Jump to content
Pick Up Tipps Forum
sojabohne

richtig hässliche Âbfuhren

Recommended Posts

hi,

Also wie es der Titel schon sagt, wie geht ihr damit um wenn euch eine Frau statt einem einfachen "Nein kein Interesse" noch einen draufsetzen will oder euch wie einen asozialen Penner der sie um Geld anbettelt (und selbst der hat sowas nicht verdient) verscheuchen will ? als Beispiel, sie schenkt mir paar mal Blickkontakt, ich geh hin zu ihr und sprich sie mit einem freundlichen lächeln direkt an!Ich steh neben ihr auf der Rolltreppe, sie meint "lass mich in Ruhe" in unfreundlichem Ton ...okay gut,interessiert mich nicht mehr da mach ich erst gar nicht weiter aber da wir auf der Rolltreppe stehen und lauter Leute vor uns muss ich nun mal weiterhin neben ihr stehen und einen Moment warten bis wir unten sind, sie aber in noch unfreundlicherem Ton "könntest du weg gehen von mir !!!"

Andere Situation:

Ich sprich sie direkt an und neben ihr ist ihre Mutter, da ihre erste Reaktion nicht schien als wäre sie desinteressiert sondern sogar ein lächeln ihrerseits kam bin ich natürlich drangeblieben, doch plötzlich "könntest du bitte weggehen" in einem eckelhaften Ton schlägt ihre Laune voll um!

Soll man das jetzt einfach auf sich sitzen lassen und einfach ruhen lassen oder noch was drauf sagen?

Und schon mal im vorraus,nein ich bin kein seltsamer creep die Mehrheit der Frauen reagiert positiv auf mich !

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Scheiss einfach drauf

Ich erinner mich an ein gutes Beispiel in Kroatien in einer Disco

Siroko: Uff, eigentlich wollte ich deine Freundin ansprechen, ehrlich, aber nun stehe ich hier und bemerke, dass du mir wesentlich besser gefällst"

HB: "Hast du keine Freunde? Geh zu denen und unterhalte dich"

Siroko: "olala, da hab ich ja mal was "erweckt" :D Ja hast recht, war trotzdem cool, schönen Abend noch Ladys"

Später kommt sie aus dem Klo heraus und sieht mich und kommt mir mit Doppel-Highfive entgegen ...

Scheiss einfach drauf, diese Sachen nimmst du gefälligst nicht persönlich.

Ich persönlich verarsch dann gerne die Frau oder zieh die Situation ins lächerliche, mach mir einen Spaß drauf.

"Ich weiss nicht wieviele Männer du schon verspeist hast"

"Na da ist jemand super drauf, heute den 50 gefeiert oder was"

usw.

Sowas nimmt man nicht ernst, sowas nimmt man mit Humor. Schließlich kann ja nicht jederzeit auf unsereiner jedereiner super reagieren, das wäre zuviel verlangt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Empfehle ich so gar nicht weiter. Das mit dem nicht persönlich nehmen ist gut wenn man es auch tatsächlich kann, der Rest schadet einem in der Regel mehr als etwas anderes.

Du bist ja hier, weil du diesen Teil deines Lebens auf die Kette kriegen willst, nicht wahr, sojabohne? Es kann sein, dass du es schon hast, aber wenn nicht rate ich dir, manche Realitäten zu akzeptieren und von diesem Punkt aus das beste aus ihnen rauszuholen, anstatt irgendwelchen komischen Dogmen hinterherzulaufen. Je früher du das tust, desto besser. Ansonsten verschwendest du nur deine kostbare Zeit und schadest dir zusätzlich mehr als es überhaupt nötig wäre.

Auch wenn es in den Augen eines militanten Innergamers Bullshit ist, ist es Fakt, dass wenn du sie nicht gut ansprichst, beispielsweise wenn du erst mit dem Pickup angefangen hast, du schlicht und ergreifend behindert rüberkommst, egal wie mutig es ist und wie viel Mühe es gekostet hat. Das ist der häufigste Grund für miese Körbe. Das musst du einfach akzeptieren, auch wenn es wehtut.

Desweiteren ist das mit dem nicht persönlich nehmen nicht einfach. Denn ich gehe mal davon aus, dass du ein normaler Mensch bist, also keine bewusstseinsverändernden Substanzen nimmst, bei einer Sekte dabei bist oder mit deinem Geist irgendwas anders läuft als bei normalen Menschen. Das bedeutet, ich gehe davon aus, dass du weißt, dass ein mieser Korb gewissermaßen ein Angriff gegen dich ist, obwohl du niemendem schaden, sondern das Richtige tun wolltest. Ähnlich wie wenn jemand auf der Straße dich anspuckt, weil du nach der Uhrzeit fragst. Und sowas nicht persönlich zu nehmen ist ohne weiteres schwer, vor allem es kongruent vor sich selbst zu rechtfertigen, dass es auch nach Außen echt rüberkommt.

