Jump to content
Pick Up Tipps Forum
Tantrum

Raus aus der Friendzone

Recommended Posts

Hi PUAs,

also Situation ist folgende:

Ich (17) geh mit HB (19), die nen BF(19) hat (Probleme in der Beziehung), in einen Jahrgang. Habe seit ein paar Monaten was mit ihr zu tun. Haben bis vor kurzem jeden Tag miteinander geschrieben / telefoniert. Hab bisher einmal mit ihr und nem Kumpel zusammen was unternommen.

(http://www.pickup-tipps.de/forum/u18/10537-sms-game-endlich-auf-rl-uebertragen.html)

Jetzt habe ich ihr schließlich gesagt, dass ich anfange sie mehr als eine Freundin zu mögen.

Sie hat mir darauf keinen Korb gegeben, nur drumrum geredet von wegen ja du weißt ich hab nen Freund und oh ich dachte wir wären Freunde.

Abends auf ner Party hab ich gar nicht mit ihr geredet, bis ich sie dann darauf angesprochen habe. Habe gesagt, dass es mir Leid tut, dass ich sie damit belastet habe und sie wuste auch nicht was sie darauf sagen sollte, was soll man dazu auch sagen..

In der Schule sprechen wir momentan gar nicht wirklich miteinander, schreibe bloß noch mit ihr.

Die Tage darauf hat irgendwer von uns das Thema wieder angesprochen, von ihr kam dann immer nur das es ihr Leid tut. Weils so genervt hat, hab ich HB dann gesagt, dass die Sache für mich abgehakt ist (um sie zu beruhigen, will sie ja nicht bedrängen). Das hat sie wahrscheinlich beleidigt, aber danach hat sich das Ganze wieder normalisiert.

2 Tage später fängt sie auf einmal von ihrem BF an, dass ihr es voll scheiße geht und so. Von ihr kam dann "Kann ich dir eine Frage dazu stellen?", ich hielt das irgendwie für komisch, dass gerade mir zu erzählen.

Dann fing sie auf einmal wieder an sich zu entschuldigen...

Zusammengefasst: Ich sage, ich will was von ihr, sie gibt mir nicht direkt einen Korb. Ich sage die Sache ist für mich abgehakt, darauf ist sie beleidigt. 2 Tage später will sie mir von ihrem Beziehungsstress erzählen. Das macht doch keiner, wenn er nicht Interesse an der Person hat. Vielleicht Monate später, aber nicht so kurz danach.

Das bedeutet für mich, sie weiß selbst nicht genau was sie will, einen Freund oder mehr.

Tage später kam wieder dieses Thema.

Hab sie dann einfach damit konfrontiert. Hab gefragt, warum sie gerade mir das erzählt, ob sie vielleicht beleidigt wäre, dass die Sache für mich abgehakt ist. Sie meinte nein.`

Ich hab ihr schließlich gesagt, dass sie mir alles erzählen kann. (Als ich gesagt habe, sie sollte das nem anderen erzählen, war ich noch ein bisschen sauer.)

HB meint nur das wär nett von mir, aber sie hätte das, was ich vorher gesagt habe, Ernst genommen.

Haben halt dann wieder normal miteinander geschrieben.

Jetzt ist ihr BF gerade wieder in der Stadt, er studiert normalerweise weit weg, mal gucken was sich daraus ergibt.

Ich denke, das beste ist, ich schreibe jetzt eine Zeit nicht mehr mit ihr, außer sie schreibt zuerst, will ja nicht needy wirken. HB hat mich seit dem auch einige male angeschrieben.

Echt komplizierte Sache, von mir aus was starten geht ja jetzt schlecht, vermutlich erstmal abwarten..

bearbeitet von Tantrum

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann dir zwei Optionen anbieten:

1. Vergiss sie, leb dein Leben, such dir andere Mädels!

(eigentlich könnte der Thread hier zu Ende sein. Aber mit der Zeit ist mir klar geworden wie schwer es ist, als PUA noch ernsthaftes Interesse an einem Mädel zu haben - wo man doch so viele andere haben könnte. Deswegen...)

... Also,

2. Du lässt dir permanent deine Männlichkeit nehmen. Du entschuldigst dich ernsthaft dafür, dass du so ehrlich warst ihr deine Gefühle zu gestehen! Andere Kerle schlucken dieses Verlangen runter und spritzen abends auf ihr Profilbild bei Facebook ab. Also bitte! Ist es denn kein Kompliment an sie, dass du mehr von ihr willst?

Du hakst auch nach ob sie beleidigt ist, dass das ganze „für dich abgehakt“ ist (ist es ja nicht. Deine Rücksicht auf sie, auch dass du sie nicht bedrängen willst, ist zwar lobenswert - aber im Grunde auch einfach unmännlich!).

