Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Erst Streit, Versöhnung einleiten


Recommended Posts

Also vornherein, möchte ich mich bei diesem Forum bedanken. da ich hier schon viel gelernt habe und froh bin, die PickUp Szene endteckt zu haben. LdS ist regelrecht eine Bibel geworden.

Also nun zu meinem Thema bzw. um was es hier geht.

Ich:21

Sie:18

Anzahl Dates: 6 (5 davon Sex und Übernachtung)

Es ist schon einen Monat her mit dieser HB, Ziel war bei uns beiden eine LTR. Was sich schon nach den 2. Treffen herauskristalliesirte. Es kam nach dem letzten Treffen jedenfalls zum Streit aus Eifersucht meiner Seite und die darauffolgende Reaktion war dann natürlich das zurückziehen und desinteresse ihrerseits. Das Forum hat mir geraten, erstmal nichts mehr zu antworten und das bewirkte Wunder. Ich hab mich jetzt 2 Wochen lang mit anderen HB's getroffen, war mit Freunden feiern und arbeite seit dem Streit an meinem Innergame und an dem Eifersuchtsproblem. Problem war nur, das mir die HB's nicht so zu sagten, hatte zwar Sex aber es war irgendwie mit einem bitteren Nachgeschmack verbunden. Es waren 4 verschiedene HB's, aber ich hing noch an dem einen. Als es dann besser wurde und ich so gesagt aktzeptiert habe, das sie kein Interesse mehr hat meldete Sie sich mit einem langem Text:

''Redstar, du bist mir wichtig, verdammt wichtig. Immernoch. Aber alles ging mir zu schnell. Ich wollte Zeit.Du hast mir Druck gemacht und dazu noch die langen Nachrichten. Das war zu viel. Dann kam noch diese Eifersucht und Vorwürfe dazu, wie ein kleines Kind. Ich hab mich so geärgert und dein Verhalten war echt merkwürdig. Es war eine schöne Zeit, ja, aber ich kann diesen Druck deinerseits nicht vertragen. Okay ich hätte dir das früher sagen müssen, aber Stress und Druck setzt mir schnell zu. Dein Verhalten und dann noch die schwere Ausbildung. Das hat mir den Rest gegeben. Man, ich hab so viel geweint wegen dir.''

Der Text hat mich umgehauen. Ich hab nur geantwortet ''Es ging zu schnell. Stimmt schon. Aber wir lassen den Druck einfach weg. Ich hab eingesehen das meine Eifersucht ein dummes Verhalten war.'', darauf kam dann nur ein ''Okay.'' worauf ich nicht antwortete.

 

Für mich klingt die Nachricht einerseits dannach, das sie noch irgendwie Hoffnung hat und es noch mal probieren will, auf der anderen Seite klingt es dannach als würde sie keine Lust mehr auf mich haben und ist einfach nur noch gestresst und will Zeit für sich. Als wir noch Zeit zusammen verbracht haben war zwar viel Sex und Rapport dabei, aber was das gegenseitige kennenlernen und Vertrauen aufbauen anging, hat sie sich deutlich mehr mühe gegeben als ich. Sie weiß eigentlich mehr über mich, als ich über sie.

Meine Frage ist also, weil sie mir schon sehr wichtig ist:

Wie kann ich sie überzeugen, sich nochmal mit ihr zu treffen bzw. den Versöhnungsprozess einzuleiten? Den obwohl ich meine Fehler eingesehen habe, reagiert sie noch pissed.

Auch so scheint nur ein zaghaftes rankommen möglich zu sein. Sie hat stets geantwortet und blieb relativ freundlich. Ja sie hat mich im Streit sogar ab und zu aufgemuntert, was ich irgendwie nicht annehmen wollte, da sie auch relativ zickig rüberkam. Sie meint ja sie will Zeit und den Druck von der Arbeit und dem Drama, was wir hatten, loswerden.

Ich würde mich sehr freuen, wenn es zwischen uns wieder laufen würde. Des wegen, was sollte ich jetzt tun?

 

Ich danke euch schon einmal im Vorraus.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 28 Minuten schrieb Redstar1995:

Den obwohl ich meine Fehler eingesehen habe, reagiert sie noch pissed.

Ähm... Wo hast du denn deinen Fehler eingesehen? Sie hat dir einen ewig langen Text geschrieben und dir ehrlich gesagt, wie sehr sie verletzt wurde, dass sie viel geweint hat usw. Sie hat ihre Gefühle dargelegt und ziemlich viel investiert. Und du haust nen flapsigen Dreizeiler raus...  Was hast du denn erwartet?

