Jump to content
Pick Up Tipps Forum
Arbiter

Das PUT auf dem Prüfstand: Onlinedate Challenge

Recommended Posts

Ganz schön reißerischer Name, was?

Lasst mich etwas erklären:

Warum melden sich Leute hier an? Sie möchten eine Anlaufstelle, um Pickup zu lernen und effektiv was zu reißen. Leider, und machen wir uns nichts vor, hat dieses Forum durch einige Vorkommnisse, schlechtes Klima und ausbleibende Ergebnisse vieler Neulinge aus der Vergangenheit keinen guten Ruf bekommen. Mit dieser Aktion möchte ich dem Forum eine Chance geben, sich zu beweisen, seinen Namen reinzuwaschen, aber auch den Usern die Gelegenheit geben, davon zu profitieren.

So sieht das aus:

Dieser Thread hier ist ein Pilotprojekt und betrifft NUR mich. Ich mache mit eurer Hilfe direkt über diesen ein Date mit einer fremden Frau auf Facebook oder Spin aus. Erst erklär ich, was ich alles mitbringe, dann wird nach und nach ein Schlachtplan ausgemacht, durchgeführt und jeder Schritt bis zum Ziel diskutiert. Das Ziel ist der Weg, also bitte sachlich bleiben und auf keinen Fall abdriften. Das ist unglaublich wichtig. Sobald ich mich mit ihr treffe, hat er seinen Zweck erfüllt, wird er mit einem letzten Beitrag von mir mit "Erfüllt" geschlossen und kann als Erfolg at Acta gelegt werden. Dann such ich mir jemanden aus, mit dem wir das Gleiche machen. Sein Thread wird nur ihn betreffen und wird das Ziel haben, ein Date in Real Life auf die Beine zu stellen. Hat er es geschafft, such ich mir noch einen raus und wenn dieses Projekt zum dritten Mal glückt, können wir eigentlich fast schon einen Extrabereich dafür öffnen, können uns damit brüsten und Neulinge haben etwas, woran sie sich vernünftig orientieren können. Wenn dieses Projekt glückt, können wir solche Aktionen immer wieder mal machen. Warum ausgerechnet ich der erste Proband sein soll und ich dann auch noch die anderen wählen darf? Weil ich das bis zum bitteren Ende durchziehe und für dieses Projekt Jungs brauche, die keine halben Sachen machen. Denn das soll die Philosophie dieser Art von Thread werden. Was danach draus wird, ergibt sich, aber ich will hier einen vernünftigen Grundstein gesetzt haben.

Dann ans Eingemachte:

Das bringe ich mit:

Im echten Leben habe ich jede Menge Sargingerfahrung und hatte schon den einen oder anderen Lay direkt durch (!) Pickup. Online ist der einzige Bereich, in dem ich garnicht durchsteige, aber ich weiß wie es in der Theorie geht. Denn ich habe 2 Bücher und ein Onlineseminar von Estefano d´Elano zu diesem Thema durchgekaut. Das Prinzip geht in der Kurzfassung wie folgt: Man bringt einen seltsamen (!) Opener, um Aufmerksamkeit zu erregen, dann dreht man diese in eine positive Richtung, baut ein gutes Gespräch auf, telefoniert und macht ein Treffen aus.

Mein Problem kommt schon ganz am Anfang auf. Bei jedem der Opener komme ich mir vor wie ein behinderter Vollidiot. Das verträgt sich einfach nicht mit meinem Frame. So würde ich einfach nie jemanden ansprechen, weil es einfach nicht meine Art ist, meine Würde an den Haken zu hängen. Daraus ergibt sich, dass ich bei einer Reaktion nur selten eine gute Antwort parat habe oder inkongruent bin, weshalb ich es bis heute eine lange Zeit lang aufgegeben habe.

Gute Gespräche führen ist hingegen kein Problem. Ich sehe jedenfalls keinen Grund, warum ich nicht auch Online dazu in der Lage sein sollte, ein Date auf die Kette zu kriegen. Im Prinzip ist der Sticking Point also die "Creepiger Opener + Rumreißen" - Phase. Vor Pickup, das ist schon ewig her, schaffte ich es nämlich auch, nur dauerte es halt ewigst, bis mal eine zurück schrieb, weil ich immer nur "Hi, wie geht´s", also wie tausend andere auch schrieb. Wenn sie das aber tat, lief das nichtmal so schlecht. Weil dieser Ansatz so schlecht ist, macht man das allerdings überhaupt.

Mein Profil ist meiner Meinung nach okay. Der eine oder andere hat mich ja auf Facebook und kann sich hier gerne äußern, sollte was sein, aber ich denke, so wie es ist, ist es gut. Wer mich nicht drinhat und es sehen möchte, einfach eine PN schreiben. Möchte das nicht öffentlich posten, weil es auch Leute gibt, die es nicht sehen sollten. Das auf Spin sieht ähnlich aus.

Dann auf in die erste Phase:

Zuallererst stellt sich die Frage, wie ich sie anschreiben soll. "Hi, wie geht´s" fällt ja wohl ins Wasser. Ihr könnt mir gerne auch einen dieser typischen Opener vorschlagen, falls ihr gut mit ihm fahrt, allerdings dann auch bitte mit Erklärung und gegebenfalls möchte ich dann über die Wirkung und den Kontext dieser diskutieren. Dann bitte nur posten, wenn ihr schon positive Onlinegameerfahrung hattet. Nicht, dass ich jemanden ausschließen möchte, aber hierbei sollte ja effektiv was rauskommen.