Stellt sich die Frage: wie sehr willst du sie? Lohnt sich das alles für dich, wenn du mal ehrlich zu dir selbst bist?

Nicht weiterlesen wenn du diese Frage mit NEIN beantwortet hast.

... Es lohnt sich also für dich? Gut. Dann die nächste Frage: Ist für sie in ihrer jetzigen Beziehung Glück zu finden oder nicht? Hör ihr bei ihren Beziehungsproblemen genau zu. Wenn du weißt, dass der Kerl ihr nur schadet: Prüfe deine Einschätzung!

*Beispiel: ihr Freund zeigt seine Gefühle ihr gegenüber nicht offen. Wenn er schon Angst vor seinen eigenen Gefühlen, und der damit verbundenen Verwundbarkeit hat, enthält die Beziehung kein tieferes Glück. Da stimmt was nicht. Funktioniert auf Dauer nicht. Kaputte Beziehungen zu crashen ist meiner Meinung nach langfristig gesehen eine gute Tat. Ich weiß, ab jetzt hagelt es Hassreden. Ist mir aber egal!*

In der Beziehung wird sie auf Dauer nicht glücklich werden? Okay. Dann geht's jetzt mal mit Methode Nummer zwei los:

Frame sie so: Was auch immer in der Beziehung nicht stimmt, es liegt an ihm (Beispiel von oben: „Wenn er nicht in der Lage ist, sich dir zu öffnen, und zu seinen Gefühlen dir gegenüber nicht stehen kann ist er eigentlich wirklich schwach! Ich denke es ist die größte Stärke des Menschen, sich öffnen zu können, seinen Schild zu senken und sich auch verletzbar zeigen zu können. Gerade wenn man jemand liebt sollte es einem das wert sein. So wie er sich verhält liebt er dich entweder nicht wirklich, oder er hat zu viel Angst davor schwach zu sein, um zu seiner Liebe zu stehen. So oder so, ich würde mir überlegen ob das so wirklich eine Zukunft hat...“). Zeig ihr seine schwäche, vertrete DEINE Meinung, ... Du zeigst damit dass du eben diese Schwäche nicht besitzt.

... Normal schreiben wie vorher. Meistens schießt sie ihn wenig später ab. Wenn nicht ist die Beziehung wohl doch zu wertvoll, du hast dich in deiner Einschätzung geirrt und solltest nun ernsthaft die Finger davon lassen. Langsam wird es sonst selbst für mich moralisch verwerflich.

Ab da wird sie eine Schulter zum anlehnen brauchen. Sei gefälligst ehrlich für sie da, schließlich hast du den Schmerz ausgelöst!

... Sobald es ihr ein bisschen besser geht gibt es nur noch eine Option: DURCHESKALIEREN! Aber ordentlich! Und wehe ich krieg keinen Laybericht nach 1, 2 Treffen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde auch mal meinen Senf dazugeben.

Jetzt habe ich ihr schließlich gesagt, dass ich anfange sie mehr als eine Freundin zu mögen.

Dadurch gibst du der Angelegenheit gewaltig Druck. Wodurch die Frauen meist reiß aus nehmen.

Es ist NIE gut, seine Gefühle zu gestehen, sondern immer besser dementsprechend zu handeln.

Habe gesagt, dass es mir Leid tut, dass ich sie damit belastet habe

In dem Fall ist eine Entschuldigung überflüssig.

Es ist raus und fertig, aber entschuldigen würde ich mich dafür nicht.

Weils so genervt hat, hab ich HB dann gesagt, dass die Sache für mich abgehakt ist (um sie zu beruhigen, will sie ja nicht bedrängen). Das hat sie wahrscheinlich beleidigt

Manche Frauen lieben es, wenn Männer ihnen hinterherlaufen wie ein kleiner Dackel.

Das sie plötzlich beleidigt ist, ist ein reines Egoding von ihr.

2 Tage später fängt sie auf einmal von ihrem BF an, dass ihr es voll scheiße geht und so.

Natürlich, sie versucht dich wieder mit Hoffnung zu ködern, damit du hinter ihr her läufst.

Echt komplizierte Sache

Eigentlich ist es recht Simpel.

Sie hat jemand der sie fickt und jemanden der als seelische Mülltonne herhält.

Du du springst ab und nun versucht die dich wieder zu locken, indem sie von ihrer "schlechten" Beziehung erzählt und du dir wieder Hoffnung machst.

-----

An dieser Stelle kommentiere ich auch den Beitrag von Jetsetter, weil ich den Beitrag für eine Katastophe halte.

