erzogenen Frau eine Lebenslange Beziehung zu führen für ziemlich gering. Weil die Notwendigkeit nicht mehr gesellschaftlich besteht und Frauen zu sehr auf ihre "Gefühle" achten. Dazu kommt ein Mindset, dass auch eine Ehe nicht mehr als lebenslanger Bund gesehen wird. Im Notfall lässt man sich scheiden.  Ich glaube nicht, dass man sich 40 Jahre auf die "Gefühle" einer Frau verlassen kann. Und ich glaube, dass die Aussage "In guten wie in schlechten Zeiten, bis das der Tod euch scheidet" nicht mehr die Bedeutung für eine Frau hat, die sie eigentlich haben sollte. Ich glaube tatsächlich, dass die meisten Frauen nur aus einer gesellschaftlichen Situation (die Freundinnen heiraten alle) auf die Idee kommt, darüber nachzudenken. Ihre "Gefühle" die Motivation sind. Und sie sich nicht die Gedanken macht, was eigentlich hinter einer Ehe steht. Das nicht tragen will und auch nicht kann.  Noch nicht mal versteht.  Von daher sehe ich eine Ehe durchaus als guten Deal. So wie sie gemeint war.  Aber mit "stetig steigender Liebe" oder (mein Highlight) "ich möchte auch mal ein Hochzeitskleid tragen" bin ich noch nicht überzeugt.  Musst aber nicht mich überzeugen, sondern den Freund.  Ich weiß genau, wann ich eine Frau heirate. Und der Punkt ist nicht erreicht, wenn ne Frau dies als Ausdruck oder Ergebnis ihrer Gefühle sieht.
      • 1. die wiesn ist doof. 2. der link in deinem dings geht nicht, ich komm hier wieder auf  den thread
      • Danke euch allen für eure Beiträge. Ich versuche im Detail auf jede Frage nochmals einzugehen. Um eines kurz vorweg zu nehmen: Es waren wirklich hilfreiche Kommentare dabei, wie ich das Gespräch anpacken kann und dementsprechend werde ich nun auch vorgehen. Riddick76: In meinem Freundeskreis sind etwa 80 Prozent der Leute nicht verheiratet. Die Mehrheit hat sogar derzeit keinen Partner, insofern habe ich keinerlei Druck von außen bei dieser Sache. Die Entscheidung, dass ich irgendwann einmal gerne heiraten möchte, habe ich alleine nach reiflicher Überlegung gefällt. Vor meinem jetzigen Partner hatte ich drei Beziehungen. Ich habe einmal sogar einen Antrag erhalten, den ich abgelehnt habe, weil ich damals noch unsicher war, ob es wirklich der Mensch ist mit dem ich den Rest meines Lebens verbringen würde. Ich war auch noch nicht wirklich reif dafür, da ich erst Erfahrungen sammeln wollte. Wenn ich so etwas tue, dann muss es aus Überzeugung sein, dass ich eine Ehe mit genau diesem einen Mann eingehen möchte und damals hatte ich mehr Bedenken. Das hat sich geändert und ich werde im Folgenden nochmals etwas mehr auf meine Beweggründe eingehen. Garret: Was ihn dazu bewegen würde? Ich möchte ihn nicht totargumentieren müssen. Entweder er möchte das selbst von Herzen, oder eben nicht und dann bin ich nicht diejenige die sagt, es endet jetzt. Seine Gründe dafür oder dagegen gilt es nun herauszufinden, da es mir ja bei meinem Beitrag eher darum ging, wie ich das Thema am besten anspreche, weil ich ihm eben genau nicht diesen Druck machen möchte. Diana: Tolle Antwort :) So in etwa würde ich das auch formulieren, aber halt mit meinen eigenen Worten. Vielen Dank für dein Beispiel. Neice: Dass ich damit zu spät bin, denke ich nicht. Sicher haben viele Männer in dem Alter persönlich Erfahrungen damit gemacht oder im Freundeskreis bei anderen Männern. Aber dass jede zweite Ehe geschieden wird, bedeutet auch, dass jede zweite Ehe es eben nicht wird. Gut, davon sind vielleicht nicht alle harmonisch, aber dennoch ist das für mich kein Grund es nicht zu versuchen. Manchmal muss man im Leben auch etwas riskieren. Man kann verlieren, man kann aber auch etwas vielleicht noch wundervolleres gewinnen.  