Jump to content
Pick Up Tipps Forum
Phoeniks

Pseudo Friendzone, bin ich in einer Sackgasse geladet?

Recommended Posts

Hallo Leute,

bitte lest euch die folgende Story in Ruhe durch und schreibt mir eure Meinung, ich bin mit meinem Pickup Latein am Ende 8)

Ich bin seit ein paar Wochen hinter einer Frau her, die deutlich älter als ich (Ich 20, Sie 24) und extrem attraktiv ist. Ich hab von Anfang an meinen Frame hoch halten können und mich nicht von ihren Reizen beeindrucken lassen. Wir hatten ein tolles erstes Date, haben uns extrem gut verstanden und mit zunehmendem Pegel auch sehr wild rumgemacht. Allerdings waren wir in einer Bar und konnten man nicht komplett eskalieren.

Ich hab diese Rummacherei irgendwann bewusst unterbrochen mit den Worten "mehr machen wir heute nicht", mir an der Bar einen letzten Drink geholt und noch ein wenig mit ihr gekuschelt bis wir uns dann beide ein Taxi gerufen haben. Soweit also alles gut.

Die darauf folgenden Tage hat sie mich angeschrieben ob wir zusammen trainieren gehen, was wir auch ein paar mal gemacht haben. Auch hier haben wir uns sehr gut verstanden, viel gelacht und viel geredet.

Jetzt kommt der abgefuckte Teil: Ich hab die sexuelle Spannung nicht hoch genug gehalten (nicht genug Kino, C&F etc.) und es kamen direkt Friendzone Shittests wie "warum bist du eigentlich nicht schwul" oder "wir sind Bros". Ich habs mit Humor genommen und ihr gesagt, sie soll mich nicht friendzonen weil ich sie schon viel früher in die Friendzone abgeschoben hab (pseudodisquali).

Am 23.12 (abglühen) haben wir uns dann in einer Bar wieder getroffen, konnten aber nicht eskalieren weil wir umringt von anderen Freunden waren. Auf dem Rückweg hat sie dann angefangen mich zu küssen aber gleichzeitig Dinge wie: "ich penn nicht bei dir, ich ruf mir jetzt ein Taxi". Ich war leider zu betrunken um die Vorlage zu verwandeln also hab ich es wieder mit Humor genommen und gekontert mit "wer sagt dass du bei mir schlafen darfst" etc.. Hab mit ihr gemeinsam aufs Taxi gewartet und sie hat mich wie auch am Date davor zum Abschied "freundmäßig" auf die Wange geküsst.

Auch danach hat sie mich angeschrieben wegen Training und das sie mit mir zusammen Burger essen gehen möchte. Gesagt getan, wir haben uns gestern zum Burger essen verabredet und sind danach zu mir gefahren um das ein oder andere Pflänzchen zu rauchen. Währenddessen haben wir American Pie geguckt (der Dosenöffner Film meiner Generation), gekuschelt und uns gegenseitig massiert. Ich hab mir leider etwas zu viel vom grünen Teufelszeug gegönnt und bin nervös geworden, was sie auch bemerkt hat ("dein Herz schlägt aber schnell"). Ich hab trotzdem versucht cool zu bleiben und uns erstmal ein paar Bier geholt. Im Gespräch kam sie meinen Lippen immer näher, man hat die sexuelle Anziehung richtig spüren können. Also Gelegenheit genutzt, Kissclose, alles lief nach Plan. Irgendwie war der Kuss aber nicht "gut", wir waren nicht auf einer Wellenlänge (was mit ziemlicher Sicherheit an meiner Nervösität lag) und sie hat den Kuss sanft abgebrochen mit den Worten: "nur kuscheln". Ich natürlich erstmal "Fuck" gedacht, bin aber cool geblieben und hab gesagt: "jaa nur kuscheln ;)", mich zurück gelehnt und mich dem Fernseher zugewandt. Während des Films hat sie mehrfach Körperkontakt gesucht meine Hand genommen, versucht mich zu einer weiteren Massage zu überreden etc.. Ich hab ihr erstmal weniger Beachtung geschenkt. Dann kam es im Gespräch zu einer weiteren Kissclose Situation (hab ihr den hinteren Kopf massiert und sie ist extrem drauf abgegangen) und wieder hab ich die Gelegenheit mit einer kleinen Kissclose Masche (jeder nimmt ein Tictac, ich sage kurz darauf "habs mir anders überlegt, ich will mein Tictac zurück" -> Kiss) genutzt. Der Kuss war besser, aber auch diesen hat sie abgebrochen "nur kuscheln".

