Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Recommended Posts

Kurze Frage an euch Damen, heute Abend kommt meine Maus und ich möchte einen Film anmachen, der sie schon ordentlich einheitzt, danach will ich eventuell Porno anmachen.
Könnt ihr Damen mir einen Tip geben, welche Filme für Frauen wirklich sexy sind?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ui... :D

Naja ich kann dir da nicht weiter helfen, da ich nur mit Männern zusammen bin, deren Präsenz bereits für natürliche Befeuchtung sorgt und sich Nachhilfen erübrigen...... :D Aber vielleicht können dir hier die anderen was empfehlen. Gibt ja vieles was rein-raus ist, aber nur sehr weniges, was nicht so derbe geschauspielert ist und nicht total langweilig.

lg,

LoveLing

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin absoluter Game of Thrones Fan, ich hab sogar eine Replik eines John Schnee Schwertes bei mir zuhause, und habe vieles dafür stehen und liegen lassen. Aber eine Frau kannst Du mit diesen Filmen schwerlich begeistern, besonders wenn eventuell noch mehr gehen soll. Da musst Du wohl in den sauren Apfel beissen und irgendwas in Richtung Pretty Woman oder Dirty Dancing gehen

bearbeitet von JohnJ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 15 Stunden schrieb JohnJ:

Aber eine Frau kannst Du mit diesen Filmen schwerlich begeistern

Finde das ein Großteil, auch der Chicks, auf Game of Thrones steht. Aber das sei mal so dahingestellt. 

Schließe mich Loveling dazu nur an. Es ist fast völlig irrelevant. Am ende ist halt das "Internet" kaputt und es gibt eben keinen Film. :) 

Ich hatte schon Dokus über den Regenwald, Serien, Liebesfilme und Co. laufen. Verstehe ohnehin nicht, warum man etwas schauen sollte, auf was man keinen Bock hat. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mittlerweile bin ich auch schlauer geworden, hatte neulichst  ein  HB hier, haben einen Film geschaut, wo sich später Menschen gegenseitig abschlachten, mitten in solch einem Massaker fingen wir an uns zu küssen und zu ficken :D

Habs auch schon so gemacht, Film Abend als Einwand gebracht aber bereits nach 5 Miniten beim Teekochen hab ich sie in der Küche geküsst dann ins Wohnzimmer geschleppt und gefickt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb Ronmeo:

Verstehe ohnehin nicht, warum man etwas schauen sollte, auf was man keinen Bock hat. 

Absolut. Ich hab manchmal dann aber das gegenteilige Problem. Ich merke, wie sie immer näher kommt und alles vorbereitet, sodass ich quasi einfach eskalieren kann und ich denke mir nur: "Fuck, jetzt noch nicht, ich will den Film zu Ende gucken!" :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 30 Minuten schrieb TheCree:

"Fuck, jetzt noch nicht, ich will den Film zu Ende gucken!" :D

Passiert meistens, wenn ich die Frau den Film entscheiden lasse. "Du... hast du nicht gelernt, dass wenn du Sex haben möchtest du einen langweiligen Film nimmst und nicht etwas wo ich bis zur letzten sekunde mitfiebere?!" 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von Mia_Film
      Liebe Pick-Up Fans & Artists,
      ich arbeite momentan an einem kurzen Film über Pick-Up und brauche eure Hilfe.
      Vor einigen Jahren habe ich zum ersten Mal Videos von PUAs auf YouTube gesehen und mir fielen vor allem die strategische und Hobby-mäßige, sportive Herangehensweise auf. Das sind Aspekte, die ich auch weiterhin sehr interessant finde und mit denen ich mich beschäftigen will. Mittlerweile, auch durch das Lesen dieses Forums, treten aber auch die persönliche Entwicklung und die gegenseitige Unterstützung immer mehr in den Vordergrund.
      Meine Hauptfrage ist, wer eigentlich Pick-Up betreibt. Ich kenne persönlich niemanden, zumindest niemanden, der sich selbst das Label Pick-Up Artist gibt. Und darum gibt es niemanden, den ich fragen kann: Wie bist du zu Pick-Up gekommen? Hast du Kurse besucht oder bist du Autodidakt? Was hat sich dadurch verändert? War es nur ein kleiner Schubs in die richtige Richtung oder gab es eine 180-Grad-Wende in deinem Sozialleben? Wie definierst du Pick-Up eigentlich genau?
      Bisher habe ich den Eindruck, dass hier ganz unterschiedliche Menschen zusammenkommen. Darum wird die filmische Umsetzung in einer Reihe von Kurzportraits bestehen, also nicht nur klassisches Interview, sondern einfach Eindrücke von einer Person. Mir ist wichtig, dass es sich bei dem Film nicht um eine soziologische Analyse handelt und auch nicht um eine Zeigefinger-Doku à la "die bösen Sexisten". Ich möchte niemanden zur Schau stellen, sondern echte Menschen kennenlernen und zeigen. Deshalb der offene, eher essayistische Stil.
      siehe zur Umsetzung auch:
      https://de.wikipedia.org/wiki/Essayfilm
      https://de.wikipedia.org/wiki/Porträt
      Ich suche nach Leuten, die Lust haben, über ihre persönlichen Erfahrungen, ob positiv oder negativ, mit Pick-Up zu sprechen – und sich auch der ein oder anderen kritischen Frage stellen können. Wichtig ist vielleicht auch noch, dass der Film ein Projekt im Rahmen meines Studiums ist, es gibt also kein Budget. Ich werde für meine Arbeit nicht bezahlt, der Film wird nicht kommerziell ausgewertet und ich kann deshalb auch keine Gage zahlen. Ich denke aber, die besseren Gespräche entstehen sowieso, wenn es kein finanzielles Interesse dahinter gibt.
      Außerdem wird natürlich niemand ins kalte Wasser geworfen, ich schlage vor, wir treffen uns erstmal auf einen Kaffee (ich lade natürlich ein) und danach kann man entscheiden, ob man mitmachen will.
      Kurz zu mir: Ich studiere im dritten Jahr Visuelle Kommunikation und spezialisiere mich mittlerweile auf Film. Schon länger beschäftigen mich Themen rund um Sex, Beziehungen, Dating usw., an der Hochschule angenommen wurde ich mit zum Beispiel mit einer kompletten Mappe über Sex.
      Ich freu mich auf eure Rückmeldungen und beantworte gern jede Frage. Ihr erreicht mich unter:
      gamefilm@outlook.de
      Die liebsten Grüße von:
      Mia
       
