Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Recommended Posts

Hallo erstmal...

Da mich die meisten von euch nicht kennen, möchte ich mich erstmal vorstellen.

Ich bin der Luk und interessiere mich sehr für PU. Schon vor einiger Zeit bin ich auf dieses Thema gestoßen, da ich nicht dermaßen viel erfolg mit Frauen hatte... doch nach einiger Zeit hat sich das, dank PU geändert.

Jetzt im Moment befinde ich mich im schönen Neuseeland und reise ein bisschen rum.

Und jetzt zum Problem..

Vor gut 4. Wochen habe ich mich entschieden mit einigen Freunden an einem 3. wöchigen Trip durch Neuseeland teilzunehmen. Und nun bin ich zurück und grüble über das was passiert ist und was ich besser hätte machen können.

Einer meiner Freunde, hat eine Freundin eingeladen mit uns zu fahren, welche ich schon einmal zuvor auf einer Party getroffen habe.. Es schien schon auf der Party Interesse an einander zu geben, nur wie das Leben so spielt musste ich in Mitten der Party weg.

Als Sie mir dann aber bei der Abfahrt begegnete fingen die Funken wieder an zu fliegen. Wir haben am ersten Tag lange und über alles mögliche geredet.. als sie müde war schlief Sie auf meinem Schoß und alles schien perfekt.. das ging einige Tage so. Wir haben sogar Händchen gehalten, was für mich ein eindeutiges Zeichen von attraction war, des weiteren ließ Sie sich auch ziemlich freizügig anfassen (in sensiblen Regionen wie Bauch, Hüfte,...) Da Sie wirklich eine mir entsprechende Persönlichkeit zu haben schien und ich mich einfach wohl in Ihrer Gegenwart fühlte entschloss ich mich mit Ihr über Gefühle zu sprechen..

Es war wie in einem Film wir gingen am Strand spazieren und setzten uns nach einiger Zeit hin, um den Sonnenuntergang zu bestaunen.

Es fiel mir nicht einfach Ihr zu sagen was ich für Sie empfinde, da es bis jetzt nicht so viele Frauen gab die mir wirklich was bedeuteten...

Schließlich habe ich allen Mut zusammen genommen und Ihr gesagt, dass ich Sie mag..

Worauf Ihre Antwort war: Mag, mag?

und ich antwortete: ja.

als ich sie fragte was sie empfindet, meinte Sie: ich mag dich auch sehr und du bist sehr attraktiv, ABER wir kennen uns noch nicht so lange und ich weiß wie das mit meinem Ex war.. wir haben probiert unsere Beziehung am laufen zu erhalten als ich nach NS kam, aber sie ist gescheitert. (Dazu muss ich noch sagen, dass Sie keine Deutsche ist, aber dennoch in einem Nachbarland Deutschlands wohnt. Sie hat scheinbar schon an die Zukunft nach NS gedacht.)

Sie ist also direkt auf die Boyfriend-Girlfriend Schiene gegangen..

Was eigentlich überhaupt nicht meine Intention des Ganzen war. Ich wollte einfach nur wissen, ob Sie in mir auch etwas mehr als einen ''Freund'' sieht, da sich das was in den letzten Tagen passierte richtig anfühlte.. und ich Sie einfach nur noch näher kennenlernen wollte.

Nun ja.. daraufhin folgten noch einige Minuten Gerede bis es dunkel wurde und wir uns entschlossen zurück zu unserer Unterkunft zu gehen. Sie war die, die Kontakt zu mir suchte und ziemlich schnell nach dem aufstehen die Hand um mich legte. Worauf hin wir uns kurze Zeit später in den Armen lagen. Als sie sagte: wir sollten erstmal gute Freunde bleiben und gucken was passiert.. dachte ich mir, ja ok. Sie bedeutet mir schließlich viel und diesmal ist es auch anders als mit den schnellen Nummern zuvor, also kann ich auch etwas mehr Zeit hineininvestieren.

Am nächsten Tag waren wir wandern und haben noch ein bisschen geredet. Sie meinte, dass Sie sich wenn es um Gefühle geht oft selbst verwirrt, da Sie an vorherige Beziehungen denkt,...

aber wir beide es dennoch definitiv versuchen sollten.. !!

Als wir bei unserer nächsten Unterkunft ankamen, habe ich weitere Gespräche und Körperkontakt gesucht, wobei Sie wenn es um Körperkontakt ging ablehnend war und wir nur kurz für etwa 15min sprachen..

die darauf folgenden Tage ging es bergab, was fast in einem Freezout resultierte.. so blieb es für einige Zeit. Da ich keiner bin, der einem Mädchen hinterherläuft, unterhielt ich mich mit anderen Mädchen um Ihr meine Beliebtheit zu demonstrieren und Ihr zu zeigen, dass es auch andere Mädchen gibt, die Interesse haben. Wobei ich es natürlich nur auf Sie abgesehen habe. Ich fragte sie zwischenzeitlich ob alles in Ordnung sei, worauf sie, ja, antwortete.

