Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Recommended Posts

Hallo zusammen,


ich war hier schon eine ganze Weile nicht mehr, da ich durch mehrere schwere Krankheiten in der Familie (auch meinerseits) leider von meiner Mission mehr Erfolg bei Frauen zu haben, abgekommen bin. Eigentlich war ich schon auf einem ganz guten Weg, auch wenn da noch ein paar Dinge waren, die mich vom richtigem Durchstarten abgehalten haben. Unter anderem ein Job, der mich super genervt hat und eine nicht gerade ansehnliche Wohnung. Dass mich das damals ziemlich belastet hat und ich irgendwie nicht fähig war das zu ändern, wollte ich mir da auch nicht so richtig eingestehen. Wie schon gesagt, kamen dann auch noch einige schwere Krankheiten dazu, was mich das ganze PU-Thema wieder hat völlig vergessen lassen...

Zur Zeit sieht es aber wieder richtig gut aus, die Krankheiten und ihre Auswirkungen sind fast völlig überstanden. Ich habe mittlerweile durch glückliche Umstände einen wirklich genialen Job (in dem man unter anderem Zeit hat, solche Texte zu verfassen ;-)) und hab es sogar geschafft meine Wohnung aufzuräumen, zu renovieren und richtig gemütlich zu machen! Eigentlich beste Vorraussetzungen jetzt auch mit den Frauen durchzustarten...

Und jetzt hab ich auch schon eine (zumindest für mich) echt komplizierte und schwierige Situation, da ich Idiot mit einer Mischung aus PU-Halbwissen und unnötiger Needyness und ohne vorher mal richtig nachzudenken das Ganze so kompliziert und schwierig gemacht hab. Ich hab zwar noch die leise Hoffnung, noch nicht alles versaut zu haben, aber wollte gerne mal eure Meinung hören.

Ich hab vor ca. 3 Monaten zufällig meine alte Jugendliebe beim ins Kino gehen mit Freunden wieder getroffen. Ich war lange Jahre schwer in sie verliebt und war immer gut mit ihr befreundet. Sie mochte mich auch schon immer, aber da ich halt ein Nerd war (und vielleicht noch bin, allerdings bei weitem nicht mehr so schlimm wie früher), war ich eben nie mehr als ein guter Freund für sie. Wir haben uns dann ca. 15 Jahre nicht mehr gesehen, wobei ich sie nie ganz vergessen konnte. Ich hab mich allerding mit Absicht nicht bei ihr gemeldet, auch als ich gehört hatte, dass sie nach längerem Auslandsaufenthalt nun sogar bei mir in der Stadt wohnt. Ganz einfach aus dem Grund, weil ich davon überzeugt war, sie nie für mich gewinnen zu können und ich mir ersparen wollte, wieder unglücklich in sie verliebt zu sein. Die typischen Gedanken halt, die man nicht haben sollte...

Wie schon gesagt, haben wir uns dann wieder getroffen. Sie hat sich total gefreut mich wieder zu sehen, wir haben uns super unterhalten und die Wochen drauf auch immer wieder regelmässig gesehen. Allerdings vorerst immer zusammen mit dem Freundeskreis beim Film schauen, oder einem Spieleabend. Wir hatten viel Spaß zusammen, ich hab sie immer wieder zum lachen gebracht und mich langsam aber sicher wieder in sie verknallt. Es hat dann auch damit angefangen, dass wir regelmässig über Whatsapp geschrieben haben, wo ich oft ziemlich witzig sein kann - sie hat dann auch mal erwähnt, dass sie es super findet, dass ich so lustig bin. Das Problem ist, dass ich zumindest im Moment noch nicht immer so cool und witzig sein kann wenn sie dann vor mir steht, wie z.b. als ich sie dann zum Billard spielen eingeladen habe, was wir beide gerne machen. Sie nimmt mir zwar auch viel Arbeit ab, weil sie selbst gern viel redet und erzählt (aber nicht zuviel!), aber ich finde sie halt wirklich so hammermässig, dass ich öfter noch da stehe und krampfhaft versuche, ja alles richtig zu machen - ich weiss, das ist total bescheuert und falsch. Auf der anderen Seite sind wir dann aber auch wieder sehr vertraut und fassen uns z.b. ständig an, ich hab fast immer meine Hand in ihrem Rücken wenn wir z.b. durch eine Tür gehen oder so und ich habe ganz und gar nicht das Gefühl, dass ihr das unangenehm wäre - sie legt mir auch öfter ihre Hand auf den Arm oder die Schulter, wenn sie etwas witzig findet oder so.

So, jetzt kommts: Bestärkt durch dieses natürliche kino und die Tatsache, dass sie letzte Woche alleine bei mir zum Film schauen war, und ausserdem schon öfter erwähnt hatte, dass sie sich total wohl bei mir fühlt...hab ich Idiot (?) ihr meine Liebe gestanden. Ich bin ihr dabei auch sehr nahe gekommen und hatte sie im Arm, allerdings hab ich auch recht schnell gemerkt, dass sie mit sowas offenbar überhaupt nicht gerechnet hatte und den Kopf absichtlich so zur Seite gedreht hat, dass an küssen nicht zu denken war. Interessanterweise war das Ganze aber überhaupt nicht peinlich und ich war an diesem Abend total selbstsicher und cool. Wir haben dann noch mehrere Stunden darüber und anderes gequatscht und im Anschluss einen Film geschaut. Ich hab ihr zwischendurch immer mal wieder die Hand, den Arm und die Haare gestreichelt und sie hat es mich machen lassen. Allerdings hat sie mir auch gesagt, dass sie eigentlich im Moment glücklicher Single ist und sie auch ziemlich enttäuscht wurde von ihrem letzten Freund. Der hat vor 3 Jahren nach 6 Jahren mit ihr Schluss gemacht nur um dann 2 Wochen später mit ihrer besten Freundin zusammen zu sein. Dazu erwähnte sie noch, dass sowas (also die Liebe) bei ihr nicht von jetzt auf nachher kommt, sondern langsam wächst, und sie mich auch besser kennenlernen will. Sie hat aber auch noch geschrieben, dass das die schönste Liebeserklärung gewesen sei, die sie je bekommen hat (vermutlich schon ein paar, sie ist 39 und einfach unglaublich hübsch, süss und nett). Aber auch, dass ich ihr Leben gerade total auf den Kopf gestellt hab und ihr das alles viel zu schnell geht.

3 Tage später hatte ich mit meiner Band ein Konzert zu dem sie auch gekommen ist und offenbar großen Spaß hatte. Ich war an diesem Abend wirklich super drauf, hab mich auf der Bühne und vor und nach dem Konzert fast verhalten wie ein Profi, hatte riesen Spaß und hätte vermutlich jede im Saal haben können - ich hab mich aber hauptsächlich mit ihr beschäftigt wenn ich Zeit hatte und eigentlich war alles super. Ich war mir sicher, dass ich sie über kurz oder lang noch rumbekomme, wenn ich nur so weiter mache. Leider war ich so euphorisch, dass ich mein Maul nicht halten konnte und unserer Sängerin (mit der ich eigentlich echt gut befreundet bin, die ist mit meinem Bassisten zusammen) erzählt habe, dass ich ihr meine Liebe gestanden hab.

