Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'verliebt'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Basics
    • Grundlagen Pick Up und Verführung
    • Outer Game
    • Inner Game und Persönlichkeitsentwicklung
    • Sex
    • Beziehungsecke
    • Field Reports
  • Spezielle Themen
    • Online Game
    • U18
    • Ü30
    • Cats Corner
    • Medien: Bücher, Texte, Videos, Audios
    • Mode, Lifestyle, Erfolg
  • Community
    • Pick Up Community und Szene
    • Blogschau
    • Lairbereich, Wingsuche, Treffen
    • Pick Up Seminare, Workshops, Coaching & andere Angebote
    • Vorstellungsrunde
    • Plauderecke
  • Best of pickup-tipps.de
    • Best of Pick Up Tipps

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Beruf


Biographie


Interessen

9 Ergebnisse gefunden

  1. Guten Tag PUA Ich habe seit 2 Monaten mich entschlossen zum Aufreißer zu werden. Ich habe mich gut informiert und 4 Mädchen angesprochen und nun bin ich in einer Situation die etwas chaotisch ist. Ich bin 16 und sie ist 15 und wir hatten unsern erstes Kuss schon gehabt auch über alles geredet und auch bei den anderen gewesen und schon Übernachtung ausgemacht und über Sex geredet. Sie ist extrem schüchtern in der Öffentlichkeit sie hält Händchen, aber sagt auch bei vieles das es ihr peinlich ist und lässt sich auch nicht wirklich küssen. Meine Fragen sind jetzt wie baue ich mehr Verbundenheit und Anziehung auf das Sie sich mir hingebt und das sobald die Übernachtung kommt sie auch nicht den Rückzieher macht. Sie sagt auch selbst das sie Sex möchte. Wir haben uns wegen Prüfungsstress nur die letzten 2 Freitage treffen können und schreiben ab und zu aber sehr wenig, weil ich kaum Zeit habe. Sie ist halt in der Öffentlichkeit ein komplett anderer Mensch als wenn wir alleine sind dann öffnet sie sich und kuschelt auch bei mir ein ist, aber ab bestimmte Punkte unsicher z.b wenn ich sie am Hintern packe. Wäre echt cool, wenn ihr mir helfen könntet. Vielleicht etwas mehr Vertrauen und dann mehr eskalieren bei ihr oder trotzdem in der Öffentlichkeit versuchen sie zu küssen auch wenn sie abblockt ? Hoffe das klingt nicht irgendwie bescheuert
  2. Liebes Forum, nachdem ich hier immer mal wieder mitgelesen und von der Qualität mancher Beiträge echt begeistert war, ist es nun soweit dass ich meinen ersten etwas verzeifelten Post verfasse: Ich habe mich vor einem Monat Hals über Kopf in eine Frau verliebt und zwar sowas von auf den ersten Blick, wie ich es so schon bestimmt über zehn Jahre nicht mehr erlebt habe (bin Ende 30). Ihr muss es ähnlich ergangen sein und wir haben uns seitdem tausende Nachrichten per WA geschickt, stundenlang geschrieben und dann auch getroffen obwohl sie angesagt hatte, dass sie in einer Beziehung ist (seit zweieinhalb Jahren) und zwischen uns nicht mehr sein wird! Habe mit viel Komfort hier so eskaliert, dass sie immer mehr Körperkontakt wollte, wir gekuschelt haben und irgendwann beim fünften Treffen uns dann auch geküsst haben. Es lief auch ein bisschen petting und sie hat mir dirty talk mäßig erzählt wie und wo wir die nächsten Tage miteinander schlafen werden... Um das gehts mir aber gar nicht so sehr, sondern sie hat sich mir dann mit ihren Gefühlen offenbart. Ich würde sie verrückt machen, seitdem sie mich gesehen hat muss sie ständig an mich denken und sei traurig, wenn ich nicht schreiben würde. Sie werde mit ihrem Freund Schluß machen und wir könnten erstmal eine Freundschaft Plus führen, weil sie sich nicht sofort in die nächste Beziehung stürzen will... Sie hätten vor sechs Monaten schon mal über Trennung gesprochen und es dann totgeschwiegen. Ihre Romantik und sexuellen Bedürfnisse seien seitdem im Keller. Ich war natürlich unendlich happy und wir haben uns noch besprochen wo sie dann wohnen kann, dass sie zur Not auch bei mir im Wohnzimmer pennen könnte bis sie ne neue Wohnung hat etc. Dann habe ich sie um vier Uhr morgens heimgefahren und konnte mein Glück nicht fassen. Ok, ihr ahnt schon es geht nicht so gut weiter. Ich hätte es vll. auch ahnen können, denn im Auto sagte sie plötzlich dass sie zu 90% ihre Beziehung beenden