Damit will ich nicht sagen, dass ich denke dass die Beziehung dadurch besser wird. Vielleicht wird sie intensiver. Ich jedenfalls würde mich noch ein wenig mehr mit meinem Partner verbunden fühlen. Und ich finde es eine schöne Vorstellung zu sagen: Das ist der Mann mit dem ich alt werden möchte, ihn will ich heiraten und ich freue mich darauf Teil seiner Familie zu sein und dass er offiziell ein Teil meiner Familie ist. Genau darum geht es nämlich. Ich finde es schöner zu sagen: Das ist mein Mann! Und nicht: Das ist mein Freund. Ich möchte dass er zu meiner Familie gehört und was diese ganzen Absicherungen angeht, worüber viele von euch sprechen: Es geht mir persönlich nicht darum, ihn zu angeln und festzunageln, damit ich später versorgt bin. Ich habe einen sicheren Job als Beamtin und verdiene gutes Geld, meine Rente ist so gut wie gesichert und auch privat sorge ich vor. Ich bestreite meinen Lebensunterhalt selbst und werde das auch weiterhin tun. Bei vielen von euch höre ich Gründe raus, die für einen Mann gegen eine Hochzeit sprechen. Und diese Gründe sind finanzielle Gründe. Also frage ich mich, wem jetzt das Geld wichtig ist. Ist es die Angst der Männer, also eure Angst, ihr könntet etwas verlieren, wenn es schief geht? Welche Gründe, gibt es nicht zu heiraten, wenn man sich von Herzen liebt und sich sicher ist, die Zukunft gemeinsam verbringen zu wollen. Die Angst vor dem Scheitern? Wenn man das bei allem so macht, kann man es gleich lassen und dennoch überwindet jeder von uns im Laufe seines Lebens auch mal seine Ängste. So machen das viele von euch ja auch, wenn sie eine Frau ansprechen? Kann ein Mann wirklich nur verlieren, wenn er heiratet? Was ist mit einer Frau, die ihn liebt bis zum Tod und egal was ist, immer für ihn da sein wird? Ein großer Verlust? :) Genau dafür möchte ich mich entscheiden. Wenn ich mein Leben mit diesem Mann verbringe, dann möchte ich, selbst wenn ich das gar nicht wirklich erlebe, auch noch nach dem Tod mit diesem Menschen irgendwie verbunden sein, indem man vielleicht am selben Ort beigesetzt wird. Und auch das ist in der Regel nur möglich, wenn man verheiratet ist. Vor allem wenn keine Kinder da sind, die sich dann um so etwas kümmern würden. Ich weiß, dass ich mir nie ganz sicher sein kann, dass unsere Beziehung für immer halten wird. Doch ich würde es gerne versuchen und darin investieren. Wir haben schon die ein oder andere Krise zusammen bewältigt und ich scheue mich nicht vor so etwas. Ich habe zum ersten Mal das Gefühl, genau den Richtigen gefunden zu haben, warum sollte ich darüber nachdenken und die Option in Erwägung zu ziehen, dass es schief gehen könnte und ich mit einem anderen Mann vielleicht besser dran bin? Nein ich möchte gar nicht mehr suchen oder auch nur darüber nachdenken, denn ich habe alles was ich mir für eine harmonische und aufregende Beziehung wünsche. Für mich gibt es nur einen wirklichen Grund zu heiraten, mein stärkstes Argument, und das ist die Liebe, die ich für diesen einen Mann empfinde und die seit Jahren stetig weiter wächst.. Und für alle Männer, die Angst haben, sie können bei einer Hochzeit nur verlieren oder brauchen so etwas nicht: Es gibt eine Sache die nennt sich Ehevertrag und damit lässt sich so ziemlich alles im Vorfeld regeln, wenn man darauf Wert legt, damit es im Fall der Fälle doch nicht die Katastrophe gibt oder man finanzielle Verluste hat. Aber nun habe ich glaube ich genug zu meinen Beweggründen gesagt :) Ich muss letztendlich nur meinen Freund dazu überzeugen, aber wie schon angedeutet, werde ich keinen Druck aufbauen und seine Entscheidung, wie auch immer sie ausfällt akzeptieren. Man kann niemanden zwingen, wenn derjenige wirklich nicht möchte. Ich gebe allerdings zu, etwas würde mir wahrscheinlich doch fehlen, wenn es ein NEIN wird. Zumindest wäre es das zitierte Sahnehäubchen auf dem Kuchen. Demnächst haben wir gemeinsam Urlaub und fahren ein paar Tage in ein schönes Hotel. Ich glaube das könnte ein guter Moment sein darüber zu reden, da wir Zeit für uns haben und uns von der Arbeit und dem Alltag entspannen können.
    • Themen

    ×