Jump to content
Pick Up Tipps Forum
changi

Unzufrieden mit den Ergebnissen. Wie sich motivieren?

Recommended Posts

Dieses Jahr begann eigentlich ziemlich gut für mich. Fangen wir mal an wo mein Problem liegt:

Habe in diesem Jahr 10 Frauen kennengelernt, davon mit 1 geschlafen, mit einer heavymakeout und mit 2 anderen nur rumgemacht. Dates hatte ich insgesamt über 10, so 13-16 vielleicht?

Naja ich hab mich verbessert was streetgame angeht. Da habe ich 8 Nummern gesammelt und dabei kam das eine Mal heavymakeout mit einer raus und 2 Dates mit der anderen. Bei der anderen habe ich es verkackt, weil ich nicht eskaliert habe und sie irgendwann kein bock mehr auf mich hatte.

Sonst gab es dates wo ich eigentlich nicht viel investiert habe weil ich sonst nebenbei zu tun hatte ( Sport, Studium, Freunde). Bei Tinder habe ich eine, die aber 300km weit von mir wohnt und wir schreiben ab und an und ich werd sie so in 3 Wochen mal besuchen ( zurzeit habe ich viel zu lernen). Außerdem hatte ich bei Tinder auch noch gut 20-25 Matches mit einem vor dem Spiegel Selfie. Hab mit ein paar geschrieben aber Dates haben sich nie ergeben. Hab ehrlich gesagt auch nicht soo viele Frauen geliked..

Jetzt letzte Woche hatte ich wieder ein Date ( habe sie auf einer Party kennengelernt) aber wie aus meinem vorigen Thread hervorging muss sie viel lernen und ich auch. Ehrlich gesagt geht in der Klausurenphase die Konzentration und Laune eine andere Person kennenzulernen verloren wenn man weiß, man muss viel tun. Sprich in den nächsten 3 Wochen sehe ich sie auch nicht.

Ich bin unzufrieden mit dem was ich bis jetzt erreicht habe. Ich weiß ich hab die Eskalationsangst so gut wie im Griff ( mittlerweile ) und auf Dates bin ich auch nicht nervös. Nur was ich will sind mehr LAYS, eine FB oder LTR. Meine 2 Wings sind erfolgreicher als ich aber naja gut 2 Jahre älter wobei sie nicht viel mehr machen als ich. Eventuell mehr Glück? Nun habe ich wieder etwas Zweifel an meinem Aussehen ( wobei würde ich doch so scheiße aussehen, würden Frauen sich doch nicht mit mir treffen oder rumknutschen)? Jetzt vor allem in der Zeit wo ich viel lernen muss fehlt mir auch die Motivation und Zeit rauszugehen und zu streeten, clubben oder online jmd anzuschreiben. Ich brauche echt kontinuierlichen Erfolg damit ich mich gut fühle und auch selbstbewusst bin.

Keine Ahnung vielleicht bin ich einfach nicht stolz auf das was ich erreicht habe, jedoch will ich mehr :( Wie motiviert ihr euch? Ich weiß noch vor 1 Jahr war es für meine Vorstellung unmöglich eine Frau auf der Straße kennenzulernen, ihre Nummer zu bekommen und sie dann noch zu daten und am selben Tag noch mit ihr Heavymakeout zu haben...aber es wurde möglich und trotzdem fühl ich mich scheiße. Weil ich wie gesagt Lays oder noch besser LTR will :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frag dich selbst mal:

Warum will ich mehr Lays?

Was verspreche ich mir davon?

Meiner Meinung nach legst du deinen Fokus zu sehr darauf auf einem karierten A4 Blatt einen neuen Strich für einen neuen Lay hin zu bekommen. Dein ganzer Blick ist, wie man aus dem Thread herauslesen kann, nur auf Lays und Muschis und Titten gerichtet. Vergleich dich vor allem nicht mit deinen Kollegen oder Wings. Dann haben die eben mehr gefickt - na und? Hugh Hefner hat zich Muschis in seiner Villa, soll ich jetzt unzufrieden sein? Nee fuck it.