Doch an der Situation änderte es nichts.. bis 2. Tage vor Ende der Reise. Da suchte Sie wieder Köperkontakt in Form von Kuscheln und Sie ließ sich wieder in sensiblen-Zonen anfassen (s.o). Sie sprach sogar wieder viel mehr.. (wahrscheinlich, weil Sie realisierte, dass wir uns bald für einige Zeit nicht mehr sehen werden).

Wie das so auf langen Reisen ist, wurde uns i.wann mal langweilig. Meine Freunde entschlossen also truth or dare zu spielen (Wahrheit oder Pflicht)... nein, wir sind keine 12 jahre alt.. aber naja, sowas stellt Langweile mit einem an.

Einer meiner Freunde fragte SIE, ob Sie eine Ihr bekannte Person mehr als ''nur mag'', was natürlich auf mich hinauslief.. worauf Sie, NEIN, antwortete.

Leute ich habe keine Ahnung was abgeht, ich durchblicke diese Chicklogik nicht..

Am nächsten Tag war also Ende und wir verabschiedeten uns..

Kürzlich wurde ich von einem Freund zum Geburtstag eingeladen, wo Sie auch anwesend sein wird..

habt Ihr Ratschläge an mich, wie ich den Spieß umdrehen könnte und doch noch das Mädchen meiner Träume bekomme?!

Sie verwirrt mich mit dem was sie sagt und tut.....

Vielen Dank an euch Alle!

Luk2111

P.s.: Ihr habt sicherlich gemerkt, dass die oben erzählte Geschichte nicht wirklich auf PU-Schemata basiert.. Ich fand einfach, dass ich es bei einer Person die ich wirklich mag ohne ''manipulative'' Techniken versuchen sollte. Aber nun bin ich mir nicht mehr sicher ob das der richtige Weg war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich fand einfach, dass ich es bei einer Person die ich wirklich mag ohne ''manipulative'' Techniken versuchen sollte.

Wenn Eskalation in Form von Küssen und Sex für dich Manipulation sein sollte und du lieber Kinderspiele a`la Wahrheit oder Pflicht spielst, dann brauchst du dich nicht wundern, wenn du nur ein Freund für dein HB bist.

Du sagst, ihr wärt zwar nicht 12, aber ich hab stark den Eindruck, dass sich die Geschichte auch nicht Ü17 abspielt. Doch auch das heißt, dass du eskalieren musst und Händchen halten ist definitiv nicht genug. Über meine Gefühle hätte ich auch erstmal nicht gesprochen, bevor ich weiß, woran ich bei ihr bin.

Du brauchst nun wirklich keine PU-Tricks, um bei deinem HB zu landen. Auch wenn es hier um U18 gehen sollte, genügt es einfach, sexuelles Interesse zu zeigen. Dann würde ich auch weniger darüber nachdenken, was sie tut. Du wirst es eh nie sicher deuten können. So lange sie deine Küsse nicht blockt bzw. Intensiveres, ist alles ok. Und selbst dann gibt es Wege, sie doch noch zu verführen. Die findest du u.a. im Best-of-Forum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallloooo erstmal

Ich bin der Luk und interessiere mich sehr für PU. Schon vor einiger Zeit bin ich auf dieses Thema gestoßen, da ich nicht dermaßen viel erfolg mit Frauen hatte... doch nach einiger Zeit hat sich das, dank PU geändert.

ich sehe hier kein PU in dem was du beschreibst. Du machst so ziemlich alles falsch was man falsch machen kann:

1) du sprichst mit ihr über eure Gefühle zueinander /Beziehungsstatus ohne dass ihr Sex hattet

das ist nicht dein Job. Es ist Frauensache über eure Verhältnis zu sprechen

2) wie kann man so tiefe Gefühle zu jemanden empfinden, den man kaum kennt ????

Es fiel mir nicht einfach Ihr zu sagen was ich für Sie empfinde, da es bis jetzt nicht so viele Frauen gab die mir wirklich was bedeuteten...

Schließlich habe ich allen Mut zusammen genommen und Ihr gesagt, dass ich Sie mag..

3)

Ich fragte sie zwischenzeitlich ob alles in Ordnung sei, worauf sie, ja, antwortete.

was soll das ? Warum machst du das ? solche Fragen bringen dir nur ärger ein.

das einzig positive ist das da:

Da ich keiner bin, der einem Mädchen hinterherläuft, unterhielt ich mich mit anderen Mädchen um Ihr meine Beliebtheit zu demonstrieren und Ihr zu zeigen, dass es auch andere Mädchen gibt, die Interesse haben. Wobei ich es natürlich nur auf Sie abgesehen habe.

