Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

ich brauch dringend mal Rat. Ich hab vor einem Monat eine wirklich unglaubliche Frau kennen gelernt.

Es hat sofort gefunkt zwischen uns und es ging alles rasend schnell. Sie hat mir gesagt, dass sie sich immer einen Mann wie mich gewünscht hat und sie froh ist mir begegnet zu sein. Es gibt selbstverständlich auch ein aber. Sie sagte, dass sie noch nicht lange von Ihrem Ex getrennt sei und sie es versuchen will mit uns beiden.

Ihr Ex hat sie betrogen. Sie hat mir einen monat lang echt glaubhaft gemacht, dass sie mich will. Wir haben tollen Sex gehabt und auch viel unternommen. Es war einfach zu schön um war zu sein. Ich habe jeden Tag nach einem Haken an der Sache oder an Ihr gesucht. Konnte aber keinen finden. Sie hat es mir echt angetan!

Ganz plötzlich schreibt sie mir, dass sie noch an Ihrem Ex hängen würde und das ich so ein toller Mann bin und es ihr unheimlich leid tut mir das zu schreiben.

Habe den Kontakt darauf jetzt seit 10 Tagen abgebrochen. Von Ihr kam auch nichts. Wie kann und soll ich jetzt vorgehen? Ich hab mich echt über beide Ohren verliebt und will sie wiederhaben. So eine Frau is mir noch nicht begegnet.......einfach Perfekt!

Also was kann ich tun? Bitte helft mir!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe jeden Tag nach einem Haken an der Sache oder an Ihr gesucht. Konnte aber keinen finden.

Du wolltest Deinen Haken, jetzt hast Du ihn. Und bist immer noch nicht zufrieden ;)

Spaß beiseite.

Lies Dir in Lob des Sexismus das Kapitel "Ködern und warten" durch. Entscheide dann für Dich, ob das bei Dir/Euch passt oder ob Du einfach zu AFC und needy warst/bist.

Was natürlich auch sein kann, daß Du ihr persönlicher Seelenmüllmann warst und sich inzwischen ihr Ex gemeldet hat oder Du Deinen Dienst erfüllt hast.

Es ist alles so ein bißchen der Blick in die Kristallkugel, weil Infos von Dir fehlen. Ein Tip ist aber sicherlich richtig für Dich. Fang nicht an, ihr hinterher zu laufen. Egal, was der Grund ist, bleibe in Deinem Frame und werde nicht ihr persönlicher Beta. Das führt nämlich nur zum sofortigen Ende Eurer Liaison.

Domino

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Domino,

Du sagst, es fehlen noch Infos von mir.

Was meinst du welche Infos brauchst du noch? Ich würde gerne wissen, wann und wie ich mich nach der Kontaksperre wieder bei ihr melden kann. Ich bin nicht wirklich bereit sie aufzugeben.

Danke schonmal für deine Mühe.

Gruß Hank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Domino,

Du sagst, es fehlen noch Infos von mir.

Was meinst du welche Infos brauchst du noch?

Schwer zu sagen. Es geht darum, ein Gefühl für die Situation zu bekommen. Du selber mußt entscheiden, welche Infos hierfür für Deine Gegenüber (das sind wir hier) wichtig sind. Sicher ist das Alter von Euch nicht unwichtig. Wie und wo habt Ihr Euch kennen gelernt. Was bist Du für ein Typ, was ist sie für einer?

Mein bisheriger Eindruck ist: Du bist ein superlieber Mann und sie hatte nen Badboy. Wenn sie nun noch an ihrem Badboy hängt und Du tatsächlich ein lieber AFC bist, sieht die Sache nicht ganz so gut für Dich aus.

Ich würde gerne wissen, wann und wie ich mich nach der Kontaksperre wieder bei ihr melden kann.

Wie schon gesagt. Noch lese ich in der Kristallkugel. Es fehlen Infos.

Ich bin nicht wirklich bereit sie aufzugeben.

Dann nimm den Rat an und agiere zurückhaltend, egal ob Du Kontakt aufnimmst oder nicht. Vermutlich wäre es sogar besser, keinen Kontakt aufzunehmen und auf sie zu warten. Aber das ist Kaffeesatzleserei.