Konzentriere dich mal lieber auf deine Klausuren und betrachte Pick Up nicht als Hauptbestandteil deines Lebens. Lass es nebenbei laufen.

Ach ja und lass diesen Online scheiss sein.

Bei Tinder habe ich eine, die aber 300km weit von mir wohnt und wir schreiben ab und an und ich werd sie so in 3 Wochen mal besuchen ( zurzeit habe ich viel zu lernen).

Wenn du Zeit und Motivation hast 300km zu einer HB zu fahren, ich hoffe sie sieht aus wie Megan Fox, dann hast du auch genug Zeit und Motivation andere Frauen kennen zu lernen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lays und Muschis und Titten gerichtet

Legitim. Ich meine: Richtig so. Erfrischend, endlich mal wieder einer in der PU Community der fragt wie man zu Sex kommt.

Dein ganzer Blick ist, wie man aus dem Thread herauslesen kann, nur auf Lays und Muschis und Titten gerichtet.

Nun, in seiner Frage gehts ja auch um Pickup? Ich finde das total müßig, dass jemand erst sein Leben beschreiben muss und nicht einfach ne Frage zu Frauen stellen kann, weil sonst direkt unterstellt wird das derjenige nur Frauenwollen im Leben hat etc.etc. und man da dann seitenweise schreibt und zum Lebensweiten Rundumschlag ansetzt anstatt etwas konkreter übers verführen zu sprechen.

changi: Mach dir keine Sorgen. Du hast Dates und damit auch schon recht direkt das Potenzial zu mehr Lays. Mit mehr Dates wird dein dating auch besser mit der Zeit, wenn du ein wenig reflektierst.

Wie laufen deine Dates ab? Was macht ihr und worüber sprecht ihr? Je konkreter du sein kannst desto besser.

bearbeitet von itsmagic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Legitim. Ich meine: Richtig so. Erfrischend, endlich mal wieder einer in der PU Community der fragt wie man zu Sex kommt.

Da sage ich auch nichts gegen, allerdings sollte er sein Fokus nicht ausschließlich darauf versteifen. Seine Innere Unzufriedenheit ist nur darauf begründet und das ist meiner Meinung nach schlecht für das eigene selbst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Kommentare! Naja sich mit anderen vergleichen ist nie eine gute Sache ich weiß und trotzdem tun wir Menschen genau das vor allem in den Bereichen, die uns wichtig sind ;).

Ich vergleich mich nicht mit den besseren aus meinem Studium auch wenn ich das könnte weil es mir eigentlich egal ist. Und wenn einer besser ist, dann wayne.

Aber mir ist der Erfolg bei Frauen wichtig weil ich in diesem Bereich erfolgreich sein will. Wenn ich mich jedoch mit mir selber vor 1 Jahr vergleiche, so hat sich einiges um gut 30-40% geändert. Ja ich habe mich entwickelt aber layen tu ich immernoch nicht. Ich bin 23 Jahre alt und langsam kommt schon der Druck in dem Alter noch beziehungsunerfahren zu sein. Meint ihr nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Wo kommst du denn her? Kannst du dich nicht zur Motivation und Außenbewertung einem Lair anschließen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber mir ist der Erfolg bei Frauen wichtig weil ich in diesem Bereich erfolgreich sein will.

Wie gesagt, die Frage die sich mir Stellen würde ist warum willst du in diesem Bereich erfolgreich sein? Das ist immer die Quelle für Motivation.

Ich investiere bspw. mein halbes Wochenende in Büchern und dem Laptop um für meine Zertifizierung zu lernen. Warum ich die Zertifizierung haben möchte?

- Ein Blatt Papier das ich ein fucking geiler Programmierer bin :D

- Möglichkeit auf weitere Zertifizierungen die auf das Zertifikat aufbauen

- Bessere Möglichkeiten einen neuen Arbeitgeber zu finden

- Besser Möglichkeit bei Gehaltsverhandlungen

Ob die Motive nun in der Realität so auszahlen ist eine andere Sache, aber in meiner Realität tuen sie das. Deshalb: Suche deine Quelle, dann findest du die Motivation.

