Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Golddigger erkennen


Recommended Posts

Hallo Forum,

angeregt durch einen kürzlichen Post und viele, viele eigene Erlebnisse, möchte ich mal folgendes Thema aufgreifen:

Golddigger (zu deutsch: Goldgräber), also Frauen die nur auf Dein Geld aus sind. Vielleicht nicht NUR auf Dein Geld, aber es scheint schon eine deutliche Rolle zu spielen.

Ich nennen mal ein paar eigene Erlebnisse aus jüngerer Zeit mit unterschiedlichsten Frauen:

- die Frau fragt direkt, ob Du Ihr einen ausgibst (und ist ggf. sogar beleidigt, wenn Du es nicht tust)

- die Frau fragt mich beim ersten Date, was ich verdiene (ist mir wirklich mehrfach passiert)

- die Frau erwähnt immer wieder, wie wichtig doch Marken, teure Klamotten, ein guter Job, etc. ist.

- die Frau erzählt, das sie Kerl xy eine Abfuhr erteilt hat, weil der arbeitlos/mit schlechtem Job ausgestattet ist.

- die Frau erzählt mir, das sie mal einen Sugar daddy hatte, den sie im Grunde unattraktiv fand, bei dem sie aber geblieben ist, weil er Ihr materielle Sicherheit gibt (Wohnung, Geschenke, Reisen...).

Ehrlich gesagt, kotzt mich das ziemlich an, weil ich dann immer das Gefühl habe, es kommt nicht auf mich, sondern auf mein Geld an (mit Mitte 30 ist davon natürlich mehr vorhanden als noch zu Studentenzeiten).

Wie geht Ihr damit um?

Geht Euch das auch so?

Wie kann ich das verhindern?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du scheinst überdurchschnittlich viele Golddigger anzuziehen. Trägst du irgendwelche teuren Marken, hängst in Nobelclubs rum oder implizierst du auf andere Weise, dass du Kohle hast?

Wie geht Ihr damit um?

Die sind es nicht wert. Selbst wenn ich die Kohle hätte, um sie bei der Stange zu halten, wäre es mir zu blöd. Ich will, dass eine Frau mich wegen meines Aussehens und Humors anziehend findet und nicht wegen meiner Kohle.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne auch solche Orte, wo der standardsmalltalk immer diese Fragen beeinhaltet:

- was arbeitest du ?

- was für ein auto fährst du ?

ganz einfach, hänge nicht in solch Orten rum.

das die meisten frauen lieber einen kerl mit anständigem Job haben, der auch mal eine familie ernähren könnte, statt nen versifften Harz-IV-Empfänger ist ja wohl klar.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Entweder man zieht solche HBs unbewusst an und es passiert einem oder man befindet sich an Orten wo diese häufig anzutreffen sind.

Wenn du zum beispiel halt wirklich unbewusst durch Kleidung oder andere Aspekte solche Golddigger anziehst gilt es ja nur sie zu erkennen, was ja nciht so schwer ist.

Dann kannst du entweder gleich nexten oder sie durch c&f hochnehmen um sie dann durchzunehmen ;)

Und was die Orte angeht gilt es diese zu meiden wenn man keinen Bock auf Golddigger hat.

In diesem Sinne,

der spoon

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich gestehe, ich gehe gerne in Clubs und Bars, wo der Altersdurchschnitt über 25 liegt und das Publikum eine gepflegte Erscheinung aufweist.

Sprich: Abgerockte Kellerkneipen, wo das Bier am Boden und der Dreck an den Wänden ist, gefällt mir eher nicht so.

Auch soll das weibliche Publikum ein bisschen zurechtgemacht sein.

Mädels, die es okay finden mit flachen Schuhen und schlabbrigem Top auszugehen sind so gar nicht mein Beutschema.

Ein Wechsel der Locations wird also schwer, weil da stehe ich nun mal drauf.

Durchgenommen habe ich die Golddigger meistens trotzdem :-) (es sei denn sie sind beleidigt, wenn ich Ihnen im Club keinen ausgebe. Dann gehts nicht weiter).

Aber es ist irgendwie nervig.