Ich hab sie also drauf angesprochen: "woran liegts? Das Alter? Die Unsicherheit? (ich meinte ihre Unsicherheit, hoffe das ist auch so rüber gekommen). Sie: "Nein ich bin einfach nicht in Stimmung, bin so müde, möchte nur kuscheln".

Da war ich schonmal richtig abgefuckt, hab mir aber nichts anmerken lassen, den zweiten American Pie Film angemacht und mir ne Pulle Jägermeister und zwei Shotgläser geholt. Mir hab ich eingegossen und ihr Glas stehen gelassen woraufhin sie empört sagte: "jetzt willst du mich abfüllen?". Ich ganz entspannt: "warum sollte ich dich abfüllen, das ist mein Glas. Deins steht dahinten". Sie hat sich ihr Glas genommen, mit mir zusammen angestoßen und weiter gequatscht und gekuschelt. Im Laufe des Gesprächs kam es zur dritten Kissclose Situation, die auch klar von ihr aus ging. Ich also gedacht "fuck it, alle guten Dinge sind drei" und wieder geküsst. Dieser Kuss war am intensivsten, ich hab gespürt wie sie vor Erregung gezittert hat, hab sie auf mich gezogen und angefangen sie anzufassen. Doch auch hier, wer ahnt es, bricht sie den Kuss ab und sagt vorwurfsvoll "kuscheln". Sie legt sich also wieder mit dem Kopf auf meinen Schoss und wir gucken den Film zu ende.

Danach rufe ich ihr ein Taxi mit den Worten "so genug für heute, ich rufe dir ein Taxi" und begleite sie nach unten. Das Taxi steht vor der Tür, sie gibt mir wieder diesen "Bester-Freund-Kuss" auf die Wange, bedankt sich für den schönen Abend und geht.

Ich gehe abgefuckt ins Bett und frage mich was zum fucking Teufel schief gelaufen ist.

Meine Theorie: Ich habe momentan zu wenig sexuelle Attraction damit sie sofort mit mir in die Kiste springt (sie hatte erst 5 Kerle und der letzte hat sie verarscht), sie will sich die Option aber offen halten. Ich war zu needy und konnte meinen Frame nicht halten. Sie ist auf den ersten Blick deutlich attraktiver und interessanter als ich und das weiß sie auch (heißter Körper, großer Freundeskreis, interessantes Leben). Ich wirke erst stark attraktiv wenn mich die Frauen richtig kennen (Musiker und Songwriter, Extremsport blabla). Ob sie einfach unsicher ist ob sie mir einem "Kerl wie mir" schlafen will?

Wie komme ich aus dieser pseudo Friendzone raus und steigere meine Attraction nach so einem Abend?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab diese Rummacherei irgendwann bewusst unterbrochen mit den Worten "mehr machen wir heute nicht", mir an der Bar einen letzten Drink geholt und noch ein wenig mit ihr gekuschelt bis wir uns dann beide ein Taxi gerufen haben. Soweit also alles gut.

Besser wäre es gewesen, dem Taxifahrer als Ziel die Adresse deiner Wohnung zu nennen. Natürlich unter der Voraussetzung, das HB unter einem Vorwand mit dorthin zu locken.

Ich habs mit Humor genommen und ihr gesagt, sie soll mich nicht friendzonen weil ich sie schon viel früher in die Friendzone abgeschoben hab (pseudodisquali).

Sowas bitte ihr nicht verbalisieren.

Am 23.12 (abglühen) haben wir uns dann in einer Bar wieder getroffen, konnten aber nicht eskalieren weil wir umringt von anderen Freunden waren. Auf dem Rückweg hat sie dann angefangen mich zu küssen aber gleichzeitig Dinge wie: "ich penn nicht bei dir, ich ruf mir jetzt ein Taxi". Ich war leider zu betrunken um die Vorlage zu verwandeln also hab ich es wieder mit Humor genommen und gekontert mit "wer sagt dass du bei mir schlafen darfst" etc.. Hab mit ihr gemeinsam aufs Taxi gewartet und sie hat mich wie auch am Date davor zum Abschied "freundmäßig" auf die Wange geküsst.

Zweite verpasste Chance.