Denn wenn du dir jetzt denkst "hm, aber dieses Dogma besagt dies und das und der sagt das und jenes", rausgehst, dir einen miesen Korb holst und dann noch den Clown machst, wo du dich eh schon mies fühlst, wird sie dich in den meisten Fällen für einen Vollidioten halten. Das bist du allerdings natürlich nicht und wirst es registrieren, das hat dann die Folge, dass du dich noch schlechter fühlst und das wünsche ich niemandem. Anschließend könntest du das ja weil es angeblich "keinen anderen Weg gibt" immer wieder so machen, in der Hoffnung, dass sich was bei dir ändert und du wegen irgendwas unerklärlichem ja doch bei ihnen landest, aber ich warne dich, meiner Erfahrung nach ist das der beste Weg als Creep zu enden, mit dem keiner was zu schaffen haben will. Ich habe noch nie erlebt, dass jemand damit wirklich was erreicht hat. Ich schließe diese Möglichkeit nicht ganz aus, müsste aber erstmal anhand von Liferesultaten davon überzeugt werden.

Was ich dir bei sowas empfehlen kann ist, einfach zu gehen und weiterhin dein Ding durchzuziehen. Du brauchst dich nicht dafür zu schämen, dass du ein Mensch mit Gefühlen bist und erst recht nicht für jemanden den Hampelmann spielen, der dir gegenüber negativ eingestellt ist, um sein bzw. in dem Fall ihr Wohlwollen zu erschleichen. Du hast sie einfach nicht richtig approached und deshalb reagiert sie so auf dich. Das hat nichts mit dir zu tun. Man kann auch nicht sagen, jemand ist ein Arschloch, weil er ein Brot nicht richtig schneidet. Dir fehlen einfach die richtigen Skills und diese nicht zu haben ist okay. Aber das schöne daran ist, du kannst das ändern. Je länger du sarged, desto besser wirst du. Meiner Erfahrung nach entstehen die schönsten Dates dadurch, dass es von Anfang an supi läuft und man einfach merkt, dass man sich gegenseitig sympathisch findet. Das sollte dein Ziel sein, gerade am Anfang. Nicht irgendwelche unhöflichen Leute dazu zu animieren gnädig zu sein, nur weil man sich einredet, es gäbe keinen anderen Weg. Denn das werden sie gerade zu Beginn so gut wie nie und selbst wenn, lohnt sich das nicht, das kannst du mir glauben.

Was ich dir noch empfehlen kann, ist dir einen guten Kumpel aus der Szene zu suchen, der ein ganz normaler Junge ist und dasselbe Ziel hat wie du. Mit ihm kannst du dich über solche Erfahrungen austauschen und ihr könnt euch gegensätzlich dabei helfen, es nächstes Mal besser und besser zu machen. Ich kann nicht oft genug betonen wie wichtig so ein Freund ist. Ich selber bin in einer kleinen Pickup Clique und weiß vor allem meinen besten Kumpel aus eben dieser mehr als nur zu schätzen.

Zieh dein Ding durch, bleib straigt und du wirst sehen, es lohnt sich.

bearbeitet von Arbiter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sind doch noch keine erniedrigenden Abfuhren.

Deine targets machen nur sehr deutlich klar, dass du ihnen in diesem Moment (sozial) zu schnell zu nahe kommst, auch wenn ich zugeben muss, dass der Ton die Musik macht.

Aber: Wie hast du approacht und welche IOIs sind im Detail vorher gekommen? Wie alt bist du/sind deine targets? All das zusammen ergibt die Situation für den approach und wenn die u.U. nicht stimmt geht es zwangsläufig in die Hose.

Wenn du die beiden Beispiele ausführen würdest würden sie auch ihre Allgemeinheit verlieren. Ansonsten ganz allgemein: Cool bleiben, Next!

In diesem Sinne,

der spoon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte erst ein Date mit einer megascharfen Blondine, der wirklich jeder Typ hinterhergegafft hat und sie meinte zu mir sie wird ständig angebaggert und kann nicht mal abends in Ruhe nachhause gehen !Mir wäre im Traum niemals eingefallen das ich jemals mit so einer ein Date haben würde ! Und sie meinte zu mir das sie ihre Nummer so gut wie nie irgendwelchen Typen auf der Strasse oder so rausgibt aber so normal wie ich sie angesprochen habe ist ihr noch nicht passiert und daher hat sie mir ihre Nummer gegeben.

Also denk ich mal das ich nicht so schlecht sein kann oder irgendwie behindert rüberkomme!

