Jump to content
Pick Up Tipps Forum
girlswatcher

Ab wann ist direct eine Belästigung? Wo sind die Grenzen?

Recommended Posts

Die Fragen stehen oben. Vielleicht mag der ein oder andere was dazu schreiben. Ich glaube: die Grenze ist überschritten, wenn ein nein überhört wird. Oder ist sie bereits überschritten, wenn ein nein nötig ist? Was meint ihr? :?:?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist individuell verschieden

Ich persönlich bin ausschließlich direct unterwegs gewesen. Indirect war ich nur ganz am Anfang als ich den Umgang mit Frauen noch garnicht wusste und nicht wusste das mein Weg direct ist. Mittlerweile halte ich garnichts von indirect und sehe es als höchst heuchlerisch an, meine Meinung ;)

Bei der einen Frau führt ein "hey du bist voll mein Typ blabla" zu "verpiss dich"

bei der anderen zu "hahaha du bist niedlich"

Es ist eine Fingerspitzengefühl Sache, direct ist nicht gleich direct, wenn du direct definierst was es für dich bedeutet dann könnte ich unter Umständen besser darauf eingehen.

Btw. was ist das für dich interessante bei der Frage ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe bisher nur eine Routine: hingehen, lächeln, Hand ausstrecken, Hand nehmen, freundlich und bestimmt heran ziehen, möglichst bald die zweite Hand nehmen, um einen energetischen Kreis zu bilden, der durch beide hindurch strömt, durch Brust und Arme. Dann bald Körperkontakt herstellen, ruhig leicht gierige, fordernde Umarmungen anbringen, Gesichter einander nähern, nicht sofort KC, sondern noch zwei, drei mal kurz verzögern, um es spannend zu machen, und dann KC, den ich ja ehrlicher Weise noch nicht hatte. Ich weiß jetzt bloß, wie es geht.

Weshalb mich die Frage interessiert? Ich habe noch Schiss vor Konkurenten, besonders wenn sie größer, stärker und nicht gut auf mich zu sprechen sind. Durch eure Meinungen machen ich einen Realitätscheck. Ich will überprüfen, ob meine Grenzen mit denen anderer überein stimmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin mir nicht sicher was du mit der Frage meinst.

Klingt ein wenig so als wenn du etwas anderes mit "direct" meinst als wie man gemeinhin in der Community verwendet.

direct: "Hey wart mal ich hab dich gerade gesehen und musste dich einfach ansprechen weil du so hübsch bist."

indirect: "Hey sorry, weißt du obs hier nen gutes Cafe in der Nähe gibt?"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Direct ist für mich schon forsch, so zu tun als könnte ich mir alles bei jeder erlauben, jedem HB die Hand geben, jede ansprechen etc. Ja, wenn es gerade passt, mal witzig zu fragen: Willst du mit mir schlafen? - und ihr dabei entschärfend zuzuzwinkern. ;)

Ich denke: es ist der Mut, dem erstem Impuls nachzugeben bei einem HB, und der ist meist: ran an den Speck. Da greift die "möglichst-sofort-angreifen-Regel". Nicht erst lange zaudern und zögern. Das beherzige ich nun. Gleich hin, gleich per Hand zur Tanzfläche führen. Da ich tanzen kann, habe ich nun etwas Zeit gewonnen, den meisten bringt es Spaß mit mir, wenn ich sie einmal in der Falle habe. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

direct ist nicht unbedingt gleichzusetzen mit schnell

ich bin einfach direkt und lasse sofort in meine Karten blicken, was allerdings nicht bedeutet, dass ich in der selben Sekunde sie an der Hand packe und zur Tanzfläche "schleife".

Direct ist meiner Meinung nach für Männer mit Eiern, ich habe nie erlebt dass sich jemand leichter tut zu einer Frau hinzugehen und zu sagen

"hey wie spät ist es"

als

"hey du bist voll hübsch"

Mit deinem Direct Game verbindest du derzeit halt auch einen Schuss Arroganz ? Machst du das bewusst oder würdest du sagen du bsit so natürlich ?

