Jump to content
Pick Up Tipps Forum
needyDestroyer

Bin ich altmodisch oder hat die Frau narzisstische Züge?

Recommended Posts

Hallo mal wieder an die tatkräftigen Helfer,

ich habe heute mal wieder ein neues Thema was wirklich der Wahnsinn ist wieso ich solche Frauen magisch anziehe :-).
Versuche es kurz zu halten und bin wirklich sehr gespannt was ihr darüber denkt:

- Sie 22 (Vor ca. 7 Monaten getrennt von ihren EX, lange Beziehung mit ihm gehabt)
- Lernte sie online kennen

Das erste was mir negativ auffiel war das sie mir gleich ohne das wir uns jemals gesehen haben, ziemlich viele Bilder von sich geschickt hat, ich wollte aber keine zurückschicken
weil ich sowas doof finde.

Beim ersten Treffen hatte sie ständig das Handy in der Hand und spätestens dort wären wahrscheinlich viele aufgestanden und gegangen. Naja ich schaute mir die schau noch länger an und hatte am selben Tag noch was mit ihr. Ein paar Tage später schickte sie mir Videos von sich wo sie sich ziemlich in Szene schmeißt und einen Kumpel ständig aufzieht. Fand ich persönlich unglaublich bescheuert.

Danach kamen immerwieder merkwürdige Aktionen wie mein Namen vertauschen oder das sie Anhand eines Videos mir demonstriert wie sie mit einen fremden Typen tanzt. Wir sahen uns eigentlich nach unseren ersten Date jeden Tag und sie behauptete immerwieder wie wichtig ich ihr geworden wäre in der kurzen Zeit (gerademal 1,5 Wochen).

Naja irgendwann ist es dann mal eskaliert und ich bin zu ihr recht laut geworden, danach war die Kennlernphase vorbei und aus der anfänglich super Stimmung, die wir zum Teil schon hatten, löste sich nurnoch Wut ihrerseits und es kamen nurnoch oberflächige Fragen wie Klamotten holen etc. 

Vor ein paar Tagen bekam ich ein Bild von ihr zugesendet, natürlich ganz ausversehen an mich verschickt :arrogant: wie sie sagte. Danach kurzen small Talk.

Die Frage die ich mir stelle, das ist doch kein "normales" Verhalten oder sehe ich das zu streng?
Ich habe sie das letzte mal vor zwei Wochen gesehen, möchte jedoch gerne mich nochmal mit ihr treffen, soll ich einfach nach einen Treffen mal Fragen und schauen was kommt?

Grüße aus dem verregneten Köln :call-me:


 

bearbeitet von needyDestroyer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meiner bescheidenen Erfahrung nach handelt man sich mit Frauen die sich so verhalten nur Probleme ein. Die haben nämlich selber ganz furchtbare Probleme mit sich selber, können nie richtig entspannt sein und sind manipulativ. Mich hat mal eine angesprochen die ich schön öfter gesehen hatte. Wir haben uns gut unterhalten und waren abends nochmal eine Runde zusammen den Hund rausführen, es hat sich rausgestellt, dass wir nur 200m voneinander entfert wohnen; alles cool.

Am nächsten Morgen fing es schon an mit den komischen SMS, dass ich mich ja vermutlich gar nicht richtig für sie interessieren würde - ich hab das so weit es ging ignoriert. Abends waren wir dann nochmal mit dem Hund raus, haben ausgemacht dass ich sie später abhole und wir was trinken gehen.

Ich war pünktlich da - sie hat so getan als wäre sie nicht da.

Am nächsten Tag Entschuldigungs-SMS von ihr, sie hätte es vergessen gehabt, will heute abend aber nochmal mit dem Hund raus. Da war mir schon klar, dass ich mit der sicher nicht länger verkehren kann, aber da ich sie trotzdem irgendwie scharf fand und zumindest einmal flach gelegt hätte, bin ich eben nochmal mit dem Hund mit ihr raus und hab das bescheidene PU-Programm das ich so drauf habe aufgefahren. Es hat auch gut gezogen, aber irgendwie wurde mir dann klar, dass wenn ich mit der ins Bett steige mir echt Probleme einhandeln kann und es unter Umständen sehr schwer wird, sie wieder richtig los zu werden. Sie wohnt halt auch ums Eck...und so wars mir dann auch recht, als sie vor ihrer Tür erst gefragt hat ob ich noch mit reinkommen will und im gleichen Atem sagte, ach besser doch nicht. So hab ich mich einfach nur verabschiedet. 