4) du eskalierst nicht, verführst sie nicht. scheissegal was sie sagt, versuchs einfach, bis sie dir deutlich zu verstehen gibt, das sie das nicht will.

5) gerade weil du denkst sie sei was besonderes, solltest du PU anwenden.

Lies dich mal gründlich hier ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin kein Pickup-Profi..

.. das hört sich ja schon mal nicht sehr viel versprechend für mich an...

Also wäre der beste Weg gewesen Eskalieren bis nicht mehr geht?! dann zwangsläufig auf den Kuss hinausarbeiten und abwarten ob ich einen geklatscht bekomme oder nicht?!?!

Zum eskalieren habe ich ja gesagt das ich sie an Hüfte und so weiter angefasst habe.. nur halt nicht zum Kuss gekommen bin.

Und das mit den tiefen Gefühlen kommt hier vielleicht etwas falsch rüber... es ging grundsätzlich darum, dass ich klar machen wollte, dass ich Interesse an Ihr habe und ich Sie dann auch eigentlich an dem Abend Küssen wollte, nur dass Sie eine Diskussion anfing..

und mit dem Pickup muss ich gestehen bin ich etwas ausser Übung... das letzte mal habe ich mich mit dem Thema vor 1 Jahr in DE auseinandergesetzt..

Also was würdet Ihr mir vorschlagen auf der kommenden Feier zu machen um das wieder geradezubiegen.

Wenn es euch zu viel ist, es mir ausführlich zu schreiben, schickt mir einfach Stichworte, die ich nachlesen kann.

Und an Thakos89: Ob du es glaubst oder nicht, ja es spielt sich Ü17 ab :D

wie gesagt den Leuten war Langeweilig, aber egal... jetzt ist es eh vorbei.

Ich unterschreibe aber das es ziemlich kindisch war :D

meinst du ich Reise als 15 Jähriger alleine mit Freunden durch Neuseeland?!?!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
es ging grundsätzlich darum, dass ich klar machen wollte, dass ich Interesse an Ihr habe und ich Sie dann auch eigentlich an dem Abend Küssen wollte, nur dass Sie eine Diskussion anfing..

nicht sprechen, handeln.

du musst das HB emotional und nicht rational abholen.

PS. diesen grundsatz muss ich mir selbst auch immer wieder vor augen halten, es ist gar nicht so einfach, wir Männer sind einfacher anderst gestrickt als Frauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleine Ergänzung zu Prometheus:

Wenn du schon sagst, du findest sie geil, denn drück es auch so aus. Nicht, ,,ich mag dich" sondern ,,weißt du, irgendwie find ich dich verdammt scharf." Du hast sicher ihre Enttäuschung bemerkt, sonst hätte sie nicht ungläubig ,,mag?! mag?!" gesagt. Die hat sicher geglaubt, sie ist im falschen Film. Steh zu deinem sexuellen Interesse. Ansonsten ist ja alles schon gesagt wurden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von Staubsauger24
      Hallo Leute!
      Und mal wieder bin ich sehr froh darüber, dass dieses Forum existiert... Ich bräuchte seit langem mal wieder euren Rat und freue mich sehr über eure Meinung und Einschätzung meiner gegenwärtigen Situation. Ich versuche mich möglichst kurz zu fassen!
       
      Vorgeschichte:
      Im Mai diesen Jahres habe ich online eine nette Dame kennengelernt (HB 7,5 – 31y.o). Wir verabredeten uns, und schon nach dem ersten Date hatte ich die Möglichkeit bei ihr zu nächtigen. Diese habe ich selbstverständlich wahrgenommen. Wollte zu dieser Zeit eher meinen Spaß statt etwas Festes! Leider kam es nur zum rummachen und trockenem Sex – Es ging ihr doch zu schnell, meinte sie humorvoll – Das hab ich natürlich hingenommen und mich darüber gefreut das ich schon so zügig in ihrem Bett liege, - im Hinterkopf war mir bewusst, dass es nicht mehr lange dauern wird bis wir etwas miteinander haben, ich war mir sogar ziemlich sicher, es lief wirklich fantastisch zwischen uns. Am darauffolgenden Morgen fuhr ich nachhause. Abends fragte sie mich, ob wir nocheinmal etwas unternehmen wollen, es war doch so ein schöner Abend gestern.. Es war ein langes Wochenende und wir mussten beide nicht arbeiten. Also gingen wir erneut etwas trinken. In der folgenden Nacht schlief ich erneut bei ihr und wir hatten echt guten Sex. Sie kam mehrmals. Leider habe ich die "3. Runde" etwas versaut und ihr beim wilden "hineingleiten" etwas weh getan. So endete dieser Sex dann bedauerlicherweise.
      Klar, Frauen merken sich Männer mit denen sie guten Sex hatten. Umso dämlicher, dass unser erstes mal so endete.
      Naja, immerhin kam sie trotzdem auf ihre Kosten!
       