wird. Da war ich schon kurz irritiert und wollte aber keinen Druck auf sie ausüben und habe das nicht weiter kommentiert... Dann, und jetzt beginnt der tiefe Fall kam am nächsten Tag nicht die Whatsapp, dass sie Schluß gemacht habe sondern, ob es okay sei, sie brauche gerade etwas Abstand. Ich wieder um keinen Druck auszuüben, ja klar, ist okay, gib Bescheid wenns wieder passt. Dann vergingen die Stunden und es kam eine Nachricht von ihr, dass ihr Freund sie gefragt habe wie es ihr geht und da sei alles aus ihr herausgebrochen. Sie hätten dann ein langes und intensives Gespräch gehabt und er würde vieles klarer sehen als sie gedacht hätte usw. Sie sei nun völlig am Ende, da sie mich nie verletzen wollten und nun Angst hat, dass unsere besondere Beziehung leidet wenn sie sich nicht von ihm trennt. Wir hätten uns nie küssen dürfen usw. obwohl alles was sie mir in dieser Nacht ins Ohr geflüstert hätte der Wahrheit entsprechen würde. Sie sei zerissen, am Ende, würde nur noch heulen... Weil ich das Gefühl hatte, dass mir völlig die Felle davonschwimmen und ich den Zugriff verliere während ihr Freund am Drücker ist, habe ich ihr dann angeboten, dass es für mich okay ist wenn wir dort weitermachen wo wir vorm küssen waren und ich mich nicht in ihre Beziehung bzw. ihre Entscheidung einmischen möchte. Darüber war sie heilfroh und hat mich mit Komplimenten wie wunderbar ich bin überschüttet. Wir haben uns vor drei Tagen dann zum ersten Mal tagsüber im Tierpark getroffen und sie war am Anfang auf der körperlichen Ebene sehr distanziert. Anstatt einem kurzen Treffen ging es dann fast fünf Stunden und irgendwann lies sie mich ihre Hand nehmen und später hat sie mich auch gestreichelt. Allerdings gab es keine Küsse mehr. Sie wollte dann auch nicht gehen und die Zeit festhalten. Ihre Freunde würden ihr raten ihre Beziehung zu beenden, da es eine reine Zweckbeziehung sei. Sie fühle sich aber auch ihrem Freund gegenüber verpflichet und es seien gerade so viele Änderungen in ihrem Leben, dass sie da nichts entscheiden kann. Als ich sie jetzt gefragt habe ob wir uns wieder treffen (also drei Tage nach dem Tierpark) meinte sie, dass sie keine Zeit habe, wir aber telefonieren könnten, obwohl sie im Tierpart noch meinte, dass sie auch möchte, dass wir uns öfters sehen und kennenlernen. Ich merke, wie ich needy werde und versuche ein Treffen zu erzwingen, wie meine Gedanken die ganze Zeit um sie kreisen oder darum, dass sie jetzt mit ihrem Freund einen Ausflug macht etc. und wir uns weiterhin extrem viel schreiben. Ich ständig aufs Handy gucke... So, hoffe das war nicht zu viel Input. Was wäre denn ein guter Frame? Ein weiteres Vorgehen in der Whatsapp Kommunikation und in der direkten Begegnung? Eure Einschätzung überhaupt? Ich kann seitdem ich sie kennengelernt habe nicht mehr durchschlafen und wache seitdem jeden Tag zwischen vier und fünf Morgens auf, das hatte ich noch nie und das macht mich zusätzlich echt fertig... Ich will wieder stabil werden und sie trotzdem gewinnen... Vielen Dank!!! Andy
  3. Hallo liebe Community ... sorry schonmal für den langen text, Ich brauche mal euren experten rat . Vor einer weile habe ich jemanden via Lovoo kennen gelernt (ich bin 21 , sie 18) , hat eigentlich sofort gepasst .... wir haben dann erst mal ein paar Tage geschrieben , bis es dann zum ersten Treffen kam , wir sind halt zusammen aus , Feiern gegangen . Es hat sofort gefunkt , auch am selben Abend noch geküsst. Am nächsten tag sind wir abends spazieren gegangen (sorry jetzt wird's romantisch) und haben uns die Sterne angeguckt und uns über alles mögliche unterhalten , es endete natürlich mit längerem Küssen und kuscheln . Sie meinte am nächsten tag das der Abend echt schön war aber danach ging sie irgendwie auf die bremse . Jetzt war sie gestern wieder aus ,sie hat mir gesagt wo , aber jetzt nicht gefragt ob ich auch kommen möchte / soll oder so. Bin dann aber trotzdem hin um mit ihr nochmal zu sprechen was letzte Woche war , das dieser Abend halt Gefühle ausgelößt hat. Ich weiß nicht genau was, aber irgend etwas hat es in ihr Gefühls technisch ausgelößst als sie mich da