Domino

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin 30 und sie 26. Wir sind beide sehr sportlich und unternehmungslustig.

Es ist tatsächlich so, dass ich zu nett bin wenn ich auf eine Frau stehe.

Mir ist wichtig zu wissen wie ich weiter machen soll.

HANK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wir sind beide sehr sportlich und unternehmungslustig.

Zudem bin ich Bayern-Fan und ihre Opa war im Vorstand eines großen Unternehmens.

Was ich damit sagen will?

Deine zusätzlichen Infos sind nahezu wertlos.

Mir ist wichtig zu wissen wie ich weiter machen soll.

Schau mal. Du kannst nicht mehr erwarten als Du gibst. Es ist ok, daß Du den "gordischen Knoten" nicht selber löst. Deshalb bist Du hier.

Aber mal davon abgesehen, daß das hier vielleicht auch keiner kann: Es kann ganz sicher keiner, wenn er nicht ein Mindestmaß an Informationen hat.

Es ist tatsächlich so, dass ich zu nett bin wenn ich auf eine Frau stehe.

Heißt, ich habe mit meiner Kristallkugel richtig geraten?

Dann lies nochmal, was ich Dir oben geraten habe.Oder versuche doch mal, mehr relevante Infos zu geben.

Domino

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von steven202
      Guten Tag PUA
      Ich habe seit 2 Monaten mich entschlossen zum Aufreißer zu werden.
      Ich habe mich gut informiert und 4 Mädchen angesprochen und nun bin ich in einer Situation die etwas chaotisch ist.
      Ich bin 16 und sie ist 15 und wir hatten unsern erstes Kuss schon gehabt auch über alles geredet und auch bei den anderen gewesen und schon Übernachtung ausgemacht und über Sex geredet.
      Sie ist extrem schüchtern in der Öffentlichkeit sie hält Händchen, aber sagt auch bei vieles das es ihr peinlich ist und lässt sich auch nicht wirklich küssen.
      Meine Fragen sind jetzt wie baue ich mehr Verbundenheit und Anziehung auf das Sie sich mir hingebt und das sobald die Übernachtung kommt sie auch nicht den Rückzieher macht. Sie sagt auch selbst das sie Sex möchte. Wir haben uns wegen Prüfungsstress nur die letzten 2 Freitage treffen können und schreiben ab und zu aber sehr wenig, weil ich kaum Zeit habe. Sie ist halt in der Öffentlichkeit ein komplett anderer Mensch als wenn wir alleine sind dann öffnet sie sich und kuschelt auch bei mir ein ist, aber ab bestimmte Punkte unsicher z.b wenn ich sie am Hintern packe.
      Wäre echt cool, wenn ihr mir helfen könntet. Vielleicht etwas mehr Vertrauen und dann mehr eskalieren bei ihr oder trotzdem in der Öffentlichkeit versuchen sie zu küssen auch wenn sie abblockt ? 
      Hoffe das klingt nicht irgendwie bescheuert 
    • Von Fierce
      Liebes Forum,
      nachdem ich hier immer mal wieder mitgelesen und von der Qualität mancher Beiträge echt begeistert war, ist es nun soweit dass ich meinen ersten etwas verzeifelten Post verfasse:
      Ich habe mich vor einem Monat Hals über Kopf in eine Frau verliebt und zwar sowas von auf den ersten Blick, wie ich es so schon bestimmt über zehn Jahre nicht mehr erlebt habe (bin Ende 30). Ihr muss es ähnlich ergangen sein und wir haben uns seitdem tausende Nachrichten per WA geschickt, stundenlang geschrieben und dann auch getroffen obwohl sie angesagt hatte, dass sie in einer Beziehung ist (seit zweieinhalb Jahren) und zwischen uns nicht mehr sein wird! Habe mit viel Komfort hier so eskaliert, dass sie immer mehr Körperkontakt wollte, wir gekuschelt haben und irgendwann beim fünften Treffen uns dann auch geküsst haben. Es lief auch ein bisschen petting und sie hat mir dirty talk mäßig erzählt wie und wo wir die nächsten Tage miteinander schlafen werden... Um das gehts mir aber gar nicht so sehr, sondern sie hat sich mir dann mit ihren Gefühlen offenbart. Ich würde sie verrückt machen, seitdem sie mich gesehen hat muss sie ständig an mich denken und sei traurig, wenn ich nicht schreiben würde. Sie