Am nächsten Tag schreibt mir meine HB eine whatsapp, dass sie komisch fand, was meine Sängerin ihr gestern beim Gehen ins Ohr gesagt hat: "mach mir keinen Scheiss mit unserem Gitarristen". Ich dachte ich les nicht richtig und hab mich gefragt, wer eigentlich bescheuerter ist!? Ich, weil ich meiner Sängerin das erzählt hab, oder meine Sängerin/Freundin weil sie offenbar nicht mit vertraulichen Infos umgehen kann!? Natürlich musste ich zugeben, dass ich mit ihr darüber gesprochen hab und HB sagte mir, dass es ihr gar nicht recht ist, wenn in unserem
Freundeskreis da irgendwelche Gerüchte rumgehen und sie sogar darauf angesprochen wird. Dass mir das auch alles andere als recht war und ich am liebsten im Boden versunken wäre, muss ich wohl nicht extra erwähnen...ich musste ihr dann auch noch versprechen, dass ich meine Sängerin keinesfalls darauf anspreche und ich nicht böse auf sie bin. Was allerdings nicht so einfach ist, ich könnte sie killen!

Seitdem ist meine Zuversicht und Euphorie natürlich spürbar gedämpft, um nicht zu sagen völlig abhanden gekommen!

Naja, zumindest will sie mich trotzdem noch weiterhin sehen. Wir schreiben immer noch regelmässig whatsapp (sie fängt nach spätestens 1 Tag Funkstille meist von sich aus an) und waren letzten Donnerstag abends essen, wo ich allerdings aufgrund der Geschichte mit der Sängerin etwas verkrampft war. Ich hab ihr auch ein kleines Geschenk mitgebracht gehabt, was ihr sehr gefallen hat, das weiss ich sicher. Und morgen abend bin ich bei ihr zum Film gucken, also nur wir 2...und am Freitag ist eine Party, wo wir beide eingeladen sind.

Was haltet ihr von dieser Sache? Hab ich es hoffnungslos versaut und bin für immer in der Friends- oder gar Idiotenzone (wenn es sowas gibt)? Oder besteht noch Hoffnung? Klar ist meiner Meinung nach jedenfalls, dass wenn ich noch irgendwas erreichen will einerseits dran bleiben muss, aber es nicht übertreiben oder zu schnell angehen darf. Ich bin für jeden Tipp und Hilfe dankbar!

PS: Gerade eben hat sie mich wieder angeschrieben, wir haben erst wieder gescherzt und über das WE erzählt. Dann wollte sie den Abend morgen auf Donnerstag verschieben, weil sie kurzfristig auf einen Geburtstag eingeladen wurde. Dass das stimmt weiss ich sicher und ist auch kein Problem für mich, dummerweise kann ich Donnerstag nicht, weil wir die Probe wegen der Party am Freitag verschoben haben. Aber egal, so hab ich noch ein bischen mehr Zeit mich wieder zu normalisieren. Und dann erwähnte sie noch, dass sie Ende April eine Tour nach England per Anhalter plant. Wie soll ich damit umgehen? Soll ich ihr einen schönen Urlaub wünschen oder sagen, dass ich dann Angst um sie hätte; was ich schon hätte. Wie schon gesagt, sieht sie unglaublich gut aus und hat von daher sicher kein Problem jeweils schnell jemanden zu finden, der sie mitnimmt. Aber so eine schöne Frau, völlig alleine in England per Anhalter...?!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey. Ich kann deine Situation gut nachvollziehen. Du hattest einen schweren Rückschlag in deinem Leben erlebt, hast aber die Arme nicht hängen lassen, Mut gezeigt und bist wieder vom Boden im Prinzip auferstanden. Gerade deswegen wäre ich sehr stolz auf mich in deiner Situation. Da wären ein paar heiße Frauen, die man in der Zeit geknallt hat, ein heißer Furz dagegen.
Dennoch kommt jetzt der Zufall mit deinem HB. Es ist klar, du mochtest sie immer und vermutlich durch deine Vergangenheit jetzt um so mehr. Dennoch solltest du sie keineswegs wie eine Göttin ansehen. Ich weiß es klingt immer wieder seltsam aber in paar Monaten wirst du es gaaaaanz anders betrachten. Fakt ist, Frauen kommen und gehen. Deine Gesundheit und deine Familie, sollte möglichst lange gesund bestehen. Sie ist heiß, sie ist vielleicht clever aber das was du überstanden hast, ist wesentlich wertvoller. Das sollte dir permanent bewusst sein.
Ich persönlich habe den Eindruck, dass du sie so sehr magst, dass du deine Eier am besten freiwillig abschneiden liesest um sich nur politisch korrekt gegenüber ihr verhalten zu müssen. Natürlich ist sie für dich was besonderes, aber behandel sie nicht anders als wenn du eine unbekannte 10er hb auf der Straße behandeln würdest. 
Mit dem Begriff BEZIEHUNG solltest du grundsätzlich seeeeehr vorsichtig sein. Es hat meistens eher eine negative Wirkung auf Frauen. Das Liebesgeständnis war natürlich ein Eigentor, dennoch Eigentore passieren und trotzdem kann man zB. bei Fussball gewinnen. Wichtig ist jetzt ihr kein Gefühl zu geben, dass deine Eier dick und blau sind und du vor chemischer Reaktion von Sperma und Endophinen gleich alles für sie tun würdest. Im Gegenteil ich kann dir aus persönlicher Erfahrung sagen, jetzt wo ich beruflich und im Freundeskreis viel unterwegs bin, laufen von Tag zu Tag interessantere und schönere Frauen mir übern Weg. Nicht jede bekomme ich aber es ist ein Fakt, dass wenn man denkt, dass IST SIE meist doch später oder früher eine interessantere Frau kommen kann. Das hängt natürlich von deinem Lebenstil ab, ob du dich im Umkrei von 5m in deiner Wohnung bewegst oder mal rausfährst/gehst und Menschen erlebst. Hier wären wir schon beim nächsten Punkt England. DU kannst sie nicht davon abhalten oder darauf Einfluss nehnmen, dass sie zB. auf dieser Tour einem von diesem Forum begegnet, der ihr ordentlich besorgt. Oder einfach jemanden begegnet, der besser ist als du oder oder oder. Verstehst du was ich meine?
Im Gegenteil unterstütze sie. Sage ihr, dass wird vermutlich eine super Lebenserfahrung sein.
Lerne aus deinen Fehlern, vertraue intime Informationen niemals fremnden an. Gerade Fraue können da einem ganz schön in den Garten kacken, sei es mit Absicht oder einfach aus Dummheit. Ich persönlich vertraue solche Sachen nur einem wahren Freund an und keinem anderen, zumindest nicht, wenn alles sicher ist.
Bevor du komplett ihr bester schwuler Freund wirst, solltest du 1. Nich immer gerade für sie verfügbar sein. 2. Denk an das was du erreicht hast. 3. Wach endlich auf und merke, dass nicht nur sie existiert. Du kannst ihr mal erzählen, dass du mal mit deinen Freunden oder sogar noch besser Freundin weggehst oder was unternimmst. Und solltet ihr was unternehmen, dann geh ruhig eher abends mit ihr an romantische Orte weg und steig langsam die nähe ohne über Beziehungen oder Geständnisse von deiner Liebe zu sprechen. Beim Körperkontakt bist du schon, das ist gut, mach weiter dort. Bringe sie dazu, dass sie sich mit dir Treffen möchte. Sollte es ein Treffen um 12:30 in der Innenstadt zum Kaffee trinken sein, so hat deine Katze schweren Durchfall und du kannst erst ab 20:30 oder wenns dämmert.
Und wach endlich auf, Frauen sind nichts anderes als schöne Momente deines Lebens und von ihnen gibts Gott sei Dank viele.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal danke für Deine ausführliche Antwort. Es hat sich seit gestern Abend auch noch einiges getan - sie hat es fast geschafft, dass ich gar keine rechte Lust mehr auf sie hab. Erst fängt sie aus heiterem Himmel an mich zuzutexten, dass sie mich doch kennenlernen will und dass ich mich ja so selten melde. Erstmal stimmt das meiner Meinung nach nicht, man muss doch nicht jeden Tag whatsappen oder telefonieren, wenn man nicht mal richtig was hat. Ausserdem hat sie mir nach meinem Outing gesagt, dass sie erstmal Zeit braucht um wieder klar denken zu können.

