Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Erste Annäherung nach Trennung, dann needyness und bumm!


Duffey

Recommended Posts

Hola Freunde,

Wie ich bereits schonmal zum Thema meiner Trennung geschrieben habe, hier die weitere Entwicklung, zu der ich Ratschläge brauche.

Hier habe ich im letzten Thread kurz meine Situation erzählt:

http://www.pickup-tipps.de/forum/beziehungsecke/11406-das-treffen-einen-monat-nach-beziehungsschluss-einhalten.html

Weiter im Text: Am Sonntag war ich arbeiten und war da nach ziemlich genau zwei Monaten seit Schluss mal wieder gut abgelenkt und gut drauf. Es hat gewittert und ich musste aufgrund einiger Geschichten mit ihr während Gewitter sofort wieder an sie denken. Nach länger Kontaktsperre schrieb ich ihr "Es gewittert". Es war in dem Moment einfach nötig, ich wollte Kontakt.

Sie antwortete mir patzig und fragte was sie mit dieser Information anfangen sollte und als ich daraufhin aufgrund von Arbeit nicht geantwortet habe, dass ich sie doch gefälligst in Ruhe lassen solle, wenn ich ihr nicht schreibe. Daraufhin habe ich ihr das erste mal seit der Trennung unsanft meine Meinung geschrieben, was ich von ihrem Benehmen und ihrem Umgang mit mir halte und völlig überraschend hat sie mich am selben Abend angerufen, als ich zu Hause war. Sie Klang sehr traurig und nett (was mich überraschte) und sagte mir, dass sie in vielen Dingen genau so fühlt wie ich es beschrieben hatte.

Wir redeten über Gott und die Welt und auch über das was in der Zwischenzeit passiert ist. Sie erzählte mir, dass sie Sex mit einem anderen Typen hatte. Das überraschte mich nach zwei Monaten natürlich nicht völlig, trotzdem war ich zunächst leicht angewidert und beendete das Telefonat unter der Begründung nachdenken und Duschen zu müssen. Sie war kleinlaut und rief mich 15 Minuten später nochmal an und rechtfertigte sich dafür, scheinbar sich selbst hassend.

Ich rief sie Tags darauf an und sagte, ich müsse mit ihr über gestern reden. Sie kam vorbei, wir redeten. Ich sagte ihr, dass ich sie nicht verurteilen könnte und mir das nicht zustünde. Wir redeten noch ein wenig, sie war sehr zurückhaltend und bedacht. Wir küssten uns und irgendwann blockte sie ab. Das geschah noch ein paar mal, bevor sie ging.

Wir telefonierten Noch einmal und sie fragte was ich mir vorstellte und sie sagte, dass sie das so nicht könne.

War verblieben beim Zeitlassen und nachdenken (Revolutionär!)

Heute, also zwei Tage später machte ich ein treffen mit ihr aus und traf sie in einem Café. Ihre Freundin, die vorher noch dabei war, saß unerwarteterweise mit am Tisch, sodass wir natürlich nicht vernünftig sprechen konnten. Ich ging und sagte ihr wir träfen uns dann später zu zweit. Das Taten wir dann auch und sie war schon im Café völlig verändert. Ziemlich arrogant, fordernd und von oben herab. Wir redeten und ich erzählte ihr, dass ich besonders mit meinem Vater gesprochen hätte und trotz allem noch Gefühle für sie hätte und sie vermisste. Sie war offener, je länger wie redeten und sie nicht unter dem Einfluss ihrer Freundin stand. Ich habe jedoch die Befürchtung ich wirkte zu needy, da ich auch direkte war, was meine Gefühle anging, als geplant.

Wir küssten uns ein wenig, was sie aber wieder abblockte und sie sagte diverse Sachen wie, dass sie Monaten allein und in Ruhe gelassen werden will und dass sie Angst hat mich wieder zu verletzen und dass sie ein schlechtes bauchgefühl hat, was eine erneute Beziehung angeht. Im großen und ganzen verstand ich es als freundliche Zurückweisung. Vielleicht war es doch nur das Manipulation Spiel des LSE und ich bin wertlos, nachdem ich ihr ihren Egopush geliefert hab.

Ich bitte um Meinungen. Bei Unklarheiten, bessere ich gerne nach oder liefere weitere Infos.

Lg Duffey

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 weeks later...
tja wie schon im Ursprungsthread geschrieben.

Hake sie ab und geh weiter.

Das ist doch alles mühsam, kostet Energie und bringt nichts.

Grab das mal ein wenig aus. Lenk dich ab, mach neue Erfahrungen, mit neuen Frauen und deinem neuen Leben. Zwing dich dazu! Kämpfe dafür und lass die Exfreundin, Exfreundin sein...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...