Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Recommended Posts

Naja also der Beitrag war wie erwartet die totale Verarschung.

Aber tut mir Leid dieser "Christian" ist niemals echt. Das ist doch irgendein Schauspieler den die aufgegabelt haben. Er spielt jeden Tag 8 Stunden Leierkasten, weil ihm das Spaß macht? Ich lach mich kaputt... und seine Mutter erst.^^ Die hätte ihn doch schon lange wenigstens zum Friseur geschickt, diese ganze lächerlich naive Haltung ist garantiert gefaked. Auch wie er immer so gespielt blöd aussieht... Nene, die haben den extra so konzipiert.

Vermutlich war das auch der Grund warum er ihn dann rauswirft. Weil erst sitzt er ja ne ganze Zeit lang in dem Workshop und is auch beim streeten dabei und plötzlich wird er dann rausgeworfen.

Was genau ist also kurz davor passiert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Milan kommt ganz schlecht weg, aber absolut zu Recht wie ich finde. Mit was für einer beschissenen Begründung er Christian raus schmeißt ist schon krass. Wenn er zustimmt, dass Pro7 jemanden mitbringt, dann darf man sich nicht wundern, dass die einen Kandidaten auf dem Niveau von "Das Model und der Freak" bringen und selbst wenn, sie schreiben doch auf ihrer Webseite, dass das Workshop für jeden geeignet ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

voll krass das die ihn einfach rausschmeissen!aber der coach ist auch ein arsch,voll unsympatisch!

der beitrag wareigentlich ein flop!hat nichts über pua gezeigt!nur bischen über ein typen der halt flirten will und einen kurs belegt...aber was pua ist oder was ma nda macht,wurde ja eigentlich fast nicht gezeigt!

@leeroy,ich denke nicht das christian ein fake ist!das sah alles viel zu echt aus,was meinst du wieviel leute es wie christian gibt!sehr viele!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Grund für den Rausschmiss von "Christian" sehe nicht darin wie er charakterlich wirkt sondern, darin, dass er von Pro7 mitgebracht wurde und sich nicht selbst angemeldet hat bzw. dass er vermutlich gefaked ist. Von Seiten Pro7 wurde es so vermittelt, dass der eigentliche Workshop zum Thema des Beitrages wird. Doch war es dann, wie im Video deutlich wird, eine angeblich "persönliche story" im soapformat. Komisch nur, dass sich dann über jede Kleinigkeit aufgehängt wird, obwohl es doch um die Person und nicht den Workshop geht.

- Wir nennen es Begrüßung, sie natürlich Opener...

- Hilfsverführer, die aussehen als ob sie grade der Schule entsprungen wären...

- Milan wollte sich übrigens nicht filmen lassen, wie er Frauen verführt...

- übrigens Christian hat sein Geld zurückbekommen (laut meines Wissens musste er gar nichts

bezahlen).

Dann noch eine unverschämte Aussgae des Leiters vom Drehteam:

- andere Männer hier in dem Workshop können genauso wenig mit Frauen umgehen

Milan hat es in der Tat vor der Kamera schlecht dargestellt aber die Entscheidung war schon richtig. Das einzige, was taktisch schlecht war, ist der Rausschmiss von "Christian" vor laufender Kamera in unzureichender Begründung. Sonst hat er alles richtig gemacht.

Interessant finde ich ja, dass wir Teilnehmer dafür, dass fast alle unkenntlich gemacht werden wollten (außer 2 neben Christian), am Anfang wunderbar unverpixelt zu sehen sind und erst am Ende verpixelt werden...

bearbeitet von SunRise

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Grund für den Rausschmiss von "Christian" sehe nicht darin wie er charakterlich wirkt sondern, darin, dass er von Pro7 mitgebracht wurde und sich nicht selbst angemeldet hat bzw. dass er vermutlich gefaked ist.

Jo genauso hab ich das auch gemeint. Der ganze Beitrag war eine Frechheit. Absolut keine Journalistische Integrität, die ganze Zeit nur auf allem rumgehackt, als wäre es das lächerlichste auf der Welt. Den Leiter in ein Licht gestellt, als wäre er ein Betrüger oder ein Idiot. Aber was soll man von so einem Sender wie Prosieben erwarten? Da ist wahrscheinlich nur noch Rtl schlimmer...