werde mit ihrem Freund Schluß machen und wir könnten erstmal eine Freundschaft Plus führen, weil sie sich nicht sofort in die nächste Beziehung stürzen will... Sie hätten vor sechs Monaten schon mal über Trennung gesprochen und es dann totgeschwiegen. Ihre Romantik und sexuellen Bedürfnisse seien seitdem im Keller. Ich war natürlich unendlich happy und wir haben uns noch besprochen wo sie dann wohnen kann, dass sie zur Not auch bei mir im Wohnzimmer pennen könnte bis sie ne neue Wohnung hat etc. Dann habe ich sie um vier Uhr morgens heimgefahren und konnte mein Glück nicht fassen.
      Ok, ihr ahnt schon es geht nicht so gut weiter. Ich hätte es vll. auch ahnen können, denn im Auto sagte sie plötzlich dass sie zu 90% ihre Beziehung beenden wird. Da war ich schon kurz irritiert und wollte aber keinen Druck auf sie ausüben und habe das nicht weiter kommentiert...
      Dann, und jetzt beginnt der tiefe Fall kam am nächsten Tag nicht die Whatsapp, dass sie Schluß gemacht habe sondern, ob es okay sei, sie brauche gerade etwas Abstand. Ich wieder um keinen Druck auszuüben, ja klar, ist okay, gib Bescheid wenns wieder passt. Dann vergingen die Stunden und es kam eine Nachricht von ihr, dass ihr Freund sie gefragt habe wie es ihr geht und da sei alles aus ihr herausgebrochen. Sie hätten dann ein langes und intensives Gespräch gehabt und er würde vieles klarer sehen als sie gedacht hätte usw. Sie sei nun völlig am Ende, da sie mich nie verletzen wollten und nun Angst hat, dass unsere besondere Beziehung leidet wenn sie sich nicht von ihm trennt. Wir hätten uns nie küssen dürfen usw. obwohl alles was sie mir in dieser Nacht ins Ohr geflüstert hätte der Wahrheit entsprechen würde. Sie sei zerissen, am Ende, würde nur noch heulen...
      Weil ich das Gefühl hatte, dass mir völlig die Felle davonschwimmen und ich den Zugriff verliere während ihr Freund am Drücker ist, habe ich ihr dann angeboten, dass es für mich okay ist wenn wir dort weitermachen wo wir vorm küssen waren und ich mich nicht in ihre Beziehung bzw. ihre Entscheidung einmischen möchte. Darüber war sie heilfroh und hat mich mit Komplimenten wie wunderbar ich bin überschüttet. Wir haben uns vor drei Tagen dann zum ersten Mal tagsüber im Tierpark getroffen und sie war am Anfang auf der körperlichen Ebene sehr distanziert. Anstatt einem kurzen Treffen ging es dann fast fünf Stunden und irgendwann lies sie mich ihre Hand nehmen und später hat sie mich auch gestreichelt. Allerdings gab es keine Küsse mehr. Sie wollte dann auch nicht gehen und die Zeit festhalten. Ihre Freunde würden ihr raten ihre Beziehung zu beenden, da es eine reine Zweckbeziehung sei. Sie fühle sich aber auch ihrem Freund gegenüber verpflichet und es seien gerade so viele Änderungen in ihrem Leben, dass sie da nichts entscheiden kann.
      Als ich sie jetzt gefragt habe ob wir uns wieder treffen (also drei Tage nach dem Tierpark) meinte sie, dass sie keine Zeit habe, wir aber telefonieren könnten, obwohl sie im Tierpart noch meinte, dass sie auch möchte, dass wir uns öfters sehen und kennenlernen. Ich merke, wie ich needy werde und versuche ein Treffen zu erzwingen, wie meine Gedanken die ganze Zeit um sie kreisen oder darum, dass sie jetzt mit ihrem Freund einen Ausflug macht etc. und wir uns weiterhin extrem viel schreiben. Ich ständig aufs Handy gucke...
      So, hoffe das war nicht zu viel Input. Was wäre denn ein guter Frame? Ein weiteres Vorgehen in der Whatsapp Kommunikation und in der direkten Begegnung? Eure Einschätzung überhaupt? Ich kann seitdem ich sie kennengelernt habe nicht mehr durchschlafen und wache seitdem jeden Tag zwischen vier und fünf Morgens auf, das hatte ich noch nie und das macht mich zusätzlich echt fertig...
      Ich will wieder stabil werden und sie trotzdem gewinnen...
      Vielen Dank!!!
      Andy
       