Ich habe sehr viel Erfahrung mit dem was der Normalo als arrogant bezeichnet, dieses Wort wird gerne von Pussys verwendet welche einfach nicht die Eier haben zu sich zu 100% zu stehen und das zu sagen was sie wollen ohne wenn und aber.

Im Nachhinein werden Leute welchem einen Arroganz unterstellen im selben Moment oder später Neider, war zu 90% in meinem Leben so. Deswegen geb ich mich mit den ganzen Pussys nicht ab, im Endeffekt wollen sie nur 1, sich ihre Schwäche nicht eingestehen und diejenigen die so sind wie sie es gerne wären, nunja weil sie das nicht können, wird es notwendig es in den Dreck zu ziehen.

Besser so als sich selber eierlos zu bezeichnen.

NIE in meinem ganzen Leben habe ich soviele Heuchler wie hier in diesem Forum gesehen, also nimm dir das Zeug hier nicht als Beispiel für die Realität.

Geh deinen Weg und sei allem hier skeptisch, ich bin durch Zufall hierher gestossen und hatte nie Probleme mit Fraun, allein das können die Neider schon garnicht verstehen, ich muss wohl eine Figur aus der Fantasie sein usw.. Haters gonna hate halt.

Ich gebe dir nur einen Rat mit, hör auf dich und nimm dir Zeit für dich ohne irgendjemanden um dich der dir etwas sagt, und dann denk nach, das kann mehr bringen als 1000 Bücher zu lesen.

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Arrogant bin ich auf keinen Fall, mutig traf es schon sehr genau von dir. Ich sehe oberflächlich nicht toll aus, vielleicht hat sich bei mir endlich die Angst gelegt und deshalb komme ich als Mensch besser an. Ich sehe es lockerer, dadurch entstehen keine komischen oder peinlichen Situationen mehr, wie bei Trotteln die nichts drauf haben und alle bloß nerven, nicht nur die HBs, sondern auch alle anderen, weil sie nicht peilen, wie dumm sie wirken. Ich kenne jedoch auch häufige emotionale Schwächen bei mir, bin zu leicht enttäuscht von Menschen, stecke zu früh die Flinte ins Korn. Bin leicht ablenkbar, darum mein Wunsch, Selbstbeherrschung zu üben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Arrogant bin ich auf keinen Fall, mutig traf es schon sehr genau von dir. Ich sehe oberflächlich nicht toll aus, vielleicht hat sich bei mir endlich die Angst gelegt und deshalb komme ich als Mensch besser an. Ich sehe es lockerer, dadurch entstehen keine komischen oder peinlichen Situationen mehr, wie bei Trotteln die nichts drauf haben und alle bloß nerven, nicht nur die HBs, sondern auch alle anderen, weil sie nicht peilen, wie dumm sie wirken. Ich kenne jedoch auch häufige emotionale Schwächen bei mir, bin zu leicht enttäuscht von Menschen, stecke zu früh die Flinte ins Korn. Bin leicht ablenkbar, darum mein Wunsch, Selbstbeherrschung zu üben.

Jap, den egal wer dir etwas erzählt, es geht immer um einen selber. Schließlich ist man selber ICH. Und es wird nie jemanden anderen geben als dich. du musst nur mit dir selber zurechtkommen. Alles andere kann dir scheissegal sein oder auch nicht. Du selber darfst dir aber auf keinem Fall scheissegal sein.

Hier gibt es Leute viele Leute welche "predigen" indem sie anderen unterstellen bzw. sie bevormunden.