Und der Christian war einfach total übertrieben.^^ Das war die totale Verarsche, da wunderts mich nicht das er ihn dann rausschmeißt, obwohls natürlich viel cooler gewesen wäre ihn da zu behalten.^^

Und das allerbeste ist dann die Werbung am Ende, wo man für nur xxxx Euro seinen Traumpartner per sms zugeschickt bekommt. Tja, wer sind da die Betrüger, die arme Afcs ausnutzen?^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hehe ja ich weiss nich wie es wirklich war hatte aber auch das gefühl dass die sich da zum drehen angemeldet haben, und dann plötzlich mit einem zusätzlichen "Teilnehmer" angekommen sind, also dass das nich abgesprochen war. Damit wäre es dann auch logisch ihn mit rauszuschmeissen wenn er nicht bezahlt hat. Ansonsten erscheint mir Milan in dem Video auch nicht besonders sympathisch, er spricht schon ziemlich gebrochen, und die behauptung "ich kann jede Verführen" find ich allgemein schon etwas lächerlich. Weiss ja nicht wie gut er ist, aber JEDE kann denk ich keiner haben (und sei es nun ne nazibraut die ihn wegen seiner herkunft hasst).

Die begründung mit der er ihn allerdings vor der Kamera rausscheisst lässt ihn halt total lächerlich aussehen und das ist die grösste Antiwerbung die in der ganzen Sendung zu sehen war. (Der Vergleich mit dem anderen Interview stimmt, auch wenn das ja am Tag vorher und nicht ne Stunde vorher war?)

Ansonsten ist der Workshop bis auf bissiges gerede ja garnicht mal so schlecht weggekommen, denn wer mal die Objektiven Fakten im Bericht anschaut muss feststellen die sind garnicht so negativ, es zwar alles so - aber bis auf den rausschmiss haben sie ja wirklich garnichts negatives in der hand.

Begrüssung vs Opener:

Naja wenn sie Ansprechen genommen hätten vollkommen legitimer Seitenhieb, aber fremde leute auf der Strasse mit [#random opinionopener] zu "Begrüssen" ist doch Bullshit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Milan geht davon aus, dass der Typ ein Schauspieler war. Her seine Stellungnahme (er hat hier keinen Account, ich leite die weiter):

---------------------

Hi Leute, hier ist Milan, der Veranstalter und "Star" von dem Video, mit meiner Stellungnahme dazu:

Wir haben das am Samstag Abend richtig analisiert.

Es wurde viel gesprochen warum ich den armen Kerl rausgeschmissen habe.

Ich habe mit 2 anderen Sendermanagern aus Berlin telefoniert. Und sie haben beide gesagt:

PRO7 oder RTL machen nichts auf Zufall. Sie haben

ein Drehbuch schon Monaten vorher. Und der Typ war auch 100% ein Schauspieler.

Sie haben richtig ein Casting gemacht. Eine Frage: Hast du ihn irgendwann

am Zoologische Garten gesehen, diesen Typ, mit Soundbox spielend?

Ich habe 3 Jahre am Tiergarten gelebt. Niemals. Und ich habe in Telefonbuch den

Namen Marlies Lanbecker gesucht, dass ich mich bei ihr und ihrem Sohn entschuldige. NICHTS. Es war

alles fiktiv und gestellt.

Der Typ und diese Familie existiert nicht.

Sag mal ehrlich: Wenn er am Rand von Berlin lebt, dann hätten sie nicht die Gelegenheit

am Sonntag zu ihn und dann nach Zoologische Garten und immer im

Licht zu drehen. PRO7 waren nur 2 Tage in Berlin. Es war schon alles vorher

in München gedreht mit dem Typ.

Das war eine grosse Rache und schon vorher gesagt: wir verarschen die PUAs

schon wieder.

Nach 700 Kunden weiss ich wie schwer ist das, sich einen langen Opener zu merken

und bei einer Tussi zu sagen, wenn er NIEMALS mit Frau gesprochen hat.

Und dieser Typ bringt den ganzen Opener beim ersten Mal schon richtig... EINFACH HAMMER SCHAUSPIELER...

Milan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube nicht das der Typ ein Schauspieler sein soll.

Spricht auch gar nichts dafür.

Die Opener kann man in der Regel auch wenn man sie ein mal gehört hat und er bringt sie auch überhaupt nicht gut. Außerdem bedeutet es nicht das jemand nicht existiert nur weil man ihn im Telefonbuch nicht findet. Das ganze klingt mir viel mehr nach einer an denn Haaren herbeigezogenen Begründung.