Wenn ich mich jedoch mit mir selber vor 1 Jahr vergleiche, so hat sich einiges um gut 30-40% geändert. Ja ich habe mich entwickelt aber layen tu ich immernoch nicht.

Arnold Schwarzneger zum Beispiel war von heute auf morgen Breit und voller Muskeln. Der Gründer von KFC musste auch 500 Restaurants abklappern bevor jemand sein Chicken Rezept angenommen bzw. abgekauft hat und er erfolgreich wurde. Der Weg ist das Ziel. Es geht nicht alles von heute auf morgen. Frauen kommen, Frauen gehen.

Ich bin 23 Jahre alt und langsam kommt schon der Druck in dem Alter noch beziehungsunerfahren zu sein. Meint ihr nicht?

Nein, warum sollte den Druck da sein?

Es gibt Kerle die sind mit ü30 noch ungevögelt.

"Nichts ist gut oder schlecht, die Betrachtung macht es so"

-Shakespeare

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin schon in einem Lair und Motivation ist da. Das ist nicht die Frage bloß in der Klausurenphase kann ich mich nicht auf PU konzentrieren und mache dann nur nebnebei was. Und das ist selten höchstens nur wenn ich einkaufen gehe :D

naja ich hab ja wie oben beschrieben 2 HBs, wo ich nach der Klausurenphase ansetzen will und im Vergleich zu früher hab ich mich immens verbessert aber ich will halt eine Beziehung. Warum?

1) Sehne ich mich danach weil es was neues ist

2) Habe ich das Gefühl, dass je unerfahrener und älter ich in diesem Bereich werde, desto abstoßender werden meine Unerfahrenheit die Frauen finden.

3) Berührungen und Intimität gehört auch zu Bedürfnissen eines gesunden Menschen ;)

4) Wenn ich Typen mit ihren Freundinnen händchenhaltend rumlaufen sehe, so will man das auch. Ist halt so weil ( siehe oben gennante Gründe).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Entweder machst Du viel zu wenig oder Du hast gewaltige Rückstände in Deinem IG oder Deiner Technik. Am naheliegendsten wäre es, einen Coach zu nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1) Sehne ich mich danach weil es was neues ist

Das tut fast jeder, wenn es um was neues geht. Das kann auch ein neues Auto sein, ein neues Hobby. Aber blick mal auf dein Leben zurück: Wenn du etwas bekommen oder erreicht hast, von dem du dachtest, es macht dich dann glücklich...hat es das gemacht? Niemals! Warum hast du dir dann danach neue Ziele gesteckt? Egal, was du auf dieser Welt willst. Wenn du es hast, willst du wieder was neues, weil dich nix auf Dauer vollständig macht. Wo ist dann also der Unterschied, wenn du etwas nicht bekommst und weiterhin willst...oder wenn du es bekommst und dann wieder was anderes willst?

So lange du lebst, wirst du wollen und das, was du willst ist sowas von austauschbar. Das Leben ist wie eine riesige Aufgabenliste, die nicht linear ist. Fast jede Aufgabe kann zu fast jeder Zeit angegangen werden und wenn du dich auf eine zu sehr versteifst und trübselig wirst...Kumpel, dann bist du selbst schuld. Nicht die bösen Frauen oder PU, sondern du alleine.

Und nochwas: Angenommen, du bleibst bis zu deinem Tod allein. Was ist dann? Dann ist gar nix. Es ist genau so egal, wie wenn du stirbst und in einer Beziehung warst.

Du musst erstmal GAR NIX. Was du tust, ist, dich selbst in Ketten legen. Nochmal: Nicht die Außenwelt ist schuld. Und auch nicht die Paare, die du siehst und meinst, du müsstest auch in einer Beziehung sein.

Frage: Wenn es jetzt modern ist, in den lokalen Fluss zu springen, machst du das auch? Wenn es modern ist, sich die Pulsadern aufzuritzen, machst du das auch?

"Aber nein, das ist doch gefährlich, und glücklich macht das sicher auch nicht!"