Lass dich halt nicht ablenken, du hast schließlich nur 1 Leben und in diesem Leben kannst du entweder das erreichen was du möchtest oder du kannst faul sein, suchs dir aus ;)

Ich zB bin selbstständig, arbeite oft von zu hause, bin verlobt mit meiner persönlichen Traumfrau und habe davor oft Sex gehabt und schreibe derzeit noch dazu an einem Buch. Studiert hab ich vieles, aber alles wegen doch mangelndem Interesse abgebrochen. Aber das kann der Hater nicht glauben, damit er in seiner Welt klarkommt MUSS er das als Lüge abstempeln ;)

Dieses Forum dient für mich nur als Langeweile Filter, ab und zu reinschaun, aber ich stelle mir die Frage ob er überhaupt dazu noch gut ist, hier sind 99% verstrahlte Menschen, äußert sich darin dass sie nicht können als unterstellen, heuchlerische Personen halt einfach.

Dafür gibt es kein Wort :D

Dient als Warnung für dich, jeder hier ist nur dem loyal von dem er sich mehr verspricht, Heuchler, welche sogar die eigenen Werte hinten anstellen bevor sie ihre Meinung sagen, Pussys, Angsthasen, Heuchler, nenne sie wie du willst.

Und wenn das jemand nicht in einem Forum kann, scheisse, wie ist er dann im RL wenns drauf ankommt ? Da stellt sich mir dir Frage, ich kann hier schon seit Ewigkeiten ncihts mehr lernen, soll ich noch hier bleiben ? Scheisse ja denk ich mir, ich geh den Heuchlern noch 30 Jahre lang auf den Sack.

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Direct" wird in der PU Community als Begriff mit spezieller Bedeutung verwendet. Wenn du ihn anders verwendest wird das regelmäßig Missverständnisse hervorrufen.

Generell ist es sowieso meist besser konkret zu beschreiben was man macht oder wahrnimmt als auf abstrakte Begriffe wie "direct", "attraction" oder ähnliches zurückzugreifen.

Im Allgemeinen rate ich dir dringend nicht auf siroko zu hören, der schreibt hier im Forum gerade viel bzw. ist sehr präsent, das sollte man aber nicht als Maßstab nehmen.

Bleibt natürlich dir überlassen, nur soviel zur Warnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
"Direct" wird in der PU Community als Begriff mit spezieller Bedeutung verwendet. Wenn du ihn anders verwendest wird das regelmäßig Missverständnisse hervorrufen.

Generell ist es sowieso meist besser konkret zu beschreiben was man macht oder wahrnimmt als auf abstrakte Begriffe wie "direct", "attraction" oder ähnliches zurückzugreifen.

Im Allgemeinen rate ich dir dringend nicht auf siroko zu hören, der schreibt hier im Forum gerade viel bzw. ist sehr präsent, das sollte man aber nicht als Maßstab nehmen.

Bleibt natürlich dir überlassen, nur soviel zur Warnung.

ah der itsmagic, hat bissl was drauf, hinkt aber gewaltig hinterher wenn es um seine Meinung geht, haut dir Zitat hin aus einem Buch, das wars.

Halt ein Philologe, ich denke lieber selber ;)

komm vorbei nach Wien und lass uns mal im RL sehen wer was draufhat... ich denke das wird aber nie passieren... ***** [Edit by Admin: hier wird nicht beleidigt! Das gibt erneut eine Verwarnung]

bearbeitet von Darkman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also für mich ist direct, wenn ich von Anfang an klarstelle, dass sie mir gefällt. Ich beginne auch sofort danach mit Kino(auch bei indirekt), Hand auf den Rücken wenn ich mit ihr im Club rede, jedoch bin ich mir nicht sicher ob das zu früh ist, beginnt ihr auch direkt nach dem Ansprechen mit Kino oder wartet ihr noch kurz?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also für mich ist direct, wenn ich von Anfang an klarstelle, dass sie mir gefällt. Ich beginne auch sofort danach mit Kino(auch bei indirekt), Hand auf den Rücken wenn ich mit ihr im Club rede, jedoch bin ich mir nicht sicher ob das zu früh ist, beginnt ihr auch direkt nach dem Ansprechen mit Kino oder wartet ihr noch kurz?