Sie hat eine vernünftige Entschuldigung verdient. Was ich tun würde: Ihr schreiben, dass ich mich gern mit ihr treffen will, da ich mich gern persönlich bei ihr entschuldigen würde. Dann mit ihr treffen und ihr sagen, dass es mir verdammt leid tut, dass ich solch negative Gefühle in ihr ausgelöst habe und sie wegen mir weinen musste. Dass ich auch viel darüber nachgedacht habe und meinen Fehler mehr als einsehe.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nun ich habe gestern Abend ihr geschrieben, dass ich mich noch mal persönlich bei ihr entschuldigen will und ich sie treffen will. Sie meinte "wir werden uns treffen." 

 

Da sie bisher aber seit dem Streit jegliches treffen abgeblockt hat oder meinte "ich geb dir bescheid ob es klappt" und es dann nicht tat, wollte ich fragen ob es eine Möglichkeit gibt, ihr Tag, Zeit und Ort zu nennen, also das Treffen vorzuschlagen, ohne das sie wieder flaked? Oder sollte ich einfach sagen "gut dann gib mir Bescheid wenn es für dich passt." Ich würde damit zwar meine Führung abgeben, aber ich glaube in dieser Situation ist das nun auch egal oder nicht? 

bearbeitet von Redstar1995
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde ihr, Führung hin oder her, "dann meld dich, ich freue mich drauf" oder sowas schreiben und danach (es sei denn, sie meldet sich) keinen Kontakt suchen.

Wenn du ihr einen Termin vorschlägst, vor allem so konkret kann das als massiv übergriffig aufgefasst werden, denn du gibst ihr nicht den Raum und die Zeit, die sie  zum reflektieren braucht, sondern nötigst ihr deine Zeit auf. Dh. hoher Druck, dh vermutlich wieder zu schnell... und du überschreitest ihre Grenze, da du ihre Bedingungen, die sie zum klar kommen braucht, nicht akzeptierst. Damit schlägst du nicht nur in die selbe Kerbe wie vorher sondern zeigst auch noch, dass du das Problem, welches sie sehr verletzt hat, nicht ansatzweise verstanden hast und macht deine Entschuldigung hinfällig. 

Kann man dir für die Frage insgesamt vorwerfen... aber ich weiß nicht wie lange du PU machst und demnach wie... Regelorientiert (Mann muss dominant sein, führen, klare Angaben machen...) du noch bist... DAS solltest du dir auf jeden Fall gut überlegen, weil wenn es nicht Zweiteres ist.. sinkt die Wahrscheinlichkeit einfach, dass du Fehler wie du sie in eurer gemeinsamen Zeit beim nächsten mal nicht machst massiv.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab jetzt alles auf eine letzte karte gesetzt und gesagt sie soll bescheid geben, wenn sie zeit hat sich mit mir zu treffen.

Sie meinte daraufhin das sie jetzt erstmal 10 tage arbeiten ist und mir dann bescheid gibt. Ich ''Okay mach das. Gute Nacht.'' sie sagte ebenfalls gute nacht und jetzt werd ich mich nicht mehr melden und sie auf eis legen. Treffe in der Zeit noch 2 andere HB's von daher... :P

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von gtaismy
      Hallo zusammen,
       