Danach natürlich gleich SMS, was ich von ihr halten würde. Ich gemeint, dass ich sie nett finde, aber auch ein bischen anstrengend und trotzdem irgendwie scharf. Da schreibt sie zurück: "Ich will Sex". Ich antwortete: "wer nicht?". Und sie meinte dann, dass sie Sex mit ihrem Ex will. Ich hab ihr dann zu verstehen gegeben, dass sie mit mir nicht über Ex-Freunde zu reden braucht...

Tja, und dann hatte ich sie doch mehr oder weniger am Hals. Sie hat sich immer wieder gemeldet, oft auch mit diesen seltsamen SMS, ich hab mir öfter Ausreden einfallen lassen, warum ich nicht mit dem Hund raus kann und hab mich sonst überhaupt nicht mehr gemeldet, weil auch die Lust auf Sex mit ihr völlig verschwunden war.

Das ganze wurde dann schon fast zum Psychoterror. Z.b. morgens SMS, dass sie davon träumt einen Dreier mit ihrem Ex und seinem Freund zu haben, fragt mich ob das normal wäre und noch einige andre verrückte Sachen. Ich hab ihr dann einmal eine böse SMS geschrieben, dass sie über so einen Scheiss mit ihrer besten Freundin oder ihrem schwulen Freund sprechen kann, aber mich damit in Ruhe lassen soll.

Es hat dann zwar nach und nach nachgelassen, aber trotzdem kamen noch eine ganze Weile SMS und Anrufe von ihr. Dabei waren dann auch ein paar "versehentlich" geschickte Bilder und sowas. Ich will mir gar nicht ausmalen, was mich erwartet hätte, wenn ich mit der Sex gehabt hätte.

Ich glaube meine hatte zwar nochmal einen etwas anderen Dachschaden als Deine, aber es geht schon ungefähr in diese Richtung meine ich und die war die erste, an die ich bei Deiner Geschichte gedacht hab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb needyDestroyer:

Beim ersten Treffen hatte sie ständig das Handy in der Hand und spätestens dort wären wahrscheinlich viele aufgestanden und gegangen. Naja ich schaute mir die schau noch länger an und hatte am selben Tag noch was mit ihr. Ein paar Tage später schickte sie mir Videos von sich wo sie sich ziemlich in Szene schmeißt und einen Kumpel ständig aufzieht. Fand ich persönlich unglaublich bescheuert.

Wow... ich erkenne eindeutig Türsteher J. Kennengelernt auf einer Party und beim ersten Date NUR Handygeglotzt hat er. Nur bilder von sich gezeigt, und von Tänzeln mit anderen Frauen, und dann noch während des Datest strange Voicemil geschickt.... Dann später auch von ihm ein Bild bekommen, was ich nicht annbahm (weil via MMS) und ich sowas nie annehme...

Es gab 2 Dates. Drittes von ihm abgesagt weil "Kumpel in Not, sorry ey". Die ganze Szenerie war so strange, dass ich mich distanzierte. Irgendwann kam per Telefon (weil mich kann man nur anrufen, ich texte nicht, er rief an) eine "Wir sollten mal Sex haben jetzt"-Ansage auf die ich verwirrt reagierte, und wo dann die Ansage kam "Soll ich dich jetzt ausm Handy löschen"-Ansage 8das HANDY, das absolute Zentrum seiner Existenz!!! :D :D), die ich mit "ÖHM...... du ich bin derzeit Krank und kann mich damit nicht beschäftigen"-Antwort, wo er gute Besserung wünschte und wir uns niewieder kontaktierten. 

:D

Ja sachen gibts... hahaha....

vor 6 Stunden schrieb needyDestroyer:

Die Frage die ich mir stelle, das ist doch kein "normales" Verhalten oder sehe ich das zu streng?
Ich habe sie das letzte mal vor zwei Wochen gesehen, möchte jedoch gerne mich nochmal mit ihr treffen, soll ich einfach nach einen Treffen mal Fragen und schauen was kommt?

Also meine Meinung dazu: Da wird nie was passieren. Sie wird ewig "tralala" und "Düdeldie"-Handy-tippel-foto-Selbstdarstellung betreiben und ein richtiges Date oder Sex wird es nie geben. Ich würde dir raten dich zu distanzieren und nicht mehr zu reagieren, damit "du sie wirklich loß wirst", weil die nerven unglaubnlich nach einiger Zeit. as hört nicht auf mit dem Gespamme und dazu kommt dass einach NIEMALS mehr kmmt als das, was du derzeit erlebst. Sex kannst du hier vergessen. Das ist meine Einschätzung. "Nexte" sie und schau nach einer Frau, die bissle Respekt hat vor sich selbst und vor dir.