gesehen hat ,war selbst für mich deutlich erkennbar , nur ich weiß nicht was. Sie ist dann schnell zu Toilette aber als sie raus kam und ich sie fragte war alles gut. Jetzt meinte sie aber das sie mich eigentlich nicht zurück weisen wollte an dem Abend , lala fafa . Sie wäre mit ihren Gefühlen was sowas angeht durcheinander und ich sollte mir keine Hoffnungen machen weil sie mich nicht enttäuschen möchte... Sie wäre ein mensch der über sowas noch nicht nachdenkt und im jetzt lebt ( was auch immer sie jetzt genau meint) .Jetzt sind wir so verblieben das wir erstmal nur freunde bleiben. "erstmal" ...so hab ich es halt formuliert und sie hat zugestimmt, keine Ahnung ob das eine Bedeutung hat . Ich weiß nicht genau wie ich an sie jetzt herangehen soll da ich sie nicht aufgeben möchte. Wäre es klug sie wenn wir uns nochmal treffen zu küssen wenn es sich ergibt? Wie soll ich mich verhalten . Anfangs hat sie mir durch die blume mit so einem WhatsApp fragebogen (ja es ist irgendwo kindisch aber kam halt von ihr) gesagt das sie sich eine Beziehung durchaus vorstellen könnte wenn wir uns besser kennen . Und jetzt heißt es halt mach dir was das angeht keine Hoffnungen. Wie gesagt vor dem Romantischen abend war sie noch voll auf dem Flirt-Zug unterwegs . Besteht Hoffnung? Danke fürs durchlesen und eure antworten.
  4. Hi Forum, ich möchte hier mal eine ungewöhnliche Frage stellen " Wie kann man erlernen, sich zu verlieben"? Ich stelle diese Frage bewußt nicht in Foren wie planet-Liebe o.ä. weil da meiner Meinung nach fast nur AFC´s rumhängen und Tips geben wie "Die Richtige kommt schon...". Die Leute dort haben einfach zu wenig Ahnung von Verführung, systematischer Weiterentwicklung, etc. und verknallen sich schon, wenn sie einmal eine Frau geküsst haben. Hintergrund: Mittlerweile habe ich mein Game soweit optimiert, dass ich sehr genau weiß, was ich tun muss, um mit einer Frau meiner Wahl Sex zu bekommen bis hin zur FB. Da habe ich mittlerweile ein Tempo und Effizienz entwickelt, dass ich früher nicht im Traum für möglich gehalten hätte. Ich habe kürzlich meinen Rekord von 5 FC mit verschiedenen Frauen in 10 Tagen aufgestellt und das, obwohl ich geschäftlich mehrere Tage weg war. Sprich: Das Level "beliebig viel Sex mit hübschen Frauen" habe ich erreicht und fühle mich dort sehr wohl. Problem: Ich stoße seit einiger Zeit aber immer wieder an eine Schwelle zum nächsten "Level": Ich kann mich nicht verlieben. Ich habe viele FB´s gehabt die gut aussahen, nett waren, mit denen man sich unterhalten konnte und sogar Freizeitbeschäftigungen zusammen machen konnte (neben dem Sex). Eigentlich alles perfekt. Und trotzdem habe ich mich kein Stück in diese Frauen verlieben können. Ich weiß aber aus Erfahrung, das viele Sachen mit Verliebtheit besser und einfacher sind (Sex, Gespräche, Zeit miteinander, Treue,...) Und wildchilds letzter Bericht hat mich unter anderem dazu gebracht, über das Thema "Verliebtheit" nochmal systematisch nachzudenken. Meine Erfahrungen: Ich war schonmal verliebt (wenn auch seeehr selten) und habe mal ein paar Eckdaten zusammengetragen: - Ich wusste schon nach den ersten 10 Minuten, ob ich mich in diese Frau verlieben kann - das war unabhängig vom Sex (kann mit oder ohne Sex kommen) - die Frauen hatten einige Eigenheiten gemeinsam (Charakterzüge und Ausstrahlung), aber nicht allzuviel - Frau nicht im Club kennengelernt - Anziehung fürs Aussehen ebenso wie für den Charakter vorhanden (nicht NUR hübsch oder NUR interessant) Frage: Daher hier die Frage: Gibt es die Möglichkeit, dieses Verliebtsein genauso systematisch zu erlernen, wie man die Verführung erlernen kann? Also ich würde gerne das Gefühl bei MIR erzeugen, nicht bei der Frau (das kommt bei der Frau spätestens nach 6 Monaten regelmäßigem Sex, meiner Erfahrung nach) Denn das würde für mich das nächste Level darstellen, das will ich lernen Vielleicht analysiert Ihr mal die Randbedingungen die bei Euch ein Verliebtheitsgefühl erzeugt haben (wenn Ihr das schonmal hattet). Lag es am Charakter oder Aussehen der Frau, an der Situation, am Umfeld, an Eurer Stimmung,...
  5. kartofffelkoenig

