Jump to content
Pick Up Tipps Forum
Gast

Monogame Beziehungen sind lächerlich…

Recommended Posts

Gast

Jeden Tag eine andere. Heute Blond oder Brünette? Klein oder groß? Mauerblümchen oder Bad-Chick? Guck Dir nur all diese Loser die sich für eine Frau entscheiden und sich zum Sklaven machen. „Du Ron, ich weiß noch nicht ob ich Freitagabend losziehen kann, ich brauche noch die Erlaubnis meiner Frau.“ Während Du das Traumleben aller Männer genießt. Völlige Freiheit. Wie kann man sich in diesem Fall nur für eine Frau entscheiden? Warum überhaupt eines Tages heiraten? Die Jagd und die Spannung des Unbekannten und eines neuen Menschen ist doch gerade der Kick! Die meisten sind doch eh in unglücklichen Beziehungen unterwegs.

Aber warte mal. Jeden Abend aufs Neue durch die Welt ziehen und jemanden kennenlernen? Das ist doch mega-anstrengend. Keine Bindung einzugehen? PAH! Es gibt ja auch die andere Seite! Diese wundervolle Frau, die Dir jeden Tag den Tag versüßt, Deine Gedanken lesen kann und zusammen mit Dir durch die Welt zieht. Die Frau, die Dir so viel Liebe gibt und ein Frühstück ans Bett bringt. Sie auf Deiner Seite ist und Dich unterstützt, wenn Du mal an Dir zweifeln solltest. Eine wundervolle Bonnie& Clyde Liebe: Wir zwei gegen den Rest der Welt. Zusammen lasst ihr jeden Casanova lächerlich erscheinen. Was bringen Dir schon viele Frauen, wenn Du nicht jemanden hast, mit dem Du etwas Atemberaubendes aufbauen kannst. Dieses unendliche Glück, welches man mit einem ganz besonderen Menschen teilen kann.

Dazwischen gibt es noch offene Beziehungen, mehrere Ehefrauen, Affären… Die Auswahl scheint grenzenlos. Doch welches Beziehungsmodell ist am besten. Oft hört man doch von Freundschaft+.

Wie Du in den Beispielen gesehen hast, gibt es Singles die jedes monogames Beziehungsmodell lächerlich wirken lassen. Aber vergiss nicht, dass es auch Paare gibt, die die Magie zwischen zwei Menschen wie die 7-Weltwunder erscheinen lassen. Und Filme in den Kinos predigen auch gerne eine Beziehung ohne Bindung.

Welches Modell ist also für Dich geeignet? Ich weiß Deine Eltern hätten gerne, dass Du monogam wirst und heiratest. Aber ich möchte Dir mit diesen Artikel ans Herz legen, das Ganze zu hinterfragen. Frage Dich: „Was möchte ich eigentlich?“ Und wenn es die monogame Beziehung sein sollte, dann tue es weil Du es möchtest und nicht weil es jeder tut. Finde heraus, welche Werte Dir wichtig sind. Ist es Sicherheit? Eine Familie gründen? Freiheit?
Falls Du absolut keine Ahnung haben solltest, mache Deine eigene Erfahrung. Gehe eine Beziehung ein, habe mehrere Affären, Freundschaft mit Extras oder tobe Dich nächtlich aus. Seh es nie als verschwendete Zeit, denn mit jeder Erfahrung kommst Du einer Sache immer näher: „Was möchte ich eigentlich aus meinem Leben und was will ich nicht.“ Selbst, wenn Du eine lange Beziehung hinter dir hast, weißt Du welche Charakterzüge Dir gefallen und welche nicht. Vielleicht merkst Du, nach einer Single-Phase, dass Dir One-Night-Stands nichts bedeuten. Tob Dich aus und erfahre die Welt!