    • Von 0815Nerd
      Hey
      eins vorab: das hier wird ein etwas "komplizierter Text" über meine derzeitige Situation der "all over the place" ist, wie man so schön im Englischen sagt. Ich versuche trotzdem meine Gedanken einigermaßen gut zu strukturieren. Wer Rechtschreibefehler findet darf diese gerne behalten
      Also dann ich m Anfang 20 hatte nie Erfolg bei Frauen ( was vorallem der Ansrpechangst und vllt. auch etwas meiner Angst vor Blamage geschuldet ist). Nicht zuletzt wusste ich nicht wie einfach es doch sein kann. Naja long story short: seit kurzem geht es bergauf. Seit dem ich mich mit einer Freundin öfters mal getroffen (nennen wir sie der Einfachheit halber Lotte) habe läuft es jetzt auch bei anderen Frauen besser. Lotte und ich sind an einen Abend etwas aneinander geraden (heftig rumgeknutscht), was für mich wohl der Startschuss in mein Liebesleben ist. Danach haben wir uns weiterhin getroffen, ohne uns zu küssen o.ä..Sie meinte auch das jener Abend ein absoluter Ausrutscher war und soetwas nicht wieder passiert. In der Zwischenzeit habe ich mich etwas im Clubgame versucht was plötzlich auch ganz gut funktionierte. Lotte hat erst eine längere Beziehung hinter sich und hing immer noch etwas an ihrem Ex - was sie wohl leider auch immer noch etwas tut. Nach 1 - 2 Wochen lief es dann aber wieder zwischen uns und wir hatten endlich auch Sex (mein erstes mal :/). Es folgten weitere male und wir rückten näher zusammen. Seit kurzem sind wir jetzt zusammen ("wir versuchen mit einer gemeinsamen Beziehung" ~ Lottes Wortlaut). Ich hab von ihr nie etwas wie "Ich liebe dich" oder der gleichen gehört (Sie sagt Sachen wie "Ich fühl mich wohl mit dir" und bla bla bla). Ich selbst habe auch nichts der gleichen gesagt. Die Situation ist irgendwie bizarr. Seit neustem schreibt sie nicht mehr so viel mit mir ... keine Herzen, kein Guten Morgen oder Schlaf gut oder Ähnliches...
       