Die Chatpase wäre dann Phase 2.

bearbeitet von Arbiter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen


Opener: hey ich bin ehrlich und direkt, mir fällt grade kein guter spruch ein, tu einfach so als ob ich grade was witziges geschrieben und das eis gebrochen habe^^

Hab bei dem opener oder in ähnlicher form bis jetzt viele positive rückmeldungen bekommen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nett und gar nicht mal so creepy wie so einiges, das ich bisher erlebt habe. Aber ich seh da ein Problem:

Um etwas weiter auszuholen, bin ich auf Gayromeo angemeldet und weiß, was es heißt, rund um die Uhr angemacht zu werden. Nicht aus dem Blickwinkel eines Fakeaccounts auf Facebook, der nichts mit mir zu tun hat, sondern schon richtig als der Mensch, der ich tatsächlich bin. Das ist ein ganz anderes Feeling.

So etwas in der Art bringen die auch manchmal, aber auch wenn sie gut aussehen, verliere ich bei sowas relativ schnell den Respekt. Nicht weil ich böse bin, es ist einfach eine emotionale Reaktion. Ich denke, das liegt daran, weil ich zwischen den Zeilen rauslesen kann, dass das ein Trick ist um mit mir ins Gespräch zu kommen bzw. suggeriert wird, dass sich der Typ nicht zutraut, normal und flüssig mit mir ins Gespräch zu kommen. Ich hatte mich auch schon mit ein paar von ihnen unterhalten, aber das Feeling war ein ganz anderes, als wenn ich random einem "Hi, wie gehts" geantwortet habe, wobei ich mir sicher bin, es wäre ohne den Opener, der den ersten Eindruck macht besser gewesen. Ich brauche also eher etwas subtileres, das sich hervorhebt, aber weniger "manipulativ" anfühlt, wobei die Betonung auf "anfühlt" liegt.

bearbeitet von Arbiter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Arbiter,

ich beobachte dich seit du hier angemeldet bist und finde du entwickelst dich in eine ganz ganz schlechte Richtung. Das deutlichste Zeichen dafür was bei dir im Moment falsch läuft war dieser Thread http://www.pickup-tipps.de/forum/field-reports-nur-fuer-mitglieder-sichtbar/12907-die-cheerleaderin-und-ein-abgefuckter-fetisch.html Wenn dich beim Sex nicht die Frau anmacht sondern dein Status im PUT zeigt das ganz deutlich das du viel zu viel Wert auf das Forum, und deine virtuellen Bekannten daraus, legst.

Weiter geht es dann in diesem Thread http://www.pickup-tipps.de/forum/pick-up-community-und-szene/13045-verschwiegenes-basiswissen-mit-folgen-8.html wo ihr es schaft euch 128 Beiträge und 13 Seiten lang über das Pick Up und das PUT aus zu koten und euch dabei im Kreis zu drehen. Wenn ich mir diesen Thread durchklicke scheint so ziemlicher jeder im Forum ein oder zwei Antwoten beigesteuert zu haben aber Wildchilds, itsmagics und deinen Namen lese ich wirklich auf jeder Seite. Wie viel Zeit, Energy und Wert ihr in den virtuellen Schwanzvergleich legt ist echt bedenktlich. Warscheinlich redest du dir ein das du da 13 Seiten lang ne Diskussion geführt hast die dir einiges gebracht hat aber glaub mir einfach mal, weil ich das nicht zum ersten mal beobachte, dass dich diese Diskussion eher in deiner Entwicklung zurück wirft also nach vorne bringt.

Die Krönung ist jetzt aber dieser Thread. Ich will mal auf die einzelnen Punkte eingehen was mich hier stört:

Leider, und machen wir uns nichts vor, hat dieses Forum durch einige Vorkommnisse, schlechtes Klima und ausbleibende Ergebnisse vieler Neulinge aus der Vergangenheit keinen guten Ruf bekommen.

Ich finde nicht das sich der Ruf des Forum in den letzten 12 Monaten verändert hätte. Es kommen immer noch genauso viele Neue an, stellen genau die selben Fragen, bekommen die selben Antworten und ab und zu schreibt jemand einen besonders guten Thread genauso wie es schon seit Jahren ist. Sicher hatten wir mit Siroko einen echt nervigen Heckler aber so jemand kommt jedes Jahr und länger als ein paar Monate mussten wir bis jetzt noch keinen von ihnen ertragen.

Ich kann mir schon gut vorstellen das sich für dich noch ein paar andere der Daily Users das Forum verschlechtert hat aber das liegt weniger am Forum sondern eher an eurer Entwicklung. Ihr seit auch sicher nicht die erste Gruppe der es bei uns so geht. Am Anfang kommt ihr ins Forum und habt Erwartungen die euch das Forum erfüllt. Es gibt Top Thread die für euch viel Neues enthalten und Top User die euch helfen. Ihr entwickelt euch weiter und plötzlich gibt es immer weniger Top Threads und immer weniger Top User die euch helfen. Anstatt aber auf die Idee zu kommen das ihr euch entwicklet habt und ihr auf einem Stand seit wo nur noch wenige Threads und Usern weiterentwickelt sind als ihr und euch hochziehen könnt, denkt ihr das die Top Threads und User an sich weniger geworden wären und kommt zu dem Schluss das nicht eure Ansprüche sich gebohen sondern die Qualität des Forum gesenkt hätte. An diesem Punkt fangt ihr dann an euch in euerer Gruppe im Kreis zu drehen und stagniert völlig, da seid ihr meiner Meinung nach im Moment.

Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten was ihr für euch tun könnt. Entweder jeder entscheidet für sich, dass er aus dem Forum raus gewachsen ist und fängt an sich vom Forum zu entfernen wie es die meisten an dem Punkt machen oder ihr entschließt euch das ihr euch nicht nur durch das nehmen sondern auch durch das geben weiter entwickeln könnt und helft im Forum denen die an selben Punkt sind wie ihr früher wart, um bei lehren selbst noch was zu lernen.