    Unglücklich verliebt, wie verhalten?

    Folgendes ist meine Situation: Ich war vor 3 Wochen in einem einwöchigen Ferienlager und habe dort ein Mädchen kennengelernt. Sie ist 15, ich werde bald 18. Für mich war es Liebe auf den ersten Blick. Ich habe mich oft mit ihr unterhalten, habe mir ihre Nummer geholt, ich war auch öfters bei ihr und ihren Freundinnen im Zimmer. Wir hatten immer wirklich viel Spass zusammen. Sie hat mich auch sehr oft angelächelt, wenn sich unsere Blicke getroffen haben. Dann wollten die Mädels an einem freien Nachmittag in das nahegelegene Städtchen fahren um shoppen zu gehen. Sie haben mich und meinen Kumpel gefragt ob wir mitkommen, wir haben zugestimmt. Ich habe daraufhin Lara (das Mädchen in das ich verliebt bin) gefragt, ob sie so eine halbe Stunde vor den anderen bereits mit mir rausgeht und wir uns ja auf eine Bank am Rhein setzen könnten. Sie hat zugestimmt und wir haben uns dann da hingesetzt, weit und breit keine anderen Menschen. Wir haben geredet und die Enten beobachtet, und als sie gesagt hat dass ihr kalt ist habe ich meinen Arm um sie gelegt und sie ist ganz nah an mich ran gerutscht. Ich habe gedacht, dass sei ein eindeutiges Zeichen für Interesse. (Später hat sie mir jedoch gesagt, dass sie diese Art von „Kuscheln“ auch mit guten Freunden macht, und dass das somit nichts zu bedeuten habe (in Richtung Liebe)). Sie hat am selben Tag auf dieser Bank sich auf die Sitzfläche gelegt und ihren Kopf auf meinem Oberschenkel platziert. Ich habe ihren Kopf gestreichelt und teilweise mit meinem Finger über ihre Wange gefahren. An den darauffolgenden Tagen waren wir insgesamt drei Mal zu zweit am Abend auf dieser Bank. Ich habe meinen Arm um sie gelegt, ihren Arm gestreichelt und wir haben geredet. Über Schule, Beruf und so weiter. Bei unserem zweiten „Date“ am Abend habe ich ihr gesagt, dass ich mich in sie verliebt habe, während ich sie im Arm hielt. Sie hat darauf geantwortet, dass sie nicht so recht wisse was sie sagen soll, und dass es bei ihr nicht so schnell geht mit dem verlieben. Und dass sie leider nicht dasselbe für mich empfindet wie ich für sie. Ich habe sie danach weiter im Arm gehalten und wir haben weiter geredet, haben uns am darauffolgenden Tag erneut da hingesetzt und wieder geredet. Am letzten Tag des Lagers haben wir uns dann zweimal lange umarmt, und uns versprochen, dass wir uns ab und zu mal treffen werden. Nun, nächsten Sonntag ist es soweit. Sie kommt zu mir in mein Dorf. Wir haben seit dem Lager jeden Tag viel geschrieben, und teilweise hatte ich das Gefühl, sie empfindet langsam mehr für mich als nur Freundschaft. Sie gab sich immer total süss. Dann, wie ein Schuss in den Kopf, kam ihre Nachricht. „Ich finde es total süss wie du mich behandelst und mit mir umgehst. Ich will aber einfach nicht, dass du dir falsche Hoffnungen machst“ Auf meine Frage, ob sie also immer noch nicht mehr empfinde für mich, antwortete sie mit „Nein… sorry“. Nun, ich hatte eigentlich vor, am Sonntag zu versuchen sie zu küssen. Jedoch habe ich Angst, dass sie danach mich nicht mehr sehen will. Was soll ich machen? Ich weiss nicht mehr weiter…
  6. Panu