Nachdem ich mir dann gedacht hab, ok, bin ich halt wieder ein bischen kommunikativer, kommen von Ihr kaum noch oder nur sehr knappe Antworten. Vermutlich ist das ein einziger großer Shittest und ich bin kurz davor durchzufallen. Zumindest hatte sie es geschafft, dass ich gestern Nacht kaum geschlafen hab, weil ich mir den Kopf zerbrochen hab, warum sie mich denn eigentlich noch groß kennenlernen will, wenn sie sowieso bald nach England abhauen will. Was sich allerdings auch als Ente rausgestellt hat, wobei ich mir nicht sicher bin, ob ich da einfach was falsch interpretiert hab in meinem nicht gerade optimalem Zustand; oder ob sie das mit Absicht so verpackt hat um mich zu testen.

Naja, jedenfalls geht es mir heute schon wieder besser. Du hast nämlich völlig recht, dass es auch noch andere Frauen gibt. Ich bin zwar leider wirklich eingerostet, aber wie ich ja in meinem Bericht erwähnt hab, sind die äusseren Umstände gerade eigentlich optimal, um sich auch ohne Frau richtig gut zu fühlen und durchzustarten. Ich bin zwar immer noch verliebt in sie, aber auf so einen Scheiss hab ich keinen Bock. Auch wenn ich halt immer noch darüber grüble, ob ich da einfach irgendwas falsch verstehe weil ich zu blöd bin, oder ob sie doch nicht so cool und lieb ist, wie ich sie eigentlich eingeschätzt hab. Allerdings weiss ich auch, dass mir das völlig egal sein und nicht weiter drüber nachdenken sollte - daran muss ich noch arbeiten bis ich sie am Freitag auf der Party wieder sehe. Ich hoffe mal ich krieg das hin...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wichtig ist, wie schon mehrmals gesagt, sich nicht Kopf mit solch einem Mist vollhauen, warum weshalb weswegen! Das macht dich zu einem Roboter und verursacht Blockaden in deinem Geist. Also hör endlich auf mit dem Kram und genieße den Abend. Gibt es nichts zu genießen, Sachen packen und ab in den nächsten Laden oder Heim und restart. Das alles sollte natürlich nicht nur gespielt sein, sondern du selbst sein. Eine Scheißegal Einstellung ist heute selten, die Menschen stürzen sich zurecht in das Meinungs Qaos, dank Werbung und der vorgeschriebenen Gesellschaftsordnung. Umso einfacher macht es das Spiel für dich, wenn du einfach erkennst, dass wir früher oder später alle verrecken und endlich anfangen sollten das Leben zu genießen, anstelle desHamsterrades, in dem wir täglich laufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiss nicht, wie ich es gemacht hab, aber mir gehts heute einfach super! Ich bin hier auf der Arbeit und muss die ganze Zeit grinsen, quatsche mit allen Leuten als würde ich sie schon ewig kennen - mir gehts einfach total gut! Dank Deiner Antworten und einem Gespräch mit meinem Schwager gestern ist mir glaube ich klar geworden, dass ich echt total bescheuert bin. Ich hab wie schon erwähnt einen genialen Job, eine tolle Band, der Frühling steht vor der Tür, warum sollte ich mir da Gedanken über irgendwas machen? So gut war mein Leben schon lange nicht mehr, wenn überhaupt schonmal. Ich will jetzt Spaß haben und das Leben genießen!

Ich dachte ja bis gestern noch, dass ich mich lächerlich mache. Aber der einzige der sich hier lächerlich macht ist das HB, die mir erst schreibt, dass ich mich doch öfter melden soll und seitdem auf meine 3 Nachrichten Stunden später nur mit einem einzigen Wort geantwortet hat - was für ein Kindergarten! Ich finde das heute so lustig und lächerlich, dass ich echt die ganze Zeit drüber lachen muss und daraus total Energie ziehe, eigentlich muss ich Ihr dafür sogar dankbar sein.

Gestern hab ich auch noch mit meinem Schwager ausgemacht, dass wir ab sofort 2x die Woche trainieren gehen. Ich bin ein bischen schmächtig und ich glaube das tut mir auch nochmal gut. Jetzt gehts los!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.3.2016 um 18:44 schrieb Cliprex:

weil ich meiner Sängerin das erzählt hab, oder meine Sängerin/Freundin weil sie offenbar nicht mit vertraulichen Infos umgehen kann!?

... fragst du das jetzt ernsthaft? Frauen und den Mund halten? xD Heeey aufwachen!!! Das sind Frauen... die reden über JEDES Thema....

Am 29.3.2016 um 18:44 schrieb Cliprex:

sieht sie unglaublich gut aus und hat von daher sicher kein Problem jeweils schnell jemanden zu finden, der sie mitnimmt. Aber so eine schöne Frau, völlig alleine in England per Anhalter...?!?

Oh ja...  die Evolution ist schon was feines. Betaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa :D

Hast du sie gefunden? Ich meine deine Eier. Tacker sie ran und kümmer dich lieber mal um dich.

Am 29.3.2016 um 18:44 schrieb Cliprex:

Ich hab vor ca. 3 Monaten zufällig meine alte Jugendliebe beim ins Kino gehen mit Freunden wieder getroffen.

Ach sowas lies ich immer wieder gerne. :)

vor 51 Minuten schrieb Cliprex:

Ich weiss nicht, wie ich es gemacht hab, aber mir gehts heute einfach super!

Haha... glaubst du ernsthaft, dass bleibt jetzt? Solange du noch zu diesem Thema etwas schreibst, ist das nicht ganz weg vom Tisch. :D

vor 52 Minuten schrieb Cliprex:

Gestern hab ich auch noch mit meinem Schwager ausgemacht, dass wir ab sofort 2x die Woche trainieren gehen. Ich bin ein bischen schmächtig und ich glaube das tut mir auch nochmal gut. Jetzt gehts los!

Sehr gut. Tue etwas für dich. Geh lieber 4x Woche. Das tut deinem Ego schon gut. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb runningbeef:

Haha... glaubst du ernsthaft, dass bleibt jetzt? Solange du noch zu diesem Thema etwas schreibst, ist das nicht ganz weg vom Tisch. :D

 

Dass das Thema noch nicht vom Tisch ist, ist mir auch klar. Aber zumindest hätte ich vor 2 Tagen noch nicht gedacht, dass ich heute drüber lachen kann. Jeder fängt mal klein an ;-)

bearbeitet von Cliprex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 31.3.2016 um 14:26 schrieb runningbeef:

Hoffe das bleibt auch so. :)

Bisher ist es noch so, auch wenn ich hier noch weiter schreibe. Ich bin seitdem wirklich immer noch den ganzen Tag am grinsen und fühl mich teilweise wie durch Drogen aufgeputscht - mir ist echt klar geworden, was ich abgesehen von den Frauen gerade für ein geiles Leben führe. Top Job, geile Band mit geilen Konzerten, geile Wohnung und eine super tolle Familie (leider mittlerweile seit 3 Jahren ohne Mutter, das war eine der angedeuteten Krankheiten..).