      Mein Alter: 18
      Alter der HB: 16
      Dates: 5
      Etappe der Verführung: Küssen / Makeout 
      Ich habe ein gewisses Mädchen vor ca. 3 Monaten kennen gelernt, sie: Jungfrau, sehr zurückhaltend/ schüchtern, vermute auch LSE. 
      Es gab auch schon mal einen anderen Thread über die gleiche HB, ich denke aber, dass dies nicht viel zur Sache tut.
      Vorneweg: Mein "Ziel" mit der HB ist eine LTR, ich weiß aber natürlich, dass sich sowas entwickelt. Bin aber auf jeden Fall nicht darauf aus, nur ein Mal über sie drüber zu rutschen. 
      Mein Problem: Nach ca. 4 mal Film schauen bei mir zuhause, bin ich nicht weiter gekommen, als bis zum Makeout/ Befummeln was auch immer, Fingern oder dergleichen war nicht drin. Die HB ist sehr eifersüchtig und hat selbst auch keine anderen Typen am Start, hält mich dafür für einen ziemlichen Aufreißer. Nun habe ich ihr letzten Freitag in einem Gespräch auf einer Party (als bei ihr Eifersucht aufkam wegen einer anderen HB, die nicht auf der Party war) klar gemacht, dass wir keine Beziehung führen, ich ihr keine Rechenschaft schuldig bin über das, was ich mache und ich auch tun kann was ich will. Dachte ich würde damit einen guten Frame vertreten, ging aber wohl nach hinten los.  Habe wohl viel zu wenig Comfort aufgebaut und auch nicht daran gedacht, dass ich bei dieser HB mit einer solchen Einstellung nicht punkte, sie braucht das Gefühl etwas besonderes zu sein. Sie hatte bisher nur einen Freund und sonst noch nie einen Typen.. War also wohl schlecht kalibriert meinerseits. 
      Die bisherigen Treffen wurden immer von mir vorgeschlagen. Sie ist sehr unsicher und hat Angst, dass wenn sie fragt, ich dann keine Lust habe oder sowas. 
      Nach dem gemeinsamen Abend am Freitag fing es dann an. Samstag (die Tage hier sind alle in einer Woche) kassierte ich einen Flake, sie hatte sturmfrei ich meinte "Dann komme ich mal vorbei", sie darauf "Lass mal". Daraufhin nicht mehr geschrieben bis ich sie gestern anschrieb um mit ihr ein Treffen zu vereinbaren, ging nicht, da sie schon auf einem Mädelsabend war. (btw die Freezes zwischen dem Kontakt kommen immer von mir) Bin dann stattdessen in den Club gegangen - HB meinte "kannst doch jetzt deine Zeit mit ner Anderen verbringen", darauf ich "Wenn du es so genau wissen willst, habe ich zurzeit eigentlich nur Augen für dich". Dachte das wäre ein Schritt in die richtige Richtung bei dieser HB? Habe dann gestern Nacht noch (ziemlich unnötig) gemeint, entweder wir starten heute (Mittwoch) was oder es klappt diese Woche nicht mehr, daraufhin sie nur "Ich hab doch auch keine Zeit". Keine Zeit heißt bei ihr, sie kommt um 17 Uhr von der Schule nachhause und will dann nichts mehr machen, außer Lernen und Serie schauen. Ist zwar einerseits Schwachsinn, andererseits verständlich, da sie wirklich mega schüchtern ist und ihren Freiraum braucht. Trotzdem Schwachsinn, Serien kann man auch zu zweit schauen 
       
      Whatever, ich meinte dann, sie solle mir schreiben, wenn sie Zeit hat, darauf kam ein "mach ich, du hast aber dann eh kein bock haha", darauf von mir ein "Nein, das habe ich dir gestern klar gemacht". 
      Im Nachhinein schon mal dumm gewesen, in so kurzer Zeit so oft nach einem Treffen zu fragen.
      Mein Plan ist jetzt, zu freezen, bis etwas von Ihr kommt. Problem ist, sie mag es garnicht, wenn wir keinen Kontakt haben, ist genervt wenn ich mal einen Tag nicht antworte, und denkt bei einem Freeeze aufgrund ihrer Art und meines Rufs wahrscheinlich einfach, dass ich keinen Bock auf sie habe. Ist aber ja nicht meine Wurst, ich halte vom Texten mittlerweile fast nichts mehr. 
      Ich denke, dass, vom ganzen PU Kram mal abgesehen, auch ein Problem ist, dass ich eben aufgrund meiner PU-Leserei sie behandle wie eine 20 Jährige, sie dies aber eben nicht ist (Verzicht auf Textgame etc., ich würde nie nach einer Beziehung fragen). Meine Kumpels waren auch eher verstört von den PU-Methoden bzw. meinem Umgang mit Ihr, liegt wohl daran, dass das ganze PU wohl auch eher zu älteren, reiferen Mädels passt, auch wenn grundlegendes natürlich auf alle zutrifft. 
      Nun zur eigentlichen Frage: 
       
      Was habe ich alles wie verkackt?
      Was kann ich besser machen?
      Wie gehe ich weiter vor. 
       