Auch danach hat sie mich angeschrieben wegen Training und das sie mit mir zusammen Burger essen gehen möchte. Gesagt getan, wir haben uns gestern zum Burger essen verabredet und sind danach zu mir gefahren um das ein oder andere Pflänzchen zu rauchen. Währenddessen haben wir American Pie geguckt (der Dosenöffner Film meiner Generation), gekuschelt und uns gegenseitig massiert. Ich hab mir leider etwas zu viel vom grünen Teufelszeug gegönnt und bin nervös geworden, was sie auch bemerkt hat ("dein Herz schlägt aber schnell"). Ich hab trotzdem versucht cool zu bleiben und uns erstmal ein paar Bier geholt. Im Gespräch kam sie meinen Lippen immer näher, man hat die sexuelle Anziehung richtig spüren können. Also Gelegenheit genutzt, Kissclose, alles lief nach Plan. Irgendwie war der Kuss aber nicht "gut", wir waren nicht auf einer Wellenlänge (was mit ziemlicher Sicherheit an meiner Nervösität lag) und sie hat den Kuss sanft abgebrochen mit den Worten: "nur kuscheln". Ich natürlich erstmal "Fuck" gedacht, bin aber cool geblieben und hab gesagt: "jaa nur kuscheln ;)", mich zurück gelehnt und mich dem Fernseher zugewandt. Während des Films hat sie mehrfach Körperkontakt gesucht meine Hand genommen, versucht mich zu einer weiteren Massage zu überreden etc.. Ich hab ihr erstmal weniger Beachtung geschenkt. Dann kam es im Gespräch zu einer weiteren Kissclose Situation (hab ihr den hinteren Kopf massiert und sie ist extrem drauf abgegangen) und wieder hab ich die Gelegenheit mit einer kleinen Kissclose Masche (jeder nimmt ein Tictac, ich sage kurz darauf "habs mir anders überlegt, ich will mein Tictac zurück" -> Kiss) genutzt. Der Kuss war besser, aber auch diesen hat sie abgebrochen "nur kuscheln".

Ich hab sie also drauf angesprochen: "woran liegts? Das Alter? Die Unsicherheit? (ich meinte ihre Unsicherheit, hoffe das ist auch so rüber gekommen). Sie: "Nein ich bin einfach nicht in Stimmung, bin so müde, möchte nur kuscheln".

Da war ich schonmal richtig abgefuckt, hab mir aber nichts anmerken lassen, den zweiten American Pie Film angemacht und mir ne Pulle Jägermeister und zwei Shotgläser geholt. Mir hab ich eingegossen und ihr Glas stehen gelassen woraufhin sie empört sagte: "jetzt willst du mich abfüllen?". Ich ganz entspannt: "warum sollte ich dich abfüllen, das ist mein Glas. Deins steht dahinten". Sie hat sich ihr Glas genommen, mit mir zusammen angestoßen und weiter gequatscht und gekuschelt. Im Laufe des Gesprächs kam es zur dritten Kissclose Situation, die auch klar von ihr aus ging. Ich also gedacht "fuck it, alle guten Dinge sind drei" und wieder geküsst. Dieser Kuss war am intensivsten, ich hab gespürt wie sie vor Erregung gezittert hat, hab sie auf mich gezogen und angefangen sie anzufassen. Doch auch hier, wer ahnt es, bricht sie den Kuss ab und sagt vorwurfsvoll "kuscheln". Sie legt sich also wieder mit dem Kopf auf meinen Schoss und wir gucken den Film zu ende.

Danach rufe ich ihr ein Taxi mit den Worten "so genug für heute, ich rufe dir ein Taxi" und begleite sie nach unten. Das Taxi steht vor der Tür, sie gibt mir wieder diesen "Bester-Freund-Kuss" auf die Wange, bedankt sich für den schönen Abend und geht.

Ich gehe abgefuckt ins Bett und frage mich was zum fucking Teufel schief gelaufen ist.

Ich weiß nicht, ob ich die Situation richtig verstanden habe. Aber ich habe den Eindruck, dass du zwar nervös warst, aber es mit deinen wie du sagst "coolen Sprüchen" retten konntest. Zumindest, dass sie dauernd mit der rumgemacht hatte, war ein Indiz. Denn wenn sie das nicht getan hätte,wäre auch keine Anziehung da gewesen.

Im Prinzip war es hier also noch nicht zu spät und du hast auch bis zu einer gewissen Grenze eskaliert, die SIE aber gesetzt hat und damit kommen wir zum Knackpunkt: du warst ihr Hund, sie hat gesagt, was geht und was nicht und du hast es akzeptiert. Du hättest die Machtverhätnisse hier gut umdrehen können mit einem Freezeout. Attraction dafür war da, er hätte also sehr wahrscheinlich funktioniert, gerade weil der Kontakt am Ende auch von ihr ausging. Dann einfach selbst blocken, bzw. aufstehen, sich ein Getränk holen oder sowas in der Art. Klarmachen, dass du nicht von ihr abhängig bist und dich um sie bemühen musst.