 

Euer Ronmeo ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja ich mir wäre die Bezeichnug vollkommen egal, solange die Frau an meiner Seite mich immer wieder mit Energie und Freude aufladen würde. Schafft sie es nicht, dann wird sie vermutlich nicht all zu lange an meiner Seite sein. 
Ständige Lastwechsel sind wesentlich interessanter. Eine kurvige Landstraße ist viel aufregender, obwohl die Geschewindgikeiten wesentlich geringer sind als auf einer geraden Autobahn, wo man mit unbegrenzten Geschwindigkeiten gerade aus fährt.
Viele Frauen sind leider wie Einwegbatterien, irgendwann leer oder sie laufen aus und gehen kaputt.
Leider treffe ich häufiger diese Art und hatte nur eine Handvoll, die sich durch ihre Art und Verhalten fest in Erinnerung eingebrannt haben.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Manchen ist aber auch eine entspannte, lange& gerade Autobahn lieber. :)

 

Aber finde ich gut, dass du deine eigenen Grenzen& Standards hast! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich auf Frauen stehe, muss eine Frau in erster Linie attraktiv sein oder gewisse Attraktivität austrahlen. Dann ist für mich der Mensch dahinter entscheidend.

Ich habe ein paar Freunde (männlich) die ich liebe. Ich liebe sie dafür, dass ich jeden Moment und jede freie Sekunde mit ihnen genieße und Spaß habe und sie mich mit Energie aufladen. Und werde ich irgendwann verrecken, so werde ich hoffentlich an diese Momente denken. Läuft mir eine Frau über den Weg, die die ersten beiden Punkte erfüllt und auch noch bereit wäre auf Kurvenfahrten zu gehen, so wäre es mir egal wie die Beziehung oder der Zustand von der Gesellschaft per Definiton beschrieben ist. Wir leben in einem totgeregeltem zerbröckelndem Land, wo Menschen lieber unglücklich mit ihrem Leben sind, dafür aber per Defition eine Beziehung vorschriftmäßig führen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb JDM_Style:

Tja ich mir wäre die Bezeichnug vollkommen egal, solange die Frau an meiner Seite mich immer wieder mit Energie und Freude aufladen würde. Schafft sie es nicht, dann wird sie vermutlich nicht all zu lange an meiner Seite sein. 

Du meinst das ist ihre Aufgabe? Dich aufzuladen? Du saugst sie also aus und sie muss nachladen oder wie? Und wer lädt sie auf? Ihr zweiter Freund? Irgendwie ist das ein Wiederspruch....

@Topic: DIe ganze Debatte über monogamie, polygamie oder die neue Erfindung genannt polyamorie sind halt Modedebatten und kommen und gehen... Reine Modeerscheinungen und für mich persönlich volkommen irrelevant, denn ich habe kaum Lust mich auch nur im Gerringsten damit auseinanderzusetzen.

Ich kann nicht vertehen warum man sich freiwillig ständig diesen Polygamiedruck aussetzen muss (und Jaaa... der Polygamiedruck ist bei WEITEN größer als der monogame druck!) und warum man ständig versucht Schubfächer zwingend zu konstruieren ... . Weder polygame noch monogame oder sonstwelche Entwicklungen, Wünsche, Ideen, Konstrukte sind auf diese Art und Weise möglich, denn "the Mind is not open, even not for this what the hart might want". 

Ich bin froh dass es nur hier in Großstadt-Europa diesen Druck zu den Konstrukten gibt und sonst einfach mal vieles nicht existiert, sondern Leben, Freude, GLück, Kultur und Familie zentral stehen. SOZIALES MITEINANDER!

vor einer Stunde schrieb JDM_Style:

Wir leben in einem totgeregeltem zerbröckelndem Land, wo Menschen lieber unglücklich mit ihrem Leben sind, dafür aber per Defition eine Beziehung vorschriftmäßig führen.

Weißt du jedes Mal, wenn du monogamie ablehnst gehst DU mit dem vorgeschriebenen Modemainstream mit, oder woher kennst du das Konzept berhaupt? Ja von Medien und Foren und sonstwo, aber nicht vom Herzen!