Und ich ziehe meist Jeans und Hemd an. Noch nicht mal von teuren Marken, weil ich da ja wie gesagt nicht drauf stehe.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 year later...

Über die Golddigger Thematik habe ich mich neulich mal wieder mit anderen Pickupartists unterhalten.

Mir persönlich begegnen solche Frauen im engeren Sinne eigentlich nur recht selten. Liegt das an meinen schlechten Klamotten? *scherz*

Worauf ich hinaus will:

Frauen die gezielt auf der Jagd nach Männern sind die ihnen wirklich "Geld und schönes Leben" bieten können und diesen ANSPRUCH haben, sind mir vor allem in Bezug auf Ukrainerinnen begegnet. Diese sagen das aber auch, wenn man ihnen denn mal richtig zuhört, ganz offen, wenn sie sowas suchen.

Oder sie verneinen sowas derart vehement, dass man es wiederum doch irgendwie annehmen muss.

Trifft man aber auf Frauen aus Deutschland, haben wir im Grunde eine ganz andere Problematik: VErwöhntheit.

Die meisten Leute heute die sich auch in Clubs etc bewegen sind im Grunde versorgt. Haben sie kein eigenes Auto dann holt sie Papi oder Kumpel ab. Nicht alle aber viele.

Einmal habe ich sogar erlebt dass eine Frau die mit zu unserer Truppe gehörte vor Jahren sagte, sie sei ja emanzipiert und wolle deswegen mit der S Bahn nach Hause fahren und nicht mit ins Auto steigen.

Das war ein Einzelfall, ich nehme diesen Fall aber als Aufhänger: MAnche haben sogar mehrere Optionen zB ein Verkehrsmittel zu finden und so weiter.

Natürlich geht es ALG II Empfängerinnen nicht gut, aber auch Langzeitarbeitslose, egal ob männlich oder weiblich, haben Überlebensstrategien entwickelt.

Viel problematischer als Golddigger finde ich ehrlich gesagt Frauen mit psych. Problemen, schwierigen Charakteren und Abhängigkeitsverhältnisse, sowie Drogenkonsum, Co-Abhängigkeiten etc.

Kann sein dass das nur mein Eindruck ist weil ich nicht dort bin wo Golddigger sind.

Mag aber auch sein dass ich, wenn ich denn mal auf Golddigger treffe, sie einfach abstempel als "die ist mir zu anspruchsvoll und hypergam sowiso....".

Man muss halt die Gefahren die wirklich vorhanden sind sehen, aber nicht als übermächtig betrachten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 weeks later...
Ich kenne auch solche Orte, wo der standardsmalltalk immer diese Fragen beeinhaltet:

- was arbeitest du ?

- was für ein auto fährst du ?

ganz einfach, hänge nicht in solch Orten rum.

das die meisten frauen lieber einen kerl mit anständigem Job haben, der auch mal eine familie ernähren könnte, statt nen versifften Harz-IV-Empfänger ist ja wohl klar.

Nur weil ich zur Zeit Hartz4 beziehe bin ich noch lange nicht versifft ... [beleidigung, EDIT vom Mod-Team] du !!! Ich wünsch dir das du mal in die gleiche Situation wie ich gerade kommst ... bearbeitet von Kensei
Beleidigung entfernt
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Von mir nun an dieser Stelle ein paar ehrliche Worte:

Golddigger erkennt man. Aber es gibt ja ein ganz anderes Problem:

Manche Männer neigen irgendwas auf Frauen zu projezieren. Und wenn die Frau dann sogar klipp und klar sagt, dass sie ja einen Mann will der Geld hat und dass er für sie auch zahlen muss, dann sagen manche Männer "die weiss halt was sie will.... was für eine tolle Frau!!!"

Augen öffnen. Wahrheit (über sich selbst!!!) erkennen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Off-Topic:
@Sojabohne: Unabhängig von der Sache. Beleidigungen anderer Forenmitglieder werden hier nicht geduldet. Du wurdest entsprechend verwarnt. Bitte beachte die Forenregeln.
Ich fühl mich aber auch beleidigt wenn man mich versifft nennt ... wieso darf der mich Beleidigen und ich darf mich nicht wehren ???
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich fühl mich aber auch beleidigt wenn man mich versifft nennt ... wieso darf der mich Beleidigen und ich darf mich nicht wehren ???

upps da fühlt sich jemand aber mächtig auf den schlipps getreten.