Dieser Thread hier ist für mich aber nicht aus dem Grund entstanden anderen Helfen zu wollen. Der Threadtitel, der erste Absatz und wie extrem der ganze restliche Thread auf dich bezogen ist zeigt mir, dass es dir hier nich darum geht anderen zu helfen sondern mal wieder um deinen virtuellen Status im Forum. Hör auf dir auf die Accouns im PUT und was sie von dir halten einen zu wichsen und fang an, auf die einen oder andere Art, dich auf deine Entwicklung zu konzentrieren.

Gruß :monkey:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die erste Frage die ich mir gestellt habe war: Ist das noch PickUp?

Ich meine, klar, gewissermaßen kann PU teilweise manipulativ eingesetzt werden und auch etliche Routinen und Opener spalten den PUA von seiner eigenen Persönlichkeit in der Interaktion etwas ab, aber worum es mir gerade geht ist, dass der Threadersteller bzw. der, dem “geholfen“ werden soll nicht mehr selbst überlegt, nicht mehr macht was er denkt, sich nicht mehr entwickelt, sondern einzig und allein wie du so schön sagst, eurem “Schlachtplan“ folgt.

Ich bin kein reiner Natural, aber auch nicht das Gegenteil, eher so ein Mittelding. Trotzdem finde ich es extrem bedenklich Anfängern hier beim Online-Game (!!!!!!!) einen Plan zu geben an dem sie sich entlanghangeln. Das ist dann nicht mehr der Neuling der den Erfolg hat, sondern der Plan. Persönlichkeit rückt in den Hintergrund. So schafft ihr diese PU-Zombies.

Ich finde das macht keinen Sinn und das solltet ihr lassen. Das hat mit PU nichts zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Monkey:

Hey Arbiter,

Das deutlichste Zeichen dafür was bei dir im Moment falsch läuft war dieser Thread http://www.pickup-tipps.de/forum/online-game/online-game/fie...r-fetisch.html Wenn dich beim Sex nicht die Frau anmacht sondern dein Status im PUT zeigt das ganz deutlich das du viel zu viel Wert auf das Forum, und deine virtuellen Bekannten daraus, legst.

Was diesen Punkt betrifft, ja, rückblickend betrachtet ist bei mir tatsächlich einiges kaputtgegangen. Aber das ist schon okay, momentan arbeite ich viel auf.

Weiter geht es dann in diesem Thread Verschwiegenes Basiswissen mit Folgen wo ihr es schaft euch 128 Beiträge und 13 Seiten lang über das Pick Up und das PUT aus zu koten und euch dabei im Kreis zu drehen. Wenn ich mir diesen Thread durchklicke scheint so ziemlicher jeder im Forum ein oder zwei Antwoten beigesteuert zu haben aber Wildchilds, itsmagics und deinen Namen lese ich wirklich auf jeder Seite. Wie viel Zeit, Energy und Wert ihr in den virtuellen Schwanzvergleich legt ist echt bedenktlich. Warscheinlich redest du dir ein das du da 13 Seiten lang ne Diskussion geführt hast die dir einiges gebracht hat aber glaub mir einfach mal, weil ich das nicht zum ersten mal beobachte, dass dich diese Diskussion eher in deiner Entwicklung zurück wirft also nach vorne bringt.

Offen gesagt, es ist einfach die Langeweile. Wegen dem Umzugsstress und den ganzen Kosten komme ich nur noch alle paar Wochen nach München und sitze ansonsten wenn nicht auf der Arbeit in Passau fest und hier gibt es wirklich gar nichts. Prinzipiell ließ sich diese Diskussion tatsächlich kürzen, aber das kommt eben dabei raus, wenn man nichts zu tun hat. Und auf der anderen Seite fand ich es auch ganz gut, dass mal darüber gesprochen wurde. Es gehört jetzt nicht explizit hierher, aber ich bin immer noch der Meinung, dass das ein ganz großes Problem ist.

Ich finde nicht das sich der Ruf des Forum in den letzten 12 Monaten verändert hätte.

Ich hab mir deine Argumente mal durch den Kopf gehen lassen. Es macht Sinn, lassen wir das mit der Veränderung also beiseite. Doch immer noch finde ich, dass es keinen guten Ruf hat. Und das finde ich schade.

Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten was ihr für euch tun könnt. Entweder jeder entscheidet für sich, dass er aus dem Forum raus gewachsen ist und fängt an sich vom Forum zu entfernen wie es die meisten an dem Punkt machen oder ihr entschließt euch das ihr euch nicht nur durch das nehmen sondern auch durch das geben weiter entwickeln könnt und helft im Forum denen die an selben Punkt sind wie ihr früher wart, um bei lehren selbst noch was zu lernen.

Dieser Thread hier ist für mich aber nicht aus dem Grund entstanden anderen Helfen zu wollen. Der Threadtitel, der erste Absatz und wie extrem der ganze restliche Thread auf dich bezogen ist zeigt mir, dass es dir hier nich darum geht anderen zu helfen sondern mal wieder um deinen virtuellen Status im Forum. Hör auf dir auf die Accouns im PUT und was sie von dir halten einen zu wichsen und fang an, auf die einen oder andere Art, dich auf deine Entwicklung zu konzentrieren.

Eben doch. Ich kann deinen Schluss nachvollziehen, aber man kann den Thread wörtlich nehmen. Mit ihm möchte ich in der Tat anderen, dem Forum und ja, nicht zuletzt auch mir helfen. Ich habe wirklich vor, es so durchzuziehen, wie ich es meinte. Sollte dieses Projekt glücken, sind ich und zwei andere weiter und an den Resultaten können sich die anderen orientieren. Dann wiederum sehen das stille Mitleser und erkennen, dass da was geht, was auch dem Forum guttut.