Gruß Monkey

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ansonsten erscheint mir Milan in dem Video auch nicht besonders sympathisch, er spricht schon ziemlich gebrochen, und die behauptung "ich kann jede Verführen" find ich allgemein schon etwas lächerlich. Weiss ja nicht wie gut er ist, aber JEDE kann denk ich keiner haben (und sei es nun ne nazibraut die ihn wegen seiner herkunft hasst).

Bei dem "Ich kann jede Frau verführen" dachte ich auch erst, dass es von Seiten Milans etwas zu hochgegriffen ist, wie du auch. Im Anschluss erklärte er uns aber nochmal wie es gemeint ist.

Er wollte mit der Aussage nicht angeben, sondern uns praktisch zeigen, dass es auf dein Mindset ankommt, um Erfolg zu haben. Glaube nur daran, jede Frau verführen zu können, und deine Ausstrahlung wird gigantisch sein. (Auf jedenfall besser, als wenn du glaubst nur sehr wenig oder gar keine Frau verführen zu können).

Aber Pro7 sei dank wurde dieser Teil wie so viele andere herausgeschnitten, um den Beitrag bzw. PU ins "rechte Licht" zu setzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Darkman

War zwar etwas ganz anderes aber ein privater Sender hat eine Kollegin von mir gebeten etwas zu mehreren Selbstmorden von Jugendlichen, die sich vor Straßenbahnen geworfen hatten zu sagen (trat damals gehäuft auf).

Die sind Nachmittags mit großem Team bei Ihr gewesen und haben ein langes Interview über wieso, warum und woran erkennt man das und was kann man tun geführt. Rausgekommen ist dann eine maximal zwei Minuten Sequenz und jetzt kommt der Hammer. Abends in den Nachrichten wird über den erneuten Selbstmord berichtet und der Nachrichtensprecher sagt anschließend: "Jetzt aktuell zu diesem Thema live zu uns ins Studio geschalte Fr. XYZ." Im Studio wird ein Bild von meiner Kollegin eingeblendet und der Nachrichtensprecher hat dann ihr zugewandt und seine Fragen gestellt und die haben dann das entsprechend zugeschnittene Band so ablaufen lassen, dass wenn ich nicht gewusst hätte, dass sie in dem Moment zu Hause vor ihrem Fernseher sitzt, sofort geschluckt hätte, dass da jemand live zugeschaltet ist.

Das Ganze hat ihr glücklicherweise nicht geschadet (übrigens aber auch nichts genützt), aber wenn die schon bei solchen Kleinkram anfangen zu faken, kann man sich vorstellen, was die anderen garantiert wahren Berichte so beinhalten.

Wenn Milan etwas besser auf den Umgang mit den Medien vorbereitet gewesen wäre, hätte er die wichtigen Sachen schon im Vorwege schriftlich mit Pro7 fixieren sollen und gleich bei der "Überraschung" mit dem mitgebrachten Teilnehmer, denen die Pistole auf die Brust setzen sollen: "Entweder nach unserer Vereinbarung oder gar nicht."

Unabhängig davon, ob der Kerl nun ein Schauspieler war oder nicht (ich nehme eher an das er zumindest bezahlt wurde, da er viel zu gut unbefangen befangen rüberkam). Die Art wie der von Pro7 in das Seminar geschleust wurde, zeigt, dass sie nicht fair spielen wollten. Es hätte ja nichts dagegen gesprochen im Vorwege mit Milan abzustimmen, dass sie einen Überraschungsteilnehmer mitbringen.

Auch wenn Milan in der Szene mit dem Rauswurf keine gute Figur macht, kann ich seine Handlungsweise nachvollziehen. Es ist auch für einen Trainer nicht leicht mit solchen Stresssituationen umzugehen. Ich denke es war richtig dem ganzen Treiben ein Ende zu setzen. Ich glaube nicht, dass die Sache ab dem Zeitpunkt besser verlaufen wäre, wenn er es Christian freigestellt hätte als Teilnehmer zu bleiben. Die einzige Chance, die man bei solchen Sachen hat, ist im Vorwege das Geschäft wasserdicht auszuhandeln oder gleich bei Nichteinhaltung der Absprachen dem Treiben ein Ende zu setzen. Denn das darf man nicht vergessen: für Pro7 ist das knallhartes Business und keine nette Berichterstattung um kostenlos für jemanden PR zu machen oder der Wahrheitsfindung zu dienen.