Ob sie irgendwelche Störungen hat, kannst du nicht sagen und das ist auch irrelevant. Bei mir hat Türsteher J. gleich zum ersten Date klargemacht, er hat handysucht (hat ER gesagt!!!) ab da war klar dass das ätzend wird. Die Fotos von ihm selbst waren unzählbar viele in seinem eigenem Handy.... Sowas hatte ich zuvor noch nie gesehen. Egal wie hübsch der war (und der war sehr hübsch, groß, trainiert und Kampfsportler), der war quasi irgendwie "kaput", aber ich habe mich nicht weiter damit beschätigt... Es ist sinnlos über diese Dinge nachzudenken. Diese Menschen haben ihre Welten und wenn dir das JETZT SCHON nicht zusagt wird es nur noch schlimmer!

lg, LoveLing

bearbeitet von LoveLing

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Leute,

cool danke für die guten Antworten bzw. Geschichten.

Zu Cliprex: Ich kann dich so verstehen, die hat auch ständig von ihrem Ex gelabert bzw. immerwieder Geschichten von ihr und ihm erzählt bis ich auch mal gesagt habe das mich ihre Vergangenheit so im Detail nicht interessiert und eigentlich hat man irgendwann gemerkt das die mit der alten Geschichte noch nicht abgeschlossen hat (bei deiner war es wahrscheinlich genauso). Was mich ziemlich verletzt hat war das sie angefangen hat mir zu sagen das sie so überglücklich mit mir ist und dann aber sich alles in Luft auflöst wenn man merkt das das Gesagte nicht der Wahrheit entspricht.

Zu LoveLing: Das ist eine krasse Geschichte von dir, aber nein bei mir war es nicht so das wir keinen Sex hatten, wir hatten jeden Tag Sex aber ich verstehe was du meinst es wird JETZT ständig so weitergehen mit den Selbstdarstellungs Bildern damit sie sich ihr Ego aufbauschen kann und zu weiteren Handlungen wird es nicht mehr kommen, weder ein Treffen noch zu einem Telefonat.

Das ist vorbei und auch wenn ich eher gerade der Hinterherläufer war/bin weil ich was "besonderes" in uns gesehen habe :bulgy-eyes:, weil ich zu lange der Überzeugung war das sie nicht auf einen Schlag ihre Meinung ändern kann. Wenn ich ein Treffen vorgeschlagen habe wie zum Beispiel in den Klettergarten zu gehen, kam nur kurz und knapp das sie Klettern nicht mag. Wenn ernstes Interesse bestehen würde, hätte sie einen Gegenvorschlag gemacht oder wie seht ihr das?

Bevor sie mir das mit dem Klettergarten sagte, das sie das nicht mag, schrieb ich ihr nochmal weil nichts mehr kam, das ich mich nun zurückziehe und ich ihr alles gute wünsche, sie geht einfach nicht darauf ein, so als ob sie BEWUSST die Situation zwischen uns aufrecht erhalten will unter dem Motto: "ALLES GUTE UND BIS DANN"-wurde nie so richtig ausgesprochen, wisst ihr was ich meine?

Leider schrieb ich ihr nochmal gestern das es primär darum ging das man wieder was zusammen unternimmt, aber ein einseitiges Interesse nunmal nichts bringt, daraufhin kam nichts mehr.  Für mich ist das nicht normal wie die sich aufführt.

bearbeitet von needyDestroyer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt eben Leute (Frauen UND Männer) mit psyischen Problemen. Ich glaube sogar, dass die meisten Menschen psychische Probleme haben; zum Glück sind sie nur bei den wenigsten so ausgeprägt, dass eigentlich professionelle Hilfe angebracht wäre.

Dann gibts halt noch einige wenige, die haben einen totalen Knall, würden aber nie auf die Idee kommen, dass mit ihnen etwas nicht stimmt oder dass sie sich vielleicht ändern sollten. Die leben in ihrer eigenen Welt, da in der normalen Welt ja eigentlich nur Idioten rumlaufen und sie keiner wirklich versteht. Die denken vermutlich auch nach einer Geisterfahrer-Ansage im Autoradio: "Einer? Das waren schon weit über 100!"