      Am Morgen danach teste sie mich mehrmals (glaube ich zumindest). Zum einen traf sie diese Aussage: "Ich hoffe sehr für dich, dass ich Gefühle für dich entwickle, ich kann mir wirklich gut etwas mit dir vorstellen, es wäre schade wenn der Funke nicht überspringt". Dies lies ich unkommentiert so im Raum stehen und beantwortete lieber weiter eine wichtige E-Mail mit meinem Handy.
      Wie MANN so ist, bekam ich ne Weile später wieder Lust auf sie. Wir waren immernoch im Bett. Ich näherte mich mit meiner Hand ihrem Intimbereich, da kam: "Du hast wohl auch nie genug. Lass es doch jetzt mal gut sein!". Auch dies belächelte ich humorvoll, kommentierte erneut nicht und fing langsam an mich anzuziehen. Wir rauchten noch eine zusammen. 10 Minuten später saß ich in meinem Auto auf dem Weg nachhause. - Machte mir keine weiteren Gedanken über die vergangene Nacht. Wir schrieben die Woche darauf ein paar mal hin und her. Wir haben uns durchgehend super verstanden. Ich konnte mir langsam aber sicher etwas mehr mit ihr vorstellen. Einfach weil sie super zu mir passte. Der Kontakt wurde langsam aber sicher etwas weniger, es verlief sich. Ich hatte da schon meine Vorahnung. Ich habe ihr die ganze Zeit NIE von meinen Gefühlen berichtet o.ä.. Dafür war sie mir noch zu fremd und ich fand es generell unpassend nach den wenigen Wochen die man sich kennt, als Mann, über Gefühle, Beziehung etc zu reden.
       
      Jetzt kommt das Highlight der Geschichte: Wir sahen uns noch an einem weiteren Abend, waren etwas trinken und haben weiter geredet und uns besser kennengelernt. Danach haben wir erneut rumgemacht – Allerdings war gerade kein Wochenende und so bin ich nicht mehr mit ihr heim gegangen.
      Ein paar Tage später kam der Klassiker: Whatsappstatus mit einem Buchstaben und Herz. Von sich aus erklärte sie mir, dass sie jemanden kennengelernt hat und es nun mit ihm versuchen möchte. Ich habe ihr in zwei kleinen Nachrichten erklärt das es nun besser ist, wenn wir keinen weiteren Kontakt pflegen. Zum einen möchte ich den beiden nicht im Weg stehen, zum anderen wollte ich mich nicht selbst verletzen – und zu guter letzt, schrieb ich, wolle ich nicht ihr "Bester Freund" sein. Hab ganz nüchtern geschrieben das wir miteinander geschlafen haben, - weil ich sie sehr attraktiv finde und das dies auch der Punkt sei, weshalb keine Freundschaft möglich ist. Es würde eh immer in eine Richtung gehen zwischen uns, schrieb ich ihr. Sie zeigte sich sehr traurig und betroffen. Das war mir allerdings egal. Ich stellte den Kontakt ein. Wir hörten also von Ende Mai bis vor wenigen Tagen nichts voneinander.
       
       
      Die heutige Situation:
      Ich habe mich emotional sehr weit von ihr distanziert. Sie ist wieder ein einfacher Mensch für mich. Sehe sie wieder völlig neutral. Ganz ohne Gefühle im Spiel. Hab als mal auf Facebook gesehen das sie tatsächlich einen Freund hat. Den muss sie während ihrem Nord-Deutschland Urlaub (Ende Mai) kennengelernt haben. Er wohnt offenbar 600km weit weg. Entsprechend sehen sie sich auch nur selten. Nachdem die beiden 2-3 Monate zusammen waren haben sie sich mal getrennt, dies erkannte ich (ebenfalls beiläufig) daran, dass SIE kein Bild mehr von sich beiden auf Sozial-Media drinne hatte und er ihr Posts an die Facebook Chronik klatschte alà: "Komm bitte zurück, ich vermisse dich so sehr an meiner Seite". Ich belächelte das ganze Affen-Theater und lebte einfach mein Leben weiter. Wie gesagt das alles bekam ich nur beiläufig via Facebook mit. Die beiden sind inzwischen aber wieder zusammen. Fragt sich nur wie lange.
       