Wenn wir alle also den Fokus direkt auf das Projekt legen, findest du nicht, es wäre einen Versuch wert?

@Mint:

Sorry, aber du hast das Thema komplett verfehlt...

Ich weiß nicht wie du darauf kommst, aber da oben steht doch, dass ich schon Onlinegameerfahrung und alles ausprobiert habe, was ich zur Hand hatte, also logischerweise auch nachgedacht hatte. Dann hätte ich mich sonst auf Diskussionen über Opener gar nicht eingelassen, sondern hätte sie schlicht übernommen. Und dann das mit "eurem" Schlachtplan. Wenn ich so einen haben will, googel ich mir den. Hier geht es darum, gemeinsam einen zu entwickeln, mit nachvollziehbaren und umsetzbaren Dynamiken. Und dann das mit dem "Persönlichkeit rückt in den Hintergrund" und PU-Zombies. Das macht in diesem Kontext doch nichtmal Sinn.

Bitte das nächste Mal besser durchlesen.

bearbeitet von Arbiter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, ich glaube du hast nicht verstanden was ich meine. Beispiel:

Ein Neuling der grade mit PU in Kontakt gekommen ist und sich grade seine ersten zwei infield-Videos reingezogen hat, stößt auf dieses Forum und entdeckt diese Art Thread und nimmt daran teil, weil es sich ja an Leute wie ihn richtet. Er erstellt also solch einen Thread und die erfahreneren Hasen sagen ihm was er schreiben soll, beim Online-Game.

Wo ist also der Fehler?

1. Der angehende PUA schützt sich durch Online-Game vor der realen Konfrontation mit dem weiblichen Geschlecht, dem eigentlichen Sinn von PickUp. Über Online-Game mag es unterschiedliche Meinungen geben, ich bin in der Hinsicht jedenfalls konservativ und halte direktes Ansprechen, Auge in Auge doch für die beste Methode, egal ob Anfänger oder Profi. Grade für Anfänger halte ich es jedoch für bedenklich online zu beginnen, weil damit die erste Ausrede vor dem richtigen Ansprechen beginnt: “Ich mache PU, weil ich Frauen anschreibe. Ansprechen brauche ich erstmal nicht.“ Daraus kann sich bei vielen eine Art Schutzwall vor der realen Interaktion entwickeln. Jedenfalls war es bei mir so, ich selbst habe mit OG angefangen, und es war ein Fehler.

2. Anstatt die Basics zu lernen und raus zu gehen lässt er sich vom Forum sagen was er sagen soll. Daraus lernt man zwar indirekt, weil man sich ein gewisses Muster aneignet aus antworten der PUA's, und man merkt sich natürlich auch gewisse Vorgehensweisen, aber auf dem direkten Weg ist es doch weitaus effektiver. Damit meine ich Grundstoff lesen, merken, ausprobieren, verbessern, aneignen, beherrschen.

Und 3. Der Neuling lässt sich nur von den PUA's sagen was wer schreiben soll, sollte er also “Erfolg“ haben und ein Date ausmachen können, so war es nicht er selbst der den Erfolg zu verbuchen hat, seine Persönlichkeit, sondern direkt zu Anfang seiner PU-Karriere wird ihm gelehrt, dass nicht die Persönlichkeit darüber entscheidet ob das Dates kriegt oder nicht, sondern dass man sich richtig verhält. Auf diese weise lernt er PU nur als Schauspiel kennen, durch das er Weiber kriegt. Das ist aber nicht der Sinn, und abgesehen vom falschen Pfad den er einschlägt (vermutlich der selbe Pfad den du auch genommen hast, siehe oben), verliert er auch höchstwahrscheinlich schnell den Spaß an PickUp. Ich selbst habe anfangs einen Wing gehabt, noch wirklich ganz zu Anfang, der mir nicht erhalten geblieben ist, weil er den Spaß verloren hat, weil PU ihm zu gespielt war, weil das nicht er war. Und dann, wenn jemand erst einmal so über PU denkt, kriegst du ihn nicht wieder davon überzeugt, dass er nur den falschen Pfad eingeschlagen hat. Die haben dann einfach keine Lust mehr darauf, verständlicherweise.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, du hast etwas nicht verstanden...

1. Der angehende PUA schützt sich durch Online-Game vor der realen Konfrontation mit dem weiblichen Geschlecht, dem eigentlichen Sinn von PickUp. Über Online-Game mag es unterschiedliche Meinungen geben, ich bin in der Hinsicht jedenfalls konservativ und halte direktes Ansprechen, Auge in Auge doch für die beste Methode, egal ob Anfänger oder Profi. Grade für Anfänger halte ich es jedoch für bedenklich online zu beginnen, weil damit die erste Ausrede vor dem richtigen Ansprechen beginnt: “Ich mache PU, weil ich Frauen anschreibe. Ansprechen brauche ich erstmal nicht.“ Daraus kann sich bei vielen eine Art Schutzwall vor der realen Interaktion entwickeln. Jedenfalls war es bei mir so, ich selbst habe mit OG angefangen, und es war ein Fehler.

Das ist etwas, das jeder für sich wissen soll. Das Ziel ist Sex, Beziehung, whatever. Wenn Onlinegame für einen am Besten funktioniert, wunderbar. Er wird so keine Blockaden aufbauen, aber eben auch nicht die der Anfangsphasen des Daygame überwinden. Das ist alles.

Dann geht man ständig davon aus, dass jeder, der sich damit beschäftigt aus einer Großstadt kommt. In einer Dorfgegend wie Landkreis Passau und solche Locations machen den Großteil Deutschlands aus, ist Sargen unter einem bestimmten Level blanker Selbstmord. Bei sowas eignet sich Onlinegame nicht schlecht.