Meine Theorie: Ich habe momentan zu wenig sexuelle Attraction damit sie sofort mit mir in die Kiste springt (sie hatte erst 5 Kerle und der letzte hat sie verarscht), sie will sich die Option aber offen halten. Ich war zu needy und konnte meinen Frame nicht halten. Sie ist auf den ersten Blick deutlich attraktiver und interessanter als ich und das weiß sie auch (heißter Körper, großer Freundeskreis, interessantes Leben). Ich wirke erst stark attraktiv wenn mich die Frauen richtig kennen (Musiker und Songwriter, Extremsport blabla). Ob sie einfach unsicher ist ob sie mir einem "Kerl wie mir" schlafen will?

ERST??? Das reicht ja wohl für das Alter um zu wissen, was man will.

Die Theorie mit zu wenig sexueller Anziehung könnte partiell stimmen. Aber wie gesagt, der Freeze hätte die Wende vllt gebracht.

Die Punkte "bin nicht wertvoll genug, da größerer Freundeskreis und interessant sein" sind Mindfuck. Die Größe des Freundeskreises spielt keine Rolle und interessant musst du nicht sein, wenn du dich durch Eskalation und sozialer Intelligenz schon von der Masse abheben kannst. MaW: Allein dein Game muss stimmen (Game im weiteren Sinne).

Naja, ist mE ziemlich verfahren. Ich sagte oben zwar, dass interessant sein und großer Freundeskreis zwar nicht unbedingt entscheidend sind, wenn das Game stimmt. da das aber nicht ganz stimmte, solltest du eines dieser Kriterien jetzt in die Waageschale werfen.

Wenn du ein neues Treffen ausmachst (sollte es dazu kommen), würde ich DHVs (einlesen!) einbauen. Ideal wäre zB dein Facebook Account mit Bildern von dir und deinen Freunden zusammen oder noch besser - Bilder von dir und anderen Frauen zusammen, Informationen über ein attraktives Hobby oder Beruf (falls vorhanden).

Ins Telefon(Chat-)Gespräch könnte man das auch einbauen: "Montag um 14:00Uhr"? "Ne, da bin ich schon mit einer Freundin verabredet". Sollte natürlich nicht protzig rüberkommen, sondern nebenbei.

Die Kernbotschaft sollte nur sein "Ich bin unabhängig von dir und kann auch andere haben!". Möglich wäre auch ein weiblicher Gehilfe, der dir zB beim Treffen in der Disko ein Küsschen auf die Wange drückt und euch im Gespräch unterbricht, sodass du absichtlich ihm mehr Aufmerksamkeit widmest. Du könntest auch schärferes C&F fahren, an der Grenze zum Neggen. Brauchst aber Feingefühl dazu.

Edit: Hab übersehen, dass du Musiker, Songwriter und Extremsportler bist. Junge, bring das irgendwie ins Gespräch. Musik machen ist extremer DHV. Spiel ihr was in deiner Wohnung vor oder so. Ein Ärgernis, dass du das verpasst hast.

bearbeitet von Thakos89

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Thakos89: Danke für deine ausführliche Antwort, das lässt mich definitiv klarer sehen. Ich warte jetzt erstmal ein paar Tage und guck ob sie von sich aus ein neues Treffen ausmachen will. In der Zwischenzeit vergnüge ich mich mit anderen Dingen und lass sie erstmal außen vor. Die Idee mit dem Winggirl im Club ist gar nicht schlecht, für schärferes C&F fehlt mir hier noch das Feingefühl.

Ich frage mich jetzt wie ich das nächste treffen gestalten will. Noch ein 0815 Ding könnte komplett den Wind aus den Segeln nehmen, aber zu viel Investition kann natürlich auch ganz schnell nach hinten los gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde zur Disco raten. Mit nem Winggirl baust du sehr sicher etwas auf, wenn es seinen Job wie angegeben macht. Du hast einen Angelpunkt, mit dem du bewusst dein HB ignorieren kannst, zumindest zu 80%. So groß sollte dein Gesprächsanteil mit dem Wingi sein. Muss aber nicht diese Taktik sein. Dein Wingi kann auch die Rolle des "Unterbrechers einnehmen". Insofern, dass es dich und dein HB im Gespräch unterbricht und deine Aufmerksamkeit immer für ein paar Minuten weglenkt. Es kann auch mit Küsschen auf die Wange oder ein paar Streicheleinheiten noch etwas deinen Wert steigern. Denk dir was aus.

Die Fast-Negs vllt eher weglassen, wenn du bisher ein völlig anderes Bild abgegeben hast (also zB eher nettes C%F). Denn die Nummer muss dir dein HB auch abkaufen und wenn du vom Niceguy auf einmal auf übelsten Checker machst...ist eher gefährlich und unglaubwürdig. Zumindest darfst du dich dann auf einen Blizzard Shittests gefasst machen.

