Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Recommended Posts

Ich hatte mir mal vom Grabbeltisch bei Kik, den Film Intersection mit Richard Gere geholt.

Da fiel mir die Frau in folgendem Filmausschnitt auf.

Ich meine Sie ist attraktiv, aber das ist es nicht.

Ihre Ausstrahlung ist der Hammer.

Die lädt mit ihrer Mimik zum Balzen ein. Klasse Frau!

 

bearbeitet von Fummelchamp
Fehler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*lacht*  immer wieder für eine Überraschung gut. Ich schätze, dieser Post soll als gutes Beispiel dienen um zu zeigen wie Frauen flirten können/ sollten um zu zeigen was sie wollen, richtig? Kannst du konkretisieren was genau du daran gut findest? Also... nur die letzten paar Sekunden (davor fand ich sie zumindest freundlich-distanziert und n bissl irritiert) oder den Switch von freundlich distanziert zu fasziniert? Ist ihre kreative Art dabei auf ihn zu reagieren wichtig bei dem Ganzen?

Danke für den Ansatz:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man muss dazu wissen, dass die Beiden sich schon mal sahen und Sie sichtbar attracted von ihm war.

Dann wurde er aktiv und sprach sie an.

Sie ließ ihn stehen!!

Er nimmt abermals das Heft in die Hand und spricht sie wieder an.

Gefällt ihr natürlich!! Logo.

Darf sie aber im ersten Augenblick nicht so zeigen.

Jetzt prüft Sie ihn mit ihrer etwas unnahbaren Art.

Hier der Unterschied zu vielen Frauen, die nicht wissen, wie man mit Männern flirtet.

Die sind von Anfang an unnahbar.

Das geht natürlich nach hinten los, weil der Mann sich so nicht eingeladen fühlt sie anzusprechen.

Das spätere etwas unnahbare Verhalten, dient dann dazu den Mann zu prüfen.

Auf Selbstbewusstsein und Durchhaltevermögen.

Knickt er sofort ein oder bleibt er dran?

Zeigt er am Anfang gleich Unsicherheiten sinkt sein Value und er wird unter Umständen uninteressant.

 

Richard Gere bleibt in der Szene aber locker und unverkrampft und glänzt dann obendrein noch mit Wissen über die Frau.

Das überzeugt Sie dann letztendlich und sie strahlt ihn an.

Damit hat er sich quasi dann für ein weiteres Kennenlernen qualifiziert. 

bearbeitet von Fummelchamp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessanter Beschreibung von Unnahbarkeit im Flirten- cool, werde ich mal beobachten. Fändest du es weniger nice, wenn sie gar nicht auf unnahbar gemacht hätte, weil es dann vom Spiel her weniger spannend wird?

 

Liebe Grüße.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unnahbarkeit bringt eher nichts.

Es verbaut mehr. Ich denke mir eher, die Frau hat einen verbummelt.

Da arbeitet so eine Frau bei mir in der Gegend im Service. Macht auch immer einen auf unnahbar.

Ich finde die richtiggehend ekelig und abstoßend. Lächelt nie. Bääh!

Hat die Frau eine offene Art, erreicht Sie mehr.

Aus weiblicher Sicht ist es halt der erste Test.

Das unnahbares Verhalten beim Kennenlernen irgendwas beim Mann auslöst, kann ich mir fast nicht vorstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Fummelchamp:

Da arbeitet so eine Frau bei mir in der Gegend im Service. Macht auch immer einen auf unnahbar.

Ich finde die richtiggehend ekelig und abstoßend. Lächelt nie. Bääh!