Es wird sofort gemacht oder kurz dannach, kurz dannach heisst Sekunden dannach, vielleicht 1 minute später, mehr Zeit gibts da nicht, nicht weils die Regeln besagen, sondern wenn man ein Typ ist der sich keine Gedanken macht und eine Frau hot findet, dann macht er das einfach. Egal ob ich sie am Rücken in eine Richtung "schiebe" wo ich halt hinwill, ihr die Handreiche. Sie kitzel oder ob es ein High-Five ist.

Wenn eine Frau nciht mit Berührungen klarkommt, welche sicherlich nicht intim sind, sondern ganz normale Berührungen während einer Unterhaltung, dann ist diese Frau zb. für mich persönlich nicht weiter interessant, dann müsste ich mich zu sehr ändern für sie und das will ich nicht.

Beim Kennenlernen kann man halt ganz gut direkt "prüfen" ob das Gegenüber überhaupt zu einem passt. Deswegen war meine Wahl immer freche Sprüche und Kino von Anfang an in 80-90% der Fälle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe bisher nur eine Routine: hingehen, lächeln, Hand ausstrecken, Hand nehmen, freundlich und bestimmt heran ziehen, möglichst bald die zweite Hand nehmen, um einen energetischen Kreis zu bilden, der durch beide hindurch strömt, durch Brust und Arme. Dann bald Körperkontakt herstellen, ruhig leicht gierige, fordernde Umarmungen anbringen, Gesichter einander nähern, nicht sofort KC, sondern noch zwei, drei mal kurz verzögern, um es spannend zu machen, und dann KC, den ich ja ehrlicher Weise noch nicht hatte. Ich weiß jetzt bloß, wie es geht.

Nein, das weisst du nicht. Deine "Routine" wird in manchen Fällen zum Erfolg führen, in anderen nicht. Und je nachdem wirst du dir damit durchaus den Vorwurf der Belästigung gefallenlassen müssen.

DIE Routine gibt es nicht. Es gibt lediglich DIE grundlegenden Kompetenzen die da lauten: Empathie und soziale Kompetenz.

Wenn du der jeweiligen Frau gegenüber empathisch bist (d.h erkennen kannst, wie deine Aktionen bei ihr ankommen) und über die nötige Sozialkompetenz verfügst, um entsprechend darauf zu reagieren (kalibrieren auf PUlerisch) dann kann nicht viel schiefgehen.

Zur Sozialkompetenz gehört übrigens auch zu wissen, was gesellschaftlich klargeht und was nicht (und nein, die Mädels werden dir nicht reihenweise um den Hals fallen, weil du gesellschaftliche Regeln missachtest). Deine "Routine" wäre demnach in einem Club bei manchen Frauen ok, aber auf der Strasse eher nicht (ausser du wärst ein Vollprofi, der genau weiss was er tut, aber das trifft ja nicht zu). Und im Club gilt dann halt das was ich bereits schrieb: Empathie. Wenn du eine ihrer Hände nimmst und sie zuckt zurück, bleibt aber bei dir stehen, dann heisst es halt einen Schritt zurück mit dem Kino anstatt an irgendeiner Routine kleben zu bleiben und auf ihren Rückzieher hin auch noch nach beiden Händen zu greifen.

Du kannst die Dame dann auch gleich nexten, wie von einem der Vorposter vorgeschlagen, Das ist einzig dir überlassen. Aber selbst in einem vollen Club wirst du Schwierigkeiten haben eine Frau zu finden die zu 100% mit deiner Routine konform geht (dafür wirst du aber etliche finden die es nicht tun und dann ist deine Angst vor den stärkeren "Konkurrenten" gar nicht so abwegig).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimme Lady zu, das mit dem Konkurrenten habe ich persönlich vollkommen überlesen.

Das Problem hatte ich noch nie, liegt wahrscheindlich an meinem Körperbau und der Angstlosigkeit die ich versprühe, klingt plump ist aber so, hab ich schon oft genug erlebt und auch von Gegnern gehört das sie meine Aura eingeschüchtert hat (Kickbox, Muay Thai, Thaibox)

Zu trainieren keine Angst zu haben kann sehr helfen, einfach so machen als ob nichts wäre, gleichzeitig aber aufmerksam bleiben, und klar an Gewisse Regeln musst du dich schon halten.