2. Anstatt die Basics zu lernen und raus zu gehen lässt er sich vom Forum sagen was er sagen soll. Daraus lernt man zwar indirekt, weil man sich ein gewisses Muster aneignet aus antworten der PUA's, und man merkt sich natürlich auch gewisse Vorgehensweisen, aber auf dem direkten Weg ist es doch weitaus effektiver. Damit meine ich Grundstoff lesen, merken, ausprobieren, verbessern, aneignen, beherrschen.

Das allerdings ist nicht das Thema. Du sprichst von Directgame, hier geht es ums Onlinegame. Was und inwiefern besser ist, hat seinen Platz, allerdings eben nicht hier.

Und 3. Der Neuling lässt sich nur von den PUA's sagen was wer schreiben soll, sollte er also “Erfolg“ haben und ein Date ausmachen können, so war es nicht er selbst der den Erfolg zu verbuchen hat, seine Persönlichkeit, sondern direkt zu Anfang seiner PU-Karriere wird ihm gelehrt, dass nicht die Persönlichkeit darüber entscheidet ob das Dates kriegt oder nicht, sondern dass man sich richtig verhält. Auf diese weise lernt er PU nur als Schauspiel kennen, durch das er Weiber kriegt. Das ist aber nicht der Sinn, und abgesehen vom falschen Pfad den er einschlägt (vermutlich der selbe Pfad den du auch genommen hast, siehe oben), verliert er auch höchstwahrscheinlich schnell den Spaß an PickUp. Ich selbst habe anfangs einen Wing gehabt, noch wirklich ganz zu Anfang, der mir nicht erhalten geblieben ist, weil er den Spaß verloren hat, weil PU ihm zu gespielt war, weil das nicht er war. Und dann, wenn jemand erst einmal so über PU denkt, kriegst du ihn nicht wieder davon überzeugt, dass er nur den falschen Pfad eingeschlagen hat. Die haben dann einfach keine Lust mehr darauf, verständlicherweise.

Genau das meine ich mit sauberer Themaverfehlung. Ich hab ja eh schon gemeint, du sollst den Beitrag lesen, wenn du es nicht tust, macht eine Diskussion keinen Sinn.

Erstens, du sprichst von Neulingen, das heißt, du bist schon mindestens 4 Schritte in der Zukunft, wobei es hier erstmal darum geht, dass es erstmal 3 schaffen, damit man überhaupt behaupten kann, dass das Projekt läuft. Dann steht oben, dass man sagt, was man mitbringt, einen Vorschlag macht, Input bekommt, auf seinen Frame abstimmt (!) und dann loslegt. Man arbeitet mit anderen zusammen daran, die erste und härteste Hürde authentisch zu überwinden und dann folgt nur noch ein gesunder Chatverlauf, Telefonat, Date, Bäm. Das ist so ziemlich das krasse Gegenteil von eingeschränkter Persönlichkeitsentfaltung und wenn er es nicht sich selbst zu verdanken hat, wem sonst?

bearbeitet von Arbiter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Mindfuck

Arbiter, du hast folgendes in deinem Vorstellungsthread geschrieben:

- Ich war sehr lange ein Keyboard Jockey, das heißt, ich hatte mich fett mit theoretischem Wissen vollgepumpt, in der Praxis allerdings ging alles in die Hose, was in die Hose gehen konnte.

Es wirkt auf mich, als hätte sich daran nichts geändert. Du bist permanent online, schaffst es mehrere Walls of Text täglich zu verfassen und wirkst von Tag zu Tag frustrierter. Zu versuchen im OG erfolgreich zu sein hat für gewöhnlich einen von zwei Gründe:

1. Man schafft es außerhalb des Internets nicht.

2. Man hat keine Zeit.

Wenn man deine Aktivität hier berücksichtigt, kann man 2. eigentlich ausschließen.

Vielleicht wäre es ein günstiger Zeitpunkt dir mal etwas Pause zu gönnen und dein Leben auf die Reihe zu bekommen. Du wohnst doch bestimmt immer noch in Passau und hast kein Geld und keine Möglichkeiten dort weg zu kommen, oder? Arbeite doch erst einmal daran, bevor du dich den Damen widmest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich will erstmal an dem projekt teilgaben und sehen was geht, vlt auch nächster kandidat werden wenns gut läuft.

Zum opener, es gibt leider keinen perfekten arbiter, das ist mitunter einer meiner besten der relativ viele rückquoten hat, aber es kommt vor allem aufs profil an.

Ich würd mir deins gerne ansehen, außerdem solltest du das dann auch erwähnen wenn wir schon einen plan auslegen wollen der in zukunft klappt, sollte das auch berücksichtigt werden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Mindfuck:

Selbstverständlich bin ich permanent online, wie gesagt schaffe ich es nur noch alle paar Wochen nach München. In Passau hab ich einfach nichts besseres zu tun.

Wenn man deine Aktivität hier berücksichtigt, kann man 2. eigentlich ausschließen.

Es ist die Location. In Passau ist Sargen wie gesagt Selbstmord. München ist wegen meinen derzeitigen Ausgaben zu teuer.

Vielleicht wäre es ein günstiger Zeitpunkt dir mal etwas Pause zu gönnen und dein Leben auf die Reihe zu bekommen. Du wohnst doch bestimmt immer noch in Passau und hast kein Geld und keine Möglichkeiten dort weg zu kommen, oder? Arbeite doch erst einmal daran, bevor du dich den Damen widmest.