Kannste nix machen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Cliprex:

Es gibt eben Leute (Frauen UND Männer) mit psyischen Problemen. Ich glaube sogar, dass die meisten Menschen psychische Probleme haben; zum Glück sind sie nur bei den wenigsten so ausgeprägt, dass eigentlich professionelle Hilfe angebracht wäre.

Dann gibts halt noch einige wenige, die haben einen totalen Knall, würden aber nie auf die Idee kommen, dass mit ihnen etwas nicht stimmt oder dass sie sich vielleicht ändern sollten. Die leben in ihrer eigenen Welt, da in der normalen Welt ja eigentlich nur Idioten rumlaufen und sie keiner wirklich versteht. Die denken vermutlich auch nach einer Geisterfahrer-Ansage im Autoradio: "Einer? Das waren schon weit über 100!"

Kannste nix machen...

:) hahaha genau, die sind einfach nicht belehrbar und manchmal sollte man sich auch überlegen ob man in diese Menschen überhaupt noch Energie investieren sollte, da sowieso nichts zurück kommt. War bei ihr genau das gleiche, kein Danke mal oder das man sich gefreut hat das einen geholfen wurde. Sowas ist undankbar bzw. für solche Menschen einfach nur selbstverständlich weil sie meinen und sies ja auch zum Teil sind nur mit ihrem Aussehen punkten können.

Naja wie immer das gleiche Spiel, führst du dich auf wie der letzte Penner bzw. schärst du dich einen Dreck um sie läuft sie hinterher, investierst du Zeit in sie, zieht sie sich zurück.

ABER MAL GANZ EHRLICH, wer will bitte eine feste Partnerin haben wo nur solche spielchen funktionieren, es gibt genügend Frauen wo man diese spielchen nicht machen muss und sie dich haben wollen weil sie von sich und den Partner überzeugt sind!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.3.2016 um 19:16 schrieb Cliprex:

Meiner bescheidenen Erfahrung nach handelt man sich mit Frauen die sich so verhalten nur Probleme ein.

Schließe mich Cliprex an. Hatte 1x eine 2 Jährige Beziehung mit so einer. Danach kannst du dich lebendig begraben. Diese Art von Menschen sind unberechenbar, es scheint so, als würde PU gar nicht funktionieren. Jegliche Grundsätze kannst du bei Seite legen. 

Am Besten wäre, wenn du sie einfach mal über ihre Vergangenheit frägst. Bisschen durch die Blume ob sich da was schlimmes ereignet hat. (gerne Vergewaltigungen oder schlimme Kindheit gehabt) Dann weißt du eh schon, dass du es mit einer kleinen Narzisstin zu tun hast die ein Ego in Form eines Mülleimer hat. :D Diese Bestätigung, die diese Menschen brauchen, die können nicht mal 10 Menschen geben.

Nimm deine 2 Beine in die Hand lauf. ;) 

bearbeitet von runningbeef

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von 0815Nerd
      Hey
      eins vorab: das hier wird ein etwas "komplizierter Text" über meine derzeitige Situation der "all over the place" ist, wie man so schön im Englischen sagt. Ich versuche trotzdem meine Gedanken einigermaßen gut zu strukturieren. Wer Rechtschreibefehler findet darf diese gerne behalten
      Also dann ich m Anfang 20 hatte nie Erfolg bei Frauen ( was vorallem der Ansrpechangst und vllt. auch etwas meiner Angst vor Blamage geschuldet ist). Nicht zuletzt wusste ich nicht wie einfach es doch sein kann. Naja long story short: seit kurzem geht es bergauf. Seit dem ich mich mit einer Freundin öfters mal getroffen (nennen wir sie der Einfachheit halber Lotte) habe läuft es jetzt auch bei anderen Frauen besser. Lotte und ich sind an einen Abend etwas aneinander geraden (heftig rumgeknutscht), was für mich wohl der Startschuss in mein Liebesleben ist. Danach haben wir uns weiterhin getroffen, ohne uns zu küssen o.ä..Sie meinte auch das jener Abend ein absoluter Ausrutscher war und soetwas nicht wieder passiert. In der Zwischenzeit habe ich mich etwas im Clubgame versucht was plötzlich auch ganz gut funktionierte. Lotte hat erst eine längere Beziehung hinter sich und hing immer noch etwas an ihrem Ex - was sie wohl leider auch immer noch etwas tut. Nach 1 - 2 Wochen lief es dann aber wieder zwischen uns und wir hatten endlich auch Sex (mein erstes mal :/). Es folgten weitere male und wir rückten näher zusammen. Seit kurzem sind wir jetzt zusammen ("wir versuchen mit einer gemeinsamen Beziehung" ~ Lottes Wortlaut). Ich hab von ihr nie etwas wie "Ich liebe dich" oder der gleichen gehört (Sie sagt Sachen wie "Ich fühl mich wohl mit dir" und bla bla bla). Ich selbst habe auch nichts der gleichen gesagt. Die Situation ist irgendwie bizarr. Seit neustem schreibt sie nicht mehr so viel mit mir ... keine Herzen, kein Guten Morgen oder Schlaf gut oder Ähnliches...
       