Und bevor vielleicht einer denkt,  ich will hier mit meiner Situation angeben oder sonst was Leute...das soll Euch motivieren Euch selbst mal in den Arsch zu treten und was zu tun, wenn ihr in einem Loch festhängt! Und ich weiss von was ich spreche, ich war die letzten 8 Jahre in einem sehr tiefen Loch. Meine Wochenenden bestanden daraus, dass ich alleine daheim deprimiert in einer vermüllten Wohnung gekifft und im Internet gesurft oder gezockt hab. Und die Woche über war eine einzige Quälerei, in der mich nur der Gedanke an das nächste Wochenende motiviert hat weiterzumachen...

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Heute war die schon erwähnte Party, die war bei meinem Schwager und meiner Schwester, weil er Geburtstag hatte; natürlich kannte ich dort die meisten Leute. Ein paar mir unbekannte waren aber auch da, zudem noch Leute die ich schon ewig nicht mehr gesehen hatte. Was ich auf jeden Fall gemerkt hab war, dass die Leute die mich schon lange nicht mehr gesehen haben recht beeindruckt von meinem Auftreten waren - so kannten sie mich von früher nicht. Von einem konnte ich Sprachfetzen hören, als er zu seiner Freundin gespochen hat und dachte ich höre ihn nicht, weil ich 2 Meter weiter der Mittelpunkt und Gesprächsführer war. "Das ist der Bruder von der....kenn ich von.....aussieht und spricht....total krass". Mit seiner bis dato unbekannten Freundin hatte ich mich vorher auch schon angeregt unterhalten. Auch später kamen noch einige Leute zu mir und meinten, dass ich total gut aussehe und man merkt, dass es mir super geht. Auf jeden Fall war das nochmal ein netter push für mein Ego.

Ausserdem hatte es den angenehmen Nebeneffekt, dass ich quasi überhaupt keine Zeit für mein HB hatte. Als sie kam, hat sie mich herzlich mit einer Umarmung begrüsst...und wie der Zufall will, kam in dem Moment, als sie mir was sagen wollte ein mir unbekanntes Pärchen ums Eck und die HB8 sagt zu mir: "Hallo, dich kenn ich doch".

Dann hab ich etwas getan, was ich vor der Beschäftigung mit PU nie im Leben getan hätte und was mir grade echt Hoffnung gibt, dass ich es doch noch irgendwann lernen werde mit den Frauen. Es war mir nämlich völlig egal, ob ihr Typ daneben stand oder meine HB vor mir. Ich hab mich zu ihr rumgedreht, grinse sie an und merke, dass ich sie gar nicht richtig erkenne weil mich eine Lampe hinter ihr blendet. "Was, Du kennst mich? Ich weiss aber nicht ob ich dich kenne weil ich dich nicht sehen kann". Dann hab ich sie sanft an den Armen gepackt und mit ihr den Platz getauscht, grinse sie dabei natürlich die ganze Zeit an. Sie kam mir wirklich völlig unbekannt vor, aber heisses Gerät.

Clip: "Ich kenn Dich nicht, woher kennst Du mich?"

HB: "Du hast doch auf dem einen Fest gespielt, du warst der Gitarrist. Ich und mein Freund waren den ganzen Abend da"

Clip: "Ich kann mich echt nicht erinnern, du hättest vielleicht wilder tanzen oder mich danach um ein Autogramm bitten müssen"

Dabei kam ich ihr wirklich nahe und hab noch so ein paar lustige Tanzbewegungen angedeutet. Sie musste genau wie alle anderen (sogar ihr Freund den ich bis dahin gar nicht recht beachtet hatte) aussenrum lachen, auch mein HB. Was ich aber nur im Augenwinkel gesehen hab, weil ich dann nämlich noch 5 Minuten mit dem Pärchen gequatscht und gelacht hab. Das mag jetzt nichts besonderes sein, aber für mich war es danach schon eine kleine Erleuchtung, weil ich es einfach so ohne drüber nachzudenken gemacht hab und dabei der absolute Mittelpunkt für alle war, und ich hab mich so gut und entspannt dabei gefühlt. Da ist vielleicht also doch nicht alle Hoffnung verloren.

Nachdem ich dann fertig war, kommt meine HB wieder und grinst mich an: "Ich hab Dir was mitgemacht!" Es war ein echt cooles Geschenk das etwas mit einem Chat mit ihr von neulich zu tun hatte. Ich hab mich wirklich gefreut und natürlich bedankt, dann noch kurz mit Ihr unterhalten, sie zum lachen gebracht, dabei Kino gemacht und dann bin ich wieder weiter. Ich hab sie sonst wirklich den ganzen Abend überhaupt nicht beachtet, weil ich sie die meiste Zeit vergessen hatte - kaum zu glauben aber wahr!

Erst ein paar Stunden später als dann nach und nach die Leute gingen hab ich mich noch 10 min mit ihr unterhalten, dabei mit ihr über alte Partys und krasse Dinge von früher geredet und Rapport aufgebaut. Sie hatte nach einem Gag von mir gut 5  Sekunden lang die Hand an meinem Oberschenkel - und nein, ich hab keinen Ständer bekommen! Keine Ahnung ob das jetzt ein gutes oder schlechtes Zeichen ist ;-)

Au die Frage, ob ich Sonntag Mittag mit auf ein kleines Konzert komme wo sie ist meinte ich, dass ich Samstag in einen Club gehe und keine Ahnung hab, ob ich da schon aus den Augen schauen kann. Beim Verabschieden fragte sie dann noch "Und wir sehen uns....?". Ich sagte lächelnd: "Bald"

Ob ich jetzt da am Sonntag hingehe weiss ich noch nicht, ich hab echt Bock es Samstag abend in der Disco krachen zu lassen!

bearbeitet von Cliprex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb runningbeef:

Jetzt bist du auf dem richtigen Zug aufgesprungen. 

Danke erstmal für das Lob.

Ich bin übrigens immer noch sehr gut gelaunt, so langsam fallen mir auch immer mehr Sachen ein, die ich vor 9 Jahren als ich mit PU anfing schon gelernt und teilweise in die Persönlichkeit integriert hatte - leider hat sich meine Persönlichkeit durch Krankheiten ect. dann wieder gewandelt. Ich hab heute auf der Arbeit auch mal wieder Lob des Sexismus gelesen und mich gefragt, warum ich das eigentlich nicht schon vor 3 Monaten nochmal gelesen hab. Dann würde ich hier nämlich statt dem bisherigen Liebesroman einen FR schreiben können, wie ich meine Jugendliebe klar gemacht hab.

Ich war übrigens nicht mehr in der Disco, ich war einfach zu kaputt am Tag nach der Party, den ganzen Tag Kopfschmerzen vom Asti. Selbst Sonntag früh war ich immer noch nicht ganz wieder der Alte, aber ich bin trotzdem zu dem Konzert gefahren, wo mein HB und ihr Vater waren. Das ganze war in einem Brauhaus, wir 3 alleine an einem Tisch, mittlere Lautstärke. Ich hab mich viel mit ihrem Vater unterhalten und ihn auch immer wieder zum lachen gebracht. Zwischendurch hab ich mich noch immer wieder mit einem Mann vom Nachbartisch unterhalten, der mir eigentlich nur kurz Platz machen wollte und ich ihn kurzerhand in ein Gespräch verwickelt hab, weil er aussah, als würde er auch Musik machen; was auch stimmte. Sie hat mich später auch gefragt, was eigentlich der Typ wollte und ich hab ihr gesagt, dass ich ihn wegen Musik machen gefragt hab.

Da fällt mir auch grade auf, dass ich bei sowas eigentlich mit C&F antworten sollte. Kann man da z.b. bringen "Der wollte unbedingt, dass ich es seiner Frau mal richtig besorge, aber für mich sind verheiratete Frauen tabu!". Klar kann man den bringen, aber ist der gut oder zu plump? Wobei der vielleicht auch nicht so gut gewesen wäre dort, immerhin war ihr Vater mit am Tisch. Und dann leide ich zwar nicht mehr an oneitis, bin ihr gegenüber aber leider immer noch höchstens bei 70% PUA-Frame (immerhin eine gigantische Steigerung gegenüber 1% bis vor kurzem). Sonst fühlt es sich eher wie 90% an. Die dumme Vorgeschichte ist halt immer noch im Hinterkopf, aber ich krieg das noch hin!