Wenn du WIRKLICH aus einer "Vorschrift" rausfallen willst, dann FAHR ZUM MARS weil auf dem GESAMTEN Planeten Erde leben ALLE Menschen in FORSCHRIFTEN (Ausnahmslos!), denn diese Sichern den Frieden und die ERHALTUNG des Menschen.

Immerwieder lese ich solche "Ich will nicht mainstream...polygamie....blabla" palaber und ich muss nur lachen darüber. Das THEMA verhält sich exakt genauso wie die Thematik mit den Anarchismus, wo es nirgends auf der Erde anarchismus gibt (weil er nicht real existieren kann aufgrund der Beschaffenheit!) aber ständig hier aktivisten kommen und laut herrumlabern von wegen "Anarchoo".... :D Sie leben KOMPLETT geregelten Anarchisus und behaupten es sei Anarchismus! EIN WIEDERSPRUCH IN SICH! Und GENAUSO ist es eben it der Polyamorie und polygamie-Druck... Alle wollen sie "anders sein" und sind alle gleich!

So schaut es aus.

KEIN Mensch denkt wirkoich über die REALEN KONSEQUENZEN der Polygamie, und das Kozeot ist sowieso NUR existent wenn KEINE Fortpflanzung stattfindet und auf eine MAGISCHE art und Weise Inzest verhindert werden kann. Aber hat sich irgendjemand damit beschäftigt? Nein. Warum auch, da müsste man ja ERNSTHAFT mal nachdenken und ZU ENDE DENKEN und nicht nur zum "nächsten Fick".... und das ist genaus spannend wie jeden Tag das sebe Essen! Ich meine ich lerne sehr viele Leute kennen Berufsbedingt und MUSS JEDES MAL üähnliche Gespräche führen. Wenn ich mir vorstelle, wieviele GLEICHE Gespräche ich bei ständig neuen enschen führen muss.... da kommt es mir mittlerweile nur noch hoch. DAS ist Mainstream!!! DAS ist der WAHRE Mainstream, diese Oberflächlichkeit mit immerwieder selbe Antworten und ALLE wolen sie anders sein und besonders sein und und und.... KEINE Tiefe, KEIN Spass, KEINE richtige Nähe oder dieses ätzende permanente Abwügen von Emotionen.... von guten Sex ganz zu schweigen, oder häufigen Sex... kann man voll vergessen!

Ach..... wo da die Spannung sein soll kann ich absolout nicht verstehen. Es macht kein Spas immerwieder den selben "Kennenlernmainstream" mit immerwieer selbes "Extravagante möchtegernpalaber" und "angebliche "Aus der Reihe-tänzern" zu führen nur um "nicht monogam zu sein"... Die Großstädte sind VOLL mit solchen Menschen , die alle "nicht gleich sein wollen und so gleich sind dass es schon ins Auge brennt!"

DAS ist langweilig!... das musste mal gesagt werden!

Fazit: Das Konzept der Polygamie ist so wie es hier gelebt wird NUR aufgrund der Existenz von Verhütungsmittel möglich. Würden die wegfallen, würde es SOFORT verschwinden, denn dann hätte man EINIGES an NATUR wieder und müsste sich tatsächlich mit der Realität auseinandersetzen, wie sie in der Menschheitsgeschichte auffindbar ist.

lg,

LoveLing

bearbeitet von LoveLing

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Ich kann nicht vertehen warum man sich freiwillig ständig diesen Polygamiedruck aussetzen muss"

ja da ist was wares dran.

Ich hatte gestern seit langem ein wunderbares Date^^... soooOOO.... war dann aber mit Pickuppern danach im club verabredet und stand im Auto vorm Club ne geschlagene halbe stunde und habe überlegt geh ich da rein oder fahr ich mit den schönen Erinnerungen nach Hause?:

"wenn ich da jetzt reingehe und frauen anmache, sind die erinnerungen vom date morgen total vergessen und ich muss bei mir selber was die Chemie mit dieser Frau angeht wieder von Null anfangen beim nächsten Date"
 

Und ich bin da rein gegangen, mit 2 Frauen gedanced und getwirked, mehr nicht möglich gewesen.. aber das hat gereicht um ein emotionales Kurzzeitgedächtnis wie eine Frau zu erhalten. Und das kommt ja nicht von irgendwoher. Die möglichen Alternativen verurssachen dieses Kurzzeitgedächtnis..