      Ich finde die Beziehung richtig anstrengend. Sie hat manchmal Stimmungsschwankungen. Ich glaube nicht das die "Beziehung so lange hält", was für mich auch nicht weiter schlimm ist. Vom Gefühl her muss ich auch mehr in die Beziehung investieren als sie das tut (ich weiß, dass das schlecht ist). Ich mag sie trotzdem sehr (abseits der Stimmungsschwankungen), nicht zuletzt weil ihr Charakter wirklich toll ist und sie sehr gut aussieht. Ein weiterer Grund, warum ich trotzdem gerne die Beziehung weiterhin am laufen halten würde ist, das ich gerade so unglaublich viel dazu lerne (beziehungstechnisch und auch sexuell(langsam werde ich ne Granate )). Auch werde ich so ein interessanterer Mann (wegen der gemeinsamen Unternehmungen etc.).
      Jetzt kommt leide eine etwas wilde Aufzählung von Sachen die ich auch gerne noch erwähnen möchte:
      Hin und wieder trifft sie noch ihren Ex (der sich gerade voll auslebt), auf der Geburtstagsparty gemeinsamer Freunde oder so. Mittlerweile glaube ich, stehe ich ganz gut über der Sache (anfangs hatte mich das mehr gestört). Ich glaube das ich mich viel zu sehr nach ihr richte, und sollte mehr auf mich selbst achten Sie meinte das sie mit ihren Ex viel zu viel zusammen gemacht hat und sie das nicht wieder so will (wir machen bereits jetzt viel zusammen) Ich kann meine Gefühle ihr gegenüber nicht klar erkennen, an manchen Tagen bin ich sehr "verliebt" an anderen ist mir unsere Beziehung fast egal Sie hat mich schon ihren Eltern vorgestellt, wenn das eine Rolle für irgendetwas spielt. Ich könnte Single wahrscheinlich auch sehr glücklich sein - wenn nicht sogar glücklicher Sie erzählt anderen Leuten wieder glücklich vergeben zu sein ich wollte gestern mal das Thema Ex ansprechen und sie hat abgeblockt Ich finde ich sehe sehr gut aus  (hat nichts mit den Rest zu tun, wollte ich aber trotzdem mal erwähnen)  
      Bin ich der Rebound Guy? Versucht sie ihren Ex neidisch zu machen? Wie viel liegt ihr an mir? Sollte ich mich auch mit anderen Frauen treffen(Ja) ... aber wie weit sollte ich da gehen? Wie sollte ich mich generell verhalten? Kann eine Beziehung ohne "Liebe" lange funktionieren?
      Ich bin ein absoluter Beziehungs- und Frauenlegastheniker auch wenn das gerade besser wird... Ihr seit mein Blick in die Frauenwelt  ich hoffe ihr könnt mir Antworten geben bzw mir bei meiner Suche nach den Antworten helfen.
      Mfg
      0815Nerd
    • Von rancher36
      Hallo,
      Bin ziemlich neu hier! Und habe ein riesiges Problem.
      Ich 30
      Sie 28
      Dates 1
      Hatten noch kein Sex
      Sie und ich sind Arbeitskollegen und sehen uns 2-3 mal in der Woche. Kennen uns seit paar Jahren. Haben aber erst seit 6 Monaten Kontakt. Haben jeden Tag mit einander geschrieben und auch viel und über alles Mögliche. Aber seit ca. 2 Wochen ist das weniger geworden, sie antwortet auch viel kürzer, und ich habe das Gefühl das sie mich meidet, aber sie kommt trotzdem öfters auf mich zu. Und wenn sie mir schreibt und ich nicht antworte, wird sie Sauer. Eigentlich hat alles super gepasst. Was kann ich tun um die Situation noch zu retten?
      Danke
       