Daher - und so mein Eindruck von dir - dürfte der Frame "etwas neckischer Niceguy, den man unterschätzt hat" besser passen. Einfach schon deshalb, weil ihr über Hobbys noch nicht gesprochen hat, sie also noch nicht so viel von dir weiß. Diese Lücke kannst du jetzt füllen. Subkommunizier einfach über dein Wingirl deinen Wert. Hab vllt noch andere Freunde dabei, die Sache mit Facebook und vor allem bring irgendwie deine Songwriter-Geschichte unter. Wenn dir noch etwas eine Chance geben kann, dann das!

Aber sich auf andere Frauen zu konzentrieren kann nicht schlecht sein.

Edit: Mir fällt grad ein, dass dein Wingi die Songwriter-Sache ansprechen kann und dir somit "Angeberei" abnimmt. Sollte aber in einem Bereich angesprochen werden, in dem man euch gut hören kann.

Edit² zu Beitrag #5: Lass den Mindfuck weg;)

bearbeitet von Thakos89

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch ne Frage:

Nach dem LMRs hat sie sich immer wieder an mich gekuschelt und meine Hand in ihre genommen, so dass mein Arm jedes mal an ihren Brüsten vorbei geführt hat. Ziemlich fiese Sache :rotfl: . Ich hab dann öfters mal meinen Arm weggenommen und ihn aufs Sofa gelegt o.ä. und sie hat direkt wieder meine Hand gegriffen um meinen Arm wieder (richtig feste) in ihre gewünschte Position zu bringen.

Was meint ihr zu diesen kleinen Machtspielchen?'

Edit: Das Songwriter Ding hab ich letztes mal schon eingerbacht, sie war hin und weg. Das Hobbie Thema hatten wir bisher nicht, das wird auf jedenfall nächstes mal vertieft.

bearbeitet von Phoeniks

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du bist noch ganz am Anfang, mein Lieber! Sowohl bei der Alten, als auch in Deiner Verführer-Laufbahn.

Du hast verstanden, wie man Anziehung erzeugt, aber noch keine Ahnung, wie eine Verführung abläuft.

- Bau künftig nicht mehr Anziehung auf, als Du brauchst. Damit vergeudest Du wertvolle Zeit, überspannst den Bogen und verpasst die Komfortfenster.

- Wenn Du genügend Anziehung hast (Du merkst, dass sie Dich mag), baust Du Komfort auf.

- Wenn Du genügend Komfort hast (Du merkst, dass sexuelle Spannung entsteht), eskalierst Du.

- Mach Deine Dates so aus, dass Du bequem zu Fuß pullen kannst.