Ach und dich macht es aber glücklich, andere um ihre Beziehungen zu beneiden, weil die ja schön sind und dich so unter Druck zu setzen, dass du hier einen Meckerbeitrag schreibst? Das macht glücklich, ja?

Ich würde zweimal drüber nachdenken, ob mich etwas glücklich machen kann, wenn ich auf dem Weg dorthin unglücklich bin. Nichts gegen Hindernisse im Leben und Beharrlichkeit, aber wenn man halber verzweifelt, sollte man entweder umdenken oder ganz verzweifeln. Besser wird es jedenfalls nicht mit deinem momentanen Gedankenkurs.

3) Berührungen und Intimität gehört auch zu Bedürfnissen eines gesunden Menschen ;)

Wer sagt das? Und warum soll das so sein?

4) Wenn ich Typen mit ihren Freundinnen händchenhaltend rumlaufen sehe, so will man das auch. Ist halt so weil ( siehe oben gennante Gründe).

Wenn andere schicke Autos fahren, willst du das auch? Wenn andere ein tolles Haus haben, willst du das auch? Wenn andere reich sind, willst du das auch?

Hast du eine eigene Meinung, in der andere ausnahmsweise mal nicht vorkommen?

Dein Beitrag wirkt so klassisch afc-mäßig, was das Innergame betrifft, da rollen sich die Fußnägel hoch.

Was du wie die meisten brauchst, ist gaaaanz viel Selbstreflexion. Denk mal daran, was eine Beziehung für Nachteile hat. Meinst du, mit ihrem Beginn hört deine Arbeit auf und die Frau bleibt bei dir? Du musst dich dann um sie kümmern, wie um ein Haustier, das Zuwendung braucht. Dann ist irgendwann mal der dicke Streit da und du musst zeigen, dass dein Frame hält. Du darfst nicht von der Frau abhängig sein und solltest deine eigene Meinung vertreten können und ihr nicht nachplappern oder alles zu tun, was sie will, nur um ihr zu gefallen.

Eine Beziehung kostet Geld, eine Beziehung kostet Zeit. In Streitphasen kann es zu Kontaktabbrüchen kommen. Kannst du in so einer Zeit des "kalten Krieges" bestehen?

Mal was anderes: Stell dir deine Traumbeziehung vor. Kannst du dann sterben oder hast du da noch Ziele? Ich meine, wo du dir mit 5 vllt das neueste Matchbox-Auto gewünscht hast, war danach auch nicht Schluss mit deinen Wünschen, oder?

Und wenn du nach deinem Ziel der Beziehung noch nicht abtreten willst, welche Wünsche hast du noch und warum gehst du die jetzt noch nicht an? Brauchst du für die alle eine Frau oder wie?

Du erweckst hier nicht den Eindruck, dass du unabhängig von einer Frau sein kannst und in der Beziehung deinen Mann stehst. Ich glaub, selbst, wenn du in eine kommst, ist die schneller wieder vorbei, als du bis 1 zählen kannst.

Und nicht, weil du nicht das Zeug dazu hast, besser zu werden. Sondern, weil dein Denken in dieser Konstellation falsch ist. Schon mal drüber nachgedacht, dass deshalb nichts läuft, weil du es so nötig hast?

bearbeitet von Thakos89

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Thakos! Danke für deinen langen Beitrag ;). Es hört sich vielleicht so an, als ob ich es sehr nötig hätte eine Beziehung zu haben aber so ist es nicht. Ich habe in meiner Vergangenheit viele Chancen auf eine Beziehung verpasst weil ich zu feige war, Bindungsangst hatte oder weil die Frau mir einfach nicht gefallen hat.

Und nein es ist nicht meine Lebensaufgabe eine Freundin zu finden. Jedoch sehnt man sich nach körperlicher Nähe. Es ist Fakt! Und nein ich hab niemals Menschen darum beneidet, dass sie reicher sind als ich weil ich selber nicht arm bin. Ich hab nie Menschen darum beneidet, dass sie intelligenter sind als ich weil ich selber nicht dumm bin.

Aber es ist einfach nur scheiße wenn du mit Pärchen ausgehen musst und du selber alleine bist. Es ist scheiße wenn andere rumknutschen und alleine rumstehst.

