Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Recommended Posts

Hallo PU-Community!

Endlich komme ich mal wieder dazu etwas zu schreiben.

Ich hab ein kleines Problem und benötige dringend eine Objektive Meinung zu diesem, da ich es in der Situation nicht mehr kann.. Ich fange einfach mal an:

Da gibt es ein HB mit dem ich mich sehr gut verstehe bzw. verstanden habe. Wir kennen uns schon fast ein halbes Jahr, da wir zusammen ein Kurs besuchen. vor etwa anderthalb Monaten fingen wir an mit einander zu schreiben und waren von Anfang an auf einer Wellenlänge. Anfangs hatte ich noch keine wirklichen Hintergedanken, aber dann dachte ich mir: ''Was soll's sie scheint wirklich cool zu sein.'' Also verabredeten wir uns. Sie wusste bis zum eigentlichen Date nicht was wir machen werden.. Ich nahm Sie mit zu einer Stadionbesichtigung eines gewissen Fußball-Clubs aus dem Ruhrgebiet. Auf die Idee kam ich, als ich mit ihr schrieb, da sie ansprach, dass sie schon 3. Jahre nicht mehr im Stadion war und ihr Vater der Dauerkarten hat sie nie mitnimmt. Da ich zufällig in diesem Stadion arbeite, war es ein leichtes spiel für mich. Ausserdem dachte ich mir einfach, dass es mal cool wäre was kreativeres zu machen als das alt bekannte Kaffe- oder Spazier-date. Es verlief super und sie war total begeistert. Sie meinte sie hat so etwas nicht erwartet und strahlte mich mit großen Augen an. Während des Dates kam es oft zu Berührungen, die sie akzeptierte (Hand auf Knie, Arm um sie, oder: ''oooh ich hab immer so ne rote nase wenn es kalt wird.'' also gabs n nasen Stupser und soo weiter..). Als die Führung dann zu Ende war gabs noch small-talk und dann war das Date schon vorbei. Zum Abschied hat Sie ein Kuss auf die Wange bekommen und dann ging ich weg. Alles perfekt soweit! Als ich dann zurück zu Hause war, kriegte ich natürlich erstmal gesagt wie schön der Abend war und so weiter... übers Telefon gabs weiteren small talk und sie schien ziemlich in mich verschossen..: ''Du spielst klavier, echt?! :o Das ist so schön! :love: '' sowas kriegte ich die ganze Zeit. Nach 3. Tagen dachte ich mir, dass es Zeit wäre mal ein 2. Treffen auszumachen. Dies tat ich auch. Ich schlug ein Tag und Uhrzeit vor, sie willigte ein, alles passte. Sie fragte natürlich wo es hingeht.. Den Ort habe ich festgelegt, aber was wir machen überließ ich ihr, damit sie sich auch mal einbringt. Am eigentlich Tag als wir uns trafen ging es also in eine Bar. Dort tranken wir etwas und verbrachten +- 3. Stunden mit wirklich gutem small talk. Wir redeten quasi über alles. Irgendwann lenkte ich es ins sexuelle über, sie war auch ziemlich aufgeschlossen und wir sprachen darüber. Schließlich kamen wir auf mein Zimmer zu sprechen.. Da ich eine Schlange besitze, sie meinte: ohh Gott, wenn ich zu dir komme fasse ich sie nicht an... :lol: '' was für mich auch nochmal ein ordentlicher IOI war. Als es immer später wurde bezahlten wir und gingen hinaus. Auf dem Weg redeten wir viel.. ich dachte mir, dass es Zeit wäre den nächsten Schritt zu machen. Also nahm ich Sie bei der Hand und sie zog nicht zurück. Nach einiger Zeit fragte ich, ob es ihr unangenehm sei, da sie etwas ruhiger geworden ist. Sie meinte das hat nichts mit dir zu tun, aber ich bin über meine letzte Beziehung noch nicht hinweg (vor einem Monat hat sie schluss gemacht). Wir setzten uns auf eine Bank und warteten auf den Zug. Wir redeten noch ein bisschen, sie zeigte mir Fotos von ihrer Familie und dann hieß es wieder tschüss. Zurück zu Hause meldete ich mich bei ihr: ''War ein schöner Abend :) wollte nicht, dass du dich unwohl fühlst.'' Worauf sie antwortete: ''Fand ich auch :) hat nichts mit dir zu tun, bin nur noch überhaupt nicht drüber hinweg.''