    Ich liebe sie

    Ich habe ne Frage Ich bin seit 1 einem Jahr in einem Mädchen aus meiner Klasse verliebt. Ich hab mich mit ihr angefreundet. Nachdem wir uns oft geschrieben haben, fand auch schon das erste Date statt. Jedoch ist es leicht schief gelaufen, weil ich sie nicht Berührt habe. Und am Ende hab ich ihr noch ein Liebesbrief geschrieben :/. Als sie wieder zu hause war schrieb sie mir auf WhatsApp: " ich fand das treffen mit dir schön und mir hat auch noch niemand zu tolle Komplimente gemacht aber ich möchte dir sagen ,dass esfür mich im Moment nicht mehr als eine Freundschaft ist. Ich blieb cool und hab ihr gesagt, dass ich ihre Gefühle respektiere und dass es sich vllt später noch ändern kann und das mir im Moment die Freundschaft reicht ( ich hab gelogen ). Seit dem sind 5 Monate her. Und ich habe herausgefunden, dass sie intresse an mir hat, die ich aber irgendwie auf eine Liebesebene bringen muss. Ich habe sie auf eine Milchschnitte eingeladen und sie fand das toll und das nächste Treffen steht bevor. Ich liebe sie und kann einfach nicht loslassen. Alle aus meiner klasse sind der Meinung dass wir zsm passen. Was kann ich tun damit sie mich nicht als freund sieht sondern als einen richtigen Mann und was muss ich machen damit sie mit mir zsm sein will? Ich hoffe du schreibst mir zurück Vielen Dank Liebe grüße:beauty:
  7. melanieh

    (un)glücklich verliebt

    hallo an alle!! ich bin 18 jahre und wohne zur zeit in einer großen wg in london. ich bin was männer angeht eigentlich schon sehr erfahren. hatte mehrere verschiedene geschlechtspartner und auch mehrere beziehungen. diese situation in der ich mich gerade befinde, kann ich jedoch nicht richtig deuten bzw einschätzen. ich habe mich in einen mitbewohner von mir verliebt. ich muss dazu sagen, dass ich erst seit 2 monaten in dieser wg wohne aber dadurch das ich jeden tag gleich mehrere stunden mit dieser person verbringe, geht das glaub ich auch ein wenig schneller. er ist 1 jahr älter wie ich und eher der schüchterne und zurückhaltende typ. er hatte bis jetzt eine beziehung die vor 3 monaten in die brüche ging (seine erste große liebe also [und da musste das mädchen den ersten schritt machen, wie er mir erzählt hat]) und er hatte bis jetzt 2 verschiedene geschlechtspartner. wir stehen uns sehr nahe. wie gesagt, verbringen wir die meiste zeit gemeinsam und alleine. wir gehen immer gemeinsam fort, kochen gemeinsam, teilen uns so eigentlich alles. er ist sehr zweideutig. manchmal glaube ich, dass wir flirten. manchmal hab ich aber eher nicht so das gefühl. eins fällt mir aber auf, er wird immer anhänglicher. er will seit neuestem immer wissen mit wem ich skype. wenn ich einen raum, zb. die küche verlasse, fragt er mich immer wo ich hingehe und das macht er auch noch nicht so lange. verlässt ein anderer mitbewohner die sagen wir mal küche, fragt er nicht nach den grund. wir schauen uns eig jeden abend einen film bei mir im zimmer an. also nur er und ich liegen dann in meinem bett. wir kommen uns aber nicht näher. kein kuss oder sonstiges eher so absichtliche unabsichtliche berrührungen. wenn er mir zb ein feuerzeug gibt, berrühren wir uns immer (das war am anfang auch noch nicht so). und jetzt meine frage an euch. ich würde gerne heraus finden, ob er sich in mich verliebt hat. oder soll ich ihm meine zuneigung gestehen? wir sind mitbewohner, das macht das ganze so schwierig. ich will unsere freundschaft nicht kaputt machen. bitte helft mir
  8. hank

    Sie hängt noch an Ihrem Ex!