Nach meiner Erfahrung, um so hübscher die Frau um so freundlicher reagieren sie - ich hab noch nie erlebt das eine richtig hübsche richtig scheisse reagiert hat !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sojabohne, ich kann dir nur empfehlen, Abstand von Glaubenssätzen zu nehmen wie "Du musst manche Realitäten akzeptieren". Als Individuen haben wir eine selektive Wahrnehmung, die aufgrund unserer persönlichen Erfahrungen von Person zu Person unterschiedlich ist. Einer mit wenig Selbstwert wird dir über Körbe was anderes erzählen als einer mit viel Selbstwert - siehe Siroko zB. Er sagt, ihm sei es egal, weil es ihm egal sein kann.

Wenn es dir, sojabohne, nicht egal sein kann, ist es, wie richtig gesagt wurde, kein Verbrechen, sich das einzugestehen. Zu behaupten, dass es aber DIE Realität ist, dass man dann wie ein Idiot dasteht, ist wieder selektive Wahrnehmung und sowas muss man ganz und gar nicht akzeptieren. Solche Gedanken schaden dir nur und sind nicht wirklich hilfreich.

Ebenso würde ich nicht sagen, dass du "falsch" approacht hast und sowas generell der Grund dafür ist, dass du eine verbale Backpfeiffe bekommst. Man muss sagen, dass auch ein "richtiger" Approach zu asozialen Abfuhren führen kann. Das liegt daran, dass es diverse Gründe haben kann, warum du abgelehnt wirst und nicht alle haben mit dir als Person zu tun. Daher ist mir dieses Denken, das dir subtil die Schuld für den Korb gibt, nicht ratsam.

Ich weiß nicht, wie es mit deinem Selbstwert steht, Sojabohne. Wenn du einen Korb nicht wegstecken kannst, ist "einfach gehen" auch schädlich für dich, weil du dich noch ärgerst und das zieht deine Ausstrahlung fürs weitere sargen runter, bis der nächste Korb ansteht und sich eine Abwärtsspirale entwickelt.

Wütend oder auch nur ein bisschen aggressiv auf eine Abfuhr zu reagieren, macht dir vllt Luft, aber du zeigst nur, dass du getroffen bist und dann bekommt das HB die Bestätigung dafür, dass es gut war, dich abzuweisen UND du stellst dich mit ihm auf eine Stufe. Rumzukaspern, um es wohlwollend zu stimmen, halte ich aber auch für Quatsch.

Was ich empfehlen kann ist, dich freundlich von ihr zu entfernen, maximal sie auf den Arm zu nehmen. Mit Jokers Tipp bin ich zB ganz gut gefahren bisher : Wenn du wirklich asozial abgelehnt wurdest, gib ihr die Hand oder klopf ihr auf die Schulter und sag ihr "Viel Spaß noch, dich schei***e zu fühlen!" und geh aus dem Set, dabei aber mit nem Lächeln und wenn es nur gestellt ist.

Du zeigst dadurch keine Getroffenheit (weil Mimik). Du zeigst dadurch Intelligenz (du weißt nicht, warum sie dich abgelehnt hat, aber auf alle Fälle ist sie schlecht drauf, sonst hätte sie nicht so asozial reagiert und das kommunizierst du) und du kämpfst nicht mit ihr.

Alternativ könntest du dich auch bei ihr (MIT Lächeln und leicht ironischem Unterton) entschuldigen, dass du ihre Hoheit belästigt hast. Aber pass auf, dass du es richtig rüberbringst, sonst trifft der Satz nicht. Wenn sie diskutiert, könntest du den "Ich nehme dich nicht für voll"-Frame weiterfahren, vorausgesetzt, du hast die Ressourcen.

Wenn du also zurückschlagen willst, dann tu es, indem du dich über sie lustig machst - kommunizierst, dass dich ihr Angriff gar nicht berührt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Selbstwertgefühl ist eigentlich mittlerweile recht hoch und Abfuhren haben mir in letzter Zeit überhaupt nichts mehr ausgemacht ...aber gestern bin ich plötzlich irgendwie komisch drauf gekommen und eingeknickt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Wieder ein sehr gutes Beispiel dafür, dass Arbiter und Thakos aus völlig verschiedenen Richtungen kommen, sich scheinbar widersprechen und ich zu beiden: "Ja, genau!" sagen kann.

Meine Philosophie ist, dass der Mittelweg oft ideal ist. Ich erzähl einfach ohne Wertung, wie ich damit umgehe:

Situation:

Ich sprech sie an. Sie ist asozial.

Reaktion:

Nach außen wie Thakos und siroko in meinem Stil:

Ironievariante: "Oh, du bist aber freundlich... Ich komm wieder, wenn du nicht mehr soviel Lebensfreude ausstrahlst."