- Versuch nicht, sie auf den Mund zu küssen. Küssen bringt nichts und birgt ein Blockrisiko. Nimm ihre Hand, umarme sie und dann leite den FC ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von Marten98
      Hey Leute, 
      bin sicher es gibt bereits Genüge Frage über dieses Thema, trotzdem mache ich mal ein neues auf in der Hoffnung ein paar Tipps zu bekommen.
      Folgende Situation: Friendzone
      Ich habe eine gute Freundin (wenn nicht sogar beste Freundin) und würde gerne mehr. (Wir sind beide Anfang 20)
       Nur wie es ja irgendwie immer der Fall ist, bin ich in der friendzone, habe bereits probiert rauszufinden ob da mehr raus werden könnte, Sie findet zum Beispiel das wir ein hübsches Paar wären und auch gut zueinander passen würden, habe dann aus Spaß gesagt das es ja dann Zeit für ein Date wird, worauf sie ja meinte. 
      Nur weiß ich nicht ob es Ironie oder ernst ist.
      Schreiben eigentlich jeden Tag miteinander wobei ich es wohl bin der mehr schreibt, vor allem weil ich ein ungeduldiger Mensch bin und auch ab und zu, zu viel schreibe.. was sicherlich auch meine größte Schwäche ist.
      Habe ihr letztens geschrieben das ich immer für sie da bin egal was ist, weil es ihr schlecht ging, das kam auch gut an.
      Hoffentlich kannst du aus dem Text etwas analysieren und mir ein paar Tipps geben, sonst gerne nachfragen.
      Gruß Marten 
    • Von Trendman
      Hallo zusammen!
      Vor einem Jahr hat mich meine Ex-Freundin verlassen und nachdem ich dem Tal der Tränen schliesslich entkommen war, habe ich mich wieder ans Daten herangewagt.
      Nun ist es so, dass durch die Beziehung meine Skills ziemlich eingerostet sind und ich das Gefühl habe, irgendwie schüchterner geworden zu sein. Ich habe zwar einige Frauen getroffen und mit den meisten davon bin ich noch in Kontakt. Etwas mehr als Flirten, flüchtige Küsse und Einhaken der Frau bei mir hat sich bisher aber noch nicht ergeben. 
      Nun habe ich vor ca. 3 Monaten online eine wirklich attraktive Dame (ursprünglich aus China) kennengelernt. Inzwischen hatten wir 4 Treffen, wobei 3 in Restaurants stattgefunden haben und eins an einem Social-Event von einer exklusiven Community (wo sie mich reingebracht hat).
      Bei den Treffen unterhalten wir uns sehr gut, sie hat Spass und macht keine Anstalten, das Ganze früh zu beenden. Im Gegenteil, wir blieben nun schon 3 mal bis fast zum Schluss im Restaurant sitzen. Beim Spazieren bleibt sie jeweils praktisch stehen. An das Social-Event ist sie extra wegen mir gekommen, obwohl sie an diesem Tag müde von einer langen Reise zurückgekehrt war. Auf meine Vorschläge uns wieder zu sehen, sagt sie immer sofort zu oder macht einen Alternativvorschlag.
      Auch meldet sie sich ab und zu per Whatsapp, schickt mir Photos und Links, die auf unsere Gespräche Bezug nehmen und hat mir auch ein kleines Geschenk aus den Ferien mitgebracht.
      Was mich jedoch irritiert, ist dass sie praktisch keine Anstalten Richtung Berührungen etc. macht. Eine Art Kussversuch von mir ist gescheitert (da sie schnell in den Bus gesprungen ist). Auch hat sie einem an einem anderen Gast an diesem Social-Event gesagt, dass wir nur Freunde wären (der hat gedacht, wir wären ein Paar). Auch andere Aussagen und Nachrichtrn von ihr gingen in diese Richtung. Auf einen überlegt platzierten Kuss Smiley im Chat hat sie ebenfalls nicht reagiert.
      Der PUA-Experte in mir sagt nun, dass der Zug längst abgefahren ist, da ich hier tief in der Friendzone stecke. Der Romantiker denkt allerdings, dass es noch Hoffnung gibt und dass es halt manchmal etwas länger braucht🙄
      Ich habe sie gestern bei unserem Treffen für übernächstes Wochenende auf einen Ausflug mit dem Auto eingeladen, worauf sie auch wieder sofort zugesagt hat. Das Ziel ist, mal etwas anderes zu sehen als die Stadt und Restaurants. Dadurch sollten sich auch neue Möglichkeiten ergeben....
      Was meint ihr - besteht hier noch ein wenig Hoffnung? Wie würdet ihr euch bis zum nächsten Date verhalten? Konkrete Tipps für das Date selbst? Ich weiss ja auch, dass ich „eskalieren“ muss, aber sinnlos rumzutatschen wenn dann nichts zurückkommt oder sie zum Kuss zu zwingen ist mir auch zu blöd...
      Danke im Voraus!
    • Von Chris2204
      Hey, das Thema gibts ja öfters, trotzdem würde mich eure Meinung interessieren.
      Ich hab ein Mädchen kennengelernt und mir ihre Nummer organisiert. Während der Zugfahrt haben wir ein wenig geredet und ich hab mich entschieden ihr ein paar Tage später zu schreiben. Ich schätze sie als eher schüchtern ein, habe hier aber den ersten Fehler gemacht und nach wenig Worten im Chat, schon nach einem Date gefragt. Daraufhin kam, dass sie keine Zeit hätte und es ihr Leid tue. Einen Alternativ Termin nannte sie nicht. Wenige Tage (3) später schrieb ich sie nochmal an, sie antwortete, aber eine Gegenfrage kam nicht. Für mich war das Thema abgeschlossen, sie hat halt kein Interesse. Eine Woche später sieht sie mich wieder, wir redeten nichts, nur ein freundliche „Hallo“. Was mich dann überraschte, sie schrieb abends, ca. 10 h später, mich wieder an. Ich antwortete und sie stellte mir weiter Fragen ( wenn auch nicht viele). Danach war wieder Funkstille, bis ich wieder geschrieben habe. Wieder eine Antwort, wieder keine Gegenfrage. Seitdem ist wieder eine Woche Funkstille.
      Zur Frage: 
      Hat sie das aus Freundlichkeit gemacht oder hat sie wirklich noch irgendwie Interesse?
    • Von Praetorianer
      So liebe PUA's,
      Es folgt ein weiterer "Hilfe-Thread" ^^
      Ersteinmal zu meiner Person: 34Jahre jung, in guten bis sehr guten finanziellen Verhältnissen, nicht unbedingt dumm wie Brot , tteilweise mit einer recht eloquenten Ausdrucksweise (unbeabsichtigt).
       
