Jump to content
Pick Up Tipps Forum
Gast MikroPlanFilm

Frisur für einen KuschelVikinger / Barocken Lebemann

Recommended Posts

Gast MikroPlanFilm

Ich hab mal ein paar Fotos geschossen. Nicht sonderlich hell und deutlich aber man erkennt etwas.

Ich trage zur Zeit meist 5 TageBart (mein Bartwuchs ist nicht sonderlich stark und leicht rötlich) sowie längeres Haar. Ich überlege mir die Haare vom Friseur mal wieder was kürzer schneiden zu lassen, aber mit längeren Haaren und so einem Bart fühle ich mich ganz gut. Nebenbei: Die Mädels gucken mich eher an wenn ich so aussehe als wenn ich blank geschoren bin. Oft geele/öle ich das Haar auch stärker zurück als auf dem Foto. Dann sieht das ganze in Richtung Rock a Billy aus.

Jedenfalls passt ein wenig Derbheit zu meiner Person. Ich kann eigentlich gar nicht versuchen krampfhaft den netten Schwiegersohn zu mimen. Das bringt nicht weiter.

Manchmal trage ich Anzug aber auch dazu passt in der heutigen Zeit ein Tage-Bart. Das gilt nicht per se als ungepflegt.

Die Geheimratsecken lassen sich manchmal geschickt ein kleinwenig kaschieren. Manche Friseure verstehen sich darauf. Manche wollen aber sogar mir ne VoKuHiLa Frisur verpassen.

img00147oqdp6vu05.jpg

PS: Die Tage kann ich auch paar andere Bilder hochladen wo man auch die Haarfarbe und Augenfarbe (blau) erkennen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Prinzipiell solltest du dir überlegen ob du dich damit wohlfühlst oder ob du dich damit wohlfühlst, weil es Gewohnheit ist.

Ich rede davon, weil ich jahrelang lange Haare hatte (Und damit meine ich wirklich lang, Headbanger lang)

Ich habe mich damit zwar wohlgefühlt, aber sind wir ehrlich: Nur wenige Frauen stehen auf Männer die längere Haare haben als sie selbst ;-)

Man steht dabei vor der Wahl, entweder man lässt es so und gibt sich dann mit den Frauen die darauf stehen zufrieden, oder man ändert es.

Ich habe eine ganze Zeit überlegt und hatte eigentlich nur Schiss davor etwas Neues zu probieren.

Irgendwann habe ich mich dazu entschieden sie abzuschneiden.

Ich habe mich zwar erst nicht so wohl gefühlt. Wahrscheinlich Gewohnheit.

Aber durch die Positive Resonanz verging das ganz schnell.

Mein Rat:

Frage Freunde oder Bekannte auf deren Meinung du Wert legen kannst.

Suche dir einen kompetenten Friseur und keinen der dir einen Nackenspoiler verpassen will. Oder am besten einen Stylingberater.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich überlege mir die Haare vom Friseur mal wieder was kürzer schneiden zu lassen, aber mit längeren Haaren und so einem Bart fühle ich mich ganz gut.

Wachsen lassen! Weshalb, schreibst ja gleich selbst ;)

Und bis du die Haare zusammenbinden kannst, wie von dir geschrieben mit guter Pomade Falcostyle zupappen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dann warst du auch noch nicht auf Wacken ;-)

Ich war mal in einem Forum namens Metalflirt angemeldet. Da brauchst du es mit kurzen Haaren erst gar nicht versuchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Ich war mal in einem Forum namens Metalflirt angemeldet. Da brauchst du es mit kurzen Haaren erst gar nicht versuchen.

Challenge accepted

Moment...

Challenge fucking accepted

Hail and kill! For Odin! ...oder so...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast MikroPlanFilm

Also bei Metalflirt habe ich auch durchaus mit recht kurzen Haar Kontakte zu Damen knüpfen können. Aber weil die irgendwie durch meine Shittests gerasselt sind und somit sich als psycho erwiesen haben.... egal.

Zurück zum Thema:

Auf jeden Fall sollte bei meiner Frisur um die Ohren herum, also an den Seiten, recht kurz geschnitten werden. Sonst wirkt mein Gesicht zu breit und klobig.