Du hast es gar nicht mitbekommen? Ich bin mitten im Umzug, besser sein Leben auf die Reihe kriegen als das ist nicht drin. Nur die Wartezeit, bis alle Papiere durch sind, muss ich irgendwie überbrücken. Am 16. bin ich dann endlich in Berlin.

Was meine Frustration betrifft, das hat mehrere Gründe. Der erste ist, dass ich in Passau festsitze und man hier weder sargen, noch sich überhaupt in irgendeine Richtung entwickelt. Der zweite, die letzte Riesendiskussion wegen den verschwiegenen Infos und die Zeit, die ich dadurch verloren habe, der dritte, ich vermisse meine Freunde in München und muss sie wegen wegen meinem Umzug aufgeben. In zwei Wochen wird sich das wieder gelegt haben.

@trint:

Perfekt ist relativ. Mir reicht es aus, wenn man mit dem nicht unsympathisch rüberkommt, auch in einer abstrakten Form und er obendrein Antworten liefert.

bearbeitet von Arbiter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ich schreibe mal schnell ein paar lose Gedanken auf, die mir gerade in den Sinn kommen:

@Monkey-boy: Cool, dass du dir die Zeit nimmst, jemanden neutral zu reflektieren. Ich finde deine Kritik fokussiert, auf Tatsachen beruhend und vor allem: konstruktiv!

Zum Basiswissen-Thread: Eine Grundsatzdiskussion finde ich in der Regel sinnvoll. Es wird ja keiner gezwungen, an diesem Meinungsaustausch teilzunehmen. Weiterhin sind keine persönlichen Beleidigungen gefallen; also haben im schlimmsten Fall die Teilnehmer etwas Zeit verplempert. Ich selbst hatte auch gerade (bedingt durch eine befristete Studentenstelle) viel Langeweile auf der Arbeit und konnte mal etwas für die Ami-Szene werben.

Zur allgemeinen Arbiter-Kritik (nicht nur von Monkey-boy): Man kann sagen, was man will, aber er wird wenigstens aktiv. Und am Thread-Thema finde ich nichts bedenklich, wenn auch nicht zielführend, denn:

Zum Online Game: MEn macht das nur dann Sinn, wenn man durch Entwicklung im reallife bereits in der Lage ist, mehrere FBs gleichzeitig zu halten. Sprich: 1 Monat intensiv OG -> 3 bis 4 Lays -> 3 Sexbeziehungen für mehrere Monate; kein OG mehr nötig. Andernfalls ist das Zeitverschwendung und erzeugt nur Frust ohne Entwicklung.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was meine Frustration betrifft, das hat mehrere Gründe. Der erste ist, dass ich in Passau festsitze und man hier weder sargen, noch sich überhaupt in irgendeine Richtung entwickelt. Der zweite, die letzte Riesendiskussion wegen den verschwiegenen Infos und die Zeit, die ich dadurch verloren habe, der dritte, ich vermisse meine Freunde in München und muss sie wegen wegen meinem Umzug aufgeben. In zwei Wochen wird sich das wieder gelegt haben.

Arbiter, in all deinen zahlreichen Posts schwingt ein ungeheurer Frust mit:

Das ist ungerecht, dieses ist unfair, dort wird mir was vorenthalten.

Life is a bitch and then you die.

Ist das schön oder fair ? Nein ist es nicht. Aber MANN muss damit leben können (auch das gehört zur Männlichkeit, die dir so wichtig zu sein scheint) und das beste daraus machen.

das Jammern bringt dich einfach nicht weiter.

Du musst dein Schicksal selber in die Hand nehmen.

Tönt als wäre Passau schlimmer als Kabul. Ist ja nicht so, dass alle anderen in den coolsten Grossstädten der Welt leben würden.

und bevor du dich hier seitenlang zu rechtfertigen beginnst, denk einfach mal in Ruhe darüber nach.

bearbeitet von prometheus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Wildchild:

Zum Online Game: MEn macht das nur dann Sinn, wenn man durch Entwicklung im reallife bereits in der Lage ist, mehrere FBs gleichzeitig zu halten. Sprich: 1 Monat intensiv OG -> 3 bis 4 Lays -> 3 Sexbeziehungen für mehrere Monate; kein OG mehr nötig. Andernfalls ist das Zeitverschwendung und erzeugt nur Frust ohne Entwicklung.

Es ist vorteilhaft, aber meiner Meinung nach kann man das eigentlich auf jedem Level machen. Wenn ich mich zurückerinnere, hätte ich mir mindestens einen Fick definitiv entgehen lassen, wenn ich vor Pickup nicht tausend "hi wie gehts" rausgeschickt hätte. Ich denke sogar, der härteste Abschnitt ist der, ganz am Anfang. Sobald man eine gute Kon hat, sehe ich keinen Grund, warum das nicht hinhauen müsste.

@prometheus:

Es ist nicht männlich, sich, sein Leben oder irgendwas aufzugeben und alles in sich reinzufressen, zu ertragen oder gar nicht erst zu trauen, was dagegen zu tun.

Kann man es ändern, tut man es. Kann man es nicht, lässt man es. So einfach ist das. Das ist Männlichkeit.

Und was Passau angeht, lass uns keine Leicht Reden Geschichte draus machen. Zieh für ein Jahr hierher und dann reden wir weiter.

Was mir noch mächtig gegen den Strich geht. Die Definition Jammern wird hier manchmal so dermaßen Falsch an den Tag gelegt, das mir schlecht wird.

bearbeitet von Arbiter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist doch easy: Problem Kaff -> Konsequenzen gezogen -> Warten das Umzug stattfindet.