      Die HB 7+
      26 Jahre jung, Verkäuferin mit wenig Lebenserfahrung, last Boy ein Narzist, der Sie als Fuck-Body auf Abruf hielt. Es kam, wie es kommen sollte, sie verliebte sich bis über beide Ohren in Ihn^^. Er lies sie fallen.... Holte sie zurück, lies sie wieder fallen etc.
       
      Situation:
      Wir lernten uns kalt kennen ohne jegliche Absichten. Es gab zwar immer wieder EC, den ich sogar teilweise als eideutig beurteilen würde.
      Irgendwann, aus einer Wette resultierend, in der sie sich mir quasie für 4 Monate verschrieb, wurde sie meine "SUB" (Heisst, sie musste meine sexuellen Forderungen erfüllen, was sie sogar dann tat! Ich war sehr überrascht)
      Parallel war immer wieder der "Stecher" im Spiel, was mir das Leben erschwerte.
      Aber ok, war ja nur "Spiel" insofern war es mir relativ egal. Irgendwann kam dann die Message, dass sie das so nicht weiter könne und den Vertrag brechen muss. Natürlich in der Hoffnung, dass wir weiter Freunde bleiben können ^^ - Natürlich sicherte ich es ihr zu, mit den Worten "ich habe dir versprochen, dass du meine Kleine bist und das ich auf dich aufpasse und daran halte ich mich. Ich bin aber nicht deine Beste Freundin!"
       
      Ab da war schluss mit dem "sexuellen Kontakt"... Blieben aber befreundet. Als der "Stecher" sie nun wieder fallen ließ und sie in eine tiefe Gefühlsduselige Leere stürzte, war ich da. Ich "Zwang" sie fortan jeden auch nur halb freien Tag nach draussen zu einer vielzahl an Aktivitäten etc.
      Es kam, wie es kommen musste! ^^ Ich verlor meine Attraction und wurde needy!
      Wir schauten uns einen Film an, sie kuschelte sich an mich. Schön... Am nach ten Tag der Flake! "sie könne das nicht, sie hätte noch Gefühle für den Stecher.... Usw.
      Next.... Nein doch nicht... Sie meldete sich doch wieder und der tägliche Kontakt ging weiter. OHNE kuscheln. Ihr unzug stand an, und ich tat, was jeder Needy tun würde, ich tat ALLES! dachte mir wahrscheinlich, sie wird schon sehen, was sie an dir hat! ^^ - 4wochen später, wir sehen uns wieder einen Film an, wir kuscheln wieder... Ich massiere sie, jedoch nicht weiter, da sie blockte. Am nächsten Tag das sbe Spiel. Am nächsten Tag waren wir gemeinsam auf ner Party bei Freunden von mir, wo wir auch übernachtet haben. Trotz massiven Alkoholeinfluss auf beiden Seiten kein Sex. Sie schlief nur auf mich gekuschelt. Dann wieder Flake... Am nächsten Tag unnahbar.
      Scheiße ich ahnte was kommen musste...
      Tags darauf "entführte ich sie zum Essen und wir sprachen erheitert über alles mögliche. Durch meinen Fehler wurde das Gespräch fachlich. Es ging nun um uns. Sie sagte dass sie immer noch auf den Stecher steht (trotz über einem monat KEINEN kontakt zu ihm) und sie sowieso nicht versteht, warum ich alles für sie tue, und dass ich so undurchschaubar sei.
      Ob es die Möglichkeit gäbe, dass ich mich in sie verliebt hätte. Was ich verneinte, aber dann (natürlich war das dämlich) meinte, dass ich drüber nachdenken müsse. Sie offerierte mir im dem Atemzug, dass ich nicht ihr Typ sei, sie mich aber als Freund nicht verlieren will! -
       
      Das geht mir jetzt natürlich richtig gegen den Strich, zumal ihre Typen vor dem Stecher alle aussahen wie ein Sack mehl^^
      Ok, also abstand, soweit es geht bei gleichem Freundeskreis, attraction aufbauen, mit anderen Frauen flirten etc.
      Zusätzlich ihre Mitbewohnerin installiert, in meinem Team zu sein! (sowieso eine meiner Freundinnen) parallel also vorbereitung durch frauengesprache, wo die HB allerdings dasselbe sagt wie sie auch zu mir gesagt hat.
       
      Nun heute, deswegen die Dringlichkeit: wir haben heute Abend ei. EVENT, wo wir die halbe nacht gemeinsam auf ner decke sitzen werden. Lange geplant und karten gekauft, wie soll ich mich verhalten, ohne es wieder fachlich zu machen? Wie attraction (wieder) aufbauen? Nice guy oder bad boy?
       
      Zu ihr, sie ist mehr der "verschlossene typ" eher devot...
       
      Ich bedanke mich im Vorfeld für hoffentlich viele Antworten und entschuldige mich für das Fehlen der entsprechenden Fachtermini.
       