Ethikvariante: "Manche Menschen sind sozial echt gestört..." *Kopfschüttelnd*

Ich hau dann auch sofort ab, weil ich solche Leute nicht in meinem Leben haben will. Scheiß auf 'Bitchshield zu ihrem Schutz und in Wirklichkeit ist sie ganz anders blabla'

Innerlich bin ich ein Mensch mit Gefühlen und denke mir: "Behinderte *****! Man kann doch wenigstens höflich 'Kein Interesse' sagen. Hoffentlich fickt das nächste Arschloch die weg und lässt die danach fallen." Versuche aber meinen Zorn zu bremsen, bevor er mir den Tag vermiest.

Wenn ich wieder klar denken kann, kommt Arbiters Aspekt dazu. Ich frage mich, ob ich sie vielleicht wirklich falsch angesprochen habe. Z.B. habe ich einmal geöffnet mit: "Oh, ihr seht aber modisch aus!" Deliverance war auch mies. Hab den Opener wieder aus meinem Repertoire gestrichen.

Es stimmt schon, man sollte sog. shut downs als Teil des Spiels akzeptieren. Mir kann kein inner gamer erzählen, dass man das nicht auch zum Teil persönlich nimmt. Dass man verletzt wurde. Zu sehr 'über den Dingen' zu stehen ist für mich auch wieder schlechtes inner game, weil man Gefühle verleugnet. Lediglich der Grad an negativen Reaktionen auf diese Abfuhren kann variieren.

Glücklicherweise sind solche Abfuhren eher selten und meisten bestehen sie nur aus einem (!) pissigen Satz der Alten.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das haben wir auch schon mal diskutiert.

Ich habe durchaus Verständnis wenn ein HB in gewissen Situationen auch harsch reagiert.

Stell dir vor, du siehst super aus, bist in der Bar oder im Club und wirst all 5 Minuten von irgendeinem AFC (der sich möglicherweise noch Mut angetrunken hat) oder Möchtegern- PUA angemacht.

eine höfliche Abfuhr ist manchmal nicht zielführend, weil die Typen das entweder nicht begreifen oder nicht begreifen wollen (man muss ja Persistence zeigen !!!).

HB. Ich habe einen Freund

PUA: Ich will dir den auch nicht wegnehmen

etc.

Da verstehe ich es, wenn die Dame Tacheles redet oder gar unhöflich wird.

Wenn ich selber jemanden aber nett und anständig anquatsche, dann erwarte ich auch eine nette bzw. zumindest anständige Abfuhr.

Btw: wenn man nicht cold approched sondern vorher Blickkontakt aufbaut und erst bei positiven Signalen attackiert, bekommt man eigentlich nie eine Rüde Abfuhr.

Wenn man aber Leute anspricht, die deutlich zu verstehen geben (Körpersprache)

muss man halt auch mit etwas rüderen Abfuhren rechnen.

Thakos Vorgehen finde ich gut.

Die PU- Selbstberuhigungsstütze zur Überwindung der AS "keine Frau hat das Recht einen Mann eine unanständige Abfuhr zu erteilen" erachte ich als falsch, zumindest wenn man sie absolut versteht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Thakos, ich habe mir deinen Beitrag jetzt mehrmals durchgelesen. Ist das wirklich dein Ernst? Ich finde es total verantwortungslos, einem Anfänger sowas zu sagen.

Zu diesem Beitrag würde mich die Meinung von jemandem interessieren, der Praxiserfahrung hat. itsmagic, Hype, Monkey-Boy, Mindfuck? (Wildchilds Meinung hab ich ja schonmal)

bearbeitet von Arbiter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und schon mal im vorraus,nein ich bin kein seltsamer creep die Mehrheit der Frauen reagiert positiv auf mich !

Wo gehobelt wird, fallen auch Späne

Ich will damit sagen, dass dir sowas immer wieder unterkommen wird.

Die Frage ist; Sind die positiven Erlebnisse es wert, auch hier und da eine verbale Ohrfeige zu kassieren ?

Davor ist man leider nicht geschützt.

Wenn du meistens positive Erfahrungen machst, sollte dies eigentlich auch ein Anreiz dafür sein, dich von solchen Frauen nicht unterkriegen zu lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@House:auf keinen Fall lass ich mich unterkriegen ! :) der Thread wurde ja auch nicht in dem Sinne eröffnet um seinen Frust abzuladen sondern um Meinungen zu hören wie man am besten mit solchen Frauen umgeht !