    Hallo Zusammen, ich brauch dringend mal Rat. Ich hab vor einem Monat eine wirklich unglaubliche Frau kennen gelernt. Es hat sofort gefunkt zwischen uns und es ging alles rasend schnell. Sie hat mir gesagt, dass sie sich immer einen Mann wie mich gewünscht hat und sie froh ist mir begegnet zu sein. Es gibt selbstverständlich auch ein aber. Sie sagte, dass sie noch nicht lange von Ihrem Ex getrennt sei und sie es versuchen will mit uns beiden. Ihr Ex hat sie betrogen. Sie hat mir einen monat lang echt glaubhaft gemacht, dass sie mich will. Wir haben tollen Sex gehabt und auch viel unternommen. Es war einfach zu schön um war zu sein. Ich habe jeden Tag nach einem Haken an der Sache oder an Ihr gesucht. Konnte aber keinen finden. Sie hat es mir echt angetan! Ganz plötzlich schreibt sie mir, dass sie noch an Ihrem Ex hängen würde und das ich so ein toller Mann bin und es ihr unheimlich leid tut mir das zu schreiben. Habe den Kontakt darauf jetzt seit 10 Tagen abgebrochen. Von Ihr kam auch nichts. Wie kann und soll ich jetzt vorgehen? Ich hab mich echt über beide Ohren verliebt und will sie wiederhaben. So eine Frau is mir noch nicht begegnet.......einfach Perfekt! Also was kann ich tun? Bitte helft mir!
  9. punkyfish

    Alles vermasselt wegen Anfängerfehler?