Also warum soll Mann nicht genau so wie ein ADSler rumrennen was das emotionale Gedächtnis einer Frau angeht. :D

 

Aber single Dasein ist Stress... ich sehne mich selber nach der nächsten affäre.. wenn man abends weg ist weiß man da ist eine, die einen gern hat, und der Druck fällt von den 'Schultern ständig für nachschub zu sorgen. Ich rede absichtlich von Affäre, denn Beziehung, alles länger als ein halbes Jahr, sowas gibt es nicht nicht in meinem Leben.
hja obwohl längste Affäre waren 1.5 Jahre mit ner Kifferin...


 

bearbeitet von poporella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb poporella:

Und ich bin da rein gegangen, mit 2 Frauen gedanced und getwirked, mehr nicht möglich gewesen.. aber das hat gereicht um ein emotionales Kurzzeitgedächtnis wie eine Frau zu erhalten. Und das kommt ja nicht von irgendwoher. Die möglichen Alternativen verurssachen dieses Kurzzeitgedächtnis..

Also warum soll Mann nicht genau so wie ein ADSler rumrennen was das emotionale Gedächtnis einer Frau angeht. :D

Och neee... poporella bitte nüsch..... was den das schon wieder? Woher hast du denn sowas??? tztz......

vor 14 Minuten schrieb poporella:

"wenn ich da jetzt reingehe und frauen anmache, sind die erinnerungen vom date morgen total vergessen und ich muss bei mir selber was die Chemie mit dieser Frau angeht wieder von Null anfangen beim nächsten Date"

Ja den INHALT dessen was du hier sagst ist es was ich meie: IMMERWIEDER von NULL und irgendwelchen FREMDEN Atzen... bäh! Ich würde es aber anders beschreiben: Jede Interaktion ist wie ein Ozean, und wenn du tiefer wilslt und die neuen EMotionen ud WElten entdecken willst, gehts nicht mit polygtamie oder polyamorie. Das Ganze ist auch logisch:

ZEIT! Beispielrechnung: Du ziehst ab: Arbeitszeit, Hobbzeit, Kumpelszeit und Familienzeit, dann bleibt die Zeit für die Frau. Diese usst du für 2 Frauen halbieren. Und für 4 vierteln, also kannst du die TIEFE die in Abhängigkeit mit der Zeit steht (mehr oder weniger) mit den 4 Frauen nie so herstellen, wie mit der einen Frau und vieles ga rnicht kennenlernen, was erst nach einer gewissen Zeit sich zeigt. Noch klarer wird es wenn du es mit Sex durchrechnest: 10 Mal mit einer Frau = 5 Mal je zwei Frauen = 2,5 Mal je 4 Frauen und so weiter... das beeutet: Du hast zwar viel Sex, aber immer nur den "oberflächlichen" Sex und nicht den Tiefensex (große Unterschiede!!!) und hast aber mehr verschiedene Frauen dafür mit denen du halt nur oberflächlichen Sex hast.

Kennenlernen braucht Zeit und Sexualität wandelt sich stets mit der Zeit (meistens wird sie besser). Darauf verzichten viele und bleiben Ozeantechnisch nur bisschen am Strand plantschen, gehen nie Tauchen oder sonstwo und können aldas, was da ist niemals sehen!

Aber die GRUNDLAGE für das Entstehen neuen Lebens IST LIEBE und TIEFE! Und diese lantscher können NUR ploantschen und lehnen Kinder sowie Fortpflanzug ab, und das ist auh stets klar wen man in der Szene der Polyamorösen oder Polygamen unterwegs ist. Nur ganz selten finden sich da Konzepte von Kinder oder Familie wieder...