Mit dem Satz wollte ich nur vorbeugen das wieder jemand behauptet es läge allein an mir wenn Frauen scheisse reagieren, wie in dem Thread von mir "Comfortzone erweitern" wo ich Frauen auf der Strasse direkt nach Sex gefragt hab und jemand hier behauptete weil paar Frauen richtig übel reagiert haben es läge nur an mir und wenn man es richtig mache gäbe es nur positives Feedback !was natürlich totaler Quatsch ist !!

bearbeitet von sojabohne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Soja, knickst du halt ein bisschen ein, scheint ja auch so, dass Madame so heiss ist, dass du selber denkst du träumst, in anderen Worten, du spielst wohl dich etwas runter und sie etwas rauf, und das nur wegen Optik ;) Niemand sagt hier, dass du Gefühle unterdrücken sollst. Wenn mir eine Frau einen Korb gab hatte ich in 99% der Fälle nichts zum Unterdrücken, es hat mich schlichtweg nicht gestört. Mach dein Ding, viel Spaß bei Erfahrungen sammeln mit den richtig geilen Schnitten da draussen, und hey, wir Männer sind ja meistens rational, also bleib rational ;) Viel Spaß und GLück noch mit der scharfen Blondine ;)

Sei entspannt, genauso wie bei den anderen Ladys. ist doch schön dass das Leben immer wieder einem ins schwanken bringen will, reiss das Ruder um ;)

@ Thakos, bin vollkommen deiner Meinung, wenn man sich den/das Selbstwert/Innergame einer Persönlichkeit ansieht erkennt man gravierende Unterschiede in der Intepretation.

Jemand der sagt, dass er etwas kann und jemand der sagt, dass er etwas nicht kann, beide haben für gewöhnlich Recht.

@Arbiter, schade, dass du nicht akzeptieren kannst oder es auch nur in Erwägung ziehst, dass es möglich ist nicht sauer auf einen Korb zu reagieren, oder was soll dieses kindische Trotzverhalten ? Muss nun jemand wieder kommen, der das sagt was Mr. Arbiter hören will, damit dann alles wieder schön ist ? ... Lächerlich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast res9
Ich steh neben ihr auf der Rolltreppe

Nicht ganz zum Thema:

Ich hoffe mal ich hab die Situation richtig erfasst, aber beide Male hast du die Damen mit dem Rücken an die Wand gestellt, es blieb ihnen nur die Flucht nach vorne.

Auf der Rolltreppe oder in sonstigen engen Räumen würde ich nicht Approachen wenn vorher schon Kontatk (Blicke) hergestellt war. Überleg mal wie du reagierst wenn du im Kaufhaus läufst, eine Person die was verkaufen will dich sieht, aber solange mit dem Ansprechen wartet bis du keinen Ausweg hast. Ähnlicher Druck entsteht wenn du im Beisein der Eltern ansprichst, keine Ahnung wie man sowas gut machen kann, ich würd‘s lassen. :dont-know:

In der Theorie wäre wohl ein lustig-ironischer Konter das Beste, in der Praxis hab ich sowas noch nicht geschafft, bin gegangen und hab mir meinen Teil gedacht.

Off-Topic

Was soll denn bitte der Quatsch der hier seit ein zwei Monaten läuft? Jeder kann hier seine Meinung posten, dafür ist es ein Forum, jeder kann auch die Antwort eines anderen kommentieren aber warum muss das immer auf einer persönlich beleidigend Schiene passieren? Halten sich hier manche für so gut, dass sie schon einen allwissenden Status für sich beanspruchen und außerhalb ihrer Weisheit nichts mehr kennen? Was für den einen Funktioniert muss noch lange nicht für alle Passen und umgekehrt.

Letztlich ist jeder der hier liest selbst dafür verantwortlich zu entscheiden was ihm helfen kann oder nicht. Richtig oder falsch wir sind hier nicht bei Wer wird Millionär wo nur ein weg zum Glück findet.

vg

bearbeitet von res9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Arbiter: Ja, ich meine das ernst.

Dann muss ich Prometheus (wieder mal) beipflichten. Ich finde es dämlich, Siroko als KJ abzustempeln, ihm Jungfräulichkeit oÄ zu unterstellen, (wie in anderen Beiträgen) wenn man nichts beweisen kann. Sowas ist mE nur ein Argument, weil man sich sachlich oder persönlich nicht durchsetzen kann und das habe ich leider auch bei erfahrenen Forenmitgliedern im PUT schon erlebt. Wenn ich falsch liegen würde, warum bleiben dann bei Verwendern dieser Anschuldigung dann die Argumente aus? Die Diskussion hier ist wieder ein gutes Beispiel...

Aber ich nehme diesen Fall mal als Anlass, was loszuwerden, was grundsätzliche Bedeutung für die PU-Welt hat, sogar forenübergreifend:

Wenn jemand tatsächlich Dinge schreibt, die praxisfremd sind und sie NICHT auf flapsiger Formulierung und/oder einem Missverständnis beruhen und sowas OFT vorkommt, darf man gerne Zweifel an dem haben, was der Betreffende von sich gibt.

Das finde ich insofern ok - wenn da nicht der kleine Bruder dieser Anschuldigung wäre:

Ich meine irgendwann mal einige Beiträge gelesen zu haben, wo indirekt behauptet wurde, es sei jemand ein KJ oder unerfahrener mit Frauen, wenn er keine FRs postet. Das Phänomen habe ich auch schon im Pickup-Forum beobachtet und ich frage mich jedes mal, wie sich sowas über die Jahre hält.