Ich glaube nicht, dass ich DICH versifft genannt habe. Ich kenne dich ja gar nicht.

Achtung: nicht die ganze Welt dreht sich um dich oder alle Aussagen sind auf dich persönlich gemünzt.

Es war nur ein plakatives Beispiel.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich fühl mich aber auch beleidigt wenn man mich versifft nennt ... wieso darf der mich Beleidigen und ich darf mich nicht wehren ???

Du musst einfach richtig lesen, er schreibt von der expliziten Gruppe der versifften Hartzis, nicht davon, dass alle versifft sind. Dass es versiffte H4er gibt steht ja wohl außer Frage. Ich habe das auch mal bezogen und fühle mich null angesprochen, da ich zur Gruppe der Hartzis gehörte und nicht zu der der versifften Hartzis.

Ich finde es jetzt nicht dramatisch an Golddigger zu geraten solange man sein Geld bei sich behält. Wenn sie dir keine Unkosten verursachen kann dir das doch recht egal sein, was sie eigentlich suchen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich kann Golddigger auch nicht sehr gut leiden, leider ist MUC voll davon, aber ich habe das Glück, dass ich in meinem Alter sehr wenige treffe, bzw. meine Damen diesem "Sport" nicht mehr nachgehen wollen oder brauchen.

Mir ist diese Geldthematik persönlich und ganz privat inzwischen völlig egal. Ich zahl den Drink oder lass sie meinen Autoschlüsselanhänger sehen und mach dann das Beste draus. Standardsatz nach Schnorreranfragen: Und was kriege ich dann dafür?

Wenn eine daher kommt mit "Ach ich bin doch so arm", dann werde ich richtig sauer: "Du, ich habe das schon kapiert, dass du nicht soviel Geld hast, und ich hätte dir das gern bezahlt, aber deine blöde Fragerei macht alles kaputt. Wieso lässt du mich nicht einfach Gentleman sein und revanchierst dich auf Gentleeoman-Art so wie es bei solchen Arrangements üblich ist?" Okay, oft passiert das nicht, aber schon ein paar Mal in den letzten Jahren, vor allem bei deutlich jüngeren Frauen, die ich über das INet für Causal Sex kennen lerne. ALLE(!) sind danach sehr kleinlaut, machen alles was ich will, und hinterher kriege ich dann einen BJ im Auto und dann bringe ich sie heim.

Wenn ich gefragt werden, was ich arbeite, dann sage ich entweder, dass ich Hausmeister bin, oder dass ich Pferde züchte. Beides forciert das Interesse an mir immens! :-)

Wenn GD mit die Spielchen spielen wollen, dann spiel auch welche. Das ist die einzige Antwort die Man/n meiner Meinung nach darauf geben kann. Auf keinen Fall zu ernst oder gar persönlich nehmen....

:-) BlackHorse

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist mir auch letztens passiert...

...und es sind immer die gleichen Fragen, wie von dir schon erwähnt...

Glaube so etwas kann man nicht verhindern bzw. evtl durch den Style:

Mir ist aufgefallen, wenn ich mit einem Anzug gegamed habe, stieg die Rate an Golddigger....

...jedoch sollte man auch nicht vorurteilen, denn vllt. kann man durch eine konsequente und dominante Haltung selbst Golddigger ohne Kohle verführen...

Gruß

MPU

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

upps da fühlt sich jemand aber mächtig auf den schlipps getreten.

Ich glaube nicht, dass ich DICH versifft genannt habe. Ich kenne dich ja gar nicht.

Achtung: nicht die ganze Welt dreht sich um dich oder alle Aussagen sind auf dich persönlich gemünzt.

Es war nur ein plakatives Beispiel.

okay dann tut´s mir Leid ... vielleicht war ich eben bissl mies drauf weil mich das Hartz4 Leben etwas runterzieht !
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...