Jump to content
Pick Up Tipps Forum
Twelve

Schlechtes Benehmen in Anwesenheit von Frauen?

Recommended Posts

Hiermit meine ich nicht, dass er versucht mich zu blocken. Nein so ist es nicht. Ein HB war bei mir und Kumpel kam raus um mit uns zu reden. Das HB hat er bis jetzt nur 1x gesehen und dann hat er einige Schimpfwörter von sich gelassen und sich allgemein komisch verhalten. Ich hab mir nur gedacht: WTF? Mein HB war etwas begeistert und überrascht von dem Verhalten. Meinte zu mir ob ich auch so schimpfe. Ich muss jedoch sagen das tu ich schon ab und zu aber nicht in Anwesenheit von Fremden Leuten und schon gar nicht in Anwesenheit von HBs.

Wer hat schon mal solche Erfahrung gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hiermit meine ich nicht, dass er versucht mich zu blocken.

Wo ist denn dann dein Problem ?

dann hat er einige Schimpfwörter von sich gelassen und sich allgemein komisch verhalten.

Jugendliches Balzverhalten ?

Wer hat schon mal solche Erfahrung gemacht?

Was , dass sich typen in Anwesenheit von Frauen aufführen wie Primaten ? In meiner Jugend jedes Wochenende.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ne es geht darum,dass sich die Person komisch verhält und mit Schimpfwörtern herumschmeißt. Das kommt mir sehr komisch und ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll... so ein wenig gegenseitig über sich lustigmachen ist okay aber Schimpfwörter gehen gar nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Definitiv versucht er dich auszustechen, bzw. den Alpha zu markieren. Ansonsten macht dieses Verhalten keinen Sinn, zumal sowas typisches Verhalten ist um Aufmerksamkeit vom Weib zu bekommen und dir gegenüber einen höheren Status zu simulieren. Bei Weibern werden die besten Kumpels Feinde ;)

Solltest ihm mal den Bro-Code zu lesen geben :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Frage ist: Was bei Frauen besser ankommt sich zu verstellen und auf cool zu tun oder einfach so sein wie man selbst

Natürlich du selbst sein.

Der Punkt ist nur das die Wenigsten "Sie selbst" sind.

Es gibt Männer, die machen auf super nett um der Frau zu gefallen und es gibt Männer, die machen auf Bad-Ass um der Frau zu gefallen. In beiden Fällen ist es für mich "verstellen".

Auch kann es schnell abdriften.

Nehmen wir an du sitzt im Zug einer Frau gegenüber.

Die würdest sie gerne ansprechen, aber tust es nicht, weil du zu schüchtern bist.

Was bist im dem Falle wirklich du ?

-Der der sie ansprechen will.

oder

-Der der zu schüchtern ist.

Ich bin der Meinung ersteres, aber darüber kann man im Zweifelsfall auch streiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Natürlich du selbst sein.

Der Punkt ist nur das die Wenigsten "Sie selbst" sind.

Es gibt Männer, die machen auf super nett um der Frau zu gefallen und es gibt Männer, die machen auf Bad-Ass um der Frau zu gefallen. In beiden Fällen ist es für mich "verstellen".

Das ist ein wichtiger Aspekt! Ich kenne jemand, der flucht wie ein Bierkutscher, ob Frauen anwesend sind oder nicht, spielt keine Rolle. So wie das klingt warst Du bei Deinem Kumpel überrascht, also scheint er sich wohl eher verstellt zu haben.

Mein HB war etwas begeistert und überrascht von dem Verhalten. Meinte zu mir ob ich auch so schimpfe.

Inwiefern ist HB Dein HB? Lief schon was mit ihr? Hast Du mit deinem Kumpel schon darüber kommuniziert, dass Du es auf HB abgesehen hast? Falls Ja, und er hat tatsächlich versucht dich vor HB schlecht aussehen zu lassen: SUCH DIR NEUE FREUNDE!!

Falls Nein, solltet ihr euch besser absprechen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

PS:

Mein HB war etwas begeistert und überrascht von dem Verhalten.

Man sollte sich davon aber nicht beeinflussen lassen.

"etwas begeistert und überrascht" muss nichts zu bedeuten haben.

Vielleicht fand sie es einfach nur witzig. Das heißt nicht gleich, dass sie sich angezogen fühlt von ihm.

Falls es wirklich eine Frau ist, die sich von jugendlichen Balzverhalten angezogen fühlt, such lieber das Weite. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das HB war nur eine Freundin von der weder ich noch er ( so wie es ausschaut) was will. Und begeistert war sie weil sie noch nie so viele schimpfwörter so gehört hat. Man könnte sagen sie war erstaunt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Nehmen wir an du sitzt im Zug einer Frau gegenüber.

Die würdest sie gerne ansprechen, aber tust es nicht, weil du zu schüchtern bist.

Was bist im dem Falle wirklich du ?

-Der der sie ansprechen will.

oder

-Der der zu schüchtern ist.