Die gezeigten Beispiele sind ja schon recht gut. Danke.

Ich bin zwar "Rocker" aber nicht ausschließlich in der Heavy Metal Szene unterwegs. Ganz lange Haare müssen also nicht unbedingt sein.

Aber auch nicht zu kurz. Bekannte meinten neulich zu mir, dass ich mir die Haar am Hinterkopf auch nicht zu kurz rasieren lassen sollte. Naja, ich werde das schon hinbekommen. Die Tage mal zum Friseur.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast MikroPlanFilm

So. Bin grad beruflich in Berlin. Hab aber auch etwas Zeit fürs Leben als solches.

War also heute zwischendurch beim Friseur. DIe Tage versuche ich mal ein Foto zu schießen. Die Frisur ist nicht ganz so rock a billy geworden, sondern eher klassisch. Bin ganz zufrieden.

Mit einer Portion Haaröl oder Geel kann man da was schickes raus machen fürs Ausgehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
So. Bin grad beruflich in Berlin. Hab aber auch etwas Zeit fürs Leben als solches.

War also heute zwischendurch beim Friseur. DIe Tage versuche ich mal ein Foto zu schießen. Die Frisur ist nicht ganz so rock a billy geworden, sondern eher klassisch. Bin ganz zufrieden.

Mit einer Portion Haaröl oder Geel kann man da was schickes raus machen fürs Ausgehen.

Hi, wir kennen uns ja auch privat. Daher weiß ich auch, wo Dir der Schuh so drückt. Es ist weniger die frisur, sondern daß du allgemein das gefühl hast nicht so richtig bei den frauen anzukommen. Das kenne ich noch von vor rund 4 jahren, als ich das 1.Mal im PUF aufschlug und man dort bei der Fashionabteilung diverse Tipps gab.

Ich hatte viel ausprobiert, und landete letztendlich dort, wo ich vorher war. allerdings mit mehr Selbstbewußtsein und mehr Frauen. Aussehenstechnisch hatte ich mich nur recht wenig verändert.

Am meisten aber bei der frisur und damit beim Kopf.

Nun meine ratschläge für Dich:

- laß das gel und insbesondere Haaröl weg -> sieht schnell schmierig aus und hinterläßt unter Umständen Flecken an sachen

- nimm fürs Styling lieber Tea Tree Shaping Cream und Freeze and shine Super Spray von Paul Mitchell. Ist allerdings nicht ganz billig -> 19 Euro und 14 euro. Lohnt sich aber.

- Eine coole Alternative wäre auch eine Beanie Mütze

http://www.amazon.de/gp/product/B005N671S0/ref=ox_ya_os_product_refresh_T1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast MikroPlanFilm

Tom, das ist natürlich richtig dass man nur für eine Frau oder ganz allgemein das weibliche GEschlecht nicht sein Äußeres ändern sollte. Aber grundsätzlich kann man ja durchaus mehr aus sich rausholen. Es geht ja auch um die Frage des seriösen Auftretens das durch die Bekleidung und die Frisur unterstrichen werden kann.

Das gut sitzende Hemd ist sicherlich dem schlecht sitzenden Hemd vorzuziehen, denn schlecht sitzende Klamotten erzeugen ein komisches Gefühl.

Natürlich machen sich manche verrückt, versuchen wie James Bond auszusehen oder wie Barney Stinson mit seinen teuren Anzügen die meist maßgeschneidert sind.

Wer das machen will der mag das tun, aber das sollte nicht das Ziel dieses Threads sein.

Den Bart schneide ich übrigens neuerdings mit einer Schermaschine. Das bringt einen recht gepflegten 3 Tage Bart.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Abnehmen steht außer diskussion?

Ansonsten finde ich die Tips hier ganz gut, außer das mit der Mütze, Tom :P.

Mit Mütze nicht cool?

Sieht hier aber anders aus:

xwer49nf.jpg

rewjacnq.jpg

Tom, das ist natürlich richtig dass man nur für eine Frau oder ganz allgemein das weibliche GEschlecht nicht sein Äußeres ändern sollte. Aber grundsätzlich kann man ja durchaus mehr aus sich rausholen. Es geht ja auch um die Frage des seriösen Auftretens das durch die Bekleidung und die Frisur unterstrichen werden kann.