      Ich finde die Beziehung richtig anstrengend. Sie hat manchmal Stimmungsschwankungen. Ich glaube nicht das die "Beziehung so lange hält", was für mich auch nicht weiter schlimm ist. Vom Gefühl her muss ich auch mehr in die Beziehung investieren als sie das tut (ich weiß, dass das schlecht ist). Ich mag sie trotzdem sehr (abseits der Stimmungsschwankungen), nicht zuletzt weil ihr Charakter wirklich toll ist und sie sehr gut aussieht. Ein weiterer Grund, warum ich trotzdem gerne die Beziehung weiterhin am laufen halten würde ist, das ich gerade so unglaublich viel dazu lerne (beziehungstechnisch und auch sexuell(langsam werde ich ne Granate )). Auch werde ich so ein interessanterer Mann (wegen der gemeinsamen Unternehmungen etc.).
      Jetzt kommt leide eine etwas wilde Aufzählung von Sachen die ich auch gerne noch erwähnen möchte:
      Hin und wieder trifft sie noch ihren Ex (der sich gerade voll auslebt), auf der Geburtstagsparty gemeinsamer Freunde oder so. Mittlerweile glaube ich, stehe ich ganz gut über der Sache (anfangs hatte mich das mehr gestört). Ich glaube das ich mich viel zu sehr nach ihr richte, und sollte mehr auf mich selbst achten Sie meinte das sie mit ihren Ex viel zu viel zusammen gemacht hat und sie das nicht wieder so will (wir machen bereits jetzt viel zusammen) Ich kann meine Gefühle ihr gegenüber nicht klar erkennen, an manchen Tagen bin ich sehr "verliebt" an anderen ist mir unsere Beziehung fast egal Sie hat mich schon ihren Eltern vorgestellt, wenn das eine Rolle für irgendetwas spielt. Ich könnte Single wahrscheinlich auch sehr glücklich sein - wenn nicht sogar glücklicher Sie erzählt anderen Leuten wieder glücklich vergeben zu sein ich wollte gestern mal das Thema Ex ansprechen und sie hat abgeblockt Ich finde ich sehe sehr gut aus  (hat nichts mit den Rest zu tun, wollte ich aber trotzdem mal erwähnen)  
      Bin ich der Rebound Guy? Versucht sie ihren Ex neidisch zu machen? Wie viel liegt ihr an mir? Sollte ich mich auch mit anderen Frauen treffen(Ja) ... aber wie weit sollte ich da gehen? Wie sollte ich mich generell verhalten? Kann eine Beziehung ohne "Liebe" lange funktionieren?
      Ich bin ein absoluter Beziehungs- und Frauenlegastheniker auch wenn das gerade besser wird... Ihr seit mein Blick in die Frauenwelt  ich hoffe ihr könnt mir Antworten geben bzw mir bei meiner Suche nach den Antworten helfen.
      Mfg
      0815Nerd
    • Von Marvin99
      Hallo Leute, ich bin per Zufall auf dieses Forum gestoßen und war sehr interessiert. Zu meiner Person ich bin 18 Jahre alt und bin noch Schüler, 
      Zu der Frau um die es gehen wird, sie ist ebenfalls 18. Nach der Realschule ging ich letzten Sommer auf ein berufliches Gymnasium. Dort angekommen war erstmal alles wie immer wenn man die Schule wechselt, neue Lehrer, neue Mitschüler usw. Perfekte Voraussetzung neue Leute kennenzulernen, nun das klappte auch gut wie eigentlich immer. Schließlich bildeten sich erste Gruppen im Klassenverband, ich, ein Typ, eine Frau und die besagte Dame. Wir verbrachten die Pause alle gemeinsam und hatten Spaß. Etwa eine Woche nach der „Einschulung“ kam der erste wirkliche Kontakt über WhatsApp mit der Frau. Wir unterhielten uns mal privat und haben uns prima verstanden, sie war auf ein mal viel aufgeschlossener und hat mir viele persönliche Dinge anvertraut. Ich schlug ein Treffen vor um über alles sprechen zu können. Sie freute sich und bejahte dies direkt und schlug mir sogar einen Tag vor. Dieses Treffen kam nicht zu Stande, da ihre Familie kurzfristig Besuch bekam. Langsam trennte sich unsre Gruppe in der Schule, die Weibsleute hatten sich gestritten. Jedoch ging mir die ganze Sache mit beiden auf die Nerven und ich distanzierte mich von Ihrer Kontrahentin. Ich schrieb wirklich viel mit ihr aber irgendwie kam nie etwas dabei rum, ich wollte ihr Zeit lassen weil sie wirklich sehr schüchtern ist. Persönliche Gespräche sind nie möglich gewesen und das störte mich. Also probierte ich sie zu fragen ob sie nicht Bock hat mit mir und meinen Fusßballkollegen auf die Kerb zu gehen. Sie sagte zu und wir trafen uns alle gemeinsam, sie brachte noch ein paar ihrer Mädles mit und wir gingen los. Sie war unter Alkoholeinfluss viel lockerer und nun kam es auch zum ersten Mal zu wirklichen Berührungen. Ohne küssen, nur rumgetatsche mehr aber auch nicht. Das war das letzte treffen was wir miteinander hatten, wir hatten immer weiter miteinander geschrieben, aber persönliche Gespräche liefen auch diesmal nicht. Ich fing an an ihrer Sozialkompetenz zu zweifelen und brach den Kontakt ab, das hatte mehrere Gründe gehabt. Beispielsweise konnte ich nie Gemeinsamkeiten finden, sie ist ein Mensch der in den Tag einfach reinlebt und keine wirklichen Interessen hat. Ich beispielsweise interessiere mich für Politik, Wirtschaft, Fußball und bin Mitglied einer Partei. Somit war mir klar Beziehung ist da nicht möglich. Der Winter kam, kein Kontakt mehr gehabt, weder über WhatsApp noch redeten wir miteinander. Sie war sauer auf mich, wurde mir immer wieder gesagt, ich war bereit mir alles anzuhören. Doch es kam nichts, nun war es Ende April sie kam plötzlich auf mich zu und meinte, dass ich mich doch super mit unsrem Mathelehrer verstehe und ihm sagen solle, dass sie einige Tage nach Russland zu ihrer kranken Oma müsse. Ich sagte ihr zu und erledigete es, jedoch fehlte mir ihrer Nummer um ihr Bescheid zu geben das alles geklappt hat, wie ich ihr versprochen hatte. Also gab mir ihre Freundin ihre Nummer und ich setzte sie in Kenntnis. Plötzlich ereignete sich wieder eine Konversation auf WhatsApp und wir besiegelten unsreren Disput. Jedoch besteht jetzt weiterhin nur Kontakt zu WhatsApp sonst nicht.  Wir finden uns beide attraktiv und mögen uns, das ist kein Geheimnis. Ich würde sie echt gerne nochmal treffen, ist das nicht zu früh? Am liebsten würde ich sie nur ins Bett bekommen. Etwas ernstes reizt mich überhaupt nicht. Wie kann ich mein Ziel umsetzen? Persönlicher Kontakt in der Schule ist schwierig,  da sie nicht von ihren Freunden weg weicht. Erstmal wäre ein Treffen gut oder wie ratet ihr mir? 
      Ich bedanke mich schonmal im Voraus für eure Antworten.
      Liebe Grüße 
      Marvin
    • Von BiggestPlayer
      Ich habe gestern etwas entdeckt das nennt sich "Frauen s...... trainieren" von Orlando Owen. Das ist eine 5 stündige Audioserie, in der es darum geht, wie man als Mann besseren Sex mit Frauen hat.   [Link entfernt vom Admin]   Meint ihr das ist echt und mann kann dadurch echt besseren Sex haben ? Würdet ihr es ausprobieren oder habt ihr so was probiert ?
  • Beiträge