Ist sicherlich kein Aufruf zum Höhlenmenschen zu mutieren ;)

Ich kann dir nur meine Erfahrungen liefern, Männer die einen Kampf nicht scheuen würden sehen dem anderen an ob er genau so drauf ist. Und natürlich auch diejenigen die nur reden und dich einschüchtern wollen ;)

Entweder du riskierst auf die Schnauze zu bekommen und redest frech zurück und machst Erfahrungen in diesem Bereich oder du senkst den Kopf und gehst weg ;) Suchs dir aus ;)

Wobei ich denke es ist schon zu spät in einem solchen Alter sowas überhaupt zu lernen, meiner Meinung nach hat man sowas im Blut oder garnicht, ich habe noch nie in meinem Leben eine Person kennengelernt welche mit 10 Jahren zu feige war zuzuhaun und dann mit 20 nicht mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lady setzt den Schwerpunkt auf Empathie und Sozialkompetenz, was ein sehr guter Zusatz ist, das ist definitiv ein ganz wichtiger Punkt der gerade in PU Kreisen gerne übersehen wird.

@siroko: Laughing out Loud.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast MikroPlanFilm
Stimme Lady zu, das mit dem Konkurrenten habe ich persönlich vollkommen überlesen.

Das Problem hatte ich noch nie, liegt wahrscheindlich an meinem Körperbau und der Angstlosigkeit die ich versprühe, klingt plump ist aber so, hab ich schon oft genug erlebt und auch von Gegnern gehört das sie meine Aura eingeschüchtert hat (Kickbox, Muay Thai, Thaibox)

Zu trainieren keine Angst zu haben kann sehr helfen, einfach so machen als ob nichts wäre, gleichzeitig aber aufmerksam bleiben, und klar an Gewisse Regeln musst du dich schon halten.

Ist sicherlich kein Aufruf zum Höhlenmenschen zu mutieren ;)

Ich kann dir nur meine Erfahrungen liefern, Männer die einen Kampf nicht scheuen würden sehen dem anderen an ob er genau so drauf ist. Und natürlich auch diejenigen die nur reden und dich einschüchtern wollen ;)

Entweder du riskierst auf die Schnauze zu bekommen und redest frech zurück und machst Erfahrungen in diesem Bereich oder du senkst den Kopf und gehst weg ;) Suchs dir aus ;)

Wobei ich denke es ist schon zu spät in einem solchen Alter sowas überhaupt zu lernen, meiner Meinung nach hat man sowas im Blut oder garnicht, ich habe noch nie in meinem Leben eine Person kennengelernt welche mit 10 Jahren zu feige war zuzuhaun und dann mit 20 nicht mehr.

Also Deinem letzten Satz muss ich energisch widersprechen. Es gibt genug Menschen die das Zeug haben sich zu ändern und viele tun das auch.

Wer hart an sich arbeitet kann viel aus sich machen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also Deinem letzten Satz muss ich energisch widersprechen. Es gibt genug Menschen die das Zeug haben sich zu ändern und viele tun das auch.

Wer hart an sich arbeitet kann viel aus sich machen!

Sagte ich niemals, durch meine Schriftweise/Schriftart hast du das etwas falsch verstanden, hier der Versuch von Siroko das klarzustellen.

Siroko redet gerade gerne in der 3ten Person und wird es noch des öfteren tun im Laufe des Textes, zur Verwirrung verwende ich auch das Wort ich, es handelt sich aber immer um mich, um Siroko.

Anders gesagt, ich bin der Meinung das Verhalten welches im Kindesalter erlernt wird anders ausfällt als das selbe Verhalten welches in Erwachsenenalter gelernt werden möchte oder auch erlernt wurde.