      Ebenfalls durch Facebook bekam ich, vor gerade einmal 6 Tagen mit, dass das HB im Krankenhaus in meiner Stadt liegt und das für ne ganze Weile. Ich wusste das sie wenig an Familie hat die sie besucht und dachte darüber nach, mich mal bei ihr zu melden, damit ihr nicht ganz langweilig wird. Das tat ich auch – per whatsapp. Schnell kamen wir auf ihren Krankenhausaufenthalt zu sprechen. Sie freute sich sehr von mir zu hören. Wir schrieben 4-5 Nachrichten hin und her – dann fragte sie ob ich nicht mal auf Besuch ins Krankenhaus kommen möchte.
      Da war ich GESTERN nun. Hab ihr vorher noch einen kleinen Strauß ihrer Lieblingsblumen geholt, einfach dem guten Willen wegen. Sie hat sich sehr gefreut – ihr sind fast schon die Tränen geflossen als sie mir zur Begrüßung im Arm lag. Was soll ich sagen. Sie ist ein echt toller und herzlicher Mensch. Sie sprach das ein oder andere mal von den letzten Monaten. Erzählte wie sie ins Krankenhaus kam. Sprach davon wie ihr Freund sie die lange Strecke Nachhause brachte als es ihr nicht gut ging usw.. (- Immer wenn sie über ihren Freund redete, nickte ich nur freundlich und ging nicht weiter ins Detail. Sie erwähnte ihren Freund allerdings auch nur 1-2 mal).
      Wir redeten auch über schöne Dinge, auch über alltägliches. Nach einer guten Stunde musste ich dann los auf einen Termin. Zum Abschied kam wieder eine mega lange Umarmung ihrerseits, sie schaute mich an und ich konnte dieses Glitzern in ihren Augen erkennen... Dieses brachte mich zum nachdenken! Sie bat mich, sie unbedingt erneut zu besuchen wenn ich mal wieder Zeit habe und in der Nähe bin.
      Lange Rede kurzer Sinn: Sie hat sich unendlich gefreut so überraschend von mir zu hören und sie hat fast geweint vor Freude als ich ihr die Lieblingsblumen mitbrachte. Sie drückte mich fast Tot und wollte nichtmehr loslassen. Ist das die natürliche Reaktion auf einen Typen mit dem man einmal etwas hatte, welcher sich dann wieder meldet?
      Leute, jetzt zu der Herausforderung / der Problematik: Ich möchte doch gerne wieder mehr mit ihr zu tun haben. Der Sex war mega gut und auch so könnte ich mir wirklich mehr mit ihr vorstellen. Wie ihr lesen konntet, hat sie allerdings einen Freund, welcher weit weit weg wohnt. Typische Fernbeziehung eben. Die beiden waren wie erwähnt auch schon einmal auseinander. Ich habe leider nicht den Skill jetzt alles zu reißen. Deshalb frage ich dieses mal erst hier nach bevor ich etwas mache. Bevor ich wieder alles falsch mache und dann hier schreibe
       
      Habt ihr `ne Einschätzung meiner Chancen bei ihr parat?
      Wie könnte ich da jetzt angemessen herangehen und etwas reißen?
      Einfach Zeit mit ihr verbringen und gucken was passiert?
      Oder offensive – einfach etwas riskieren auch mit dem Risiko voll aufs Maul zu fliegen? (Beispiel: beim nächsten Augenglitzern küssen).

      Oder denkt ihr das ich alles falsch interpretiere bisher und jetzt schon keine Chance mehr habe..?
       
      Ich habe echt keine Ahnung wie ich da jetzt vorgehen sollte. Ihr seid meine Hoffnung Ihr seid die Profis in dem Bereich. Ohne eure Tipps geht das eh in die Hose. Natürlich werde ich mich weiter mit anderen Frauen treffen. Je nachdem wen man gerade so kennenlernt. Das ich mich nicht gleich wieder in etwas verenne ist auch klar. Habe mich seit dem Besuch bei ihr gestern auch nicht mehr gemeldet. Allerdings habe ich wie gesagt echt keine Ahnung wie ich weiter machen soll um wieder ins Rennen zu kommen. Freue mich sehr über eure Tipps.
       