    • Von Mia_Film
      Liebe Pick-Up Fans & Artists,
      ich arbeite momentan an einem kurzen Film über Pick-Up und brauche eure Hilfe.
      Vor einigen Jahren habe ich zum ersten Mal Videos von PUAs auf YouTube gesehen und mir fielen vor allem die strategische und Hobby-mäßige, sportive Herangehensweise auf. Das sind Aspekte, die ich auch weiterhin sehr interessant finde und mit denen ich mich beschäftigen will. Mittlerweile, auch durch das Lesen dieses Forums, treten aber auch die persönliche Entwicklung und die gegenseitige Unterstützung immer mehr in den Vordergrund.
      Meine Hauptfrage ist, wer eigentlich Pick-Up betreibt. Ich kenne persönlich niemanden, zumindest niemanden, der sich selbst das Label Pick-Up Artist gibt. Und darum gibt es niemanden, den ich fragen kann: Wie bist du zu Pick-Up gekommen? Hast du Kurse besucht oder bist du Autodidakt? Was hat sich dadurch verändert? War es nur ein kleiner Schubs in die richtige Richtung oder gab es eine 180-Grad-Wende in deinem Sozialleben? Wie definierst du Pick-Up eigentlich genau?
      Bisher habe ich den Eindruck, dass hier ganz unterschiedliche Menschen zusammenkommen. Darum wird die filmische Umsetzung in einer Reihe von Kurzportraits bestehen, also nicht nur klassisches Interview, sondern einfach Eindrücke von einer Person. Mir ist wichtig, dass es sich bei dem Film nicht um eine soziologische Analyse handelt und auch nicht um eine Zeigefinger-Doku à la "die bösen Sexisten". Ich möchte niemanden zur Schau stellen, sondern echte Menschen kennenlernen und zeigen. Deshalb der offene, eher essayistische Stil.
      siehe zur Umsetzung auch:
      https://de.wikipedia.org/wiki/Essayfilm
      https://de.wikipedia.org/wiki/Porträt
      Ich suche nach Leuten, die Lust haben, über ihre persönlichen Erfahrungen, ob positiv oder negativ, mit Pick-Up zu sprechen – und sich auch der ein oder anderen kritischen Frage stellen können. Wichtig ist vielleicht auch noch, dass der Film ein Projekt im Rahmen meines Studiums ist, es gibt also kein Budget. Ich werde für meine Arbeit nicht bezahlt, der Film wird nicht kommerziell ausgewertet und ich kann deshalb auch keine Gage zahlen. Ich denke aber, die besseren Gespräche entstehen sowieso, wenn es kein finanzielles Interesse dahinter gibt.
      Außerdem wird natürlich niemand ins kalte Wasser geworfen, ich schlage vor, wir treffen uns erstmal auf einen Kaffee (ich lade natürlich ein) und danach kann man entscheiden, ob man mitmachen will.
      Kurz zu mir: Ich studiere im dritten Jahr Visuelle Kommunikation und spezialisiere mich mittlerweile auf Film. Schon länger beschäftigen mich Themen rund um Sex, Beziehungen, Dating usw., an der Hochschule angenommen wurde ich mit zum Beispiel mit einer kompletten Mappe über Sex.
      Ich freu mich auf eure Rückmeldungen und beantworte gern jede Frage. Ihr erreicht mich unter:
      gamefilm@outlook.de
      Die liebsten Grüße von:
      Mia
       
    • Von Foxy600
      Hi,
      ich bin in der Pickup Szene noch relativ neu. Am vergangenen Samstag habe ich ein HB via Lovoo kennengelernt. Das Gespräch verlief kurz und wir tauschten unsere Nummern aus. Seit heute Mittag schreibt sie nicht mehr zurück. Ich denke mal, dass ihr das Gespräch zu langweilig gewesen ist. Hier mal ein kleiner Verlauf aus unserem Chat:
      Ich: Guten Morgen
      Stadt X sagt mir nichts wo ist das genau? Ich bin in Stadt Y geboren und lebe auch schon eigentlich immer hier.
       
      Sie: Guten Morgen Stadt X ist im Bundesland Z, kennst du oder?
       
      Ich: Ah doch ja klar, Bundesland Z kenne ich wohnst du mit der family hier?
       