Mir kann hier keiner erzählen, dass mein Inner Game ja angeblich so superschlecht ist. Denn hätte ich es nicht nötig eine Frau kennenzulernen usw, würde ich kein PU betreiben. Ist doch so oder?

Würde mir an Geld fehlen, so würd ich auf reichere neidisch sein klar. Aber was mir fehlt weißt du ja selber und es ist nicht mein angeblich schlechtes Selbstbewusstsein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jedoch sehnt man sich nach körperlicher Nähe. Es ist Fakt!

Jo, wenn du dir das einredest, ist das Fakt, genau wie das hier:

Aber es ist einfach nur scheiße wenn du mit Pärchen ausgehen musst und du selber alleine bist. Es ist scheiße wenn andere rumknutschen und alleine rumstehst.

...

Meinst du, es denkt jeder so? Meinst du nicht, man kann auch umdenken? Du bedankst dich für meinen Beitrag. Schön und gut. Aber anstatt auf meine Vorschläge einzugehen, verteidigst du nur deine Meinung. Du kannst gerne so denken, dass du ein Bedürfnis hast und es einfach so sch*** ist, wie du da oben schilderst. Nützt dir das was? UMDENKEN. Wenn du ein HB hast, wirds auch nicht besser.

Wenn du deinen Hunger stillst, hast du Durst, wenn du was zu trinken kriegst, willst du schlafen, wenn du geschlafen hast, willst du deinen Hobbies nachgehen und wenn du das getan hast, willst du Sex.

Aber natürlich ist der viel besser als das andere und macht dich auf ewig glücklich. Genau wie eine Beziehung.

Mensch, unterhalte dich mal mit deinen Leuten, mit denen du immer unterwegs bist, die ja in einer Beziehung sind: Sind die so superglücklich? Haben die nie Streit? Probleme? Frust?

Denen geht es nicht besser als dir! Vor dem Bedürfnis ist nach dem Bedürfnis.

Mir kann hier keiner erzählen, dass mein Inner Game ja angeblich so superschlecht ist. Denn hätte ich es nicht nötig eine Frau kennenzulernen usw, würde ich kein PU betreiben. Ist doch so oder?

Innergame ist nicht gleich Selbstbewusstsein, so wie du das interpretierst. Es ist viel mehr. Es ist auch deine Lebenseinstellung und an DER musst du arbeiten.

Du denkst so viele Gedanken, die dir nichts nützen, sondern dich nur behindern. Daher mein Vorschlag, mal das negative an deinen "erstrebenswerten" Zielen zu sehen. Die Erfüllung sind die nämlich auch nicht.

Wieviele Leute sehnen sich nach Nähe? Und zig Tausende von denen bekommen nicht das, was sie wollen. Sterben sie davon? Also, was bringt das Jammern?

Mir geht es darum: Je mehr du deine Lage akzeptieren kannst und dir sagen kannst, dass du trotzdem glücklich bist, desto einfacher wird es mit den Frauen laufen.

Es ist ein ungeschriebenes Gesetz, dass du die Frauen dann einfacher bekommst, je weniger du sie brauchst.

bearbeitet von Thakos89

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie kommst du zu dieser Einsicht Erlkoenig?

Ganz einfach: Du hast innerhalb eines Jahres ziemlich genau so viele Erfolge, wie ich innerhalb letzter Woche. D.h. irgendwo muss bei Dir ein ziemlich großer Fehler sein. Und den solltest Du finden, sonst macht die Sache ja keinen Spaß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Thakos was schlägst du nun vor? Soll ich jetzt zuhause rumgammeln und PC spielen und mir einreden: " Ja ich brauche eigentlich keine Frau" und dann kommt die Frau auf mich zugesprungen?

P.S. Bekannte von mir approachen nicht und sehen nicht grad unglücklich aus. Wo sind deren frauen? Wer nix macht, der kriegt nix oder nicht?

bearbeitet von changi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eventuell aussehen oder halt zu wenig approached/eskaliert..