      Vielen Dank jetzt schon!!
    • Von Niikere
      Servus ihr Stecher, 
      vor ungefähr einem Jahr habe ich eine HB8 in der Bäckerei kennen gelernt. Ich bin zufälligerweise an einem Samstag dort frühstücken gewesen und sie hat an dem Tag gearbeitet. Am selben Tag hatte auch wenig später eine Freundin von mir Dienst und die HB8 hat sie nach meiner Nummer gefragt. 3 Tage später haben wir uns auch das erste mal getroffen. Ganz oldschool sind wir mitten im Januar spazieren gegangen. Sie war in dieser Zeit 18 und ich 21. In den darauf folgenden Tagen/ Wochen haben wir uns ziemlich oft getroffen - ziemlich oft. Bis die Bombe explodiert ist. An ihrem Geburtstag hat sie dann mit jemand anders getanzt obwohl sie mich wenig davor sozusagen abgewiesen hat von wegen „ich möchte nicht tanzen“ oder „nein ich möchte mit dir keine Bilder in der FotoBox machen“ LOL.  aber Hauptsache mit dem Typen tanzen. Seit diesem Tag an haben wir keinen Kontakt mehr. Bis jetzt war es vielleicht 1-2x wo wir mal auf Snapchat geschrieben haben (wir haben uns gegenseitig die Nummer gelöscht) aber mehr auch nicht. Ich glaube wir haben auch keinen Kontakt mehr, da keiner von uns beiden irgendwie es zeigen wollte, was der andere fühlt. Ich meine, wir beide waren nicht weit entfernt zusammen zu kommen aber ihr liest es ja selbst. 
      So, ein Jahr später denke ich mir mittlerweile fast jede Woche ob ich sie doch nicht wieder mal anschreiben und von „neu“ versuchen sollte. Ich meine, wir beide hatten eine echte Klasse Zeit miteinander. Sind aber unglücklich auseinander gelaufen. Was meint ihr? Hätte ich eigentlich noch eine Chance wenn man sich nach so einer langen Zeit mal wieder meldet oder sollte ich es lassen? In der Zeit hätte sie auch glaube ich einen Freund mit dem sie ~10 Monate zusammen war(?). 
      Ich hoffe ihr könnt mir helfen. 
    • Von Mario99
      1. Mein Alter: 19
      2. Alter der Frau: 17
      3. Anzahl der Dates: Hatte bereits etwas vor einem Jahr hat nicht funktioniert und sie hat mich in die friendzone gesteckt. Was ich angenommen hab da ich mich gut mit ihr verstehe und ich über sie gut an andere HBs ran komme.
      4. Etappe der Verführung : Hatten bereits Sex vor einem Jahr bis dahin nichts mehr seit neuestem wieder sehr intime sexuelle Berührungen aber kein Kiss
      5. Beschreibung des Problems: Also folgendes eigentlich läuft alles perfekt bis daraufhin das sie einen Freund hat. War bei ihr knapp ein Jahr in der Friendzone und dank Pickup bin ich jetzt wohl mit etwas Arbeit mehr oder weniger auch ungewollt da heraus gekommen. Versuche immer unsere Gespräche schnell zu sexualisieren ( gibt es das Wort ?)und wenn wir zu zweit sind können wir kaum die Finger von einander lassen. Beim Tanzen im Club hat sie sich mir fast aufgedrängt und immer wieder meinen hals und Wange geküsst. Hatte nur nicht mehr mit ihr weil sie eben einen Freund hat wodurch sie dadurch für mich ein No Go wird. (Obwohl ich dieses Prinzip mittlerweile stark am überdenken bin) Naja heute hab ich sie zufällig auf einer Party getroffen. Kannte dort kaum HBs weshalb ich mich erstmal ordentlich ran gemacht hab und mit immer mehreren Kontakt aufgebaut habe. Das hat sie jedoch extrem eifersüchtig gemacht und sie hat gesagt ich solle doch aufhören mit den anderen zu flirten. Kurz dann bei ihr geblieben und dann wieder weiter zu den nächsten. Bis sie mich gepackt hat und gefragt hat was das soll. Hab ihr gesagt ich hab einfach Spaß und lern neue Leute kennen worauf sie gesagt hat wenn ich schon mit irgendwelchen weibern rumflirte dann soll ich wenigstens sie nehmen. Darauf eingegangen aber sobald sie angeblockt hat wieder weiter. Hat sich darüber extrem aufgeregt warum ich den nicht bei ihr bleiben. Hab darauf hin ganz offen und ehrlich gesagt das ich mit ihr ja nicht viel mehr machen kann außer tanzen worauf hin sie erst mal über ihren Freund gelästert hat und ich hätte sie in diesem Moment zu 100% küssen können. Wenn mir nicht meine verdammten Hintergedanken das man so etwas nicht macht aufgehalten hätten. Hab natürlich nichts schlechtes über ihren Freund gesagt aber ihr auch gesagt das ich heute hier her gekommen bin um gern mehr zu haben. Hat dann gesagt ich soll mit anderen mehr haben weil es mit ihr ja nicht geht. Hat mir wohl nicht geglaubt das ich es hinbekomme da sie mich ja bereits erst seit kurzem von dieser Seite kennt und nicht den Beta der ihr nach läuft. Lange rede kurzer Sinn die nächst beste geschnappt Nummer geklärt und kurz zu ihr zurück und gesagt ich will sie nicht verletzen und ob wir nicht lieber gehen sollten. Sie hat gesagt es wäre alles in Ordnung und deshalb zurück zur neuen HB und KC. Danach sie und ihre Freundin heimgefahren wobei sie merkbar sauer war. Als wir allein im Auto waren versucht uns auszusprechen wobei sie gesagt hat das sie ja eig nichts von mir will jedoch es sie schon stört. Hab mich davon relativ unbeeindruckt gezeigt und lediglich gesagt das ich sie der anderen vor gezogen hätte sie jedoch single war weshalb die Auswahl nicht schwer war und sie solle sich doch Gedanken machen was genau sie den will.
      6. Frage/n: Gut sorry für den langen Text. Die Sache ist die ich hätte schon gern etwas mit ihr aber irgendwie hält mich das mit ihrem Freund zurück. Soll ich nächstes Mal einfach darüber hinwegsehen und eskalieren oder ihr mehr oder weniger in direkt die Wahl geben entweder du machst Schluss oder es wird nichts laufen? Glaubt ihr wenn ich einfach eskalier hab ich größere Chancen das sie die Beziehung beendet? Würd mich über jegliche Hilfe freuen und bedank mich jetzt schon mal dafür
       