      Sie: Bin damals mit meiner mom und meinem Bruder her gezogen ja
       
      Ich: Entspannt und jetzt wohnst du alleine?
      hab ihr dann noch ein leckeres foto von meiner mittagspause geschickt.. seitdem keine antwort mehr. Wir haben bisher noch nicht viel geschrieben. Nur bisschen smalltalk geführt. ich weiß nun nicht, ob das gespräch schon zu eintönig und langweilig für die frau war und vielleicht mir etwas kreativeres hätte einfallen lassen sollen. Kennt ihr vielleicht tipps wie ich weiter vorgehen sollte und das gespräch bisschen lebendiger machen kann? wann soll ich ihr wieder schreiben und was? oder soll ich erstmal noch bis morgen mittag/abend warten?
       
      Danke im Voraus.
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
    • Von NixWissent
      Hallo liebe Leute,
      Ich bräuchte mal euren Rat.
      Wie der Titel schon sagt hat es sinn, meine Ex zurück zu bekommen bzw. ist es überhaupt möglich.
      Also zur Geschichte:
      Ich (35) habe eine Frau (42) durch ein Spiel über das internet vor ca. einem 1/2 Jahr kennengelernt. Der anfängliche kontakt war estmal über das Spiel. Das ging dann so ca. 1 Monat lang bis wir gemerkt haben, das wir einander sympatisch. darauf hin haben wir des öfteren Telefoniert und uns dann auch getroffen. Ich muss dazu sagen das sie ca. 300km entfernt wohnt. was nicht Dramatisch ist, da ja man Mobil ist. Wir haben uns alle 2 Wochen dann bei mir oder bei ihr getroffen wir hatten auch immer Sex und ne gute zeit.
      Bis vor ca. 3 Wochen war es für mich  nix richtig festes aber schon ernst. Da ich schon für Sie Gefühle hatte. Sie kam an und meinte: ob ich mit ihr eine Beziehung möchte und dies bejate so mit eigentlich Glücklich war. So weit so gut.
      Nun, bis vor ca. einer Woche merkte ich, das was nicht stimmte. Sie konnte mir da nix genaues sagen, ausser Stress bei der Arbeit, da die Firma den Bach runter geht und sie nicht weiß wie es weitergeht. Wir haben abgemacht,  das ich diese Woche zu ihr fahre da wir gemeinsam Urlaub genommen haben. Nun da Ich Montag noch einen Termin hatte bin ich Dienstag zu ihr gefahren aber mit einem ungutem Gefühl.... Bei ihr angekommen  wurde das betätigt. Die Stimmung war völlig für den Arsch.
      Auf meine frage hin was los ist. Sagte sie mir dann: " Das ihr alles mommentan zu viel ist. Sie hat angst vor der Zukunft, Sie weiss nicht wie es geschäftlich weiter geht. Da daran so viel hängt. Angeblich war es ihr schon zu viel wenn Ihr kinder in Ihrer nähe waren. Alle zerren an ihr u.s.w. also alles scheiße bei ihr. Die Stimmung wurde nicht Besser.... Sie hat viel geheult und fast nix geredet den ganzen Abend. Sie ist in das Bett und meinte zu mir, da sie keinen nähe gerade gebrauchen kann wäre es besser ich schlafe auf dem Sofa.
      Von da an war mir eigentlich klar auf was es hinausläuft. Ich dachte nur das sie sich evtl. am nächsten Morgen wieder einkriegt, dem war es leider nicht so. Sie kam morgens an und sagte sie  muss mit mir reden. Kurz und kanpp: Sie macht schluss weil sie nicht in mich verliebt ist..... Meine reaktion war: Das es ich das schon so was fast gehant habe und habe mich für die tolle zeit bei Ihr bedankt. Sie meinte wir sollen in kontakt bleiben da ich so ein toller Mensch bin bla bla bla. Ich sagte zu ihr nur das Sie für mich als eine Freundin nicht in Frage kommt davon habe ich schon welche. Ist auch so.
      Danach noch habe ich halt noch gemeckert das sie das wenn alles doof läuft nicht an mir ausslassen soll. Sie meinte nur: "ich kann nix dafür ich bin so toll u.s.w. es tut ihr leid" und halt wieder geheult. darauf hin bin ich dann heimgefahren. Am Abend sie kurz angerufen und Ihr halt kurz gesagt; "Das sie halt keine einfach daher gelaufene ist und das Sie mir viel bedeutet"  ohne da jetzt rum zu heulen "Ich liebe dich und so nen scheiß" sondern sachlich, normal und ehrlich. Ihr antwort  halt wieder ich kann nix für ich bin toll sie hat mich wahnsing gerne aber sie ist nicht in mich verliebt und kann dehalb keine Beziehung führen.  
      Was mein Ihr kann man noch was machen oder hat es keinen Sinn?
      LG
  • Beiträge

    • Kenn ich, habe darum auch gleich so reagiert Bin mal gespannt was sie macht... So wie der Abend verlief, kann ich mir einfach beim besten Willen nicht vorstellen, dass sie kein Interesse hat. Wäre sie mir nicht so sympathisch, wäre es mir auch scheissegal. Aber eben. Date andere Mädels weiter wie geplant. Weiss nicht mehr wer das gesagt hat, aber es gilt: "Gegen eine Frau hilft immer eine Frau".
      Cheers!
       