DAS ist aber auch das Mittel, wie man polyamoröse oder polygame Männer "loß wird", indem man ihnen klar macht, dass man Kinder will. Sie wollen meist keine. Also gehen sie. Wenn man das nicht sagt, kann es vorkommen, dass sie einen "volltexten" mit irgendwelchen ausgedachten Argumentationsmärchen die sie irgendwo aufgeschnappt haben... Ich mag das gar nicht wenn man mich damit "volltextet" und mich ständig mit Polyamorie oder polygamie volllabert, und es war paarmal der Fall...

...nur mal so nebenbei bemerkt....

lg, Loveling

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb LoveLing:

Och neee... poporella bitte nüsch..... was den das schon wieder? Woher hast du denn sowas??? tztz......

 

ja es muß ja einen Grund für diese emotionale Kurzzeitgedächtnis geben (und das gibt es erfahrungstechnisch nunmal).Und ich denke es liegt nicht im Wesen der Frau, sondern an den alltäglichen intersecuellen Interaktionen die Frauen so haben (also egal wie tief diese nun sind). Und wenn ich als Mann genauso viele intersexuellen Aktionen provoziere, ist das bei mir genauso

bearbeitet von poporella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm... emotionales Kurzzeitgedächtnis.... ja wenn du das auf Menshen im Allgemeinen Beziehst ergibt das Sinn.

Ich denke der Grund ist eben die "Permanente Abenkung mit anderen möglichen Partnern" heute stark gefördert durch Medien und Technik, warum die Emotionen quasi "absterben" bevor sie überhaupt begonnen haben zu keimen oder eben gar nicht keimen können. Hmm.....

Wenn Uschi 3 Markusse hat, dann wird sie eben ihre Emotionen Verteilen auf 3 Markusse und wenn sie sich mit keinen Markus "binden" will (wegen Angst vor verletzung, das ist die häufigste Ursache und hängt oft an Traumata) dann wird sie die Emotionen durch den 4ten und 5ten Markus abwürgen. Daher ist Uschi dann dauersingle mit Freundschaft + oder eben Affären die aber ablaufdatum haben, wenn wieder eine Emotion entflammt weil Uschi die nicht ertragen kann und Markus eh nicht weiß welche Uschi er denn nun will... :D Defakto riesiges Chaos... da kann nichts draus weren und endet ja dann auch in Vergleich zu Beziehungen mit Tiefe und Enotionen Unterbau, wo Uschi1 und Markus1 Magiepflege betreiben aussserhalb von "Konkurenz" und emotionaler Ablenkung.

NUn stell dir vor Uschi wird irgendwann Schwanger. Sie wird abkotzen denn sie wird nicht wissen können, von welchen Markus es denn nun ist und schon haben wir --> Harz IV-TV. :D 

Schwangerschaftstest und Gentestforderungen und alle Markusse kotzen ab. Uschi auch, denn sie ist SIngle und will es ja bleiben... oder doch nicht? SIe hat plötzlich Muttergrfühle die nicht zu ihrem "vorherigen Lebensstatement" passen (die Markusse sind allesamt entsetzt! "wie KANN sie nur! Diese böse Frau"), und  welcher Markus soll es jetzt werden? Na am besten der von dem das Kind ist.. :D  ...denkt sich Uschi, der es sowieso egal ist. Und die Markusse erleben das erste Mal was Samenflüßssigkeit eigentlich ist...

--> DAS ist die Realität da draussen genannt Polygamie!

Sorry ich hab einen Drink getrunken vorhin und bin nun bissle .. zum Scherzen augelegt. Passt aber thematisch und ist auch mal kein OffTopic... :D

lg,

LoveLing

bearbeitet von LoveLing

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sorry ich springe grad kreuz und quer bei deinen psots, 

"ZEIT! Beispielrechnung: "
Es geht nicbht um die Zeit, es geht um den emotionsverlust, wenn du mit andern Frauen intimer als smalltalk interagierst.