Natürlich hab ich mich auch viel mit ihr unterhalten, Rapport aufgebaut. Sie hat mir erzählt dass sie als kleines Mädchen gerne geklaut hat, damit hab ich sie dezent aufgezogen. Aber ich hab dann auch erzählt, wie ich das erste und einzige Mal im Leben geklaut hab. Auch hier ist mir im Nachhinein aufgefallen, dass ich einfach viel zu normal und zu kurz vom dem Sheriffstern, den ich als 11-Jähriger unbedingt haben wollte, erzählt habe. Ach könnte man da eine Einleitung machen, wie wunderschön, ja einfach unfassbar genial..bla..bla. Und das Adrenalin beim klauen...

Aber wenigstens fallen mir solche Sachen danach selber auf, es kann nur besser werden. Ich seh das Ganze zur Zeit sogar eher als Gesellenprüfung an - wenn ich es bei ihr schaffe auf 90-100% zu kommen, selbst wenn ich sie nicht kriege, dann weiss ich entgültig, dass ich das auch bei jeder anderen kann.

Nach 3 Stunden bin ich dann gegangen, weil ich meiner Friseurin das Handy richten wollte, da ging whatsapp nicht mehr. Auch hier Frameverlust, weil ich erst gesagt hab, es wäre ein Geheimnis und dann doch erzählt hab, was ich vorhab. Die Friseurin übrigens HB7, aber die quatscht so unfassbar viel in schlimmem Dialekt und hat psychische Probleme, dass ich die nie gamen würde.

Jedenfalls werde ich sehr bald bei meinem HB alleine daheim zum Videoabend sein, und ich weiss, man sollte so einen Abend nicht zu sehr durchplanen und lieber spontan sein. Ihr irgendwas über Gefühle sagen oder sie versuchen zu küssen werde ich jedenfalls so schnell nicht mehr. Natürlich kann ich auch nicht umhin, mir für ein paar Situationen schon mal ein paar Sprüche zurecht zu legen. Mir ist nämlich klar, dass ich ihre Gedanken zu mir erstmal noch mehr in Richtung Sex lenken muss, als ich es mit dem bisherigen Kino und C&F geschafft hab (wenn überhaupt). Z.b. überlege ich mir, wenn sie mir ihre riesige Elvis-Sammlung zeigt, was zu sagen wie "Dann weiss ich ja, an was Du denkst, wenn Du alleine daheim im Bett auf touren kommen willst". Sie vielleicht dabei kitzeln, was ich sowieso mal mit ihr machen sollte. Falls sie empört reagieren sollte einfach den unschuldigen mimen, der doch nur über die normalste Sache der Welt redet. Falls auch Themawechsel nichts nützt, gehe ich im Zweifelsfalle ohne meinen Frame zu verlieren und melde mich sicher nicht als erster und werde mich nie dafür entschuldigen. So stell ich mir das zumindest grade vor.

Für mich ist das noch neu, also von mir aus gegenüber HB´s über Sex zu sprechen. Das ist etwas, was ich auch vor 8-9 Jahren noch nichtgemacht hatte. Aber man liest ja überall, dass man sowas auch mit einbauen sollte. Da könnte ich echt noch ein paar Tipps gebrauchen, vor allem auch zu dem aktuellen Fall.

bearbeitet von Cliprex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Cliprex:

Aber man liest ja überall, dass man sowas auch mit einbauen sollte. Da könnte ich echt noch ein paar Tipps gebrauchen, vor allem auch zu dem aktuellen Fall.

Das ist das geringste Problem. Hier verschiedene Ansätze:

1. Ich brauch mal deine Meinung, ist Sex aus der Sicht einer Frau genauso wichtig wie beim Mann?

2. Was ist für dich das Wichtigste in einer Beziehung? Sex gehört zu 50% bei mir dazu... blabla

3. Haha hab letztens mit einem Kumpel über das Thema Sex geredet, da ist uns aufgefallen, dass Frauen ihn teilweise mehr brauchen als Männer. Wie stehst du dazu? 

Alles mal kurz aus dem Stegreif. Aber das lässt sich beliebig weiter so stricken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte in letzter Zeit nicht viel Zeit und Lust zu schreiben, aber trotzdem hier mal ein kleines Statusupdate zur Lage, ich bin nämlich immer noch dran - aber sie ist eine verdammt harte Nuss.

Eigentlich glaube ich an irgendwelchen Astrologie-Krempel oder überhaupt an Übersinnliches oder gar Götter absolut nicht, und sie glaube ich auch nicht. Aber zumindest in ihrem Fall scheint da zumindest aus Zufall doch was dran zu sein. Sie ist nämlich Steinbockfrau und ich habe mir einfach mal aus Spaß mal paar Links zu "Steinbockfrau erobern" durchgelesen und das ist zu 90% immer sie, die da beschrieben wird. Vor allem braucht man laut den Beschreibungen vor allem eins: Geduld und Ausdauer.

Wir sehen und whatsappen die letzte Zeit regelmässig und lernen uns immer besser kennen. Der Umgang mit ihr ist mittlerweile völlig tiefenentspannt, ich brauche über C&F, Kino oder Rapport gar nicht mehr nachdenken, das passiert mit ihr alles total automatisch und natürlich. Nur mit dem Eskalieren muss ich immer noch warten, auch wenn das eigentlich gegen die PU-Regeln ist, aber ich habe das Gefühl, dass es bald soweit ist - immerhin will sie sogar mit mir alleine zelten gehen :-)

Ich glaube sie mittlerweile so gut zu kennen, dass ich auch weiss, warum es so schwer ist an sie ranzukommen. Ich denke der letzte Freund von dem sie nach 6 Jahren verlassen wurde hat irgendwas bei ihr kaputt gemacht. Sie ist offenbar wirklich daran interessiert jemanden fürs Leben zu haben und würde wohl lieber alleine bleiben, als sich nochmal auf jemanden einzulassen nur um dann wieder verlassen zu werden. Ausserdem hat sie sich offenbar schon so mit ihrem Singleleben abgefunden, dass es zur Zeit für sie schwer vorstellbar ist an ihrem Leben große Veränderungen vorzunehmen. Sie geht sogar gerne alleine zelten...aber wie ich schon erwähnte, will sie mich das nächste Mal dabei haben.

