Jump to content
Pick Up Tipps Forum
bwl72070

Maximiliam Pütz - Octobermann Sequenz - Die magische Pille

    In diesem Thread wurde seit 1045 Tagen keine neue Nachricht erstellt.

    In den meisten Fällen ist es sinnvoller einen neuen Thread zu erstellen als einen alten auszugraben.

    Wer wiederholt sinnlos in alte Threads postet, wird verwarnt!

    Recommended Posts

    Hi Leute,

    habt Ihr schon das letzte Video von Maximiliam Pütz gesehen ?

    Er hat anscheinend die "magische Wunderpille" des Pick Up gefunden Namens "Octobermann Sequenz"

    Die mysteriöseste und begehrteste Verführungstechnik :)

    Wortwörtlich:

    "Ich gebe dir den Schlüssel zum Schoß jeder Frau"

    "Frauen sind fast willenlos wenn du Sie in einen bestimmten emotional Zustand bringst"

    "schnelle Ergebnisse" ohne harte arbeit und Disziplin

    "Wie du mit einem verbotenen Pattern eine neue sexuelle Identität in der Frau erzeugst und wie aus mehreren Emotionsverstärkern und hypnotischen Tranceindikationen aus einer Emotion prickelnde Erotik wird"

    Für lächerliche 997 Euro im online Training

    Was haltet ihr davon ? Comedy Reif oder ?

    bearbeitet von bwl72070

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Das Ganze ist jetzt nicht schlecht. Ich kenne das Produkt schon, seit es vor einigen Jahren auf DVD veröffentlicht wurde. Es ist eine Sammlung von NLP-Verführungstechniken, dazu eine Prise Hypnose, und dann das Ganze schön mystisch verpackt. Natürlich kann man mit so etwas Frauen verführen. Aber da gehört eine intensive Beschäftigung mit der Materie dazu. Neulinge werden aus so einem Videokurs weder einen nennenswerten Nutezn ziehen, noch Schaden damit anrichten können.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Jo,

    ich bin auch bei seinem Newsletter angemeldet und habe seit gestern wieder mindestens 4 Mails im Postfach (nennt man auch Spamming so etwas).

    Ich lösche sie meistens ungelesen, meistens gibt es wieder einen Link auf ein Video, das eine halbe Stunde dauert bevor er zum Punkt kommt (keine Zeit für so was).

    Ich fand sein letztes Buch jetzt nicht schlecht, finde sein Marketing aber lächerlich und aufdringlich, würde bei ihm kein Seminar buchen oder einen Videokurs kaufen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich sag dir mal es gibt kein game. Game bedeutet nur Fähigkeiten dazu zulernen, dass du Frauen die dich symphatisch finden auch bis zum FC sicher bindest, ohne es vorher wieder zu verkacken. Thats it.

    Wer gaubt Game sei eine Wunderwaffe, mit der jeder Hans Franz jede Frau rumkriegn kann, der hat noch viel zu lernen. Größe und Aussehen ist das wichtigste. Wer gut ausseiht und nicht layed, der dürfte n starkes autistisches Problem haben. Wer scheiße aussieht der wird durch game trotzdem nicht viel mehr layen. Er muß einfach absolut massiv den Frauenkontakt hochfahren bis eine hängenbleibt. Aber mit game hat das nichts zu tun.

    schaut mal hier rein:

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Für lächerliche 997 Euro im online Training

    Was haltet ihr davon ? Comedy Reif oder ?

    Ja, ich finde den Preis auch ein bisschen lustig - und weiß nicht, wer einen Tausender hinlegt, um virtuell und unpersönlich (also per Video) beraten zu werden.

    Aber generell gilt: Es ist keine Halsabschneiderei. Denn niemand ist gezwungen, das Produkt zu kaufen. Wenn ein Schlüsseldienst (auf den ich um 2 Uhr nachts angewiesen bin) 1000 EUR verlangt, ist das Wucher. Wenn jemand eine DVD oder ein Buch (auf das niemand zwingend angewiesen ist) für 1000 EUR verkaufen möchte, ist das kein Wucher - sondern der mutige (bzw. aussichtslose) Versuch, die Prinzipien der Marktwirtschaft auszureizen.

    Prinzipiell habe ich gar nichts dagegen, ein paar Mark mehr auf den Tisch zu legen, wenn ich dafür höhere Qualität erreiche. Bei "Lob des Sexismus" und "Spielprinzip" war ich z.B. froh, dass ich keine 10-EUR-Bücher gekauft hatte (sondern höhere Qualität für einen höheren Preis bekommen habe).

    Bei 1000 EUR hört der Spaß allerdings auf...

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Er hat anscheinend die "magische Wunderpille" des Pick Up gefunden Namens "Octobermann Sequenz"

    Die magische Pille finde er jedes Jahr.