    Hallo ihr Lieben! Ich (19J.) bin ganz neu hier und bin auf der Empfehlung eines Freundes hier. Vielleicht könnt ihr mir helfen, da ich nicht so recht weiß, was ich am besten machen soll. Am besten fange ich mal ganz am Anfang an. Ich hab in einer Diskothek vor knapp einem Monat einen Mann - Kevin - kennengelernt. Wir haben uns von Anfang an super verstanden, wir haben - nicht zu knapp - getrunken. Er meinte er sei aus Berlin gekommen und spielt erst einmal bei uns (Mainfranken) zu Probe im Eishockeyteam und wird relativ warscheinlich auch hier bleiben. Als wir Nachts bei ihm waren (aus recht kuriosen Gründen, auf die ich wegen derren Länge nicht darauf eingehen möchte; ich sag nur soviel, dass wir einen Freund von ihm zu ihm in die Vereinswohnung bringen mussten, weil er zu betrunken war), ging es eigentlich nur soweit zur Sache, dass wir (Kevin & ich) uns geküsst haben und wir gesagt haben, dass wenn er tatsächlich nicht zurück nach Berlin geht, dass wir für uns Zeit nehmen können und mal sehen was daraus wird. Ich war eigentlich sofort fasziniert von Kevin und hab es - so unglaublich es auch klingen mag - geschafft, mich vom ersten Tag an in ihn zu verlieben. Das ganze klingt jetzt wie eine super süße Lovestory, aber ich bin ja noch nicht fertig. :-/ Ein paar Tage später haben wir uns wieder getroffen. Eigentlich wollte ich mit ihm alleine sein und hab ihm das auch klar gemacht, aber er hat mich dazu gedrängt noch mit in die Disco zu gehen. Er war total seltsam, distanziert und hat mich die ganze Zeit über seltsam angesehen. Irgendwann wurd mir das zu doof und ich hab ihn darauf angesprochen, was denn los sei. Er meinte nur, dass sein (betrunkener) Kumpel den wir einige Tage zuvor Nachhause fahren mussten auf mich stehen würde und er will die Freundschaft nicht gefährden. Ich weiß nicht, ob das gestimmt hatte, dass sein Kumpel auf mich gestanden hat, oder ob sein Kumpel möglicher weise das nur gesagt hat um ihn zu ärgern, oder ob sich Kevin das ganze auch nur ausgedacht hatte, weil ich ihm doch nicht mehr gefallen hatte.. keine Ahnung. Wir standen dann an der Bar und er hat die ganze zeit mit seinem Handy gespielt und irgendwann hab ich zufällig drauf gesehen und seh dass er mit einem Kontakt 'Schadz x3' schreibt. Ich hab nicht gelesen was er geschrieben hat ^^ aber ich hab ihn darauf hin zur rede gestellt was das soll, ob er eine Freundin hat. Nur (wer kennts nicht) wars so laut, dass er mich wohl missverstanden hat, nur iwas gesagt hab, dass ich auch nicht richtig hören konnte, aber so wie ein 'ja' klang und dann bin ich abgerauscht. Ich bin Richtung nachhause gefahren und dann hatte er mich angerufen und mich gefragt, was denn jetzt los sei, er hätte kein Wort von dem richtig gehört, was ich gesagt hatte. Dann hab ich es ihm erklärt, dass ich gesehen hatte, dass er eine 'Schadz x3' im Handy hat und ich davon ausgegangen bin, dass er mich nur verarscht. Er meinte dass das seine Ex-Freundin sei, die schon lange getrennt, aber mittlerweile so wie allerbeste Freunde sind und er deswegen sie so eingespeichert hatte & weil laut ihm er auch schon lange Single ist. Ich wusste nicht so recht, ob ich ihm wirklich glauben konnte, ob das wirklich ein sehr dämliches Missverständnis war oder er einfach nur Mist erzählt. Er wollte mir das am nächsten Tag erklären - wozu es aber nie kam. Das Eishockeyteam hatte Stress mit dem Verein und im Team selbst gab es auch Probleme und die konnten den ganzen Tag nicht weg. Ich hab ihm den ganzen Tag Sms geschrieben und iwann auch, dass ichs doof find, dass er jetz doch keine Zeit für mich hat obwohl wir das noch klären wollten und er am nächsten Tag vermutlich auch nicht mit mir reden wollte/konnte und dass ich schon seit dem ersten Tag an in ihn verknallt bin, weswegen ich auch so reagiert hatte, als ich gesehen hatte, unter welchem namen er seine Ex eingespeichert hatte. Im Nachhinein war das eine noch dämlichere Idee von mir .. aber gut. Jetzt war es 2 Wochen her, da hab ich ihm noch mal geschrieben - nach absoluter Funkstille, dass ich es schön fände, wenn er jetzt bei uns bleibt, dass wir mal das ein oder andere Unternehmen könnten, vllt einen Kaffeetrinken oder irgendsoetwas. Nach ein paar weiteren Nachrichten - meinerseits - die unbeantwortet blieben, hab ich ihm dann geschrieben, dass er mir doch bitte Irgendeine klare Antwort geben soll, ein klares nein oder ja, weil dieses ungewisse warten, ob es doch noch eine Antwort gibt oder doch nicht würde mich noch verrückt machen. darauf hab ich - selbstverständlich - keine klare Antwort bekommen, sondern nur: ich bin hauptsächlich wegen dem Eishockey spielen hier. weitere 2 Wochen später war ich bei einem seiner Spiele und hab ihn mir dann nach dem Spiel gepackt und gemeint, was denn los sei. Er meinte nur, dass er leider grad keine Zeit für mich hat, aber er versprach mir, dass er sich bei mir melden würde. Ich fragte darauf, ob das genauso wäre wie das andere Versprechen, dass er mir schon einmal gegeben hatte, dass er sich melden würde, dann meinte Kevin nur so: Nein, nein, ich verspreche es. Und schon war er wieder weg. Ich hab ihm dann die Woche noch einmal geschrieben, ob er und seine Kumpels die Woche Lust hätten mit mir und ein paar meiner Freundinnen (die er auch kennt) Eislaufen zu gehen. Er hat darauf geschrieben, ne sry keine Zeit ^^ also alles seehr glaubhaft. So das war mein Roman von mir an euch. Ich weiß ernsthaft nicht was ich machen soll. Er geht mir einfach nicht aus dem Kopf und er gibt mir auch nicht einen konkreten Korb. Ist sein Ego einfach nur zu groß um mir eine klare Antwort zu geben, dass ich ihm Scheiß egal bin oder hab ich es vielleicht doch noch nicht total vermasselt? Was meint ihr dazu?
×