    • Von punkyfish
      Gestern Nacht auf ProSieben ist der Film ''Die 10 Regeln der Liebe'' gelaufen.
      'Sympathische Geschlechterkampfkomödie aus der modernen Bürowelt. Vivica A. Fox, schwarze Traumfrau vom Scheitel bis zum Pfennigabsatz, macht eine Topfigur als versierte Puppenspielerin der Liebe, bis ihr in dem besten Freund von Lover Morris Chestnut plötzlich ein kaum minder potenter Manipulator zum Duell der Ränkeschmiede entgegentritt. Den geneigten Romantiker erwarten 90 Minuten charmante Unterhaltung, manch lehrreicher Tip und mitunter sogar Slapstick-Einlagen.
      Handlung & Hintergrund:
      Shanté Smith ist nicht nur erfolgreiche Chefmanagerin einer Werbeagentur, sondern auch eine Expertin in den Dingen des Zwischenmenschlichen. So berät sie z.B. ihre drei Freundinnen mit ausgeklügelten Strategien, wenn es darum geht, untreue Lover oder faule Haustyrannen auf Linie zu bringen. Ihr Selbstsicherheit gerät selbst dann nicht ins Wanken, als sie ihren Lebensgefährten Keith beim Techtelmechtel mit der Bürorivalin ertappt. Für solche Fälle hat sie schließlich geübt. Was Shanté jedoch nicht ahnt: Auch Keith lässt sich von einem Beziehungsstrategen beraten...'
      (Quelle: Kino.de)
      Trailer:http://www.youtube.com/watch?v=nSdh4K4WGkE
      (englisch, der Trailer ist nicht besonders gut...)
      Ich selbst finde den Film ziemlich genial, vorallem etwas für uns Frauen. Ich denke manche Tipps sind sehr gut, andere Dinge etwas überspitzt dargestellt und definitiv mit PickUp - Hintergrundwissen gemacht.
      Kennt irgendjemand den Film auch - wie findet ihr ihn?
      LG
    • Von kittycat
      Hey Leute, also ich bin ganz neu hier und wollte euch einfach mal um rat fragen...
      also zur ausgangssituation...ich bin seit 3 monaten nach 1 1/2 jahren beziehung wieder solo und weiß auch noch nicht so ganz, ob ich wieder in nächster zeit eine beziehung möchte. auf jeden fall bin ich offen für ne affäre...
      anfang dezember bin ich jedenfalls auf ner wg party nem mega heißen typen begegnet und hab dann recherchiert bis ich ihn im facebook finden konnte. haben dann ein paar mal miteinander geschrieben und uns dann zum mittagessen in der mensa getroffen...danach hat er mich nach hause gefahren und wir haben uns für den nächsten tag zum film schauen verabredet. unter "film schauen" verstehe ich eigtl alles andere als wirklich nen film zu schauen...aber es war dann tatsächlich so, dass wir auf seinem bett lagen und nur den film geschaut haben...kein rummachen, sex oder sonst was...dabei wäre ich definitiv nicht abgeneigt...und um halb 12 hat er mich dann auch wieder nach hause gefahren...
      habe dann ausversehen (wirklich unabsichtlich!) meine handschuhe bei ihm vergessen, die er mir zwei tage später extra nach hause gebracht hat...da er aber zum sport musste is er auch gar nicht erst reingekommen, hat aber gefragt ob wir was am nächsten abend machen wollten...da war ich schon mit zwei freundinnen verabredet um was trinken zu gehen und da hab ich ihn einfach dorthin mitgenommen...
      er hat ein paar mal andeuten lassen, dass er mich auch mag usw aber irgendwie nur so wischiwaschi...
      was mich an ihm fasziniert ist, dass er mega da guten manieren hat, tür aufhalten, mir in die jacke helfen, mich nach hause fahren damit nichts passiert usw. dabei sieht er eigtl eher so ein bisschen macho mäßig aus, als ob er jede woche ne andere abschleppt
      jetzt haben wir uns 2 wochen über weihnachten/silvester nicht gesehen und nur ein paar mal sms hin und her geschrieben und wollen uns jetzt nächste woche zum film schauen treffen und ich soll entscheiden was wir schauen...ich möchte auf jeden fall ihn zum sex verführen...hat da jmd ne idee welchen film wir schauen könnten? vll irgendeinen lustigen film in dem auch ein paar heiße sexszenen vorkommen? er meint er mag alle filme außer horrorfilme...will einfach mal ein paar ausleihen und dann ihn entscheiden lassen...
      wenn ich ihn einfach so spontan küsse, glaubt ihr er steigt da mit drauf ein? er ist echt super hot ^^
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...