      Mit freundlichen Grüßen
    • Von Anderdown
      Hallo Leute,
      Sie: 20
      Ich:20
      Ich habe vor 4 Monaten ein Mädel kennengelernt. Wir verstanden uns super und sind oft zusammen unterwegs, auf Partys etc.
      Sie wollte relativ schnell sex, aber ich war irgendwie jedesmal zu blockiert. Es lief somit immer nur petting. Habe da wohl vorerst ziemlich verkackt....
      Letztendlich fragte sie was das zwischen uns ist und sagte dazu, dass sie sich momentan emotional nicht binden will, daher erstmal nur Freundschaft möchte. Auch darauf begründet, dass ihr ex sie sehr verletzt hat, was noch nicht so lange her war. Damit war ich einverstanden, obwohl ich mir mit ihr mehr vorstellen könnte. Daraufhin fuhren wir zu ihr und schliefen miteinander.
      Seither sehen wir uns extrem oft, Kochen zusammen, gehen feiern,  hängen einfach nur aufeinander und erzählen uns was wir so erlebt haben. Unter der Woche kommt sie abends oft vorbei und pennt bei mir, obwohl sie morgens früh zur Arbeit muss. Jedesmal fallen wir mehrmals übereinander her und haben ne Menge Spaß. Sie weiß natürlich, dass ich sie sehr mag und sagt mir oft, wie super ich bin oder „hab dich lieb“ und so nen Kram. 
      Sie sagt mir andauernd, dass ich der einzige bin mit dem sie was hat und, dass alles so toll ist bla bla... Wobei sie ab und zu anfängt, Witze darüber zu machen, dass sie sich andere Leute suchen will, damit sie nicht mehr von mir abhängig ist... Das verletzt mich, da ich mich dann nur als eine Art Platzhalter fühle, bis was besseres kommt.
      Jetzt frage ich mich was das mit uns werden soll. Wir verhalten uns wie ein paar und kriegen nicht genug voneinander. Sie macht Andeutungen in Richtung Beziehung, aber erstickt diese entweder sofort, oder nach paar Tagen, indem sie wieder versucht auf „Kumpel“ zu machen.
      Langsam geht mir dieses hin und her auf die Nerven. Ich habe Angst, dass ich irgendwann die Nerven verliere und von ihr eine Entscheidung erwarte. Das würde sie  wahrscheinlich unter Druck setzen und alles kaputt machen.
      Soll ich die Zügel in die Hand nehmen und ihr sagen, dass ich sie will und wir jetzt ein Paar sind, falls sie das nicht akzeptiert, nexten? Oder einfach weitermachen und gucken was kommt ?   
    • Von bw3008
      Hallo zusammen,
      Mein Alter: 17, Sie: 16
      Haben uns nach einer Party angeschrieben und daraus hat sich eine Konversation entwickelt. Vor 2 Monaten haben wir uns wenige Tage nach dem Schreiben zum ersten Mal getroffen, lief super, geküsst, weiter verabredet.
      Nach ca. 2 Wochen hat sie den Kontakt kurzzeitig abgebrochen und mir eine Nachricht geschrieben von wegen sie vermisst ihren Ex und das sie es deshalb lassen will. Ob wahr oder nur Ausrede sei dahingestellt...
      Schon am Tag danach wollte sie sich aber wieder treffen, hat ihre Aussage relativiert und bei uns ging es weiter.
      In den nächsten Wochen haben wir uns mehrmals pro Woche gesehen, nach 3 Wochen miteinander geschlafen.
      Sie hat sich mir gegenüber auch immer sehr zärtlich und liebevoll verhalten, gekuschelt, Händchen gehalten, mir bei klausuren viel glück gewünscht und an Kleinigkeiten gedacht...
      Ich hatte immer mehr das Gefühl, das die Anziehung steigt, wir haben uns im weiteren Verlauf sehr oft und gesehen und miteinander geschlafen etc. Es hat sich immer mehr wie eine Beziehung angefühlt, auch wenn wir das nie so direkt angesprochen haben.
      In den letzten 2 Wochen hatte ich irgendwie das Gefühl sie hat weniger Lust auf mich wobei das äußerst schwankte von „Ich will dich unbedingt bei mir haben“ zu nach Stunden halb desinteressiert antworten.
      Gestern war es mir irgendwie genug und ich hab angesprochen, wie sie das zwischen uns sieht. Sie meinte, sie hat zwar Gefühle für mich glaubt aber das es für eine Beziehung nicht ausreicht. Sie meinte, sie würde mir das Herz brechen und das ich das nicht verdient hätte.
      Dazu muss man wissen, dass einer ihrer Exfreunde mit dem sie vor einem halben Jahr zusammen war seitdem ziemlich depri ist und sie andauernd anschreibt wie sehr sie ihn verletzt hätte und wie sehr er sie liebt etc.
      Ich hab dann erwidert, dass ich wenig sinn darin sehe mich weiterhin mit ihr zu treffen wenn ich aktuell nach einer Beziehung suche, sie diese aber nicht eingehen will. Hab es dann so sozusagen beendet nach dem mehr als einstündigen gespräch und bin gegangen...bei der Verabschiedung hat sie sich echt minutenlang an mich geklammert und geweint und so.
      Meine Frage ist jetzt: Wie lässt sich ihr Verhalten, ihre komischen Stimmungsschwankungen und der Kontrast zwischen Verhalten und Aussagen erklären und seid ihr der Meinung, da wird noch mal was draus? Wie sollte ich weiter vorgehen?
       