Wenn ich deren Chef wäre würde ich aber mal ein ernstes Wörtchen mit der reden, wenn ich sie dafür bezahlen würde freundlich zu sein - was nun mal zu einem Service dazu gehört. Allerdings sieht man das leider viel zu oft, natürlich auch von Männern, aber Frauen können sowas glaube ich noch besser. Und nein liebe Forumsfrauen, ich will damit nicht alle Frauen über einen Kamm scheeren und habe auch nicht gesagt, dass ich das oft sehe, sondern nur zu oft ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube grade im Service als attraktive Frau einen guten Mittelweg zwischen Freundlichkeit und Unnahbarkeit zu erreichen ist echt schwierig. Und ich verstehe es irgendwie, dass es Frauen gibt, die um unangenehme Situationen (angemacht werden als solches, das Abweisen und das was danach folgt) versuchen zu vermeiden. Vor allem wenn man ne bestimmte Kleiderordnung hat, fehlen einem auch hier viele Möglichkeiten zu variieren und dann geht das fast nur über mangelnde Nahbarkeit.. bzw. mangelnde Freundlichkeit. (Mal abgesehen davon, dass es einfach Leute gibt deren Art das entspricht, die ein eher unfreundliches Gesicht haben, oder die ihren Job hassen xD)...

Ganz witzig in dem Bezug ist finde ich, dass es in Japan z.B. in manchen Maid-Cafes extra Maids gibt, die die kaltschnäuzige spielen.. weil es durchaus Typen gibt, die genau darauf scheinbar total abfahren...und das nicht zu knapp... Ich meine, es kann ja auch durchausnice sein, wenn eine Frau nur zu einem toll und nett ist. :D 

 

Krass, ich dachte immer so n bissl hin und her regt den Jagtinstinkt von vielen Männern an...Glaube ich ist eine ziemlich weit verbreitete Meinung, welche grade in Mädchen- undFrauenzeitschriften verbreitet wird...XD

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb kitsu:

Krass, ich dachte immer so n bissl hin und her regt den Jagtinstinkt von vielen Männern an...Glaube ich ist eine ziemlich weit verbreitete Meinung, welche grade in Mädchen- undFrauenzeitschriften verbreitet wird...XD

Ich verstehe nicht, woher dieses Gerücht kommt. Klar, irgendwie will man oftmals das, was man nicht haben kann. Aber das gilt ja sowohl für Männer als auch für Frauen. Aber das tolle bei der Jagt ist ja der Erfolg. Und das war ja schon bei den Steinzeitmenschen so. Die kamen ja auch nicht mit leeren Händen zurück in die Höhle und haben sich dann gefreut, dass es so eine tolle und spannende Jagd war. Im Gegenteil. Wenn das doofe Reh nach 5 Minuten erlegt war, dann waren die richtig Happy! ;)

Also ich kenn keinen Typ, der es geil findet, wenn er das Gefühl hat, dass er keine Chance bei der Frau hat. Was nicht heißen soll, dass es diesen Fetisch nicht gibt. Klar, wenn man von Anfang an den Eindruck hat, dass sie einem total hinterherrennt, dann wirkt das meist etwas unattraktiv. Ist ja bei Männern genauso, wenn die needy wirken, werden sie unsexy.

Bei mir selbst ist es sogar andersrum. Ich wurde schon öfter abgeschleppt und finde das eigentlich ganz angenehm. Es ist unkompliziert, man muss nicht 3 mal nachfragen, bis man endlich n Date bekommt o.ä., es schmeichelt dem Ego, es gibt kein unnötiges hin und her und verdammt nochmal, es schmeichelt dem Ego!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich verstehe nicht, woher dieses Gerücht kommt. Klar, irgendwie will man oftmals das, was man nicht haben kann. Aber das gilt ja sowohl für Männer als auch für Frauen. Aber das tolle bei der Jagt ist ja der Erfolg. Und das war ja schon bei den Steinzeitmenschen so. Die kamen ja auch nicht mit leeren Händen zurück in die Höhle und haben sich dann gefreut, dass es so eine tolle und spannende Jagd war. Im Gegenteil. Wenn das doofe Reh nach 5 Minuten erlegt war, dann waren die richtig Happy!

Also ich kenn keinen Typ, der es geil findet, wenn er das Gefühl hat, dass er keine Chance bei der Frau hat. Was nicht heißen soll, dass es diesen Fetisch nicht gibt. Klar, wenn man von Anfang an den Eindruck hat, dass sie einem total hinterherrennt, dann wirkt das meist etwas unattraktiv. Ist ja bei Männern genauso, wenn die needy wirken, werden sie unsexy.