Und wie gehts mir dabei? Ich fühle mich richtig gut, ich bin wirklich verliebt in sie und kann mir echt vorstellen, dass das zwischen uns was ganz besonderes werden könnte. Aber ich seh es nicht mehr verbissen und es wäre kein Weltuntergang für mich, wenn sie mich dann trotzdem nicht will. Alleine durch den Umgang mit ihr hab ich schon soviel gelernt, dass ich mir sicher bin mich anderweitig trösten zu können. Auf der anderen Seite hab ich auch immer das irgendwie gute Gefühl, dass ich es dann einfach nochmal in ein paar Jahren bei ihr versuchen könnte. Weil dass ich sie früher oder später haben muss steht irgendwie trotzdem fest, auch ohne diese typischen Oneitis-Symptome. Klingt komisch, ist aber so.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem ich leider einige Wochen krank war, nun aber wieder fitter bin als jemals zuvor (zumindest fühlt es sich so an), hier noch ein (vorläufiger?) Abschlussbericht zu dieser Geschichte:

Es kam natürlich wie es kommen musste. Auch wenn es wirklich gut gelaufen ist zwischen uns beiden und wir uns so gut verstehen, kam dann natürlich trotzdem irgendwann die Ansage von ihr, dass das (zumindest vorerst) nichts wird mit uns beiden. Ihre Begründung war, dass sie auch nach 3 Jahren Single immer noch nicht wieder bereit ist, für eine Beziehung alles zu geben. Und sie würde eben immer alles geben in einer Beziehung. Ob das alles so stimmt oder nicht sei mal dahin gestellt, aber dazu später vielleicht noch mehr. Erst dachte ich - und das war auch einige Tage so - dass ich damit zurecht komme und kein Problem damit hab, hab ihr allerdings auch gesagt, dass ich dann erstmal zumindest einige Zeit etwas Abstand halten werde zu ihr. Sie weiss ja, dass ich in sie verliebt bin (wird sich so schnell auch nicht mehr ändern, sie wäre einfach die perfekte Frau für mich) und ich muss mir nicht auch noch ständig vor die Nase halten, was ich unbedingt haben will aber nicht kriegen kann.

Das war dann auch erstmal soweit in Ordnung, nur bin ich bei ihr ´leider´ wirklich so dermaßen tief in der Freundschaftsschublade, dass sie es überhaupt nicht eingesehen hat sich nicht mehr bei mir zu melden und zu fragen, ob wir nicht dieses und jenes unternehmen wollen, oder mir zu erzählen was sie so getan hat. Dadurch hat es dann dummerweise in meinem Kopf doch wieder angefangen zu rotieren. Ich konnte es einfach nicht verstehen, wie man sich als Mann und Frau so gut verstehen und so gut zusammen passen kann und es einfach nicht sein darf.

Richtig gestresst hat mich dann auch noch, dass ich immer an ihren dummen Ex denken musste, der ein richtiger blöder Proll ist. Ich kenne den auch noch von früher aus der Schule und war vor einigen Wochen (noch vor ihrer Absage) auch zusammen mit ihm, ihr und noch einer anderen alten Schulfreundin Billard spielen. Ich konnte es einfach nicht fassen, wie sie mit diesem Idioten 6 Jahre zusammen sein konnte und MICH nicht haben will. Der Typ ist aber auch echt so...ich kann es gar nicht recht beschreiben, halt echt ein komischer Proll. Ich kenne nicht viele Leute die ihn mögen und interessanterweise hat er auch praktisch überhaupt keine männlichen Freunde weil von den Männern keiner wirklich mit ihm warm wird - nur Frauenfreundschaften und halt alle paar Jahre eine andere.

Vielleicht ist sie auch immer noch in ihn verliebt, zumindest sind die 2 auch seit ca. 2 Jahren mehr oder weniger wieder beste Freunde, er wohnt auch direkt ihr gegenüber hier im Ort. Allerdings ist er auch seit 2 Jahren mit ihrer besten Freundin zusammen, die zur Zeit übrigens 300 Kilometer weit weg wohnt...ist echt wie in einer Seifenoper...

Naja, wie schon gesagt, hat mich das dann echt gestresst! Dazu kamen dann auch noch nicht zu unterschätzende Magenprobleme, was natürlich nicht gut für meine Stimmung war (vielleicht kamen die Probleme auch wegen dem emotionalem Stress, wer weiss). Dann hatte sie sich teilweise auch wieder sehr seltsam verhalten in Whatsapp und obwohl ich mittlerweile eigentlich gelernt hatte, nicht zuviel in Whatsapp-Schreibereien zu interpretieren wurde das Ganze dann echt schlimm. Kurz vor knapp hatten dann nochmal eine längere Aussprache in der wir uns fast gestritten haben, aber es ging dann doch super aus und wir haben danach sogar zusammen über die Geschichte gelacht - was mir dann halt auch wieder gezeigt hat, dass wir eigentlich echt super zusammen passen würden.

Jedenfalls war die Aussprache echt gut und ich habe den ganzen Scheiss nach ein paar Tagen endgültig aus meinem Kopf bekommen (und aus meinem Darm ;-). Ich denke mir zwar immer noch hier und da: Eines Tages krieg ich Dich noch! Aber jetzt wird sich erstmal mit anderen Frauen vergnügt und geübt, um dann vielleicht in 2-3 Jahren einen neuen Versuch zu starten. ;)

Ansonsten haben wir weiterhin regelmässig Kontakt, gehen auch nächste Woche wieder Billard spielen; sie mag mich nunmal "leider" wirklich sehr und ist sehr gerne mit mir zusammen. Nur halt nicht so wie ich mir das vorstelle, aber wie schon gesagt: Das Ganze wird für mich kein Thema mehr sein, davon bin ich 100% überzeugt! Mir gehts grade echt so supergut! :P

bearbeitet von Cliprex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiss, man sollte alte Threads eigentlich nicht mehr ausgraben, aber da es leider immer noch (oder auch wieder) um die gleiche Geschichte geht, sollte ich auch hier reinschreiben.

Ihr werdet Euch vielleicht fragen, warum nun schon wieder oder immer noch? Ich hatte doch eigentlich geschrieben, dass es kein Problem mehr für mich ist. Ja, und das war auch einige Zeit so und ich kann nicht mal sagen, was genau passiert ist. Ich hab kaum noch an die Sache denken müssen, hab ein paar andere Frauen angesprochen (und dann die Lust verloren), aber ich hätte eigentlich wissen müssen, dass es auf Dauer nicht so funktionieren kann. Man kann nicht mit einer Frau auf die man scharf ist und die einen nicht als richtigen Mann wahr nimmt befreundet sein, das kommt immer wieder zu einem zurück. Und leider ist es so, dass ich so dermaßen tief in der Freundschaftsschublade stecke, dass man es eigentlich nur als Katastrophe bezeichnen kann, aus der ich vermutlich nur noch mit einer noch größeren Katastrophe wieder raus komme. Ich hätte es niemals soweit kommen lassen dürfen, aber die Fehlerkette hat halt leider schon vor über 20 Jahren angefangen...

Es hat sich mittlerweile so ergeben, dass wir fast den gleichen Freundeskreis haben, auch meine Familie und die Band sind da involviert. Ich hab zwar versucht den Umgang mit ihr auf ein Minimum zu beschränken, aber ich kann nun mal auch nicht alle Einladungen zum Kino oder sonstigen Unternehmungen absagen und egal wer die Idee für sowas hat, sie ist ´leider´ auch fast immer mit dabei. Ansonsten freut sie sich offenbar total, dass sie einen so guten Freund wie mich hat, mit dem man ja soviel gemeinsam hat und total ungezwungen reden und lachen kann. Und sie hat überhaupt keine Ahnung, dass ich fast jedes Mal mit mir am Kämpfen bin, ob ich auf die Einladung eingehe oder eben nicht. Und diesen Kampf hab ich z.b. an Silvester verloren.

Ich war eingeladen auf eine Feier von einer Freundin von ihr, bzw. Bekannten von mir. Da sie am 29.12. Geburtstag hatte wollten sie an dem Abend eben ihre Geburtstagsfeier mit Silvester verknüpfen. Ich war Mittags noch ein Geschenk besorgen, was nun immer noch bei mir daheim liegt. Bis um 23:30 hab ich mit mir gekämpft, ob ich auf diese Party gehe, eine Alternative die mich gereizt hätte gab es nicht. Ich war zwar mehrfach kurz davor da hin zu gehen, aber letztendlich war es mir dann doch nicht möglich, sie und den Rest (inclusive ihrem Ex) dort Lachen und Spaß haben zu sehen und so hab ich dann Silvester alleine daheim verbracht - traurig aber wahr. Manchmal kann ich das alles einfach vergessen wenn wir irgendwo zusammen sind und auch einfach so meinen Spaß haben, aber leider weiss ich vorher nie, ob das heute funktioniert. Und der Gefahr, dass das an Silvester eben nicht so funktioniert und ich dort nur betrübt rumzitze und gute Miene zum bösen Spiel machen muss, wollte ich mich nicht aussetzen.