Erfahrene Promis lassen für Homestories und ähnliches in der Regel wasserdichte Verträge über ihre Agenten aushandeln - Sprich: da geht nichts raus, was nicht von denen abgenickt wurde und falls doch gibt es saftige Konventionalstrafen.

Ich hoffe, dass sich für Milan die Marketingweisheit "Even Bad News Are Good News" bewahrheitet.

daRKMAN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tut mir Leid, aber ich hab den Beitrag noch keine 2 Minuten gesehen, da war ich mir schon absolut sicher, dass das ein Schauspieler ist. Und dann diese Sache mit dem Opener. Natürlich hat er ihn nicht toll gebracht, aber ich hab mir genau das gleiche gedacht wie Milan in der Situation. Jemand der dermaßen lächerlich und kapputt ist wie dieser Christian, der würde nicht einfach so ne Frau ansprechen, den müsste man dahin prügeln und wenn ers schafft wäre er mehr als stolz auf sich. Aber der läuft da einfach so hin. Eh klar, dass das alles gefaked ist.

Und auf Dinge aus dem Beitrag Bezug zu nehmen ist eh lächerlich.

Die wenn ein 10 Minuten Interview mit jemanden führen der intelligent und cool und alles ist, dann können die das so zusammen schneiden, dass der am Ende da steht wie der größte Trottel und jeder sich denkt, schau dir den Deppen an.

Würd mich echt mal interessieren wie das bei diesem ganzen anderen Reality Zeug abläuft. Bei dem Restauranttester und ähnliches... Man will ja immer glauben, dass das echt ist.^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also von "ein Job deine Chance" weiß ich dass es gefaked wird. Kenne jemand der da mitgemacht hat und zweiter geworden ist, weil Pro7 meinte, dass die Zuschauer das Mädchen als Sieger wollen. Das Ende vom Lied, der Chef der Firma hat das Mädel nach 2 Wochen wieder rausgeschmissen. Die Teilnehmer mussten vorher auch einen Vertrag ausfüllen an den sie sich halten mussten. Für die eine Stunde Sendezeit wurde 3 Tage a 8 Stunden gedreht. Dabei wurden einzelne Szenen so oft durchgezogen, bis sie richtig gewirkt haben. Als er im Interview seinem Unmut Luft machte, dass die Entscheidung und Show ne krumme Sache ist, wurde das natürlich komplett rausgeschnitten. Seine Aussage:

Von dem was im Fernsehen gezeigt wird, sind vielleicht 15 - 20% wahr."

Aber nochmal zum Beitrag. Habe ihn mehrmals analysiert und folgende Sachen sind mir dabei noch aufgefallen:

- Als Christian mit seiner Mutter gefilmt wird, schaut seine Mutter wirklich KEIN EINZIGES MAL in die

Kamera, als ob es das Natürlichste auf der Welt wäre. Menschen, die nicht oft mit Medien und

Filmteams Kontakt haben, reagieren da eher aufgeregt und blicken leicht irritiert oder sensationsgeil

in die Kamera (zumindest 1 mal).

- Bei dem Straßeninterview mit dem Leierkasten blickte "Christian" bei folgendem Satz einmal ohne

jeden Grund zur Seite: „Und geh dann so in meiner freien Zeit als Hobby hierher“

Da habe ich mir überlegt, ob die seitliche Augenbewegung ein Indiz für eine Lüge sein könnte.

Klar, das ist eine sehr vage Vermutung, könnte auch Zufall gewesen sein, aber ein geschulter

NLPler könnte aufgrund des Materials doch bestimmt herausfinden, ob er lügt oder nicht.

- Die Aussage von dem einen Mädel war ziemlich unschlüssig:

„Er war nett, nicht aufdringlich aber trotzdem sympathisch“

Naja, manche Mädels mögen wohl so was von sich geben. Ist mir eben auch aufgefallen, weswegen ich es einfach mitaufführe. :rotfl:

- An einer Stelle am Ende des Beitrags sagt Milan sogar, dass der Teilnehmer zu Pro7 gehört:

„Leider muss ich euren Student nach Hause schicken“

- Kurz darauf möchte Milan sagen, weshalb er das Verhalten von Pro7 nicht korrekt fand,

worauf er, ehe er den Satz beendet hat, mit einer Frage unterbrochen wurde. Diese war so gestellt,

dass er nur mit "ja" antworten konnte und direkt darauf kam eine Frage die ihn mit der Ja-Antwort

gleich wieder in die Pfanne haut:

„wir haben uns korrekt verhalten“

„das ist nicht korrekt, weil wenn sie gesagt hätten...“

„Ihr Kurs ist doch offen für alle Leute. Oder etwa nicht?"