    • Will hier ja eigtl. nicht in TC's Thread rumsauen, ABER.... Zitat Paolo Pinkel:  
    • Danke @Thundercat! Also sind das von mir hauptsächlich Limited beliefs...mkey Peace  
    • Hey Thundercat Brauch mal ne weibliche Einschätzung. Meine männliche sagt: NEXT!! :)

      Hatte am Wochenende ein Date. Abendessen bei ihr mit reichlich Alkohol. Haben rumgealbert, KINO und Spass gehabt, sie hat mir sehr viel persönliche Dinge von ihr erzählt Kurz: verdammt gute und vertraute Stimmung, Viele Gemeinsamkeiten, etc. Der KC kam dann kurz vor dem Schlafen gehen. Hat mir dann die Couch angeboten, weil sie es nicht auf "Nur Sex" rauslaufen lassen wollte. Das wäre schade, hat sie gemeint. Habe ich akzeptiert mit dem Wissen, dass sie ja erst wieder seit wenigen Wochen Single ist. Wurde verlassen. Am nächsten Morgen noch etwas gequatscht. Bei der Verabschiedung gefragt wegen nächstem Treffen. Hat sie eifrig zugestimmt. Habe dann nochmals zum Kuss angesetzt. Habe hier gemerkt, dass sie zurückhaltender war als am Vorabend. Sie meinte dann ich solle mich melden wenn ich zu hause bin. Habe ich gemacht. Anschliessend Funkstille bis gestern.
      Sie fragte mich, wie mein Tag so verlief. Habe geantwortet. Danach kam folgendes:
      "Sie habe sich am Sonntag irgendwie nicht mehr so gut gefühlt. Der Abend war super und hat ihr sehr viel Spass gemacht. Sie habe ja gesagt, dass wenn sich etwas mehr als freundschaft Entwickeln würde, sie dann schauen müsste. Aufgund dessen, dass ich sie geküsst habe, habe sie das Gefühl, dass ich mehr wolle. Sie könne das so nicht zurückgeben und es sei ihr auch nicht wohl dabei.

      Sie wäre darum froh, wenn wir "uns zwei" mal für ein "Momentchen" auf Eis legen würden".

      Habe mich für die Ehrlichkeit bedankt, Verständis gezeigt ganz klar gesagt, dass der Kuss in dem Moment richtig war für mich und gesagt, dass ich ihr diese Zeit gerne gebe. Habe ihr anschliessend alles Gute gewünscht. Frage:
      Wie interpretierst du das? Braucht sie einfach Zeit ihre Gedanken zu ordnen, oder ist das ein ganz klarer Fall? Irgendwas sagt mir, dass wenn sie komplett nichts mehr wissen möchte, dass genau so gesagt hätte (Hält nichts von "Pausen", denn sie wurde so verlassen). Ich hatte am Vorabend KEINERLEI Bedenken, dass irgendwas nicht gut lief. Auch als ich Nachhause ging nicht (Siehe Aussagen wegen weiterem Treffen). Aber so kann Mann sich irren ;)
      Chat in Tinder in Dating App ist immer noch offen. Wurde weder geblockt noch sonstwas. Wie würdest du hier vorgehen? Persönlich würde ich sie gerne weiter kennenlernen. Aber jetzt hätte ich emotional noch gute Chancen ohne Schäden abzuspringen, haha :)

      Danke für deine Hilfe.

       
    • Moin lieber  @Authentic_PUA, erstmal sorry für die späte antwort, aber ich war krank Machen. Im Zweifelsfall gilt machen. Du hast schiss vor der daygame situation, weil sie ungewohnt für dich ist. Das ist aber im Grunde auch nur ein Excuse. Und: verpasste chancen ärgern einen immer mehr, als ein korb Viel mehr gibts dazu eigentlich nicht zu sagen.
  • Themen

×