Natürlich war sie enttäuscht darüber, dass ich nicht gekommen bin. Ich hab ´natürlich´ auch schon Nachrichten von ihr bekommen, dass es ja so lustig war und so schade, dass ich nicht kommen konnte. Und dass wir uns ja bald mal wieder treffen müssen, weil es ja schon so lange her ist. Wie schon gesagt, es ist eigentlich eine Katastrophe und es ist mir fast schon peinlich, wie ich es so weit habe kommen lassen können.

Eigentlich weiss ich genau was ich zu tun habe, aber leider wird es immer schwerer und schwerer je länger man wartet. Und ich habe nun mal im Grunde schon mehr als 20 Jahre zu lange gewartet. Eigentlich sollte ich sie jetzt sofort anrufen oder ihr schreiben, dass sie sich bitte nicht mehr bei mir melden soll und davor hab ich Angst. Einerseits Angst davor, dass ich damit die letzte kleine Chance, an die ich mich irgendwie immer noch klammere obwohl es sie vermutlich nicht gibt, vertue. Andererseits sind wir nunmal wirklich gut befreundet, auch wenn ich das eigentlich nicht will, und dass sie das Ganze sehr traurig machen und verletzten und mich das dann eben auch in keinster Weise kalt lassen würde steht fest. Zudem könnte ich dann auch auf viele Unternehmungen in meinem Freundeskreis nicht mehr gehen, weil wenn schon Kontaktabbruch, dann richtig. Alles andere wäre eben wieder nur so halbherzig und würde die Situation vermutlich nicht viel besser machen. Aber ob es anders besser wird ist auch fraglich, weil dann eben auch Fragen im Freundeskreis aufkommen und ich mich erklären müsste, worauf ich eigentlich auch keine Lust habe. Eigentlich will ich das alles doch nur vergessen - verdammter Mist!

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ey...Jetzt chill erstmal.
Du hattest noch nie etwas mit dieser Frau, noch nicht mal geküsst, und bindest dich so verdammt stark an Sie und an eine ominöse Hoffnung die nicht existiert. Du bist in der Friendzone und da bleibst du und musst lernen damit umzugehen.
Ich persönlich bin allgemein eher der Freund der netten Wahrheit. Was ich damit meine ? Sei einfach mal ehrlich zu allen Leuten um dich herum und zu dir selbst. Sag ihr, dass du dich aus irgendeinem Grund an Sie gebunden hast und du nicht darauf klar kommst Sie nicht haben zu können. Deshalb bräuchtest du abstand. Fertig. Chance vertan ? Ne, es gab keine.

Du scheinst an sich auch nicht unbeliebt zu sein und Hobbys und Freunde zu haben. Ich wette einige deiner Freunde werden auch verstehen, wenn du sagst; Yo, ich hab mich in die Perle verguckt, kein Plan wieso, aber lass mal weniger mit der machen. Da wird keiner sagen "ne also die ist jetzt schon seit diesem Jahr in unserer Gruppe wir schließen die nicht aus"..

Krieg einfach abstand von der Sache..und such dir auf Konzerten oder wo auch immer eine HB mit der du vielleicht nicht nur Vögelst, sondern dich auch gut verstehst und Ihr ne schöne gemeinsame Zeit habt. Ne neue Frau mit gutem Humor, einem tollen Körper und einer sympathischen Seite kann Wunder vollbringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb WayneTrain:

Du bist in der Friendzone und da bleibst du und musst lernen damit umzugehen.

Das ist mir ja eigentlich auch klar und ich dachte auch, dass ich gelernt hatte damit umzugehen. Ich frag mich auch, was ich seit Anfang des Sommers anders gemacht hab, dass es fast kein Thema mehr war. Leider wurde ich dann mal wieder krank und hatte offenbar zuviel Zeit zum nachdenken und jetzt hab ich den Salat. Im Moment beschäftigt mich auch eher die Frage, wie ich das Ganze möglichst stressfrei für mich, aber auch sie über die Bühne bringe. Das mit der ganzen Freundeskonstellation ist übrigens leider viel verwobener als Du es Dir vorstellen kann, da geht es nicht nur um ein paar Kumpels.

Zumindest hab ich halbwegs einen Plan: Da sie sowieso noch diesen Monat zu mir wegen Film schauen und Gitarrenunterricht kommen will, werd ich ihr dann nach einiger Zeit Spaß haben eben nochmal sagen, dass das für mich leider doch kein Traum ist (wie sie immer gesagt hat, offenbar um es für sich selbst einfacher zu machen) und ich so einfach nicht mehr weiter machen kann. Dass ich dachte es geht, aber dass man echte Gefühle nicht dauerhaft unterdrücken oder gar vergessen kann, wenn man sich auch noch ständig mit der Ursache des Problems beschäftigt. Und dass ich davon krank werde (oder sogar schon bin) und es nur 2 Lösungen gibt. Und dass die jetzige Situation keine davon ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Cliprex,

Das ist super dass du den THread nochmal benutzt denn die Sache ist ja nicht einfach und wichtig dass sie gelöst wird!

vor 6 Stunden schrieb WayneTrain:

Du bist in der Friendzone und da bleibst du und musst lernen damit umzugehen.

vor 2 Stunden schrieb Cliprex:

Das ist mir ja eigentlich auch klar und ich dachte auch, dass ich gelernt hatte damit umzugehen. Ich frag mich auch, was ich seit Anfang des Sommers anders gemacht hab, dass es fast kein Thema mehr war.

Ich denke nicht dass man in der Friendzone bleiben muss und auch nicht dass man lernen muss damit umzugehen! Im Gegenteil, eigentlich muss man es vermeiden darein zu geraten, WENN man denn viel Empfindet, so wie du ja schon schreibst: Liebe und vor Allem unerfüllte Liebe kann unter Umständen krank machen und Krankheiten verstärken... Die Sache muss gelöst werden!

vor 2 Stunden schrieb Cliprex:

Zumindest hab ich halbwegs einen Plan: Da sie sowieso noch diesen Monat zu mir wegen Film schauen und Gitarrenunterricht kommen will, werd ich ihr dann nach einiger Zeit Spaß haben eben nochmal sagen, dass das für mich leider doch kein Traum ist (wie sie immer gesagt hat, offenbar um es für sich selbst einfacher zu machen) und ich so einfach nicht mehr weiter machen kann. Dass ich dachte es geht, aber dass man echte Gefühle nicht dauerhaft unterdrücken oder gar vergessen kann, wenn man sich auch noch ständig mit der Ursache des Problems beschäftigt. Und dass ich davon krank werde (oder sogar schon bin) und es nur 2 Lösungen gibt. Und dass die jetzige Situation keine davon ist.

Finde ich gut!

Bin gespannt wie es weitergeht und drücke dir die Daumen dass du es ihr so vermitteln kannst, wie es für dich richtig ist!

lg,

LoveLing

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb LoveLing:

Ich denke nicht dass man in der Friendzone bleiben muss und auch nicht dass man lernen muss damit umzugehen! Im Gegenteil, eigentlich muss man es vermeiden darein zu geraten, WENN man denn viel Empfindet, so wie du ja schon schreibst: Liebe und vor Allem unerfüllte Liebe kann unter Umständen krank machen und Krankheiten verstärken... Die Sache muss gelöst werden!