Aaaber der Typ auf dem Foto mit dem ich weg war, der layt konstant, aus 10 Clubadvantures zieht der 7 lays im durchschnitt und der ist kleiner als ich und hässlicher, aber hammer ausstrahlung . gut er hat sein studium für PU aufgegebn und macht nur noch das und hat eine laylocation an den ringen in Köln, also direkt neben den großen Clubs dort... und arbeitet im hotelcatering seitdem...

4 Jahre Pu Erfahrung, ich mag den sooo gerne, was ich von den meisten Pulern nicht behaupten kann, also der ist eine HG 10 in meinen augen von seinem inner Game, hübasch isser nicht aber weil er das so lange macht ist der eine HG 10 geworden GEWORDEN! der war schüchtern unsicher, aggressiv voerher... also ich liebe David.
 

Und was ich sagen will. trotz der vielen lays, DER HAT SEINE BEZIEHUNGEN!!!! Wenn du weißt was ich meine!
Manchmal frag ich mich, gib dem eine Chance und halt dich solange von anderen Frauen fern... Andererseits, überprüfe was du denkst dich bindet mit anderen Verführungen, dann weißt du ob dich wirklich etwas bindet.

gut ein erstes Date kann nicht wirklich binden und ist schnell schnee von gestern wenn du ihm keine Priorität einräumst.. Und da meint David auch, wenn du ne Frau denkst getroffen zu haben, lass dich bischen auf die ein approache keine anderen Frauen bis wenigstens zum zweiten date... Und genau das ist bei ihm an dem abend passiert als wir zusammen weg waren ,,, genau das...

bearbeitet von poporella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"DAS ist aber auch das Mittel, wie man polyamoröse oder polygame Männer "loß wird", indem man ihnen klar macht, dass man Kinder will. Sie wollen meist keine."

Wiegasagt in meinen Augen gibt es keine Polyamorie, weil das auch der PU Kollege von oben wiederspricht. Der ev in mancher Augen Frauen ein polyamoroses leben lebt, aber in den wenigen anderer treu ist. Außerdem sind Kinder kein Grund dafür polyamorie zu beenden.. versteh ich nicht... das hat mit ganz anderen Dingen zu tun. Kinder hört sich wie ein Fruck mittel in unserer Gesellschaftsform an. ;)

 

bearbeitet von poporella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja danke für die Zustimmung^^

"Ich denke der Grund ist eben die "Permanente Abenkung mit anderen möglichen Partnern""
 

Ablenkung ist wertend! ich will da nicht werten. Ich halte zwar nciht viel von Evolutionstheorie, meiner Meinung total wiederlegt, aber hier macht wenigstens der Denkansatz Sinn:

Es gibt keine Ablenkung, es gibt nur etwas was dich mehr vereinnahmt als dein letztes Spielzeug! Gut Spielzeuge sind Konsumobjekte. Menschen haben einen anderen Umgang untereinander als einen Umgang mit passiven Spielzeugobjekten.

"Wenn Uschi 3 Markusse hat, dann wird sie eben ihre Emotionen Verteilen auf 3 Markusse"

Dzu kommst hier hjetzt wieder mit einem IST Zusatend, das kann ich so nicht hinnehmen, weil die Herleitung fehlt wie das alles so entstanden ist! Du weißt nicht warum wieso das soo ist mit den dreien! Weil sies so geil finden, weil es keine besseren optionen gibt, weil sie Sexsüchtig sind, weil weil wiel was auch immer dazu geführt hat...

 

Also ich liebe monogame Beziehungen, es scheint nur sooo, dass Frauen das nicht schätzen auf dauer. Der Keim wird von den Frauen erstickt. Es geht nicht vom Mann aus.
Frauen spiegeln Männer oberflächlich kurzfristig impulsiv, aber Männer spieglen Frauen tiefgründig und langfristig, aber richtig tief. Es gibt den Speigel auf beiden Seiten, nur Zeitversetzt!!!! Von daher sind wir grundsätzlich beziehungsfähig, es gibt keinen polyamorösen Mann, es gibt so eine Ist situation einfach nicht als Ausgangslage!