"Ja"

"Und warum schmeissen sie ihn dann raus?“

Milan hätte in der Situation schlagfertiger reagieren müssen, was aber auch durchaus schwer war.

Wenn man bedenkt, wie gut und schlagfertig das Team auch auf solch unerwartete Situationen reagiert. Nicht zu vergessen, dass Milan auch Verantwortung für die Teilnehmer des Workshops hatte.

Ob er mit voller Absicht auf eine ausführliche Stellungnahme verzichtet hat, oder ob ihm einfach in der Situation kein passender Text mehr eingefallen ist, wir Teilnehmer haben auf jedenfall von der schnellen Beseitigung der Störquelle profitiert.

- Interessant finde ich auch, dass der Leiter des Drehteams bei Beginn der Diskussion so ins Bild läuft,

dass sowohl er als auch Milan perfekt in der Gegenüberstellung zu sehen sind. Der Kamerermannn

schwenkt die Kamera kein Stückchen. Das ist auch ein Zeichen dafür, dass das Filmteam sehr gut

ausgebildet wird und trainiert wird, sich jeder Situation perfekt anzupassen.

- Ich habe auch versucht, das Internetprofil von diesem Christian zu entziffern und ausfindig zu

machen. Doch leider ist die Auflösung ein wenig zu unscharf.

bearbeitet von SunRise

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

- Ich habe auch versucht, das Internetprofil von diesem Christian zu entziffern und ausfindig zu

machen. Doch leider ist die Auflösung ein wenig zu unscharf.

Ja, leider. Es ist sowas wie "ChrissWhg1983" oder so. Ich kann auch nicht erkennen, welche Dating-Site es ist.

Robin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sieht man doch auf den ersten Blick dass das ein Schauspieler ist. Das Grinsen, der irre Blick und die leiernde scheißfreundliche rapport-seeking Stimme, das wirkt in der Kombination eindeutig gestellt. Er klingt als wolle er einen Zeichtrickfilm synchronisieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
- Als Christian mit seiner Mutter gefilmt wird, schaut seine Mutter wirklich KEIN EINZIGES MAL in die

Kamera, als ob es das Natürlichste auf der Welt wäre. Menschen, die nicht oft mit Medien und

Filmteams Kontakt haben, reagieren da eher aufgeregt und blicken leicht irritiert oder sensationsgeil

in die Kamera (zumindest 1 mal).

mmm.... Stimmt zimlich... also währe eine logische reaktion... könte ein indiz sein das es übelst geschniten wurde bis die szene schön ausieht... oder vorbereitet....

- Bei dem Straßeninterview mit dem Leierkasten blickte "Christian" bei folgendem Satz einmal ohne

jeden Grund zur Seite: „Und geh dann so in meiner freien Zeit als Hobby hierher“

Da habe ich mir überlegt, ob die seitliche Augenbewegung ein Indiz für eine Lüge sein könnte.

Klar, das ist eine sehr vage Vermutung, könnte auch Zufall gewesen sein, aber ein geschulter

NLPler könnte aufgrund des Materials doch bestimmt herausfinden, ob er lügt oder nicht.

Oben links oder oben rechts... hängt davon abb mitt welcher gehirhälfte er denkt...

- Die Aussage von dem einen Mädel war ziemlich unschlüssig:

„Er war nett, nicht aufdringlich aber trotzdem sympathisch“

Naja, manche Mädels mögen wohl so was von sich geben. Ist mir eben auch aufgefallen, weswegen ich es einfach mitaufführe. :rotfl:

Wie oft ich diese ausage gehört habe als wir feedback von der frau gekriegt haben....:beat-up:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie oft ich diese ausage gehört habe als wir feedback von der frau gekriegt haben....:beat-up:

Die Frauen sagen öffentlich Dinge, die sie gut aussehen lassen. Die werden keinesfalls öffentlich ein ehrliches Feedback geben.