Andauernd ziehen junge Menschen vom Kaff inne Großstadt weil sie davon genervt sind da muss man jetzt im PU Forum kein Fass wegen aufmachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, hier geht es in erster Linie nur um Stress. Ist doch fast immer dasselbe. Jemand bringt eine Idee oder eine Anregung, irgendwer will sich aufbrezeln und verfehlt dabei sauber das Thema, ein paar andere bringen Konservenweisheiten ganz klassisch ohne Inhalt und die Idee wird eine Totgeburt, weil die, die tatsächlich was sinnvolles beizutragen haben von diesem ekelhaften Klima verschreckt werden.

Hurray, PUT! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich glaube, hier geht es in erster Linie nur um Stress. Ist doch fast immer dasselbe. Jemand bringt eine Idee oder eine Anregung, irgendwer will sich aufbrezeln und verfehlt dabei sauber das Thema, ein paar andere bringen Konservenweisheiten ganz klassisch ohne Inhalt und die Idee wird eine Totgeburt, weil die, die tatsächlich was sinnvolles beizutragen haben von diesem ekelhaften Klima verschreckt werden.

Hurray, PUT! :D

Schon gut haben wir dich Arbiter, der den PU-Karren aus dem Dreck reisst.

wir haben keinen Stress. Du hast dauernd irgendwelche Probleme, was nicht gut ist und was einem vorenthalten wird und warum das Forum niemanden mehr etwas nützt.

Warum gründest du eigentlich nicht dein eigenes PU-Forum in dem du alles besser machst und in dem nur derjenige antworten darf, der sich bei dir genügend als Fachmann qualifiziert hat ?

Zeit genug scheinst du ja zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommst dir jetzt cool vor, hm? Sauber, darauf kannst du dir was einbilden. Kauf dir´n Lolli. Genau wegen sowas treten die meisten Jahre lang auf der Stellle. Null Produktivität, dafür zieht jeder schön den anderen runter und ein Schwanzvergleich ist erbärmlicher als der nächste. Vielleicht, aber auch nur vielleicht sollte man sich dafür erstmal einen wachsen lassen. Nur so eine Idee, die offenbar wohl auch so eine Totgeburt wird, nicht wahr?

bearbeitet von Arbiter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Arbiter, ich möchte dir einen Rat als Freund geben und poste ihn hier (statt über facebook), damit andere in der selben Situation davon profitieren.

Mach mal Urlaub von Pick Up! In meiner Entwicklung hat das Wunder bewirkt. Lass das PUT mal PUT sein, speichere Orlandos Podcasts ohne sie zu hören, les mein Kapitel später etc. Einfach mal 3-4 Wochen Pause. Langfristig lohnt sich das.

Ich respektiere es, dass du Ideen hast, aber in den Diskussionen wird sich wirklich im Kreis gedreht. itsmagic wird dir bestätigen können, dass diese Pause wichtig ist, um den Fokus wieder weiter werden zu lassen und dem Gehirn Zeit zu geben, neue Inspiration zu bekommen.

Wenn du Langeweile hast, mach ein paar coole Dinge. Geh wandern, schau n guten Film/Serie, lies ein Buch, geh mit alten Kumpels ein Bier trinken usw. Zumindest sind das Sachen, die ich in einer PU-Pause mache.

Glaub mir, diese Regenerationszeit wird sich dadurch rentieren, dass du danach mit doppelter und dreifacher Geschwindigkeit weiter kommst.

Etwas Alibi-On-Topic: Online Game ist im Wesentlichen ein zeitaufwendiger Opener. Nicht mehr nicht weniger. Beim Treffen startest du, als hättest du sie 2 Minuten vorher angesprochen. Ein gutes Game erkennt man immer noch am Mid- und Endgame; der Opener ist nur Show für YouTube.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, um mal zurück zu kommen zu sachlicher Kritik:

Wir sollten alle in der Schule gelernt haben dass zuerst die positive, dann die negative Kritik zu nennen ist, und daran sollten wir uns alle mal erinnern, auch ich der sofort draufgehauen hat.

Also, ich finde die Idee, ein Projekt zu starten das das Forum belebt und gleichgeitig Anfängern wie auch Fortgeschrittenen helfen kann grundsätzlich super. Auch dass Leute Initiative ergreifen und Ideen bringen wollen ist gut und wichtig, denn davon lebt ein Forum.

Was ich scheiße finde ist, dass negative Kritik hier meistens ausartet zu persönlichen Beleidigungen oder zu einem Streit statt zu einer reflektierten Diskussion. Zugegebenermaßen war ich einer der ersten der etwas gegen den Vorschlag gesagt hat, trotzdem war das keineswegs gegen den TE, sondern nur Kritik an der Idee. Mein Fehler war, als erstes mal negative Aspekte zu nennen, anstatt erstmal das positive hervorzuheben, aber dass hier gleich wieder einige Leute nur rumkloppen wollen bzw. auch der TE sich sehr leicht provozieren lässt ist, ein weiteres mal, scheiße.

Ich hoffe man kann in Zukunft Kritik besser verpacken, besser aufnehmen und offener diskutieren, anstatt dass aus jedem zweiten Thread eine seitenlange Diskussion wird wie man diskutieren sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde mir tatsächlich eine Pickuppause gönnen. Bin eigentlich nur noch von der Gesamtsituation angepisst und sargen kann ich die nächsten 2 Wochen ja sowieso nicht, wenn nicht jetzt, wann also dann. Wird sogar meine aller erste.

Finde den letzten Beitrag von Mint ziemlich cool. Das zeugt von Eiern und da die heutzutage Mangelware sind, habe ich gerade deshalb Respekt vor sowas.

Um fair zu sein, finde ich, war jeder Beitrag hier trotz der Themaverfehlung mindestens in Ordnung. Man konnte sich mit allen außer prometheus zivilisiert unterhalten und mehr verlange ich nicht, auch wenn die Stimmung wie üblich sehr unangenehm war.