 

Männer sind sooo geil.
 

bearbeitet von poporella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kleine Side Note nebenbei noch...weil ich finde Nena drückt das auf so eine entspannte Art und Weise aus - entweder es macht bäm oder nicht, "und heute komm ich nicht, weil du willst das nicht...wenn ich bei dir wär würds  mir gut gehn aber wenn du keinen bock hast auch nicht schlimm..jammer schade...ich zähl die tage" natürlich was verblümt .. aber das ist das.. diese Frau ist in einer GAAANZ anderen Zeit groß geworden, ein gaaanz anderer Zeitgeist.
Stell dir das mal vor du sitzt heute aufm Schulhof und redest so über Frauen.. jaaa jammer schade ,,, -.... gibs nich mehr diese Fixation...

ASO JA HIER DAS VID WERS NOICH KENNT.

 

bearbeitet von poporella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb runningbeef:

huh, führst du neuerdings schon Selbstgespräche? :D

 

Nein, er spricht mit mir, das ergibt sich aus dem Kontext, den du aber nicht liest... :D  tztztz....

Ich muss heute viel Arbeiten poporella ich habe einen 4-stunden langen VOrtrag am Samstag und fahre dafür acuh noch in eine andere Stadt morgen.... "Nerdhausen" in Bayern... :D Die Stadt der Nerds... hahaha ;) . Am Sonntag werde ich wieder zurückfanren. Ich werde Antworten wenn bissle Zeit bleibt. 

lg, LoveLing

 

bearbeitet von LoveLing

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Macht euch nicht verrückt mit irgendwelchen Konzepten die zum  Glück schlechthin führen sollen....oder halt nicht. Ausprobieren ist nie schlecht, aber dann sollte auch gut sein.

Wer glaubt sich auf irgendein "Glücksschema" festlegen zu müssen, der beschert sich nur unnötigen Hirnfick. Mehr nicht. Denn Einstellungen kommen und gehen. Man kann mit 15 denken dass der Sven aus der Parallelklasse der Mann fürs Leben ist und man den unbedingt heiraten wird...irgendwann  :) Man kann  mit 20 zur Erkenntnis kommen, dass der nächste Typ doch auf keinen Fall bis ans Lebensende dableiben kann und dann das Ding mit Heiraten....naja, muss ja auch nicht unbedingt sein. Man kann es mit  25 ganz toll finden 3 Männer gleichzeitig zu jonglieren und jeden Freitag und Samstag von Club zu Club zu rennen und irgendwelche Pro-Poly-Affären-Reden schwingen. Man kann mit 30 überhaupt nicht mehr wissen was jetzt richtig und falsch ist und wo das persönliche "Glück" denn überhaupt zu finden ist. Doch etwa bei Sven, oder bei Sven + 2 anderen? Oder doch Hochzeit und Kinder?

Und dann, wenn man echt Glück hat, dämmert es irgendwann dass all diese Gedanken völlige Zeitverschwendung sind. Man entscheidet nämlich immer nur für die aktuelle Situation und das immer wieder neu.

bearbeitet von Lady

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb Lady:

Sven

Siehst du den erfunden geilen Boy in einem Sven wieder? xD

Also eine erfundene schöne Traumfrau würde ich ja nicht Chantal nennen. 

Also wer sich jetzt schon nen Mindfuck setzt, was einem mehr liegt ob Beziehung oder Sargen gehen, der kann gleich eine zweite Mindfuckrunde einführen was er lieber isst. Spaghetti Bolognese oder doch Rosenkohl mit Senf. :bulgy-eyes:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.4.2016 um 02:22 schrieb LoveLing:

Du meinst das ist ihre Aufgabe? Dich aufzuladen? Du saugst sie also aus und sie muss nachladen oder wie? Und wer lädt sie auf? Ihr zweiter Freund? Irgendwie ist das ein Wiederspruch....

@Topic: DIe ganze Debatte über monogamie, polygamie oder die neue Erfindung genannt polyamorie sind halt Modedebatten und kommen und gehen... Reine Modeerscheinungen und für mich persönlich volkommen irrelevant, denn ich habe kaum Lust mich auch nur im Gerringsten damit auseinanderzusetzen.