Das gut sitzende Hemd ist sicherlich dem schlecht sitzenden Hemd vorzuziehen, denn schlecht sitzende Klamotten erzeugen ein komisches Gefühl.

QUOTE]

Sehe ich nicht so. Ich muß mich in meinen Klaotten wohl fühlen und sie müssen zu meiner Person passen. Dabei ist es mir egal, wie seriös ich wirke. Denn nur so komme ich authentisch rüber.

Aber lass uns das mal bei nächsten Mal mit der Mütze testen. Habe etliche davon auf Lager. Übrigens, nächsten Freitag geht es wohl wieder mit dem Dortmunder Lair raus. Wir beide telefinieren dann vorher nochmal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich fand die Frisur mit den längeren Haaren besser. Die hatte Charakter, Wiedererkennung.

Die neue ist in ihrer Art sicher auch ok, wirkt aber irgendwie durchschnittlich.

Nicht falsch verstehen, ich sage das wertfrei.

Die erste wirkte auf mich einfach lässig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die längeren Haare standen dir besser. Zumindest anhand der beiden Photos zu beurteilen.

Was das Gel und Haaröl angeht, stimme ich Tom zu. Nett in der Theorie und bei Katalogmodels, schwierig und schmierig in der Praxis und beim Ottonormalverbraucher.

Besser: gepflegte Haare. D.h. waschen, kuren und regelmässig zum Friseur damit ein ordentlicher Schnitt erkennbar ist. Das gilt auch für längere oder gar lange Haare! Ich glaube nämlich nicht, dass die Metalheads rein wegen der Haarlänge weniger gut ankommen, sondern auch weil sehr viele Vertreter dieser Subkultur augenscheinlich glauben, die Haare seien lediglich dazu da, um sie gelegentlich umherzuschleudern. Wie die Haare im Alltag aussehen ist bei besagten Vertretern imo Nebensache. Klar dass die Mädels da nicht sonderlich drauf stehen. Lange Haare müssen gepflegt sein und die genetische Veranlagung muss passen. Wer zur Zottelmähne, zu dünnem Haar, zu Spliss, oder zur Glatze neigt, oder wem die Pflege zu aufwändig ist, der sollte die Finger von langen Haaren lassen. Das würde ich im übrigen auch den Damen empfehlen, auf die eines dieser Attribute zutrifft.

Auch wenn ich Tom jetzt auf den Schlips trete :D, die Beaniemütze halte ich für keine gute Idee. Du bist doch kein 20jähriger Emohipster mehr, sondern ein erwachsener Mann. Womit ich beim letzten Kritikpunkt angekommen wäre: "Kuschelvikinger" und "barocker Lebemann"?? Ich hoffe mal dass du solche Selbstbezeichnungen nicht ausserhalb dieses Forums verwendest.... Aber selbst wenn sie nur in deinem Kopf existieren, riskierst du die "Schmuseengelchen" und die "lebensfrohen Vollweiber" dieser Welt damit anzuziehen.Die sind nämlich das weibliche Pendant dazu.

bearbeitet von Lady

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hmm evtl. komm ich auch mal wieder noch Dortmund zu nem Lair treffen.

Nächste Lairtreffen des Dortmunder Lairs ist am 24.10.2014 im Prater Bochum. Nähere Infos hier im lairbereich und in der FB-Gruppe.

Ich würde mich freuen, wenn Du dabei wärest.

img00239efir07t2c.jpg

Die Frisur steht Dir besser. Zumindet auf den bild. Muß man natürlich erst in Natura sehen.

Auch wenn ich Tom jetzt auf den Schlips trete :D, die Beaniemütze halte ich für keine gute Idee. Du bist doch kein 20jähriger Emohipster mehr, sondern ein erwachsener Mann. .

Kein Problem. Das ist Deine Meinung/ Ansicht und ich kann damit leben. Meine Verlobte ( ist auch 41) und auch andere Frauen ( nicht nur die jungen) finden es jedenfalls cool.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...