Worauf ich etwas ziemlich unüberlegtes schrieb, da ich es wirklich persönlich genommen habe. ''freut mich :) Warum triffst du dich dann mit mir? Dir ist doch bewusst, dass das nicht auf spielen im Sandkasten hinaus läuft.'' und dann: ''Ich glaube du weißt selber nicht ganz was du möchtest. Melde dich wenn du soweit bist.'' Worauf ich zurück bekam: Das hab ich jetzt nicht erwartet. Ich weiß was ich will.'' Dann bemerkte ich ihren status: I want to be with you its as simple and as complicated. Den sie bevor ich ihr geschrieben hab reingestellt hat aber direkt wieder löschte. Dann wusste ich, dass es wirklich in die Hose gegangen ist. So ein bisschen verfiel ich dann in das Beta Muster: tut mir leid, wenn das jetzt ein bisschen grob rüberkam, aber du bedeutest mir was und ich mache mir einfach nur ein Kopf.

Am nächsten morgen kriegte ich ein: ''Achso okay'', zurück. Da ich sie Abends noch bei dem Kurs sehen würde schrieb ich:''Ich hasse es solche sachen per telefon zu regeln. Wir sprechen heute unter 4. Augen.'' Dies taten wir auch ich erklärte ihr alles, sie schien aber ziemlich abweisend und sprach nicht viel. Später am Abend kriegte ich dann die Nachricht: ''Tut mir leid, dass ich so abweisend war, aber ich kann über so etwas schlecht reden, weil ich dich auch nicht verletzen will. Ich bin halt davon ausgegangen, dass es bei freundschaft bleibt. '' Worauf ich erstmal nichts zurück schrieb. FRIENDZONED würde ich mal sagen :D . Am nächsten tag schrieb ich dann: Dann ändert sich ja nichts. Dachte wir wären schon freunde. Am besten ist denke ich, wenn ich dich erstmal für einige Zeit in Ruhe lasse.

Worauf sie antwortete: ''Sind wir doch auch?'' da ich aber finde, dass es eh kein Sinn macht weiter darauf einzugehen, schrieb ich: Hab dich auch lieb (mit so nem verpeilt lachendem Smiley, der so rein gar nicht in die Situation hineinpasst -> gewollt). Worauf sie meinte: ''Hä, och man das ist voll die blöde situation.''

Und das wars meine Freunde. Mein Roman ist verfasst. Ich bin mir jetzt auch im klaren was ich hätte machen sollen einfach nach dem zweiten Date freezen, aber jetzt ist es zu spät. Objectiv denken in einer solchen Situation ist mir schon immer schwer gefallen, aber aus fehlern lernt man. Ich bin jetzt aber so ein bisschen in der Oneitis Phase. Habt ihr villt. Anregungen wie ich das noch regeln könnte? Danke schonmal an euch alle ((:

bearbeitet von Mr_Maverick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klassischer Fehler, du überspringst einfach wichtige Stufen.

Ihr hatten keinen Sex, habt euch nicht geküsst... rein gar nichts !

Du willst quasi vom "Händchen halten" direkt in eine Beziehung.

Keine Zeit überhaupt etwas entwickeln zu lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke House.

Ja, ich weiß ich hab's ''etwas'' übertrieben und war im heißen Wasser gebadet, um schon so früh ein Ultimatum zu stellen.