Sie können ja schlecht sagen: "Was für ein Hirni! Obwohl, wenn wir ihn fesseln würde, peitschen und unsere Dinger an ihm reiben, das könnte schon geil sein!"

Robin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Versteht mich nicht falsch,

ich habe von Milian nur gutes gehört und das er in so einer Situation nicht perfekt ist ist ja bloß menschlich. Es ist mir auch klar das solche Aufnahmen gerne manipuliert werden bis sie passen. Ich gehe auch stark davon auf das das Filmteam schon mit der Absicht hin ging eine Reportage zu drehen in der Milian möglichst schlecht da steht.

Allerdings denke ich immer noch nicht das dieser Chrisitan ein Schauspieler war und deshalb wäre es wesentlich besser gewesen ihn im Kurs zu behalten.

Angenommen er ist eine wirkliche Person hat er ihm mit dem Satz "Meine Kunden haben Freunde, Hobby, Familie und ein Leben, dass einzige was ihnen fehlt sind Frauen. Dieser Mann hier hat kein Leben!" das glühende Messer in die Brust geramt.

Das Milian so gehandelt hat war meiner Meinung nach nicht das beste Verhalten aber wer hätte in dieser Situation perfekt reagiert?

Gruß Monkey

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey,wo wir grade über fakes beim tv reden....

es läuft grad eine sendung,auf rtl!Mitten im leben....reportage üer eine familie,über eine richitg kaputte familie!:)

sonst hätte ich nicht weiter drüber nachgedacht,und gesagt,ja krasse familie...aber jetzt überlege ich die ganze zeit,das es fake sein könnte...und es ergibt auf jedenfall sinn!weil alles total schlecht ist!ein problem kommt zum nächsten,wie die leute mit einander reden und so....

hat jemand vieleicht zufällig die sendung gesehen??läuft grade noch...ist echt lustig;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

8fache mutter ist hochverschuldet? man kann das übrigens online kostenlos direkt bei rtl anschaun.

Ka ob die Sendung fake ist, aber teilweise kommen da immer so bittere fakten die einfach definitiv heissen: "Bitter bitter bitter". Ganz egal wie schlimm da Manipuliert wurde, wenn das nicht alles total gestellt ist dann sind die leute teilweise einfach richtig fertig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
hey,wo wir grade über fakes beim tv reden....

es läuft grad eine sendung,auf rtl!Mitten im leben....reportage üer eine familie,über eine richitg kaputte familie!:)

sonst hätte ich nicht weiter drüber nachgedacht,und gesagt,ja krasse familie...aber jetzt überlege ich die ganze zeit,das es fake sein könnte...und es ergibt auf jedenfall sinn!weil alles total schlecht ist!ein problem kommt zum nächsten,wie die leute mit einander reden und so....

hat jemand vieleicht zufällig die sendung gesehen??läuft grade noch...ist echt lustig;)

Ich traue mich nicht zu sagen das es gefaked ist, weil solche fälle (echem) doch in warheit existieren... abber das es dafür doch ein drehbuch gibt???? mmm... viel zu leicht...

Am geilsten ist immer noch (ich bin durch diese phase durch, bei der ich AsiTV gucke, vor so 4 jahren) wenn du die selben leute in allen sendungen siehst....:rotfl:

Trotzdem finde ich man sollte den flimmerkasten direkt aus dem fenster rauschmeißen... wenn man will kann man ja immer noch sich eine stafel von einer lieblingserie auf DVD holen oder auf "legaler" weise sich das aus den Inet besorgen. Ich habe seit august kein Tv anschluss mehr in meinen zimmer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also von "Mitten im Leben" wurde in meinem Heimatort mal eine Folge gedreht und die war auf jeden fall komplett Fake. Aber ob alle Folgen davon Fake sind weiß ich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Fake oder kein Fake lässt sich keine Serie oder Dokumentation im Fernsehen unterteilen, außer vlt. Tier- und Naturdokumentationen. :sheep:

Meiner Meinung nach haben die meisten TV-Produktionen einen wahren Kern, der allerdings teilweise bis zur Unkenntlichkeit verzerrt bzw. gefaked wird, damit die Einschaltquoten auch stimmen. Medien senden ja nicht in erster Linie, um Wissen und Realität zu vermitteln, sondern um sich selbst zu bereichern. Und dies lässt sich nunmal besser mit der Methode der Unterhaltung erreichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...