      Sorry für den langen Text, 
      Gruß
  • Beiträge

    • Also bei dem Maßschuster hier kostet das kleinste Döschen Schuhpflegemittel im Schaufenster mehr als mein letztes Paar Schuhe. (Und die Schuhe mehr als mein letztes Auto, aber das liegt nun wirklich an dem Auto.) Gerade fiel mir ein, daß ich seit 10 Jahren in einem randständigen Singleforum angemeldet bin und schon ein Jahr nicht mehr reingeschaut habe. War doch tatsächlich eine neue Nachricht vom April im Postfach. Aus der Nähe, Mitte 40 und "mollig". 🐳 Laut Statistik habe ich in den 10 Jahren 700 Profilbesucher gehabt. Bei irgendeiner Frau geklickt, 13000 Besucher. Wenn ich den Artikel richtig verstehe, ist wer in einem Fernseherkarton lebt kein Hikikomori, weil er nicht bei seinen Eltern wohnt. Falle ich also schonmal raus aus der Statistik. Auch wenns ein Kühlschrankkarton ist, weil in die heutigen Flachfernseherkartons paßt ja höchstens Herr Riebmann. Völlig logisch, daß da praktisch nur Männer betroffen sind. Im Allgemeinen arbeiten die, um eine Frau abzubekommen und um sich mit den dafür nötigen Statussymbolen auszustatten. Keine Aussicht auf eine Frau, kein Grund mehr zu arbeiten.
    • Aha, also die Halbtroll-Technik: gute Ratschläge passiv-aggressiv ignorieren oder ins lächerliche ziehen. Und wie war das nochmal mit „Keine Ratschläge, wenn man selber keine Ahnung hat“? Mal wieder voll die Realsatire heute! Dabei hatte die Woche so schön angefangen...
    • Und mindestens drei von euren Hikiko-AFCs hängen im japanischen PU-Forum rum und schreiben hunderte Beiträge, wie scheiße doch alles sei und wie hoffnungslos. Und der japanische Dr. Daygame (den ich sogar flüchtig kenne), der denkt sich nur: „Geil! Bald haben wir hier deutsche Verhältnisse: Millionen männliche Versager und lauter Frauen, die keinen finden.“   Maßkonfektion! Kosten ungefähr das doppelte von normalen; dafür passen sie perfekt und Du kannst Dir schustern lassen, was Du willst.   Der Mann muss ein durchschlagendes Comfort-Game haben. Will er uns nicht mit ein paar Beispielen beglücken?
    • 90% männlich ist so die Zahl, die ich für Japan gefunden habe, wobei das genaue Geschlechterverhältnis von Land zu Land etwas unterschiedlich, dennoch stark männerlastig ist.
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...