    • Warum beta? Was muss ich tun damit ich Alpha bin?   Richtig. Nice guys strahlen eben keine Sicherheit aus. Es geht auch um emotionale Sicherheit.   Es geht nicht darum ihr um den Mund zu reden, oder ihr hinter her zu rennen. Das ist eben keine Eigenschaft die Sicherheit ausstrahlt. Frauen suchen sich eben einen Versorger UND einen Beschützer. Nice Guys können sie nicht beschützen.
    • Vollkommen richtig. Es geht mir aber um ihr Denken, nicht um ihr Ergebnis. 
    • Augenblick mal! Nice-Guys bieten keine sonderlich große Sicherheit, weil ihnen das Durchsetzungsvermögen fehlt.
    • Frauen suchen also einen Beschützer.. Naja, kann frau immer gebrauchen. Wenn ich endlich Rockstar bin, freue ich mich auch über Bodyguards. Aber wie TC schon sagt: Wenn das mehr als nur ein spontaner Gedanke war, sondern eine oder die Strategie von Dir, was unterscheidet Dich dann von einem handelsüblichen Nice Guy? Die Kunst des Pick Up ist es m.M.n. gerade von dem gesellschaftlichen Blabla, den Du wundervoll zusammenfasst, zu einem differenzierteren Bild über die weibliche Sexualität zu kommen. Abgesehen davon vermisse ich konkrete Verhaltensvorschläge. Frauen wollen Sicherheit. Schön. Frauen wollen auch essen und müssen mal kacken. Ergo sollte ein Verführer sie zum Essen einladen und ausreichend Klopapier im Haus haben, um dieses Bedürfnis abzudecken? Kann ehrlich gesagt Deinem Text nicht entnehmen, was Du sagen willst. Da steckt nur ein Gedanke hinter, der ungefähr so revolutionär ist wie "Männer wollen nur das Eine!" Nix für ungut.
    • beta in 3.2.1 wenn das das einzige programm ist, dass du fährst und auf das sie anspringt xD  
  • Themen

×