Wenn ich mit der Pause durch bin, werde ich mich allerdings nicht mehr für die Allgemeinheit einsetzen und nur hin und wieder mal was posten, wenn ich irgendwas lustig finde. Nicht, weil ich es nicht wollte und mir tun die Neuzugänge schon irgendwo leid, aber es rechnet sich einfach nicht. Da spekuliert man, versucht anderen Türen zu öffnen, die man früher selbst gebraucht hätte und am Ende kommt immer so ein prometheus, Thakos oder siroko gekrochen, macht einen auf asozial, weil "Alpha" und es kommt nichts als Scheiße bei raus. Wie immer halt. Na, wenigstens ist einer von denen weg vom Fenster, seitdem ist die Atmosphäre immerhin schon deutlich angenehmer und bei der gegenwärtigen heißt das schon was.

bearbeitet von Arbiter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja wenn du vorschläge bringst und selber rumkrisierst dann musst du doch auch mit kritik umgehen können und du fühlst dich gleich persönlich angegriffen und reagierst wie eine verschnupfte diva.

Wer austeilt muss auch einstecken können oder nicht.

Schau ausnahmslos alle raten dir zu einer pause bzw. Machen sich gedanken um deine entwicklung. Deine "freunde" verpacken es in rosa watte andere reden klartext.

Wenn wir hier nicht klartext reden dürfen dann können wir auch aufhören zu diskutieren und uns stattdessen mit rosawattebällchen bewerfen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Willst du mich verarschen? Du benimmst dich hier wie der letzte Assi, heulst bei Gegenwind rum, wirst noch asozialer und dann das? Ich glaub, es geht los.

Naja, du kannst halt nicht klartext reden, wenn du nicht klar im Kopf bist. Kritik heißt, etwas sachlich (!) bemängeln, also nix Beleidigungen, dummes Getue oder dergleichen und idealerweise halt Argumente bringen, das hingegen geht nichtmal als Bullshit durch. Kein Plan, wo du dir dieses peinliche Verhalten abgeschaut hast oder von wem du als Kind gemobbt wurdest und jetzt meinst, das pseudoalphaverhalten Verhalten eines 10 Jährigen umsetzen zu müssen, weil das halt damals "cool" war, aber ohne minimale soziale Fähigkeiten, solltest du erstmal ganz wo anders ansetzen. Mit jemandem, der es nichtmal auf die Reihe kriegt, sich vernünftig aufzuführen habe ich nichts zu diskutieren. Erstens, weil das die denkbar schlechteste Basis für alles ist und zweitens, weil das weit unter der Würde von jedem ist, der nur ein Bisschen Selbstachtung hat. Leb deine Komplexe wo anders aus, aber geh mir nicht damit auf den Sack.

bearbeitet von Arbiter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ist doch fast immer dasselbe. Jemand bringt eine Idee oder eine Anregung, irgendwer will sich aufbrezeln und verfehlt dabei sauber das Thema, ein paar andere bringen Konservenweisheiten ganz klassisch ohne Inhalt und die Idee wird eine Totgeburt, weil die, die tatsächlich was sinnvolles beizutragen haben von diesem ekelhaften Klima verschreckt werden.

Gehen wir das doch mal Chronologisch durch:

1. Du sabotierst gerne mal Threads von anderen Usern indem du dort kleine Streitigkeiten mit Provokationen oder gerne auch mal einzelnen Bildern bzw GIFs (welche Null mit dem Topic des Threads zu tun haben) anheizt und daraus einen ausgewachsenen Krieg machst was dazu führt, das die Threads geschlossen werden mussten.

2. Mit der Vorgeschichte machst du den Thread "Das PUT auf den Prüfstand" auf wo du dich zum einen über das schlechte Klima beschwerst, dass du selbst mit zu verantworten hast, und zum anderen dir gar nicht auf zu fallen scheint was du dir mit dem Titel oder Sätzen wie diesen "Mit dieser Aktion möchte ich dem Forum eine Chance geben, sich zu beweisen, seinen Namen reinzuwaschen" für einen Arroganz raus nimmst. Denkt man darüber nach, wie du dich vorher im Forum verhalten hast und wie du dich jetzt als Mitverursacher dem PUT die "Chance" geben willst sich bei dir zu profilieren, ist das eine echte Frechheit.

3. Für den Thread erntest du jetzt (was für ein Wunder nach Punkt 1. & 2. ) harte aber immer noch sachliche Kritik.

4. Jetzt gibst du deinen Kritikern die Schuld dafür das dein Thread nicht ankommt und fängst auch noch an sie zu beleidigen:

in Schwanzvergleich ist erbärmlicher als der nächste. Vielleicht, aber auch nur vielleicht sollte man sich dafür erstmal einen wachsen lassen...Naja, du kannst halt nicht klartext reden, wenn du nicht klar im Kopf bist...oder von wem du als Kind gemobbt...Leb deine Komplexe wo anders aus, aber geh mir nicht damit auf den Sack.

Zuerst pisst du Wochen lang oft und gerne neben die Schüssel, danach beschwerst du dich immer wieder über die vollgepissten Klos, dann kommst du mit einer Idee wie man die WCs verbessern könnte und präsentierst sie den Bewohnern des Hauses mit den Worten "Jetzt habt ihr die Chance mir zu zeigen, dass ihr auf die Toilette gehen könnt ohne daneben zu pissen." Da aber in den Wochen vorher alle gesehen haben, dass du gerne mal daneben strallst, hat nach der Präsentation nieman Bock auf deine Idee. Am Ende beschimpft du die Leute, dass die Klos mit so einer Einstellung niemals sauber werden würden.

Für deine Beleidigungen wirst du von mir für drei Tage gesperrt.

Gruß Tobias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...