Bei mir selbst ist es sogar andersrum. Ich wurde schon öfter abgeschleppt und finde das eigentlich ganz angenehm. Es ist unkompliziert, man muss nicht 3 mal nachfragen, bis man endlich n Date bekommt o.ä., es schmeichelt dem Ego, es gibt kein unnötiges hin und her und verdammt nochmal, es schmeichelt dem Ego!

Es ist ein Unterschied, ob es gewiss ist, dass man keine Chance hat (wobei das zunächst garnicht erst in Frage kommt), oder es eventuell so sein könnte.. Dann gamed man gleich gerne mal mit doppelten Einsatz.. Mit dem Ziel, sie doch bekommen zu haben. Das stärkt immens das Ego, wenn die Erfolgschancen anfangs etwas geringer waren. Das war dann das Reh, was ne halbe Stunde Einsatz erforderte.. Dafür aber größer und Nahreicher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann ich nicht nachvollziehen. Stell dir mal vor, du erzählst hier, wie du mit viel Mühe und Aufwand ein Mädel endlich nach einem halben Jahr hin und her rumbekommen hast und ich antworte dir: "Ah, die kenn ich. Die hab ich neulich im Club kennengelernt und nach 5 Minuten is sie über mich hergefallen..."

Vielleicht liegt das auch an mir aber ich bin mir dafür einfach zu schade. Entweder jemand hat ein gewisses Grad an Interesse an mir oder eben nicht. Ich will niemanden überreden müssen, damit er/sie mich mag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb TheCree:

Kann ich nicht nachvollziehen. Stell dir mal vor, du erzählst hier, wie du mit viel Mühe und Aufwand ein Mädel endlich nach einem halben Jahr hin und her rumbekommen hast und ich antworte dir: "Ah, die kenn ich. Die hab ich neulich im Club kennengelernt und nach 5 Minuten is sie über mich hergefallen..."

Vielleicht liegt das auch an mir aber ich bin mir dafür einfach zu schade. Entweder jemand hat ein gewisses Grad an Interesse an mir oder eben nicht. Ich will niemanden überreden müssen, damit er/sie mich mag.

This.

Ich finde es hammergeil, wenn eine Frau mich heiss findet und das auch zeigt.

So dümmliche Wechselbadspielchen brauche ich nicht.

Zeigt mir auch, dass die Frau hierbei mit Kalkül an die Sache heran geht.

Und wenn ich eine Frau wirklich will, gibt es kein Sie wird " wertvoller" durch ich habe länger für Sie gebraucht.

 

Frauen die es nötig haben Spiele zu spielen finde ich Kagge.

 

Ein Unterschied besteht zu permanentem Hinterherrennen. Also totalem Klammern und Einengen.

Das macht dann schon ein wenig unattraktiv.

 

 

bearbeitet von Fummelchamp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Glück gibt's unterschiedliche Meinungen.

Nen halbes Jahr wäre auch mir to much. Wenn ich für mich selber abwäge dass es sich lohnt dann bleibe ich an dem Ziel dran. Ich rede aber auch hier nicht von Monaten. Bekomme ich sie, ist es ein sehr geiles Gefühl.. Sagst du mir dann, dass du das schneller geschafft hast, dann freue ich mich für dich und sehe, dass ich fürs nächste mal offensiver oder einfach anders vorgehen muss. Attraction ist ja auch nicht immer gleich.

So wie ich fahre, bin ich erfolgreich und glücklich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe schon miterlebt, dass die Attraction über Jahre ging.... ich bin Jahrelang nie über ein Mädel hinweg gekommen. Ich hatte zwar nie etwas mit ihr (nicht einmal ein Treffen) aber in meinem Jugendalter haben wir irgendwie eine Verbindung übers Internet aufgebaut (hört sich jetzt total krank an).

Aufgrund der großen Distanz wurde es eben nie mehr und ja... heute wären zwar alle Wege offen aber jeder hat so sein eigenes Leben und gleichzeitig wäre der Aufwand viel zu groß. Der erste Approach wird dieses Jahr sein nach insgesamt 9 Jahren....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...