Nehmen wir ein Beispiel, ein Mensch welcher schona ls Kind nicht schüchtern war und ein Mensch welcher als Kind schüchtern war.

Nun treffen sich die beiden, sie sind beide 25, der eine seit 1 Jahr nicht mehr schüchtern, der andere seitdem er denken kann, demnach hatte der zweite sein Leben lang Zeit das nicht schüchtern zu festigen und noch dazu hatte er sein Leben lang Zeit die Erfahrungen zu machen, welche der andere erst seit 1 Jahr machen kann und noch viel viel mehr Jahre brauchen wird um annähernd die Erfahrungen machen zu können wie der zweitere.

Im Endeffekt wird er aber NIE den Grad an Nicht Schüchternheit erreichen wie der Mensch welche NIE schüchtern war, das stellt meine Meinung dar.

Ein Faktor ist das Kinder wesentlich leichter beeinflussbar sind und so ziemlich alles unterbewusst geschieht, als Erwachsene bekommen wir zumindest das ein oder andere wirklich bewusst da, als Kind denkt man für gewöhnlich nicht, ich beschreibe grob, da ich keine Lust hab Aufsätze zu schreiben.

Ok nun wissen wir aber auch auf der anderen Seite, dass Menschen welche gerne bewusst denken oder auch einfach nur reflektieren ziemlich froh sind wenn sie einen Gedanken oder ein Muster entdecken welcher sich scheinbar vor Ihnen versteckt hat.

Nunja nun die Frage, welche ich mit SEHR VIELE unvorstellbar VIELE beantworte, Wieviele solch versteckter Glaubenssätze, Muster, Gedanken gibt es wohl welche du nie erfahren wirst und welche im Kindesalter gemacht wurden ?

Ok nun kennen wir auch diese Antwort von dieser Theorie und nun kommt der Siroko an sein Ende des Beitrags und erwähnt nocheinmal an dieser Stelle, DIES IST MEINE THEORIE und wird niemanden aufgezwungen, wenn sich jemand für weitere Einblicke interessiert, dann schreib was ;)

Ok da wir nun eine Einsicht in meine Theorie haben, wissen wir nun auch wieso Siroko so denkt wie er denkt und zwar dass ein Selbstbewusster Mensch welcher selbstbewusst ist seitdem er denken kann, ein Level des Selbstbewusstseins erreichen kann welcher von einem Menschen welcher das eben nciht ist NIE erreichen wird, egal wie sehr er sich anstrengt. Und da es immer Ausnahmen gibt sagen wir dass ich persönlich zu 99% an diese Theorie glaube.

mfg und gute Nacht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Im Endeffekt wird er aber NIE den Grad an Nicht Schüchternheit erreichen wie der Mensch welche NIE schüchtern war, das stellt meine Meinung dar.

sry aber ich finde, dass das Blödsinn ist. man kann immer andere überholen, die einem früher voraus waren, wenn man nur schneller ist.

und Schüchternheit bzw. nicht Schüchternheit (wie du das nennst) zu messen ist auch völliger quatsch. mich würde es ziemlich wenig interessieren ob ich mit 25 nun endlich weniger schüchtern bin als person xyz. man will doch nicht der mutigste aller Zeiten sein sondern seine eigenen ziele erreichen und wenn man nicht gerade einen Banküberfall plant sollte ein wenig mut überall reichen.

ich bin noch nicht 25 und dazu noch sehr schüchtern. mal schauen was ich bis dahin noch rausholen kann ;)

bearbeitet von CaptainPicard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe jetzt bestimmt seit ein paar Wochen 20 mal meine berühmten Hand Closes ausgeführt, ich habe wesentlich weniger Bitchfaces bekommen, als vorher beim Ansprechen. Noch kein einziges Mal hat eine signalisiert, es sei eine Belästigung. Es scheint völlig okay zu sein, nach der Hand zu greifen. Aber nicht das ihr mir das jetzt alle nach macht, sonst spricht sich der Trick herum.

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...