Erzähl mal mehr. Wenn du Aussehen schon in Betracht ändere es am besten. Neuer Haarschnitt, paar Kilos runter, Krafttraining, paar schicke neue Klamotten, was immer du willst.

Zum Rest musste mal schreiben, was du so machst tyischerweise.

Thakos: Welche Handlung empfiehlst du ihm??

Solche Texte sind... "interessant", klingen aber immer nach "fühle einfach anders" - "ja wie denn" - "na einfach das du der tollste bist" - "hä? stimmt doch gar nicht" - "na du musst dran glauben" - "tu ich aber nicht" - "ja siehste das ist ja das Problem" - "ähh ok.. und jetzt?" -"na du musst spüren das du der tollste bist" - "ja und wie?" - "na du musst dran glauben."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@ Thakos was schlägst du nun vor? Soll ich jetzt zuhause rumgammeln und PC spielen und mir einreden: " Ja ich brauche eigentlich keine Frau" und dann kommt die Frau auf mich zugesprungen?

Du erkennst es einfach nicht...Es geht nicht darum, nix mehr zu tun, sondern darum, was du über eine Sache denkst. Und abhängig davon, was du über eine Sache denkst, wird auch deine Handlung und Ausstrahlung anders sein.

Wenn du eine Frau brauchst, dann strahlst du das aus und das macht dich einfach nicht attraktiv. Warum sonst meinst du, ist deine Quote so schlecht?

P.S. Bekannte von mir approachen nicht und sehen nicht grad unglücklich aus. Wo sind deren frauen? Wer nix macht, der kriegt nix oder nicht?

Ist das auch richtig formuliert? Bekannte von dir approachen nicht und sehen nicht gerade unglücklich aus, also durch die doppelte Verneinung sind sie also glücklich, auch wenn sie nicht approachen?

Also kommt von nichts kommt doch was. Denn wenn sie sooo unglücklich wären, würden sie wohl approachen. Und wenn die Angst größer ist, als das Unglück, lässt es sich mit diesem wohl doch (über)leben, oder?

Dann stellt sich die Frage, warum die ohne Approachen glücklich sind und du es nötig hast, Frauen anzusprechen. Es gibt genug Leute, die sich keine großen Gedanken darüber machen, Frauen kennenzulernen und schlittern einfach so in eine Beziehung.

Ohne groß zu trainieren. Wenn jetzt die Argumentation kommt: "Ja, die brauchen auch kein Training, die haben die Fähigkeit!" muss ich mich fragen, wie die AFCs zu ihren Beziehungen gekommen sind. Von denen gibt es auch genug, die eine haben.

Das beste wäre, wenn du von diesem Bedürfnistrip runterkommst und Frauen in etwa so nötig hast, wie ein Eis im Sommer. Also nett, aber nicht so wichtig.

Wenn du nicht mehr gezielt losziehst, um was zu reißen, bist du mE geheilt.

Um einem Missverständnis vorzubeugen: Ich meine nicht, dass man nicht mehr sargen soll, sondern ich rede immer noch von Gedanken, die dir dabei ein Hindernis sind; von deiner Einstellung.

Edit Itsmagic: Der erste Schritt ist der, dass der TE versteht, was ich philosophischerweise niedergetippt hab und das hat er meiner Einschätzung nach höchstens bemerkt, aber nicht zur Kenntnis genommen.

Wir geben allem den Wert, den er für uns hat und wir können allem den Wert auch wieder entziehen.

Das geht aber nur über den Weg der Bewusstwerdung, insofern, dass ich erkenne, dass alles und nichts eine Wert hat. Und da kann ich nur ein paar Denkvorschläge machen. Wenn der TE die ablehnt, so wie Arbiter das oft tut, dann kann ich auch nichts ändern.

Denn wer an seiner Weltanschauung festhalten will, ändert die erst, wenn er verstehen will oder wenn er lange genug gelitten hat.