Ich kann nicht vertehen warum man sich freiwillig ständig diesen Polygamiedruck aussetzen muss (und Jaaa... der Polygamiedruck ist bei WEITEN größer als der monogame druck!) und warum man ständig versucht Schubfächer zwingend zu konstruieren ... . Weder polygame noch monogame oder sonstwelche Entwicklungen, Wünsche, Ideen, Konstrukte sind auf diese Art und Weise möglich, denn "the Mind is not open, even not for this what the hart might want". 

Ich bin froh dass es nur hier in Großstadt-Europa diesen Druck zu den Konstrukten gibt und sonst einfach mal vieles nicht existiert, sondern Leben, Freude, GLück, Kultur und Familie zentral stehen. SOZIALES MITEINANDER!

Weißt du jedes Mal, wenn du monogamie ablehnst gehst DU mit dem vorgeschriebenen Modemainstream mit, oder woher kennst du das Konzept berhaupt? Ja von Medien und Foren und sonstwo, aber nicht vom Herzen!

Wenn du WIRKLICH aus einer "Vorschrift" rausfallen willst, dann FAHR ZUM MARS weil auf dem GESAMTEN Planeten Erde leben ALLE Menschen in FORSCHRIFTEN (Ausnahmslos!), denn diese Sichern den Frieden und die ERHALTUNG des Menschen.

 

Weil du so wenig Lust hast dich damit auseinander zu setzen, schreibst du immer wieder zu diesem Thema`?! Das ist wohl ein Widerspruch. Ich habe keine festen Vorsätze bzgl. Polygamie oder Monogamie. Was ich sagen wollte ist, dass man nach Gefühl und Situation entscheidet oder entscheiden wird. Von daher sind diese Definitionen Hirnfick. Oder kannst du etwa zurückverfolgen was du am 16.04.2016 gedacht hast und warum du genau so gedacht hast und nicht anders?
Ich bin eher ein LTR Typ aber wenn ich merke, dass die Frau an meiner Seite nicht Glück und Zufriedenheit wiederspiegelt oder es bei mir der Fall ist, dann trenne ich mich von dieser Frau. So war es gemeint, mit dem Aufladen. Natürlich muss es auf gegenseitiger Wirkung passieren. Ich hatte mal eine tolle Lebensbegleiterin, die im gesammten ein super Mensch war. Gut aussehend, liebevoll aber sie war für mich zu wenig kapput und abgefahren und passte einfach nicht ideal zu mir. Das habe ich recht schnell gemerkt und ihr von anfang an gesagt, dass es zwischen uns außer Freundschaft + nichts wird. Sie blieb trotzdem fast 1 Jahr an meiner Seite.
Und mit Mainstream ist gemeint, dass die Meschen gerade im Westen zur großen Mehrheit aufgrund vorgeshriebener, Werbung, Kleidung und Verhaltensweisen nahezu wie Klonkrieger agieren und zu wenig auf sich selbst hören.

bearbeitet von JDM_Style

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls man als PUA seinen gewissen Spaß hatte und damit meine ich nicht 1-2 Jahre, sondern schon ein wenig länger und man genügend Closes hinter sich hatte, kann man schon viel besser entscheiden, welche Frau einen verdient hat . Einen gewissen Jagdinstikt sollte man aber niemals verlieren, sonst wars das mit der LTR ;)

Wenn ich mir meine AFC Freunde anschaue ( exklusive Naturals) sind die alle mit (in meinen Augen) tot-langweiligen Mannsweibern zusammen.... husch husch in Körbchen...

Das Ganze geht ziemlich jedem PUA mal durch den Kopf: Ob es das Wahre ist, sein ganzes Leben ständig auf Jagd zu sein.......

Wenn man sich die ganzen Profi-PUA s anschaut, dann bestätigen sich meine Worte....

 

Ich befinde mich noch längst nicht auf meinem Zenit.... :)

bearbeitet von imotski888

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...