    Wortwörtlich: [...]

    Typisches Marketing-Blabla.

    Jeder der durch Zufall mal an einem Vorlesungsraum vorbeigelaufen ist, durchschaut die Masche.

    "Erfolg ohne harte Arbeit + Sex mit jeder Frau" sind leere Versprechen und jeder der älter als 15 ist, sollte das wissen.

    Für lächerliche 997 Euro im online Training

    Kauf dir vernünftige Klamotten, das bringt dir wesentlich mehr als ein Coaching und du hast wahrscheinlich noch 500 EUR gespart.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Ja, ich finde den Preis auch ein bisschen lustig - und weiß nicht, wer einen Tausender hinlegt, um virtuell und unpersönlich (also per Video) beraten zu werden.

    Nicht einmal das. Die Videos stammen aus einer DVD-Produktion aus dem Jahr 2013 (!). Das einzige "Persönliche" ist, dass Maximilian die Kommentare der Teilnehmer 30 Tage lang schriftlich beantwortet.

    Typisches Marketing-Blabla.

    Jeder der durch Zufall mal an einem Vorlesungsraum vorbeigelaufen ist, durchschaut die Masche.

    "Erfolg ohne harte Arbeit + Sex mit jeder Frau" sind leere Versprechen und jeder der älter als 15 ist, sollte das wissen.

    Seien wir ehrlich - was klingt besser?

    1. Ich zeige Dir ein paar NLP- und Gesprächs-Hypnosetechniken, mit denen du Frauen unter Umständen in einen sexuell erregten Zustand bringen kannst. Dazu musst du die Techniken aber lange genug üben. Und überhaupt solltest du in der Lage sein, mit Frauen in Kontakt zu treten und zu kommunizieren.

    2. Ich zeige dir die Turbo-lay-Methode, ein verbotenes Pattern, die geheimste und begehrteste Verführungsmethode, mit der du Frauen binnen 15 Minuten in dein Bett bekommst

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    Seien wir ehrlich - was klingt besser?

    Das kommt auf die Zielgruppe an.

    Zumindest weiß ich beim 1. woran ich bin.

    2. Klingt für mich nach den typischen leeren Versprechungen.

    Aber ich gehöre wohl auch weniger zu seiner Zielgruppe.

    Scheinbar gibt es immernoch genug Leute die darauf reinfallen.

    Ähnlich wie die Diätindustrie mit "Verlieren sie 20kg in einen Monat ohne Mühe".

    Oder ein schweizer Broker der im Fernsehen anpreist "Ich habe 100 Euro in 2 Minuten verdient."

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    In diesem Thread wurde seit 1045 Tagen keine neue Nachricht erstellt.

    In den meisten Fällen ist es sinnvoller einen neuen Thread zu erstellen als einen alten auszugraben.

    Wer wiederholt sinnlos in alte Threads postet, wird verwarnt!

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    • Wer ist Online   0 Benutzer

      Keine registrierten Benutzer online.

    • Beiträge

      • Hallo an alle! Mir ist da letztens was passiert...
        War da nämlich auf sonem kleinen Dorffest und habe mit jemanden aus dem Dorf gequatscht als sich ein hübsche, junge Dame kurz zu unserem Tisch begab um nach Feuer zu fragen.
        Gefragt, gegeben. Und sie natürlich zu uns an den Tisch geholt, da sie mit keinem da war.

        Wir haben ganz lieb und nett gequatscht, und sie hat mich immer verliebt angeschaut. Ihr Englisch war ganz gut, mein Französisch leider nicht so. Sie war nicht so begeistert von der Idee Kontaktdaten unter uns dreien auszutauschen (Seine Idee, mit Stift und Papier. Oldschool halt.).
        Aber sie war sichtlich interessiert an uns, und spielte auch immer wieder mit ihrer Kleidung rum. Es bestand aus einem schicken Kleidchen und sie hat mir da schon den einen oder anderen Einblick gewährt, nicht so mit anlächeln und Beine breit. Aber doch schon "riskant vorgebeut".

        Ihr Alkohollevel war recht niedrig, gemessen an ihrer Haltung und wie wenig und langsam sie ihren Wein trank.

        Naja, jedenfalls hat sie irgendwann gesagt sie begäbe sich nach Hause. Gentleman wie ich bin meinte ich zum Kollegen "Du, ich bring sie mal zum Auto. Is schon dunkel und sie is sexy." "Jaja, mach mal. Pass auf sie auf."

        Vorwand ausgenutzt, hab sie zum Auto gebracht, die paar Schritte, und dann, keine Ahnung wie genau aber wir kamen uns ganz nahe und ich hab sie einfach mal geküsst!