Wenn ich jemanden nur als KJ abstempele, weil er keine FRs schreibt, ist das sehr unklug und naiv.

Wir haben hier eine menge Leute, die keine FRs schreiben und das sollen also alles KJs sein? Dann wäre Itsmagic ein KJ, Siroko, Prometheus, Spoon, Lukeskywalker, meine Wenigkeit und einige ältere Mitglieder, wie In-Sane oder Allstar, die zwar nicht mehr forenmäßig aktiv sind, aber immer sehr gute Beiträge geschrieben haben. Dasselbe gilt auch für den Großteil der Leute aus dieser Liste.

Und dann zu sagen, man sei erst kein KJ mehr, wenn die Feldberichte eintrudeln...lächerlich ist ein zu schwaches Wort dafür.

Ich zumindest halte es so, dass ich (aufgrund begrenztem Wissen über ein Forenmitglied) rein über die Art des Beitrags urteile, den sie schreibt. Wenn sie dann Mist schreibt, kann man das berichtigen, hab ich in dem Thread hier auch getan.

Anhand der Reaktion auf die Kritik kann man dann schon eher sehen, ob da (wahrscheinlich) ein KJ hinter sitzt oder nicht. Aber nehmen wir mal an, es wäre einer...und dann? Nehmen wir an, ALLE Leute aus meiner Liste da oben, wären KJs, was ist dann? Bringt es den TE dann in einer Diskussion weiter, wenn dann einer mit der "Du bist ein KJ!"-Unterstellung um sich wirft? Wir haben oft genug gesehen, dass das in kindischen Wortgefechten endet, ohne dass sachdienliche Argumente eingestreut werden.

Und wenn wir nur mal sehen, wieviele Avatarlose sich in letzter Zeit bei uns registriert haben und merklich standardmäßige Anfängertipps geben, zum Großteil ohne Argumente zu bringen, da wundert es mich, warum die nicht alle zur Sau gemacht werden, sind ja auch alle höchstwahrscheinlich KJs.

Die werden aber deshalb in Ruhe gelassen, weil man mit denen keine persönliche Fehde hat, wie das bei gewissen Konstellationen an Gesprächspartnern im Forum hier der Fall ist, die immer wieder aufeinandertreffen.

Ich bin mal gespannt, wer nach diesen Ausführungen behauptet, es gehe bei dem "Du alter KJ!"-Fingerzeig nicht um eine persönliche Fehde, sondern nur darum, die armen Anfängerlämmchen vor dem bösen KJ-Wolf zu warnen.

Wenn jemand ein Problem mit jemand anderem hat, soll er das doch per PM ausdiskutieren. Das wird er aber deshalb nicht, weil man doch nur über den anderen denkt, er sei ein Idiot und so jede Grundlage für eine erwachsene Diskussion entzogen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wütend oder auch nur ein bisschen aggressiv auf eine Abfuhr zu reagieren, macht dir vllt Luft, aber du zeigst nur, dass du getroffen bist und dann bekommt das HB die Bestätigung dafür, dass es gut war, dich abzuweisen UND du stellst dich mit ihm auf eine Stufe. Rumzukaspern, um es wohlwollend zu stimmen, halte ich aber auch für Quatsch.

Was ich empfehlen kann ist, dich freundlich von ihr zu entfernen, maximal sie auf den Arm zu nehmen. Mit Jokers Tipp bin ich zB ganz gut gefahren bisher : Wenn du wirklich asozial abgelehnt wurdest, gib ihr die Hand oder klopf ihr auf die Schulter und sag ihr "Viel Spaß noch, dich schei***e zu fühlen!" und geh aus dem Set, dabei aber mit nem Lächeln und wenn es nur gestellt ist.

Du zeigst dadurch keine Getroffenheit (weil Mimik). Du zeigst dadurch Intelligenz (du weißt nicht, warum sie dich abgelehnt hat, aber auf alle Fälle ist sie schlecht drauf, sonst hätte sie nicht so asozial reagiert und das kommunizierst du) und du kämpfst nicht mit ihr.

Alternativ könntest du dich auch bei ihr (MIT Lächeln und leicht ironischem Unterton) entschuldigen, dass du ihre Hoheit belästigt hast. Aber pass auf, dass du es richtig rüberbringst, sonst trifft der Satz nicht. Wenn sie diskutiert, könntest du den "Ich nehme dich nicht für voll"-Frame weiterfahren, vorausgesetzt, du hast die Ressourcen.

Ich erinnere mich gut an früher.

Mit solchen Ansätzen habe ich sehr schlechte Erfahrungen gemacht.