    • Gast
      Von Gast
      Hallo zusammen,
      wie schon in meinem Vorstellungs Thread geschrieben, bin ich 44 und komme aus der Schweiz. Nun brennt mir folgendes unter den Nägeln:
      Ich bin ja seit über drei Jahren Single, und bin da in ein tiefes Loch gefallen dabei.....Ich habe mich immer mehr zurückgezogen, war nur noch zu hause vor dem Fernseher, habe mein Haus und meinen Garten absolut vernachlässigt. Im März diesen Jahres habe ich eine ganz tolle Frau kennengelernt, die mich aus diesem Loch rausholte. Wir haben zusammen das Haus entrümpelt, den Garten wieder schön hergerichtet, mit Pavillon, einer Lounge-ecke und einem Pool, und es ist jetzt echt gemütlich hier. Wir haben enorm viel Zeit miteinander verbracht, und tun dies immer noch....Sie hat mir geholfen, mich von Personen (unter anderem Familienmitglieder meiner Exfrau) zu "trennen", weil die mir einfach nicht gut getan haben, und ich ständig ausgenutzt wurde, da ich ja einfach nur der "Liebe" bin, der stets helfen will, mir aber niemand wirklich geholfen hat. So, nun aber zum Kern des Problems: Wie schon geschrieben haben wir enorm viel Kontakt, schreiben uns täglich, kuscheln auf dem Sofa, haben auch Sex (und zwar den Besten den ich je hatte) und verstehen uns auch sonst blendend. Wir haben viele gemeinsame Interessen, u.a. Hunde, Schiessen, Motorradfahren. Wir führen gute Gespräche und lachen zusammen. Von meiner Seite her ist die Bereitschaft da, für eine tiefere Beziehung (und das weiss sie auch), aber ihr fehlt das Kribbeln. Somit würde ich sagen bin ich irgendwie in die Friendzone gerutscht....aber eben nicht in eine klassische, weil sie den Sex auch Hammer findet. Es fehlen ihr einfach die Gefühle des Verliebtseins. Sie hat mir auch schon mehrfach gesagt, dass sie es traurig findet, dass diese Gefühle nicht da sind, weil sie wisse, dass sie mit mir eigentlich genau das hat, was sie bräuchte. Es gibt auch Momente, in welchen sie die nähe zu mir sucht. Ich habe Ratgeber gelesen, wie man aus der Friendzone wieder rauskommt, aber die meisten Tipps werden bei ihr nicht funktionieren, im Gegenteil....Tipps wie: komm zu spät, sag spontan Verabredungen ab.....kommt nicht gut an, habe ich probiert, und musste dann Mühsam wieder darum kämpfen, dass sie überhaupt wieder Kontakt wollte. Mein Vorteil ist, dass ich redegewandt bin, und ehrlich, und solche Sachen auch erklären kann (und zwar ehrlich erklären). Manch einer (oder eine) wird jetzt sagen, dass es die Mühe nicht wert ist, und das kann ich auch verstehen, aber ich bin der Überzeugung, dass sie die EINE ist. Ich kenne viele Menschen, auch Frauen, und keine ist so ein Match wie sie. Ich werde jetzt versuchen, einfach auch mal mich "rar" zu machen....nicht immer gleich derjenige sein der zuerst "guten morgen" schreibt, oder auch mal nicht an eine Party mitgehen, auch wenn ich das gerne würde. Meine Angst (und ja ich weiss, dass unsere Ängste uns immer blockieren) ist halt nach wie vor, dass die Freundschaft dann nicht bestehen bleibt.
      Sie datet auch andere Männer, was für mich zwar schmerzlich ist, auf der anderen Seite sagt sie aber auch, dass, wenn sie einen anderen finden würde, der damit umgehen können muss, dass sie viel Zeit mit mir verbringt.
      Nun zu meiner Frage: Da wir ja Sex haben, und der für beide gut ist, ist das ja keine klassische Friendzone. Gefühle kann man nicht erzwingen, was mir auch klar ist.....Aber gibt es eine Möglichkeit, Gefühle zu erwecken? Sie weiss ja dass sie mit mir grundsätzlich alles hat was sie sich wünscht, also wie kriegen wir das kribbeln ans laufen?
      Bin für jeden Tipp (ausser NEXT) dankbar.
      Liebe Grüsse
      Skippolino
       
      Edit: Ach ja, was wir schon rausgefunden haben (die holde ist 40kg schwerer als ich), dass ich zu wenig auf den rippen habe, und sie sich neben mir evtl dick vorkommt.
      1. ich bin 44
      2. Sie ist 36
      3. Wir sind beide Single
      4. Ich will sie, und keine Andere
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...