        So, ich hab sie gegen das Auto gedrückt und ihren Hals geküsst, bin ganz stürmisch geworden. Und sie fand es G E I L! Manchmal packte sie meine Hand an ihren Arsch um ihn zu kneten, und sie mochte es wenn ich mit der Hand unters Kleid rutschte.

        So irgendwann, da wir ja auf der offenen Straße waren, wollte ich die Tür aufmachen. Mist ist ja noch abgeschlossen.
        Ihr gesagt sie möge doch mal aufschließen. Und nachdems offen war hab ich sie auf den Fahrersitz gesetzt und mit ihr so halb in der Hocke rumgemacht, sie hat auch den oberen Teil ihres Tops runtergezogen und mir ihre Titten gezeigt, wunderschön übrigens.

        So aber bevor ihr jetzt denkt dass ich hier unterm Tisch wichse komme ich mal zu den Problem-Momenten:

        Sie fing an abzubremsen und irgendetwas auf Französisch zu reden, was ich natürlich gar nicht verstand aber meinte nur "You talk to much" und hab sie heiß auf den Mund geküsst, sie hat mit Zunge erwidert. Dachte mir wohl is egal.

        Ging n paar mal so, sie hat es auch nur ganz lasch gesagt. Nichts was man ernst nehmen sollte. Naja, jedenfalls drückt sie mich irgendwann weg. "Ich find dich ja heiß. Aber du bist 20 und ich bin 35!" (Sah gar nicht so aus.)
        Ok. "Mir egal". Und mache halt weiter. Wieder Zunge, wieder am Hals geküsst werden, bisschen an der Pflaume gespielt und dachte eigentlich da wird geblockt. Nö. Beine breit, Becken hoch. Fand se wohl geil.
        Dann will ich in die Beifahrerseite einsteigen da springt sie rüber und verriegelt die Tür?

        Erstmal wtf gedacht.
        Gehe zurück, da fängt sie an "ich hab einen freund der ist 50 und stärker als du" "Egal, bin morgen eh weg von hier. und heute gehört die nacht uns" bisschen weiter rumgemacht, so nach n paar MInuten wegdrücken, also fast schon schubsen, und ich zieh sie einfach an den Handgelenken mit und hab ihr gezielt n Kuss gesetzt. Sie fummelt dann auch an mir rum. Ok gut und schön.

        Wieder weggedrückt "Du, ich hab n Freund ". War aber total on! "Ok, dir scheint das wichtig?" "Ja schon." "Aber dir gefällt was wir hier machen, und vorhin hast du noch gesagt du hast keinen Freund?" "ja schon. und vorhin hab ich das nicht richtig verstanden".
        Ah ok. Aber da war dann wirklich Schluss. Sie hat dann 2 Mal komplett geblockt, und da fand ich das dann auch nichtmehr sexy sondern es war halt ein ernstes Nein. Und da hab ich sie dann fahren lassen.

        Ich muss sagen; Es klingt ein bisschen aggressiv. In meinem Kopf gingen auch Filme ab von wegen Vergewaltigung und keine Ahnung was. ABER. Sie hat bis zuletzt halt auch immer wieder investiert. Mich geleitet, die Beine gespreizt, das Becken mir entgegengedrückt (Auch beim Küssen gegen das Auto), sie hat auch gesagt es gefällt ihr.

        Ich bin mir nicht zu 100 Prozent sicher ob sie n Freund hat. Akzeptieren und ziehen lassen ist ja halt die eine Sache, aber meint ihr ich hab da direkt was falsch gemacht? Zu aggressiv? Was hätte ich anders machen können? Sie warja total on! Und dann am Ende erst dieses blocken. Meint ihr denn ich hätte meinen One Night Stand an dem Abend gekriegt, wenn ich anders vorgegangen wäre?
      • So anfang 20. Die Damen mit denen ich mich treff in der Regel irgendwas zwischen 17 und 20. Hätte ich vllt mit dazu erwähnen sollen am Anfang.
      • Hehe, und wer saufen muss, hat zu wenig Eier zum gamen!
      • Die brauchen echt recht viel Wasser, diese Basilikums. Und auch nicht zu viel Sonne. So ein direkter Fensterplatz ist vielleicht auf der Südseite zuviel für das Gewächs
      • Drache; es geht mir genau gleich. mir sagt das einfach nix und ich habe absolut kein Bedürfnis rumzuzappeln. um mal ein Klischee zu bedienen, die schwarzen, den man nachsagt sie hätten Rhythmus im Blut, bei denen läuft das automatisch, da kommen ein paar Töne und schon können sie nicht rumstehen. Aber bei mir Fehlanzeige. Ist aber egal, wer tanzen will soll tanzen, wer nicht will der halt nicht. Egal. Du kannst auch ohne Tanzen Chicks klarmachen. Wie heisst es so schön: "wer tanzen muss hat zuwenig Geld zum saufen"  
    • Themen

    ×