Die letzten zwei Absätze sind schlecht, weil sie die Frau bedienen, nicht einen selber. Zeigen ist irrelevant, wichtig ist die Kongruenz und die Regulierung seiner inneren Erfahrungswelt.

Ich glaube nicht, dass joker Körperkontakt an dieser Stelle empfiehlt und ich kann auch nur sehr davon abraten mit jemandem ungefragt Körperkontakt aufzunehmen der bereits bei verbaler Kommunikation unsozial reagiert.

Wopmit habe ich gute Erfahrungen gemacht: Nicht diskutieren, nichts "zeigen" wollen, einfach umdrehen und weitermachen. Bei bedarf ein ungehörtes "fuck you... ich wette hier sind auch tolle Frauen, wo sind sie denn *umschau*".

Aber ich nehme diesen Fall mal als Anlass, was loszuwerden, was grundsätzliche Bedeutung für die PU-Welt hat, sogar forenübergreifend:

Wenn jemand tatsächlich Dinge schreibt, die praxisfremd sind und sie NICHT auf flapsiger Formulierung und/oder einem Missverständnis beruhen und sowas OFT vorkommt, darf man gerne Zweifel an dem haben, was der Betreffende von sich gibt.

Gab schon diverse Male wo genau das Gegenteil anzuraten war, hab auch jeweils dazugeschrieben.

merklich standardmäßige Anfängertipps geben, zum Großteil ohne Argumente zu bringen, da wundert es mich, warum die nicht alle zur Sau gemacht werden, sind ja auch alle höchstwahrscheinlich KJs.

Ich hab nichts gegen dich. Nur hast du hier im Thread genau solche standardmäßige Anfängertipps gegeben, was sich angehende PUAs immer gegenseitig erzählen ich aber nie beobachten konnte dass das dann sinnvoll war.

warum die nicht alle zur Sau gemacht werden

Ich für meinen Teil lese prinzipiell nur PU Threads und keine "ich hab da letzte Woche eine kennengelernt" Dinger, vielleicht liegts daran.

-

Wir haben hier eine menge Leute, die keine FRs schreiben und das sollen also alles KJs sein? Dann wäre Itsmagic ein KJ

Von mir gibt es öffentliche FRs, nur nicht hier, sind im Rahmen einer PUF Challenge entstanden. Hatte die dann letztes Jahr ins DDD gestellt, gab aber keine Resonanz, sonst hätte ich die evtl hier schon reingesetzt.

-

Und dann zu sagen, man sei erst kein KJ mehr, wenn die Feldberichte eintrudeln...lächerlich ist ein zu schwaches Wort dafür.

Es geht eher darum mehr von dem anderen zu erfahren. 'Was bist du für ein Typ', da sind FRs schonmal etwas hilfreich. Meine persönliche Vermutung ist, dass das was du nach außen in Beiträgen kommunizierst sehr schlecht zu deiner Person im realen passt. Aber mein Herz hängt nicht daran ich korrigiere das gerne sofort wenn nötig.

bearbeitet von Darkman
wiederhergestellt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Ich hoffe mal ich hab die Situation richtig erfasst, aber beide Male hast du die Damen mit dem Rücken an die Wand gestellt, es blieb ihnen nur die Flucht nach vorne.

Richtig, Rolltreppe und Eltern ist jeweils ein logistisches Problem, was die Wahrscheinlichkeit einer pissigen Abfuhr wesentlich erhöht. Gut aufgepasst!

Zum Streit:

Ich habe auch meine Meinung zu jedem der vier Personen (A, I, S, T) sehe aber alles nicht soo dramatisch. Ich halte damit aber nicht aus 'Angst' zurück, sondern weil ich weiß, dass die Wahrnehmung subjektiv ist und völlig unvollständig. Ist halt ein Forum, da eskaliert es schonmal ;) Ihr seid alle nominiert für die Ice Bucket Challenge. Kühlt ab^^ Ich bin n Dönerteller essen. Cheat day ftw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dich persönlich habe ich auch nie als schlecht oder behindert darstellen wollen, ich wollte nur mehr Informationen um die Szenen besser verstehen zu können. Wenn die äußeren Bedingungen nicht stimmen kann so ein Korb auch Chuck Norris passieren.

proms Beitrag (#9) sagt bereits das was ich dazu denke.

In diesem Sinne,

der spoon

Nein so hab ich es auch nicht aufgefasst !

Und zu den anderen @Rolltreppe : ich hab doch geschrieben das ich schon mit ihr Blickkontakt hatte in meinem Text ganz am Anfang !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast res9
Und zu den anderen @Rolltreppe : ich hab doch geschrieben das ich schon mit ihr Blickkontakt hatte in meinem Text ganz am Anfang !