Oder wie denkst du ändert man seine Einstellung? Indem man sich einredet, wie schlecht alles ist und wie bedürftig man ist? Umdenken fängt zB damit an, dass man sich die schlechten Seiten seines Ziels mal auflistet...hat man dann immer noch so Bock drauf?

bearbeitet von Thakos89

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Quote ist schlecht weil ich mich sehr heftig überwinden musste überhaupt anzusprechen und weil ich total am Anfang stehe. Mit 17 hab ich mich nicht mal getraut mit Frauen einfach zu reden bzw. in deren Anwesenheit.

Ich glaub würde ich scheiße aussehen, so hätt ich gar kein Erfolg bzw. gar keine Dates.

Btw. Beziehungen hätt ich haben können aber damals wollte ich wohl noch nicht oder war nicht bereit... Hatte Bindungsangst und alles drum und dran. Wobei es schon einige Frauen gab die mehr von mir wollten ;)

Ach ja klar braucht man Frauen. Wäre es nicht so, würden wir uns ja nicht fortpflanzen.

Btw. warum ich eine Freundin will? Weil viele nicht verstehen warum ich noch keine habe. Weder meine Eltern noch Großeltern.

Weil viele mich oft danach fragen wie es mit Frauen aussieht

Und das wichtigste: Weil ich selber eine Freundin will und außerdem nicht verstehe warum ich bis jetzt noch keine habe (außer wegen den oben genannten Gründen in der Vergangenheit).

Nun was empfehlt ihr mir? Ich will weiterhin aktiv sargen.

bearbeitet von changi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sarge weiterhin aktiv. Vergiss, was ich dir geraten habe und mach nur folgendes:

Such dir einen Lair, wo du fit gemacht wirst. Besorg dir einen Wing. Arbeite RICHTIG hart an deinen PU-Skills und such dir idealerweise einen Wing. Geh in den Club und auf die Straße.

Aber tu mir nur einen Gefallen: Denke weiterhin so, wie du denkst und berichte in einem halben Jahr, wie es lief, ja?

Danke und viel Erfolg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cool das wir uns einig sind! Ich dacht erst das wär sarkastisch, missünstig oder passiv-aggressiv zu verstehen sein aber dann dacht ich mir, dass das von einem schlechten Innergame zeugen würde.

Eine Einschränkung: Halbes Jahr richtig dick action, da verändert man sich und auch das denken, dieser eine Tipp wird also vermutlich nicht umzusetzen sein.

Zieh dir Wildchilds Leitfaden hier im Forum rein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke! Ich hab schon 2 gute Wings und werde mit denen weiterhin sargen :)

Und ja! Wenn man mehr macht, und mehr erlebt so verändert sich das Denken sehr! Vor gut 6 Monaten habe ich es als Traum empfunden überhaupt eine Nummer auf der Straße zu bekommen oder 1-2 Dates im Monat zu haben. Das Denken hat sich verändert nur eventuell habe ich zu hohe Ansprüche an mich selber und das ist dann wohl das einzige Problem!?

bearbeitet von changi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nunja, Geduld mit sich zu haben ist gewiss eine gute Sache, und manchmal schwierig. Wenn ich an meine ersten Jahre zurückdenke, ohohoh :D.

Die meisten aktiven kommen langsamer voran als notwendig weil

a) Fundamentals (Optik, grundlegende kommunikative Fähigkeiten) unterdurchschnittlich sind

B) unwirksames PU Zeug (im gegensatz zu sinnvollem PU Zeug) gemacht wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin 1,70m groß und normalgebaut. Auf Badoo werd ich mit 5-6 Sternen und bei beautiful people mit 3 bewertet. Bei tinder gabs auch so 20-25 matches und mit einer schreib ich ja.

Nun ja da kann es an der Optik nur teilweise liegen. Und was meinst du mit unwirksames Zeug?

Wenn ich ehrlich bin gehe ich einfach raus und spreche Frauen direkt ohne irgendwelche Routinen an oder halt situativ bezogen. Von wegen " Du bist mir aufgefallen und ich find dich süss, Mein Name ist XXX".

Oder Situativ bezogen: Sie sitzt auf der Bank und lernt und ich " Ich mag es auch gerne im Freien zu lernen allerdings lenken mich immer solche Frauen wie du ab".

Kannst mir da noch paar Tipps für Anfänger geben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...