Meine Meinung dazu ist, dass man, sobald man in der Friendzone steckt, sehr schwer wieder rauskommt und auch eher, wenn man schon erfahrener ist und seine Eier bei der Frau nicht verliert.
Dass man erst gar nicht reingeraten soll ist definitv klar, aber da war der schon vor x Jahren drin (sind ja alte bekannte).
Defintiv muss die Sache gelöst werden. Lösung: Abstand nehmen, wie auch immer, denn Leiden ist keine Option und sich erstmal ne andere HB suchen wo auch die Chemie stimmt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎29‎.‎03‎.‎2016 um 18:44 schrieb Cliprex:

So, jetzt kommts: Bestärkt durch dieses natürliche kino und die Tatsache, dass sie letzte Woche alleine bei mir zum Film schauen war, und ausserdem schon öfter erwähnt hatte, dass sie sich total wohl bei mir fühlt...hab ich Idiot (?) ihr meine Liebe gestanden. Ich bin ihr dabei auch sehr nahe gekommen und hatte sie im Arm, allerdings hab ich auch recht schnell gemerkt, dass sie mit sowas offenbar überhaupt nicht gerechnet hatte und den Kopf absichtlich so zur Seite gedreht hat, dass an küssen nicht zu denken war.

Ich werde NIE NIE NIE verstehen, wie man einer Frau "die Liebe" gestehen kann, bevor man mit ihr Sex hatte, sie ja noch nicht mal geküsst hat.

Im übrigen ist sowas Sache des HB und nicht des Mannes. Das ist PU-Basic. Das fürs nächste Mal.

Ausserdem musst du einfach eskalieren, wenn du von einem HB was willst. Nicht labbern, tun.

 

Am ‎30‎.‎03‎.‎2016 um 18:20 schrieb Cliprex:

Erst fängt sie aus heiterem Himmel an mich zuzutexten, dass sie mich doch kennenlernen will und dass ich mich ja so selten melde. Erstmal stimmt das meiner Meinung nach nicht, man muss doch nicht jeden Tag whatsappen oder telefonieren, wenn man nicht mal richtig was hat. Ausserdem hat sie mir nach meinem Outing gesagt, dass sie erstmal Zeit braucht um wieder klar denken zu können.

Nachdem ich mir dann gedacht hab, ok, bin ich halt wieder ein bischen kommunikativer, kommen von Ihr kaum noch oder nur sehr knappe Antworten. Vermutlich ist das ein einziger großer Shittest und ich bin kurz davor durchzufallen.

Klassischer Double Bind.

und ja du bist durchgefallen.

Bei so was schaut sie nur, ob du nach ihrer Pfeife tanzt.

wenn du es machst, bist du raus.

Double Binds sind echt fies. Da bin ich früher regelmässig voll reingelaufen. Das Problem ist, dass wenn es soweit kommt das ein B sich so verhält, du die Schlacht eigentlich schon verloren hast. Deine Reaktion auf so was bestätigt eigentlich nur ihre Meinung,

dass du nicht Alpha bist.

 

Ansonsten kann ich dir nur empfehlen den oneitis- Leitfaden zu lesen und dich von dem HB zu lösen. So wird das nie was.

 

Gruss Prometheus

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb prometheus:

So wird das nie was.

Danke für Deine Nachricht und Du hast vollkommen recht. Ich bin aus dieser scheiss Phase auch schon wieder raus, hab sie seit 10 Wochen nicht mehr gesehen und muss kaum noch an sie denken. Natürlich war mein Liebesgeständnis das Dümmste was ich machen konnt, und heute kann ich darüber auch nur noch mit dem Kopf schütteln.

Was im Nachhinein betrachtet mit dem letzten Tief auch mit ein Problem war, dass bei uns in der Band einfach nichts gelaufen ist, wir hatten monatelang Schwierigkeiten mit der Suche nach einem neuen Schlagzeuger. Sprich, die Proben waren einfach nur lästig, Auftritte gab es keine und mich hat das zusätzlich nochmal richtig gefrustet mit dem entsprechenden Ergebnis.

Jetzt haben wir aber endlich den perfekten Drummer gefunden und es rockt so derbe ab bei uns in der Band, dass ich den nächsten Auftritt im März kaum noch erwarten kann. Ich bin super motiviert, übe mehrere Stunden am Tag Gitarre und bin so gut wie noch nie. Nächsten Sonntag hab ich ein Date mit einer anderen Frau und bin dabei, weitere Dates klar zu machen. Und spätestens nach dem nächsten umjubelten Auftritt werde ich ein völlig anderer Mensch sein, zumindest fühlt es sich gerade so an. Ich werde Euch auf dem Laufenden halten... :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.1.2017 um 12:24 schrieb Cliprex:

Wie schon gesagt, es ist eigentlich eine Katastrophe und es ist mir fast schon peinlich, wie ich es so weit habe kommen lassen können.

^Das muss dir garnicht peinlich sein.

Am 4.1.2017 um 12:24 schrieb Cliprex:

hab ein paar andere Frauen angesprochen (und dann die Lust verloren)

^Das sollte dir peinlich sein.

Keine Alternativen!

Die sind nämlich in solch einer Situation - ich find meine beste Freundin so geil - das beste Heilmittel dagegen.

vor 2 Stunden schrieb Cliprex:

Nächsten Sonntag hab ich ein Date mit einer anderen Frau und bin dabei, weitere Dates klar zu machen.

Aber da scheinst du ja schon dran zu arbeiten. :good:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, hier mal ein kleines Statusupdate, ein Ende der Geschichte scheint nämlich in greifbarer Nähe.

Am Freitag hatte ich ein vielversprechendes Date mit einer anderen Frau, die ich auch wiedersehen werde und mit der ich mir eventuell mehr vorstellen könnte. Wir waren Bowling spielen und es war ein echt toller Abend, allerdings wusste ich nicht, dass man von Bowling Muskelkater bekommen kann. Gelaufen ist noch nichts, aber sie hat mir immerhin schonmal angeboten, mich besuchen zu kommen. ;)

Meine Freundin hab ich mittlerweile seit 2 Monaten nicht mehr gesehen und eigentlich muss ich auch nur noch an sie denken, wenn sie sich bei mir meldet. Wie z.b. am Sonntag, als sie mal wieder die ganze Gruppe zum Filmabend eingeladen hat und ich einfach keine Lust hatte da hinzugehen und gesagt hab, ich hätte selbst Besuch. So langsam fragt sie sich wohl wirklich, ob ich sie nicht mehr sehen will, weil sie sich dann gestern gleich wieder gemeldet und auf einen Filmabend nur mit uns beiden gedrängt hat. Da ich noch nicht genau weiss, was nun am Wochenende mit der anderen Frau passiert, bin ich jetzt morgen Abend bei meiner Freundin eingeladen. Ich konnte unmöglich schon wieder absagen, das muss jetzt einfach endlich geklärt werden!

Nach Rücksprache mit einigen Mitgliedern im Chat bin ich nun zu dem Entschluss gekommen, dass ich ihr morgen in aller Ruhe und ohne große Gefühlsregungen sagen werde, dass das das letzte Mal war, dass wir uns alleine gesehen haben und leider keine Freunde mehr sein können. Dass es mir leid tut, dass es so nicht funktioniert und dass sie, wenn ihr irgendwas an mir liegt, sich nicht mehr bei mir melden soll. Vielleicht bedanke ich mich noch für die schönen Zeiten die wir gehabt haben, dann wünsche ich ihr alles Gute für die Zukunft und geb ihr noch einen Abschiedskuss. Und am Wochenende vergnüg ich mich mit der anderen - so wird es gemacht!

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...