Ich bin der Meinung ersteres, aber darüber kann man im Zweifelsfall auch streiten.

Sehr metaphysische Frage, was jetzt das WAHRE Selbst ist :D

Einfacher wird's mit: "Sei dein bestes Selbst!"

Der, der sie ansprechen will, möchte mit seinen Mitmenschen in Kontakt treten und hört auf die biologischen Impulse.

Der, der zu schüchtern ist, hat (durch Konditionierung bedingt) Angst auf Menschen zuzugehen und hat somit soziale Schwächen.

Demnach wäre das 'Beste Selbst' im Sinne von *mit Mitmenschen in Verbindung treten* eindeutig das Erste. Hängt natürlich davon ab, ob man 'auf Menschen zugehen' als positiv auffasst ;)

Zum Topic: Wer jemanden beleidigt möchte diesen herabstufen, um sich selbst als überlegen darzustellen. Jemand der zufrieden mit sich selbst ist, hat das niemals nötig! Sollte eine Frau so ein Verhalten wirklich toll finden: NEXT

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Die Frage ist: Was bei Frauen besser ankommt sich zu verstellen und auf cool zu tun oder einfach so sein wie man selbst ;)

Warum sollte man sich verstellen, wenn es dort draußen hunderte Frauen gibt, die einen genau so mögen, wie man ist?

PU sind im wesentlichen nur Techniken, die Persönlichkeit strahlt immer durch ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das HB war nur eine Freundin von der weder ich noch er ( so wie es ausschaut) was will. Und begeistert war sie weil sie noch nie so viele schimpfwörter so gehört hat. Man könnte sagen sie war erstaunt.

Du machst hier einen Post, über ein HB, an dem Du kein Interesse hast, welches über die Masse von Schimpfwörtern, die dein Kumpel, der wiederum auch kein Interesse an HB hat, verwendet, erstaunt ist, was nun wiederum dich erstaunt, auf?

Also, Frauen staunen manchmal, wenn Männer fluchen, genauso wie Männer darüber staunen können, wenn Frauen fluchen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haha, und ich sitz grade im Ausland bei nem Mädchen zu Hause das ihren Vater am Telefon mit Fettsack und Idiot anspricht (ohne es ernsthaft böse zu meinen).

Nein ernsthaft, es gibt so viele Kulturen die viiiel mehr Schimpfwörter benutzen als wir Deutsche. Das fängt schon in Italien an und wird gegen Osten nicht besser. Dass für dergleichen verhalten im deutschen Raum eine gewisse Faszination durch andere da ist, verstehe ich. Wenn er es nur vor Frauen so übertreibt, klingt das für mich nach nem typischen trotz-verhalten gegenüber der deutschen kavaliers-Kultur, mit dem er Eindruck schinden möchte.

Dass du ein solches verhalten nicht kennst und besonders in Anwesenheit von Frauen unangebracht findest, ist schlicht typisch. Einem anständigen Deutschen wird vom Kleinkind an beigebracht, den Schwanz einzuziehen. Und dann wären wir wieder bei einem deiner altbewährten Themen angelangt.

Wie bereits von anderen gesagt, du musst es nicht auch so machen. Du kannst deinen eigenen weg wählen. Nur solltest du eben authentisch sein und dein verhalten vertreten können.

Ein diesbezüglich unterschiedliches verhalten Frauen und Männern gegenüber ist meiner Meinung nach heutzutage nicht mehr angebracht und ausserdem sehr schwer authentisch zu vertreten.

Prost

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin immer authentisch und verstelle mich nie eigentlich...um auf cool oder geil zu tun oder auf supernett. Ich schimpfe auch ab und zu aber nur weil ich es in Anwesenheit von Frauen weglasse heißt es ja nicht, dass ich mich verstelle!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

genau das meine ich mit verstellen - wenn du in Anwesenheit von Frauen anders agitiert als sonst. das ist (in den meisten Fällen) AFC.

Und es ist übrigens nicht gerade zuträglich, wenn man sich beispielsweise als AFC authentisch verhält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aha soll ich dann in Anwesenheit von Frauen über andere Frauen reden ala " boah die würd ich bumsen usw?"

Bist du wirklich so schwer von Begriff oder willst du uns hier veräppeln !?

Nur weil dir jemand rät dich nicht zu verstellen, heißt es nicht, dass du deinen kompletten Verstand ausschalten sollst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich vermisse immer wieder dieses smiley, das seinen Kopf gegen die wand schlägt...

Im taptalk sieht es so aus :banghead:

Schade, den hätte ich bei dir schon öfters bringen wollen...

bearbeitet von hirntot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Das war grade Ironie House :D

Einen nicht unbeachtlichen Teil deiner Beiträge kann nur mit einem merkwürdigen Ironieverständnis deinerseits erklärt werden... und das auch nur, wenn man stets das Gute in seinen Mitmenschen sehen will :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...