Ich kann es wohl, abhacken. Das beste wäre denke ich jetzt erstmal sie in ruhe zu lassen, damit sie nochmal reflektieren kann und, villt. merkt, dass wir doch spaß zusammen hatten.. Schließlich waren wir ja so ziemlich täglich auf irgendeine Weise in Kontakt. Hat jemand noch etwas hinzuzufügen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von Marten98
      Hey Leute, 
      bin sicher es gibt bereits Genüge Frage über dieses Thema, trotzdem mache ich mal ein neues auf in der Hoffnung ein paar Tipps zu bekommen.
      Folgende Situation: Friendzone
      Ich habe eine gute Freundin (wenn nicht sogar beste Freundin) und würde gerne mehr. (Wir sind beide Anfang 20)
       Nur wie es ja irgendwie immer der Fall ist, bin ich in der friendzone, habe bereits probiert rauszufinden ob da mehr raus werden könnte, Sie findet zum Beispiel das wir ein hübsches Paar wären und auch gut zueinander passen würden, habe dann aus Spaß gesagt das es ja dann Zeit für ein Date wird, worauf sie ja meinte. 
      Nur weiß ich nicht ob es Ironie oder ernst ist.
      Schreiben eigentlich jeden Tag miteinander wobei ich es wohl bin der mehr schreibt, vor allem weil ich ein ungeduldiger Mensch bin und auch ab und zu, zu viel schreibe.. was sicherlich auch meine größte Schwäche ist.
      Habe ihr letztens geschrieben das ich immer für sie da bin egal was ist, weil es ihr schlecht ging, das kam auch gut an.
      Hoffentlich kannst du aus dem Text etwas analysieren und mir ein paar Tipps geben, sonst gerne nachfragen.
      Gruß Marten 
    • Von Trendman
      Hallo zusammen!
      Vor einem Jahr hat mich meine Ex-Freundin verlassen und nachdem ich dem Tal der Tränen schliesslich entkommen war, habe ich mich wieder ans Daten herangewagt.
      Nun ist es so, dass durch die Beziehung meine Skills ziemlich eingerostet sind und ich das Gefühl habe, irgendwie schüchterner geworden zu sein. Ich habe zwar einige Frauen getroffen und mit den meisten davon bin ich noch in Kontakt. Etwas mehr als Flirten, flüchtige Küsse und Einhaken der Frau bei mir hat sich bisher aber noch nicht ergeben. 
      Nun habe ich vor ca. 3 Monaten online eine wirklich attraktive Dame (ursprünglich aus China) kennengelernt. Inzwischen hatten wir 4 Treffen, wobei 3 in Restaurants stattgefunden haben und eins an einem Social-Event von einer exklusiven Community (wo sie mich reingebracht hat).
      Bei den Treffen unterhalten wir uns sehr gut, sie hat Spass und macht keine Anstalten, das Ganze früh zu beenden. Im Gegenteil, wir blieben nun schon 3 mal bis fast zum Schluss im Restaurant sitzen. Beim Spazieren bleibt sie jeweils praktisch stehen. An das Social-Event ist sie extra wegen mir gekommen, obwohl sie an diesem Tag müde von einer langen Reise zurückgekehrt war. Auf meine Vorschläge uns wieder zu sehen, sagt sie immer sofort zu oder macht einen Alternativvorschlag.
      Auch meldet sie sich ab und zu per Whatsapp, schickt mir Photos und Links, die auf unsere Gespräche Bezug nehmen und hat mir auch ein kleines Geschenk aus den Ferien mitgebracht.
      Was mich jedoch irritiert, ist dass sie praktisch keine Anstalten Richtung Berührungen etc. macht. Eine Art Kussversuch von mir ist gescheitert (da sie schnell in den Bus gesprungen ist). Auch hat sie einem an einem anderen Gast an diesem Social-Event gesagt, dass wir nur Freunde wären (der hat gedacht, wir wären ein Paar). Auch andere Aussagen und Nachrichtrn von ihr gingen in diese Richtung. Auf einen überlegt platzierten Kuss Smiley im Chat hat sie ebenfalls nicht reagiert.
      Der PUA-Experte in mir sagt nun, dass der Zug längst abgefahren ist, da ich hier tief in der Friendzone stecke. Der Romantiker denkt allerdings, dass es noch Hoffnung gibt und dass es halt manchmal etwas länger braucht🙄
      Ich habe sie gestern bei unserem Treffen für übernächstes Wochenende auf einen Ausflug mit dem Auto eingeladen, worauf sie auch wieder sofort zugesagt hat. Das Ziel ist, mal etwas anderes zu sehen als die Stadt und Restaurants. Dadurch sollten sich auch neue Möglichkeiten ergeben....
      Was meint ihr - besteht hier noch ein wenig Hoffnung? Wie würdet ihr euch bis zum nächsten Date verhalten? Konkrete Tipps für das Date selbst? Ich weiss ja auch, dass ich „eskalieren“ muss, aber sinnlos rumzutatschen wenn dann nichts zurückkommt oder sie zum Kuss zu zwingen ist mir auch zu blöd...
      Danke im Voraus!
    • Von Chris2204
      Hey, das Thema gibts ja öfters, trotzdem würde mich eure Meinung interessieren.
      Ich hab ein Mädchen kennengelernt und mir ihre Nummer organisiert. Während der Zugfahrt haben wir ein wenig geredet und ich hab mich entschieden ihr ein paar Tage später zu schreiben. Ich schätze sie als eher schüchtern ein, habe hier aber den ersten Fehler gemacht und nach wenig Worten im Chat, schon nach einem Date gefragt. Daraufhin kam, dass sie keine Zeit hätte und es ihr Leid tue. Einen Alternativ Termin nannte sie nicht. Wenige Tage (3) später schrieb ich sie nochmal an, sie antwortete, aber eine Gegenfrage kam nicht. Für mich war das Thema abgeschlossen, sie hat halt kein Interesse. Eine Woche später sieht sie mich wieder, wir redeten nichts, nur ein freundliche „Hallo“. Was mich dann überraschte, sie schrieb abends, ca. 10 h später, mich wieder an. Ich antwortete und sie stellte mir weiter Fragen ( wenn auch nicht viele). Danach war wieder Funkstille, bis ich wieder geschrieben habe. Wieder eine Antwort, wieder keine Gegenfrage. Seitdem ist wieder eine Woche Funkstille.
      Zur Frage: 
      Hat sie das aus Freundlichkeit gemacht oder hat sie wirklich noch irgendwie Interesse?
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...