Ja und da liegt meiner Meinung nach das Problem, vor oder nach der Rolltreppe wo es ein "möglichen Ausweg" für die Frau gegeben hätte wäre die Situation mit weniger Spannung belastet gewesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Darkman

Leider den Thread zu spät bemerkt:

Wer hier noch irgendetwas ohne Bezug zum eigentlichen Thema des Threads postet erhält eine Verwarnung!

Die ganzen gelöschten Beiträge enthalten nur das übliche Herumgestreite. Da Arbiter der erste war der eindeutig beleidigend wurde, hat er eine entsprechende Verwarnung erhalten.

bearbeitet von Darkman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Da der dunkle Mann dies beim berechtigten Aufräumen leider mit in den Abfalleimer geschmissen hat, möchte das wilde Kind es nochmal mit euch teilen:

Das Video enthält eine tolle Stellungsnahme zu dem Topic. Hier passt Pütz' Antifeminismus-Einstellung sehr gut. Seine drei, vier selbstherrlichen Sprüche muss man überhören können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Video enthält eine tolle Stellungsnahme zu dem Topic. Hier passt Pütz' Antifeminismus-Einstellung sehr gut. Seine drei, vier selbstherrlichen Sprüche muss man überhören können.

du meinst

"ich kann fast jede Frau haben die ich möchte und das auch mit 40 oder 50 ? "

Gerade mit so Aussagen habe ich meine liebe Mühe.

ansonsten halte ich es so wie ich es bereits geschrieben habe.

man hat nicht immer Anspruch auf eine nette antwort.

wie man in den Wald ruft, so schallts heraus o.ä.

eine dumme anmache kann zu einer dummen abfuhr führen.

Anyway, wer cold approacht und powersargen macht und sich vornimmt eine bestimmte Anzahl Frauen ansprechen zu müssen, muss sich nicht wundern, wenn die eine oder andere bitchige Antwort dabei ist.

Mir ist klar, dass meine Auffassung der PU-Lehre widerspricht.

Ist doch das selbe wie mit den Leuten die einem auf der Strasse was verkaufen wollen: Ich in Eile renne auf den Zug, sehe den Typen nicht an:

Er "bla bla wir suchen spenden für brunnen in Afrika..."

Ich "Sorry keine Zeit"

Er rennt mit, "Aber willst du nicht auch, dass bla bla "

Ich "Keine Zeit, muss auf Zug"

Er stellt sich in den Weg "Aber jeder Mensch hat Anspruch auf sauberes Wasser bla bla .."

Ich "Ich habe Wasser und jetzt verschwinde"

War ich respektlos ? Klar. Er hats aber nicht anders verdient. Er hat die Zeichen nicht gedeutet und dann meine Antworten nicht ernst genommen.

und genau so kann es mit Frauen laufen, wenn man einen schlechten Approach macht.

bearbeitet von prometheus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie gesagt bekomme ich genügend positives Feedback von Frauen und solche hässlichen Abfuhren sind zum Glück Einzelfälle !

Gestern hab ich in der Fussgängerzone eine angesprochen, die leider ein Freund hat (Nein das war kein Shittest, sieht man an der Körpersprache und ihrer Reaktion) und sie meinte "das wäre ja sooooo süss von mir" und hat sich total gefreut ! hab mich dann trotz Freund noch kurz unterhalten mit ihr und meinte zu ihr es wären nicht alle Frauen so freundlich und manche reagieren richtig hässlich! Sie meinte darauf das sie das gar nicht glauben könnte so freundlich und nett wie ich sie angesprochen hatte.

das nur nochmal zu "wie man in den Wald reinschreit kommt´s zurück.." dieses Sprichwort stimmt leider nicht immer !

Und mit Abfuhren kann ich auch gut umgehen, daran liegt´s nicht ...ich frage mich einfach nur was das für Menschen sind die so reagieren !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[Fullquote entfernt, Admin]

Finde es gut, dass du selber für dich herausfindest was stimmt und was nicht, sprich kritisch bist, weiter so

Ich habe des öfteren früher Beispiele gehabt bei welchen ich der Frau sofort geglaubt habe dass sie einen Freund hat oder verheiratet, es stellte sich sehr oft heraus, dass dies stimmt, Ehering zB. oder der Freund tauchte aufeinmal aus dem Klo auf ;)

Natürlich hat das Echo nicht immer etwas mit dir zu tun, manche haben einfach entweder einen richtig beschissenen Tag gehabt oder einfach nur ein scheiss Leben/Erziehung/Werte

Mit solchen Menschen beschäftigt man sich nicht, schließlich hast du ja sonst auch im Leben hoffentlich mit soclhen Menschen ncihts zu tun, die können vorwiegend eins und zwar dich runterziehen, über sowas denkt man nicht nach, es belastet nur, da höre ich lieber gute Musik oder lese ein gutes Buch oder beobachte einen Stein, macht mehr Sinn ;)

bearbeitet von Darkman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...