Ist für sie in ihrer jetzigen Beziehung Glück zu finden oder nicht? Hör ihr bei ihren Beziehungsproblemen genau zu.

Wenn du irgendwann als etwas Anderes gesehen werden willst, als die Mülldeponie für Beziehungprobleme, solltest du das genau nicht machen.

Frame sie so: Was auch immer in der Beziehung nicht stimmt, es liegt an ihm

Dieser "Frame" führt noch tiefer in die Freundschaftzone.

Im Endeffekt unterstützt du sie dadurch in ihren Aussagen, was sie dazu verleitet dir noch mehr Müll zu erzählen.

Aber das ist nichtmal das Hauptproblem.

Denn noch schlimmer ist es, wenn sie die Verteidigungsposition einnimmt.

Wenn du andauernd ihrem Freund die Schuld gibst, wird sie ihn verteidigen.

(Ich glaube jeder kennt das berühmte "Eigentlich ist er ja gar nicht so...")

Sie versucht sich zu rechtfertigen, warum sie überhaupt mit ihm zusammen ist und ruft sich dadurch sämtliche positiven Augenblicke und Eigenschaften von ihm ins Gedächnis.

... Normal schreiben wie vorher. Meistens schießt sie ihn wenig später ab.

Nein, sie wird weiter versuche ihn zu ändern.

Du hast ihr einen Anreiz dafür gegeben.

Was bei ihr hängen geblieben ist, wäre folgendes:

er hat zu viel Angst davor schwach zu sein, um zu seiner Liebe zu stehen.

Und das wäre doch ein absolutes Eigentor in meinen Augen.

Für sie heißt es nämlich:

-Er liebt mich , traut sich aber nicht seine Gefühle zu zeigen.

Da wird das HB erst richtig aufblühen, wenn sie das hört.

Langsam wird es sonst selbst für mich moralisch verwerflich.

Ernsthaft ? Jetzt schon !? ^^

Ab da wird sie eine Schulter zum anlehnen brauchen. Sei gefälligst ehrlich für sie da, schließlich hast du den Schmerz ausgelöst!

Um Gottes Willen, ich brech hier gleich hin.

In so einen Fall sieht du zu, dass du sie ablenkst, dass sie gar nicht über das Thema nachdenkt und siehst du das du eskalierst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, dann muss ich wohl einiges klarstellen...

Ich hab nie gesagt dass man sich zur Mentalmülldeponie degradieren lassen soll. Allerdings ist es nicht zwangsläufig schlimm, einer Frau bei ihren Problemen zuzuhören, solang du es erstens nicht immer tust, und zweitens nur in dem Maße, dass du nützliche Informationen daraus ziehen kannst. Achja, drittens: wann DU es willst, nicht wann sie es will. Dafür ruhig auch mal nachfragen. Ehrliches Interesse am Leben einer Frau wird in der PU-Szene immer als der Gipfel der Needyness verteufelt. Schade eigentlich, denn wenn mir eine Frau etwas bedeutet (sprich: sie mir emotional, und nicht nur sexuell wichtig ist) kann es durchaus etwas gutes sein. Natürlich funktioniert so etwas nur mit ausreichend dominantem Verhalten (... Was auch den Unterschied zwischen dem ewigen Nice Guy, und dem verführerischen Gentleman macht.), und wenn du selbst schon genug Attraction aufgebaut hast.

Zum Thema Freund loswerden: Frauen denken nicht zwangsläufig immer in umgekehrter Psychologie. Wenn sie merkt dass du ein gefestigtes Weltbild hast, zwischenmenschlich vergleichsweise bewandert bist etc. (omG ja, man kann eine Frau sogar von PU erzählen. Theoretisch kann man einer Frau auch ihren eigenen Layreport vorlesen und 2 min später einen geblasen kriegen. Habs probiert - es geht!) wird sie auf deine Meinung viel geben, und nicht gleich alles hinterfragen. Stattdessen wird sie dankbar für deine Ansichten sein, da sie wahrscheinlich nicht über ähnlich gefestigte Ansichten verfügen wird.

Ein Spiel gegen eine Frau zu spielen ist leicht. Aber nicht besonders lohnenswert... Das Spiel MIT der Frau zu spielen ist viel

-effektiver

-schöner

-sicherer (wenn man es denn kann, schließlich geht man ja eine „Allianz mit dem Feind“ ein. *Sarkasmus off*)

... Als dieses ewige Standard-PU-Gedöhns.

Was ich bei House so stehen lassen kann ist das ablenken von ihrem Schmerz. Aber auch dadurch bist du für sie da :D

Einleiten solltest du sie aber trotzdem da wo sie gerade ist. Bei ihrem Schmerz. Dann ablenken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...