Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'video'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Basics
    • Grundlagen Pick Up und Verführung
    • Outer Game
    • Inner Game und Persönlichkeitsentwicklung
    • Sex
    • Beziehungsecke
    • Field Reports
  • Spezielle Themen
    • Online Game
    • U18
    • Ü30
    • Cats Corner
    • Medien: Bücher, Texte, Videos, Audios
    • Mode, Lifestyle, Erfolg
  • Community
    • Pick Up Community und Szene
    • Blogschau
    • Lairbereich, Wingsuche, Treffen
    • Pick Up Seminare, Workshops, Coaching & andere Angebote
    • Vorstellungsrunde
    • Plauderecke
  • Best of pickup-tipps.de
    • Best of Pick Up Tipps

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Beruf


Biographie


Interessen

6 Ergebnisse gefunden

  1. Hi Community, ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir Material zum Thema empfehlen würdet. Gelesen habe ich "Lob des Sexismus", "Der perfekte Eroberer" (Maxi Pütz), Mystery Method und paar andere, als schon ältere Bücher. Das beste ist wohl Lob des Sexismus. Jedoch finde ich es teilweise zu kühl. Ich brauche nicht viel Theorie, sondern Beispiele. Ganz ganz vielen Dank im Voraus cayron_c
  2. so, heute ist silvester, man lässt das vergangene jahr noch mal revue passieren... und zu diesem anlass habe ich ein persönliches best of 2012-video produziert! ein jahresrückblick, der meine besten momente zusammen fasst. ein projekt, an dem ich kontinuierlich schon das ganze jahr über arbeite. abgesehen davon, dass es einen heiden spaß macht und video editing ein interessantes hobby ist, hat das auch eine ganze menge nützliche nebeneffekte für pu: 1. man hat einen anreiz wegzugehen und etwas zu erleben. für so ein video muss man jede menge infield footage filmen und fotos machen. mit der zeit versucht man immer interessantere und abgefahrene situationen zu erleben und zu dokumentieren, man fängt an grenzen auszuloten und seine comfort zone zu verlassen. einfach weil nur solche situationen rückblickend überhaupt interessant sind und wert festgehalten zu werden. 2. man hat immer eine kamera dabei. man fängt an sich das für pu zu nutze zu machen, entwickelt routinen mit fotoapparat, entdeckt dass frauen die abgefahrensten dinge tun, wenn man ihnen nur sagt sie sollen "mal was verrücktes für die kamera machen". und man hat immer eine kamera dabei, um glorreiche aufriss-momente zu dokumentieren. 3. selbst-motivation. der film, den man dann letztendlich zusammen schneidet, kann auch als selbst-motivation dienen. man kann ihn nutzen, um sich selbst in state zu bringen, wenn man eigentlich den abend nicht weggehen will. man kann ihn nutzen, um sich selbst an die erfolge der letzten zeit zu erinnern. und man kann ihn nutzen um sich selbst zu erinnern, wie viel spaß man beim weggehen hat. 4. social proof. in zeiten der sozialen netzwerke ist man ja mit viel mehr leuten verbunden, als man regelmäßig sieht. da kann so ein kleines video gut genutzt werden, um anderen leuten einen einblick zu geben, was für ein geiles leben man führt. einmal kurz gepostet, und schon bekommen alle 500 facebook-freunde quasi einen werbefilm für dich auf den rechner. 5. dhv gegenüber frauen. ganz nebenbei kann man das video dann auch frauen zeigen, die man daten will. eine bekannte schreibt, wie es geht und was man so macht? " nun, ich hab grade dieses video mit meinen höhepunkten des letzten jahres fertig gemacht, ich kanns dir ja mal schicken..." oder man pullt jemand vom date in die eigene wohnung und muss etwas zeit überbrücken? "guck mal, ich hab ein kleines video mit meinen besten momenten aus dem letzten jahr zusammen geschnitten. schaus dir an, ist ganz lustig. ich mach dir derweil nen drink..." mir hat es wirklich wahnsinnig spaß gemacht, das material über das jahr hinweg zusammen zu sammeln, aber auch es zu schneiden und jetzt immer wieder anzuschauen. und dazu hab ich jetzt ein dokument meiner jugend, was ich mir noch in 40 jahren anschauen kann wen es interessiert, das fertige video sieht jetzt so aus:
  3. In letzter Zeit ist mir öfter einmal aufgefallen das es in verschiedenen Filmen immer wieder dinge gibt die ich auch schon einmal in der methodik der PUAs gehört habe... kennt ihr auch solche filme und wenn jawelche sind es... mein favorite dabei ist z.B. Hitch der date doktor
  4. Ich habe gerade ein sehr schönes Beispiel für Kommunikation und Körpersprache entdeckt. Der Komiker stellt in seinem Sketch gleichzeitig zwei Personen dar. Während die eine (er selbst) Alphaverhalten an den Tag legt und dies auch in Köpersprache, Gestik, Mimik, Stimmlage transportiert, legt sein Freund typisches "needy" Verhalten an den Tag, das sich genauso über Köpersprache, Gestik, Mimik, Stimmlage transportiert. Sehr schön zu sehen, dass die selbe Person beide Wirkungen erzeugen kann (Text leider Englisch): [ame=http://www.youtube.com/watch?v=FT8iqXkjzDc]YouTube - Dane Cook - The B & E HIGH DEFINITION[/ame] (via Kinowear Blog)
  5. Sehr lustiges aber auch anschauliches Video mit Robbie Williams. Die Frau versucht ihn zu interviewen und scheitert/erliegt fast (an) dem Frame von Robbie. [ame] [/ame]via
  6. Ist mir gerade über den Weg gelaufen: Ein Video von irgend jemanden beim Gamen. Allerdings hat Mystery sich die Mühe gemacht ein sehr detailliertes Feedback zu dem Game zu geben. Das Original wurde wohl auf mASF geposted. Allerdings ist der Link zum Originalpost leider nicht mehr auffindbar oder der Beitrag wurde gelöscht. Viel Spaß ... PS.: Wenn du dir das Video in Verbindung mit dem Feedback reinziehen willst, brauchst du entweder einen großen Monitor oder viel Geduld oder du druckst dir Mysterys Feedback einfach aus ... [ame]http://www.youtube.com/watch?v=5wkdoRNFyIA[/ame] via LOSLASSEN
×
×
  • Neu erstellen...