      Danke euch 
       
    • Von the_nameless
      Hallo zusammen, 
      Wer den Beitrag hier verfolgt hat, hat sicherlich rausgelesen dass Sie sich von sich aus nicht meldet, aber wenn ne Konversation am laufen ist, dann zeigt Sie durchaus Interesse in dem Sie zum Beispiel selbst Fragen stellt. Letzte Woche hat Sie sich gemeldet um mir zum Geburtstag zu Gratulieren, das war aber auch das einzige mal. Nun ist es ja so, dass ich mich auf jeden Fall nochmal mit Ihr treffen möchte, aber ich will mich nicht "jeden Tag" melden, aber dennoch "präsent" sein und das geht vermutlich nur wenn ich mich hin und wieder melde. Die Frage die sich für mich stellt ist, wann ist zu viel und wann ist zu wenig? 
      ps: Falls wer denkt Sie meldet sich nicht, weil ich nicht Eskaliert habe, der täuscht sich, Sie hat sich schon vor dem Date nie von sich aus gemeldet. 
      In Ihrem Fall tue ich es mir schon etwas schwer. Vorletzte Woche habe ich Sie nach einem weiteren Date gefragt, da sagte Sie dass die nächsten 2 Wochen ziemlich verplant sei, sprich diese und nächste Woche, eigentlich schon wieder viel zu lange, wenn man bedenkt dass wir uns Anfang Oktober getroffen haben. Aber ich bleibe da ein wenig Hartnäckig. Als Sie mir beim ersten mal abgesagt hat, kam auch kein Gegenvorschlag Ihrerseits, im Gegenteil, ich hab mich 2 Wochen lang nicht mehr gemeldet und Sie auch nicht. Also wenn ich nicht die Initiative ergreifen würde, würde hier mal so gar nix stattfinden. Vermutlich fällt es mir bei Ihr so extrem auf, weil ich Sie ja schon ziemlich geil finde, denn bei Stefanie ist es ja quasi auch so, aber da stört es mich jetzt nicht so. Mit Ihr treffe ich mich wahrscheinlich am Sonntag. We will see.
      Nun meine frage ist, wie geht man in so einem Fall vor? Wie verpackt man das ganze Clever so dass es nicht zu viel Invest ist, aber auch nicht zu wenig?
      Gruß
      Nameless
    • Von Vitrex
      Hallo Commiunity,
      ich lese nun seit einigen Tagen die hier im Forum empfohlenen Threads für Neulinge durch. Leider beantworten diese nicht so wirklich meine fragen.
      Ich habe nicht das verlangen ein PU Meister zu werden sondern ehr einfacher Signale zu erkennen und meine Glaubenssätze zu erkennen um diese ändern zu können.
      Mir geht es ehr um die Einschätzung einer Situation und passende Hilfe wie ich am besten vorgehe um mein Ziel zu erreichen.
      Frauen anzusprechen und soziale Kontakte aufbauen ist mMn. kein Problem für mich.
      Nun aber mal zu meiner Situation
      Seit ein paar Monaten bin ich in einem neuen Kurs und ihr könnt euch bestimmt schon denken was jetzt kommt?! Genau, ein HB hat mein Interesse geweckt und Sie sitz auch noch neben mir. Wir haben uns das erste Mal bei der bewerbungstreffen gesehen und sind danach gleich in ein lokal gegangen und haben über Gott und die Welt gequatscht. Daher weis ich natürlich auch das Sie eine Mama ist, sich vor ca.9 Monaten von Ihrem Freund und Vater des Kindes getrennt hat, kaum Zeit für Sich außerhalb Des Kurses hat da Sie nebenher auch noch arbeitet und die restliche Zeit das Kind einnimmt und andere Persönliche Themen man spricht ja wenn man neben einander sitz viel, auch die Pausen verbringen wir oft zusammen in kleineren Gruppen. Wir sind total auf einer wellenlänge, kommen aus der gleichen Gegend, haben bei vielen Themen die gleichen Ansichten und verstehen uns echt extrem gut. Können zusammen lachen etc. Auch außerhalb des Kurses haben wir Kontakt der sich bis jetzt aufs schreiben beschränkt. Doch ich habe das Gefühl, das der Opener häufiger von mir kommt.
       
      Das Problem dabei ist,
      dass ich leider nicht beurteilen kann ob eventuell Interesse da ist und wenn nicht wie ich dieses wecken kann. Kino und C&F wie es hier genannt wird,
      mache ich schon unbewusst. Sollte von Ihrer Seite eine Rück- Reaktion kommen, oder ist dieses ehr zum Vertrauensaufbau?

      Mein Ziel ist  Attraction und Comfort aufzubauen oder zu erhöhen.
      Denn ich will  auf jeden Fall die Friendzone vermeiden!!!
      Ist dieses überhaupt möglich wenn sie von meiner noch LTR weis?
      (Ja ich weis moralisch nicht OK)

      Ich würde mich über viele sinnvolle Tipps etc. freuen!!!


       
    • Von Foxy600
      Hi,
      ich bin in der Pickup Szene noch relativ neu. Am vergangenen Samstag habe ich ein HB via Lovoo kennengelernt. Das Gespräch verlief kurz und wir tauschten unsere Nummern aus. Seit heute Mittag schreibt sie nicht mehr zurück. Ich denke mal, dass ihr das Gespräch zu langweilig gewesen ist. Hier mal ein kleiner Verlauf aus unserem Chat:
      Ich: Guten Morgen
      Stadt X sagt mir nichts wo ist das genau? Ich bin in Stadt Y geboren und lebe auch schon eigentlich immer hier.
       
      Sie: Guten Morgen Stadt X ist im Bundesland Z, kennst du oder?
       
      Ich: Ah doch ja klar, Bundesland Z kenne ich wohnst du mit der family hier?
       
      Sie: Bin damals mit meiner mom und meinem Bruder her gezogen ja
       
      Ich: Entspannt und jetzt wohnst du alleine?
      hab ihr dann noch ein leckeres foto von meiner mittagspause geschickt.. seitdem keine antwort mehr. Wir haben bisher noch nicht viel geschrieben. Nur bisschen smalltalk geführt. ich weiß nun nicht, ob das gespräch schon zu eintönig und langweilig für die frau war und vielleicht mir etwas kreativeres hätte einfallen lassen sollen. Kennt ihr vielleicht tipps wie ich weiter vorgehen sollte und das gespräch bisschen lebendiger machen kann? wann soll ich ihr wieder schreiben und was? oder soll ich erstmal noch bis morgen mittag/abend warten?
       
      Danke im Voraus.
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
    • Von ToKa1996
      Hallo Freunde,
      wollte mal eure Einschätzung von euch zu meiner aktuellen Situation mit einer HB8 hören. Ich selbst bin 20j, sie ist 18j alt. Kennengelernt habe ich sie online. War auf einer Dating App unterwegs und schrieb sie an. War eher eine spielerische Konversation zwischen uns, ich habe sie ein bisschen hochgenommen, sie hat das gleiche probiert. Habe ihr dann vorgeschlagen, am Wochenende was zu machen, worauf sie auch eingegangen ist. Von ihr kam der Vorschlag was essen zu gehen, also gesagt, getan. Gestern holte ich sie ab. Lief auch echt gut, habe viel über sie erfahren. Dabei habe ich viel c&f angewendet, was gut ankam. Sie hat hin und wieder auch probiert mich auf den Arm zu nehmen. Ihr besonders nahe gekommen bin ich während des Essens nicht, was aber auch in einem Restaurant nicht einfach ist. Habe sie dann zurückgefahren. Sie hat sich bedankt und wir haben uns umarmt. Ich meinte dann zu ihr, dass ich sie noch küssen will, worauf sie wohlwollend einging. Sie meinte ich solle mich melden, wenn ich zu Hause bin. Habe ich getan.  Haben dann noch geschrieben gehabt. Sie sieht gut aus und weiß das auch. Bisschen eingebildet, was mich jetzt nicht besonders stört. Haben dann noch geschrieben gehabt. Heute hat sie mich angeschrieben, ich habe sie wieder bisschen auf den Arm genommen. Meinte sie hätte leicht einen an der Waffel, aber Lust sie wieder zu sehen hätte ich trotzdem. Sie meinte, das müsse sie sich überlegen. Das irritiert mich, da ich jetzt nicht einschätzen kann, warum sie sich unsicher ist. Das Treffen lief echt gut. Sie hat dann sogar versucht, dass Thema zu wechseln. Wie schätzt ihr die Situation ein ?
      Will sie sich rar machen ( habe ja gesagt, dass sie viel von sich hält ), versucht sie wegen meiner frechen Art mein Interesse zu wecken oder ist sie sich wirklich einfach unsicher ?
      Kann ja probieren durch weniger Kontakt, sie auf mich zukommen zu lassen. Aber durch die Tatsache, dass man sich online kennen gelernt hat, kann man weniger Kontakt missverstehen.
      Freu mich auf eure Antworten
      Lg ToKa1996  
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...